Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: D&D Backgroundstory

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    42

    D&D Backgroundstory

    Tag Leute...

    mal eine Frage bezüglich Background-Story...

    mein Kleriker stammt aus Drubiev (hordelands) mit dem Glauben an Grumbar.

    Kennt hier jmd lokale "Historische Ereignisse" die mich dazu gebracht haben an Grumbar zu glauben?

    Ich habe jetzt mal so aus den Fingern gezogen, dass dort ein Erdbeben war und Grumbar unerwartet die Risse geschlossen hat und größtenteils die Erde und Schäden wieder hergerichtet hat. Zum Wohle seiner Gläubigen....

    Vielleicht weiß von euch ja noch jmd nützliche Tips.


    Gruß Water.

  2. #2
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    77
    also ich persönlich bin der meinung das götter nur in ausgewälten fällen direkt ins leben der materiellen ebene eingreifen, wenn nicht gerade durch die hand eines Priesters. Denn wenn götter das machen würden bräuchte man keine engel,kleriker ect. Bei sowas find ich es dann besser die möglichkeit des realimus drin zu lassen. zB. Bei erd beben seit ihr in den schrein des Grumbar geflüchtet. Dieser blieb wie von göttlicher Fügung vom erdbeben verschont. Ob das nun ein göttlicher Eingriff oder das solides Fundament des Schrein war kann sich jeder selber überlegen. Aber der Gott is gekommen und hat alles wieder heile gemacht is nen bisschen einfach.

    Will dich nich kritisieren aber komplexität in der vorgeschichte kann auch nich schaden, wenn mans nich übertreibt. Also mehr als ich glaube an XY weil XY mal mein leben gerettet hat. Also nen bisschen verzwickter alles. zB das du nen Trauma davon getragen hast und bei wackelndem untergrund paraneua schiebst. Schwächen sind immer gut denn sie machen den Char realistischer. Denn furchtlose ritter in strahlender rüstung hat die welt genug. Aber zB eine Erdbebenphobie macht den Char lebendiger. Diese muss dann natürlich auch ausgespielt werden. Oder Angst vor steinschlag usw.

    Hoffe da waren nen paar anregungen dabei

  3. #3
    Profi-Spieler Benutzerbild von Six Tounge Angle
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Vor meinem Computer
    Beiträge
    131
    ich kenne Grumbar nicht, aber ich mutmaße einfach ein wenig.

    Dein Priester hatte (ganz klieschehaft) einen Traum, der das Symbol Grumbars beinhaltete. Als er erwachte, spürte er den Schutz seines Gottes auf sich liegen.

    Du könntest auch sagen, dass dein SC, als er noch ein Kind war, in der Gegend rumstreunte und dabei auf einen verwundetet und mächtiegen Priester Grumbars fand. Dieser wurde anscheinend von seinen Feinden verfolgt, aber konnte sie zurückschlagen. In dem Moment sprangen die Feinde wieder aus ihrem Löchern und griffen den Priester an, der deinen SC beschützt und am Ende seinen verwundungen erliegt.

Ähnliche Themen

  1. Stolen & Beyond good & evil hilfe für euch
    Von Janne12355 im Forum Action & Adventures
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.06, 17:15
  2. &&&&&&&lan spiele &&&&&&&&
    Von ölscheicherl im Forum LAN-Partys & Online-Gaming
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 5.9.04, 11:10
  3. M&L Superstar wie komme ich auf die BURG?
    Von Savas7 im Forum Mario & Luigi - Superstar Saga
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.5.04, 11:32
  4. "Sanga des Donners" oder "Dreihörniger Drache"
    Von Space-Monk im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 6.8.03, 23:51

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •