Seite 2 von 11 ErsteErste 12345678910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 164

Thema: Final Fantasy XII - langweiliges Spiel?

  1. #17
    Paladin der Dunkelheit Benutzerbild von DarkPaladin
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Österreich-->Tirol-->Wörgl
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von ~nachbar~
    Es gibt sicherlich auch Leute, die die Story bei FFX langweilig fanden.
    Genau zu diesen Leuten gehöre ich. FFX gefällt mir am wenigsten von allen FF Teilen.

    Zu FF12: Ich habe lediglich ein Video gesehen wo man in 2 Level die beiden Spielarten vorgestellt werden. Und ich muss sagen: Dem ersten Eindruck nach würde es mir gefallen. Aber erstmal abwarten bis es bei uns rauskommt und dann selbst überzeigen.
    Meine Wii Nummer:
    4235 2965 5722 3590

  2. #18
    Meisterspieler Benutzerbild von Schwedenshredder
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    576
    Zitat Zitat von Hollywood
    Ey, hab ich was verpasst? Ist das Spiel schon draußen oder wat? Wie ihr schon über das Spiel redet, muss es ja schon draußen sein und ich im koma gelegen haben um das zu verpassen
    Import aus Amerika.

  3. #19
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.697
    Blog-Einträge
    1
    Kann Tabitha und Hazer leider nur Recht geben.
    Ich habe von dem Spiel ehrlich gesagt um einiges mehr erwartet nach dem Schrott von FFX-2, vor allem was die Story angeht und was bekommt man? Einen kaum durchdachten 08/15 Plot. Man hätte da so viel rausholen können, aber nein...allein wenn ich schon an Vann und Penelo denke, wird mir schlecht >_>
    Die Charas, die seit dem 10ten Teil eh schon an Individualität verlieren, sind bei XII alle gleich, können alle dasselbe und man kann sogar allen die gleiche Waffen auszurüsten, was bis jetzt wirklich noch NIE der Fall war. Wenigstens ein wenig Abwechslung hätte dabei sein können. Alles ist zu linear und eintönig.

    SE setzt mittlerweile zu viel Wert auf bunte Bildchen und tolle Grafik. Schon traurig.

  4. #20
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.677

    FFXII Produktionsprobleme

    Zitat Zitat von Erell de Vido
    SE setzt mittlerweile zu viel Wert auf bunte Bildchen und tolle Grafik. Schon traurig.
    Hm, ich glaube nicht, das es SE nur darauf ankommt.

    Die hatten bei FF12 einfach Probleme mit ihrem Team. Hironobu Sakaguchi, der Erfinder von FF ist nicht mehr bei Square Enix, sondern bastelt mit seinem neuen Studio Mistwalker an zwei wirklich interessanten Games: Lost Odyssey und Blue Dragon. Seit FFX, glaube ich, zumindest bei dem zweiten Teil, war er nicht mehr richtig dabei.

    Das merkt man dem Spiel eben an. SE hatte dann ein neues Team zusammengestellt, aber dort sind einige Probleme aufgetaucht, ein Produzent oder Chef-Designer ist schwer erkrankt und ist ausgefallen. Es musste ein Ersatz gefunden werden. All dieser Probleme wegen hat sich die Herstellung von FFXII so lange hingezogen.

    Ich finde das Spiel trotzdem gut, ich bin ehrlich gesagt auch weit davon entfernt, das Spiel anderen schlecht machen zu wollen. Wenn es einem gelingt, FFXII nicht mit den Vorgängern zu vergleichen, ist es schon ein sehr spielenswertes Game.

    Trotzdem bin ich mehr gespannt auf FFXIII. Ich glaube, das wird besser.

  5. #21
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.697
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Tabitha-Lee
    Trotzdem bin ich mehr gespannt auf FFXIII. Ich glaube, das wird besser.
    Naja, die ersten FF-Spiele für neue Sony Konsolen waren bis jetzt immer ein großer Erfolg, daher hege ich ebenfalls noch Hoffnung, was FFXIII angeht.

    Es ist schwer das Problem von FFXII in meinen Augen zu beschreiben. Es kommt so rüber als ob es an manchen Stellen kaum behandelt wurde und an anderen so gut ausgearbeitet, dass es schon wieder fast genial wirkt. Für mich ist z.B. Balthier DER FF Chara überhaupt. Ich habe mich noch nie an jemandem bestimmtes als "Lieblingschara" festgelegt, weil alle anderen auf mich als solche irgendwie ungenügend wirkten, aber bei dem Kerl musste ichs einfach tun >_>"
    Naja, eine sehr subjektive Sache...abgesehen von wenigen Sachen, hatte ich beim KS ebenfalls wenig zu meckern, allerdigns hats mich sehr geärgert, dass es in diesem Teil kein Stats Maxing gibt.
    .
    .
    .
    Und so kanns die ganze Zeit weiter gehen. Es gibt positive Aspekte, aber gleichzeitig nagative, die schon fast so was wie einen "Ausgleich" schaffen.

  6. #22
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.677

    FFXII Status - Max und Esper

    @ Erell de Vido: Erst dachte ich, es ist mir egal, die Sache mit dem Status-Max. Ich hab mein Spieleverhalten überprüft, was die anderen FF Folgen anging und festgestellt, dass mich die Statusmaximierung nur bei FFX nicht so fasziniert hat, in den anderen Teilen schon, auch in FFX-2. Und Du hast recht, nach einer Weile vermisst man es.

    Ich vermisse sehr, dass ich mit den Esper nicht viel machen kann. Ich fand es spannend in FFVIII, dieses "koppeln". Das war einzigartig. Hat mir echt gefallen.

  7. #23
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322
    Bei FFX-2 gab es aber meines Wissens nach kein Stat-Maxing. Das Maximale was man da aus einem Char rausholen konnte war Lv.99+Masskottchen+2mal Iron Duke. Eine andere Möglichkeit um die Stats so hoch wie möglich zu pushen gab es nicht. Aber bis auf Teil X ist Stat-Maxing meist eh Zeitverschwendung und völlig unnötig. Bei anderen RPGs verhält es sich genauso (wenn man mal von DDS1+2 absieht).

    Zitat Zitat von Tabitha-Lee
    Ich vermisse sehr, dass ich mit den Esper nicht viel machen kann. Ich fand es spannend in FFVIII, dieses "koppeln". Das war einzigartig. Hat mir echt gefallen.[/FONT]
    Esper/Bestia sind eigentlich auch nur in Teil VIII (wegen dem Koppeln) und Teil X (starke Angriffe blocken) wirklich nützlich. In Teil VI waren sie zwar Teil des Stat-Maxings, aber die Aufrufe waren viel zu schwach (Gem-Box+Ultima oder Genji-Gloves/Offering + Illumina/Atma Weapon/usw. waren viel effizienter). In Teil VII hab ich soweiso alle Aufrufe verkauft (auch RdR), weil die nur Platz wegnehmen. In Teil IX sind es nur etwas stärkere Zauber, was aber ganz gut in das "Old-School"-Gameplay passt. Naja und in FFXII sind die Esper ja wirklich absolut nutzlos (schwächer als die eigenen Chars, klauen EXP und sterben bzw. verschwinden viel zu schnell). Mal schauen ob die in Teil XIII wieder was nützen.

  8. #24
    I see what you did there Benutzerbild von Erell de Vido
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    1.697
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von HazerX
    Aber bis auf Teil X ist Stat-Maxing meist eh Zeitverschwendung und völlig unnötig.
    Stimmt schon, aber es ist irgendwie zu Gewohnheit geworden noch einen Schritt weiter gehen zu können als sonst. Blöder Perfektionismus >_>

  9. #25
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.677
    Zitat Zitat von HazerX
    Bei FFX-2 gab es aber meines Wissens nach kein Stat-Maxing. Das Maximale was man da aus einem Char rausholen konnte war Lv.99+Masskottchen+2mal Iron Duke. Eine andere Möglichkeit um die Stats so hoch wie möglich zu pushen gab es nicht.
    Ich hatte schon den Ehrgeiz alles rauszuholen, jedes Kostüm auf Maximum zu bringen, auch wenn das nicht notwendig war. Das hat mir einfach Spaß gemacht und vielleicht verstehe ich selbst etwas anderes unter Statusmaximierung als jemand anderer. Ist auch nicht unbedingt als Perfektionismus zu betrachten, sondern eher als Neugierde, um zu sehen, was die anderen Eigenschaften so alles anstellen, ich hatte einfach Bock, in den Kostümen alles zu lernen. Ich sehe das zumindest anders, HazerX.

    Zitat Zitat von HazerX
    Esper/Bestia sind eigentlich auch nur in Teil VIII (wegen dem Koppeln) und Teil X (starke Angriffe blocken) wirklich nützlich. In Teil VI waren sie zwar Teil des Stat-Maxings, aber die Aufrufe waren viel zu schwach (Gem-Box+Ultima oder Genji-Gloves/Offering + Illumina/Atma Weapon/usw. waren viel effizienter). In Teil VII hab ich soweiso alle Aufrufe verkauft (auch RdR), weil die nur Platz wegnehmen.
    Das sehe ich auch wieder anders. Es ist auch eine Frage 1. davon, wie hoch die Level Deiner Charaktere sind. Ist der Level der Leute nicht so hoch, dann werden die Bestia oder wie auch immer man die nennen will oft entscheident. Das ist einfach eine Option, die mir gefällt, ausser in FFXII. Ich denke, HazerX, Du levelst eh ziemlich stark. Ich dagegen eher nicht unbedingt. Daher spiele ich anders als Du. Und ich mag diese Aeons einfach auch, sind nette Begleiter, finde ich. Und daher stört es mich, wie es in FFXII gelöst ist.

  10. #26
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von Tabitha-Lee
    Ich hatte schon den Ehrgeiz alles rauszuholen, jedes Kostüm auf Maximum zu bringen, auch wenn das nicht notwendig war. Das hat mir einfach Spaß gemacht und vielleicht verstehe ich selbst etwas anderes unter Statusmaximierung als jemand anderer. Ist auch nicht unbedingt als Perfektionismus zu betrachten, sondern eher als Neugierde, um zu sehen, was die anderen Eigenschaften so alles anstellen, ich hatte einfach Bock, in den Kostümen alles zu lernen. Ich sehe das zumindest anders, HazerX.
    Das fällt mehr unter die Rubrik alles was möglich ist im Spiel zu erreichen, was auch ganz normal ist. Ich hab in FFX-2 schließlich auch bei allen Köstumen alle Abilitys gelernt (die Spezial-Kostüme allerdings nicht, die waren nutzlos). Unter Stat-Maxing verstehe ich zumindest, die Status-Werte (Angriff, Verteidigung usw.) permanent auf das Maximum zu bringen. Und das geht nunmal nicht in FFX-2 und auch nicht in FFXII. In FFVI kann man die Werte durch geschicktes Trainieren mit den Esper erhöhen. Allerdings kann man so nicht alle Werte maxen, da das Level-Cap nunmal 99 ist. Bei FFVII kann man die Gegner in der Gelinka in Status-Plus-Items morphen und somit rein theoretisch die Stats bei allen Chars aufs Maximum bringen. In Teil VIII kann man mittels Kartenwandeln ebenfalls unendlich Status-Plus-Items herstellen. Bei Teil IX weiß ich das jetzt nicht genau. In Teil X war die Monsterfarm dafür zuständig. Jedenfalls ist Stat-Maxing immer eine ziemlich zeitaufwändige Angelegenheit, die meist auch überflüssig ist. Ich tendiere da mehr alles andere aus einem Spiel herauszuholen, was bei FFXII schon extrem genug ist.

    Das sehe ich auch wieder anders. Es ist auch eine Frage 1. davon, wie hoch die Level Deiner Charaktere sind. Ist der Level der Leute nicht so hoch, dann werden die Bestia oder wie auch immer man die nennen will oft entscheident. Das ist einfach eine Option, die mir gefällt, ausser in FFXII. Ich denke, HazerX, Du levelst eh ziemlich stark. Ich dagegen eher nicht unbedingt. Daher spiele ich anders als Du. Und ich mag diese Aeons einfach auch, sind nette Begleiter, finde ich. Und daher stört es mich, wie es in FFXII gelöst ist.
    So extrem level ich nun auch nicht. Mich stören in der Regel nur immer diese Aufruf-Sequenzen (beim ersten mal ganz nett, aber dann nur noch nervend) und bei FF-Spielen tendiere ich sowieo meist dazu alles über stinknormale Angriffe regeln zu wollen. Und wenn man gut vorbereitet ist (was nicht gleich ein hohes Level bedeutet), dann kommt man damit auch ordentlich zurecht. FFX ist da die einzige Ausnahme, da dort die Bestia während des normalen Spieldurchgangs (und auch beim NSG-Game) wirklich hilfreich sind. Gegen Ende (schwarze Bestia & Co) sind die dann allerdings nur noch als Schutzschilde zu gebrauchen.

  11. #27
    Reno
    Kein Mitglied von Spieleforum.de !
    Nach FFX, was mir nicht wirklich gefallen hat und nach FFX-2, was noch schlechter war, habe ich richtig gehofft, das FFXII ein klasse Spiel wird.
    Kenne es zwar selber noch nicht, doch habe ich mir so ziemlich jeden Trailer angesehen und muss sagen, es sagt mir nicht zu.
    Die Charaktere sind wieder so typische Klons aus bereits bekannten Square Enix Spielen, das Kampfsystem hat mich geschockt und ich dachte mir, das wäre Vagrant Story 2 und die Story hört sich auch nicht sonderlich originell an.
    Ob ich es mir kaufe, muss ich mir noch stark überlegen und wenn, dann sicher erst wenn es günstiger wird.
    Final Fantasy ist letzendlich auch nur eine gewöhnliche RPG-Serie und eine nicht besonders gute.

    Gruß
    Reno

  12. #28
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.677

    FFXII Klone und Kampfsystem

    Zitat Zitat von Reno
    Die Charaktere sind wieder so typische Klons aus bereits bekannten Square Enix Spielen, das Kampfsystem hat mich geschockt und ich dachte mir, das wäre Vagrant Story 2 und die Story hört sich auch nicht sonderlich originell an.
    Ich finde nicht, dass die Charaktere wie Klone aus anderen FF Titeln aussehen - mit zwei Ausnahmen: Vaan gleicht Tidus und Lady Ashe sieht aus wie Juna. Aber die anderen 4 Charaktere sind sehr einzigartig.

    Vagrant Strory fand ich ehrlich gesagt wesentlich origineller, spannender erzählt, sehr rätselhaft und geheimnisvoll. Ich fand Vagrant Story im übrigen schwer.

    Zitat Zitat von Reno
    Final Fantasy ist letzendlich auch nur eine gewöhnliche RPG-Serie und eine nicht besonders gute.
    Ich finde schon, dass FFXII ein aussergewöhnlich gutes Kampfsystem hat, aber wenn Du Zufallskämpfe und rundenbasierte Kämpfe haben möchtest, dann bist Du wirklich mit FFXII schlecht beraten, das stimmt.

    Da ich diesen Thread ins Leben gerufen habe, fühle ich mich ein wenig verantwortlich für die Sachlichkeit und ich kann echt nicht genug betonen, dass sich
    lohnt FFXII zu spielen, trotz der Neuerungen und Schwächen. Es stimmt schon: warte, bis es etwas billiger wird. Dann lohnt es auf jeden Fall.

    Es gibt eine offizielle Homepage zu FFXIII und mir gefällt, was ich dort so sehe, es gibt einen neuen Trailer. Aber ich schätze, Du Reno wirst hier einmal mehr das Gefühl haben, lauter Square - Enix Klonen zu begegnen, so dass ich Dir auch nicht raten kann: "schau auf FFXIII, das wird ein Knüller". Mich erinnert FFXIII sehr stark an die FFVII Compilation, besonders an den Film und Dirge of Cerberus. Und genau deshalb freu ich mich drauf.

  13. #29
    Meisterspieler Benutzerbild von Gran Turismo 2000
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Ringgau
    Beiträge
    1.012
    warum soll FF XII langweilig sein ??

    übersetzt by google ( deutsch )
    http://translate.google.com/translat...cial%26hs%3DA6

    englisch
    http://en.wikipedia.org/wiki/WEAPON_%28Final_Fantasy%29

    Weapon Boss
    Yiazmat
    50.000.000 HP

    das ist doch mal ein Gegner oder ?
    50.000.000 HP

    cooooooooooool


    übersetzt by google ( deutsch )

    Final Fantasy XII

    Die neueste Ratenzahlung der Final Fantasy Reihe schloß auch seine eigene Waffe, betitelte „Omega Markierung XII“ mit ein. Es wird Giruvegans am großen Kristall, die gleiche Position wie das Esper Ultima gefunden, wenn seine Tür auf der rechten Seite Ultimas ist. Es ist an zweiter Stelle nur zur entscheidenden Markierung Yiazmat in der Stärke. Es läßt das Omega Abzeichen als Beweis seiner Niederlage fallen.
    Yiazmat

    [redigieren], Yiazmat

    Du kannst Yiazmat nur finden wenn auf der Markierung Jagd. Zwecks seine Rechnung zu erhalten ersuchte auf dem Brett im Clan Centurio in Rabananstre, mußt du die meisten Markierungen im Spiel in der nordamerikanischen Version des Spiels durchführen, aber es kann in die japanische Version des Spiels schwanken. Nachdem Sie die Markierung Jagd von Montblanc, Führer des Clans Centurio angenommen haben, mußt du Yiazmat finden. Er hat beim Colliseum am Ridorana Katarakt gefunden, nachdem er die Markierung Jagd angenommen hatte. Er hat herum 50.000.000 HP, das höchste HP jedes möglichen Feindes in der Final Fantasy Reihe. Yiazmat ist Hölle Wyrm physikalisch ähnlich, wenn der Hauptunterschied eine änderung ist, im Farbe Entwurf. Yiazmat ist diskutierbar das stärkste Monster in Ivalice.

    [redigieren], Omega Markierung XII

    Wenn du Omega Markierung XII vor schlagender Hölle Wyrm und Annehmen der Yiazmat Markierung Jagd besuchst, ist Omega in seinem „schlafenden“ Zustand und ähnelt einem riesigen Schatzkasten, der den Nachahmern im Barheim Durchgang ähnlich ist und vorschlägt, daß es ein Nachahmer selbst ist. Es ist nicht notwendig, Yiazmat in der amerikanischen Version zu schlagen, um Omega Markierung XII oben aufzuwecken, du muß nur Jagd Yiazmats von Montblanc annehmen. In der japanischen Version mußt du Hölle Wyrm und Yiazmat schlagen, um Omega zu wecken.

    Omega wurde gebildet, um Yiazmat zu schlagen, gleichwohl Omega entging, während sein Inhaber auf ihm arbeitete, weil eine Tür geöffnet gelassen wurde. Omega wurde neben vielen Miniomegas gebildet, die Nachahmer genannt wurden. Sie entgingen auch mit Omega.

    Omega wird in einem wahlweise freigestellten Bereich im großen Kristall gefunden. Er hat HP herum 10.000.000 in der japanischen Version des Spiels, aber HP nur 1.000.000 in der nordamerikanischen Version. Einige glauben, daß dieser Unterschied ein Störschub ist, da Yiazmat viel mehr HP hat, und er erhielt nicht geschwächt. Es ist diskutierbar, ob Yiazmat oder Omega Markierung XII das stärkste Monster in Ivalice sein soll, gleichwohl, nachdem er Yiazmat besiegt hatte, NPCs in den Clan Centurio Sagensachen entlang den Linien von „dir das stärkste Monster in Ivalice besiegt haben, also bist du jetzt! das stärkste“. Es wird geglaubt, daß Omega Markierung XII bedeutet wurde, um der stärkste Feind in Ivalice zu sein, wie die Buchstaben Yiazmat besiegen müssen, bevor sie ihn kämpfen können.

  14. #30
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.677

    Thema des Threads verfehlt

    Du verwechselt leicht mit langweilig. Meine Behauptung ist NICHT das Spiel sei zu langweilig weil zu leicht, sondern zu langweilig, weil es keine Story hat. Es ist wie ein Internet - Spiel ohne Internet und damit fällt die soziale Komponente weg, die Internetspiele zu interessant macht.

    Ich bin hier in diesem Thread weit davon entfernt darüber zu reden, was das Kampfsystem zu bieten hat. Das könnte wohl Bücher füllen, denn starke starke Bosse findest Du hier zu Hauf. Diese Diskussion hatten wir schon mal an anderer Stelle in einem anderen Posting.

    Hier geht es um das Spielerlebnis jenseits der Kämpfe. Sprich: wie sieht die Story aus, welche Rätsel gibt es, welche Funktion haben die Aeons (geht ein wenig ins Kampfsystem).

    Die Behauptung, die ich hier aufgestellt habe lautet: das Kampfsystem ist perfekt, die Story zum gähnen langweilig. Das ist das Thema hier.

    Insofern frage ich mich, was ich nun mit Deiner Antwort machen soll? Bringt der Gegner, von dem Du erzählst Spannung in die Storyline von Final Fantasy XII? Eher wohl nicht.

    Ich möchte mir hier die Freiheit nehmen, einen englischen Spieler zu zitieren. Er schreibt in seiner Review folgendes, Zitat von Chickenb review:
    And most importantly it doesn't feel like you're fighting for the sake of the story, but simply for the fighting - it's like playing World of Warcraft or FF11, killing colorful creatures for better items, higher ranks etc but minus the social interaction involved. Without any reason.
    Übersetzung: Das wichtigste ist, das Du nicht das Gefühl hast, dass Du um der Sache willen kämpftst, sondern Du kämpfst einfach nur um des Kämpfens willen - es ist als spieltest Du World of Warcraft oder FF11, killst farbenfrohe Kreaturen für bessere Gegenstände, höhere Ränke etc aber ohne dass die soziale Interaktion einbezogen ist, [die Du in einem Online-Spiel hast] (Anmerkung von mir). Du kämpfst ohne Grund.

    An anderer Stelle sagt er noch folgendes, wieder ein Zitat aus Chickenb review:

    You play like 5 hours, then in about 1.5 minutes you get to know the new circumstances and another 5 hours crawling will follow -
    Übersetzung: Du spielst vielleicht 5 Stunden und dann lernst Du in ungefähr 1,5 Minuten [in einer kleinen Sequenz] alle neuen Umstände kennen, die es gibt und daraufhin folgen wieder ungefähr 5 Stunden dungeon crawling.

    Das ist es genau auf den Punkt gebracht, was mich stört. Ein anderer Spieler sagt in seiner Review: im Prinzip weiss man alles, was die Story angeht, wenn man den Trailer und die ersten Sequenzen im Spiel gesehen hat. Das wars. Er meinte es sind sehr viele Informationen in den Anfangssequenzen, die aber an sich viel zu kurz sind.

    Und nun lieferst Du mir genau die Daten, die ich im Spiel mehr als genug um die Ohren gehauen bekomme. Es gibt nix anderes in FFXII, als an HP millionenschwere Bosse, die Du besiegen kannst. Quests ohne Ende. Wie an anderer Stelle bereits gesagt hat ein Boss aus einem Level I Quest 75.000 HP. Das ist der White Mousse. Daraus kannst Du Dir unschwer ableiten, wie hoch die HP bei Bossen sind, die Du in Lv. V plätten musst. Aber wie gesagt, das ist ja gar nicht das Thema.


  15. #31
    *~Herr der Hölle~* Benutzerbild von Kratos
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Beiträge
    2.001
    Also ich wollt mal wissen ob die Story WIRKLICH so abgrundtief schlecht ist?!
    Das kann doch eiegntlich gar nicht sein bei nem FF!

    Wenn ich das hier so lese das man 5 Stunden durch Dungeons rennt um danach eine kurze Sequenz zu sehen bekommt, hab ich fast gar keine Lust mehr das Spiel zu spielen

    Das einzige was ich weiss ist das die Story an Star Wars angelehnt sein soll.

  16. #32
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.322
    Zitat Zitat von Tabitha-Lee
    Und nun lieferst Du mir genau die Daten, die ich im Spiel mehr als genug um die Ohren gehauen bekomme. Es gibt nix anderes in FFXII, als an HP millionenschwere Bosse, die Du besiegen kannst. Quests ohne Ende. Wie an anderer Stelle bereits gesagt hat ein Boss aus einem Level I Quest 750.000 HP. Das ist der White Mousse. Daraus kannst Du Dir unschwer ableiten, wie hoch die HP bei Bossen sind, die Du in Lv. V plätten musst. Aber wie gesagt, das ist ja gar nicht das Thema.
    Naja, in FFXII gibt es nur 5 Gegner die mehr als 1.000.000 HP haben, alle anderen Gegner haben weniger als 500.000 HP. Das Monster was du da ansprichst (White Mouse) hat gerade mal 69.469 HP (was allerdings recht viel ist für einen Level 15 Gegner).

    Aber mal zu Yiazmat. Einige sehen es als durchaus motivierend an, wenn es im Spiel herausfordernde Gegner gibt und Yiazmat ist da nunmal der stärkste von allen, da Omega Mark XII ja leider in der US-Version (und sicher auch in der PAL-Version) viel zu schwach geraten ist. Alle anderen Gegner kann man mit der richtigen Taktik und guter Vorbereitung ganz gut besiegen. Yiazmat ist aber nicht unbedingt sehr schwierig. Selbst eine Level 99 Truppe benötigt für den Kampf so ca. 2-3 Stunden (bei mir warens 2 Stunden und 10 Minunten), was den Kampf eigentlich eher langweilig als fordernd macht.

    Zitat Zitat von Kratos
    Also ich wollt mal wissen ob die Story WIRKLICH so abgrundtiv schlecht ist?!
    Das kann doch eiegntlich gar nicht sein bei nem FF!
    Die Story ist wirklich Geschmackssache. Ich fand sie allerdings recht gut.

    Final Fantasy XII geht diesmal aber eben mehr in Richtig RPG als in Richtung Anime (bestes Beispiel die Xenosaga-Teile, die haben eigentlich gar nichts mehr mit einem RPG zu tun), weshalb die Story auch nicht mehr der Mittelpunkt des Spiels ist, sondern das Erforschen der Welt und die damit verbundene Kultur (FFXII ist in der Hinsicht wesentlich detailierter als andere Ost-RPGs).

    Im Grunde hängt es aber auch davon ab, was dich bei einem RPG motviert. Ist es einzig und allein die Story, wird dir FFXII wohl eher nicht zusagen. Tobst du dich lieber in RPGs richtig aus (Side-Quests usw.), dann bist du bei FFXII genau richtig.

    Das einzige was ich weiss ist das die Story an Star Wars an gelehnt sein soll.
    Meiner Meinung nach gibt es massig Anleihen an Star Wars. Aber muss nicht jeder so sehen.

Seite 2 von 11 ErsteErste 12345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Final Fantasy VII oder Final Fantasy XII?
    Von manadrache im Forum Final Fantasy
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.3.07, 17:30

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •