Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kommandosterne verlieren?

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    21

    Kommandosterne verlieren?

    hallöchen,

    ich bin seit ca. 2 wochen dabei die grosse kampange zu spielen. mein derzeitiger könig hatte am anfang den zusatz "der verrückte" und als merkmal "gefährlich verrückt". er hat jetzt 7 kommandosterne und den zusatz "der tyrann". das merkmal gefährlich verrückt ist nicht mehr da.
    jetzt hat aber der erbe auch den zusatz "der verrückte" und das merkmal "total verrückt". er hatte 4 kommandosterne und hat nach dem besiegen von 3 armeen und dem erobern einer stadt keine punkte dazubekommen sondern punkte verloren und hat jetzt nur noch einen. alles waren klare siege.
    was soll ich mit dem machen? versuchen ihn wieder aufzubauen oder ihm einen heldenhaften tot gönnen?

  2. #2
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    189
    Tyrannen kann dein Reich eigentlich nicht gebrauchen .Der "zufällige Heldentod" wäre ne schöne Gelegenheit sich seiner zu entledigen .Dein Erbe sollte allerding schon auf die neue Führer Rolle vorbereitet sein.

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    21
    alles läuft prima eigentlich. der tyrann in ihm ist halt so durchgekommen, weil ich seine autorität steigern wollte und dabei etwas hart durchgegriffen hab.
    der erbe ist leider verstorben, aber ich hab grad einen generäleboom durch den babyboom ein paar runden vorher

Ähnliche Themen

  1. Speichern, bzw Munition verlieren
    Von Grillmeister im Forum Majoras Mask
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 3.3.08, 16:26
  2. Mit Artefakt Lebenspunkte verlieren...
    Von TFastrapTwita im Forum Magic: The Gathering TCG
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 5.11.03, 18:38

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •