Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Persona 3 - ein paar Eindrücke zur US-Version

  1. #1
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322

    Persona 3 - ein paar Eindrücke zur US-Version

    Jo, vor 2 Wochen ist Persona 3 (#5 der SMTs für die PS2) in den USA erschienen und da hab ich natürlich zugegriffen. Darum mal ein paar Worte zum Spiel.

    Bevor hier aber wieder die Fragen nach der PAL-Version kommen. Die erscheint angeblich Anfang 2008 und wird von Koei vertrieben (die sind auch für die PAL-Version von Devil Summoner verantwortlich). Mehr Infos dazu gibt es zur Zeit nicht.

    Im Spiel ist man ein Schüler, der wie auch einige andere, über die Fähigkeit verfügt sogenannte Persona zu beschwören. Das heißt auch, dass man somit Zeuge der Dark Hour ist, eine Stunde, die genau um Mitternacht stattfindet und für normale Menschen nicht wahrnehmbar ist. Gleichzeitig werden auch einige Menschen von einer seltsamen Krankheit heimgesucht. Die Gruppe um den Main Char, genannt SEES, vermutet da einen Zusammenhang. Denn während der Dark Hour verwandelt sich das Schulgebäude in einen gigantischen Turm, dem Tartarus. In diesem Turm hausen die Schatten, bösartige Monster, die wohl der Grund für diese Krankheit sind. Aufgabe ist es nun, diesen Turm zu erforschen.

    Peronas sind übrigens Manifestationen der eigenen Psyche (irgendwie so), die im Spiel allerindings nichts anderes sind als die Dämonen die man aus den anderen SMTs kennt. Um die zu beschwören muss sich der jeweilige Char mit einem sogenanten Evoker (sieht aus wie eine Pistole) in den Kopf schießen. Jupp, die ballern sich die ganze Zeit über die Rübe weg. Aber da spritzt kein Blut oder so und eine echte Waffe ist es ja auch nicht, also halb so wild.

    Das Spiel besteht im Grunde aus zwei Teilen. Dem normalen Tagesablauf des Main Chars und dem Erforschen des Tartarus.

    Der normale Tagesbalauf besteht daraus, dass man zur Schule geht, seine Fertigkeiten steigert (Academics, Charm und Courage), mit anderen Leuten Freundschaften schließt (die Social Links), aber auch Items kauft und das Fusionssystem ausprobiert. Aber mal genauer.

    Die Fertigkeiten haben im Grunde nur Einfluß darauf, wie andere Mitschüler und Personen den Main Char warhnehmen. Das führt dann zu neuen Social-Links. Academics sorgt zusätzlich noch dafür, dass man beim Examen besser abschneiden kann.

    Die Social-Links sind ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Mit einer ganzen Reihe von Leuten im Spiel kann man Freundschaft schließen und je mehr Zeit man mit denen verbringt desto höher steigt das Level des jeweiligen Social-Links. Je höher das Level, desto mehr EXP bekommt ein Persona der damit verbundene Arcana (bzw. Clan, Rasse usw.) beim fusionieren. Das löst also im Grunde die aus LC bekannte Opfer-Fusion ab.

    Wenn sich der Abend nähert hat man die Möglichkeit den Tartarus zu erforschen. Das ist im Grunde pures Dungeon-Crawling durch zufallsgenerierte Level. Man kann aber immer nur einen Teil davon erforschen. Zum einen weil die Chars auch irgendwann mal geschafft sind (tired) oder weil die weiteren Ebenen sich erst später öffnen. Natürlich gibts auch eine Reihe von Boss-Kampfen während des Erkundens, vor denen man aber immer speichern kann. Gegner laufen übrigens sichtbar durch die Level und können durch einen Angriff in den Rücken überrascht werden.

    Ok, zum Kampfsystem. Das ist dem bekannten Press Turn Battle gar nicht mal so unähnlich. Beim "1 More Turn" Kampfsystem (so nennt sich das) bekommt man durch das Treffen einer Schwäche oder einen kritischen Treffer einen weiteren Zug und versetzt den Gegner in den Down-Zustand. Im Down-Zustand ist der Gegner anfälliger für Angriffe und muss einen Zug opfern um aufzustehen. Allerdings kann man so auch keinen Zug mehr bekommen. Hat man alle Gegner in den Down-Zustand versetzt hat man die Möglichkeit für eine ALL-Out-Attack, bei der alle Chars auf die Gegner stürzen und diese im wahrsten Sinne des Wortes richtig verkloppen.

    Allerdings hat man nur direkte Kontrolle über den Main Char, die anderen Chars (bis zu 3) agieren nach eingestellten Verhaltensmuster. Das Verhaltensmuster kann man jede Runde für jeden Char neu festlegen, darunter sind dann Optionen wie Heal/Support, Conserve SP (also keine Skills die SP kosten benutzen) usw. Auch wenn das etwas seltsam klingt, so
    funktioniert das doch recht gut und mit richtiger Einstellung agieren die Chars auch ziemlich ordentlich.

    Zum Fusionssystem und den Personas. Bis auf den Main Char hat jeder Char einen festgelegten Persona, der die Stats, Resistenzen und Skills festlegt. Wird ein Skill im Kampf ausgewählt beschwört der Char auf die weiter oben beschriebene Weise sein Persona, welcher dann den Skill ausführt. Der Main Char hingegen ist nicht auf ein Persona festgelegt, sondern kann durch das Erhalten nach dem Kampf oder durchs Fusionieren neue erlangen. Wenn ich mich nicht verrechnet habe scheint es insgesamt 150 verschiedene Personas für den Main Char zu geben.

    Beim Fusionsystem gibt allerdings nur 2 Optionen. Double Spread (funktioniert so wie die normale Fusion in LC) oder Triple Spread (dabei kann man 3 Personas fusionieren um stärkere Personas erschaffen, das System scheint aber ziemlich willkürlich zu sein).

    Achja, die Chars können auch Aurüstung wie Waffen und Rüstung anlegen, zudem kann man im Tartarus auch diverse Quests erledigen.

    Und nochwas, das Spiel läuft in Tagen ab. Man macht also sozusagen ein Jahr eines japanischen Schülers mit (inklusive Feiertage, Ferien usw.).

    Oha, schon wieder ne ganze Menge geschrieben.

  2. #2
    *~Herr der Hölle~* Benutzerbild von Kratos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    2.001
    Toll! Freu mich schon drauf!
    (Wird wohl auch wieder in Englisch sein...?)

  3. #3
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086
    Hoy Hazer.

    Na, da hast du es ja doch geschafft was zu Blatte zu bringen, sehr schön gemacht muss ich sagen.

    Keine Spoiler und die wichtigsten Sachen sind drin.

    Sehr spannend und mit etwas Unbehagen seh ich dieser Zeitsperre von einem Jahr entgegen. Mal schauen wie sich das spielerisch auswirken wird. Setzt einen das nicht etwas unter Druck ?

    "Personas sind übrigens Manifestationen der eigenen Psyche (irgendwie so)"

    Was ich ebenfalls am Spiel so lustig finde, ist die Orientierung bei C.G Jung, zumindest übernimmt es Begriffe aus der analytischen Psychologie.

    Die Persona ( kommt wohl aus dem griechischen und bedeutet Maske) ist laut Jung der Teil von uns, den wir den Anderen präsentieren, oder präsentieren wollen. Zweckmäßig sind es unsere "guten" Seiten, unsere Tugenden und all sowas.
    Natürlich bleibt dann auch Eigenschaften eines Jeden zurück, der sich "Schatten" nennt. Diese Sachen können oder wollen wir anderen nicht zeigen, weil sie asozial sind, oder wir sie dafür halten.
    Jedenfalls hab ich das so verstanden.
    Die Auseinandersetzung und Einbeziehung des Schattens in unser Ich ist wohl eine wichtige Lebensaufgabe.
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  4. #4
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von JAYNAY Beitrag anzeigen
    Na, da hast du es ja doch geschafft was zu Blatte zu bringen, sehr schön gemacht muss ich sagen.

    Keine Spoiler und die wichtigsten Sachen sind drin.
    Naja, im Grunde hab ich nur die spielerischen Aspekte ausgezählt. Wenn ich durch bin (was wohl noch recht lange dauern wird), dann werd ich vielleicht mal ein richtiges Review schreiben.

    Sehr spannend und mit etwas Unbehagen seh ich dieser Zeitsperre von einem Jahr entgegen. Mal schauen wie sich das spielerisch auswirken wird. Setzt einen das nicht etwas unter Druck ?
    Man setzt sich dadurch eher selbst unter Druck und das ist im Grunde auch der größte Schwachpunkt des Spiels. Gerade bei den Social Links und auch den Fertigkeiten (Academics usw.) ist man immer gewillt den Tag so effektiv wie möglich zu nutzen. Das resultiert dann aber in einer gewissen Routine, die schonmal der Motivation einen kleinen Knacks geben kann.

    Zudem ist dieser spielerische Unterschied zwischen Tagesaublauf und der Erforschung des Tartarus etwas zu abrupt. Man hat also auf der einen Seite die Interaktion mit anderen Chararakteren und das Vorantreiben der Story, auf der anderen Seite allerdings pures Dungeon-Crawling. Für meinen Geschmack fehlt es da etwas am ausgewogenen Zusammenspiel beider Elemente.

    Die Zeitbegrenzung von einem Jahr spielt eher eine kleine Rolle, die man beim spielen kaum wahrnimmt. Außerdem gibt es ja auch wieder ein New Game+, bei dem eine ganze Menge übernommen wird.

    Was ich ebenfalls am Spiel so lustig finde, ist die Orientierung bei C.G Jung, zumindest übernimmt es Begriffe aus der analytischen Psychologie.

    Die Persona ( kommt wohl aus dem griechischen und bedeutet Maske) ist laut Jung der Teil von uns, den wir den Anderen präsentieren, oder präsentieren wollen. Zweckmäßig sind es unsere "guten" Seiten, unsere Tugenden und all sowas.
    Natürlich bleibt dann auch Eigenschaften eines Jeden zurück, der sich "Schatten" nennt. Diese Sachen können oder wollen wir anderen nicht zeigen, weil sie asozial sind, oder wir sie dafür halten.
    Jedenfalls hab ich das so verstanden.
    Die Auseinandersetzung und Einbeziehung des Schattens in unser Ich ist wohl eine wichtige Lebensaufgabe.
    Ich denke mal das ist sogar beabsichtigt. Gerade weil die Begriffe Persona und Schatten ziemlich viel Bedeutung im Spiel haben. Näher darauf einzugehen wäre vielleicht etwas zu Spoiler-behaftet, also lass ich das mal besser.

  5. #5
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086
    Zitat Zitat von HazerX Beitrag anzeigen
    Die Zeitbegrenzung von einem Jahr spielt eher eine kleine Rolle, die man beim spielen kaum wahrnimmt. Außerdem gibt es ja auch wieder ein New Game+, bei dem eine ganze Menge übernommen wird.
    Was wird denn übernommen?
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  6. #6
    ~Hitoshura~ Benutzerbild von ShooterInc.
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    1.367
    Nach einigen Recherchen wohl Level des Protagonisten, Waffen, Compendium, Geld, Ränge in Academics, Charm und Courage...

    Kann sein, dass da noch was fehlt. Ich habe das Spiel leider noch nicht.
    ~Death's vastness holds no peace. I come at the end of the long road - neither human, nor devil. All bends to my will~

    ~What do you intend to accomplish by avoiding... God's justice? Where will you go...?~

  7. #7
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086
    Das heisst ich starte bei New Game dann mit den übernommenen Sachen ?
    cool.
    Das machts dann vermutlich viel einfacher.
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  8. #8
    Elite-Spieler Benutzerbild von ChaosN
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Beiträge
    447
    "Vermutlich" ist gut, es sollte ja spätestens seit FFX-2 bekannt sein in einem RPG...

    Ich habe mir mal ein Video angeschaut, die Kämpfe scheinen wie bei BoF: DQ anzufangen, indem man einen Gegner auf dem Feld angreift. Die Kämpfe an sich sehen interessant aus, aber die Dungeons eher nicht. Sicher ist das ein Anspielen oder einen kauf wert

  9. #9
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086
    Ich hab FFX-2 kein zweites mal gespielt, es war nicht so mein Fall...

    Meine Bitte, wenn jemand hier was neues über Persona 3 rausgefunden hat, kann man das bitte mit Spoiler oder sowas markieren ?

    Aus dem Grund meide ich schon die ganzen Internetfilmchen darüber.

    Wär halt so ne Bitte von mir.
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  10. #10
    *~Herr der Hölle~* Benutzerbild von Kratos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    2.001
    Gibts schon neue News?
    Wild Arms 3 nähert sich dem Ende und dann ist erstmal endgültig schluss mit RPGs
    (Hm, was könnt ich denn NOCHMAL anfangen...?*grrr*)

  11. #11
    Darktiger/Chaosbruder Benutzerbild von Messias
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    In dir!
    Beiträge
    692
    Persona 3 soll im Februar bei uns rauskommen. Wirst du dich wohl noch etwas gedulden müssen
    Wer im Treibhaus sitzt sollte nicht mit Deo werfen!

    BATSCH! Ich spreche in Ausrufen.

  12. #12
    The Blood Hunter Benutzerbild von metatron
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    2.118
    Zitat Zitat von HazerX Beitrag anzeigen
    Ok, zum Kampfsystem. Das ist dem bekannten Press Turn Battle gar nicht mal so unähnlich. Beim "1 More Turn" Kampfsystem (so nennt sich das) bekommt man durch das Treffen einer Schwäche oder einen kritischen Treffer einen weiteren Zug und versetzt den Gegner in den Down-Zustand. Im Down-Zustand ist der Gegner anfälliger für Angriffe und muss einen Zug opfern um aufzustehen. Allerdings kann man so auch keinen Zug mehr bekommen. Hat man alle Gegner in den Down-Zustand versetzt hat man die Möglichkeit für eine ALL-Out-Attack, bei der alle Chars auf die Gegner stürzen und diese im wahrsten Sinne des Wortes richtig verkloppen.
    ich hab mir grad ma son video auf youtube angeguckt, bei dem die ersten kämpfe gezeigt werden. da wird zum einen ständig diese ALL-Out-Attack gezeigt, den kann man wirklich als verkloppen der gegner bezeichnen. kann es sein das die kämpfe dadurch etwas leicht werden, weil nen gegner, von dem man die schwäche kennt, in den down zustand zu bringen is ja jetzt nich schwer. die charas haben mit diesem angriff die gegner immer gekillt. da stellt sich mir die frage ob dieser angriff wirklich immer tödlich is oder das die gegner da nur zu schwach sind.
    auch interressiert mich ob die charas auch andere waffenarten benutzen können und nich auf eine art festgelegt sind. du meintest zwar das man ausrüstungen etc. kaufen kann, aber bei vielen RPG's isses ja so das sich die waffe nich verändert nur die charas stärker werden (find ich persönlich ziemlich blöd). also der main char hat in dem video nen schwert gehabt (so sah das jedenfalls aus). kann er aber zum beispiel auch schuss waffen oder son bogen wie das eine mädchen am anfang?

    was ich aber aufjedenfall schon ma richtig cool finde is das die zwischensequenzen wie ein richtiger anime erzählt wird.
    jetzt hab ich endlich wieder ein spiel auf das ich mich freuen kann
    Wenn jeder was Besonderes (oder anders) ist, ist es keiner!

  13. #13
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von metatron Beitrag anzeigen
    kann es sein das die kämpfe dadurch etwas leicht werden, weil nen gegner, von dem man die schwäche kennt, in den down zustand zu bringen is ja jetzt nich schwer. die charas haben mit diesem angriff die gegner immer gekillt. da stellt sich mir die frage ob dieser angriff wirklich immer tödlich is oder das die gegner da nur zu schwach sind.
    Diese All-Out-Attacks sind schon sehr stark und führen bei normalen Gegnern in der Regel zum Sieg. Aber das ist auch nur gewährleistet, wenn die Charaktere nicht allzu schwach sind (die sollten also immer so in der Levelregion der Gegner sein). Speziell bei Bossen sind die aber nicht so nützlich. Bei Bossen mit Schwäche kann man allerdings eine viel fiesere Taktik anwenden.^^

    auch interressiert mich ob die charas auch andere waffenarten benutzen können und nich auf eine art festgelegt sind. du meintest zwar das man ausrüstungen etc. kaufen kann, aber bei vielen RPG's isses ja so das sich die waffe nich verändert nur die charas stärker werden (find ich persönlich ziemlich blöd). also der main char hat in dem video nen schwert gehabt (so sah das jedenfalls aus). kann er aber zum beispiel auch schuss waffen oder son bogen wie das eine mädchen am anfang?
    Bis auf den Mainchar, der fast alle Waffenarten verwenden kann, ist jeder Charakter auf eine bestimmte Waffenart festgelegt. Allerdings sind die Unterschiede bei den Waffen nicht sonderlich groß. Die teilen sich in 3 Schadenstypen auf (Slash, Pierce und Strike) und Fernwaffen (z.B. Bögen) verhindern die lästigen Fumbles (Char schlägt daneben und stürzt, womit er im Down-Zustand ist).

  14. #14
    The Blood Hunter Benutzerbild von metatron
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    2.118
    Zitat Zitat von HazerX Beitrag anzeigen
    Diese All-Out-Attacks sind schon sehr stark und führen bei normalen Gegnern in der Regel zum Sieg. Aber das ist auch nur gewährleistet, wenn die Charaktere nicht allzu schwach sind (die sollten also immer so in der Levelregion der Gegner sein). Speziell bei Bossen sind die aber nicht so nützlich. Bei Bossen mit Schwäche kann man allerdings eine viel fiesere Taktik anwenden.^^


    Bis auf den Mainchar, der fast alle Waffenarten verwenden kann, ist jeder Charakter auf eine bestimmte Waffenart festgelegt. Allerdings sind die Unterschiede bei den Waffen nicht sonderlich groß. Die teilen sich in 3 Schadenstypen auf (Slash, Pierce und Strike) und Fernwaffen (z.B. Bögen) verhindern die lästigen Fumbles (Char schlägt daneben und stürzt, womit er im Down-Zustand ist).
    das mit den ALL-Out-Attack is dann aufjedenfall cool. hauptsache nich zu oft bei bosskämpfen zu gebrauchen, sonst wärs bestimmt i-wie einfach. is aber scho i-wie doof das man keinen einfluss auf die waffen der anderen charas hat. nen großer pluspunkt is aber aufjedenfall die sache mit den persona (oder schatten), die sehen ziemlich cool aus.
    Wenn jeder was Besonderes (oder anders) ist, ist es keiner!

  15. #15
    Meisterspieler Benutzerbild von JAYNAY
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.086
    kann man die waffen eigentlich finden oder muss man die kaufen (??)
    If you start doubting yourself, the real world will eat you alive ~Henry Rollins~

    „Eine Bildungsschicht ist aber nur dort wirkliche Elite, wo sie sich nicht außerhalb stellt und wo sie nicht glaubt, sich oberhalb stellen zu müssen, sondern wo sie sich als Mitgestalter der Leitbilder und der Ordnungen eingliedert und sich dabei trotz ihrer numerischen Unterlegenheit als wirksamer Faktor bewährt.“
    -Carlo Schmid-

  16. #16
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von JAYNAY Beitrag anzeigen
    kann man die waffen eigentlich finden oder muss man die kaufen (??)
    Beides geht.

    Man findet im Tartarus hin und wieder welche in Truhen (sind nach Zufallsprinzip verteilt) oder die Gegner hinterlassen die.

    Welche Waffen man kaufen kann orientiert sich übrigens am Level vom Mainchar. So ca. alle 5-7 Level gibt es neue Waffen und Rüstungen zu kaufen.

    Achja, neben den Standard-Werten (Angriff usw.) hat jede Waffe und Rüstung auch eine per Zufall bestimmte Fähigkeit, wie z.B. Bonuspunkte auf einen oder mehrere Stats, die Möglichkeit bestimmten Angriffen besser auszuweichen oder auch HP-Regeneration.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Persona 3 für PS2
    Von JAYNAY im Forum Rollenspiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.8.07, 21:32
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.9.05, 01:27

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •