Umfrageergebnis anzeigen: Was wollt ihr?

Teilnehmer
13. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Alt

    11 84,62%
  • Neu

    2 15,38%
Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Alt oder Neu?

  1. #1
    Elite-Spieler Benutzerbild von ~Saim~
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    448

    Alt oder Neu?

    Hallo

    ich dachte mir, es wird mal Zeit danach zu fragen, was ihr eigentlich möchtet, ich finde vor den letzten beiden Spielen (von CoolEasy und Revox) hatte es überhand genommen, bin den verzweifelten versuchen neue rollen einzuführen und neue Regeln etc.

    Deswegen wollte ich mal eine Umfrage starten, was ihr eigentlich wollt.

    Das eher alte Werwolf mit ein paar wenigen Sr ohne viel drumherrum oder eher neue mit wahnsinnigen Erfindungen.

    Meine Persönliche meinung ist, dass mir die alten spiele wesentlich mehr spaß machen, wo es noch um das alte verdächtigen und schreiben geht, wer nicht postet und spekuliert hat keine chance, dadurch besteht eigentlich schon ein schreibzwang. zwischendurch finde ich allerdings sollten auch mal neuheiten wieder sein.

    Was meint ihr?

  2. #2
    Monster mit fiesem Ego Benutzerbild von Revolvermann
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Badewanne
    Beiträge
    1.191
    Wie man an meinem Spiel gesehen hat, bin ich eher pro Old School
    Sonderrollen machen den Spieler faul und dumm.
    Ein Spiel verliert für mich den Reiz, wenn ein Seher umherläuft und schon jeden gescannt hat.
    Versteht mich nicht falsch. Ich finde Sonderrollen gut.
    Aber sie sollten keinen großen Einfluss auf das Spiel nehmen, eher Verwirrung bewirken oder mir ein Schmunzeln abringen.
    Jäger, Verliebte und Dämon find ich gut.

    Was gegen diese "alten Spiele" spricht, ist die mangelnde Beteiligung.
    Wir man als Bürger abgestempelt, verliert der größte Teil der Spieler so langsam die Interesse am Spiel.
    Das das so ist kann niemand leugnen, genügend Beispiele haben wir ja.

    Es macht der Mix aus, aber es ist mir egal.
    Ich werde bei Altem und Neuem mitmachen.
    I don’t think it would have all got me quite so down if just once in a while—just once in a while—there was at least some polite little perfunctory implication that knowledge should lead to wisdom, and that if it doesn't, it's just a disgusting waste of time! But there never is! You never even hear any hints dropped on a campus that wisdom is supposed to be the goal of knowledge. You hardly ever even hear the word 'wisdom' mentioned!

  3. #3
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    ganz klar alt ^^

    Ich mag zwar Neuerungen, aber SR sollten SONDERrollen sein, sprich in dem Moment wo es zu viele gibt ist es nix besonderes mehr, außerdem hat das letzte Spiel gezeigt, das es wesentlich spannender ist anzugreifen und zu verdächtigen, wenn es KEINE scanrollen gibt, denn so hat man keine Bestätigung wer was ist.

    Dennoch sollten immer wieder mal was neues dazukommen, damit es net fad wird, sprich als Abwechslung, klassische spiele mit varianten, oder mal n ausgefallenes spiel etc, aber das grundmuster sollte klassisches WW, dass auf Verdächtigen, diskutieren etc aufbaut sein ^^
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  4. #4
    The Reggae Boyz Benutzerbild von Renan
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.545
    Ich schließe mich an! Die Abwechslung machts! Mal so, mal so find ich OK, immer ohne, immer mit Scanrollen und vor allem immer die gleichen SR fände ich auch nicht OK, so finde ich z.B. die Undyings, die Vamps etc. nette Neuerungen!
    Ich finde und denke, das sollte vor allem nach Geschmack des SLs gehen!
    Don't worry,
    ...
    .


  5. #5
    Fullmetal Altersstarrsinn Benutzerbild von Alpha Zen
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    knowware
    Beiträge
    3.544
    Ich persönlich finde auch, dass es die Mischung macht. Die Urspiele nur mit Armor, Jäger, Hexe (Heil- und Gifttrank), Seher (gabs da noch was?) haben eindeutig einen gewissen Reiz, der mit zuvielen weiteren SRs verloren geht. Aber wie schon erwähnt, einige langweilen sich wenn sie oft hintereindander Bürger sind. Deswegen ist eine Erweiterung der SRs nicht generell schlecht, besonders, um mal Abwechslung reinzubringen (hat der Dämon z.B. sehr gut geschafft und bewiesen). Meine persönliche Lieblingsrolle ist z.B. der Vampir (nicht nur, weil ich als einer gewonnen hab ). Aber gleich danach bin ich am liebsten normaler Bürger. Mir sind also beide Varianten recht: keine bis kaum Sonderrollen oder ein recht hoher Anteil.

    Am Ende entscheidet der SL und da es da bestimmt auch verschiedene Ansichten gibt, wird es wohl auch (weiterhin) schöne Abwechslungen geben. Darum bin ich damit, wie es im Moment läuft eigentlich schon recht zufrieden (mal abgesehen von der manchmal etwas geringen Teilnehmerzahl).

    Ist zwar ein anderes Thema, aber wie wäre es deswegen mit der Einführung einer Punkteliste, um mehr Anreiz zu schaffen? Ich werde mir über den Rest des WEs mal Gedanken darüber machen und dann in der Kneipe nen Vorschlag unterbreiten.

    "They say, love is the most powerful force in the universe.
    I'm trying to harness it to make weapons of mass destruction."


  6. #6
    ♥Kätzchen♥ Benutzerbild von siLenCe_w
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    1.663
    Blog-Einträge
    3
    Kommt halt drauf an, was man unter Alt versteht...
    Den Dämon zähle ich auch eher zu den neueren Rollen. Alt ist für mich einfach das ursprüngliche Werwolfgame:

    Wölfe (mit oder ohne Rudelführer / GZ)
    Amor
    Seher
    (Freudenmädchen)
    Hexe (die mit Heil- UND Gifttrank)
    (Schutzengel)
    Jäger

    Vampir, Dämon, die "Undyings", Alchemist, Koriajügner, Neutralisation... All das macht das Spiel nur kompliziert


    Edit: Punkteliste? Wie stellst du dir das vor, Alpha..? nach dem Schema, wer wieviel überlebt hat?

  7. #7
    schlicht
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    622
    Dann bin ich nal für das Neue.

    DEnn wenn es dann Speiel so mit 20 Personen sind, ist die Chance nich SOOOO reisig, das mann nicht immer Wolf wrid. und wenn man immer Bürger ist, dann macht das game nich grad viel spass, denn wenn ich z.B. sehe, welche macht ein Vampir hat, dann will ich zwangsläufig auch mal VAmp. sein, aber wenn so viele Mitspielen hat man da fast keine Chance. Also ich find wenn man die SR's nich ZUUU übermächtig werden lässt, dann is das gut, denn es bringtt ncih viel , wenn die übertreiben.

    ABer mal zur Abwechslung ohne SR's is auch net schlecht.
    Es ist nicht schlimm zu fallen, es ist nur schlimm nicht mehr aufzustehen

  8. #8
    Profi-Spieler Benutzerbild von Varamos
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    In My Own Time
    Beiträge
    130
    Ich bin auch für das Alte, es macht mMn mehr Spaß, mit Bürgern, Wölfen und vielleicht noch ein, zwei Sonderrollen zu spielen, als gleich mit einem ganzen Haufen. Ich bin fast gleicher Meinung wie Revo, nur ganz und gar keine Sonderrolle(n) im Spiel, macht das Spiel doch auf die Dauer uninteressant. (Zumindest, wenn man nie Wolf werden würde.)

    Fazit: Ein, zwei SE´s und das Spiel ist perfekt.

    Gruß Amos

  9. #9
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925

    !?!

    Also ich bin generell für das Alte. Bei der "alten" Spielweise kommt es wirklich auf die Spieler selbst an, Lug und Betrug zu entdecken und zu benennen.
    Ein oder zwei Sonderrollen sind ja möglicherweise noch ganz sinnvoll und stören auch das Spiel an sich nicht, es darf nur nicht überhand nehmen.
    Wobei ich auch nicht jede Sonderrolle für sinnvoll halte.
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

Ähnliche Themen

  1. PS2 alt oder neu?
    Von 2Chris im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.10.07, 01:37
  2. DM ALT gegen NEU
    Von Enschdorfer im Forum Deck-/Kartenbewertung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.12.05, 07:25
  3. Austausch: neu - alt
    Von Chaos General im Forum ATI-Grafikkarten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 2.8.05, 04:13
  4. alt oder neu was ist besser??????
    Von KoolSavas1005 im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.5.05, 17:43

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •