Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Arthur und die Minimoys 23%

  1. #1
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    180

    Arthur und die Minimoys 23%

    Spielt jemand das o.g. Spiel und kann mir helfen. Hänge bei 23% und Betameche ist wieder mal dran. Er befindet sich auf einem Dorfplatz, die Häuser sind zerstört, links über einem Abgrund schaukelt ein fetter Ast, an den er nicht rankommt und wird ständig mit Brocken bombardiert. Muss ich wirklich auf den Ast oder wo geht der Weg weiter ?

    Danke !!!

  2. #2
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Beiträge
    6

    Arthur und die Minimoys

    Hi!
    Bist du inzwischen weitergekommen? Ich hänge nämlich auch, aber ein einer anderen Stelle. Muss im Tunnel der Minimoys noch ein paar Mül-Mül finden.
    Weiß zwar, wo welche sind, komme aber nicht ran.

  3. #3
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    180
    Nein, ich hänge immer noch an dem schwingenden Baumstamm, den Selenia vorher gelöscht hat. Ich kann mir kaum vorstellen, das Betameche da rauf muss, der erscheint mir viel zu weit weg.

    Weisst du, wo ich hin muss ?

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Beiträge
    6

    Arthur und die Minimoys

    Hi!
    Also, wenn das da ist wo ich vermute, kann ich dir helfen.
    Aber um ganz sicher zu gehen, noch ein paar kleine Fragen.
    Ist am Anfang von dem Gebiet, also da, wo du nach dem "sterben" wieder anfängst, rechts eine Anhöhe oder sowas in der Art, wo Libelleneier waren?
    Ist da weiter vorne der Weg versperrt? Und irgendwo links so ein Hänge teil wo eine Eiertasche drauf liegt?
    Wenn das alles zutrifft, dann musst du folgendes tun:
    Schieße mit Beta auf das Zeug vor dir. Am besten du drückst die Taste so lange, bis sein Messer aufgeladen ist. Und fange so weit rechts wie möglich an, denn du darfst nicht getroffen werden, denn dann gehst du meistens tot. Du siehst über dir einen Schatten, und dann musst du ganz schnell weg von der Stelle. Es gibt da zwei Unterstände, wo du nicht getroffen werden kannst, unter die stellst du dich. Achte auf die Brocken. Du musst alles zerschießen um ganz nach oben zu gelangen. Dort angekommen gehts durch eine Tür, die auch erst frei geschossen werden muss(glaub ich zumindest) in Sicherheit.
    An die Tasche gelangst du, indem du einfach wieder durch die Tür zurück und dann rechts von dir runtergehst. Wenn du einmal den Weg von unten nach oben geschafft hast, und du durch die Tür gegangen bist, fängst du nach dem
    Ableben in diesem Gebiet, wieder da an.
    Ich hoffe ich konnte es dir einigermaßen verständlich erklären.

    Stefanie

  5. #5
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    180
    Danke, schon mal für deine Mühe.
    Es ist dort, wo vorher das Haus runtergerollt ist und Betameche seine kleinen Beinchen in die Hand nehmen musste, um nicht platt zu sein. Die Moskitos werfen mit Brocken, dann kann ich durch zwei zerstörte Häuser durch gehen und ende an einem hohen Holzzaun. Links davon hängt hinter dem Zaun ein Eiersack und auch ein Weg geht dort hoch. Drunter ist eine Holzplattform, unter der ich mich verstecken kann, wenn Brocken geworfen werfen. Links, wo der Eiersack hängt ist vorher auch auf der linken Seite, der schaukelnde Baumstamm am Abgrund, den Selenia vorher gelöscht hatte. Rechts vom Tunnel ,aus dem ich kam steht ein Haus und dort geht es auch zu einer Holzplattform, die auch beschossen wird. Am Berghang ist auch ein Steg, aber wohl viel zu weit weg.
    Kannst du damit etwas anfangen ?

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Beiträge
    6

    Arthur und die Minimoys

    Genau da hatte ich auch schon meine Schwierigkeiten. Wie du schon gesagt hast, du kannst dich verstecken. Nutze es auch. Zerschieße mit Beta den Zaun. Es sind mehrere Einzelteile. Probier es aus. Es ist ziemlich nerven zereisend, aber irgendwann klappt es. Du musst nur das richtige Timing finden. Alles andere habe ich dir ja geschrieben. Ich hoffe dass du es schaffst, denn dafür, dass es doch eigentlich ein Kinderspiel ist, ist es ganz schön knifflig.

  7. #7
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    180
    Das ist wirklich kein Kinderspiel, hab ich auch schon festgestellt :-)
    Aber ich probiere das morgen gleich aus und schreibe dann, ob ich es geschafft hab.
    Vielen Dank für deine Hilfe, ich melde mich wieder !

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Arthur und die Minimoys
    Von Gitte 64 im Forum Kinderspiele & Lernspiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.7.07, 18:35
  2. Arthur und die Minimoys - 56%
    Von kolschi im Forum Kinderspiele & Lernspiele
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.4.07, 11:07
  3. Arthur und die Minimoys
    Von kolschi im Forum Kinderspiele & Lernspiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.3.07, 08:16
  4. Arthur und die Minimoys
    Von DonClaudia im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.2.07, 23:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •