Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: DMC-Story von A bis Z!

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    1

    Thumbs up DMC-Story von A bis Z!

    Hi all Ihr DMC-Mitsüchtigen. Vorneweg: Falls es so einen Tread schon gibt gibt mir einfach bescheid damit ich mich erhängen kann. Doch nun zum Thema:

    Ich dachte, es wäre gut, wenn jemand mal versuchen würde, die gesamte Geschichte von Devil May Cry aufzuschreiben (Nat. in Kurzform), damit entlich ein paar Unklarheiten geklährt werden . Folgendes ist die für mich am logischsten Version, bei der auch vieles (Bei Gott nicht alles) zusammenpasst:

    Am Anfang war der Dämonenkrieger Sparda. Er entpuppte sich als Menschenliebhaber und trat dem mächtigsten Dämon, Mundus, kräftig in den allerwertesten. Nach Spardas Sieg und der verbannung der Dämonenwelt (Bei der er eine Pristerin Opferte) regierte er in der Menschenwelt weiter und wurde von den Menschen vergöttert. In der Zeit seiner Herrschaft zeugte er mit einer Menschenfrau 2 Söhne, Dante & Vergil (Was für mich auch der Beweis ist, dass Sparda definitv NICHT seine Frau zur verbannung der Unterwelt Opferte. Sonst hätten Dante und Vergil schon vor der Verabannung von Mundus&Co geboren sein müssen). Als die Mutter der beiden Starb und Sparda verschwand/starb gingen Dante & Vergil ihre eigene Wege, jeder mit einem Schwert das Ihnen ihr Vater schenkte (Yamato&Rebellion). Während und auch nach Spardas Tot/Verschwinden bildeten sich übrigens Sekten/Kulte die Sparda vergöttern/ten (In so einer Sekte ist ja dann auch Nero aus DMC4 anzutreffen). Wie auch immer: Vergil (Gilver) und Dante (Tony RedGrave) treffen sich im 1. Roman von DMC wieder und kämpfen (Nachzulesen im 1. Roman). Und jetzt kommts: Wer jetzt denkt der Roman sei nur eine 2. Variante der Geschichte vor DMC1...FALSCH! Wieso? Weil es einen diskreten Teil im Buch gibt Kurz vor der Szene wo Dante in seinem Laden sitzt und Trish einfährt wo so was wie "Es war einige Zeit vergangen seit ich meinen Laden aufgemacht hatte. Hätte mir nie träumen lassen, dass ich mal sowas tun würde" u.s.w steht. D.h Dass Dante nach dem Kampf mit Gilver/Vergil und dem anschliessenden "Besäufnis" mit seinem Auftragsgeber versucht hat, einen Laden zu eröffnen. Dort fängt dann DMC3 an (Sieht mann ja am Intro von DMC3 dass der Laden noch nicht steht). Nach DMC3 kommt dann die definitive eröffnung seines Ladens. Es heisst ja am ende von DMC3 ". Und dort setzt das Ende des Buches an, und dort fängt auch DMC1 an, wo Dante auf diese Insel geht, um den 2.(!) Versuch unterbindet, die Unterwelt zu öffnen. Logisch oder? So würde alles zusammenpassen. (Ausserdem glaube ich dass der Schwarze Ritter aus DMC1 wirklich der Hirngewaschene Vergil ist, weil er offensichtlich gegen Mundus verloren hat. Ist ja auch nicht so abwegig, da Vergil nach dem Kampf mit Dante aus DMC3 am schluss völlig verwundet und geschwächt auch noch gegen Mundus kämpft).Naja. Nach DMC1 kann entweder DMC4 oder 2 kommen, je nach dem , in welcher Zeit DMC4 spielt. Was meint ihr zu dieser Theorie?

    Übrigens interessierte mich die Frage, warum Dante den Kult von Nero so heftig aufmischt. Nicht dass dieser Kult wirklich Nero "gehört". (Wer das Video gesehen hat weiss wovon ich spreche). Angeblich sollen die Kultmitglieder das Tor zur Dämonenwelt öffnen wollen. Fragt sich nur warum die das wollen sollten.
    Und eine sache Prophezeie ich schon mal im Voraus: Die Mutter/Grossmutter/Ur-Grossmutter der Priesterin/Prinzessin die an der Seite von Nero ist, ist jede wette die Priesterin die Sparda geopfert hat. Moment?!? Dass würde heissen das Dante&Vergil ne Schwester haben! Könnte der Grund sein warum Dante so heftig einfährt?! Vielleicht will er was bweirekn oder sie zurückholen, und da hat Nero wohl was dagegen?!. Doch das steht eh noch in den Sternen.

    Wie auch immer, ich freue mich schon auf eure versionen und Geschichten und auf eure Meinungen und Belehrungen.

    Teuflische Grüsse
    DevilBoy

  2. #2
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.658
    Am Anfang war der Dämonenkrieger Sparda. Er entpuppte sich als Menschenliebhaber und trat dem mächtigsten Dämon, Mundus, kräftig in den allerwertesten. Nach Spardas Sieg und der verbannung der Dämonenwelt (Bei der er eine Pristerin Opferte) regierte er in der Menschenwelt weiter und wurde von den Menschen vergöttert.
    Zu einem muss ich sagen, Sparda regierte NICHT in der Menschenwelt, er schloss sich selbst mit ein. Auch hab ich noch gegen einige Theorien was, aber ich hab keine Lust sie zu nennen. Im übrigen haben wir in etwa zwei Threads über die Story diskutiert. Hier und hier. Dort haben wir mal so über die Story diskutiert. Versteh mich nicht falsch, ich finde es super dass du dir solche Mühe gibst und natürlich hast du das Recht auf deine eigene Theorien. Nur gibt gibt es Puzzlesteile die man zusammensetzen kann und wir haben schon einiges zusammengesetzt, lies sie am besten mal durch wenn du es noch nicht gemacht hast, dann kannst du auch deine Theorie verbessern da du dann mehr weisst. Bis dahin, viel Glück mit deinen Beiträgen.

    Ps: In diesen Threads findest du meine Theorien

    lg Vergil
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

Ähnliche Themen

  1. DMC 1 Story Frage
    Von Luxord im Forum Devil May Cry 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.7.07, 16:12
  2. DMC 1 - geheimer Story modus?
    Von Tabitha-Lee im Forum Devil May Cry 1
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.8.06, 23:43

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •