Umfrageergebnis anzeigen: Welches Gerät ist besser von den Spielen her?

Teilnehmer
470. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Konsole

    186 39,57%
  • Der Computer

    175 37,23%
  • Beide gut

    152 32,34%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 5 von 41 ErsteErste 12345678910111213142434 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 65 bis 80 von 651

Thema: Was bevorzugt ihr: PC oder Konsole?

  1. #65
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3
    Und womit sollen die Leute dann arbeiten. ^^

  2. #66
    Der gute Samariter Benutzerbild von Medolie
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    698
    Kommt draufan, was für Spiele. Strategie und Rollenspiele find ich besser am Computer, alle anderen sollen doch bei der Konsole bleiben. Ich komm nämlich mit der Steuerung am PC nich so gut klar. Die Tasten und die Maus . Und der Kontroller einer Konsole ist viel bequemer, und handlicher. Außerdem gibt es auf der Konsole mehr gute Spiele, als am Computer
    Man kann nicht einfach töten, man muss das mit Stil machen!
    cogito ergo sum.

  3. #67
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Und womit sollen die Leute dann arbeiten. ^^
    Mit dem PC? Ich hab nicht gesagt, dass es ihn bald nicht mehr geben wird. Allerdings wird sich das immer weiter nach hinten verschieben, wenn die Leute immer noch wie blöd Grafikkarten kaufen..die gehen weg wie nichts, aber für was? Ein nach zig Jahren mies portiertes Halo 2? Bitte...

    Zitat Zitat von Medolie
    Kommt draufan, was für Spiele. Strategie und Rollenspiele find ich besser am Computer, alle anderen sollen doch bei der Konsole bleiben. Ich komm nämlich mit der Steuerung am PC nich so gut klar. Die Tasten und die Maus . Und der Kontroller einer Konsole ist viel bequemer, und handlicher. Außerdem gibt es auf der Konsole mehr gute Spiele, als am Computer
    Ego-Shooter nicht vergessen :P Wahrscheinlich hätte ich mich geärgert, wenn ich z.B. Half-Life 2 auf der XBox (Controller) gespielt und erst danach erfahren hätte, wie perfekt es sich mit einer Maus spielen lässt.
    Geändert von Abroxas (6.6.07 um 21:50 Uhr)
    Modified by Kronos (Boardregel 1.1, 1.4, 1.5, 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 2.5, 3.1, 3.2. 3.5, 3.6, 4.2)

  4. #68
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Abroxas
    Mit dem PC? Ich hab nicht gesagt, dass es ihn bald nicht mehr geben wird. Allerdings wird sich das immer weiter nach hinten verschieben, wenn die Leute immer noch wie blöd Grafikkarten kaufen..die gehen weg wie nichts, aber für was? Ein nach zig Jahren mies portiertes Halo 2? Bitte...
    Dann sind wir uns ja einig. ^^

    Zitat Zitat von Abroxas
    Ego-Shooter nicht vergessen :P Wahrscheinlich hätte ich mich geärgert, wenn ich z.B. Half-Life 2 auf der XBox (Controller) gespielt und erst danach erfahren hätte, wie perfekt es sich mit einer Maus spielen lässt.
    Das meine ich. Die meisten wissen nicht das man an die neuen Konsolen auch Maus und Tastertur anschließen kann.

    mfg. Silo-san

  5. #69
    Benutzer noch nicht aktiviert !
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Beiträge
    681
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Und womit sollen die Leute dann arbeiten. ^^
    Ja, einige scheinen irgendwie nicht zu realisieren, dass der Computer im Grunde die Arbeitsmaschine schlechthin ist. Konsolen dienen primär dem Spielen, Computer sind vorwiegend als Arbeits- und nicht als Spieleplattformen konzipiert worden, selbst wenn auch dort das Spielen von verschiedensten Spielen möglich ist. Die Konzeption der Konsole als reine oder zumindest hauptsächliche Spieleplattform äußert sich insbesondere in der vergleichsweise geringeren "Instabilität". Jeder wird mir sicherlich zustimmen können, wenn ich behaupte, dass es hin und wieder immer mal Zeiten gibt, wo man, obwohl man doch nur Spielen möchte, stattdessen mehr Zeit mit einem Computer verbringt um diesen überhaupt erst einmal flott und zum (ordentlichen) Laufen zu kriegen. Sowas entfällt bei Konsolen praktisch komplett. Spiel rein, anschalten, los gehts. Das ist ein nicht zu verachtender Vorteil von Konsolen, wenn nicht gar der Vorteil schlechthin. Ich zumindest kann mich immer mal wieder erinnern, wie ich aufgrund von Genervtheit mit Computer-Problemen frustiert zur Konsole griff, weil ich mich dort nicht mit sowas rumplagen muss.

    Aber ich würde es für zu beschränkt halten, wenn man alleine anhand dessen behaupten wollte, dass Konsolen "besser" wären. Auch PCs haben ihre Vorteile, natürlich vorwiegend als Arbeitsmaschinen, aber auch spielerisch. Denn ich persönlich halte den PC für die weitaus bessere Plattform für Ego-Shooter, Simulationen und Strategiespiele. Außerdem ist die Möglichkeit von Online-Spielen und die Ausgereiftheit der Technik dort besser als bei Konsolen, soweit ich aus Erfahrung beurteilen kann. Bei der Konsole hingegen dominieren, soweit ich beurteilen kann, vorwiegend (Japano-)RPGs, Action(-Adventure) und Sportspiele, aber auch Jump 'n Runs und alles, was sich aufgrund des Spielkonzepts einfach besser an einer Konsole spielen lässt (z.B. Horror-Adventures/Survival-Spiele oder auch diese Gunlight-Shooter).

    Deswegen sehe ich da keinen klaren "Gewinner". Bei mir persönlich dominiert zwar der Computer, aber das hat diverse andere Gründe, nicht welche, die an den Konsolen, die ich besitze und mit denen ich vergleichsweise weniger spiele, selbst liegen.
    Geändert von Reizz (6.6.07 um 22:01 Uhr)

  6. #70
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    339
    Beide Systeme sind ganz gut.

    Z.B. spiele ich bevorzugt Spiele, die nur eine Maus benötigen bzw. wo man nichts 'steuern' muss, auf dem PC und Spiele, wo ich herum laufe, 'reagieren' muss, etc. auf der Konsole.
    Ein anderes Kriterium kann sein, ob es angenehmer ist, ganz entspannt auf der Couch zu liegen oder wo man an den PC 'gefesselt', "vor Ort" sein will.

    Im Endeffekt ist das alles eher egal. Das Spiel, welches ich spielen möchte, spiele ich dort wo es zu spielen geht; nur in Bezug auf die Systeme, die ich besitze und das sind momentan nur PC und PS2.


    Thrilled
    A place of rest I've tried to find - - - Aching in my heart, chaos in my mind
    This place is poison to my soul - - - Can't take much more, I'm loosing control


    And I'm haunted by ghosts of memory

  7. #71
    Mitspieler Benutzerbild von Shao Kahn
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    9
    Konsole ist besser da musst man nicht Grafikkarten und Speicher und so soweitere Sachen kaufen

  8. #72
    Mitspieler Benutzerbild von Binesumm
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Ort
    Im tiefsten Ruhrpott
    Beiträge
    17
    Das Problem was mich daran stört ist folgendes!

    Ich spiele leidenschaftlich gerne GTA!

    Leider kommt der neue teil für die PS3 raus, und für 1 Spiel kaufe ich mir die nicht!

    Aber meinen PC müsste ich bis zum geht nicht mehr aufrüsten damit es läuft!

    Ich bin noch ratlos, aber im endeffekt ist die Konsole besser, aus dem einfachen grund, sie lässt sich leichter transportieren , dafür sind aber PC spiele im generellen billiger!

    naja, eigentlich hat ja jede seine Vor und nachteile!

    Gruss Bine

  9. #73
    Elite-Spieler Benutzerbild von deckard
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    282
    Also grundsätzlich ist der PC eindeutig besser. Er ist einfach flexibler und man kann praktisch alles mit ihm machen. Auch der Preis ist kein Kriterium mehr. Wenn man sich die Anschaffungskosten aktueller Konsolen wie die PS3 anschaut, bekommt man dafür auch einen ganz passablen Rechner, wenn auch kein High End. Das war vor 15-20 Jahren anders. Und wenn die Konsole einmal veraltet ist, ist sie auch nicht mehr zu retten. Dann heisst es, die neue Generation muss her, für viel Geld. Beim PC kann man gezielt und Portemonnaie schonend einzelne Komponenten, wie Grafikkarte oder CPU, nachrüsten, und hat somit wieder etwas aktuelles.

    Aber da es hier ja um Spiele geht, muss man es differenzierter sehen. Trotzdem bevorzuge ich auch hier den PC. Und das hat viele Gründe. Zum einen ist die Vielfalt der Spiele grösser. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass es jemals gute Spiele für bestimmte Genres auf der Konsole gegeben hat. Oder wenn, dann waren sie nur sehr rar gesät und kein Vergleich zum PC, wie z.B. RTS, WiSims oder P&K Adventures. Zudem ist auf der Konsole alles recht actionlastig, da bietet der PC einfach mehr. Und wenn man mal an Zeiten wie SNES zurückdenkt, war das teilweise noch viel schlimmer. Da gab es auf der Konsole praktisch nur Jump'n'Runs und entsprechende Derivate, während Computer Plattformen wie PC oder Amiga alles mögliche boten. Mal ganz davon abgesehen, gefallen mir PC Spiele in der Gesamtheit einfach besser. Auch wenn es auf Konsolen durchaus Sachen gibt, die mir ebenfalls recht gut gefallen. Trotzdem muss man sagen, dass Spiele heutzutage grundsätzlich an Qualität verloren haben.

    Ein weiterer Punkt, der zugegebenermaszen recht subjektiv ausfällt, sind RPGs. Die gefallen mir auf der Konsole nicht wirklich, da sie meistens in diesem Anime Stil daherkommen. Da gefallen mir westliche RPGs weitaus besser.

    Auch die Steuerungsmöglichkeiten sind ein grosser Pluspunkt für den PC. Auf Konsolen gab es bisher praktisch immer nur eines, nämlich das Gamepad. Mittlerweile kann man zwar auch andere Eingabegeräte anschliessen, aber vermutlich auch nur solche, die unterstützt werden. Lediglich die Wii bietet mal etwas anderes. Für den PC gibt es praktisch alles, Maus, Tastatur, Gamepad, Joystick, Lenkrad, etc.pp. Und man nimmt einfach das, was für das entsprechende Spiel am besten passt. Und das ist eigentlich auch der Grund, warum die Genre Vielfalt auf dem PC weitaus grösser ist. Oder hat jemand schon mal versucht, ein RTS mit Gamepad zu zocken? Im Gegensatz zur Maus/Tastatur Kombo stelle ich es mir einfach nur grausam vor.

    Auch war und ist das Angebot von PC Spielen preislich schon immer attraktiver. Von Budget Angeboten ganz zu schweigen, die hier auch viel ausgeprägter sind.

    Zum Thema Mods muss man wohl auch nicht viel sagen. Gibt es da überhaupt welche für die Konsole? Jedenfalls kein Vergleich zum PC.

    Als letztes würden mir dann noch die Emulationsfähigkeiten des PCs einfallen. Mal abgesehen von teilweise recht neuen Plattformen, gibt es hier so gut wie für alles Emulatoren. Und mit zusätzlichen Features, wie z.B. Grafikfilter, kann man Originale sogar noch verbessern. Ich wüsste nicht, wie eine Konsole jemals derartige Funktionalität bieten kann.
    "Wenn ein Baum in einem Wald umfällt, und niemand da ist, der es hören kann ... welche Farbe hat dann der Baum?"

  10. #74
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Deckard, so gerne ich, als PC-Soloplattformer, dir zustimmen möchte, aber...

    Zitat Zitat von deckard Beitrag anzeigen
    Beim PC kann man gezielt und Portemonnaie schonend einzelne Komponenten, wie Grafikkarte oder CPU, nachrüsten, und hat somit wieder etwas aktuelles.
    Ob ich mir nun alle 3-4 Jahre eine neue Konsole hole, oder im selben Zyklus neue Hardwarekomponenten, macht keinen UNterschied. Zumal es sich bei mir bewiesen hat, dass es keinen Sinn macht, nach und nach aufzurüsten, zumindest wenn man nicht immer an der letzten Pixelpipeline knabbern möchte.

    Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass es jemals gute Spiele für bestimmte Genres auf der Konsole gegeben hat. Oder wenn, dann waren sie nur sehr rar gesät und kein Vergleich zum PC, wie z.B. RTS, WiSims oder P&K Adventures. Zudem ist auf der Konsole alles recht actionlastig, da bietet der PC einfach mehr.
    ohoh
    Geschicklichkeit: Die Mario-Reihe
    Action-Adventure: Die Zelda-Reihe
    Stealth-Action: Metal Gear Solid (gabs den dritten Teil für PC?)
    Rundenbasiertes RPG: Final Fantasy Reihe
    Und sämtliche Prügelspiele sowieso...
    Die aufgezählten Titel bilden alle den Klassenprimus im jeweiligen Genre. Der PC kann da nur mit RTS und Shootern gegen halten. Und was meintest du mit "recht actionlastig"? Spielst du auf die Sims, schießmichtot-Tycoon und Anno an?
    Zumal sich das Verhältnis, wie hier schon oft erwähnt, auch immer mehr verschiebt, Immer mehr Spiele sind Multiplattformer. Hätte ich mir zu Weihnachten beispielsweise eine XBox 360 geholt anstatt neuer Hardware, hätte ich bisher auch sämtliche Speile auf der Konsole zocken können (R6 Vegas, CnC3 etc.).

    Zum Thema Mods muss man wohl auch nicht viel sagen. Gibt es da überhaupt welche für die Konsole? Jedenfalls kein Vergleich zum PC.
    Ja, die Communityeinbindung ist extrem vielfältig. Allerdings wenn ich mir die Möglichkeiten von den Onlinediensten der Konsolenhersteller angucke, sehe ich da auch bald etwas anderes auf uns zu kommen. Dazu müssen die Spieleentwickler aber erst noch Konsolen SDK's rausbringen, wie das technisch und rechtlich möglich sit, weiß ich nicht...

    Als letztes würden mir dann noch die Emulationsfähigkeiten des PCs einfallen. Mal abgesehen von teilweise recht neuen Plattformen, gibt es hier so gut wie für alles Emulatoren. Und mit zusätzlichen Features, wie z.B. Grafikfilter, kann man Originale sogar noch verbessern. Ich wüsste nicht, wie eine Konsole jemals derartige Funktionalität bieten kann.
    Theoretisch hast du vollkommen Recht. Aber praktisch ist dieses Argument recht wertlos, da man genauso gut anführen kann, dass man PC Spiele viel leichter raubkopieren kann. Beides ist illegal.

    Und wenn man mal an Zeiten wie SNES zurückdenkt
    die guten alten Zeiten....
    Modified by Kronos (Boardregel 1.1, 1.4, 1.5, 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 2.5, 3.1, 3.2. 3.5, 3.6, 4.2)

  11. #75
    Elite-Spieler Benutzerbild von deckard
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von Abroxas Beitrag anzeigen
    Ob ich mir nun alle 3-4 Jahre eine neue Konsole hole, oder im selben Zyklus neue Hardwarekomponenten, macht keinen UNterschied. Zumal es sich bei mir bewiesen hat, dass es keinen Sinn macht, nach und nach aufzurüsten
    Gerade das hat sich bei mir bestens bewährt. Seit 2000 habe ich ca. 600-700 Euro in neue Hardware investiert, also gerade mal etwas mehr, als z.B. die PS3 kostet. Und konnte eigentlich bisher alles recht vernünftig spielen. Selbst mit meinem aktuellen Rechner kann ich alles problemlos spielen. Es muss ja nicht immer max. Auflösung/AA/AF sein. Was ich damit aber sagen wollte, der ehemalige Vorteil der Anschaffungskosten von Konsolen ist praktisch nicht mehr vorhanden. Auch die Kompaktheit von Konsolen ist nahezu egalisiert. Notebooks gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer, und das mit mehr als ausreichend Leistung. Und dank neuer Standards wie DTX werden auch Desktops immer kleiner und kompakter.

    Zitat Zitat von Abroxas Beitrag anzeigen
    ohoh
    [...]
    Da hast du mich wohl falsch verstanden. Ich sprach von "bestimmten Genres", wie die aufgezählten, und nicht von Grundsätzlichkeit. Dass es auf Konsolen auch Spiele gibt, die zur Genrespitze gehören, ist sicherlich unbestritten. Habe z.B. selbst die zwei N64 Vertreter von dir erwähnten Zelda Reihe gespielt und muss sagen, dass das zwei der besten Action Adventures sind. Nur bietet der PC halt in allen Bereichen etwas, die Konsole nicht.

    Zitat Zitat von Abroxas Beitrag anzeigen
    Ja, die Communityeinbindung ist extrem vielfältig. Allerdings wenn ich mir die Möglichkeiten von den Onlinediensten der Konsolenhersteller angucke, sehe ich da auch bald etwas anderes auf uns zu kommen. Dazu müssen die Spieleentwickler aber erst noch Konsolen SDK's rausbringen, wie das technisch und rechtlich möglich sit, weiß ich nicht...
    Da frage ich mich nur, wie und wo die Community dann entwickeln will. Auf der Konsole mit Gamepad oder Wiimote?

    Zitat Zitat von Abroxas Beitrag anzeigen
    Theoretisch hast du vollkommen Recht. Aber praktisch ist dieses Argument recht wertlos, da man genauso gut anführen kann, dass man PC Spiele viel leichter raubkopieren kann. Beides ist illegal.
    Nein. Raubkopieren ist illegal. Das Benutzen von Emulations- oder Virtualisierungssoftware jedoch nicht. Und sofern du die Originale der Spiele besitzt, wird dich auch niemand rechtlich belangen. Allerdings muss ich zugeben, dass vieles immer noch rechtliche Grauzone ist. Aber wenn ich mir überlege, wie viele alte DOS Spiele (natürlich Originale!) ich dank DOSBox oder ScummVM auch unter Windows zum Laufen gebracht habe, gibt's da auf der Konsole nichts vergleichbares. Klar gibt es auch hier mittlerweile erste Ansätze, wie z.B. die Virtual Console der Wii. Trotzdem kein Vergleich zum PC.
    "Wenn ein Baum in einem Wald umfällt, und niemand da ist, der es hören kann ... welche Farbe hat dann der Baum?"

  12. #76
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von deckard
    Seit 2000 habe ich ca. 600-700 Euro in neue Hardware investiert, also gerade mal etwas mehr, als z.B. die PS3 kostet.
    ..., der ehemalige Vorteil der Anschaffungskosten von Konsolen ist praktisch nicht mehr vorhanden.
    Es sind immerhin 100 Euro mehr und wir reden hier von der teuersten Konsole. Bei 360 und Wii wären es schon 300 bis 500 Euro mehr und das ist ziemlich viel. Noch dazu kommt das du die Anschaffungskosten deines Computers noch gar nicht mit einberechnet hast. Dus siehst das Argument des Vorteils der Anschaffungskosten zählt nach wie vor.

    Zitat Zitat von deckard
    Nur bietet der PC halt in allen Bereichen etwas, die Konsole nicht.
    So, nenne mir ein aktuelles Beat 'em Up für den PC und das einzigste was die Konsole nicht hat sind Strategiespiele. Das nimmt sich nicht viel. Zu allen anderen Genres gibt es auf beiden Plattformen sehr gute Spiele.

    Zitat Zitat von deckard
    Auch war und ist das Angebot von PC Spielen preislich schon immer attraktiver. Von Budget Angeboten ganz zu schweigen, die hier auch viel ausgeprägter sind.
    Da ist was dran aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass die 10 Euro weniger immer vor dem Frust schützen sollen, wenn mal etwas nicht richtig funktioniert. ^^

  13. #77
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von deckard Beitrag anzeigen
    Da frage ich mich nur, wie und wo die Community dann entwickeln will. Auf der Konsole mit Gamepad oder Wiimote?
    am computer. aber ich hab keine ahnung, inwieweit die neuen konsolen über anschlussmöglichkeiten verfügen. vllt kann das SDK auf dem pc über usb mit der konsole kontakt aufnehmen? es wäre ziemlich umständlich...zumal das alles sehr nah an homebrew kommt, und da is ja nur die ps3 einigermaßen tolerant.

    Nein. Raubkopieren ist illegal. Das Benutzen von Emulations- oder Virtualisierungssoftware jedoch nicht. Und sofern du die Originale der Spiele besitzt, wird dich auch niemand rechtlich belangen.
    das ist ein weit verbreiteter irrtum. die software ist nicht illegal, aber die spiele.
    hier nintendos offizielle stellungnahme dazu: http://www.nintendo.com/corp/legal.jsp#download_rom

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    und das einzigste [sic] was die Konsole nicht hat sind Strategiespiele. Das nimmt sich nicht viel.
    jahrelang war die CnC-reihe auf der PS vertreten, auch einmal auf N64 und für die gabs auch starcraft. aber nun gut, krümelzählerei
    Modified by Kronos (Boardregel 1.1, 1.4, 1.5, 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 2.5, 3.1, 3.2. 3.5, 3.6, 4.2)

  14. #78
    Elite-Spieler Benutzerbild von deckard
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 03
    Beiträge
    282
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Es sind immerhin 100 Euro mehr und wir reden hier von der teuersten Konsole. Bei 360 und Wii wären es schon 300 bis 500 Euro mehr und das ist ziemlich viel.
    500 Euro mehr? Also eine Wii für 100-200 Euro? Das Angebot musst du mir erstmal zeigen. Wir reden hier selbstverständlich von Neuware. Aber davon mal abgesehen, ist die Wii tatsächlich noch recht preiswert. Nur, die Hardware ist halt auch nicht gerade top. Was im Endeffekt bedeutet, dass man bei der technischen Umsetzung mit Abstrichen im Vergleich zu den beiden anderen Konsolen rechnen muss.
    Und wie lange hat denn die letzte Konsolengeneration gehalten? Jedenfalls keine 7 Jahre. Hinzu kommt, dass ich den PC logischerweise mehr als nur zum spielen nutze. Ich habe also auch einen Mehrwert. Der nicht so dramatische preisliche Unterschied zur XBox 360 oder PS 3, wenn wir PC und Konsole auf die reine Spieleplattform reduzieren, hat sich damit locker amortisiert.

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Noch dazu kommt das du die Anschaffungskosten deines Computers noch gar nicht mit einberechnet hast.
    Das ist richtig. Aber das sind halt Fixkosten. Ich kaufe doch nicht bei jeder Aufrüstung ein neues Gehäuse oder ein neues Netzteil. Man kann sie also nicht so einfach dazurechnen. Dazu müsste man schon einen längeren Zeitraum betrachten. Nur muss man das dann auch mit mehreren Konsolengenerationen vergleichen. Und z.B. mit PS 1+2+3 samt der evtl. Zusatzkosten der Spiele kommt man da auch auf ein hübsches Sümmchen.

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Dus siehst das Argument des Vorteils der Anschaffungskosten zählt nach wie vor.
    Eben nicht. Aber jedem seine Meinung.
    Wovon auch noch nicht gesprochen wurde, sind laufende Kosten, wie z.B. die Stromkosten. Ich war echt schockiert, als ich die der PS 3 gesehen habe. Da ist mein Rechner mit ca. 100 Watt Leistungsaufnahme (Last) um Welten sparsamer. Selbst die XBox 360 liegt da noch drüber. Lediglich die Wii macht hier eine gute Figur. Aber die recht "simple" und somit recht genügsame Hardware habe ich ja bereits erwähnt. Das sind letztendlich auch Faktoren, die Geld kosten, wenn die Stromrechung bezahlt werden muss.

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    So, nenne mir ein aktuelles Beat 'em Up für den PC und das einzigste was die Konsole nicht hat sind Strategiespiele.
    Mal davon abgesehen, dass es sehr wohl Strategiespiele für Konsolen gibt, schau mal bei TheLegacy vorbei. Da wirst du genug Beat'em Up Perlen für den PC finden. Mag ja sein, dass Konsolen hier mehr bieten. Trotzdem ist es bei weitem nicht so, als würde es für den PC kaum etwas geben. Um nur mal einige Vertreter zu nennen, Street Fighter, Mortal Kombat, FX Fighter oder Virtua Fighter.
    So, und nun bin ich dran. Dann nenne mir doch mal ein paar richtig gute RTS, WiSims oder P&K Adventures für Konsolen. Zumindest welche, die auch nur ansatzweise an die Top Titel herankommen. Gibt es eigentlich gute Weltraum Handelssimulationen für die Konsole? Also wie Elite, Privateer, Freelancer oder X?

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Da ist was dran aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass die 10 Euro weniger immer vor dem Frust schützen sollen, wenn mal etwas nicht richtig funktioniert. ^^
    Als würden Konsolen nie abstürzen.

    Zitat Zitat von Abroxas Beitrag anzeigen
    das ist ein weit verbreiteter irrtum. die software ist nicht illegal, aber die spiele.
    Und wo soll das stehen? Steht doch eigentlich unmissverständlich da, das "Herunterladen aus dem Internet" entsprechender ROMs ist illegal. Aber nicht die Erstellung und Benutzung eines Backups, sofern man das Original besitzt.
    "Wenn ein Baum in einem Wald umfällt, und niemand da ist, der es hören kann ... welche Farbe hat dann der Baum?"

  15. #79
    Mitspieler Benutzerbild von Snooper
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Gedern
    Beiträge
    44
    Kommt drauf an für was, zum Spielen die Konsole, zum Arbeiten den PC
    Auf der Konsole vermisse ich einfach so spiele wie Gothic oder Sim City

  16. #80
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 07
    Beiträge
    7
    also wenn man mehr alleine spielt finde ich PC definitiv besser! Allein ein Shooter ist fast unmöglich auf Konsole .. komische Steuerung!
    Aber so Sportspiele sind halt auf de Konsole schon Klasse, grad wenn ein paar Kumples da sind, ist das schon chilliger!
    (\_/)
    (O.o)
    (BR )

    This is the "Boardregeln-Bunny". Please copy the Boardregeln-Bunny into your signature in order to help to let every user know that wie didn't publish the Boardregeln just for fun.


    Die Signatur wurde den Bestimmungen der Boardregel (7) angepaßt. (Chester)

Ähnliche Themen

  1. Bevorzugt ihr weibliche oder männliche Charaktere?
    Von Chana im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 10.3.17, 07:53
  2. Was bevorzugt ihr: Domes Sticks oder Standard?
    Von headmgCREW im Forum Xbox 360
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.6.13, 20:01
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.2.10, 22:42
  4. Wo spielt ihr am besten???Am PC oder doch an einer Konsole???
    Von MatzeJonas im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.7.06, 13:10
  5. Punisher oder Red9? Was bevorzugt ihr ?
    Von RE4_Freak im Forum Resident Evil 4
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 7.2.06, 16:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •