Umfrageergebnis anzeigen: Ist Resident evil 5 Rassistisch ?

Teilnehmer
65. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja den es ist so wie behauptet wird 1 Weißer tötet eine menge schwarzer.

    1 1,54%
  • Jain man könnte vieleicht etwas ändern um die Situation zu entschärfen

    5 7,69%
  • Nein Die Rassismus Vorwürfe sind total aus der Luft gegriffen und nicht gerechtfertigt.

    50 76,92%
  • Ich kann mir derzeit noch kein bild über die situation machen

    9 13,85%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 48

Thema: Rassismus Vorwürfe gegen Resident evil 5 !!!!

  1. #1
    ~The Sad Clown~ Benutzerbild von Roadruning
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    Dort wo alle Hoffnung fällt.
    Beiträge
    564

    Rassismus Vorwürfe gegen Resident evil 5 !!!!

    Hallo


    ich habe gerade eben mal die Maniac durchgeblättert und bin dabei auf einen Artikel gestosen der mein Blut zum Kochen gebracht hat.

    Laut Kym Platt einer Rechtskämpferin für Afroamerikaner, und einem beitrag der New Yorker Zeitung "The Village Voice" ist das spiel Rassistisch aus vollgenden gründen:

    1 Weißer Mann in Militärkleidung tötet in afrika eine menge schwarzer gegner.


    2 Der Schwarze Mensch wird als Wilder dargestellt.


    3 Das spiel ziele im hintergedanken auf jüngere gamer ab die damit zu Rassisten erzogen werden sollen.



    4 Auch die nichtinfizierte schwarze bevölkerung wird Zombieähnlich dargestellt (...) so als ob die Rasse eine Krankeheit an sich wäre.



    5 Da Zombies mit ansteckung zu tun haben wäre es in einem solchen land gleichzeitig eine anspielung an die Krankeheit Hiv die in diesem Land ein großes Problem darstellt.



    Wie gesagt habe ich alle infos aus der Maniac Zeitschrift 10/2007


    Ich finde diese Vorwürfe total idiotisch und aus der luft gegriffen da ja in teil 4 das selbe mit den spaniern passierte und es dabei ja auch kein Rassismus war.

    Zudem wäre ja gta San Andreas dann ja auch ein Rassistischer Akt da 1 Schwarzer ein Haufen Weiße tötet.


    Wie gesagt ich bin ser geschockt darüber wie schnell und sinnlos sich manche Menschen persönlich angegriffen fühlen. Den wie oft wurden die Deutschen schon in einem 2 weltkriegsspiel als barbaren abgeschlachtet? Es ist nunmal einfach so das es in Afrika hauptsächlich schwarze Menschen gibt und ich fände es viel viel Rassistischer nun alle gegner dort einfach als weiße darzustellen da es die schwarze bevölkerung komplett ausschliesen würde.



    Mich interesiert was ihr davon haltet.



    M.f.G Roadruning
    Geändert von Roadruning (31.8.07 um 22:38 Uhr)
    Die Sonne geht unter wie jeden Tag und Dunkelheit kehrt in mein leben.


    Doch anders als am letztem tag wird es kein morgen mehr geben.


    GAME OVER



    Playstation 3 ID : Roadruning

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von Phil Cyberbrot
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    tja das wüsstet ihr gerne was??? :D
    Beiträge
    120
    Hmm ja die Vorwürfe sind hart und ziemlich übertrieben...doch ein Fünkchen ist vieleicht richtig...

    Aber ich denke das die Entwickler kaum diesen "Rassismus" bezweken wollten!

  3. #3
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Lol, so ein schmarn. Halt ich garnix von, war ja klar, dass sich irgend eine Personengruppe mal wieder auf den Schlips getreten fühlt. Nur eine Show um mal wieder Aufmerksamkeit zu bekommen. Würde ein Schwarzer durch Deutschland laufen und weiße Zombies erschiessen hätten sie geklagt, es sei rassistisch, weil der schwarze Mann als kaltblütiger Killer dargestellt wird oder sonstwas. Hauptsache es steht mal wieder groß in einer Zeitung, damit es auch ja keiner vergisst.

    Also, ich bin gegen jede Form von Rassismus, aber sowas ist lächerlich, absurd und an den Haaren herbeigezogen. Hat schon was von der Killerspielkampagne unserer Regierung. Ich kenn ja das Game noch nicht, aber, dass Personen umgeben von infizierten fleischfressenden Zombies nicht unbedingt taufrisch wirken und Zombies sich nunmal nicht sehr zivilisiert benehmen liegt nunmal in der Natur der Sache.

    Sollen sie doch lieber froh sein eine Hauptrolle in so einem Knallergame zu bekommen. Sie fordern immer Gleichberechtigung, wenn ein schwarzer Held in RE weiße Zombies in Berlin töten würde, alle hier würden sagen, boah, cool ey, Berlin! keine Sau würde drauf achten ob der Typ schwarz is oder weiß oder gelb.

  4. #4
    Praise the sun! Benutzerbild von The Outlaw
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Sandbach (Odenwald)
    Beiträge
    5.889

    Kurz gesagt:

    Wer immer mit ein und derselben Brille auf der Suche nach Gründen ist, sowas vorzuwerfen, kann in jedem noch so belanglosem Schwachsinn irgendwas rechtswidriges sehen.

    Für mich nichts weiter als eine an den Haaren herbeigezogene Aussage von den unzähligen Leuten, die keine Ahnung haben und was schon zig anderen Spielen vorgeworfen ist.
    Genauso gut kann man Super Mario die Verherrlichung von Drogen vorwerfen, weil er Pilze zur Leistungssteigerung konsumiert.



    Viel mehr kann ich dazu nicht sagen, dafür ist mir die Thematik inzwischen zu sehr an die Nerven gegangen und im Endeffekt ist es eh nur Schwachsinn, das Spiel selbst wird unter solchen Vorwürfen eh nicht leiden.
    ''Wer seine Meinung (...) nicht verbal ausdrücken oder einigermaßen fehlerfrei aufschreiben kann, der muss halt schreien, schlagen oder irgendwas anzünden.''

    (Oliver Kalkofe)

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von Luis.S
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 07
    Beiträge
    1

    völich schwachsinnig

    Ich meine das es schwachsinn ist denn ich hab mit meinem besten freund drüber gereden und der ist selbst schwarz und er fand es nicht rasistisch.Er hat mir dann noch als gegenbeispiel den schwarzen in gta genannt der alle weißen killt und da hat sich niemand aufgeregt.
    Ich hasse signaturen

  6. #6
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Mit Abstand das lächerlichste was ich je gelesen habe. Klar, es gibt immer irgendwo durch Unwissenheit Angst die eigene Kultur würde in den Dreck gezogen werden. Aber dennoch. In Medal of Honor PA werden ebenso ein haufen Japaner erschossen, European Assault eben "Krauts" und umgedreht. Dass man sich nun so künstlich wegen einem Computerspiel [Verallgemeinert] aufregen muss ist mir nun wirklich sehr suspekt, klar. Bei Capcom sitzen 'ne Menge blutrünstiger Rassisten die junge Spieler zu 'nem Holocaust bewegen wollen...
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  7. #7
    . Benutzerbild von Fuzzel
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    1.900
    Das ist doch alles Kinderkram Ich hab jetzt zwar keine Idee welche Begründung ich hier hinschreiben sollte, aber es ist einfach Schwachsinn. Das ist ein Spiel ! In Teil 4 tötet man Spanier - und ? Das wäre dasselbe als würde man alle Super Mario spiele verbieten, weil man Bowser & co. (Schildkröten) tötet. Und solche Vorwürfe in der heutigen Zeit.
    Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, ob sie wiederkommen! - Wilde

  8. #8
    MJ God Of Entertainment Benutzerbild von Meryl
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    NRW, Neuss, ...
    Beiträge
    3.908
    Oh man darüber kann ich nur lachen und ausflippen, die können echt froh sein das diesmal ein RE Spiel in Afrika oder sonst wo spielt.Den bis jetzt waren das ja immer nur weiße und in Amerika.

    Ich bin Spanier und ich fand es einfach geil das die den 4 Teil im Spanien gemacht haben. Weil ich die Sprache verstanden habe und es witzig fand wegen die Schimpfwörter das die gesagt haben,und wenn jemand hinter mir war hat er immer gesagt das er hinter mir ist.Und mir hatt es nichts ausgemacht die Typen dort umzubringen mit vergnügen. Genau wie bei den anderen Teile das sind meine Gegner versuchen mich umzubringen und ich muss mich dan wehren ist ja normal.Den das ist mir doch egal was für eine Nationalität oder Hautfarbe die haben oder wo es abspielt es ist ein Survival Horror Game und man muss überleben.

    Die Entwickler wollen einfach was neues machen, das haben wir in Teil 4 gesehen andere Umgebung, neue Feinde, neues Gamplay und Story.
    Und im 5 Teil machen die das mit 100% bestimmt nicht weil die Menschen dort Schwarz sind, bestimmt wegen die neue Idee das die hatten, eine heiße Umgebung man muss sich dann schützen vor der Sonne und im dunklen Umgebungen laufen um abzukühlen. Vielleicht sollen die Schwarzen Menschen dort auch eine bestimmte Rolle spielen keine Ahnung. Und ich habe auch nichts gegen Schwarze wie jeder hier, aber das ist wirklich bescheuert.

    Und dan diese behauptungen von diese Rechtskämpferin Kym Platt.

    1 Weißer Mann in Militärkleidung tötet in afrika eine menge schwarzer gegner.
    Für mich hat Chris kein Militärkleidung an, das sieht wie ganz normale Klamotten aus, außer das sein T-shirt diese Logos drauf hatt, und das er Handschuhe an hatt. Und das er diese Equipment um seine Hüfte drägt,und dan das was er um sein Körper um hat für die Waffe un Messer( Keine Ahnung wie das jetzt heißt ) sowas haben auch normale Polizisten an.

    2 Der Schwarze Mensch wird als Wilder dargestellt.
    Hat sich diese Kym Platt über das Spiel nicht informiert, das es sich um ein Survial Horror geht und das die Menschen dort infiziert sind und dadurch wie Zombies sind, oder Sie werden kontrolliert und Sie veruchen Chris umzubringen. Darum muss sich Chris ja auch wehren.
    Aber das hat die nicht gesehen, das Chris dort angekommen ist um bestimmt etwas zu Forschen oder etwas aufzuklären, ohne Waffen und später haben die Ihm angegriffen und Ihm auf dem boden geworfen. Und erst dan hat er sich bestimmt die Waffen besorgt.

    Aber wegen solche Intelligente Menschen wie Kym Platt,wird das Spiel bestimmt hier in Deutschland nicht verkauft werden.Weil die Kollegen von Altersfreigabe das sehen was sie gesagt hat und selber es so finden.

  9. #9
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Das ist ja das Problem. Offenbar hakt es bei der guten Dame am informationstechnischen Verständnis. Ich meine, Kondome benutzen die da ja auch nicht, oder? Nein, lassen wir das.

    Dort ist die Mentalität nunmal ein wenig anders, da fühlen sich bestimmte Länder und Kulturen schonmal schneller angegriffen als andere. Man darf hier nicht einfach direkt veruteilen sondern muss beide Seiten irgendwo verstehen. Ich denke sie fühlt sich als Afrikanerin einfach nur ins Visier genommen, irgendwo auch verständlich, oder? Bevor hier nun jeder überreagiert - lieber erstmal abkühlen und Argumente aufbringen warum das nicht so sein sollte wie die nette Frau Sonstwer da uns auftischt!
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  10. #10
    MJ God Of Entertainment Benutzerbild von Meryl
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    NRW, Neuss, ...
    Beiträge
    3.908
    Ja aber wenn nur weiße im Spiel wären als Gegner, dann hätte die bestimmt auch wieder etwas zum mekern. Sie wurde bestimmt sagen die umgebung im Spiel ist in Afrika wo eigentlich jeder zu 95% oder 98% schwarze leben, aber die Firguren sind weiß, und das wäre wieder Rassismus. Kann die das nicht einfach verstehen, wenn das Spiel in Afrika oder in Jamaica spielt dann müssen doch dunkel heutige Menschen vor kommen und keine Weiße höchstens Latinos oder so. Die Entwicker haben für das Spiel diesmal ein Ort ausgesucht wo es den ganzen Tag ziemlich heiß ist, und solche Orte sind nun mal Afrika,Südamerika oder Australien höchtens Südspanien. Aber das wollen die nicht verstehen oder diese Frau, den wenn die selber die Story von RE nicht kennt, und das Racoon City zerstört wurde, und das auch in Europa das Unwesen sich rum schleicht. Und das diesmal ein Ort ist wo es Sau warm ist, und nicht weil es dort Dunkelheutige Menschen leben.

    Aber solche Leute sind immer die jenigen die immer mit dem Ärger anfangen, weil sie es einfach nicht verstehen können.

  11. #11
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Das Problem dabei ist immer, diese Menschenrechtler sind so engstirnig auf ihre "Mission" fixiert, dass sie Feinde sehen wo garkeine sind und damit die Leute mit solchen völlig ungerechtfertigten Anschuldigungen erst gegen sich aufbringen. Irgendwann nervt es halt, wenn einem ständig Rassismus vorgeworfen wird (ist ja heutzutage generell so bei gewissen Leuten), völlig ohne Grund. Wie Meryl schon richtig sagte, hätte man nur Weise ins Spiel integriert hätte sie sich beklagt weil in ganz Afrika kein Schwarzer sein soll - hätte man alle Länder irgendwann durchgehabt, nur keines in dem hauptsächlich Schwarze leben, hätte sie wieder Rassismus geschrien.

    Ich kann halt nicht permanent nach Gleichberechtigung und Annerkennung schreien aber gleichzeitig mich dann drüber aufregen wenn ich beides bekomme.

    Stellt euch vor, die belässt es nicht dabei sondern geht weiterhin gegen das Spiel vor, sobald das unseren Politikern zu Ohren kommt (die ja ebenso rigoros gegen Rassismus vorgehen wollen und für die derartige Spiele sowieso die Wurzel allen Übels sind), dann is das Spiel in Deutschland weg vom Fenster. Und dann wären erstmal alle deutschen Zocker sauer auf die gute Frau Menschenrechtlerin obwohl ihnen die Hautfarbe der Figuren völlig egal gewesen wäre.

  12. #12
    MJ God Of Entertainment Benutzerbild von Meryl
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    NRW, Neuss, ...
    Beiträge
    3.908
    Oh man die haben doch keine Ahnung, die glauben wohl bei Spielen wo man tötet ist es sofort ein Killer Spiel, bei RE ist es eben so das man die Gegner töten muss um nicht zu sterben oder man muss irgendwie trixen um Munition zu sparen. Und RE ist kein Killer Spiel das ist eben wie ein Geiler Horror Film, wo es Rätseln gibt, Unheimliche Gegner Wesen ( Monster ), unheimliche Spannende Mysteriöse Umgebung Shock Elemente einfach genial das Spiel. Aber das Interessiert Ihnen überhaupt nicht, das ist Ihnen egal den die haben bestimmt noch nie ein Spiel gespielt und wissen nicht was das für ein Gefühl ist so ein Spiel zu spielen und es dan zu ende zu zocken. Die sagen ja immer Counter Strike wäre voll das killer Spiel, wo man einfach nur so tötet, ich habe das Spiel mal ausprobiert und ich fand es mist und für mich ist das nicht einfach nur ein Baller Spiel sondern eher ein Baller und Strategie Spiel, wo man so schnell und so gut wie möglich den Feind finden und erledigen muss.

  13. #13
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.654
    Ein paar Zitate, auf die ich explizit eingehen möchte, fische ich mal heraus:

    Zitat Zitat von BarakaX Beitrag anzeigen
    Sie fordern immer Gleichberechtigung, wenn ein schwarzer Held in RE weiße Zombies in Berlin töten würde, alle hier würden sagen, boah, cool ey, Berlin! keine Sau würde drauf achten ob der Typ schwarz is oder weiß oder gelb.
    Zitat Zitat von Meryl
    Oh man die haben doch keine Ahnung, die glauben wohl bei Spielen wo man tötet ist es sofort ein Killer Spiel, [...]
    Zitat Zitat von G-Virus-Mutation
    Aber dennoch. In Medal of Honor PA werden ebenso ein haufen Japaner erschossen, European Assault eben "Krauts" und umgedreht.
    Zitat Zitat von BarakaX
    Nur eine Show um mal wieder Aufmerksamkeit zu bekommen. Würde ein Schwarzer durch Deutschland laufen und weiße Zombies erschiessen hätten sie geklagt, es sei rassistisch, weil der schwarze Mann als kaltblütiger Killer dargestellt wird oder sonstwas. Hauptsache es steht mal wieder groß in einer Zeitung, damit es auch ja keiner vergisst.
    Zunächst einmal halte ich diese Vorwürfe zwar auch für hanebüchen. Da werden wieder Dinge gesehen, die einfach nicht da sind. Ganz nach dem Motto "wer suchet der findet", the outlaw hat das in seiner Stellungnahme schon recht prägnant auf den Punkt gebracht.

    Allerdings möchte ich einmal darauf hinweisen, dass der Konter "wenn ein Schwarzer einen Weißen erschießt, beschweren sich die Weißen auch nicht" wiederum auch gänzlich unpassend ist. Dass Farbige sich natürlich eher mal auf den Schlips getreten fühlen in solchen Dingen sollte mittlerweile bekannt sein und das sollte man anhand der Geschichte (Stichwort Sklaverei etc) auch etwas nachvollziehen können. Früher herrschten viele Vorurteile (heute ja auch noch sehr umfangreich) gegenüber Farbigen. Dadurch ist natürlich auf Seite der Farbigen auch irgendwo das Vorurteil entstanden, man würde sie in vielen Situationen nur diskriminieren wollen. Auch in Situationen, in denen das eigentlich nie beabsichtigt war. Das ist nunmal einfach so und diese Vorurteile seitens der Farbigen wird man (und noch einmal: dafür sollte man Verständnis haben) nicht mehr so einfach aus der Welt zu schaffen. Genau so wenig, wie man den Rassismus je gänzlich aus der Welt wird schaffen können. Dafür sind Menschen einfach generell viel zu schlecht.

    Was ich also sagen will: Ich teile die Meinung, da seien Elemente von Rassismus vorhanden, auch nicht. Aber in Hinsicht auf geschichtliche Ereignisse sollte man zumindest halbwegs nachvollziehen können, warum solche Behauptungen überhaupt entstehen können. Das bitte ich hierbei zu beachten.

    Zitat Zitat von G-Virus-Mutation
    Das ist ja das Problem. Offenbar hakt es bei der guten Dame am informationstechnischen Verständnis. Ich meine, Kondome benutzen die da ja auch nicht, oder? Nein, lassen wir das.
    Ja, das lassen wir wirklich. Gute Idee...

  14. #14
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Deshalb meinte ich ja, man muss beide Seiten irgendwo verstehen. Als Fan ist das sicherlich nicht so ganz nachvollziehbar da man sich im Resident Evil Universum sehr gut auskennt und das Verhalten der in diesem Falle Farbigen wirklich nachvollzieht und es etwas völlig 'Normales' ist. Auf der anderen Seite sind die Vorwürfe nicht einfach 'aus der Luft gegriffen' - dennoch merkt man hier, es wurde nicht wirklich recherchiert - deswegen scheinen die Vorwürfe auch so plumpt...

    Meiner Meinung nach sollte man für einen 'friedlichen' und keiner Partei nachteiligen Ausgang sorgen... Alles andere wäre in meinen Augen wahlloses Köpfeheissreden!
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  15. #15
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    113
    Ich finde es manchmal ziemlich schwierig, ein Spiel als rassistisch zu werten, da sie vielleicht nicht so beabsichtig sind. Insbesondere dann, wenn das Spiel erst in gut zwei Jahren rauskommen soll und wir bis jetzt nur einige Trailers sehen können. Aus diesem Grund is es wohl schlichtweg unmöglich auf die Umfrage, ob Resident evil 5 rassistisch sei, eine Antwort geben zu können. Dass das aber einigen nicht davon abhält, dass sie darauf trotzdem antworten, hätten wir uns aber denken können.
    So ähnlich ist es auch mit einigen Kritikern von Capcom.

    Ich persönlich finde die Trailers nicht rassistisch, aber befürworte in weitesten Sinne Kym Platt. Sie schrieb nämlich auf askthisblackwoman.com (Klick, Klick), dass es in "vieler Hinsicht problematisch ist, dass ein Weißer schwarze Zombies vernichtet um die Menschheit zu retten und dass das Spiel für Kinder und Jugendlich gedacht ist".
    Keiner kann es leugnen, dass es problematisch ist, wenn ein Weißer auf eine Horde von Schwarzen schiesst. Ob das aber in diesem Kontext rassistisch ist, bezweifle ich, da die Trailers nicht zeigen, dass Dunkelhäutigkeit schlecht oder gar eine Krankheit ist.

    Viel interessanter finde ich aber den Artikel "Resident Evil 5: White Man Shoots Black Zombies" von Bonnie Ruberg (Klick).
    Die Vorwürfe von Rudberg, wie z.B. die Verbindung mit dem HI-Virus, halte ich für zu weit hergeholt und nicht standfest.

    Kurz um, die Trailers hätte Capcom besser präsentieren können, aber rassistisch würde ich das nicht behaupten.

  16. #16
    ~The Sad Clown~ Benutzerbild von Roadruning
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    Dort wo alle Hoffnung fällt.
    Beiträge
    564
    Zitat von Liquidus :

    vieler Hinsicht problematisch ist, dass ein Weißer schwarze Zombies vernichtet um die Menschheit zu retten und dass das Spiel für Kinder und Jugendlich gedacht ist

    Tja aber auch das beweist wieder wie sehr nach diskriminierung gesucht wird denn Resident Evil zielt sicher nicht auf kinder (und hier in deutschland auch nicht auf jugendliche) ab.

    Da dieses Spiel mit zimlicher sicherheit hierzulande ein 18´ner titel und in amerika wahrscheinlich ein 15ér M Titel werden wird.( Wer dieses Arrgument mit den worten "es steht noch kein rating fest" entkräften will hat wohl die letzten resident evil teile und soziemlich jedes rating der letzten jahre verpasst und sollte hier nicht antworten.)Was im klartext bedeutet wer mit 18 bzw 15 noch keine eigene meinung zu rassismus und anderen themen hat dem kann man eh nicht mehr helfen.




    Ich finde es manchmal ziemlich schwierig, ein Spiel als rassistisch zu werten, da sie vielleicht nicht so beabsichtig sind. Insbesondere dann, wenn das Spiel erst in gut zwei Jahren rauskommen soll und wir bis jetzt nur einige Trailers sehen können. Aus diesem Grund is es wohl schlichtweg unmöglich auf die Umfrage, ob Resident evil 5 rassistisch sei, eine Antwort geben zu können. Dass das aber einigen nicht davon abhält, dass sie darauf trotzdem antworten, hätten wir uns aber denken können.

    Eben aber das gilt dann ja wohl auch für diejenigen die Rassismus schreien und noch genausowenig wie wir eine ahnung davon haben können ob es rassistisch ist oder nicht.


    Denn wie du schon richtig gesagt hast können wir einfach noch nicht wissen ob das Spiel rassistisch ist oder nicht. Deshalb sind die aussagen von kym und co. einfach nur schwachsinn, und dennoch hat sie eine solche Meinung geäusert und hier wird darüber diskutiert ob diese Meinung schon allein in anbetracht der trailer gerechtfertigt war oder nicht. Denn wäre bekannt das sich chris im spielverlauf in einen Na*i verwandeln würde und deshalb die schwarzen töten würde wäre es rassistisch und eine solche aussage wäre gerechtfertigt.

    (sorry wegen meine ruppen ausdrucksweiße ich weiß aber sonst nicht wie ich es verständlich machen soll was mich daran stört nämlich nicht die aussage an sich sondern der geringe anlass dazu)



    M.f.G Roadruning
    Die Sonne geht unter wie jeden Tag und Dunkelheit kehrt in mein leben.


    Doch anders als am letztem tag wird es kein morgen mehr geben.


    GAME OVER



    Playstation 3 ID : Roadruning

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil 3. (Afterlife) Film erscheint als Resident Evil 5 Spiel!!
    Von Children-Of-Horror im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.4.08, 23:48
  2. Rassismus
    Von Stacer im Forum Gesellschaft & Religion
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.4.07, 17:53
  3. Resident Evil 3 (PC) wie R. Evil 2 (PS)
    Von heastkind im Forum Resident Evil 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.3.07, 12:13

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •