Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Fragen zur Story (evtl. Spoiler!)

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von ratchet99
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    63

    Fragen zur Story (evtl. Spoiler!)

    Hallo leute,
    ich spiel FF7 schon ziemlich lang aber, da ich als ich es gekauft habe und gezockt habe immer wieder pausen drin hatte, hab ich da jetzt so en paar Fragen zur Story:
    1. Was hat Zack im Spiel zu tun und ist der überhaupt echt???( is der nich aus der Erinnerung von Cloud?)
    2. Warum ist Sephirot aus den SOLDATs ausgetreten?
    3. Was ist das alte Volk und woher kommt das?
    4. Was sind die ganzen Klons von Sephirot???

    Schon mal im voraus danke fürs Antworten.

    P.S.: Ihr müsst jetzt wahrscheinlich alle denken: "Was hat der in dem Spiel gemacht außer zu kämpfen?"
    Nichts ist wie es scheint...

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von firefreak
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    64
    bevor ich dir das jetzt alles breit und vielleicht nicht 100% korrekt versuche zu erklären, wirf mal nen blick hier rein, da steht alles storyrelevante haargenau drin (mit zeittafel :
    ****
    teilweise überschneiden sich bestimmte passagen mit advent children oder dirge of cerberus, dies ist jedoch immer dahinter in klammern vermerkt. nun sollten alle deine fragen beantwortet werden
    Geändert von Tigress (19.10.07 um 19:16 Uhr)

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von ratchet99
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    63
    Okay bin zwar net so gut in Englisch aber ich glaub ich hab schon alles verstanden. Eins weiß ich aber immer noch nicht warum hat Cloud die Erinnerungen von Zack? Und des mit den Klonen von Sephirot hab ich auch noch nicht verstanden...
    Nichts ist wie es scheint...

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Beiträge
    80
    Nach dem Vorfall beim Nibelreaktor vor fünf Jahren wurden Cloud und Zack ja von Hojos Leuten aufgegabelt und in die Shinra-Villa gebracht, um Teste mit Jenovazellen auszuführen. Bei Hojos Versuchen wurden wohl die Erinnerungen Clouds mit denen von Zack ein wenig vermischt, sodass Cloud nicht mehr richtig wusste, wer er selbst eigentlich ist. So hat er nach seinem Erwachen teilweise eine falsche Identität angenommen.
    Es wäre übrigens empfehlenswert, wenn du dir die Rückblende im Keller der Shinra-Villa anguckst (falls noch nicht gemacht), die wird verfügbar, wenn Cloud und Tifa aus dem Lebensstrom draußen sind. Und der Brief von Zangan an Tifa, den man zusammen mit Tifas 4. Limit am Klavier bekommt, ist auch recht interessant (sowie die Briefe auf Tifas Schreibtisch, aber die kennst du denke ich schon).

    Die Klone von Sephiroth sind einfach Versuche, Sephiroth zu klonen. Bzw. beim Jenovaprojekt ging es darum, Personen mit den Fähigkeiten der Cetra zu erzeugen.

    Es gibt da noch die Brittenham Theorie, die versucht, die Story von FF7 so weit es geht zu interpretieren und auch die Mythologie des Spiels zu erklären. Ist ganz gut und du kannst sie dir ja mal durchlesen, aber Achtung - es handelt sich dabei nur um eine Theorie, d.h. es muss nicht alles so haargenau sein, wie es in dem Text steht. Beispielsweise ich persönlich sehe das ein oder anderer etwas anders, besondern was die Rolle von Jenova angeht...
    Na ja, vieles an der Story von FF7 ist eben Ansichtssache. Leider geben auch Advent Children und Dirge of Cerberus Imo auf vieles keine Antwort.

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Bendorf (nahe Koblenz)
    Beiträge
    3
    Ich finde die Theorie, die dort aufgestellt passt schon irgendwie zusammen.
    Denn es dreht sich doch alles um Jenova. Jenova hat nur ein Ziel. Das Universum zu erorbern. Sephiroth hingegen ist nur Klon. Ein gut gemachter Klon muss ich schon sagen.
    Vorher wusste Sephiroth gar nicht, dass er ein Klon ist, doch als er es herausgefunden hat, indem er die Bücher in der Shinra-Villa gelesen hat, ist er von SOLDAT ausgestiegen um Antworten zu suchen. Und zwar die Antwort nach seinem Sinn des Lebens. Und somit gab Jenova in das Ziel die Erde zu vernichten um in als Trabant und Station zur Erorberung des Universum zu dienen. Dies sagt er nämlich im Film AC.
    Und im Prinzip hat ja Jenova alle Fäden in der Hand. Denn alle anderen sind nur Marionetten, wie sie selber sagen. Auch Sephirot ist eine Marionette und Cloud ebenso. Doch Cloud gibt sich Jenova nicht hin und lebt sein eigenes Leben und das mit der Kraft von seinen Freunden und vor allen Aeris.
    Die Shinra spielt aber auch eine Rolle. Sie haben nämlich der Erde den Lebenstrom entzogen und es somit Jenova und Sephiroth leichter gemacht diesen Planeten zu erobern. Doch Cloud und die anderen kamen denen ja in die Quere und haben Sephiroth getötet, aber Jenova lebte weiter im Besitz von Rufus.

    Ich muss sagen der Film dazu AC bringt sehr viel Licht in die Story.
    http://s11.bitefight.de/c.php?uid=36964

    Wer mir helfen mag bei diesem Spiel weiter zu kommen, der möge auf diesen Link klicken. Ist ein cooles Browserspiel. Der Link ist auch zum mitspielen geeignet.
    Dank

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Beiträge
    80
    Dass Jenova eine der wichtigsten Rollen in FF7 hat, denke ich auch. Aber dass Sephiroth vollständig von Jenova manipuliert und gesteuert wird, das habe ich schon immer anders gesehen. Vieles verläuft sicherlich so, wie Jenova es sich wünscht und daher passt der Ausdruck "Marionette" besonders zu Cloud auch ganz gut, aber Sephiroth von allen Taten wie z.B. dem Massaker in Nibelheim "freizusprechen" oder die Schuld zu mildern, ist Imo falsch. Er verehrt seine "Mutter Jenova" und verfolgt wohl auch dasselbe Ziel wie sie, aber er handelt aus eigenen Absichten, deswegen stört mich die Bezeichnung Marionette bei Sephiroth einfach. Man sollte schon zwischen Besessenheit und Kontrolle unterscheiden.

    Und dass es sich dabei eben nur um eine Theorie handelt, beweist gerade der Punkt mit Shinra und dessen Jenovaprojekt. An keiner Stelle im Spiel geht ansatzweise hervor, dass die Reaktoren Jenovas Ziel waren und das ganze Handeln Shinras von ihr kontrolliert wurde. Man kann es so sehen und ganz interessant ist es Imo auch, aber Anhaltspunkte im Spiel gibt es dazu keine.
    Eher im Gegenteil - im Tempel des alten Volkes sagt die Sephirothgestalt (die laut der Theorie ja nur Jenova selbst sein soll), dass es ihr Ziel sei, sich im Mittelpunkt der Wunde des Planeten (also an der Stelle, wo der Meteor aufschlagen soll) zu befinden, um durch die aufgrund der Wunde eingesetzte spirituelle Energie zu einer vollkommenen Lebensform aufzusteigen. Wenn die Makoreaktoren aber wirklich Jenovas Absicht waren, dann würde das ja nicht zusammenpassen, da schließlich nicht mehr viel von der heiß begehrten spirituelle Energie übrig bleibt, wenn die Reaktoren alles leersaugen. Die Sephirothgestalt sagt außerdem nach dem Angriff auf Tseng (wenn ich es richtig in Erinnerung habe), dass sich niemand zu fürchten brauche, da bald alle ein Teil von ihr wären (gemeint ist also wieder die spirituelle Energie, zu der ja alle Lebewesen nach ihrem Tod werden).


    An die Aussagen des Films erinnere ich mich ehrlich gesagt gar nicht mehr so sehr, habe den Film nur zweimal geguckt. Aber ich hatte mir da auf jeden Fall schon etwas mehr erhofft als nur ein paar kleine Sätzchen, um da wirklich alles aufklären zu können. Na ja, der Schwerpunkt des Films lag aber sowieso eher nicht an der Erklärung der ganzen Story in FF7, sondern an anderen Dingen...wie z.B. die Kämpfe. ^^
    Geändert von S.T.A.R.S. (11.10.07 um 02:19 Uhr)

  7. #7
    Mitspieler Benutzerbild von firefreak
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Beiträge
    64
    hab das mit dieser theorie gerade zum ersten mal gehört, beim kurzen durchlesen wirkt aber einiges bereits arg gezwungen interpretiert. als beispiel wäre die hervorhebung der zahl "3" zu nennen, für die der verfasser teilweise sehr gekünstelte beweise aufstellt (241 monster : 2x4+1=9???). auch die verschiedenen charakterkonstellationen und soziogramme in verbindung mit der zahl 3 sind mit verlaub rein gar nichts besonderes. da final fantasy VII ein spiel mit großer storygewichtung und charaktergewichtung ist und deshalb unvermeidlich mehrere "beziehungsdreiecke" und querbezüge zustande kommen, erscheinen mir diese besonderheiten doch weniger besonders zu sein. im allgemeinen interessiere ich mich doch sehr für solche interpretationen und analysen, mit derart weit hergeholten "studien" kann ich jedoch weniger anfangen

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von Soldierkillah
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Wenn ich das wüsste, würd ich, glaub ich, wegrennen
    Beiträge
    88

    Wichtig

    Also Viedeospiele (gerade RPG) sind eine gute sache für die fantasie (d.h. auch Final Fantasy)

    Ich denke mir meine Story "in meiner eigenen Welt (auch fantasie gennat)"

    Deswege kann man nimanden fragen was Passiert ist oder in irgendwelche Theorin rumschauen!

    Denn es wir nie stimmen(für die anderen villeicht aber nich für dich)

    Weil jeder unterschiedliche auffassungsgaben hat und anders darüber nachdenkt!
    Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.
    .
    Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
    .
    Wenn du kritisiert wirst, dann musst du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.
    .
    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man
    tut, das ist Wissen.
    .
    Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat.

  9. #9
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Bendorf (nahe Koblenz)
    Beiträge
    3
    @ firefreak: Du hast natürlich recht mit dem was du meinst in Bezug auf die Zahl 3. Ich sag mal so: Die Zahl drei taucht ja in unseren Zahlensystem von 1 bis 9 in diesem Sinne drei mal auf. In der 3 selber, in 6 und in 9. Logisch, oder?
    Dann ist es auch selbstverständlich das in fast allen Zahlen die wir kennen die 3 vorkommen kann. Vor allem dadurch, dass wir Menschen addieren, subtrahieren, multiplizieren und dividieren können, können wir eigentlich in jeder Zahl eine 3 finden. Auch in Primzahlen. z.B: Primzahl: 521 5*2-1=9
    Und wie wir sehen können kann man 9 natürlich durch drei teilen. "Komischer Weise" gibt es auch 9 Charaktere in Final Fantasy.
    Also was ich sagen will: Die Theorie über die Zahl 3 in FF7 ist totaler Quatsch und wie wir wissen: Zufälle gibt es in der Mathematik nicht.
    http://s11.bitefight.de/c.php?uid=36964

    Wer mir helfen mag bei diesem Spiel weiter zu kommen, der möge auf diesen Link klicken. Ist ein cooles Browserspiel. Der Link ist auch zum mitspielen geeignet.
    Dank

  10. #10
    Mitspieler Benutzerbild von ratchet99
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    63
    also nochmal danke für den tipp mit der interpretation!!!
    ich war erstmal unglaublich beeindruckt. Diese Sache mit der versteckten story hätt ich niemlas selba rausgefunden:P. Zugegeben es ist eine sehr gute theorie aber diese sache mit dem 3er auftauchen und so weiter kam mir ein bisschen weit hergeholt vor... Ich werde das ganze spiel nochmal durchspielen und mir das noch genauer anschauen. trotzdem möchte ich allen ff7 fans die es DURCHGESPIELT haben empfehlen das sich mal anzuschauen!!!
    Nichts ist wie es scheint...

  11. #11
    Profi-Spieler Benutzerbild von NobodysMemories
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    123
    So ging die Geschichte mit der Crisis Core Ergänzung.

    Zack und Cloud haben sich auf einer ihrer Missionen kennengelernt..
    Zack, Sephiroth und 2 normale Shinra-Soldaten, darunter Cloud wurden nach Nibelheim beauftragt, aufgrund einer Misson.

    Als Sephiroth austickte, da er herausfand das er das Ergebnis eines Experiments war(Er war das ungeborene Kind von Lucretia, die mit Hojo dieses Kind zeugte, sie liebten sich nicht, es waren reine Experimentelle Vorstellungen)(Die Anhaltspunkte dafür fand er in der Shinra-Villa in Nibelheim) glaubte aber das Jenova seine Mutter sei...da dort nur der Name Jenova stand.

    Während das Embryo in Lucretia heranwuchs, injizierte Hojo den Kind Jenova-Zellen, nach der Geburt starb Lucretia.

    Da Sephiroths Fähigkeiten weit über die von normalen Menschen hinausgingen, wurde er in Soldat aufgenommen, und war bald drauf Offizier.
    Shinra sah das ERgebnis ihres Experiments und beschloss Klone herzustellen, die aber allesamt ein Fehlschlag waren.

    Nun, als Sephiroth austickte, und die Stadt in Brand setzte, beschloss er seine
    MUTTER zu befreien die sich im Reaktor im GEbirge hinter Nibelheim verbarg.
    Als Zack ihm folgte und schließlich im Reaktor in Nibelheim zur Rede stellte brach ein Kampf aus, den Zack verlor..

    Als Sephiroth fixiert auf seine Mutter war, nahm Cloud Zacks Schwert und stieß es durch Sephiroth, und eilte sofort zu Tifa(die sich auch Sephiroth gestellt hatte, und dabei schwer verletzt wurde), ohne zu wissen das Sephiroth dies überlebte.

    Als Sephiroth mit dem Kopf von Jenova herauskam, bat Zack CLoud dies ein für allemal zu beenden...Cloud stürmte mit dem Schwert vorran zu Sephiroth, doch wurde von Sephiroths Schwert aufgespießt..

    Als Sephiroth ihn mit dem Schwert nach oben hob, fasste Cloud den Entschluss mit all seiner Kraft das durch ihn durchgebohrte SChwert in die Hand zu nehmen, und Sephiroth der sich daran festhielt in das Mako das unter ihm war hinunterzustoßen.

    Cloud brach unter den Schmerzen zusammen, und auch Zack war bewusstlos, einzig und allein Tifa wurde von ihrem Lehrmeister noch rechtzeitig in Sicherheit gebracht.

    Inzwischen waren Hojo, Turks, usw. vor Ort um die Misere utner Verschluss zu bringen, niemals darf das was dort passiert ist an die Öffentlichkeit gelangen.
    Hojo beschloss das die beiden (Zack ,Cloud) ihm als Experimente dienen sollen.
    Unter der Shinra villa wurden an ihnen Experimente vorgenommen, doch lediglich Cloud wurde mit Jenova-Zellen infiziert, als Zack, durch Zufall zu sich kam, zerschlug er das Glasgehäuse in dem er gefangen war, und verhalf Cloud zur Flucht.

    Sie schafften es beide bis nach Midgar, doch die Shinra-Soldaten die ihnen auf den Fersen waren, konnte Zack nichts entgegensetzen...in einem verzweifelten Kampf (im Spiel Crisis Core zu sehen, musste auch ma kurz weinen ) überlebte er den Kampf nicht, Zack gab CLoud mit letzter Kraft sein Schwert und als Zack starb, beschloss Cloud selbst nach Midgar zu gehen( meine eigene Meinung dazu sit, das er möglicherweise Rache nehmen woltle)...

    @ratchet99: Kleiner Tipp, Final Fantasy ist kein Action-Spiel das man nonstop durchspielen kann...jedes Final Fantasy hat eine tolle GEschichte und mit Abstand FF7 die beste, also les dir am besten immer alles schön durch, das ist was ein RPG ausmacht
    Geändert von NobodysMemories (6.11.07 um 12:31 Uhr)

  12. #12
    bIyaj'a'? Benutzerbild von Nicci
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    1.070
    Hallo zusammen,

    Wenn man das zweite mal nach Rocket Town geht und mit der Rakete wegfliegt, sollte man dort eine grosse Substanz holen können. Ich habe aber die Code-Eingabe verbockt… -.- Spielt das eine grosse Rolle für den Spiel verlauf? – Denn ich konnte im Spielverlauf keine Hinweise auf den Code finden.


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruss
    Geändert von Alpha Zen (7.1.08 um 14:06 Uhr)
    yIQeqQo' neH. DoS yIqIp!

  13. #13
    *~Herr der Hölle~* Benutzerbild von Kratos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    2.001
    Nein das verändert die Story nicht. Der Meteor bleibt mit oder ohne Substanz intakt!

  14. #14
    Profi-Spieler Benutzerbild von NobodysMemories
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    123
    Soweit ich noch weiß bekommt man später von der großen Substanz Bahamut Null, das ist soweit die einzige Möglichkeit sie zu bekommen, zumindest fällt mir kein anderer WEg im Moment ein
    Geändert von NobodysMemories (9.1.08 um 13:01 Uhr)

  15. #15
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Beiträge
    80
    Ja, die große blaue Substanz ist futsch (was immer der Fall ist, wenn man irgendwo eine der großen Substanzen verpasst). Bahamut Null kann ab CD 3 aber auch noch nachträglich in Bone Village ausgegraben werden. Auf icksmehl.de gibt's dazu einen Guide von mir.
    Hinweise für den Code bekommt man übrigens nur von Cid.


    Aber Einfluss auf die Story hat es, wie erwähnt wurde, nicht.

  16. #16
    bIyaj'a'? Benutzerbild von Nicci
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Confoederatio Helvetica
    Beiträge
    1.070
    Hallo zusammen,

    hab ein bisschen spät bemerkt, dass mein Beitrag aufgeteilt wurde (bin schon davon ausgegangen, dass diese Frage ganz gelöscht wurde)

    Vielen Dank für die Antworten. Die Hinweise von Cid, in Bezug auf den Code, waren für mich leider nicht so „logisch“ ^^ Aber wenn mir die grosse Substanz ausser Bahamut Null nichts anderes gebracht hätte, ist es wirklich nicht so tragisch, dass sie verloren gegangen ist.

    Und danke für den Tipp mit den Ausgrabungen in Bone Village. – Ich werde bei Gelegenheit ein bisschen buddeln gehen ^^

    Gruss

    Nicci
    yIQeqQo' neH. DoS yIqIp!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.7.07, 22:04
  2. RE1 Story *Spoiler*
    Von Mr.Kane im Forum Resident Evil 1
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 6.8.05, 14:12
  3. x-2 Fragen für die xtrem-kenner der Story [spoiler]
    Von Exothos im Forum Final Fantasy 10-II
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 2.6.05, 17:31

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •