Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 32

Thema: Versuche den Besten Statthalter zu machen

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von 2shae
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    45

    Versuche den Besten Statthalter zu machen

    Hi Leute,

    Ich spiele jetzt schon seit Jahren Rome Total War, jedoch weiß ich bis heute nicht wie ich einen Statthalter trainiere. Also damit meine ich die Verwaltungspunkte trainieren. Weiß einer von euch wie man das macht, ich habe schon Sciptorien und Akademien gebaut. Jedoch bekommt mein Statthalter keine weiteren Verwaltungspnkte.

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von Polykritos
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Mittendrin
    Beiträge
    226

    zum Gruße

    nimm einfach einen der eine begabung dafür hat und lass ihn von anfang an irgendeine stadt verwalten, dann wird er immer besser. wenn er dazu noch einfluss haben soll gewinn einfach ein paar schlachten mit ihm und schick ihn danach in eine stadt.

    Gruß
    Polykritos der Schlächter

  3. #3
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Auch kannst du mit dem Gefolge der Generäle experimentieren, und bessere Werte schaffen, indem du das Gefolge austauscht.

    Aber Grundsätzlich gilt: Immer Akademien bauen, bei mir werden dadurch alle Generäle zu knallharten Bürokraten.
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von 2shae
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    45
    Danke für die Tipps. Jedoch kannte ich die schon. Ich habe jedoch noch eine Frage, wie verbessere ich die Statthalter der Barbaren. Die können ja keine Akademien und so weiter bauen. Wie ich die Werte der Barbarischen Statthalter boosten. Vielleicht eine kleine Staatskasse?

  5. #5
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Barbaren sind miserable Statthalter und nur für den Krieg gedacht.
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  6. #6
    Mitspieler Benutzerbild von 2shae
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    45
    Ich danke dir Andrejos.

  7. #7
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Die besten Statthalter sind Griechen, Ägypter und Römer, die haben die meisten Werte, vor allem die Ägypter aber dafür sind sie nicht so stark wie die barbarischen Kriegsherren.
    Die Generäle der östl. Völker und der Karthager liegen irgendwo dazwischen.
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  8. #8
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Ja? Die Ägypter haben den besten?

    Dachte immer die Griechen haben die besten...

    Bin nämlich mit den Römern am spielen und die Griechen haben schon die ganzen Daker eingenommen und ziemlich starke Generäle mit hohem Wert... da sieht meiner ganz klein aus.. Aber wie schafft man es eigentlich diese Sterne zu bekommen? Ich weiss das man ziemlich viele Schlachten bestreiten muss, was ich auch mache, aber sie haben nie den maximal Wert, nich mal annährend

    Kevin der Verwirrte

  9. #9
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Kämpfen, Kämpfen, Kämpfen. Und irgendwann muss dein General 10 Sterne haben, ist bei mir einige Male vorgekommen. Nur lasse ihn nie zu lange in Städten verweilen, sonst bekommt er zwar mehr Verwaltung, aber weniger Kommando.
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  10. #10
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Das heisst, ich muss einen Blutrünstigen General machen, da er ja viele killen muss

    Also wenn der etwa 50 Jahre alt ist, hat der 10 Sterne? Und logischerweise auch mehr Einheiten bei sich, nicht?

    Naja ich bestreite manchmal Brückenschlachten, da setz ich gerne meine Sichelmondtaktik ein, keine Verluste, dafür alle Gegner tot! Is richtig gut, so bekam mein General Goldene Erfahrungspunkte

  11. #11
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Sichelmond? Meinst du, die Hauptstreitmacht stellt sich vor der Brücke auf, wartet bis es zum Kampf kommt, und der General prescht dann vor und killt alle?

    Was glaubt du, wie sollen generäle noch an Komandosterne kommen? Indem sie ihr ganzes Leben auf einem Sofa in irgendeiner Provinz verbringen?
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  12. #12
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Nein meine Sichelmondtaktik ist einmalig Kann sie dir gerne mal zeigen...

    Und ja ich brauch Generäle nicht nur zum kämpfen, sondern sie müssen die Unruhe, also die Zufriedenheit steuern, sonst gibts schneller aufstände und das kackt auch an, darum frag ich dich!!!

  13. #13
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    Wenn du Aufstände verhindern willst, dann:

    1) massakriere die Bevölkerung
    2) lasse viele Stadtwachen/Milizen in der Stadt
    3) wenn du Generäle nicht in der Schlacht brauchst, dann lass sie in der Stadt
    4) reisse fremde Tempel ein
    5) verlege die Hauptstadt stets in die Mitte deines Reiches
    6) spiele auf mit der Einheitengröße "Riesig", da hier die Aufstandsrae am geringsten ist
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

  14. #14
    Profi-Spieler Benutzerbild von Polykritos
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Mittendrin
    Beiträge
    226

    gute Generäle?

    Um einen 10 Sterne General zu bekommen sollte man nicht nur viele, sondern auch mächtige Schlachten bestreiten. So habe ich z.B. erst gestern innerhalb weniger Runden mit den Seleukiden vier "berühmte" Schlachten in Judäa gegen die Ägypter gewonnen, und obwohl mein General vorher die hälfte seiner Zeit Verwalter war, war er ruckzuck ein Legendärer General (kann auch an der Schwierigkeitsstufe gelegen haben (s.schw./s.schw.)).

    Gruß
    Polykritos der Siegreiche

  15. #15
    Exesor Benutzerbild von X_KeViN_X
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Switzerland
    Beiträge
    944
    Ach jaaa.... die Seleukiden, das waren noch Zeiten

    Lustig war es gegen die Ägypter, dazu kamen dann auch noch die Parther, Armenier, Pontiner ( oder wie man das sagt )... und wenn die Griechen noch Zeit hatten, griffen die mich auch noch an, also wenn man Action will, sollte man unbedingt die Seleukiden nehmen

    Hatte auch mal ein Zehn-Sterne-General, durch Städteverteidigung wurde er so gloreich, war ganz lustig..

    Zuerst kam so ne kleine Karthagische Armee etwa 500 Männer, klar das ich gewinne mit 800 Männer, aber dann kam mal ne 800 starke numidische Armee, auch nicht schwer, dann ne karthagische mit 1000... auf einmal standen vier volle Armeen gegen mich ( Karthager ) das war was

    Gab den Karthagern immer bisschen Geld da ich die einfach mag Habe ich dann aber am Schluss bereut, mein Zehn-Sterne-General starb durch die Schwerter der Karthager, aber immerhin hat er es lange ausgehalten, war auch schon ein alter Sack, sein letzter Wunsch war sicherlich ein heroischer Tod

    Kevin der Karthagervernichter

  16. #16
    der Große Benutzerbild von Acroneos
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Graz, Österreich
    Beiträge
    2.143
    ... die wahre Action kommt mit den Seleukiden erst, wenn man gegen die Römer kämpfen muss
    "Jeder Schritt vorwärts, den der Geist auf seinem Wege zur Erkenntnis tut, bringt irgendeine Entdeckung, die nicht nur neu, sondern, im Augenblick wenigstens, auch die wertvollste ist."

    - John Locke, ´An Essay Concerning Human Understanding´ (1695)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage zu den 10 besten Bit Beasts
    Von Ever Kai im Forum Beyblade
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.8.04, 22:54

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •