Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LCD Fernseher Auflösung ??

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von katana
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    spessart
    Beiträge
    136

    LCD Fernseher Auflösung ??

    Hallo zusammen !

    Ist ein LCD-Fernseher mit einer Auflösung 640x480 ausreichend zum Spielen der PS2, und wie ist es mit der Reaktionszeit? Sollte man diese ebenfalls beim Kauf eines Fernsehers beachten?

  2. #2
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    119
    loooooooooool!
    Alos ich glaub nit ich würd MINDESTENS 1024x768 reinmachn bzw. kaufen!

  3. #3
    >°~filius Lamiae~°< Benutzerbild von /°~Joe~°\
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    1.891
    640x480 ist sehr gut für PS2 Spiele (besonders für die Spiele die 60Hz oder Progressive unterstützen), da der LCD nicht umrechnen muss.

    Bei einer Auflösung von beispielsweise 1024x768, wie mein Vorredner meinte, wäre schlechter, da das Bild auf diese Auflösung hochgerechnet werden müsste.

    Faustregel: je öfter umgerechnet werden muss, desto schlechter die Qualität.

    Die Reaktionszeit sollte keinesfalls über 16Ms liegen (das ist absolute Obergrenze)


    wenn du deine Playstation auf 60Hz stellst, wirst du ein sehr gutes Bild haben (sofern der Fernsehr selbst was taugt )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ---Wer auch immer dich nährt ist dein Gott---
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von Knobs
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    48
    LCD...ich empfehle eher nen Plasma wenns geht. LCD hat meines erachtens nur zwei Vorteile: 1. Er hat eine sattere Farbe, die tagsüber zur geltung kommt (wenns aber dunkel wird, ist der Plasma besser, siehe diverse schwarz/weiß tests zwischen LCD und Plasma). Und 2. brennt sich kein Bild ein (beim Plasma ne stunde das gleiche Bild und schon haste die kacke am dampfen). Und damals hieß es noch, dass Plasma "nur" 30000 Stunden volle Leistung bringen und dann an helligkeit verlieren (also 4 jahre durchgehend volle Leistung, sagen wir mal nen normalo hat von so ein fernseher ca 10 jahre was von^^) aber ob das heute noch genauso ist weiß ich net.


    Bei einem LCD schliert es gerne bzw. geh mal in ein Geschäft wo sie die Fernseher immer laufen haben und schau dir auf nen LCD NTV oder N24 an, wo unten immer die Aktienkurse umherhuschen. Du wirst merken, dass der LCD wie eine Taschenlampe ist: Je schneller du sie bewegst, desto größer wird der Lichtbogen. Du siehst meist, wie die Buchstaben von links nach rechts "schmieren". Beim Plasma hast du das nicht. Wie das dann mit einem Konsolenspiel aussieht, wo es sicherlich noch schneller zugeht kann ich nicht sagen, aber teste es vorher unbedingt. Vielleicht ist das bei den neueren Geräten ja nicht mehr der Fall, aber sicher ist sicher.

    PS: Wenn du dann doch einen HD haben willst und die ne PS3 anschaffst, dann schau dir unbedingt die Unterschiede von HD Ready und Full HD an, ich kanns jetzt nicht so genau sagen/beschreiben.
    ({Defekter Link entfernt #59536} hier wirds beschrieben)
    "Fleiß kann man vortäuschen, faul muss man wirklich sein"

    Lebensregel

  5. #5
    >°~filius Lamiae~°< Benutzerbild von /°~Joe~°\
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    1.891
    Zitat Zitat von Knobs Beitrag anzeigen
    ...

    hier geht es aber auch nicht um den Vergleich zwischen LCD und Plasma.
    Durch die Auflösung kann man entnehmen, dass er einen 4:3 fernsehr kaufen will (hat halt den Vorteil, dass es keine Balken zu sehen gibt und diese inzwischen recht günstig zu haben sind)

    Man sollte noch drauf achten Marke zu kaufen (Toshiba, Panasonic, Samsung, Phillips, usw)

    Die Kosten meist nur 5o€ mehr, du ersparst dir aber viel ärger.


    @LCD und Plasma (falls das wen hier noch interessieren sollte):


    Die Nachteile von Plasma und LCD (Einbrennen und Schlieren) sind inzwischen schon ausgemerzt.


    Es gibt inzwischen die Entscheidungskriterien
    -Preis (LCD ist billiger)
    -Hauptnutzungszeit (wie du gesagt hast, wenns dunkel wird sind Plasmas besser)
    -wie gut die Bildqualität sein soll (Plasmas sind besser durch sattere Farben und einen richtigen Schwarzwert)


    HD ready bedeutet, dass der fehrnsehr HD anzeigen kann. 720p "richtig" und 1080i.
    Das 1080i-Signal muss der fernsehr dann auf seine Auflösung (meist 1366*768) runterrechnen.

    720p = 1280*720 Bildpunkte, es werden nur Vollbilder angezeigt.

    1080i = 1920*1080 Bildpunkte in Hz (es werden abwechselnd Halbbilder angezeigt. Dieser Wechsel geht so schnell, dass für unser Auge ein bild enteht. das ist nichts schlechtes, das macht unser fernseh-Programm nicht anderst )


    Full HD hat eine grundauflösung von 1920*1080.
    Er kann ebenso 720p und 1080i darstellen.
    Zusätzlich kann ein solcher Fernsehr auch noch 1080p darstellen.
    D.h. 1920*1080 Bildpunkte, es werden nur Vollbilder angezeigt.

    der Fernsehr hat den Vorteil, dass er die DVD-Nachfolger ohne umrechnen anzeigen kann.
    Desweiteren wird das Fernseh-Programm zukünftig in 1080i ausgestrahlt werden. Auch hier muss der Fernsehr das Signal werder rauf noch runter rechnen.


    Hoffe geholfen zu haben
    Joe
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ---Wer auch immer dich nährt ist dein Gott---
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  6. #6
    Profi-Spieler Benutzerbild von katana
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    spessart
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von /°~Joe~°\ Beitrag anzeigen
    640x480 ist sehr gut für PS2 Spiele (besonders für die Spiele die 60Hz oder Progressive unterstützen), da der LCD nicht umrechnen muss.

    Bei einer Auflösung von beispielsweise 1024x768, wie mein Vorredner meinte, wäre schlechter, da das Bild auf diese Auflösung hochgerechnet werden müsste.

    Faustregel: je öfter umgerechnet werden muss, desto schlechter die Qualität.

    Die Reaktionszeit sollte keinesfalls über 16Ms liegen (das ist absolute Obergrenze)


    wenn du deine Playstation auf 60Hz stellst, wirst du ein sehr gutes Bild haben (sofern der Fernsehr selbst was taugt )

    Hallo Joe !

    reicht der Aus ?

    Orion 20" LCD-TV "20 RN 10 D" mit eingebautem DVB-T-Tuner


    TFT-LCD-Bildschirm mit 51 cm Bildschirmdiagonale im 4:3-Format
    Integrierter DVB-T-Tuner für besten Digital-Empfang über Antenne
    PAL, Secam & NTSC
    Helligkeit: 450 cd/m2
    Kontrast: 500:1
    Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal): 160/135°
    Schnelle Reaktionszeit von 8 ms
    Musikspitzenleistung: 4 Watt
    Getrennte Bass- & Höheneinstellung
    Stereo-Hyperband-Kabeltuner mit 99 Senderspeichern
    ATS
    Komfortables Bildschirmmenü OSD in 13 Sprachen
    TOPtext in 22 Sprachen
    Anschlüsse: SCART, Video-Eingang, Audio-Eingang, S-Video-Eingang, Antennen-Eingang, Kopfhörer-Ausgang
    Lieferung inkl. Fernbedienung mit Batterien.

    oder doch der : Orion 26" LCD-TV "26 RN 1"


    LCD-Bildschirm mit 66 cm Bildschirmdiagonale im 16:9-Format
    HD ready für exzellente, hoch auflösende Bildqualität auf modernstem Standard
    Schnelle Reaktionszeit von 8 ms
    2 HDMI-Anschlüsse für verlustfreie Übertragung digitaler Bild- und Tonsignale
    TOPtext in 22 Sprachen und mit 256 Seiten Speicher
    Zahlreiche Anschlussmöglichkeiten
    Beste TV-Bilder in gestochen scharfer HD-ready-Qualität. Dieses TV-Gerät besticht mit hoher Auflösung, gutem Kontrastwert und schneller Reaktionszeit. Mit 2 HDMI-Anschlüssen, sowie zahlreichen weiteren Anschluss-Möglichkeiten.

    HD ready: Auflösung von 1.366 x 768
    Helligkeit: 500 cd/m2
    Kontrast: 700:1
    Betrachtungswinkel: 160°
    Schnelle Reaktionszeit von 8 ms
    LCD-Beleuchtung einstellbar
    Musikspitzenleistung: 2 x 30 Watt
    Getrennte Bass- & Höheneinstellung
    Stereo-Hyperband-Kabeltuner (analog) mit 99 Senderspeichern
    DNR Rauschunterdrückung
    TOPtext in 22 Sprachen
    256 Seiten Speicher
    Anschlüsse: 2 x HDMI für verlustfreie Übertragung digitaler Bild- und Tonsignale, 2 x SCART, VGA & Cinch-Audio-Eingang, Komponenten-Eingang, Audio-Ausgang, A/V-Eingang, Antennen-Eingang, Kopfhörer-Ausgang, Vesa-Anschluss
    Lieferung inkl. Fernbedienung mit Batterien.



    Ist vom Hersteller Orion HD-ready hatt der erste nicht aber brauch ich auch nicht unbedingt wenn ich daß aus deinem text richtig interpretiert habe oder ? Und wie ist es mit der Musikleistung sind 4 Watt genug ?? wie bei dem ersten ?

    Plasma kommt nicht in Frage zu teuer

    gruß
    katana
    Geändert von katana (5.8.07 um 16:43 Uhr)

  7. #7
    >°~filius Lamiae~°< Benutzerbild von /°~Joe~°\
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    1.891
    Mit der Marke Orion kann ich bei LCD nichts anfangen.
    Würde dir zu Toshiba, Samsung, LG, Panasonic oder Sharp raten. Sony wäre dir wohl zu teuer.

    Zum PS2 spielen ist der erste viel besser geeignet, allerdings ist HD ready zukunftssicherer.

    Wenn der Fernsehr allerdings nur als Zwischengerät dienen soll bis Full HD billiger wird, passt alles. Würde dann zu

    Das Fernsehprogramm wird in ca 3 Jahren auf HD umgestellt werden (so als nebeninfo)


    Würde unbedingt raten sich vorher den fernsehr einmal vorführen zu lassen (mit einer DVD o.ä.).

    Ansonsten würde ich mir als übergangsgerät den LG 20 LC 1 R und den Sharp LC 20 S5 EBK genauer ansehen.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ---Wer auch immer dich nährt ist dein Gott---
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ähnliche Themen

  1. Xbox an LCD-Fernseher
    Von runner200 im Forum Xbox
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 4.2.07, 14:25
  2. Lcd Fernseher als Monitor ?
    Von Fev im Forum PC-Hardware
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.06, 20:01
  3. Wie schließe ich PS1an LCD Fernseher an
    Von kareem2 im Forum Playstation (PS1)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.7.06, 19:42
  4. Lcd Fernseher
    Von Mr.Wayne im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 6.4.06, 00:39

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •