Seite 1 von 12 12345678910 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 184

Thema: Werwolf: Between Sunset and Sunrise

  1. #1
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2

    Werwolf: Between Sunset and Sunrise


    Anmeldeschluss! Rollenverteilung folgt! Spiel startet mit dem heutigen Nachtpost!

    Ich beginne möglichst heute Abend mit dem Spiel. Ich bin nachher für etwa zwei Stunden weg, also könnte die Rollenverteilung erst heute Abend erfolgen.

    Bis das Spiel beginnt, ist die Anmeldung noch möglich.


    Zum Spiel:

    Outing- und Absprache-Verbot gelten.

    Zur Absprache: Erlaubt ist sie nur den Wölfen, sofern nur noch zu zweit sind, und den Verliebten (wenn es sie gibt).

    Wer nicht schießt, kassiert eine Verwarnung. Bei zwei Verwarnungen wird geblitzt. Jeder sollte mindestens einen Beitrag täglich posten.
    Wenn jemand verhindert ist zu posten/schießen soll er sich bitte rechtzeitig bei mir entschuldigen.

    Welche Rollen dabei sind, verkünde ich nicht. Ich nehme aber nur bekannte (Im Regelthread nachzulesen und evtl. die eine oder andere neue aus den letzten Spielen).

    Lynch-PNs nehme ich bis 19.25 an. Ab 19.30 herrscht Nachtruhe, egal ob ich schon gepostet hab oder nicht, ergo Post-Verbot bis zum nächsten Tag. Eventuell verspätet sich die Lynchung, wenn viele Schüsse fehlen oder ich gerade verhindert bin.

    Nachtaktive Rollen schicken mir ihre PNs bitte nach der Lynchung. Theoretisch können sie das bis 22-23 Uhr machen, aber damit es für andere nicht zu spät wird, sollte das so früh wie möglich gehen.

    Sollten sie verhindert sein, noch bei/nach der Lynchung da zu sein, schicken sie mir bitte vorher eine PN mit 1. und 2. Wahl, wen sie wählen/was sie machen wollen. Ich nehme immer die 1., ist diese bei der Lynchung oder so gestorben bzw nicht mehr möglich, dann nehm ich die 2. Wahl. Wie gesagt, das ist nur eine Notmaßnahme.

    Sonderrollen dürfen mir auch If/then-Listen schicken (zb Hexe „Wenn ich gefressen werde, wende ich den Heiltrank ein“), um Probleme durch zeitliche Verhinderung zu vermeiden.

    Der Fluch des Dämons (wenn er vorkommt) wirkt bei der Lynchung und beim Fressen.

    Vielleicht kommt der eine oder andere Undying vor.

    BM-Wahl ist am zweiten Tag. Man darf nur sich selber nicht wählen.


    Zusammenfassung:

    Outingverbot: Aktiv
    Abspracheverbot: Aktiv (Ausnahmen: s.o.)
    RPG: Aktiv

    Zeiten
    Tag: 6.00 - 19.30 Uhr
    Nacht: 19.30 - 5.59 Uhr

    Lynch-PNs bis: 19.25 Uhr
    Verwarnung: bei Nichtschießen/ Nichtposten

    Neutralisationsgesetz: Aktiv
    Dämonfluch-Wirkung: Lychung, Fressen

    Bürgermeister-Wahl: 2.Tag

    Nachzulesen:
    Allgemeine Regeln
    Undyings
    Anmeldung

    Spielerliste:

    Varancé - Jäger, gerissen in Nacht 1
    siLenCe_w - Bürgerin, gelyncht Tag 5
    Renan - Alchemist, gerissen in Nacht 7
    Daimaju - Ritter, ausgestiegen Tag 4
    Nakai - Vampir, vergiftet in Nacht 6
    Gihon - Werwolf/Menka, gelyncht Tag 7
    Zoper - Bürger, von Menka in Tod gerissen Tag 7
    ~Saim~ - Bürger, geblitzt Tag 2
    pothead030 - Werwolf, gelyncht Tag 6
    drakemaster - Wolf, gelyncht Tag 2
    Revolvermann - geschlitzt in Nacht 2
    Varamos - Wolf/Schlitzer, totgebissen in Nacht 4
    FloX - Schutzengel, gelyncht am 1. Tag
    Lilium - Medium
    Night Crawler - Dämon, durch Jägerschuss gestorben in Nacht 1
    Chrono Crusader - Seher, gelyncht Tag 4
    flow_da_how


    Zum RPG:

    Die Story handelt von einer Gruppe von Campern, die sich in einen großen Wald irgendwo in Russland wagt trotz unheimlicher Legenden über den Wald, teils aus Abenteuerlust oder Forscherdrang. Dass keiner je lebend aus dem Wald zurückgekehrt ist, ist ihnen bekannt, aber da sie den Warnungen nur ein halbes Gehör schenkten und größtenteils nicht abergläubisch sind, müssen sie es selbst erfahren: Sie haben sich innerhalb kürzester Zeit verirrt. Keine Orientierungsmöglichkeit funktioniert mehr vernünftig und der Sternenhimmel ist unklar. Nachts lauern ihnen gefährliche Wesen auf, die sie bisher nur aus Geschichten kennen.

    -Jeder hat eine RPG-Rolle und darf gern die Story aus der Sicht seiner Figur miterzählen, ist aber nicht verpflichtet, dies zu tun.
    - Klar sollte sein, dass im RPG keine Hinweise zum Spiel selber aufzufinden sein sollen/dürfen (zb keine Rollen outen). Höchstens dann, wenn betroffene Person gelyncht/ gefressen wurde.

    Ich freue mich über jede RPG-Mitarbeit


    RPG-Rollen:
    Varancé - Igor Naraskowje - Einheimischer
    Zoper - Zacharias von Opernikus, Professor für Parapsychologie an der Universität von Freiburg
    Gihon - Grace O'Malley, Studentin der Geschichte
    Varamos - Arutha O´Hara, Student, studiert die russische Kultur
    Renan - Rénan Fou, Verdeckter Ermittler des Französischen Geheimdienstes, getarnt als Chemie Student
    pothead030 - John McGlencairn, Laird of Loch Borralan, eigentlich Auftragsmörder und Söldner
    FloX - Flor Picard, extrem guter Hacker
    Lilium - Lilien Grim, Waffensammlerin und Abenteuerlustige
    Revolvermann - Hector Schneewald, Biologe
    drakemaster - Sergeant Malcom Reynolds
    Chrono Crusader - Shar McLeod, Gunman
    flow_da_how - Ignatius Blackward, Mönch
    Nakai - Assistent von Hector Schneewald
    siLenCe_w - Sally Carter, Landstreicherin

    Fehlende RRG-Rollen:
    Daimaju, ~Saim~, Night Crawler
    [Kommen keine Vorschläge, so werden das dann die Gepäckträger der Reisenden ]
    Geändert von Angel of Retaliation (8.4.07 um 23:18 Uhr)
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  2. #2
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    ~1. Nacht~


    Irgendwo durchbrach ein Käuzchen mit seinem fragenden Ruf die Stille der kühlen Nacht, die sich über den weitläufigen Wald legte. Die dicht beieinander gewachsenen Bäume schlossen mit ihren volumenreichen Blätterdächern das mystische Mondlicht aus, wie ein Vorhang nachts alles Licht von der Straße aus dem Zimmer bannt und den Raum in Dunkelheit hüllt.

    In einer Lichtung stand eine Gruppe von Zelten in unterschiedlichen Farben und Größen und zwischen ihnen knisterten rote Flammen in einem kleinen Haufen aus Holzscheiten. Um das gemütliche Lagerfeuer herum saßen Camper mit den verschiedensten Nationen und Religionen.
    Eine ungewöhnliche Versammlung möchte man auf dem ersten Blick meinen, jedoch hatten alle eins gemeinsam: Sie wollten den Wald erforschen und seinen Geheimnissen nachgehen.

    Niemand ist ihm je lebend entkommen und man sagte sich, des Nachts schleichen sich gefährliche Kreaturen durch das Gehölz, die den Ort als ihr Revier verteidigen – ohne Gnade.
    Abergläubische mieden es, von dem Wald zu reden, da sie befürchteten, allein dadurch von seinem grausamen Fluch getroffen zu werden.
    Mutige oder auch dumme Ignoranten wollten beweisen, dass an den Geschichten nichts dran sei und betraten ihn, wodurch sie allerdings nur genau diese bekräftigten, weil sie nie zurückkehrten.

    Daher trug das Gebiet seit Äonen den Namen Wald der Verdammnis.


    „Unheimlich“, murmelte Professor von Opernikus, „nichts funktioniert hier normal. Jeder Kompass spielt verrückt, andere Navigationsgeräte arbeiten nicht, die Laptopmonitore bleiben ohne Ausnahme schwarz und wir haben keinen Kontakt zu den Satelliten.“ - „Es ist mir ein Rätsel“, meinte Flor Picard. „Warum springen die Geräte nicht an?“ - „Für die Handys gibt es ja noch eine logische Erklärung: das Netz ist hier nicht vorhanden“, erläuterte der Professor. Seine hilfsbereite und nette Studentin Grace runzelte die Stirn. „Gibt es hier irgendwelche Schwingungen oder magnetische Störungen, die Technik unfunktionierbar machen? Es ist ja nicht mein Fachgebiet.“ – „Ehrlich gesagt: Ich weiß es auch nicht.“
    Lilien fuhr dazwischen: „Seitdem wir gestern den Wald betraten ist der Sternenhimmel unklar. Man kann sich nicht mal an den Himmelskörpern orientieren! Hier geht es wirklich nicht mit rechten Dingen zu.“
    „Begnügen wir uns doch fürs Erste mit der Tatsache, dass wir jetzt alle Ruhe haben, um die Gegend hier auszukundschaften“, warf der normalerweise schweigsame Hector ein.
    „Nun ja...“, setzte Lilien zum Widerspruch an und verstummte nachdenklich.
    Eine frische Brise fegte durch die Lichtung. Das Feuer flackerte fast unmerklich kurz auf.

    Stumm betrachtete das Dutzend Camper das Spiel mit den roten Flammen und jeder mümmelte sich tiefer in seine Decke oder seinen Unhang. Nicht jeder mochte sich vorstellen, was die Zukunft für Ungewisses bringen würden. Aber jeder Einzelne von ihnen spürte den Drang, die unbekannte Umgebung zu erforschen und ihre Legenden aufzuklären.

    Plötzlich drang ein leises Heulen zu ihnen durch. Es wurde langsam lauter und hatte was schreckliches und furchteinflössendes an sich. Die sonst immer gefasste Grace zuckte zusammen. Der Professor legte ihr beruhigend seine Hand auf die ihre und sah sich um. Gebannt starrten die Reisenden in die Richtung, aus der sie das Heulen vernahmen. In der Dunkelheit war außerhalb der Lichtung wenig zu erkennen, nur Bäume soweit das Auge reichte. „Was war das?“, flüsterte Grace entsetzt. Keiner konnte ihr mit Sicherheit antworten.
    Jedoch war das Heulen nun auch verstummt. Ratlos sahen sich die Camper an. Allein den stummen Igor ließ das ganze Ereignis unbekümmert.
    Es verstrich erst ein längerer Augenblick, ehe sich Grace überwand und vorschlug: „Wie wäre es, wenn wir jetzt schlafen gehen? Es ist schon spät und morgen wollen wir doch früh mit der Arbeit anfangen.“ Zustimmendes Murmeln. Nach und nach begaben sich alle in ihr Zelt und nach nicht allzu langer Zeit war jedes Licht ausgeknipst.

    Igor blieb allein zurück am Lagerfeuer. Der stumme Einheimische betrachtete geistesabwesend das brennende Holz und atmete den stechenden Geruch des Rauchs ein. Wie als ob er auf sein Schicksal gewartet hätte.
    Ein Schatten huschte zwischen den Bäumen hindurch und erreichte die Lichtung. Ein leises Rascheln. Igor hob den Kopf wie in Trance und suchte die Umgebung langsam mit scharfen Blick ab. Er hatte gute Ohren und sein genaues Auge erfasste eine Gestalt im Dunklen. Er zückte einen seiner beiden Colts, die er unter seinem Mantel versteckt hielt, und richtete ihn auf den Schatten. Stille.
    Ein ohrenbetäubender Knall ertönte.

    Ein greller Frauenschrei. Einige Reisenden verließen in Nachtbekleidung ihre Zelte und zündeten Fackeln an. Malcolm entdeckte als Erster die Leiche. „Hier!“, rief er und die anderen gesellten sich zu ihm. Der Leichnam lag quer über der Erde, das Gesicht vor Schmerzen verzerrt, eine Waffe in seiner Hand und sein Rücken diabolisch aufgerissen wie von großen Raubtieren. Dem Mönch entrang ein: „Gott, steh uns bei!“ – „Igor...“, flüsterte Lilien entsetzt. Hector inspizierte die Richtung, in die der Mann im Augenblick seines Todes geschossen haben muss. Dort lag noch was. Er ging hin und entdeckte einen weiteren Toten. Malcolm und John gesellten sich zu ihm. „Einer der Gepäckträger“, murmelte John.
    „Etwas streift hier um“, überlegte Malcolm laut, „und hat Igor hinterrücks angegriffen. Dieser musste gedacht haben, das wäre der Mann hier gewesen. Dumm gelaufen. Und das sollte für uns ein Zeichen sein.“ John und Hector blickten auf und sahen Malcolm an. Sein Gesicht wirkte unheimlich mit den Schatten, die die Fackel warf:
    „Wir müssen vorsichtig sein. Sehr, sehr vorsichtig...“




    Jäger Varancé wurde gefressen!
    Dämon Night Crawler wurde vom Schuss des Jägers getroffen!

    Nachtruhe!
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  3. #3
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925

    !?!

    Guten Morgen wehrte Mitspieler,
    ich werde mal den Anfang machen.

    Es hat also Vara erwischt und mit ihm gleich noch Night Crawler, damit können wir wohl ausschliessen das diese beiden Pelz tragen.

    Der eigentliche Grund warum ich mich so früh melde, ausser schlechte Witze zu machen, ist der, dass ich heute meinen ersten Tag an der Fachhochschule habe und nicht weiss wann ich der Jagd auf Wuffies wieder zur Verfügung stehe.
    Es könnte also sein das ich nicht zum posten komme, wobei ich nicht damit rechne. Doch bescheid sagen wollte ich euch über die Möglichkeit trotzdem.

    mfg pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von Varamos
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    In My Own Time
    Beiträge
    130
    Guten Morgen zusammen,

    diesmal hat´s Vara, bzw Vara und NC erwischt.
    Ob ich blind schießen muss, wird der Tag noch sagen.
    Mal sehen was der Tag heute noch alles bringt.

  5. #5
    ♥Kätzchen♥ Benutzerbild von siLenCe_w
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    1.663
    Blog-Einträge
    3
    Die Landstreicherin Sally Carter wusste von all diesen Geschehnissen noch nichts. Sie selbst hatte sich schon lange an das Heulen im Walde gewöhnt, und meistens schlief sie in der Nähe des Waldes, in einer Hütte, die wohl einst einem Jäger gehört hatte. Doch in der vergangenen Nacht war nicht nur Geheule aus dem Wald zu vernehmen, der Wind trug auch einiges dazu bei. Es war, als ob der Wind wüsste, dass Fremde in den Wald eingedrungen sind, der doch bei den Bewohnern der anliegenden Dörfern genau als der Verbotene Wald bekannt war. Kein Mensch kam dort lebendig heraus...
    Der Wind heulte durch Sallys ganze Hütte. Es war nicht auszuhalten, die Wände stöhnten und zitterten, Sally fror am ganzen Körper und entschied sich schlussendlich, einen anderen Ort aufzusuchen. Sie war nämlich schon einige Male im Wald, und hat nach etwas Essbarem gesucht. Gefunden hatte sie nie wirklich etwas, aber sie hatte eine Höhle entdeckt, die wahrscheinlich mal von einem Bären bewohnt gewesen war. Sie machte sich also auf, um diese Höhle zu suchen. Auf dem Weg dorthin, entdeckte sie in weiter Ferne ein Lagerfeuer, aber da sie kalt hatte, lief sie schnell weiter.

    In der Nacht schrak sie auf. Sie hatte Gekreische gehört und wusste nicht, was das sollte. "Das werden wohl die Leute vom Lagerfeuer sein, sicher eine Gruppe Jugendliche, die hier ihre Mutprobe machen wollten und jetzt sind alle tot", dachte sie sich. "Also eilt es nicht... ich werde wohl morgen die Leichen zusammensammeln müssen, vielleicht verdiene ich noch ein wenig Geld damit."
    Sally drehte sich auf die andere Seite und schlief weiter...

    Am nächsten Tag aber, machte sie sich sofort auf den Weg dorthin, wo sie gestern das Lagerfeuer gesehen hatte. Es war immer noch ein nervöses Kribbeln in der Luft, die Angst konnte man riechen. Sally kam mit ihren zerrissenen Kleidern ins Lager und entdeckte ein dutzend Zelte, zwei Leichen, und ein dutzend intelligent aussehende Leute, die verwirrt herumwuselten.
    "Ups, falsch gedacht, ich mach mich mal besser aus dem Staub"
    Schnell drehte sie sich um und wollte zurückgehen, aber sie wurde aufgehalten.





    Verdächtigungen für heute:
    Ein Neuling, der wusste, dass Vara gefährlich ist und man ihn in der ersten Nacht töten sollte, damit man die Schuld auf einen "Alten" abschieben kann.
    oder wirklich ein Alter, weil man eigentlich in den letzten Spielen nicht mehr damit rechnete, dass ein guter Spieler am Anfang stirbt.

    ich sag mal, Daimaju, Nakai, Revo... (sind mir beim durchlesen einfach aufgefallen..)

    Ansonsten: Ich habe diese Woche mündliche Prüfungen, und weiss nicht, ob ich viel Zeit habe, aktiv mitzuspielen. Heute bin ich den ganzen Tag weg, deshalb muss ich meinen Schuss wohl jetzt schon abschiessen...
    ich schiesse mal auf Dai

  6. #6
    The Reggae Boyz Benutzerbild von Renan
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.545
    Mor*gäääähn* alle zusammen!
    RPG les ich mir gleich durch&schreib wahrscheinlich was dazu, aber der Post hier war im Mo wichtiger xD
    Hm, Vara schießt auf NC... den Grund kann sich glaube ich jeder selber denken.
    Dai spielt wieder mit? wb nach längerer Pause!
    Ich habe so ein Bauchgefühl bei einem Spieler, jedoch werde ich erst mal weiter beobachten, vor allem, weil er eher unter die guten fällt...
    ich warte erst einmal alle posts ab, die User, die am unauffälligsten spielen würde ich gerne heute als Lynchopfer auswählen!
    Don't worry,
    ...
    .


  7. #7
    Monster mit fiesem Ego Benutzerbild von Revolvermann
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Badewanne
    Beiträge
    1.191
    Als die Anderen sich langsam zu ihren Zelten begaben, hatte Hector genügend Zeit um seine Untersuchungen an Igor zu beginnen.
    Schon beim ersten Hinschauen war ihm aufgefallen, das dieser Verletzungen an sich hatte, die nur von größeren Raubtieren stammen konnte.
    Speziell wären das für Russland nur Wölfe...
    Hector rief Nakai zu sich und teilte ihm mit, was er nun vorhabe.
    Er war ein aufgeweckter junger Knabe, der sich stets bemühte, mir mit allem was er hatte zur Seite zu stehen.
    Diesmal war er damit beauftragt die Leiche in das Lazarett zu schaffen.
    Priorität war hierbei die Lautlosigkeit, den die Zwei waren sich nicht sicher, ob der Anblick von Igor die Frauen nicht ein Trauma bescheren würde.
    Sie wickelten ihn in ein weißes Bettlacken, hieften den Leichnahm hoch und trugen in Vorsichtig rüber.
    Doch auch diesmal spielte Hectors Rücken nicht mit.
    Das Alter machte ihm immer öfters einen Strick durch die Rechnung, er wurde langsam senil und Atritis hatte sich bei ihm ausgebreitet.
    Deswegen war Nakai für ihn unendbärlich, da er nun seine Arbeit in indirekterweise erledigen musste.
    Im Lazarett angekommen packten sie ihn wieder aus und bereiteten die Arbeitsmittel vor.
    Hektor erklärte seinem Assistenten, was genau zu tun sei.
    Genau Vermessung der Bissspuren und die systematische Suche nach irgendwelchen Fremdkörpern des Tieres.
    Schon bald stellte sich heraus, das die Bissspuren nicht die eines Wölfes sind.
    Ein Wolf würde keinen Menschen angreifen. Dessen war sich Hector schon davor bewusst. Der Leiche fehlten keine Teile, also waren die Wölfe nicht auf Nahrung aus.
    Zufall? Wohl kaum.
    Nun mussten die zwei noch feststellen, das die Bisspuren viel zu groß für einen normalen Wolf sind.
    "Was zum Teufel lauert hier auf seine nächste Beute?" dachte Hector in sich hinein...

    _____________________________________

    Ich frag mich, wer Vara fressen würde.
    Ich finde das Vara ein Kandidat ist, der oft beschützt wird.
    Nach dem letzeten Spiel erst recht.
    Es sollte also ein risikofreudiger Spieler bei den Wölfen geben.

    Mit Varas Opfer (NC) hat er uns eine N00blynchung am ersten Tag versaut.
    Aber es ist wenigstens besser, als ein toter guter Spieler, der noch eine SR-Rolle der Bürger hat.
    Schuss bleibt noch aus.
    I don’t think it would have all got me quite so down if just once in a while—just once in a while—there was at least some polite little perfunctory implication that knowledge should lead to wisdom, and that if it doesn't, it's just a disgusting waste of time! But there never is! You never even hear any hints dropped on a campus that wisdom is supposed to be the goal of knowledge. You hardly ever even hear the word 'wisdom' mentioned!

  8. #8
    Urge to kill ... RISING! Benutzerbild von Daimaju
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Beiträge
    1.718
    Öhm ... ja, guten Morgen. Danke Renan, auch wenn die PN mit der Rolle gestern völlig überraschend kam und ich nicht dran gedacht hab ... auch egal -.-"
    Vara ist tot, lässt auf einen erfahreneren Spieler schließen, der Angst hat. Beim Durchschauen der Liste fallen mir da Renan, Zoper, Revox, Drake und Silence ein. Wobei ich bei Drake skeptisch bin. Mich wundert es eigentlich, dass Zoper nicht anstelle von Vara gefressen wurde, weil der aus Erfahrung für die Wuffies ja gefährlich ist. Sei's drum, weil ich heute morgen schlechte Laune hab und mich nicht gleich ohne Weiteres anschießen lassen will, knall ich zurück auf Silence
    ... 'cause it's cheaper than dating


    Oh no, there is nothing you can do that I have not already done to myself!

  9. #9
    The Reggae Boyz Benutzerbild von Renan
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.545
    Auch Rénan hatte sich nicht zurück gezogen. Nicht etwa wegen dem Schock, er hatte schon mehrere Leichen, wenn auch in anderem Zustand, gesehen, teils von ihm selber zu Leichen gemacht, nein, er war nur erstaunt, dass es dieses... "Wesen" geschafft hatte, Igor so lautlos und schnell zu töten, dass dieser davon selbst überrumpelt auf jemanden völlig unschuldigen geschossen hatte.
    ...
    Rénan schüttelte seinen Kopf. Was dachte er da für wirres Zeug.
    Er hatte sich etwas abseits des Lagers hin gesetzt, hatte beobachtet, wie dieser Hector und sein junger Gehilfe Nakai die Leiche Igors weg schaffte, es kümmerte ihn nicht sonderlich, mit der Leiche konnte man nun nicht mehr viel in Erfahrung bringen, man musste die Bestie fangen, die Igor gerissen hatte, auch wenn Rénan ausschloss, dass das ganze nur von Menschen inzeniert worden war.
    Vielleicht eine Schmugglerbande, die in diesem Wald ihr Versteck hatte? Sie sante Störwellen aus und töteten jeden, der ihrem Lager zu nahe kam?
    Oder war das ganze nur ein PR-Gack der Stadt, damit in den Wald und damit in die nahe gelegene Stadt mehr Touristen kämen? Die verschwundenen Menschen waren nur Mythos und jeder, der hier wieder lebend raus kam, dachte, er wäre der erste und einzigste gewesen?
    Aber was hatte es dann mit dem Toten auf sich?
    So blieb Rénan Fou noch lange auf diesem nassen Baumstumpf sitzen, bis in den frühen Morgen hinein, als hinter ihm etwas raschelte.
    "Oh nein, mein Lieber, diesmal hast du dir das falsche Opfer ausgesucht!", dachte Rénan und seine linke Hand zuckte zuerst richtung Pistole, die er in seiner Jackeninnentasche versteckt hatte, besann sich dann aber eines besserem; so leicht wollte er nicht, dass seine Identität aufflog; und er zog ein langes Messer aus einer Halterung an seinem Gürtel und stand mit einem Zucken direkt vor der Frau, die sich nun wieder zum Gehen wenden wollte. Das Messer berührte nur leicht ihre zerrissenen Klamotten, doch gerade so stark, dass sie erahnen konnte, dass jemand sie bedrohte.
    "Immer schön langsam!", flüsterte Rénan, nachdem er sich vergewissert hatte, dass die "Dame" vor ihm keine seiner Campkameraden war.
    "Und nun sagen Sie mir mal bitte, was es hier zu schnüffeln gibt!"
    Natürlich sagte Rénan dies auf Englisch, wenn auch mit starkem französischen Aktzent, denn auch wenn er die russische Sprache recht gut beherrschte, wusste er schließlich nicht, welcher Nationalität die Frau vor ihm angehörte und so entschied er sich für die Weltsprache.
    __________________________________________________ ____________________________________

    Ähm, nun ja, Dai, ich schätze, die Wuffis hatten angst vorm SE? Zoper ist ein begnadeter Wuffilyncher und damit eigentlich immer auf der Schutz-Liste des SE, oder?!
    Don't worry,
    ...
    .


  10. #10
    Meisterspieler Benutzerbild von Nakai
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Wer weiß?
    Beiträge
    5.176
    Wie sicherlich schon einige bemerkt, war das Fressen auf Vara ein geplanter Akt eines erfahrenen Mitspielers. Nur zu blöd, das hier ja nicht sonderlich unerfahrene Mitspieler mitmachen.^^

    ich sag mal, Daimaju, Nakai, Revo... (sind mir beim durchlesen einfach aufgefallen..)
    Wobei der Vergleich zu älteren Spielen nicht zwangsläufig auf dieses Spiel übertragbar sind.

    Naja...ich warte...es ist noch zu früh

    Ich habe diese Woche mündliche Prüfungen, und weiss nicht, ob ich viel Zeit habe, aktiv mitzuspielen. Heute bin ich den ganzen Tag weg, deshalb muss ich meinen Schuss wohl jetzt schon abschiessen...
    Ich hab schriftliche am Mittwoch...

    mfg Nakai
    Die voluminöse Expansion subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur geistigen Kapazität des Kultivierenden Agronoms.
    Kurz gesagt:
    Die dümmsten Bauer haben die dicksten Kartoffeln!

    "man trug hinweg das fettgewicht/ tot oder trunken, weiß man nicht"
    - aus Goethes Faust, Teil II, kaiserliche Pfalz, Saal des Thrones, Erster Akt

  11. #11
    Profi-Spieler Benutzerbild von Varamos
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    In My Own Time
    Beiträge
    130
    Arutha O´Hara stand an diesem Morgen schlecht gelaunt auf.
    Er hatte sich von diesem Waldboden mehr erwartet, als es wirklich war.
    Als er die beiden Leichen sah, wurde ihm noch schlechter.
    "Na toll, warum musste heute, ja, gerade HEUTE jemand drauf gehen!", sagte er mit genervter Stimme. Er wusste zwar, dass der Wald geheimnisvoll und gefährlich sein soll, hatte aber nicht so recht dran geglaubt, wirklich auf bösartige Wesen anzutreffen. "Tja, da fragt man sich doch gleich, ob die Legenden nicht doch stimmen, was?", erwiderte Grace O´Malley.
    Sie versuchte wirklich mit allen Mitteln, die Leute von diesen Legegnden zu überzeugen. Besonders diesen Opernikus. Dieser war ihm nicht so ganz geheuer, er war irgendwie...seltsam. Er wusste nicht warum, aber Opernikus hatte etwas an sich, was keiner der Camper innehatte.
    "Na ja, wahrscheinlich waren es nur bösartige "normale" Wölfe, die die Tollwut innehatten. Diese Spuren hier lassen einen jedenfalls darauf schließen.", antwotete O´Hara.

    "Wir werden sehen, vielleicht ist dieser Wald doch nicht so ganz...normal.",
    meinte der Laird.

    Sie gingen in ihre Zelte und beschäftigten sich mit ihren Studien über den Wald. Arutha folgte sogleich Grace O´Malley ins Zelt.
    Er nahm sein Buch und las es weiter.

    -------------------

    Verdächtigungen:

    Mir kommt bisher keiner wirklich komisch vor, wir werden sehen.

  12. #12
    گĿƯƏ Benutzerbild von Lilium
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    암흑
    Beiträge
    880
    So, erster Tag und ich hab ma wieder keinen Plan.
    Vara wurde gefressen, NC vom Jägerschuss erwischt.
    NC wundert mich bei diesem Jäger rein garnicht. Was das fressen von Vara angeht... spontan (und ohne auf die Mitspielerliste zu schaun) würde ich sagen, dark wars... aber der spielt ja net mit. Dann vllt Revo... oder Saim.
    Bei pot hab ich son komisches Gefühl, soll aber noch nix heisen.
    Ich weis nicht so recht, werd meinen Schuß wohl auch noch ein bisschen zurückhalten, bis hier n bisschen mehr gepostet wurde.

    lg Lilium
    ~searching for paradise~
    백합

  13. #13
    ineffectual
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    2.153
    Na das ist ja lustig. Vara also tot?
    Hm...damit sollten zwei Sachen klar sein, es muss zwangsläufig ein älterer Spieler dabei sein.
    Denn es war ein ziemlich mutiger aber auch schlauer Zug.
    Dass Vara geschützt würde, eher unwahrscheinlich, dass er ne SRe hat, schon wahrscheinlicher, dass er als Opfer der ersten Nacht in Betracht gezogen wurde hätte ich auch gemacht.

    Also schließe ich einfach mal alle Wenigspieler aus.
    Einem Erfahrenen zuzutrauen, hm...

    Revo, Drake, Nakai und Dai.
    Allerdings hätte Drake glaube ich, nicht Vara von alleine genommen. Dazu spielt er eigentlich als WW gerne auf Nummer sicher.
    Nakai und Dai? Da denke ich eigentlich nicht dass sie Vara gleich in der ersten Nacht gefressen hätten.
    Und Revo? Ein WW? Bin ich mir relativ unsicher.

    Okay, Gihon hätte auch noch Vara fressen können. Obwohl sie in der Regel eine Vorliebe für ihn hat und ihn eigentlich nicht gleich am Anfang vom Spiel kickt.
    Lilium? eigentlich das selbe.

    Uff, ziemlich guter Zug, wirklich. Mal sehen was so geschrieben wird.

    @Lilium, Dark frisst Vara eigentlich auch nie in der ersten Nacht, dazu liebt er es viel zu sehr sich mit ihm im Thread zu zoffen

    Zutrauen so zu spielen würde ich es eigentlich noch Saim, weil dem traue ich im Prinzip alles zu, der spielt so unberechenbar *soll ein Lob sein*
    Und Chrono, der spielt auch ziemlich taktisch.
    "Nichts ist auf dieser Welt gerechter verteilt als der natürliche Menschenverstand. Jeder denkt, genug davon zu besitzen."

  14. #14
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    875

    Ignatius Blackward, Mönch

    "Ihr Narren, ich habe euch gesagt dieser Wald sollte lieber nicht aufgesucht werden. Aber Ihr wolltet es ja nicht anders, jetzt seht her dies ist der Zorn gottes, ich werde für eure armen Seelen beten"

    Naja okay
    Tag 1.
    Gleich eine wichtige SR wurde gerissen.
    Tag 1 heist auch wieder man hat nicht den sonderlich guten Überblick.

    Ich schliesse mich Daimaju an und werde vorerst auf siLenCe_w schießen.
    @siLenCe_w evtl. änder ich den Schuss noch, bloss weiß ich nei auf wenn ich am Ersten Tag schießen soll .

    MfG. Ignatius (flow) =)
    (\_/)
    (O.o) I ripped Bunny's damn head off and copied into my signature!
    Spieleforum.de Stammtisch: We make the chat not suck

  15. #15
    Elite-Spieler Benutzerbild von Gihon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    430
    Vara ist tot? So eine Gemeinheit. Mensch er wollte doch in diesem Spiel bestimmt aktiver sein, als im letzten. Vara *heul* und kein Dark da den man hätte verdächtigen können.

    Aber das muß schon ein seltsames Wolfsrudel sein. Denn ich denke auch dass dort auf jeden Fall mutige Spieler drin sein müssen. Vara in der ersten Nacht zu fressen birgt doch ein gewisses Risiko.
    Und das scheint mir in den letzten Spielen eigentlich nicht so vorhanden gewesen zu sein.
    Es wurden doch immer die ruhigen und stillen und vor allem ungefährlichen in der ersten Nacht gefressen. Wobe ich mir ruhig und still nicht unbedingt meine, dass es Schweiger waren, aber doch Leute die sich meist erst ins Spiel finden müssen.

    Okay, Nakai hätte das notwendige "Rüstzeug" um Vara in der ersten Nacht zu killen. Und wenn das Rudel so weitermacht ist heute Nacht garantiert Zoper dran, denn der wird wohl in der ersten Nacht geschützt worden sein.
    Da das Fressen so spät gepostet wurde hoffe ich mal dass die Hexe angefragt wurde.
    Was allerdings heißt wir haben hier ne Egohexe.
    Und dass man Vara nicht heilt obwohl man dann weiß dass er Bürger ist?
    Das zeigt meiner Ansicht nach von wenig Vertrauen.

    Okay ich halten eigentlich drei für wirklich gefährlich
    Zoper, weil er als Wolf auch mal risikofreudiger spielt
    Nakai, weil er im berechnen der Chancen ganz gut ist und sich hätte ausrechnen können, dass Vara ungeschützt sein dürfte
    Und Revo, aber Revo halte ich für sicher. Denn auch er hätte dann anders auf Varas Tod reagiert, wenn er quasi Mitschuldig gewesen wäre.

    Dai, Drake und Lilium sollte man nicht unterschätzen.

    Schade CE hätte so schön in das Profil gepasst. Aber Pothead ist auch nicht ohne. Doch da warte ich noch das eine oder andere Post ab.

    Chrono ist spontan gedacht der für mich wahrscheinlichste Lynchkandidat heute. Er hätte Vara ohne mit der Wimper zu zucken zu Barbecue verarbeitet. Ist ziemlich gerissen und wird meist unterschätzt weil er nur in den Ferien mitspielen kann. Man hat quasi vergessen wie gerissen er spielen kann, bis er wieder dabei ist.

    Und da der erste Tag eh immer nur Blindschießen ist...
    Na ja und ich mich nun mal auf Zops Einschätzung stütze, Schuß auf Chrono.

    Mal sehen obs dabei bleibt. Aber bei dem wunderschönen Wetter geb ich lieber mal nen Sicherheitsschuß ab.

  16. #16
    The Reggae Boyz Benutzerbild von Renan
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.545
    Der Sommer kommt *freu* xD
    Gihon, bei der Spielerzahl gehe ich von einem Vampir aus, somit könnte ich die Hexe gut verstehen! Als Hexe würde ich mir meinen Trank auch für später auf heben!
    Doch ich denke auch, dass gestern Nacht Zoper geschützt wurde und die Hexe wird wohl ihren Heiltrank weiterhin erst mal aufheben, so tippe ich auch, dass er heute gefressen wird... ausser er wäre Wuffi natürlich, aber lassenw ir das erst mal xD
    Chrono? hm... ich geh jetzt erst mal wech vom PC, entscheide mich dann spontan heute abend, wenn ich sehe, wer heute nicht gepostet hat und wer heute unauffällig gepostet hat--_-- zwischen denen entscheide ich mich dann!
    Bissher nicht gepostet haben:
    ~Saim~, drakemaster, FloX und Chrono Crusader (soweit ich das erkennen kann...)

    besonders zurückhaltend erscheinen mir:
    Nakai, pothead030 (mit Grund...), Revolvermann(?), ... hm, irgendwie haben alle heute eher mehr oder weniger "zurückhaltend" geschrieben(mit wenigen Ausnahmen), mich eingeschlossen, also lassen wir das vorerst erst mal...
    ist 1. Tag da bringt das wenig
    naja, bis später
    Don't worry,
    ...
    .


Seite 1 von 12 12345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Werwolf - Cries and Death
    Von Renan im Forum Archiv
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 23.5.07, 20:47
  2. Horus meets Fire and Banned List and Benda and YVD and and and oO
    Von benda im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.10.04, 01:21

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •