Umfrageergebnis anzeigen: Welches Gerät ist besser von den Spielen her?

Teilnehmer
470. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Konsole

    186 39,57%
  • Der Computer

    175 37,23%
  • Beide gut

    152 32,34%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 9 von 41 ErsteErste 1234567891011121314151617182838 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 129 bis 144 von 651

Thema: Was bevorzugt ihr: PC oder Konsole?

  1. #129
    Meisterspieler Benutzerbild von Final_Striker
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 03
    Ort
    auf einer Kugel, glaube ich???
    Beiträge
    4.112
    zum spielen sind natürlich die konsolen besser als pc. ist ja auch kein wunder, dafür sind die ja auch gemacht. auf einem pc kann man dafür auch viel mehr machen als nur zu spielen.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

    (Albert Einstein, dt.-am. Physiker, 1879-1955)

  2. #130
    Profi-Spieler Benutzerbild von Altair091
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 07
    Ort
    Ж₪ ۩ šώέєτ ђФмέ ۩ ₪Ж
    Beiträge
    125
    Ich favorisiere den PC, wobei beides seine Vor- und Nachteile hat.
    Ego-Shooter spiele ich in der Regel auf meinem PC. Doch manche Spiele sind auf der Tastatur einfach nur eine Qual und ich bin kein Fan von PC-Gamepads. ^^
    Alles in allem spiele ich hauptsächlich auf'm PC. Der bockt zwar manchmal rum und ist stressig und man hat halt den Aufrüstdruck, wenn man kommende Titel wie Crysis ansehnlich spielen zu können, aber es macht mir einfach mehr Spaß.

  3. #131
    Elite-Spieler Benutzerbild von All.Gamer
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    293
    Computerspiele natürlich zum einen, kann der Pc viel bessere grafiken als die Ps3 darstellen zum anderen ist es viel geiler direckt vor einem 20 Zoll bildschirm zu sitzen und zu zocken.

    Ein riesiger HDTV Fernseher mit Xbox360 oder Ps3 ist bestimmt auch nicht schlecht, aber da ich eher der shooter spieler bin ist Pc das bessere für mich.

    Auch in anderen Gerns ist tastatur und maus meist besser als ein controller, aber wer lieber mit controller spielt kann sich auch ein gamepad anschlissen, wobei ich finde das der xbox 360 controller ,das beste gamepad zur zeit ist.

    Ich habe bis jetzt alle consolen auser die erste xbox , und Pc macht mir ohne übertreibung Vieeeeel mehr Spaß.

    Mfg
    Ich weiss dass es dich sehr trifft, was ich dir jetzt zu sagen habe ! Es wird dir auch sehr weh tun ! Bevor du es von jemandem anderen hörst : Den Weihnachtsmann gibt es nicht !!

    http://sigs.spieler-daten.de/bf2_Sil...3_ID_25723.png

  4. #132
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    95
    Bei dieser Frage gibt es nur eine Antwort... eine Kombi!

    Ich war schon immer der Meinung, das die Kombi PC und PS2 (Jetzt halt PS3) die beste variante ist. Sowohal am PC als auch auf der Konsole gibt es geies zeug was es umgekehrt auf dem anderen System nicht gibt. Da maneinen PC hat, hat man Automatisch die X-Box 360 somit hat man im endefekt auch 2 Konsolen.
    Bei Shoote rund Strategie fährt man eh am PC besser.

    Sollte mansich wirklich entscheiden müssen PC oder konsole (PS3) dann kann man hierdrau fkeine Antwort geben! Sowohl am PC als auch auf der Konsole fehlen immer wieder fette Titel die man braucht
    Du darfst nicht Spammen!

    ...moment! Das war ja somit auch Spam

  5. #133
    Nein, Mann! Benutzerbild von Skip
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    .
    Beiträge
    1.159
    Ich bin eher ein Fan von Konsolen.
    Ich finde es einfach gemütlicher lässig auf meinem Bett zu liegen und zu zocken als mir den Hintern auf so nen ungemütlichen Bürostuhl kaputt zu sitzen.
    Ausserdem gibt es viele Konsolenspiele die es auf dem PC nicht gibt.(Tekken,Kingdom Hearts,Final Fantasy etc.)
    Ego-Shooter und Strategiespiele funktionieren zwar beide besser auf dem PC aber von den Genres bin ich eh nit so der Fan

  6. #134
    투신 Benutzerbild von --Evangelion--
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Schweiz // 스이스
    Beiträge
    2.902
    Zitat Zitat von M@!N_€V€NT Beitrag anzeigen
    Ausserdem gibt es viele Konsolenspiele die es auf dem PC nicht gibt.(Tekken,Kingdom Hearts,Final Fantasy etc.)
    Naja, IMO gibt es noch sehr viele mehr PC-Spiele die's auf Konsolen ned gibt...

    Aber ich denke einfach, dass PC in etwas gleich lustig iss wie Konsolen, sofern's gute Online-Games auf der Konsole gibt, aber da halt Online-Spielen immer noch bissl umständlicher iss auf Konsolen (hat sicher auch weniger Spiele und Spieler, Chatten u.ä. iss umständlicher, Steuerung bei RTS und Shootern (auss man hat den Wii ^^') iss ziemlich schlecht auf Konsolen etc.)

    cya
    저는 거기 가고 네가 저기 갑니다...

  7. #135
    Profi-Spieler Benutzerbild von macs87m
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    131

    Talking

    Bei dieser Frage gibt es nur eine Antwort... eine Kombi!

    Ich war schon immer der Meinung, das die Kombi PC und PS2 (Jetzt halt PS3) die beste variante ist. Sowohal am PC als auch auf der Konsole gibt es geies zeug was es umgekehrt auf dem anderen System nicht gibt. Bei Shooter und Strategie fährt man eh am PC besser.
    Ich bin ganz schrankwand´s Meinung.

    MfG macs87m
    Notebook
    CPU: Intel Core 2 Duo P8400@2,26GHz
    RAM: 4GB
    Graka: nvidia Geforce 6900GT
    HDD: 320GB

    Also nix besonderes

  8. #136
    Profi-Spieler Benutzerbild von Jedikiller15
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Irgendwo im Nirgendwo
    Beiträge
    238
    ich kann an konsolen net spielen die steuerung find ich sowas von....(auser bei rennspielen!!!kauf mir deswegen aber keine konsole)
    shooter kann ich an ner konsole net spielen zb ps2 mit einem daumen das rumgerenne steuern mit dem ander das fadenkreuz,das kann ich mit nem joystick net schon gar nit mit einem finger,weil ich dann nach net zeit aua aua im daumen bekomm
    meine meinung:zum shooter zocken brauch man nen pc.rennspiel gehm mit ner konsole besser.
    und da ich keine rennspiele zocke..

    greetz
    jedikiller
    Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß, warum.
    Bei Microsoft sind Theorie und Praxis vereint, nichts funktioniert und keiner weiß warum.

    Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller. Liegt der Rusher tot daneben, muss es noch nen Camper geben.^^

    Sysprofile-ID:44400

  9. #137
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.352
    @Jedikiller15:

    Ich bin der Meinung, dass bis auf Strategiespiele und Shooter alle Spiele auf einer Konsole besser zu steuern sind.

    Kommt also, wie auch du schon gesagt hast, ganz auf die Genres an, die man bevorzugt.

  10. #138
    Stay Mellow Benutzerbild von Dark Razor
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Shangri-La
    Beiträge
    2.242
    @ Seppinho: Schon mal versucht, ein vernünftiges RPG (ich spreche NICHT von Final Fantasy) mit 6 Tasten zu steuern?

    Ich finde den PC um Längen besser:

    - man ist viel variabler mit dem Equipment, man kann auf die Angebote mehrerer Händler zurückgreifen, während man bei einer Konsole immer auf das Angebot eines speziellen Händlers beschränkt bleibt

    - ein PC ist viel flexibler im Bezug auf Aufrüsten etc.

    - vernünftige Eingabegeräte für Textverarbeitungsprogramme (u.a. WWW)

    - PC ist flexibler im Nutzungsbereich. Man kann viel mehr Dinge damit erledigen (u.a. auch arbeiten) als mit einer Konsole. Während eine Konsole ein reines Spielzeug (Luxusbedürfnis) ist, ist ein PC für viele Menschen inzwischen eine Art Zivilisationsbedürfnis geworden.

    - PC-Spiele gefallen mir wesentlich besser (subjektiv). Es gibt keine vernünftigen RPGs für Konsolen (Morrowind ist die Ausnahme) und auch keine guten Taktik-Spiele. Andere Genres spiele ich kaum bis gar nicht.
    And, you know, there is no such thing as society. There are individual men and women, and there are families.
    And no government can do anything except through people, and people must look to themselves first.
    (Margaret Thatcher)

  11. #139
    >°~filius Lamiae~°< Benutzerbild von /°~Joe~°\
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    1.890
    ich unterstütz Seppinho mal ein wenig

    Zitat Zitat von Dark Razor Beitrag anzeigen
    @ Seppinho: Schon mal versucht, ein vernünftiges RPG (ich spreche NICHT von Final Fantasy) mit 6 Tasten zu steuern?
    Was stellst du dir bitte unter einem "vernünftigen" RPG vor?
    Ud warum ist bitte FF kein "vernünftiges" RPG ?
    Es ist halt ein J-RPG. Ist es deshalb un-"vernünftig" ?



    - man ist viel variabler mit dem Equipment, man kann auf die Angebote mehrerer Händler zurückgreifen, während man bei einer Konsole immer auf das Angebot eines speziellen Händlers beschränkt bleibt
    aha. Wo hast du denn das bitte her ?

    - ein PC ist viel flexibler im Bezug auf Aufrüsten etc.
    Was man bei der Konsole nicht nötig hat um ähnliche Ergebnisse zu erzielen

    - vernünftige Eingabegeräte für Textverarbeitungsprogramme (u.a. WWW)
    Jeder hat einen PC zuhause stehen.

    - PC ist flexibler im Nutzungsbereich. Man kann viel mehr Dinge damit erledigen (u.a. auch arbeiten) als mit einer Konsole. Während eine Konsole ein reines Spielzeug (Luxusbedürfnis) ist, ist ein PC für viele Menschen inzwischen eine Art Zivilisationsbedürfnis geworden.
    s.o.
    Es geht rein ums Zocken. Zum arbeiten reicht auch ein billig-PC

    - Es gibt keine vernünftigen RPGs für Konsolen (Morrowind ist die Ausnahme) und auch keine guten Taktik-Spiele. Andere Genres spiele ich kaum bis gar nicht.
    Strategie gibt es wirklich kaum (hängt halt mit dem Cntroller zusammen, der sich dafür nicht so gut eignet), Taktik-Shooter aber durchaus.

    "vernünftige" RPGs
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ---Wer auch immer dich nährt ist dein Gott---
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  12. #140
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.352
    Zitat Zitat von Dark Razor Beitrag anzeigen
    @ Seppinho: Schon mal versucht, ein vernünftiges RPG (ich spreche NICHT von Final Fantasy) mit 6 Tasten zu steuern?
    Also ich zähle 10 Tasten, zumindest bei der PS2 (L1, L2, L3, R1, R2, R3, Viereck, Dreieck, Kreis, X).

    Und wenn FF für dich kein vernünftiges RPG darstellt, dann brauchen wir diesen Punkt sowieso nicht weiterzudiskutieren, da wir auf keinen Nenner kommen werden. Vernünftig halte ich - und das ist rein meine persönliche Meinung - in diesem Zusammenhang für einen äußerst überheblichen Begriff.



    Fast alle folgenden Punkte, die du nennst, sind zwar aus deiner Sicht Vorteile des PCs, aber aus meiner Sicht eher Vorteile von Konsolen.

    - man ist viel variabler mit dem Equipment, man kann auf die Angebote mehrerer Händler zurückgreifen, während man bei einer Konsole immer auf das Angebot eines speziellen Händlers beschränkt bleibt
    Wesentlich einfachere und im Gesamtpaket billigere Anschaffung einer Konsole

    - ein PC ist viel flexibler im Bezug auf Aufrüsten etc.
    Konsolen müssen nicht aufgerüstet werden.

    - vernünftige Eingabegeräte für Textverarbeitungsprogramme (u.a. WWW)
    PS3 USB-Tastatur, außerdem, wie von meiner Vorredner schon treffend bemerkt, hat jeder einen "schreibfähigen" PC.

    - PC ist flexibler im Nutzungsbereich. Man kann viel mehr Dinge damit erledigen (u.a. auch arbeiten) als mit einer Konsole. Während eine Konsole ein reines Spielzeug (Luxusbedürfnis) ist, ist ein PC für viele Menschen inzwischen eine Art Zivilisationsbedürfnis geworden.
    Eine Umfrage, die im Luxus-Unterforum "Computerspiele und Konsolenspiele\Spiele-Allgemein" platziert ist, zielt bewusst nur auf dieses "Luxusbedürfnis" ab. Ansonsten müsste sie wenn dann unter "Technik" platziert werden.

    Außerdem hat fast jeder Haushalt einen Rechner, mit dem die wichtigsten schulischen oder beruflichen Aufgaben erledigt werden können, von Word über Powerpoint bis Email (Grafiker und Designer mal ausgeschlossen) oder Forentätigkeiten. Darum stellt das für mich auch keinen nennenswerten Vorteil dar. Jeder, der vor der Anschaffung PC oder Konsole steht, hat in aller Regel einen Rechner, mit dem sich die von angesprochenen Aspekte problemlos erledigen lassen.

    Etwas mehr Entspanntheit würde übrigens gut tun, v.a. in diesem Thread

    @Joe: Danke
    Geändert von Seppinho (25.7.07 um 23:08 Uhr)

  13. #141
    Stay Mellow Benutzerbild von Dark Razor
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Shangri-La
    Beiträge
    2.242
    Zitat Zitat von /°~Joe~°\ Beitrag anzeigen
    ich unterstütz Seppinho mal ein wenig
    Mach' das...

    Was stellst du dir bitte unter einem "vernünftigen" RPG vor?
    Ud warum ist bitte FF kein "vernünftiges" RPG ?
    Es ist halt ein J-RPG. Ist es deshalb un-"vernünftig" ?
    Für mich gehört zu einem RPG ein vernünftiges Skillsystem, Charakterentwicklung und umfangreiche Freiheiten bei der Lösung von Questen und Aufgaben bzw. der Interaktion mit NPCs.

    Ich kann da besonders empfehlen:

    Planescape: Torment
    Baldur's Gate
    Baldur's Gate II
    Fallout
    Fallout II
    Arkanum
    Return to Krondor
    Betrayal at Krondor
    Morrowind

    Ist natürlich eine höchst subjektive Sache, ohne Frage, wenn ihr Final Fantasy gut findet, dann ist das auch OK, nur trifft das eben meinen Geschmack nicht.

    aha. Wo hast du denn das bitte her ?
    Schon mal versucht, PS2-Teile mit XBox-Teilen zu kombinieren? Oder von Drittanbietern Equipment zu erhalten?

    Was man bei der Konsole nicht nötig hat um ähnliche Ergebnisse zu erzielen
    Dafür musst du alle 4-5 Jahre eine neue Konsole anschaffen... bei immer höheren Preisen

    Jeder hat einen PC zuhause stehen.
    Mir ging es darum, PC und Konsole zu vergleichen. Als Vergleichskriterium hatte ich gewählt, dass nur eines von beidem verfügbar ist. Und in einem solchen Fall ist der PC definitiv nützlicher. Das in der Realität andere Zustände herrschen, ist mir schon klar.

    Strategie gibt es wirklich kaum (hängt halt mit dem Cntroller zusammen, der sich dafür nicht so gut eignet), Taktik-Shooter aber durchaus.
    Taktik-Spiele. Weder Strategie noch Taktik-Shooter

    Jagged Alliance, um konkret zu werden.

    Etwas mehr Entspanntheit würde übrigens gut tun, v.a. in diesem Thread
    lol... ich bin absolut entspannt...
    And, you know, there is no such thing as society. There are individual men and women, and there are families.
    And no government can do anything except through people, and people must look to themselves first.
    (Margaret Thatcher)

  14. #142
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.352
    Zitat Zitat von Dark Razor Beitrag anzeigen
    Schon mal versucht, PS2-Teile mit XBox-Teilen zu kombinieren? Oder von Drittanbietern Equipment zu erhalten?
    Definiere "Teile". Innere Hardware der Konsolen ist für diese nicht relevant, da das auch nicht gemacht werden muss, um irgendwelche Vorteile daraus zu ziehen.
    Equipment von Drittanbietern (Lenkräder, Pads, Tastaturen) hat zumindest bei mir nie Probleme bereitet. Für Pads gibt es auch Adapter (bei Wii auf PS2 oder Xbox wohl nicht).

    Dafür musst du alle 4-5 Jahre eine neue Konsole anschaffen... bei immer höheren Preisen
    Was aber preislich keine großartigen Nachteil gegenüber PCs ausmacht. Kauft man eine Konsole ist man für 4 bis 5 Jahre abgesichert.
    Will man für 4 bis 5 Jahre (bei PCs astronomische Längen, muss ich aber nicht sagen, oder? ^^) bei einem PC Sicherheit für alle Spiele, kommt man mit den dementsprechenden Komponenten Grafikkarte und Arbeitsspeicher nicht mit viel weniger weg als mit der Anschaffung einer Konsole.

    Mir ging es darum, PC und Konsole zu vergleichen. Als Vergleichskriterium hatte ich gewählt, dass nur eines von beidem verfügbar ist. Und in einem solchen Fall ist der PC definitiv nützlicher. Das in der Realität andere Zustände herrschen, ist mir schon klar.
    Und darum zieht das Argument auch nicht so... aber ich will nicht drauf rumreiten ;-)

    lol... ich bin absolut entspannt...
    Dann bau doch auch mal mehr von den Dingern (ich glaub sie heißen Smileys ) ein. Auf andere User - ich spreche zumindest für mich - wirken einige deiner Beiträge oft sehr ernst und mit Arroganz angehaucht (siehe "vernünftig"), wobei ich mir sicher bin, dass das so nicht deine Intention sein soll. Nur positive Kritik von meiner Seite
    Geändert von Seppinho (25.7.07 um 23:49 Uhr)

  15. #143
    >°~filius Lamiae~°< Benutzerbild von /°~Joe~°\
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    1.890
    Zitat Zitat von Dark Razor Beitrag anzeigen
    Für mich gehört zu einem RPG ein vernünftiges Skillsystem, Charakterentwicklung und umfangreiche Freiheiten bei der Lösung von Questen und Aufgaben bzw. der Interaktion mit NPCs.
    Und das erfüllt Final Fantasy nicht ?
    Man entwickelt seinen Charakter (je nach Serie und Teil mit einer anderen Variante), man hat ebenso die Interaktion mit NPCs und Freiheiten bei der Lösung habe ich auch (bsp: Teamzusammenstellung und die daraus folgende Kampf-Taktik)


    Ich kann da besonders empfehlen:

    Planescape: Torment
    Baldur's Gate
    Baldur's Gate II
    Fallout
    Fallout II
    Arkanum
    Return to Krondor
    Betrayal at Krondor
    Morrowind
    Wenn dir WEST-RPGs gefallen ist ja alles klar.
    Trotzdem sind die nicht verünftiger wie andere RPGs


    Ist natürlich eine höchst subjektive Sache, ohne Frage, wenn ihr Final Fantasy gut findet, dann ist das auch OK, nur trifft das eben meinen Geschmack nicht.
    wie gesagt: genauso ein vernünftiges RPG wie jedes andere von dir genannte

    Schon mal versucht, PS2-Teile mit XBox-Teilen zu kombinieren? Oder von Drittanbietern Equipment zu erhalten?
    bei der Konsole selber habe ich die Wahl zwischen den großen 3 (SONY, Microsoft, Nintendo).
    Diese bewirken Konkurrenzgeschäft was für die Spieler starke Eigenentwicklungen und Preisdruck zur Folge hat.

    Beim Equipment kann ich zwischen den Controllern und Kabeln wählen.


    Dafür musst du alle 4-5 Jahre eine neue Konsole anschaffen... bei immer höheren Preisen
    der PC ist mit dem Aufrüsten auch nicht billiger


    Mir ging es darum, PC und Konsole zu vergleichen. Als Vergleichskriterium hatte ich gewählt, dass nur eines von beidem verfügbar ist. Und in einem solchen Fall ist der PC definitiv nützlicher. Das in der Realität andere Zustände herrschen, ist mir schon klar.
    Und da in der Realität andere Zustände herrschen ist das "Kriterium" nicht gültig.



    Taktik-Spiele. Weder Strategie noch Taktik-Shooter

    Jagged Alliance, um konkret zu werden.
    Von dem Spiel hatte ich vorher noch nicht gehört, nach der Beschreibung von Wikipedia ist es allerdings, nach meiner Auffassung mit Spielen wie Disgea, FF Tactics usw zu vergleichen ?
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    ---Wer auch immer dich nährt ist dein Gott---
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  16. #144
    Stay Mellow Benutzerbild von Dark Razor
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Shangri-La
    Beiträge
    2.242
    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    Definiere "Teile". Innere Hardware der Konsolen ist für diese nicht relevant, da das auch nicht gemacht werden muss, um irgendwelche Vorteile daraus zu ziehen.
    Equipment von Drittanbietern (Lenkräder, Pads, Tastaturen) hat zumindest bei mir nie Probleme bereitet. Für Pads gibt es auch Adapter (bei Wii auf PS2 oder Xbox wohl nicht).
    Naja, halt generell. Du hast deine Konsole mit der Hardware vom Produzenten, kannst aber nicht noch andere Hardware-Teile von Drittanbietern oder der Konkurrenz erwerben. Das ist für mich ein Qualitätsmangel, weil durch Konkurrenz Qualitätsdruck entsteht. Wobei natürlich durch das Angebot anderer Konsolen eine gewisse Konkurrenz entsteht, aber die interne Konkurrenz fehlt mir ein wenig.

    Was aber preislich keine großartigen Nachteil gegenüber PCs ausmacht. Kauft man eine Konsole ist man für 4 bis 5 Jahre abgesichert.
    Will man für 4 bis 5 Jahre (bei PCs astronomische Längen, muss ich aber nicht sagen, oder? ^^) bei einem PC Sicherheit für alle Spiele, kommt man mit den dementsprechenden Komponenten Grafikkarte und Arbeitsspeicher nicht mit viel weniger weg als mit der Anschaffung einer Konsole.
    OK, da hast du Recht. Naja, da kann ich nur subjektiv sagen, dass ich kaum in upgrading investiere, weil es sich für meinen Laptop nicht wirklich lohnt und ich alles spielen kann, was ich überhaupt spielen will (was immer weniger wird, ich glaub' ich hab' meine Gaming-Zeit eindeutig hinter mir)

    Und darum zieht das Argument auch nicht so... aber ich will nicht drauf rumreiten ;-)
    Naja eigentlich schon, weil auch wenn es nur eine theoretische Überlegung ist, ist sie zulässig, weil die gesamte Frage im Grunde auch nur eine theoretische Fragestellung ist, weil PC und Konsole beinahe nicht vergleichbar sind. Also kann man hier auch zu theoretischen Überlegungen zur Bewertung greifen... imo

    Dann bau doch auch mal mehr von den Dingern (ich glaub sie heißen Smileys ) ein. Auf andere User - ich spreche zumindest für mich - wirken einige deiner Beiträge oft sehr ernst und mit Arroganz angehaucht, wobei ich mir sicher bin, dass das so nicht deine Intention sein soll. Nur positive Kritik von meiner Seite
    Smileys, was soll denn das sein?

    Naja, Kritik hört man doch immer gerne. Werde drüber nachdenken

    Ach ja, meine Bewertung ist übrigens vollkommen subjektiv...

    Trotzdem sind die nicht verünftiger wie andere RPGs
    "Vernünftig" in meinem bescheidenen subjektiven Verständnis

    Von dem Spiel hatte ich vorher noch nicht gehört, nach der Beschreibung von Wikipedia ist es allerdings, nach meiner Auffassung mit Spielen wie Disgea, FF Tactics usw zu vergleichen ?
    Da muss ich passen, ich kenne die von dir genannten Spiele beide nicht...
    Geändert von Dark Razor (26.7.07 um 00:07 Uhr)
    And, you know, there is no such thing as society. There are individual men and women, and there are families.
    And no government can do anything except through people, and people must look to themselves first.
    (Margaret Thatcher)

Ähnliche Themen

  1. Bevorzugt ihr weibliche oder männliche Charaktere?
    Von Chana im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 5.5.17, 14:31
  2. Was bevorzugt ihr: Domes Sticks oder Standard?
    Von headmgCREW im Forum Xbox 360
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.6.13, 20:01
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.2.10, 22:42
  4. Wo spielt ihr am besten???Am PC oder doch an einer Konsole???
    Von MatzeJonas im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.7.06, 13:10
  5. Punisher oder Red9? Was bevorzugt ihr ?
    Von RE4_Freak im Forum Resident Evil 4
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 7.2.06, 16:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •