Umfrageergebnis anzeigen: Welches Gerät ist besser von den Spielen her?

Teilnehmer
470. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Konsole

    186 39,57%
  • Der Computer

    175 37,23%
  • Beide gut

    152 32,34%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 33 von 41 ErsteErste ... 414242526272829303132333435363738394041 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 513 bis 528 von 651

Thema: Was bevorzugt ihr: PC oder Konsole?

  1. #513
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi
    Erstmal möchte ich sagen das ich es verstehen kann, wenn man lieber mit einer Konsole zockt, gibt ja auch gute Gründe dafür.
    Ich hätte auch gar keine Lust auf dieses hin und her mit dieser Diskussion, deshalb sage ich nur kurz etwas zu einem Punkt der so einfach nicht stimmt.

    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Genau DAS ist ein Nachteil. Wenn man Geld scheissen kann und Bock drauf hat alle 6 Monate einen Haufen Kohle in einen Kasten zu stecken, bitte. Viel Spaß damit
    Das stimmt so nicht.
    Ich hab mir mein PC vor mehr als 2 Jahren gekauft.
    Habe 700€ hingeblätter und habe seitdem eine Geforce 8600 GT.
    Ich habe in der zwischenzeit alles an Spielen gezockt was mich interessierte.
    Darunter waren Spiele wie Crysis, FarCry 2, Fallout 3 usw.
    Meine Einstellungen waren stets auf Hoch bis Maximum und es lief immer alles reibungslos und flüssig.
    Das einzige was ich in der zwischenzeit getan habe ist für 20€ zwei Gig Ram dazuzukaufen.
    Das ist wirklich viiiiiieeeeel Geld für 2 Jahre

    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Man kann, das stimmt. Tut man es nicht ist es nach kurzer Zeit schon wieder vorbei mit den "tollsten und besten" Grafiken die es gibt. Und ich finde es echt bewundernswert das du schon FAST ein gaaaanzes Jahr mit der Graka spielst. Unfassbar, ist das schon ein Rekord im PC Sektor oder... ?
    Das stimmt doch so einfach nicht.
    Moderne Grafikkarten haben eine sehr lange lebensdauer, wenn man es nicht übertreiben muss.
    Natürlich gibt es Leute die einfach jede neue Graka haben müssen aber kein Spiel verlangt das von einem.


    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Da lohnte sich die Anschaffung zum Release bis hin zum "Tod" der Konsole. In der Zeit wirst du weitaus mehr Geld in deinen Rechner stecken um aktuelle Spiele gescheit spielen zu können. Ich hingegen genießen Spiel für Spiel ohne weiter Geld in meine Hardware zu investieren.
    Ich könnte jetzt natürlich wieder rechnen und dir zeigen das man, wenn man 10 Spiele im Jahr spielt und kauft, das Geld für eine neue Graka schnell wieder raus hat, da PC Spiele im Schnitt 20€ günstiger sind.
    Aber das tat ich einmal und eigenartigerweise hat dieses Argument keinen Konsolenspieler interessiert, obwohl sie immer so bedacht waren zu zeigen das die Konsole im Endeffekt viel Günstiger ist.

    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Graka = 200 EUR = 1 Jahr Lebensdauer
    PS3 = 400 EUR = ab jetzt noch ca. 3 Jahre Lebensdauer
    Wenn du rechnen kannst wirst du erkennen, dass du gerade Müll verzapfst./QUOTE]
    Vllt hast du ja schlechte Erfahrungen gemacht aber wenn du solche Zahlen, ich meine nur die Lebensdauer, als Grundlage nimmst, dann verzapfst du gerade Müll.

    Aber wie anfangs schon gesagt.
    Ich bin zwar PCler aber ich mag Konsolen genauso und verstehe warum man lieber mit einer spielt.
    Ich werde mir bestimmt auch noch eine holen.
    Gibt nunmal Spiele die nur auf Konsole erscheinen und mich interessieren.

    Wollte aber nur mal etwas richtig stellen.

    beste Grüße
    pot
    Geändert von pothead (5.2.09 um 16:56 Uhr)
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  2. #514
    Will doch nur spielen
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Limbus
    Beiträge
    1.815
    Blog-Einträge
    17
    Hast du dir mal überlegt, dass es auch folgendermaßen aussehen kann:
    Wohnzimmer mit LCD, geeigneter Tisch für Tastatur und Maus und PC neben dem Screen. Was ist da jetzt kompliziert? Tastatur und Maus funken, somit gibts keine Kabel und du kannst die Komponenten, sobald du sie nicht benötigst, ind dem Schrank verstauen und sie liegen nicht rum. Und dann gibts auch noch ne Weltbewegende Erfindung, die nennt sich WLAN. Somit ist eine "verkabelte Interneverbindung" vollkommen überflüssig. Keine Kabel, PC neben dem Screen sieht auch cool aus, alles gut und völlig unkompliziert.
    Ich kann mich nicht entsinnen, dich als Inneneinrichter meiner Wohnung angeheuert zu haben. Vielleicht möchte ich gar keine kabellose Maus und Tastatur und WLAN? Vielleicht ist das ganze auch einfach unnötig, wenn du meine anderen Argumente liest, weil ich auf PC kaum interessante Spiele kenne. Ich hasse Egoshooter und Strategiespiele sind nichts für mich. Und Offline-RPGs ziehe ich halt den Online-RPGs vor, so seltsam und unverständlich das für PC-Fanboys klingen mag, aber nicht jeder mag es solche Genres.

    Ich habe das Gefühl, einige von den Verfechtern der PC-Ideologie arbeiten entweder als Zeugen Jehovas oder als Versicherungsvertreter. Die sind fast so hartnäckig wie manche hier.

    @schandmaul: Wie jetzt? Ich bezahle für 2 PC so viel wie für einen? Cool! o.O
    Gut, für den Arbeits-PC kann ich weniger investieren, dennoch sehe ich nicht den Sinn darin, mir zwei PCs zuzulegen. Bei so vielen Geräten will ich das einfach nicht. Da kann ich ja auch gleich noch einen TV für das WC, einen für die Küche und einen die Garage zulegen. Oder einfach mit einem im Haus leben...
    ...denn da greife ich gerne wieder auf mein Beispiel mit den Autos im letzten Beitrag zurück. Prinzip: natürlich kann man, aber macht es immer Sinn bzw. rentiert es sich für jeden? Meinetwegen kann man Egoshooter auf PC auch mit Controller spielen, aber selbst ich bin nicht so bescheuert, da man mit Maus besser zielen kann. Trotzdem werde ich allgemein niemals mit Tastatur so gut spielen können wie mit Controller und ich werde mich damit auch nie anfreunden können, basta.

    Findet euch doch einfach damit ab, dass jeder andere Interessen, Präferenzen, Gründe, Meinungen und Ansprüche hat. Denn merket: ich bin alt und allgemein erfahren genug um zu wissen, was ich für mich persönlich besser ist! Die Gründe für PC-Spieler habe ich bislang auch nicht ignoriert, sondern respektiert. Edit: ich scheue nicht davor, auch Titel auf PC zuzulegen. Dafür und für mein Alter wäre es vermessen, mich als Konsolen-Kiddie einzustufen.
    Andere sollten lieber ihre soziale Weltanschauung flaschen, das Add-On "People living other than me" installieren und dann alles nochmal booten ;p

    Gruß
    Wesker
    Geändert von Faustus (5.2.09 um 16:41 Uhr)
    Make America smart again!

    > Noch mehr Guides <

  3. #515
    Mitspieler Benutzerbild von Freaky Gamer
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Beiträge
    38
    @ Wesker: Ich kann mich ebenso wenig erinnern, dir meine Dienste als Innenarchitekt angeboten zu haben

    Ich wollte lediglich damit aufzeigen, dass es MÖGLICH ist. Immer, wenn man den Konsolenbenutzern etwas aufzeigt, das mit dem PC genauso leicht möglich ist, kommt irgendeine blöde Bemerkung, von wegen Innenaustatter o.Ä!
    Da es zuvor von einem User hies, er könne nicht sein Arbeitszimmer mit seinem WZ vernetzen, als ob er das wolle, es aber nicht möglich sei.

    Die ganze Zeit geht es so hin und her. Wenn ein PC-Gamer eine Möglichkeit aufzeigt, sei es das Aufrüsten, der Betrieb an einem LCD-TV, der billigere Preis der Games, was das aufrüsten preislich möglich macht etc, kommt von irgendeinem "Konsolero" eine blöde Bemerkung wie: "Aber wer macht das schon?" "Ja, kann man, aber macht man nicht". "Ist doch viel zu aufwändig" etc.

    Ihr regt euch ständig darüber auf, dass "wir" uns nichts sagen lassen, indes seit ihr kein Stück besser in Sachen Einsicht.

    mfg

  4. #516
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von Albert Wesker Beitrag anzeigen
    Ich hasse Egoshooter und Strategiespiele sind nichts für mich. Und Offline-RPGs ziehe ich halt den Online-RPGs vor, so seltsam und unverständlich das für PC-Fanboys klingen mag, aber nicht jeder mag es solche Genres.
    schau so ein Argument akzeptier ich.

    Ich habe das Gefühl, einige von den Verfechtern der PC-Ideologie arbeiten entweder als Zeugen Jehovas oder als Versicherungsvertreter. Die sind fast so hartnäckig wie manche hier.
    genau wie die leute die ihre "hardwarevorteile" der Konsolen hochhalten

    @schandmaul: Wie jetzt? Ich bezahle für 2 PC so viel wie für einen? Cool! o.O
    Gut, für den Arbeits-PC kann ich weniger investieren, dennoch sehe ich nicht den Sinn darin, mir zwei PCs zuzulegen. Bei so vielen Geräten will ich das einfach nicht. Da kann ich ja auch gleich noch einen TV für das WC, einen für die Küche und einen die Garage zulegen. Oder einfach mit einem im Haus leben...
    was ist dass den für ein unsinn?

    ich meinte Arbeits PC + Spiele-PC fürs Wohnzimmer statt
    Arbeits-PC + Konsole.

    Macht rechnerisch ziemlich das gleiche.



    Findet euch doch einfach damit ab, dass jeder andere Interessen, Präferenzen, Gründe, Meinungen und Ansprüche hat.
    sag mal liest du überhaupt was wir schreiben?
    Wir akzeptieren dass, nur sagen dass zB das Argument für Konsole mit Sofa und TV unsinn ist.
    Nicht mehr und nicht weniger.

  5. #517
    Stay Mellow Benutzerbild von Dark Razor
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 04
    Ort
    Shangri-La
    Beiträge
    2.242
    Zitat Zitat von Albert Wesker Beitrag anzeigen
    Und Offline-RPGs ziehe ich halt den Online-RPGs vor, so seltsam und unverständlich das für PC-Fanboys klingen mag, aber nicht jeder mag es solche Genres.


    OMG!!!
    Das MMORPGs und Action-RPGs zum Wegwerfen sind, da bin ich mit dir voll auf einer Wellenlänge!
    Aber gerade für den PC gibt's doch super RPGs der klassischen Schule. Planescape Torment, die Baldur's Gate-Spiele, Neverwinter Nights, Temple of Elemental Evil... dann noch die Klassiker wie Betrayal at Krondor usw... und jetzt gerade 2008 ist auch noch Drakensang erschienen, das auch in diese Richtung geht!

    Also MMORPG ist längst nicht gleichbedeutend mit PC-RPG!

    Findet euch doch einfach damit ab, dass jeder andere Interessen, Präferenzen, Gründe, Meinungen und Ansprüche hat. Denn merket: ich bin alt und allgemein erfahren genug um zu wissen, was ich für mich persönlich besser ist!
    Das ist sicherlich richtig...
    And, you know, there is no such thing as society. There are individual men and women, and there are families.
    And no government can do anything except through people, and people must look to themselves first.
    (Margaret Thatcher)

  6. #518
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Zitat Zitat von Albert Wesker
    Ich habe das Gefühl, einige von den Verfechtern der PC-Ideologie arbeiten entweder als Zeugen Jehovas oder als Versicherungsvertreter. Die sind fast so hartnäckig wie manche hier.
    Das Gefühl habe ich auch sehr stark. Ist wirklich unglaublich wie die PC Spieler hier die Aufrüsterei ihrer Maschinen rechtfertigen und mit Zahlen zu widerlegen versuchen.

    Zitat Zitat von pothead
    Wollte aber nur mal etwas richtig stellen.
    Richtig gestellt hast du garnichts, sondern lediglich etwas aus deinem PC Leben erzählt. Jedoch kaufe ich dir das nicht so ganz ab. Du willst in den letzten zwei Jahren mit einem 700 EUR PC alles an Spielen gezockt haben? Das kannst du mir nicht erzählen. Und selbst wenn sie flüssig laufen, dann unter einer Einstellung die grafisch dann bei Weitem nicht so aussieht wie es viele hier als DAS Argument des PC's hervorheben.

    Warum geht das nicht in den Kopf der PC Spieler, dass man mit Aufrüsterei im Vergleich zur Anschaffung einer Konsole und deren Lebensdauer mehr bezahlt? Ich weiss ja nicht wo du deine Spiele kaufst aber meine PS3 Games sind keine 20 EUR teurer als PC Spiele. Wer 70 EUR für ein Game ausgibt, der tut mir Leid. Im Schnitt kommen wir vielleicht auf 10 EUR mehr. Und damit holst du keine Graka, keine RAMs, kein weiss der Geier was raus.

    Zitat Zitat von Freaky Gamer
    Die ganze Zeit geht es so hin und her. Wenn ein PC-Gamer eine Möglichkeit aufzeigt, sei es das Aufrüsten, der Betrieb an einem LCD-TV, der billigere Preis der Games, was das aufrüsten preislich möglich macht etc, kommt von irgendeinem "Konsolero" eine blöde Bemerkung wie: "Aber wer macht das schon?" "Ja, kann man, aber macht man nicht". "Ist doch viel zu aufwändig" etc.
    Ok, mal ohne Scheiss jetzt.... wer macht das schon?

    Eviga.
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    08-11-11

  7. #519
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Das Gefühl habe ich auch sehr stark. Ist wirklich unglaublich wie die PC Spieler hier die Aufrüsterei ihrer Maschinen rechtfertigen und mit Zahlen zu widerlegen versuchen.
    wenn ich mich mit Konsolengrafik zufrieden gebe, hält ein PC System seine guten 4 jahre. Was auch den Konsolenzyklus darsellt.



    Richtig gestellt hast du garnichts, sondern lediglich etwas aus deinem PC Leben erzählt. Jedoch kaufe ich dir das nicht so ganz ab. Du willst in den letzten zwei Jahren mit einem 700 EUR PC alles an Spielen gezockt haben? Das kannst du mir nicht erzählen. Und selbst wenn sie flüssig laufen, dann unter einer Einstellung die grafisch dann bei Weitem nicht so aussieht wie es viele hier als DAS Argument des PC's hervorheben.
    Den PC als Grafikmarschine schlechthin und gleichzeitig als gleich teuer wie Konsolen hinzustellen ist unsinn. Das stimmt.

    Warum geht das nicht in den Kopf der PC Spieler, dass man mit Aufrüsterei im Vergleich zur Anschaffung einer Konsole und deren Lebensdauer mehr bezahlt?
    Wer sich auch mal mit mittleren Grafikeinstellungen zufreiden gibt (was die Grafik der Konsolen darstellt), kommt man wie gesagt locker MINDESTENS 4 Jahre durch. Auch mit einem 500€ PC und dann 10 Spiele, dann ist man auf dem gleichen Niveau wie bei der Konsole.

    Und damit holst du keine Graka, keine RAMs, kein weiss der Geier was raus.
    Man muss ja nicht immer wenn was neues Rauskomt gleich nachkaufen sondern kann sich auch mal mit "mittleren" Grafikeinstellungen begnügen - wo ist das Problem?

    Ok, mal ohne Scheiss jetzt.... wer macht das schon?
    Ich würde - habe aber als Schüler das Geld nicht.

  8. #520
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.833
    Zitat Zitat von Schandmaul Beitrag anzeigen
    wenn ich mich mit Konsolengrafik zufrieden gebe, hält ein PC System seine guten 4 jahre. Was auch den Konsolenzyklus darsellt.

    Man muss ja nicht immer wenn was neues Rauskomt gleich nachkaufen sondern kann sich auch mal mit "mittleren" Grafikeinstellungen begnügen - wo ist das Problem?
    Du widersprichst Dir selbst innerhalb eines einzigen Beitrages.

    Den PC als Grafikmarschine schlechthin und gleichzeitig als gleich teuer wie Konsolen hinzustellen ist unsinn. Das stimmt.
    Ne? Eine Konsole, die mehrere Jahre hält, bekommt man für weniger Geld als 'n PC, bei dem die einzelnen Komponenten empfindlicher sind. Und man muss ja nicht unbedingt einen übergroßen LCD-TV in sein Zimmer stellen. Und bevor Du wieder ankommst: Bei uns steckt die PS3 an 'ner 50Hz-Röhre. BR-Filme sind damit nicht möglich, aber zumindest bei den Spielen erkennt man etwas und man sieht genau, was da ist. Und das ist ja wohl das Wichtigste an der Sache. Ein PC an sich, ohne Monitor und Tastatur/Maus, kostet, damit er in der Lage ist, die aktuellsten Spiele zu stemmen, bestimmt 500€ und mehr. Dann kommt aber noch mal der Monitor hinzu (welcher dafür, dass er nur als PC-Monitor genutzt werden kann und man ihn nicht als normalen TV benutzen kann, solange man keine TV-Karte hat), der auch nur selten unter 200€ kostet. Dann eine Gamermouse und am Besten noch eine passende Tastatur. Kostet auch noch mal etwas. Rechne mal durch, Du kennst die Preise sicherlich besser. Aber wenn man nicht grade Geld sch****n kann, ist das für mich nicht gerade lohnenswert.

  9. #521
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von Südbalte Beitrag anzeigen
    Du widersprichst Dir selbst innerhalb eines einzigen Beitrages.
    wo ist der Widerspruch?
    Ich kaufe mir eine Grafikkarte, habe bessere Grafik wie Konsolen und im Laufe der zeit die selbe, womit ich kein Problem habe.
    Damit kommt man dann mindestens 4 Jahre durch.


    Ne? Eine Konsole, die mehrere Jahre hält, bekommt man für weniger Geld als 'n PC, bei dem die einzelnen Komponenten empfindlicher sind.
    nope.
    Wer jetzt nen PC für 400€ kauft, also zum gleichen Preis wie einer PS3, hat man eine bessere Leistung.

    Und man muss ja nicht unbedingt einen übergroßen LCD-TV in sein Zimmer stellen. Und bevor Du wieder ankommst: Bei uns steckt die PS3 an 'ner 50Hz-Röhre. BR-Filme sind damit nicht möglich, aber zumindest bei den Spielen erkennt man etwas und man sieht genau, was da ist
    Vllt ist dir das nicht aufgefallen, aber dieses Argument habe ich nicht gebracht.

    Und das ist ja wohl das Wichtigste an der Sache. Ein PC an sich, ohne Monitor und Tastatur/Maus, kostet, damit er in der Lage ist, die aktuellsten Spiele zu stemmen, bestimmt 500€ und mehr. Dann kommt aber noch mal der Monitor hinzu
    Schau mal in das Kaufberatungs unterforum bei PCs.
    Da habe ich einen 400€ PC zusammengestellt, der die Konsolen in den Schatten stellt.

    wieso noch ein Monitor, wenn ich schon einen habe ?
    Wer hat denn keinen?
    Dann eine Gamermouse und am Besten noch eine passende Tastatur. Kostet auch noch mal etwas
    20€ für ne normale tastatur und maus.
    Mehr braucht man nicht wirklich.

    Rechne mal durch, Du kennst die Preise sicherlich besser. Aber wenn man nicht grade Geld sch****n kann, ist das für mich nicht gerade lohnenswert.
    schau ich hab zB keinen Fernsehr.
    Da ist der PC um welten günstiger.


    Ein PC auf augenhöhe mit der Next gen kostet 350€.
    (AMD 4850e, ATI 4670, 2GB Ram, 160GB festplatte)

    tastatur und Maus dazu nochmal 20€

    dann 22" TV monitor (auflösung 1920x1080) - 180€

    komme insgesamt auf 550€

    Ein neuer Röhren-Fernsehr + Konsole kostet ca das selbe.
    (bzw bei der 360 wirds durch Online Spielen ausgeglichen)

  10. #522
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.833
    Zitat Zitat von Schandmaul Beitrag anzeigen
    nope.
    Wer jetzt nen PC für 400€ kauft, also zum gleichen Preis wie einer PS3, hat man eine bessere Leistung.
    Ja. 1 PC. Allerdings ist ein PC schneller veraltet als eine Konsole und schafft die Spiele nicht mehr. Nenn' mich Antiquariat, aber ich möchte das Gerät, um damit möglichst lange und problemfrei zu spielen und nicht immer darauf achten zu müssen, ob mein Rechner das packt.


    Vllt ist dir das nicht aufgefallen, aber dieses Argument habe ich nicht gebracht.
    Einer von euch Hobby-Jehovas war es jedenfalls. Und Du tönst ja auch oft genug rum, wie wichtig Grafik für Dich ist


    Schau mal in das Kaufberatungs unterforum bei PCs.
    Da habe ich einen 400€ PC zusammengestellt, der die Konsolen in den Schatten stellt.
    Deshalb sage ich ja, dass ihr euch besser mit den Preisen auskennt.

    wieso noch ein Monitor, wenn ich schon einen habe ?
    Wer hat denn keinen?
    Ich musste mir zum Beispiel einen Monitor holen, als ich meinen derzeitigen Rechner gekauft habe.

    20€ für ne normale tastatur und maus.
    Mehr braucht man nicht wirklich.
    Kannst jemand anders erzählen. So 'ne Maus stirbt Dir doch unter den Fingern weg, wenn man die mal im Eifer des Gefechts härter anpackt. - Hab' ich selber schon oft genug erlebt und ich bin bei weitem weder ein PC-Freak noch ein Hardcore-Gamer.
    Und 'ne Tastatur, die mehr kann als nur dumm rumliegen, kostet hier mindestens 30€

    schau ich hab zB keinen Fernsehr.
    Da ist der PC um welten günstiger.
    Dann frage ich mich, was Du in den Konsolenbereichen schreibst

    Ein PC auf augenhöhe mit der Next gen kostet 350€.
    (AMD 4850e, ATI 4670, 2GB Ram, 160GB festplatte)

    tastatur und Maus dazu nochmal 20€

    dann 22" TV monitor (auflösung 1920x1080) - 180€

    komme insgesamt auf 550€

    Ein neuer Röhren-Fernsehr + Konsole kostet ca das selbe.
    (bzw bei der 360 wirds durch Online Spielen ausgeglichen)
    Für Dich vielleicht. Die meisten Leute werden aber sicher ein Fernseher haben und die müssten dieses Geld nicht unbedingt ausgeben, wenn ihr Fernseher noch die nötige Leistung bringt.
    Geändert von Südbalte (6.2.09 um 11:10 Uhr)

  11. #523
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von Südbalte Beitrag anzeigen
    Ja. 1 PC. Allerdings ist ein PC schneller veraltet als eine Konsole und schafft die Spiele nicht mehr. Nenn' mich Antiquariat, aber ich möchte das Gerät, um damit möglichst lange und problemfrei zu spielen und nicht immer darauf achten zu müssen, ob mein Rechner das packt.
    Woher nimmst du denn das ?
    Wenn man auch auf low spielt gehts inzwischen gr noch mit nem Single Core...


    Einer von euch Hobby-Jehovas war es jedenfalls. Und Du tönst ja auch oft genug rum, wie wichtig Grafik für Dich ist
    Ich sage aber auch dass mir die Konsolen Grafik reicht.


    Ich musste mir zum Beispiel einen Monitor holen, als ich meinen derzeitigen Rechner gekauft habe.
    Ich müssete mir niemandem
    Kannst jemand anders erzählen. So 'ne Maus stirbt Dir doch unter den Fingern weg, wenn man die mal im Eifer des Gefechts härter anpackt. - Hab' ich selber schon oft genug erlebt und ich bin bei weitem weder ein PC-Freak noch ein Hardcore-Gamer.
    Ich hab ne logitech maus für 13€.
    Die tuts sehr gut.


    Und 'ne Tastatur, die mehr kann als nur dumm rumliegen, kostet hier mindestens 30€
    Wenn man sondertasten braucht ja. Ich brauch das nicht. Mir reicht ne normale Tastatur...


    Dann frage ich mich, was Du in den Konsolenbereichen schreibst
    a) warum nicht ? Wenn ich was zu dem Thema weiß why not ?
    Zumal man die HD-Konsolen ohne Probleme an nen PC Monitor anschließen kann. zZ verfolge ich ein wenig Halo Wars, scheint aber leider doch nciht die Steurungsoffenbarung geworden zu sein.

    Ich behalte es mir durchaus offen mir die 360 nochmal zuzulegen wenn sie auf 100€ gefallen ist um ein paar spiele nachzuholen (auch wenn die Chancen imemr schlechter stehen, da viel für den PC umgesetzt wird)

    b) hatte ich mal einen samt Xbox1

    Für Dich vielleicht. Die meisten Leute werden aber sicher ein Fernseher haben und die müssten dieses Geld nicht unbedingt ausgeben, wenn ihr Fernseher noch die nötige Leistung bringt.
    Die meisten Menschen haben auch einen PC Monitor

  12. #524
    Glemselens Elv Benutzerbild von Eviga
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Beiträge
    4.457
    Zitat Zitat von Schandmaul Beitrag anzeigen
    Die meisten Menschen haben auch einen PC Monitor
    Stolzer "Kein Monitor" Besitzer bin

    By the way, aus dem COD4 Forum hier:

    Zitat Zitat von XP
    ich denke der prozessor ist zu lahm aber kann man nix machen, damits geht?
    Zitat Zitat von Username ist mir entfallen
    Ja.. Das Zauberwort heißt AUFRÜSTEN!! Mehr kann man eigentlich nicht machen...
    Ähm, lol?

    Bin ich froh, das mein COD4 schon vor über einem Jahr am Release in einer wunderschönen, ruckelfreien Grafik auf meiner Konsole lief. Als ich das Thema im COD Forum sah musste ich an dieses Thema hier denken und sowas von lachen. Daher das Post.

    Eviga.
    Call of Duty: Modern Warfare 3
    08-11-11

  13. #525
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Richtig gestellt hast du garnichts, sondern lediglich etwas aus deinem PC Leben erzählt. Jedoch kaufe ich dir das nicht so ganz ab. Du willst in den letzten zwei Jahren mit einem 700 EUR PC alles an Spielen gezockt haben? Das kannst du mir nicht erzählen. Und selbst wenn sie flüssig laufen, dann unter einer Einstellung die grafisch dann bei Weitem nicht so aussieht wie es viele hier als DAS Argument des PC's hervorheben.
    Ist schon interessant.
    Deine Erfahrungen mit den verschiedenen Konsolen und deine schlechten ERfahrungen mit dem PC sind anscheinend richtig, wenn aber jemand Anderes anderes behauptet glaubst du es nicht und es muss übertrieben oder gelogen sein.
    Ich sage dir wie es ist.
    Z.Bsp. Fallout 3.
    Ich habe die Einstellungen 1280x1024, AAx2, Anisotropischer BlaBla x4, Texturen auf hoch, Unschärfe auf hoch, Feldtiefe ist an, Transparenz Multisampling Anzahl 10...(höher geht es glaube ich nicht).
    Glaub mir, das Spiel sieht so sehr geil aus und läuft flüssig.
    Ich denke mal auch besser als auf Konsole, wobei das nur eine Vermutung ist, weil ich es auf Konsole noch nicht gesehen habe.
    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Warum geht das nicht in den Kopf der PC Spieler, dass man mit Aufrüsterei im Vergleich zur Anschaffung einer Konsole und deren Lebensdauer mehr bezahlt?
    Vllt weil es einfach nicht so ist, wenn man weiss was man kauft und wo.
    Du tust ja das Gleiche mit den Spielen.
    Wüsstest du nicht wo du sie "günstig" bekommst, wäre das Geld kein Argument für dich.
    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Ich weiss ja nicht wo du deine Spiele kaufst aber meine PS3 Games sind keine 20 EUR teurer als PC Spiele. Wer 70 EUR für ein Game ausgibt, der tut mir Leid. Im Schnitt kommen wir vielleicht auf 10 EUR mehr. Und damit holst du keine Graka, keine RAMs, kein weiss der Geier was raus.
    Ich weiss nicht was du zahlst aber ich zahle im Schnitt 40€ für ein neues PC Spiel...
    Wenn du wirklich nur 50€ für ein neues Konsolenspiel zahlst kann ich dich nur beglückwünschen.
    Dann kann ich natürlich keine 200€ im Jahr im Vergleich rausholen, doch denke ich das du eher die Ausnahme bist.
    Die meisten werden wohl "normale" Preise zahlen und die sind auf der Konsole nunmal unverschämt teuer.

    Aber egal.
    Du zockst lieber Konsole, ich lieber PC, weil ich nunmal EgoShooter mit Maus und Tastatur spiele und Echtzeitstrategie liebe.
    Wir haben beide unsere Gründe und das ist auch gut so.
    Wäre die Spielergemeinschaft ein Einheitsbrei wüssten wir doch gar nicht worüber wir genüsslich diskutieren sollten

    In diesem Sinne

    beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  14. #526
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von Eviga Beitrag anzeigen
    Stolzer "Kein Monitor" Besitzer bin
    super und ich bin stolzer "kein Fernsehr"-Besitzer.
    Was willst du uns damit sagen ?

    By the way, aus dem COD4 Forum hier:


    Ähm, lol?
    soll ich dir jetzt ernsthaft alle RRoD-Themen und kaputte PS3-Laufwerk-Themen raussuchen ?

    Bin ich froh, das mein COD4 schon vor über einem Jahr am Release in einer wunderschönen, ruckelfreien Grafik auf meiner Konsole lief. Als ich das Thema im COD Forum sah musste ich an dieses Thema hier denken und sowas von lachen. Daher das Post.

    Eviga.
    Hey wer sich ein Spiel kauft obwohl schon draufsteht dass es nicht läuft, was soll man dazu noch sagen ?

    Und ein P4 2,4Ghz SingleCore ist jetzt echt nicht die Welt was anforderugnen betrifft...Das siehst du doch hoffentlich ein.
    Sowas gabs schon seit mindestens 2002 ?

    Sry aber wenn die Anforderung mit nem 7 Jahre alten Prozessor erfüllt ist - was will man mehr ?

  15. #527
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.833
    Zitat Zitat von Schandmaul Beitrag anzeigen
    soll ich dir jetzt ernsthaft alle RRoD-Themen und kaputte PS3-Laufwerk-Themen raussuchen ?
    Gibt es einige, magst Du Recht haben. Aber die Anzahl solcher Threads sind nichts im Vergleich zu den "Heulthreads", dass diverse PC-Games nicht laufen. Ich sag' mal nur GTA4 oder Gothic3.

  16. #528
    ~insane~ Benutzerbild von Schandmaul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 07
    Beiträge
    1.037
    Zitat Zitat von Südbalte Beitrag anzeigen
    Gibt es einige, magst Du Recht haben. Aber die Anzahl solcher Threads sind nichts im Vergleich zu den "Heulthreads", dass diverse PC-Games nicht laufen. Ich sag' mal nur GTA4 oder Gothic3.
    Kommt aufs Forum an.
    Andere Foren sind mit solchen Threads (besonders RRoD) gepflastert.

    Gothic 3 is ein absolutes negativ Bsp und wurde ach von den PC-Spielern zerrissen.

    GTA IV ists aber meistens so dass die Leute einfach mal Kaufen und sich dann Wundern warums nicht läuft (anforderungen nicht gelesen)

    Und naja auf Mittel läufts dann doch auch auf älteren PCs.
    Man darf nur nciht erwarten dass man alles immer auf hoch stellen kann....

Ähnliche Themen

  1. Bevorzugt ihr weibliche oder männliche Charaktere?
    Von Chana im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 5.5.17, 14:31
  2. Was bevorzugt ihr: Domes Sticks oder Standard?
    Von headmgCREW im Forum Xbox 360
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.6.13, 20:01
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.2.10, 22:42
  4. Wo spielt ihr am besten???Am PC oder doch an einer Konsole???
    Von MatzeJonas im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.7.06, 13:10
  5. Punisher oder Red9? Was bevorzugt ihr ?
    Von RE4_Freak im Forum Resident Evil 4
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 7.2.06, 16:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •