Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: [xbox 360] Forza Motorsport 2 - Eure Eindrücke/Meinungen

  1. #1
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.081

    [xbox 360] Forza Motorsport 2 - Eure Eindrücke/Meinungen

    Hallo

    Um das andere Thema, welches ja eher ein News-Topic ist, nicht zu einem Sammelthema werden zu lassen, würde ich vorschlagen die ersten Eindrücke und Meinungen hier niederzuschreiben

    Mein Eindruck:

    Zuerst etwas zur Technik: Das Spiel sieht nicht umwerfend aus, dennoch sehr schick und durchaus zeitgemäß. Das trifft insbesondere auf die Automodelle zu. Dass die Grafik keine Next-Gen Bäume ausreisst hat auch einen Grund, das Spiel läuft konstant mit 60 Bildern pro Sekunde, und ich muss sagen das ist ein Kompromiss der sich gelohnt hat, denn so flüssige Rennen machen einfach mehr Spaß und sind besser zu steuern!
    Auch an anderer Stelle musste gespart werden. FSAA (Kantenglättung) ist nur in den Menüs und Übersichten aktiv, in den Rennen muss man mit dem (erträglichen) Treppcheneffekt leben. Leider hat man auf LCD-Displays oben und unten Balken. Für einen Nachfolger würde ich mir noch eine etwas bessere Beleuchtung wünschen.

    Was den Spielablauf angeht ists recht einfach: Wer eher auf Fun-Racer wie Burnout oder Need for Speed steht wird sich möglicherweise etwas langweilen. Wer hingegen am liebsten ein (semi-) professionelles Fahrgefühl hat, jede Schraube verändern möchte und zudem noch Wert auf realistische Physik und ein Schadensmodell legt wird Forza 2 lieben!
    Der Ablauf orientiert sich klar an Gran Turismo. Allerdings macht es die Sache in einigen entscheidenen Punkten besser: Es gibt, wie schon gesagt, ein Schadensmodell. Die aus GT bekannten Rammer beim Auffahren sind damit tabu und das macht das Ganze deutlich realistischer. Es war bei GT bisher nie möglich auch Anbauteile der Karosserie zu wechseln, Forza hingegen kann auch dies. Man kann nun sogar die Größe der Felgen bestimmen (bis zu 22") und auch die Spurbreite festlegen. Diese Details sind es, die das Herz eines Autofreaks höher schlagen lassen. Dessen aber nicht genug, man kann nämlich auch ganze Motoren in andere Autos verpflanzen und sogar den Antriebsstrag wechseln! Damit wird ein Boxter zum Carrera GT Schreck und lasse damit (auch im Multiplayer) so ziemlich alles hinter mir. Das Beste daran ist, dass die anderen Mitspieler im Multiplayer nur meine Klasse sehen, aber nicht WAS genau ich unter der Haube habe. Und wo wir gerade beim Thema Porsche sind, die dazugehörige Lizenz hat Forza im Gegensatz zu seinem Konkurrenten nämlich auch. Sogar mit Klassikern wie dem ersten Turbo und dem legendären Porsche 959!

    Das Fahrgefühl, der zentrale Beustein eines jeden Rennspiels, ist absolut grandios und kann sich mit der Konkurrenz durchaus messen, bzw setzt noch einen drauf. Durch die genaue Simulation eines jeden einzelnen Rades wirkt das Handling sehr realistisch. Das Gefühl, wenn man mit einem 1992er Supra im Orginalzustand zu schnell in eine Kurve rutscht, ist einfach genau so beunruhigend, wie es sein sollte. Man spürt genau wie die Reifen überfordert sind und das weiche Fahrwerk nachgibt.
    Sehr feinfühlig und differenziert gibt sich auch die Lenkung (auch mit Joypad). Man sollte die Bremse (auch mit ABS) nicht immer voll durchtreten, sondern sie langsam gehen lassen. Selbiges gilt für das Gas und dank dem präzisen Controller lassen sich diese feinfühligen Kommandos mit etwas Übung ohne Weiteres umsetzen.
    Für Anfänger lassen sich übrigends diverse Hilfen (ABS, TSC, etc...) aktivieren und zudem noch eine für manche recht hilfreiche Linie, die einem Bremspunkte und die Ideallinie zeigt. Die computergesteuerten Gegner sind zudem immer recht forsch bei der Sache, rempeln und rammen aber wenig bis kaum.

    Natürlich gibt es auch negative Aspekte. So wird oft die Anzahl der Strecken bemängelt und die Tatsache, dass man anfangs sehr oft auf den verschiedenen Varianten der Teststrecke fährt. Ich finde dies ok, denn so lernt man sich in die verschiedenen Arten des Handlings sehr gut einzufinden. Die Musik, welche recht gelungen ist, kann man wärend der Rennen nicht aktivieren, aber ich als alter Manuel-Fahrer höre sowieso lieber die Drehzahl. Manch einer bemängelt, dass Forza 2 "keine Seele" habe und nicht so cool wirke wie andere Rennspiele. Dies ist sicher Ansichtssache, aber durch die Tuningoptionen und den extrem umfassenden Möglichkeiten zur Lackierung kann man den Autos seine eigene, persönliche Seele verpassen.

    Mein Fazit:
    Forza Motorsport 2 ist für mich die neue Genre-Referenz und genau die Art von Spiel die ich mag. Hier kann ich meinen Trieben freien Lauf lassen: Tunen, Autos kaufen, lackieren, einstellen, Rennen fahren, all dies sehr detailliert und gut verpackt. So muss ein Rennspiel sein!

    MfG -cyberstar-
    Geändert von cyberstar (12.6.07 um 12:01 Uhr)

  2. #2
    The Chosen Pessimist Benutzerbild von S3r4ph1m
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    2.049
    Hi Ihrs,



    Mein Eindruck:

    Die Konturen der Fahrzeuge sind auf jedenfall wesentlich besser als bei anderen Spielen (z.B. Test Drive, NFSU Carbon). Einziger Wermutstropfen sind die zu starken Spiegelungen der Sonne, sowohl auf der Straße, als auch auf den Autos. Auf dieser Plattform läuft das Spiel ruckelfrei und überzeugt durch eine detaillierte Umgebung.

    Auf meinem 19" TFT mit einer Auflösung von 1280x1024, habe ich keine Balken.

    Der Spielablauf ist simpel und einfach gestrickt. Es gibt sowohl Typenklassen-Rennen, als auch Rennen mit einem Speed-Index und der gehobenen Rennklasse. Ebenso ist Tuning nicht gleich Tuning, denn die Motorsteuerelemente sowie Dämpfungen, muss der Spieler selbst einstellen. So gibt es lediglich upgrades für die Fahrzeuge (z.B. Turbolader, Fahrwerk usw.)

    Leider verliert das freudige Auge, schnell die Begeisterung für den Karriere -Modus, denn die einseitigen Stecken drücken den Fahrspaß gewaltig.

    Damage-Simulation und super realistische Fahreigenschaften punkten jedoch auf jeder Ebene. Kleinere Gimmicks alla glühenden Bremsscheiben und rauchenden Trommelbremsen zaubern einem immer wieder ein grinsen aufs Gesicht.

    Schade das bei all der Simulation, die Umgebung darunter leidet, so kann man z.B. im Einzelspielermodus, keinen Regen einstellen oder Gegner anwählen.



    Mein Fazit:
    Das Schadensmodell und die Echtheit der Fahreigenschaften haben mich überzeugt. Ebenso schneidet FM2 mit einem vergleichbar günstigem Anschaffungspreis z.B. zu Test Drive U. mit 59 € ab. Echte Motorfans dürften an diesem Spiel ihre wahre Freude haben.

    Gesamtnote 2+
    (- Rennstrecken; + Grafik; + Fahrverhalten; + Fahrzeugauswahl; - Wettersimulation)
    Look over your shoulder, ready to run.
    Like a good little bitch, from a smokin gun.

    Try to figure out what my moods gonna be.
    Come on over sucker, why don't you ask me?

  3. #3
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.081
    Hallo,

    also ich habe nun schon 36% der Karriere gefahren und bin nach wie vor höchst begeistert! Was mich an diesem Spiel so fasziniert, ist die Authentizität. Ich bin ein echter Fan von japanischen Tuning-Wagen und so habe ich mir mal den Nissan Skyline GTR von Mine's angeschaut. Dieses Auto klingt vom Sound her genau wie in den Videos die ich darüber gesehen habe und auch der fast schon abartige Schub kommt exakt so rüber!

    Zitat Zitat von S3r4ph1m Beitrag anzeigen
    Leider verliert das freudige Auge, schnell die Begeisterung für den Karriere -Modus, denn die einseitigen Stecken drücken den Fahrspaß gewaltig.
    Auch wenn die Strecken manchmal recht einseitig (Teststrecke) oder trist (Sebring) wirken, kann ich dies nicht ganz nachvollziehen. Zumal z.B. Sebring in echt eben auch so dröge aussieht. Meinst du, dass es fahrerisch zu wenig abwechslung gibt oder grafisch?

    Ob die Kurse nun weit und offen (Silverstone), verwinkelt (Teststrecke), ein Zwischending (Suzuka) oder wie eine Landstraße (Nordschleife) sind, über Abwechslung kann ich mich nicht beklagen. Gerade die Nordschleife ist sehr schön simuliert, insbesondere die Bodenwellen!

    MfG -cyberstar-

  4. #4
    The Chosen Pessimist Benutzerbild von S3r4ph1m
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    2.049
    Es stört mich einfach, dass der Karriere-Modus, fast immer die selben Strecken abverlangt. Das Streckendesing ist klasse, das will ich damit auch gar nicht bemängeln.
    Look over your shoulder, ready to run.
    Like a good little bitch, from a smokin gun.

    Try to figure out what my moods gonna be.
    Come on over sucker, why don't you ask me?

  5. #5
    Danish Dynamite Benutzerbild von Rain
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.588
    Ich habs ja nun auch und bin bei Stufe 20 angekommen.
    Was die Grafik betrifft braucht man ja nix zu sagen - perfekt.
    Die Menuführung finde ich sehr schön und einfach zu handhaben.

    Aber mich stört etwas ganz gewaltig. Mir kommt es so vor als ob ich Forza 1 mit aufgepeppter Optik spiele.
    Gleiche Autos - gleiche Strecken - ich finde kaum Abwechslung.
    Und es gibt auch nur ganz wenige Fahrzeuge die neuer als Baujahr 2006 sind.
    Warum muss man die Teststrecke in 20 Variationen bringen?
    Ich weiss ja nicht was noch an Rennstrecken kommt, aber ausser sebring habe ich bisher nur Strecken aus Forza 1 vorgesetzt bekommen.

    Nichtsdestotrotz ist Forza 2 ein supergeiles und forderndes Rennspiel. Die Tuningmöglichkeiten begeistern und die Rennen machen Spaß. das Schadensmodell ist realistisch und glaubhaft.

Ähnliche Themen

  1. [xbox 360] Forza Motorsport 2 - Eure Bestzeiten!
    Von cyberstar im Forum Sport- & Rennspiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.7.07, 12:07
  2. Forza Motorsport 2 - Drivatar?
    Von Rain im Forum Sport- & Rennspiele
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.6.07, 11:35

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •