Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schubregulierung am Joystick

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    1

    Schubregulierung am Joystick

    Hallo Tim,

    ich hab schon einige Deiner Kommentare gelesen und die waren sehr hilfreich, Danke an dieser Stelle.

    Ich hab den MS-FS 2004 schon eine ganze Weile und bin soweit auch zufrieden. Alles lief bestens und ohne Probleme. Ich musste den Simulator vor ca. 1 Jahr deinstallieren und hab ihn zwischenzeitlich nicht genutzt.

    Jetzt hab ich wieder Bock bekommen und ihn erneut installiert, ging auch alles ohne Probleme, Spiel läuft einwandfrei. Doch ein Problem macht mich fast wahnsinnig:

    Ich kann meinen Joystick (Logitech Extreme 3D Pro, bei dem auch das Force Feedback funktioniert) kalibrieren wie ich will aber der Schubregler bringt, auch wenn ich ihn bis Anschlag nach vorne drück, nicht volle Leistung bzw. der "Throttle"-Regler im Spiel geht nur auf ca. 70% der Leistung.

    Ich weiss, dass ich alternativ mit F2/F3 oder mit der Maus das übernehmen kann aber das ist doch nicht Sinn und Zweck der Sache, oder wie siehst Du das?

    Danke schonmal im Voraus für Deine Hilfe! Beste Grüße

  2. #2
    Meisterspieler Benutzerbild von Tim Hunter
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    1.633
    Hi,

    würde dir vorschlagen, die FSUIPC von Peter Dowson zu installieren und zu registrieren. Kostenpunkt ca. 20€ glaub ich.

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 07
    Beiträge
    2
    Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Lerrlaufschub (ging nur auf 50 % N1 herunter), nach einem Treiber-Update für den Joystick war alles o.k.

    Zitat Zitat von Phantom_Stranger
    Hallo Tim,

    ich hab schon einige Deiner Kommentare gelesen und die waren sehr hilfreich, Danke an dieser Stelle.

    Ich hab den MS-FS 2004 schon eine ganze Weile und bin soweit auch zufrieden. Alles lief bestens und ohne Probleme. Ich musste den Simulator vor ca. 1 Jahr deinstallieren und hab ihn zwischenzeitlich nicht genutzt.

    Jetzt hab ich wieder Bock bekommen und ihn erneut installiert, ging auch alles ohne Probleme, Spiel läuft einwandfrei. Doch ein Problem macht mich fast wahnsinnig:

    Ich kann meinen Joystick (Logitech Extreme 3D Pro, bei dem auch das Force Feedback funktioniert) kalibrieren wie ich will aber der Schubregler bringt, auch wenn ich ihn bis Anschlag nach vorne drück, nicht volle Leistung bzw. der "Throttle"-Regler im Spiel geht nur auf ca. 70% der Leistung.

    Ich weiss, dass ich alternativ mit F2/F3 oder mit der Maus das übernehmen kann aber das ist doch nicht Sinn und Zweck der Sache, oder wie siehst Du das?

    Danke schonmal im Voraus für Deine Hilfe! Beste Grüße

  4. #4
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8

    Steuerung funzt nicht

    Habe nach einem Jahr auf einem neuen PC mal wieder FS 2004 installiert. Nun habe ich da auch ein Joystickproblem: Ich kann machen, was ich will, aber wenn ich am Boden bin, kann ich einfach nicht steuern. Wenn ich fliege, kein Problem. Ist so, als wenn das Bugfahrwerk arretiert ist. Habe nochmal neu installiert, aber das Problem bleibt. Auch mit einem Joypad kann ich nicht steuern.
    Wenn ich zum kallibrieren gehe, funzt alles normal. Aber im Spiel nicht. Hat jemand eine Idee?

  5. #5
    Meisterspieler Benutzerbild von Tim Hunter
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    1.633
    Hat dein Joystick denn eine dritte Achse?
    Wenn ja, musst du sie mit dem Seitenruder belegen.

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8
    Nein. Ganz normaler mit Schubhebel.Ich habe auch noch FSX drauf, da geht das ganz normal. Da aber der FSX ruckelt wie blöde, ist mir da die Freude dran verloren gegangen. Und alle Scenerien nahezu auf 0 stellen, dafür brauche ich keinen FSX.
    Aber zurück zum 2004er. Ich habe jetzt auch schon alles ausprobiert... Gerätemanager, veränderungen in der Belegung der Tasten... nichts hilft. Die lassen sich am Boden einfach nicht steuern. Geht das sonnst auch über die Tastatur? Hab ich auch schon probiert. Irgendwie ist das Bugfahrwerk festgeschweißt

  7. #7
    Meisterspieler Benutzerbild von Tim Hunter
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    1.633
    Standardmäßig ist das Seitenruder glaube ich auf 0 und , auf dem Ziffernblock belegt.
    Wenn nicht, musst du die Differentialbremsen benutzen (siehe Tastenbelegung).

  8. #8
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8
    Moin aus Bremen!
    Nachdem ich da nun wieder seit 4 Stunden vor gehangen habe, und ich meine USB-Anschlüße im Gerätemanager alle gelöscht habe und anschließend den Joystick wieder angeschlossen habe, kann ich nun einen Erfolg vermelden: es geht!!!
    Vielen Dank für die Mühe.
    Viele Grüße
    Jens

Ähnliche Themen

  1. Warioland - An die Profis / Probleme im Course 2 am Ende am Totenkopf
    Von Mario_Anfaengerin im Forum Mario & Friends
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.8.07, 11:23
  2. PS2 am 50" Plasma...Wie am besten anschließen?
    Von E30KolbenKiller im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 7.6.06, 14:15
  3. Welches Elfenvolk ist am besten? (bzw. am schlechtesten?)
    Von sushelsock im Forum Warhammer Fantasy
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.6.05, 21:32
  4. was findet ihr am spiel am tollsten?
    Von 12ver im Forum Beyond Good and Evil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.5.05, 17:45

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •