Umfrageergebnis anzeigen: Bist du süchtig nach Final Fantasy?

Teilnehmer
31. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ja, so ziemlich

    15 48,39%
  • naja...es geht so

    11 35,48%
  • nein, auf gar keinen fall

    5 16,13%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 45

Thema: Macht Final Fantasy süchtig?

  1. #1
    _*Yuna*_
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !

    Macht Final Fantasy süchtig?

    hallo,

    da ich ziemlich sicher bin, dass es diesen thread noch nicht gibt, habe ich dieses thema einfach mal eröffnet

    also, ich würde gern wissen, ob es süchtig macht, wenn man final fantasy spielt?

    meine meinung ist JA.

    und zwar, wenn man z.B. final fantasy x anfängt zu spielen, dann kann man irgendwie nicht mehr aufhören! so gings mir zumindest....

    ich fand diese story unglaublich geil und darum wollte ich jeden tag weiterkommen in diesem spiel!

    cheers _*Yuna*_

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von gromitfan1
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Zuhause -.-
    Beiträge
    67

    Talking

    auf jeden fall!! fägst du einmal an kannste nich mehr auf hören ging mir so! ff zieht dich in seinen bannso wie zigaretten!! finde ich jedenfalls

    ~°Even if the morrow is barren of promises
    Nothing shall forestall my return
    To become the dew that quenches the land
    To spare the sands, the seas, the skies
    I offer this silent sacrifice°~
    -LOVELESS ,AKT 5-

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von melika
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    71
    FF macht auf jedenfall süchtig!
    Ich hab zwar ziemlich spät angefangen mit FF spielen,weil ich gedacht habe das es total der Mist ist,doch dann wollte ich doch wissen wie es ist und es vist der Hammer.Ich hab mit FFX angefangen und kann jetzt gar nicht mehr aufhören.Spiele momentan FF3 für nds.
    Give me a break

  4. #4
    _*Yuna*_
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    naja, gut, man muss aufpassen, dass man nicht von diesem spiel kontrolliert wird. es stimmt, ffx zieht dich wirklich in seinen bann!

    aber man sollte auch wieder nicht zu viel spielen. bei mir is es passiert, dass ich in der schule schlechter wurde, weil ich fast nur noch vor der ps2 hing.

    _*Yuna*_

    ps: ich hab mich gottseidank wieder angestrengt und lern jetz mehr für meine noten

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von melika
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    71
    Mit der Schule hätte ich wahrscheinlich das selbe Problem aber ich habe gar keinen normalen Unterricht mehr.
    Give me a break

  6. #6
    Mitspieler Benutzerbild von Soulless Darkness
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Wuppdibup, HiER und DA, trallala...
    Beiträge
    32
    Naja ich bin ein bisschen gefrustet wegen FF3, da ich da einmal besiegt wurde und damit fast alle meine Fortschritte verloren gingen (ich hab mir schon gedacht ich sollte mal SPEICHERN! Aber warum hab ichs bloß nicht getan )
    Lache- und die Welt wird mit dir LACHeN...

    Das reglementierte, geordnete Ganze ist eine stupide Idee

  7. #7
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.841
    Man muss halt aufpassen, dass man nicht zu viel spielt. Süchtig bin ich nicht direkt, aber ich spiele es gerne.

  8. #8
    [Rose of May] Benutzerbild von Nimue
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Walhalla
    Beiträge
    2.469
    Blog-Einträge
    9
    Aber sowas von

    Wenn man einmal anfängt, will man nicht aufhören, weil die story sowas von interessant ist und in bestimmten Abständen weitergeht. Also nicht zu kurz, dass das Spiel in 5 Minuten durch ist, und nicht zu lang, dass es zwischendurch langweilig wird.
    Die gegner und Kulissen sind genauso interessant.
    Von daher, keine Frage, JA!!

    ~Lea~
    I do believe in fairies! I do! I do!

  9. #9
    ineffectual
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    2.153
    Gut möglich, mir ging es jedenfalls so mit FFX. Ich wurde zwar nicht direkt süchtig, habe aber einmal einen ganzen Tag gezockt.
    "Nichts ist auf dieser Welt gerechter verteilt als der natürliche Menschenverstand. Jeder denkt, genug davon zu besitzen."

  10. #10
    Mitspieler Benutzerbild von Meister_Soki
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    [Sins]Inneres
    Beiträge
    82
    auf jedenfall ich kann gar nicht mehr ablassen von ffx die story is der hammer alles an dem spiel is der hammer hab zwar erst vor ca 3 monaten angefangen damit es zu spielen weil ich kaum zeit hatte private probleme und so aber mittlerweile bin ich richtig süchtig danach kann zwar aufhören wenn ich will aber zurzeit will ich garnicht aufhören

  11. #11
    I'm Konso and I'm awesome Benutzerbild von konsolero85
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    aus Tralien
    Beiträge
    3.524
    Blog-Einträge
    1
    Ja, nee, is klar.

    Natürlich kann exzessives Spielen eines Spieles süchtig machen. Ich denke da vor allem an die Spieler, der wirklich 24 Stunden am Tag vor Spielen wie World of Warcraft, Diablo und anderen Online-Spielen sitzen.

    Aber das kann man, um Gottes Willen, nicht mit Final Fantasy vergleichen. Man spielt es beim ersten Mal mit einem gewissen Enthuisiasmus, natürlich. So wie fast jedes Spiel, welches man zum ersten Mal spielt. Aber jedes Spiel wird irgendwann langweilig. Sicher kann man Final Fantasy auch ein xtes Mal durchspielen. Aber das hat nichts mit einer Sucht zu tun. Beim fünften Final Fantasy Durchgang sitzt man nicht mehr 20 Stunden am Stück vor dem Spiel, schläft vier Stunden und spielt wieder 20 Stunden weiter. Wer das macht, das ist eine Person, die ich als süchtig bezeichnen würde. Diese Person benötigte aber auch mehr als alles andere zunächst einmal eine Therapie.

    Macht euch lieber erstmal klar, was für Leiden eine Sucht verursacht, bevor ihr es an so etwas banalem wie einem Spiel messt *Moralkeule schwing*
    Tanz am Abgrund, tanz am Abgrund, tanz am Abgrund dieser Welt...

    ...glaubst du wirklich, glaubst du wirklich, dass dich jemand zurück hält?

  12. #12
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Nuja, bin da geteilter Meinung D:

    Die Spiele können einen richtig mitziehen, aber "süchtig" ist doch mehr eine andere Definition *Konso zunick*.

    Metaphorisch gemeint kann ich aber zustimmen, dass FF süchtig macht.
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  13. #13
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.710
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von _*Yuna*_
    du wieder
    Wieder Umfrage

    Ansonsten komplettes DITO @ Konso. Das is nie im Leben eine Sucht in dem Sinne. Klar, man wills spielen, man findet es toll und bla bla bla, aber irgendwann wirds wirklich langweilig. Man kennt die Texte auswendig, kann jeden Quest mit geschlossenen Augen durchziehen (ergeht moi jedenfalls so) etc. und da schwindet die ganze Sucht dahin.

  14. #14
    Let`s Smile Benutzerbild von manadrache
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Wenn ich das bloß wüsste >.>"
    Beiträge
    2.508
    eine wirkliche sucht kann aus final fantasy meiner meinung nach nicht entstehen

    ich spiele zwar relativ häufig final fantasy und dann auch sehr lange(ich meine 8 stunden is nit schlecht an einem tag)aber süchtig im sinne von:ich kann nicht mehr ohne leben bin ich nicht


    fazit:final fantasy kann einen in seinen bann ziehen aber der löst sich spätestens nach den 10 mal durchzocken

    ps:wenn es wirklich final fantasy SÜCHTIGE gibt dann würden sie mir eher leid tun als das ich es toll finden würde denn ich finde alles sollte seine grenzen haben
    Ein Apfel bringt Vitamine-Vitamine bringen Kraft- Kraft bringt Macht- Macht bringt Geld- Geld bringt Frauen- Frauen bringen Sex- Sex bringt Aids- Aids bringt den Tod - Willst du einen Apfel ?

    In diesem Haus, da wohnt ein Geist, der jedem, der hier zu lange scheisst,von hinten in die Eier beißt! Mich hat er noch nie gebissen, denn ich habe ihm auf
    den Kopf geschissen!


    Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch

  15. #15
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    339
    Wie meine Vorgänger schon schrieben, ist Sucht wohl das falsche Wort.
    Sucht heißt, das die Lust danach keine Rolle mehr spielt, - es ist einfach nur mehr Zwang und man wird davon kontrolliert anstatt selbst die Kontrolle darüber zu haben.

    Natürlich ist das schon eine etwas ausgeprägtere Art von Sucht und die Thread-Erstellerin hat es bestimmt auch nicht so gemeint.
    Wohl eher, ob man sich mit Final Fantasy viel lieber beschäftigt als mit (allen) anderen Sachen und dass das Lernen sowieso schon mal keine große Anziehung & Motivation erzeugt ist auch klar.

    ...Das alles ist natürlich nur meine Interpretation...

    Ok... nun zu meinem FF-'Suchtverhalten'

    Ich hab Final Fantasy sehr gerne gespielt und wie gesagt, es oft viel lieber gemacht, als alles andere, - wie im Sommer an die frische Luft zu gehen, mir einen guten Film im Fernseher anzusehen oder so.
    Das aber auch nur eher in den ersten Phasen, - oder beim 1. 'Durchgang'.

    Final Fantasy war/ist für mich nicht nur wegen dem großartigen Kampfsystem etwas besonderes, - das was mich auch sehr angezogen hat und zum Spielen verleitete, war die tolle und mitreißende Story. Ich wollte immer ein Teil davon sein, war gedanklich und mit meiner Vorstellung total integriert und live dabei, - ich wäre sowieso gerne dabei gewesen oder hätte z.B. gerne in Spira oder Ivalice gelebt und die Truppe nach Kräften unterstützt, - natürlich nicht als Vollflasche - so wie ich es jetzt bin.
    Nein..., als 'Hero'.

    Thrilled
    A place of rest I've tried to find - - - Aching in my heart, chaos in my mind
    This place is poison to my soul - - - Can't take much more, I'm loosing control


    And I'm haunted by ghosts of memory

  16. #16
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.414
    Salve!!

    Ob Final Fantasy süchtig macht??
    Coole Frage, zwar irgenwie überflüssig, das über Final Fantasy zu fragen aber ... JAAAA, extrem süchtig sogar

    Ich persönlich habe bei FFX ca. 236 Std. investiert, da braucht man glaube ich nix mehr weiter zu sagen.
    FF8 habe ich auch an die Grenze der Zeit getrieben, da ist die Uhr nicht mehr weiter gelaufen und FF9 hab ich bis (ich glaube Lv. 72 gezockt)

    Weiterhin emfinde ich FF12 als herbe Enttäuschung .... hab so lange darauf gewartet und finde es irgendwie langweilig.

    Mfg,
    Gandorra

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Final Fantasy Vii Macht Probleme!!!!
    Von Knight_of_the_round im Forum Final Fantasy 7
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.8.05, 16:29
  2. Final Fantasy 11!! Wer macht mit??
    Von Sholva im Forum Final Fantasy 11
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 3.6.05, 15:51
  3. Macht Gothic süchtig?
    Von Pedder |aus Indien| im Forum Gothic
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 11.1.05, 17:36

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •