Umfrageergebnis anzeigen: Welche Seite ist die Stärkste?

Teilnehmer
36. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • England

    15 41,67%
  • Heiliges Römisches Reich

    12 33,33%
  • Timuriden

    3 8,33%
  • Frankreich

    7 19,44%
  • Spanien

    2 5,56%
  • Mailand

    3 8,33%
  • Andere (Welche?)

    6 16,67%
  • Alle gleich

    1 2,78%
  • Alle gleich ausser Timuriden

    4 11,11%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 26 von 26

Thema: Welche Seite ist die Stärkste?

  1. #17
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Danach das HRR,ich glaube es ist für uns alle (ÖSterreicher und Deutsche) ein bisschen Stolz dabei wenn man dieser Fraktion zum Sieg verhilft.Aber...
    ich hatte echt Pech....
    Ich verlink nachher ein Diplomatieübersicht Bild...
    Und was ist mit den Schweizern hier??? ( z.B. mich )

    Naja, wie schon gesagt, die wohl beste Fraktion ist England, wenn die ihre Insel haben, kann man dort ein Industrieland machen. Haufen Kohle, auf dem Festland ne grosse Streitmacht. Nur einen Kreuzzug zu starten ist bisschen blöde... Mal bei den Franzosen vorbei und dann hoffen, das auf dem Seeweg keine Piraten sind...
    Männer, die bis zum Tode kämpfen, sind bei mir an der falschen Stelle... Meine Männer kämpfen über den Tod hinaus!

    Möge der edle Feind kommen und durch das Donnern der Musketen weichen!

  2. #18
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 08
    Beiträge
    15
    Zitat Zitat von X_KeViN_X Beitrag anzeigen
    Und was ist mit den Schweizern hier??? ( z.B. mich )

    Naja, wie schon gesagt, die wohl beste Fraktion ist England, wenn die ihre Insel haben, kann man dort ein Industrieland machen. Haufen Kohle, auf dem Festland ne grosse Streitmacht. Nur einen Kreuzzug zu starten ist bisschen blöde... Mal bei den Franzosen vorbei und dann hoffen, das auf dem Seeweg keine Piraten sind...
    Irre ich mich...
    oder war die Schweiz KEIN teil des hrr?

  3. #19
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Die Schweiz war glaub ich nie ein Teil des hrr... Aber wir haben den Franzosen geholfen, dass weiss ich
    Männer, die bis zum Tode kämpfen, sind bei mir an der falschen Stelle... Meine Männer kämpfen über den Tod hinaus!

    Möge der edle Feind kommen und durch das Donnern der Musketen weichen!

  4. #20
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von motz Beitrag anzeigen

    http://img146.imageshack.us/img146/986/m2pe5.jpg

    Nachdem Rom für ihn (Papst) gefallen war, habe ich ihn für eine Versöhnung in zwei Kaffs in der Wüste verfrachtet (wie man sehen kann, dort fallen später die Mongolen ein, haha pech sag ich mal)
    Ist jetzt zwar etwas Offtopic aber die Frage muss ich jetzt einfach stellen :

    @ motz

    Wie hast du es geschafft, das der Papst genau an dieser Stelle auf der Karte landet, wo ja wie gesagt auch die Mongolen auftauchen werden?

    Mir fällt da nur ein, das man zuerst diese Länder erobert, dann dem Papst zum Geschenk macht bzw. verkauft, und danach Rom erobert, so das er quasi in die Wüste auswandern muss. ^^ Oder gibt es dafür noch eine andere Lösung?

    Der Papst ist ja unser aller "Liebling". Ihn mal sprichwörtlich in die Wüste zu schicken, und dann auch noch dorthin wo die Mongos auftauchen finde ich mehr als witzig. (übrigens könnte er so auch gleich selbst seine Kreuzzüge führen, bei der Entfernung zu Jerusalem, was er aber höchstwahrscheinlich nicht macht )

  5. #21
    Mitspieler Benutzerbild von Gaijin
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von Guidorix Beitrag anzeigen
    Ich habe für England, HRR und Andere (Dänemark) gestimmt.

    England ganz einfach deshalb, weil sie eine strategisch gesehen sehr gute Ausgangssituation haben und meiner Meinung nach auch die beste Mischung an effektiven Einheiten besitzen. Man kann sehr gut mit allen Einheitentypen arbeiten. Erst plänkeln die Langbogenschützen aus der Ferne, dann kommt die starke Infanterie zum Einsatz, während die Pikeniere die Flanken schützen und zum Schluss rennt die leichte und / oder schwere Kavallerie die restlichen Feinde nieder.

    Das Heilige Römische Reich hingegen besitzt auch sehr starke Einheiten. Besonders die schwere Kavallerie hat mir gefallen.

    Und Dänemark sollte man auch nie unterschätzen! Als ich mit dem HRR spielte, hatte ich einige sehr schwere Schlachten mit den Dänen an der Nordseeküste zu schlagen. Mittlerweile spiele ich gerade selber Dänemark und habe bereits das HRR und Polen ausradiert, Russland besteht nur noch aus 3 Regionen und Frankreich, die Papststaaten (die übrigens meiner Meinung nach bei Medieval II cheaten^^ egal wie viele wichtige Städte sie verlieren, da kommen immer noch Elitetruppen nach...), Mailand und Venedig werden gerade angegangen. Die Dänen haben eine sehr effektive und billige Infanterieeinheit: Den Schwertkämpfer. Und die Kriegskleriker, die man wie eine schwere Kavallerie einsetzen kann, fegen nur so über das Land!^^ Von daher verstehe ich es, wenn man vom roten Terror aus dem Norden spricht.^^
    Die haben den göttlichen Segen xD

    Naja, sonst finde ich i-wie auch die Engländer am stärksten...
    Schade finde ich nur, dass hier in MTW alle Länder in etwa gleichstark sind, wenn man selber spielt ;-)
    Aber in Rome gabs (meiner Meinung nach) einmal paar Starke Völker und dann nur Schwache, die Gallier z.B., da hats mir immer Spaß gemacht, mit den schwachen die starken zu besiegen...

  6. #22
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 08
    Beiträge
    28
    Ich mag Frankreich am meisten, finde aber das England am stärksten ist.
    Langbogenschützen sind einfach böse (und so cool^^) und sie haben gute harte Nahkampf Infanterie (gepanzerte Schwertkämpfer). Kavallerie ist nicht die beste, aber trotzdem mehr als ausreichend.

  7. #23
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 07
    Beiträge
    11
    Also Venedig war bisher in allen meinen Kampagnen recht stark, zumindest auf der Kampagnenkarte haben die was drauf.

    Was noch garnicht erwähnr wurde: Schottland!

    Sicher keine Armbrüste und auch nicht wirklich ne gute Kavelerie, aber es geht. Die Piken sind früh verfügbar und die billigste Einheit kostet Grad mal 150! Für ne Pikeniereinheit das Preisleistungsverhältnis kann sich doch sehen lassen. Also mit Schottland sollte man vermutlich besser zügig voran kommen, aber das geht ja auch. Bei mir waren die Tommys überraschend ganz ruhig, dafür sind aber Portugiesen und Spanier sowie Dänen übers Meer gekommen. Das ist aber alles nicht wirklich problematisch gewesen. Gut Portugal und Spanien erreiche ich grade erst nachdem ich die Inseln, Frankreich und Deutschland sowie Skandinavien schon erobert habe, aber die Schotten werden damit fertig, schön die frühen Pikeniere in Reihe Aufstellen dahinter die ebenfalls billigen offensiv Einheiten und mit Kavelerie (Generäle/Panzerritter vielmehr gibts nicht) flankieren und vornevor schön Bogenschützen. Die ersten die mir jetzt Sorgen bereiten sind Venedig weil die wirklich modern sind, aber so lange das Schießpulver noch nicht erfunden wurde wirds schon gehen.

    Was allerdings ein Malus ist: Die Spanier versuchen lieber in Wales Fuß zu fassen als Reconquista zu betreiben, das ist unrealistisch, da hat man nicht aus Romes Fehlern gelernt. Bei Shogun und Med 1 da sind auch die Gegner noch so vernünftig gewesen nicht nur den Spieler anzugreifen.

  8. #24
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    60
    Ich finde Frankreich. Eine super Kavallerie, und super Armbrust und Bogenschützen die auch was im Nahkampf können. Wenn man es im Multiplayer spielt haben sie dank den Schweizergardisten auch noch gute Pikaniere. Leider sind ihre Musketeneinheiten nicht sooo toll.

  9. #25
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Frankreich hat sicherlich eine ziemlich gute Auswahl von Einheiten... Vor allem diese legendäre Kavallerie. Wenn man die richtig einsetzt, haben nicht mal die Engländer eine grosse Chance. ( Man muss eben nicht in die Pfähle reinstürmen )

    Trotzdem finde ich England die stärkste Seite für mich
    Männer, die bis zum Tode kämpfen, sind bei mir an der falschen Stelle... Meine Männer kämpfen über den Tod hinaus!

    Möge der edle Feind kommen und durch das Donnern der Musketen weichen!

  10. #26
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 08
    Beiträge
    9
    Ihr habt die Ägypter vergessen. Diese haben nämlich ein sehr ausgewogenes Packet. Im gegensatz zu Türken, Mauren oder Byzantinern hatte ich mit den Ägyptern nicht die geringsten Probleme, die Mongos und Timurs zu schlagen.

    Ansonsten würde ich sagen, die Engländer sind von den christlichen Ländern die besten. Und da ich am liebsten mit Christen Muselmanen in den Arsch trete und nich umgekehrt is England die Beste Seite. (aber nich die coolste das is natürlich das HEILIGE RÖMISCHE REICH DEUTSCHER NATION)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wer ist der stärkste?
    Von XareX im Forum Naruto
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 21.4.08, 15:43
  2. Wer ist der stärkste?
    Von Klunky im Forum Kingdom Hearts 2
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.1.07, 15:20
  3. Helle Seite oder dunkle Seite besser?
    Von Highlander im Forum Knights Of The Old Republic 1
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.8.05, 10:05
  4. Helle Seite - Dunkle Seite
    Von Xobat im Forum Jedi Knight: Jedi Academy
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 1.2.05, 21:21
  5. Wer ist der stärkste?
    Von the_Nitta_of_isaac im Forum Golden Sun
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 5.1.04, 19:21

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •