Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Zeige Ergebnis 65 bis 76 von 76

Thema: SNES - Stammtisch

  1. #65
    Profi-Spieler Benutzerbild von wilo
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    115
    Zitat Zitat von Gee@Flow6 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    des Teil ist und bleibt einfach Geil wer das nicht findet der hat einfach keine Ahnung
    Naja das ist ja schon sehr pauschal ebenhalt Geschmackssache.
    Wenn man nur von den Verkaufszahlen ausgeht war der NES erfolgreicher, aber das SNES hatte weitaus mehr gute Spiele zu bieten und war vom Design her auch Top auch wenn die US Variante mir nicht so gefällt.

    Mittlerweile gibts ja dank des Forumsystem die Möglichkeit sich in die SNES Gemeinschaft einzutragen also alle schön eintragen
    Du muss den kriegen den du liebst ansonsten musst du den lieben den du kriegst
    <SNES Freak aus Leidenschaft>

  2. #66
    Profi-Spieler Benutzerbild von blutfrost
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Beiträge
    235
    Mein Bruder und ich bekamen mit etwa 15 oder 16 ein SNES zu Weihnachten. Die ersten beiden Spiele waren Street Fighter 2 Turbo und Outlander. Meine Mom wusste mit beiden Titeln nichts zu verbinden, sondern redete mir vor Weihnachten den Mund wässrig, ich bekäme ein Rollenspiel. Herbe Enttäuschung, als ich sah, dass es NUR Outlander war.

    Das Spiel ist sooooo langweilig.
    Naja, später kamen dann bessere Games hinzu, die ich besaß: Mystic Quest Legend, Super Metroid und Super Street Fighter 2. Mein Vetter besaß dann noch Secret of Mana.
    Ich könnte meinen Bruder heute noch den Kopf dafür abschlagen, dass er das SNES irgendwann an zwei seiner Freundinnen verschenkt hat.

  3. #67
    Mitspieler Benutzerbild von Landvermesser
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 08
    Ort
    Graz
    Beiträge
    5
    Der Super Nintendo gehört zu meinen Lieblings-Konsolen, ganz klar. Ich Idiot habe meinen allerdings vor ein paar Jahren verkauft, nachdem das Geld dann recht schnell knapp wurde. D:

    Ich muss sagen, dass ich zur Zeit einer dieser Menschen bin, der nun auf die alten Konsolen abfährt. Was aber wahrscheinlich auch daran liegt, dass ich noch nicht wirklich über den N64 hinaus, irgendeine neue Konsole besitze. Ich lebe also noch in der Vergangenheit.

  4. #68
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 08
    Beiträge
    1
    Die SNES ist für mich die einzige Spielkonsole mit Charakter, ich konnte bei keiner anderen Konsole so viel Spielfreude entwickeln.
    Hab leider nur noch fünf Spiele von damals, werde mir aber definitiv wieder ein paar zulegen, das ist es mir wert

  5. #69
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Ich hatte seinerzeit auch den Fehler gemacht, meinen SNES mit meiner Sammlung aus 11 hauptsächlich hochkarätigen Spielen zu verkaufen.
    Habe mir aber vor ein paar Wochen wieder einen SNES gekauft, und mitlerweile 6 Spiele dazu.
    Mir ist aufgefallen, dass mir die SNES Spiele in der Regel viel mehr spaß machen als die meisten Games die ich für PSone und PS2 habe... Irgendwie schon ein Armutszeugnis für heutige Videogames.
    Ich versuch jetzt, meine alte Sammlung wieder zusammenzustellen, statt mich über 3D Rohrkrepierer zu ärgern! 2 Titel meiner alten Sammlung (Terranigma und Lufia) hab ich auch schon.
    Geändert von Sly Boots (7.7.08 um 18:28 Uhr)

  6. #70
    Dante´s Inferno Benutzerbild von Evilwait
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    671
    hatte zwar vor dem snes schon das nes (das habe ich immer noch 22 Jahre und funktioniert wie am ersten tag)
    aber trotzdem ist das snes die konsole mit der mich bis heute am meisten verbindet -

    So viele schöne stunden konnte mir bisher keine andere konsole bescheren und auch heute läuft das gerät noch regelmäßig und hat natürlich einen fixen anschluss am fernseher (ja das snes ist im gegensatz zum n64 auf nem LCD Spielbar )

    Ich würde ich keine meiner konsolen hergeben - aber bevor ich mein snes weggebe wandert die ps3 und die 360
    Konsolensammlung: Nes;Snes;N64;GC;Wii;PS1;PS2;PS3;Xbox;Xbox360
    GB;NDS
    Das Ganze Wahlweise auf nem Beamer oder nem 47" full HD

  7. #71
    EVERYTHING YOU WANNA BE Benutzerbild von STWOLY
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    in meinen träumen
    Beiträge
    1.123
    einer der wichtigen punkte für mich war beim snes auch die musik, die war so simpel und perfekt und dabei waren einfach nur n paar töne zusammengeschmißen, aber ergab ein sehr schönes, mitreißendes gesamtbild zusammen mit der graphik
    zum spielerischen muss ich ja nix sagen, aber die musik habt ihr ziemlich auser acht gelassen
    jedes wochenende an dem nix ansteht verbring ich mit nem rush durch irgendein tolles game wie terranigma oder chrono trigger

  8. #72
    Mitspieler Benutzerbild von Yoru
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 08
    Beiträge
    37
    Die neuen Konsolen überraschen natürlich (wie die Ps3, Wii, blablabla...) immer mit neuen Features und sind daher meistens echt ein Must-Have...

    Aber je mehr Zeit vergeht, desto mehr bemerkt man, was man wirklich (z.B.) am guten alten Super Nintendo hatte.
    Ich weiß noch, wie fasziniert ich von der Grafik in "Yoshi's Island" war Das alte Super Metroid war aber auch richtig cool.

    Mein SNES steht momentan sicher verpackt in einer Kiste mit allen Spielen im Keller. Zwischendurch hab ich sie aber immer mal wieder hochgeholt, denn damit kann man immer mal spielen Die werd ich NIE verkaufen ^^

  9. #73
    Super-Moderator Benutzerbild von Balmung
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    1.471
    Zitat Zitat von ancient-myrrdin
    Mir ist aufgefallen, dass mir die SNES Spiele in der Regel viel mehr spaß machen als die meisten Games die ich für PSone und PS2 habe... Irgendwie schon ein Armutszeugnis für heutige Videogames.
    Geht mir da genauso. Liegt zum Großteil wohl auch daran, dass ich mit dieser Konsole aufgewachsen bin.

    Zwar hole ich mir nach wie vor, bis auf XBOX, jegliche Konsolen, aber keine der späteren konnte mich so fesseln wie diese. Es gibt mitunter auch auf den späteren Konsolen überaus gute Titel, aber bis auf die PS2 konnte mich (bisher) kaum eine Konsole wirklich in ihren Bann ziehen.

    Da seien die in meinen Augen wirklich guten Innovationen der Wii mal dahingestellt. Jedwede Innovation, egal wie gut sie auch sein mag, bringt schließlich nicht wirklich etwas wenn das Angebot an guten Titeln eher knapp denn ausreichend bemessen ist.

    Ich versuch jetzt, meine alte Sammlung wieder zusammenzustellen, statt mich über 3D Rohrkrepierer zu ärgern! 2 Titel meiner alten Sammlung (Terranigma und Lufia) hab ich auch schon.
    Tue ich ebenfalls schon seit einigen Jahren (bzw. gilt in meinem Fall das ich sie erweitere, da ich meinem SNES treu geblieben bin). Erst letzte Woche habe ich mir beim Händler des Vertrauens Mega Man X zugelegt. Schlichtweg geniales, wenn auch recht kurzes Spiel. Glücklicherweise hat besagter Händler mitunter selbst die richtig seltenen Titel im Angebot, weswegen ich mir da keine Sorgen zu machen brauche.

    Terranigma sowie Secret of Evermore werde ich mir aber noch holen müssen. Die fehlen nach wie vor in meiner Sammlung.

    Zitat Zitat von Vendetta
    einer der wichtigen punkte für mich war beim snes auch die musik, die war so simpel und perfekt und dabei waren einfach nur n paar töne zusammengeschmißen, aber ergab ein sehr schönes, mitreißendes gesamtbild zusammen mit der graphik
    Richtig. Gerade weil sie wie du selbst sagst so dermaßen simpel ist, war/ist sie so genial.

    Damals hatte man einfach nur begrenzte Mittel, weswegen man derartige Töne wie jene der heutigen Zeit nur bedingt bis garnicht erzeugen konnte. Empfand ich, verglichen mit vielen der heutigen OST's, aber auch mehr als nur gut so, denn viele der jetzigen Stücke basieren zum Großteil schlichtweg auf Technoeinlagen, etc. .

    Da ich oben bereits Mega Man X ansprach, nehme ich dieses als Beispiel -
    Von besagtem Spiel erschien vor einiger Zeit ein Remake für die PSP, dieses wiederum unter dem Titel "Mega Man Maverick Hunter X". Die Musikstücke wurden verständlicherweise der heutigen Zeit "angepasst". Was herauskommt ist eine Mischung aus dem Original und dem im vorherigen Absatz angesprochenen Technozeug.

    Mir sagt die neue Version, auch wenn sie ebenfalls recht gut ist, nur bedingt zu. Das Original gehört für mich allerdings schlichtweg in die Kategorie Ohrwurm. Wen's interessiert:
    • Mega Man X OST T14 Boomer Kuwanger Stage (SNES-Original)
      Mega Man Maverick Hunter X OST T19 Boomerang Kuwanger Stage (PSP-Remake)

  10. #74
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    Zitat von Vendetta:
    einer der wichtigen punkte für mich war beim snes auch die musik, die war so simpel und perfekt und dabei waren einfach nur n paar töne zusammengeschmißen, aber ergab ein sehr schönes, mitreißendes gesamtbild zusammen mit der graphik
    zum spielerischen muss ich ja nix sagen, aber die musik habt ihr ziemlich auser acht gelassen
    Also ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, wovon du sprichst, ich empfinde die Musik von z.B. Terranigma oder Secret of Evermore keineswegs als simpel oder dergleichen!
    Sie ist absolut herausragend, und stellt auch heute noch viele andere OST's in den Schatten!

  11. #75
    Ruhestand
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    1.595
    Blog-Einträge
    17
    Diesem Stammtisch kann ich sicher auch noch beitreten. Leider hatte ich nicht so viele Spiele wie viele andere, da ich immer sehr wenig Taschengeld hatte und ich keine Freunde oder Verwandte hatte, die mich gesponsort oder mit Leihspielen unterstützt hätten. Ich dachte immer, 7 Spiele wären viel, bis einige meiner Chatfreunde, die angeblich ebenso arm waren wie ich, mit sage und schreibe 50 Spielen auf die ****** hauten

    Eigentlich habe ich mir damals einen NES gewünscht, bekam dann zum Geburtstag einen SNES. Eigene Spiele waren:
    Super Mario Allstars, Mario Kart, Mario Paint, Plok, Mega Man 7, Mega Man X und Secret of Evermore (die beiden Suchtspiele schlechthin).
    Vom Cousin ausgeliehen hatte ich oft: Street Fighter 2, Soul Blazer, Super Star Wars - return of the Jedi.
    Zum Glück hatte ich mit Emus die Chance, einiges nachzuholen, wie z.B. Chrono Trigger, Super Mario World, Final Fantasy 6, Act Raiser, Super Castlevania 4 (und X), Super Metroid, Lost Vikings, Super Probotector, Secret of Mana.



    Zitat Zitat von wnuckvader Beitrag anzeigen
    Ja klar, mit deinem Hund der sich durch die zeitepochen weiterentwickelt hat und am Schluss ein laufender Toaster war
    Nicht ganz so gut wie SoM, aber immer noch genial!
    Das habe ich nie verstehen können, wie besonders in diesem Forum alle SoM besser als SoE finden können. Im single-player spielt es sich furchtbar (nervig, wenn die CPU-Chars überall hängen bleiben), die knallbunte Grafik, die Klimpermusik und die eintönigen Dungeons haben mich nicht lange motivieren können.
    Über Geschmack lässt sich natürlich streiten. Die Erinnerungen und persönliche Wertschätzung kann ich nachvollziehen, aber aus rein objektiver Sicht ist SoE SoM überlegen (Gründe im Review). Punkt für SoM dafür: der 3-Player-Modus.

    Für mich sind nüchtern betrachtet Terranigma, FF6 und Chrono Trigger die besten SNES-RPGs. SoE punktet dafür bei mir wegen den Erinnerungen noch etwas mehr. Und auch wegen der einzigartigen und tiefen Atmosphäre, in die ich immer wieder eintauchen und mich vertiefen könnte (auch wenn die Story nicht so genial ist).

    Gruß
    Wesker
    Either you die a hero or live long enough to see yourself become the villain.

    > Signatur-Erweiterung <

  12. #76
    Meisterspieler Benutzerbild von Sly Boots
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    1.288
    @:Albert Wesker
    Ja, da kann ich dir nur zustimmen.
    Obwohl ich persönlich damals nur die SoM-Cartridge mein eigen nennen konnte, während SoE bei mir die ausgeliehene Cartridge war, kann ich nicht oft genug betonen das SoE der bessere Titel ist.
    Audiovisuell ist Evermore eh nicht zu schlagen.
    Alleine Jeremy Soule's OST lässt Mana alt aussehen.

    Das einzige (abgesehen davon das es nur ein Solo-game war) was an SoE schwächer war, ist das die Alchemie sich in visueller Hinsicht nicht weiterentwickelte, so das man da nicht so ne große Motivation hatte diese auch weiterzuentwickeln.
    Da hat es Mana mit seinen Zaubern besser gemacht.

    Aber wie gesagt, ansonsten hat Evermore die Nase vorn.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Eishockey - Stammtisch
    Von Di Pélé im Forum Sport und Wettbewerbe
    Antworten: 1046
    Letzter Beitrag: 21.11.15, 17:52
  2. *** PS2 Stammtisch ***
    Von B@rtagam im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.2.08, 12:35
  3. such nen snes emulator und snes rpg roms >.<
    Von -=Super_Sonic=- im Forum SNES-Emulation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.5.05, 13:53

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •