Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kampftaktiken

  1. #1
    Elite-Spieler Benutzerbild von Mr Marcus
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Im Labor des Anwesens
    Beiträge
    477

    Kampftaktiken

    Hi Leute!!!

    Ich wollte mal von euch wissen mit welcher Taktik ihr eure Gegner schnell zur Strecke bringt.

    Leichte Gegner (z.B Schleim) drossel ich einfach mit dem normalen Schwertschlag zu Boden.

    Mittelschwere Gegner (Echsenkämpfer) brauchen schon etwas mehr um getötet zu werden. Hier verwende ich Anfangs immer "Blankziehen" und Schildattacke, manchmal auch den Supersprung

    Schwere Gegner (Eisenkämpfer) sind sauschwer zu besiegen: Anfangs mache ich immer die Seitenrolle um den Kämpfer erst mal von seinen Platten zu befreien. Zudem noch den Überkopfsprung um den Helm zu entfernen. Später, wenn alle Panzerteile weg sind, ist dies nicht mehr möglich. Der Kämpfer ist jetzt zu schnell und weicht dauernd aus. Jetzt mach ich die Seitenrolle, gleich danach die Schildattacke und Schlag. Das wiederhole ich solange bis der "Eisenprinz" am Boden ist.

    Ich finde, das die Eisenprinzen schwerer zu besiegen sind als Ganon selbst. Im Schloss, als einen 2 davon angreifen, bin ich fast abgekratzt.

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Def_Jam
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Beiträge
    82
    ... und in der drillhöhle gibt es gleich 3 von ihnen zugleich zu besiegen...
    Gern würd ich mich mit dir geistig duellieren, aber ich sehe du bist unbewaffnet !

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von K.R.
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Schönheide --> irgendwo in Sachsen
    Beiträge
    84
    Leichte Gegner: die besiege ich mit normalen Schwerthieben

    Mittlere Gegner: die mach ich meistens mit Schildattacke und Sprungattacke oder Rundumhieben (das wo Link um den Gegner rum rollt) kalt

    Schwere Gegner: Da mach ich meistens nen Rundumhieb und vielen normalen Shwerthieben kalt

    Mit den Eisenrittern aus Schloss Hyrule hatte ich kein problem weil ich erst einen mit einem Pfeil angeschossen hab und gewartet hab bis er zu mir gelaufen kam und dann hab ich sie einzeln kalt gemacht.

    Bei denen in der Drillhöhle hab ich mich viee Rundumhiebe von den Schlägen der Eisenritter bewart.
    Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie. (Chinesisches Sprichwort)

  4. #4
    Elite-Spieler Benutzerbild von Mr Marcus
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Im Labor des Anwesens
    Beiträge
    477
    Ich war noch nicht in der Drillhöhle aber wenn 3 Eisenprinzen aufeinmal kommen muss man wohl alle Taktiken und Tricks ausspielen. Die Kerle sind steinhart...

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von Saphono
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    43
    Ich war in der Drillhöhle so schlau und hab gleich von der oberen Plattform alle mit Bomben pfeilen abgeschossen...was natürlich nix brachte und bin dann gleich in in alle drei reingesprungen... Ich hatte leider noch nich die letzte Okkulte Kunst, aber es ging irgendwie mit Roll-sprung-hieb und dem Angriff den ich gleich erkläre..., sonst macht es immer Spaß normale Gegner wie diese Kampfechsen beim Heranlaufen sie direkt ohne dabei stehenzubleiben mit einem Pfeil abzuschießen, um sie zu verwirren, um sie danach sofort ungeschützt zu schlagen.
    Des Weiteren schlage ich bei den Eisenritter und Ganondorf während eines Seitsprungs ... ist eigentlich sehr einfach, aber effektiv, weil man den Gegner so leicht aus dem Gleichgewicht bringt...

Ähnliche Themen

  1. BGII Soa -> ToB, und kampftaktiken
    Von willibaldX100 im Forum Baldurs Gate 2 & ToB (PC/Mac)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.5.06, 18:57

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •