Umfrageergebnis anzeigen: Mit wem habt ihr bei eurem aller ersten Lauf gespielt?

Teilnehmer
59. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Chris

    18 30,51%
  • Jill

    41 69,49%
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 68

Thema: Resident Evil - Redfield oder Valentine

  1. #17
    Profi-Spieler Benutzerbild von Zaibatsu-oji
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 07
    Ort
    Ludwigshafen / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    175
    Also ich spiele auch lieber mit der Jill...
    Ich hab es mir nochmals angeschaut, und es hat sich danach bestätigt, das es it Jill einfacher ist....
    Ich finde es einfach viel besser mit IHR zu spielen, als mit Chris...
    obwohl das Spiel mit Chris auch nicht schlecht ist....
    Ich mag das Spiel sowieso am allerliebsten, also von daher ist mir das eigentlich egal, mit wem ich das Spiel durchmache



    MfG Horror-Freak

  2. #18
    Elite-Spieler Benutzerbild von Jennifer100
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    262
    Jill

    Weil sie mir besser gefällt
    Habe mit Chris auch gespielt, aber nur zwei oder drei Mal, bleibe aber meistens bei Jill.
    Fürchtet die Eroberin

  3. #19
    Mitspieler Benutzerbild von Neverdream
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 07
    Ort
    Na... hier o_0
    Beiträge
    34
    Obwohl ich das erste mal mit Jill gespielt hab finde ich Chris' Story besser auch wenn diese etwas schwerer ist. Außerdem fin ich Chris allgemein cool und freue mich schon auf seinen Auftritt in Resident Evil 5

  4. #20
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Nemesis Beitrag anzeigen
    Also mein erster run war auch mit jill!
    Warum??, weil sie fürn Anfang einfach leichter zum spielen ist.
    Das stimmt, zumindest meiner Meinung nach.

    Mir ist es fast schnuppe, wen ich nehme, beide haben ihre Vorzüge, aber wenn ich wählen muss, dann bevorzuge ich Chris.

    Passt irgendwie mehr zu meinem Geschmack. Kein solches Würstchen wie Leon (ja, ja steinigt mich >< aber werdet ja nicht off-topic-mäßig ^^) und im Remake wirklich wundervolle Granaten als "Notfallwaffe".

    Außerdem steh ich seit Zero auf Becky

  5. #21
    Dark Knight Benutzerbild von Nightraven
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    1.014
    Ich habe auch zuerst mit Jill gespielt, da mir von einem Freund das so empfohlen wurde, da es leichter ist.

    Natürlich hab ich dannach auch mit Chris gespielt.

    Lieber spielen tue ich mit Jill, dam man mit Ihr genug Muni hat, um alle abknallen zu können. Mit Chris sollte man ja eher ein paar umlaufen, damit die Muni nicht knapp wird.
    Gruß Nightraven

  6. #22
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Nightraven Beitrag anzeigen
    ILieber spielen tue ich mit Jill, dam man mit Ihr genug Muni hat, um alle abknallen zu können. Mit Chris sollte man ja eher ein paar umlaufen, damit die Muni nicht knapp wird.
    Genau das machts doch aber interessant. Wenn man nicht jeden töten kann, wird es gleich etwas kniffliger, ist man automatisch angespannter und wird dem Genre Survival-Horror gerechter

  7. #23
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.643
    Naja ob man den Gegner nun tötet oder umläuft, hat da eigentlich keine Auswirkungen. Beides macht man nur, um zu überleben. Insofern wäre der "Genre-Aspekt" da eigentlich nebensächlich.

    Aber es stimmt schon, wenn man weniger Munition hat, ist es eigentlich spannender. Ob man mit einer vollbeladenen Magnum herum läuft oder mit einer Beretta mit nur noch 5 Schuss, hat sicher Auswirkungen auf die Anspannung. Und davon lebt insbesondere der erste Teil. Das macht ihn so besonders und in meinen Augen immer noch zum Favoriten.

    Andererseits hat man nur mit Jill die Möglichkeit, die armen Seelen von ihrem Dasein zu erlösen. Ob jetzt jeder Spieler auch solche "gutmütigen" Interessen hat, wage ich aber mal zu bezweifeln. Im Zweifelsfalle zählt doch nur die eigene Haut.

    Aber wie ich schon geschrieben habe, spiele ich eigentlich generell auch lieber mit Jill. Zu schwer sollte es auch nicht sein. Weil "schwer" bei Chris auch teilweise "umständlich" bedeutet, insbesondere in Hinsicht auf die Inventarplätze. Das konnte manchmal schon ziemlich nerven, weil man soviel unnütze Wege ablaufen musste. Zumindest, wenn man das Haus nicht in- und auswendig kannte.

  8. #24
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Pergor Beitrag anzeigen
    Ob man mit einer vollbeladenen Magnum herum läuft oder mit einer Beretta mit nur noch 5 Schuss, hat sicher Auswirkungen auf die Anspannung. Und davon lebt insbesondere der erste Teil. Das macht ihn so besonders und in meinen Augen immer noch zum Favoriten.
    Und genau das meinte ich. Ich beschränke meine Sicht von des SH-Genres gottseidank oder leider - je nach Sichtweise - auf die konservativen Interpretationen wie sie in RE1 vorkommen.

    ...Zu schwer sollte es auch nicht sein. Weil "schwer" bei Chris auch teilweise "umständlich" bedeutet, insbesondere in Hinsicht auf die Inventarplätze. Das konnte manchmal schon ziemlich nerven, weil man soviel unnütze Wege ablaufen musste. Zumindest, wenn man das Haus nicht in- und auswendig kannte.
    Naja, nach fünfmal Teil 1 und zweimal Remake hat man das Haus dann schon so einigermaßen im Kopf

    Aber wir schweifen ab...

  9. #25
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pergor
    Aber es stimmt schon, wenn man weniger Munition hat, ist es eigentlich spannender. Ob man mit einer vollbeladenen Magnum herum läuft oder mit einer Beretta mit nur noch 5 Schuss, hat sicher Auswirkungen auf die Anspannung.
    Ich finde man ist auch viel zufriedener mit sich selbst, wenn man ein wirklich schweres Spiel am Ende geschaft hat. So nach dem Motto: "Leicht kann jeder". Ich habe beim ersten mal mit Chris etwa 9 Stunden Spielzeit gebraucht aber in Echt saß ich wohl etwa 1 Woche dran. War ein erhabenes Gefühl der letzte Schuss auf den Tyranten und als die Endmusik kam war ich wie in Trance. ^^

    mfg. Silo-san

  10. #26
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.643
    Zumindest gibt es einem erst das Gefühl, ein Spiel wirklich gemeistert zu haben, wenn man es auf der schwierigsten Schwierigkeitsstufe absolviert hat. Gut, bei RE gibt es nur zwei. Aber bei Spielen, die mehrere Schwierigkeitsgrade zur Auswahl haben (egal, wieviele), reißen mich immer nur zwei. Einmal der allerleichteste zum Einstieg. Und wenn mir das gelungen ist, gehe ich immer postwendend zum schwersten über. Wenn man zwischen "Leicht", "Normal" und "Schwer" auswählen kann, finde ich den Modus "Normal" jedenfalls immer vollkommen uninteressant, weil es dann nicht einfach ist, einem aber doch nicht das Gefühl gibt, das Spiel zu beherrschen. Das ging mir bei "Heroes of Might and Magic IV" z.B. so. Da bin ich auch von "Anfänger" auf "Champion" übergegangen. Leider ist auch das mittlerweile zu leicht, aber naja... *seufz*

    Ich merke aber auch gerade, dass wir (oder besonders ich) abschweifen. ^^ Allerdings ist das bei RE ja auch alles etwas anders. Chris ist ja nicht das schwere Äquivalent zu Jill, es ist einfach eine gänzlich andere Geschichte. Prinzipiell ist Chris natürlich schwerer zu spielen. Aber ich denke, auch Jill hat ihre Tücken (z.B. Schwächen), die man bei Chris nicht hat. Um RE "gemeistert" zu haben, muss man beide Modi gespielt haben, nicht nur den vermeintlich schwereren der beiden.

  11. #27
    Elite-Spieler Benutzerbild von neosildrake
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    438
    also den ersten durchlauf habe ich mir Jill gespielt, weil man mir gesagt hat, das es so einfacher ist. aber eigentlich spiele ich viel lieber mit Chris. warum? weil er ein mann ist.^^ ich spiele lieber mit kerlen als mit weiblichen charas. gilt übrigens für alle spiele die ich spiele. nur in wenigen fällen nehme ich eine frau, wennes z.b. wie bei Baldurs Gate I, in der Klasse der ich spielen will, keinen männlichen Chara gibt.

    inzwischen habe ich RE1 wohl gut 5-6 mal durch (original und DC). 1 mal mit jill (das este spiel) und den rest nur mit chris.^^
    Geändert von neosildrake (21.3.08 um 23:23 Uhr)
    "He who fights and runs away lives to fight another day."

    "Im Falle eines tiefen Falles, rettet der Zufall manchmal alles.", sagte der Bauarbeiter, als er vom Hochhaus fiel und mit dem Auge an einem rostigen Haken in der Wand hängen blieb.

    "History is made by the winner ... and Lucifer lost."

    "... and to boldly jump in, where no angel has ever dared to tread."

  12. #28
    Meisterspieler Benutzerbild von Pumpgun
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Ort
    FFM
    Beiträge
    717
    Also auf normal oder schwer bevorzuge ich Jill, kann halt mehr tragen und ist schneller! ^^
    Der Elektro Schocker ist auch nicht schlecht.
    Chris hat zwar mehr Lebn aber mit ihm kann ich nicht so gut Zombies auszuweichen. Und die Napalm Granaten sind wohl eher was nur für Zombies.
    Wieso ich aber Jill bevorzuge ist auch wegen Barry mit ihm machts irgendwie mehr Fun, aber k.P. wieso eigentlich.
    Bei Jill finde ich auch den Granatenwerfer cool, aber irgendwie hab ich noch nie den Flammenwerfer uf normal mit Chris bekommen ... .
    Wii Code: 4263 4049 7068 3386

    Mario-Kart Wii Code: 3437-3362-8609

    PS 3 ID Bioshark

    PLATZ 10 von 10 beim 1. offizielen Mario Kart Wii Spieleforum Turnier!!!

  13. #29
    Benutzer noch nicht aktiviert ! Benutzerbild von Sam1510
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Beiträge
    428
    Also als ich das erste mal re1 durchgespielt habe, war mit Jill Erst mal viel sie verdammt Sexy aussieht 2. das gesammte Spiel etwas einfacher war.

    Beim zweiten mal habe ich dann Chris genohmen.

    Aber ich spiel lieber mit JIL

  14. #30
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pumpgun
    Wieso ich aber Jill bevorzuge ist auch wegen Barry mit ihm machts irgendwie mehr Fun,...
    Genau anders herum ergeht es mir mit Rebecca. Besonders cool ist die Szene in der man sie spielen kann. Schade das sie bei Barry sowas nicht eingebaut haben aber so hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

    Nach einigem Bestehen des Threads zeichnet sich scheinbar doch ab das Jill etwas lieber gespielt wird. ^^'

    mfg. Silo-san

  15. #31
    Gast
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    Hi,
    ich habe das erstemal mit Chris gespielt und kam mit der Steuerung gar nicht klar das Messern habe ich nicht hinbekommen genausowenig wie das Weglaufen . Ich habe das Game gefrustet weggelegt , dann begann der Hype um RE5 . Also habe ich aus Neugier das Spiel wieder rausgesucht und auf anraten von anderen Spielern diesmal mit Jill gespielt . Ich wußte natürlich nicht das Barry mir immer wieder zu hilfe eilen würde , so habe ich dann mit Jill durchgespielt .

  16. #32
    Elite-Spieler Benutzerbild von Mesc
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Germany
    Beiträge
    401
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Ich höre immer wieder von Leuten die das erste mal Resident Evil spielen, dass sie mit Jill durchs Herrenhaus rennen, anstatt mit Chris und wollte mal schauen ob das wirklich so ist. Dazu die Umfrage!
    Das eigentliche Thema ist aber mit wem von beiden ihr lieber spielt. Bitte begründet eure Antworten, egal ob Orginal oder Remake. Von einigen von euch weiß ich auch das ihr noch nie mit Chris bzw. Jill gespielt habt und hätte auch dazu gerne eure Meinung.



    Ich selbst finde Chris Geschichte besser als die von Jill. Seine Story ist sehr viel überraschender, wie zum Beispiel das Auftreten von Rebecca. Ich rannte schon eine ganze Weile im Herrenhaus durch die Gegend als ich den Raum mit Rebecca das erste mal betrat und war schon damals irgendwei von ihr fasziniert. ^^ Barry steht Jill ja von Anfang an zu Verfügung, so das man immer mit ihm rechnen konnte.
    Ein weiteres mal wurde ich von Rebecca überracht als ich sie selbst spielen durfte. Das gabt der Geschichte von Chris etwas Abwechslung, was ich super fand. Ebenso die Rettung Rebeccas. Schade das man mit Barry nicht die Gelegenheit bekam.
    Auch das es mit Chris etwas schwieriger ist finde ich super. Einzelne Farbbänder, keine Bazuka und kein Dietrich haben das Spiel etwas interessanter gemacht, vor allem wenn man es nicht nur einmal spielt.
    Und was ich bei Chris auch immer super fand, dass er mehr aushielt als Jill. So konnt man getrost auch mal das Messer benutzen ohne bei jedem Zombie gleich in die Knie zu gehen. Denn Munition war in RE1 noch Mangelware.
    Möchte Jill natürlich nicht völlig schlecht reden, denn sie hat auch ihre Vorzüge aber Chris seine Geschichte hat mir einfach besser gefallen.

    So hoffe ihr bringt jetzt eurerseits ein paar antworten, denn ich bin schon sehr gespannt auf die Jill-Fraktion. ^^


    mfg. Silo-san
    Dem kann ich mir nur anschliessen. Ich persönliche fand das spiel mit Chris interessanter. Jill's teil in der story war auch interessant aber dennoch kam mir dieser teil etwas leichter vor, vor allem das man ja auch schon von anfang an die beretta hat, was bei chris ja nicht der fall war, wenn ich mich recht erinner.
    Life is a Playerkiller

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil 3. (Afterlife) Film erscheint als Resident Evil 5 Spiel!!
    Von Children-Of-Horror im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.4.08, 22:48
  2. Resident Evil Outbreak und Resident Evil Outbreak File 2
    Von Schildi im Forum Resident Evil Outbreak
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.5.07, 17:57
  3. Resident Evil 3 (PC) wie R. Evil 2 (PS)
    Von heastkind im Forum Resident Evil 3
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.3.07, 11:13

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •