Umfrageergebnis anzeigen: Welches Gerät ist besser von den Spielen her?

Teilnehmer
470. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Die Konsole

    186 39,57%
  • Der Computer

    175 37,23%
  • Beide gut

    152 32,34%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 14 von 41 ErsteErste ... 56789101112131415161718192021222333 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 209 bis 224 von 651

Thema: Was bevorzugt ihr: PC oder Konsole?

  1. #209
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von --Evangelion-- Beitrag anzeigen
    Konsolengaming hinkt dem PC-gaming immer noch extrem hinterher. Die Erfolgreichsten und besten Spiele erscheinen immer noch auf dem PC. Ausserdem gibts praktisch keine eSport-Szene auf Konsolen, von ein paar bescheidenen XBox360-Spielen abgesehen.

    Konsolen sind was für casual-players, die entspannt Offline spielen wollen, die heutige Generation an Spielen liegt aber ganz klar im Online-Bereich und dort hat der PC einen nahezu unantastbaren Status erreicht. Ausserdem sind die Voraussetzung für Ego-Shooter (die Wii mal aussen vor gelassen), Strategie-Spiele und MMORPG's aufm PC einfach viel besser.

    Konsolen wirds immer geben und es wird immer wieder alle paar Jahre n neues Mario erscheinen, aber ich persönlich habe einfach keinen Bock mehr auf Single-Player-Spiele, die man nach einmaligem durchspielen in die Mülltonne werfen kann, nach vl. 20 Stunden Spielspass.

    cya
    Das ist wohl einer der klischeebehaftesten Beiträge, die ich in meiner Zeit im Forum jemals gelesen habe, Mann oh Mann.

    Dann machen wir uns mal ans Aufarbeiten :

    Die Erfolgreichsten und besten Spiele erscheinen immer noch auf dem PC
    Aha, und was erfolgreich und das beste ist entscheidest du? Ein paar Worte genügen: Metal Gear Solid, Final Fantasy, Grand Turismo, Halo, Project Zero, Zelda, Project Gotham Racing, Resident Evil (wenn, dann nur billige Abklatsch-Versionen für den PC), Metroid, Star Ocean, Devil May Cry, The Elder Scrolls IV Oblivion (total verbugte PC-Version) und sehr, sehr viele mehr.

    Ob man die dazugehörigen Genres nicht mag, ist eine Sache, aber zu behaupten, dass PC-Spiele prinzipiell erfolgreicher und besser sind ist nichts als eine dreiste Behauptung, die jeglicher Grundlage entbehrt und nur auf extremem Scheuklappendenken beruhen kann.

    Konsolen sind was für casual-players... und es wird immer wieder alle paar Jahre n neues Mario erscheinen...
    Entbehrt jeglicher, aber auch wirklich jeglicher Grundlage. Hier wird vom typischen Klischee eines Super Mario World zockenden Gelegenheitsspieler ausgegangen, der mal nebenbei was spielt und mehr nicht. Niemand der mehr als ein paar Minuten auf irgendeiner der Konsolen der letzten drei Generationen (Wii teilweise ausgenommen) gespielt hat, kann solch eine Aussage im vollen Ernst treffen. Das kann nur jemand, der wenig bis keine Erfahrung mit der Materie hat und sich die Welt allzu leicht mit Klischees beschreibt.
    Ebenso gut könnte ich sagen, dass PCs nur was für zur Spielesucht neigende übergewichtige Nerds in verdunkelten Hinterzimmern sind, was ebenso jeglicher vernünftigen Grundlage entbeeren würde.

    Ausserdem sind die Voraussetzung für Ego-Shooter (die Wii mal aussen vor gelassen), Strategie-Spiele und MMORPG's aufm PC einfach viel besser.
    Stimmt so, deckt aber leider nur drei Genres von insgesamt der vierfachen Menge an Genres ab: Adventures, Offline-Rollenspiele, Rennspiele, Sportspiele, Survival-Horror, Jump N Runs, Beat Em Ups, Tactical Espionage, um nur ein paar zu nennen, spielen sich in aller Regel mit einem Pad wesentlich besser. PC-Pads entsprechen in Sachen Abstimmung mit dem System nicht Konsolenpads, falls dieses Pauschalargument kommen würde.
    ich persönlich habe einfach keinen Bock mehr auf Single-Player-Spiele, die man nach einmaligem durchspielen in die Mülltonne werfen kann, nach vl. 20 Stunden Spielspass.
    Sagt niemand der sich mit der Materie ernsthaft beschäftigt. Es gibt dutzende Gegenbeispiele, die diese Behauptung entkräften.

    --------------------------------------------------------------

    Grundsätzlich habe ich keinerlei Probleme mit deiner Meinung und Einstellung, aber derart verallgemeinernde und abfällige Beiträge, die mit PC-Chauvinismus gepfeffert sind, kann kein vernünftiger User gut heißen, egal aus welchem der beide Lager er kommt, wenn er überhaupt auf eines fixiert ist.
    Geändert von Seppinho (11.12.07 um 00:16 Uhr)

  2. #210
    Doktor der Dröhnung Benutzerbild von Amnesiac
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    556
    Ich finde beides ziemlich gleich gut. 59:50 Unentschieden. Hier finde ich mal ein Spiel auf der Konsole besser und umgekehrt genauso.
    Allerdings spiele ich eigentlich mit dem PC lieber. Komme mit der Steuerung per Maus wesentlich besser zurecht.
    Wenn die Verhältnisse zu irre werden, werden die Irren zu Profis.

    - der Doktor hat nun Zeit für Sie.

  3. #211
    Grey Warden Benutzerbild von Kernel
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    Amaranthine, Ferelden
    Beiträge
    1.772
    @Seppinho

    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    die jeglicher Grundlage entbeert...

    Entbeert jeglicher...
    Hat "Entbeeren" was mit Beeren pflücken zu tun?

    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen...

    Zum Thema...

    Für mich persönlich ist der PC, mit entsprechender Hardware ausgestattet, viel besser als eine Konsole. Mir gefällt es einfach, wenn ich mit Maus und Tastatur zocken kann, ich spiele sehr gerne Ego-Shooter, und die kann man, meiner Meinung nach, am besten auf dem PC spielen. Rennspiele spiele ich auch sehr gerne, action-orientierte Rollenspiele auch.

    Ich bin der Meinung, dass die - für mich - besten Spiele auf dem PC erscheinen. Bestes aktuelles Beispiel wäre Crysis, sowohl spielerisch wie auch technisch. An einen Rechner mit starker Hardware kann keine Konsole rankommen.

    Hierzu folgende Meldung: Crytek: PCs werden immer besser sein als Konsolen (gamestar.de) (Klick)

    Dazu kommt noch die Vielfalt, die Möglichkeiten, die einem der PC bietet.

    Alles in allem darf man aber nicht vergessen, dass die Konsolen den Markt (leider) immer mehr erobern.

    Dazu dieser Report: Report: Das Ende des PCs? (gamestar.de) (Klick)

    Nun ja, ich persönlich werde dem PC weiterhin treu bleiben, sollte es aber soweit kommen, dass die Hersteller sich entschließen, sich ausschließlich auf die Konsolen zu konzentrieren, werde auch ich um die zukünftige Anschaffung einer Konsole nicht umhin kommen. Vorausgesetzt, ich spiele Videospiele auch weiterhin im höheren Alter...

    Gruß
    Kernel
    Geändert von Kernel (11.12.07 um 00:16 Uhr)
    "Siegreich im Krieg. Wachsam in Friedenszeiten. Opferbereit im Tode."
    Leitspruch der Grauen Wächter

    In the midnight hour, she cries...


  4. #212
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Kernel Beitrag anzeigen
    Hat "Entbeeren" was mit Beeren pflücken zu tun?
    Ja! (Wer dumm fragt, kriegt auch eine dumme Antwort )

    Ich bin der Meinung, dass die - für mich - besten Spiele auf dem PC erscheinen.
    So kann man das auch stehen lassen. Der andere User war ja allzu dreist und hat mit allgemeingültigen Aussagen um sich geworfen und ich bin ja bekannt dafür, dass ich bei sowas wie ein Schnitzel an die Decke gehe

    Dazu kommt noch die Vielfalt, die Möglichkeiten, die einem der PC bietet.
    Dieses Argument kommt oft, aber ist es auch wirklich haltbar?
    Meiner Meinung nach nur auf den ersten Anschein, da in aller Regel in jedem Haushalt ein PC, mit dem man diese "Vielfalt an Möglichkeiten" wahrnehmen kann, steht, ob Audio-, Video-, Fotobearbeitung, Surfen, Textverarbeitung o.a..
    Außerdem sind wir hier nicht ohne Grund im Unterforum Spiele und nicht bei Grafik & Design oder Web

    Alles in allem darf man aber nicht vergessen, dass die Konsolen den Markt (leider) immer mehr erobern.
    Wieso "leider"? Der Kunde entscheidet doch selbst, ob direkt oder indirekt. Wenn kein Mensch Konsolen kaufen würde und jeder PC-Gamer seine Spiele legal erwerben würde (ich unterstelle hier niemandem irgendetwas ), würde man nicht umsatteln.

    Konsolen haben eben auch ihre unbestreitbaren Vorteile (wie auch PCs) und sind deswegen immer für einen gewissen Bereich der Gamer interessant.

    Vorausgesetzt, ich spiele Videospiele auch weiterhin im höheren Alter...
    Höherem Alter? 80? 90? 100? O_o ;-)

  5. #213
    Doktor der Dröhnung Benutzerbild von Amnesiac
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    556
    Für mich persönlich ist der PC, mit entsprechender Hardware ausgestattet, viel besser als eine Konsole. Mir gefällt es einfach, wenn ich mit Maus und Tastatur zocken kann, ich spiele sehr gerne Ego-Shooter, und die kann man, meiner Meinung nach, am besten auf dem PC spielen. Rennspiele spiele ich auch sehr gerne, action-orientierte Rollenspiele auch.
    Da geht es mir genau wie dir.
    Ich habe zwar mittlerweile einige Shooter und Rennspiele auf für meine Konsolen, aber von der Steuerung her bin ich regelmäßig am verzweifeln.

    Nun ja, ich persönlich werde dem PC weiterhin treu bleiben, sollte es aber soweit kommen, dass die Hersteller sich entschließen, sich ausschließlich auf die Konsolen zu konzentrieren, werde auch ich um die zukünftige Anschaffung einer Konsole nicht umhin kommen. Vorausgesetzt, ich spiele Videospiele auch weiterhin im höheren Alter...
    Ich werde aller Vorraussicht nach auch dem PC treu bleiben. Ich spiele nur ab und an rechenintensive Spiele (Shooter usw.) und könnte selbst auf
    die gut verzichten. Für meine Favoriten brauche ich keine topaktuelle Technik
    und da ich einen PC schon aus beruflichen Gründen brauche, werde ich mir
    irgendwann das Geld für die Konsolen sparen. Vielleicht war die Xbox360 schon
    meine letzte.
    Wenn die Verhältnisse zu irre werden, werden die Irren zu Profis.

    - der Doktor hat nun Zeit für Sie.

  6. #214
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Amnesiac Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar mittlerweile einige Shooter und Rennspiele auf für meine Konsolen, aber von der Steuerung her bin ich regelmäßig am verzweifeln.
    Auch bei Rennspielen? Gut, ich habe seit zwei Jahren keine Rennspiele mehr auf dem PC gespielt, aber empfand das vor dem kleineren Bildschirm immer sehr stimmungstötent und mit der Tastatur extrem gefühllos.

  7. #215
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.641
    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    Auch bei Rennspielen? Gut, ich habe seit zwei Jahren keine Rennspiele mehr auf dem PC gespielt, aber empfand das vor dem kleineren Bildschirm immer sehr stimmungstötent und mit der Tastatur extrem gefühllos.
    Als stimmungstötend empfand ich es zwar nicht, aber letzterem Argument hingegen muss ich zustimmen. Daher habe ich mir gar mal ein Lenkrad (samt Pedale) für den PC gekauft. Das sorgte für einen erheblich größeren
    Spielspaß.

    Das Teil müsste irgendwo noch vor sich hin stauben... das letzte Mal, dass ich Rennspiele gespielt habe, war zu Zeiten von NFS Underground 2... ^^
    Habe irgendwie dann doch die Lust daran verloren. Aber wenn schon Rennspiele, dann mit Lenkrad. Dann noch mit manueller Schaltung (sowieso Pflicht bei Rennspielen!)... dann macht das richtig Spaß.

  8. #216
    Doktor der Dröhnung Benutzerbild von Amnesiac
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    556
    Auch bei Rennspielen? Gut, ich habe seit zwei Jahren keine Rennspiele mehr auf dem PC gespielt, aber empfand das vor dem kleineren Bildschirm immer sehr stimmungstötent und mit der Tastatur extrem gefühllos.
    Auf einem 22 Zoll Bildschirm geht das durchaus.
    Das mit der Tastatur ist ist Gewöhnungssache würde ich sagen, ich hatte da nie Probleme. Auf der Konsole spiele ich meine Spiele aber mit Lenkrad, mit dem Gamepad hab ich das selten gespielt.
    Wenn die Verhältnisse zu irre werden, werden die Irren zu Profis.

    - der Doktor hat nun Zeit für Sie.

  9. #217
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.071
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Kernel
    Dazu dieser Report: Report: Das Ende des PCs? (gamestar.de) (Klick)
    Diesen lass ich schon letztes Wochenende und wurde in meiner eigenen Meinung bestätigt, dass die PC-Games immer mehr Marktanteil verlieren. Um cyberstar zu zitieren "sitzen sie auf einem sterbenden Ast".
    Wenn man dem Bericht der GameStar vertrauen kann in den meisten anderen Ländern noch mehr als in Deutschland, was folgende Frage aufwirft. Wieso klebt der Deutsche an PC-Games? Ist er ein Grafikfetischist, kennt er keine anderen Genre als Strategie und Ego-Shooter oder ist er einfach ein Gewohnheitstier. Vieleicht hat der ein oder andere dazu ja eine Meinung. ^^

    mfg. Silo-san

  10. #218
    Doktor der Dröhnung Benutzerbild von Amnesiac
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    556
    ...kennt er keine anderen Genre als Strategie und Ego-Shooter oder ist er einfach ein Gewohnheitstier.
    Wäre interessant wenn es dazu eine Statistik gäbe. Vielleicht kennt ja jemand eine. Es gibt zwar natürlich Strategie und Ego-Shooter auch auf Konsolen,
    aber hauptsächlich werden diese für PC verkauft.
    Wenn die Verhältnisse zu irre werden, werden die Irren zu Profis.

    - der Doktor hat nun Zeit für Sie.

  11. #219
    Dominating Force Benutzerbild von cyberstar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    C:\Deutschland\Berlin
    Beiträge
    4.082
    Zitat Zitat von --Evangelion--
    Die Erfolgreichsten und besten Spiele erscheinen immer noch auf dem PC.
    Zwar hat Sepphino schon was zu deinem Post gesagt, ein paar Dinge wollte ich trotzdem los werden. Der PC ist eigentlich nur bei uns in Europa und ganz besonders in Deutschland so erfolgreich. Sicher ist WoW ein großer Erfolg, der sich nicht einfach auf eine Konsole übertragen ließe, aber z.B. in den USA und GB hat Konsolen-Gaming einen völlig anderen Stellenwert!

    Zitat Zitat von Kernel
    Für mich persönlich ist der PC, mit entsprechender Hardware ausgestattet, viel besser als eine Konsole.
    Nun ja, dann trotzdem die Frage: Hast du dich auch schon umfassend mit einer Konsole samt den gängigen Titeln auseinander gesetzt?

    Ohne dies auf dich beziehen zu wollen, aber ich kenne viele eingefleischte PC-Gamer, die eine Konsole grundsätzlich ablehnen, aber dies auch etwas aus Unwissenheit machen. Wenn ich ihnen dann zeige, was GT 4 oder Forza 2 für Rennspiele sind, zeigen sich eigentlich alle sehr begeistert und stellen dann etwas resigniert fest, dass es solche Titel nicht für den PC gibt.

    Zitat Zitat von Kernel
    Alles in allem darf man aber nicht vergessen, dass die Konsolen den Markt (leider) immer mehr erobern.
    Ich würde es so formulieren: Leider verliert der PC, insbesondere von Seite der Hersteller, immer mehr an Boden.

    Gründe:
    • Raubkopien
      Ein extrem großer Teil der PC-Zocker nutzt fast ausschließlich Raubkopien. Nun sollte auch diesen klar werden, dass sie damit ihr Hobby langsam aber sicher kaputt machen. EA hat nach der Verfügbarkeit einer illegalen Crysis-Kopie im Netz die Umsatzerwartung für das Spiel halbiert. Das zeigt wie schlecht es um den Markt steht.


    • Hardware
      Softwarehersteller, Microsoft-Entwickler und Hardwarefirmen befeuern ein Wettrennen, was zu einem extremen Verfall an Preisen und Haltbarkeit (im Sinne der ausreichenden Hardware) führt. Dies führt direkt zum nächsten Punkte, dem


    • Preis
      Dieses Wettrüsten, was aber oft (Crysis ist die Ausnahme) keinen übermäßigen Vorteil gegenüber den Konsolen bringt, führt zu einem Aufrüstzwang der vielen schlicht zu teuer ist! Für den Preis einer Mittelklasse-Grafikkarte bekommt man gleich die ganze Konsole, welche dann eine Generation (5 - 7 Jahre) reicht.


    All diese Nachteile führen zu einem schrumpfenden Markt, und das wiederrum setzt einen Teufelskreis in Gang. Die Hersteller verdienen nicht mehr genug mit den PC-Titeln, die obendrein noch aufwändiger zu programmieren als die Konsolen-Spiele sind (unendlich viele Hardware-Konfigurationen müssen bedacht werden). Dadurch fühlen sich die PC-Gamer benachteiligt und oft mit billigen Umsetzungen abgespeist und viele ziehen dann enttäuscht ins Konsolen-Lager.

    Sicherlich hat der PC aus Sicht bestimmter Genres (Strategiespiele und Multiplayershooter) immer die Nase vorn. Trotzdem bleibt die Frage wohin dieser Trend führt und ob Hersteller und Entwickler dem entgegenwirken können.

    Zitat Zitat von Kernel
    Vorausgesetzt, ich spiele Videospiele auch weiterhin im höheren Alter...
    Warum solltest du deinem Hobby den Laufpass geben?

    Zitat Zitat von Seppinho
    Auch bei Rennspielen? Gut, ich habe seit zwei Jahren keine Rennspiele mehr auf dem PC gespielt, aber empfand das vor dem kleineren Bildschirm immer sehr stimmungstötent und mit der Tastatur extrem gefühllos.
    Hm...
    Zum einen sind heut zu Tage 22" TFTs bei den Preisen eher die Regel als die Ausnahme und zum anderen spielt man am PC-Rennspiele entweder mit dem Lenkrad oder einem Gamepad.

    Ja, ich weiß, von wegen mangelndes Konsolenfeeling und so ^^

    Aber ich empfinde es als nervtötend, die Kurven wegen der mickrigen Auflösung erst später zu sehen. Wer mal Forza auf einem TV und dann mal auf einem Monitor gespielt hat, weiß, was ich meine...

    Ich mag Konsolen-Racer, weil sie so einzigartig sind (Forza 2, GT 4) und PC-Racer, weil sie so realistisch sind. An GTR 2 mit einem guten Forcefeedback-Lenkrad kommt in Sachen Realismus nichts ran!

    MfG -cyberstar-

  12. #220
    Doktor der Dröhnung Benutzerbild von Amnesiac
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    556
    Zitat Zitat von cyberstar
    Aber ich empfinde es als nervtötend, die Kurven wegen der mickrigen Auflösung erst später zu sehen. Wer mal Forza auf einem TV und dann mal auf einem Monitor gespielt hat, weiß, was ich meine...
    Das kenne ich auch. Ich muss zwar dazu sagen das ich einen 22 Zoll Monitor besitze und für meine Konsole (Xbox360) auch einen HDTV... aber wirklich
    hochaufgelöst- am PC, ist einfach ein Genuss...

    Ich mag Konsolen-Racer, weil sie so einzigartig sind (Forza 2, GT 4) und PC-Racer, weil sie so realistisch sind. An GTR 2 mit einem guten Forcefeedback-Lenkrad kommt in Sachen Realismus nichts ran!
    Aber echt! GTR 2 ist ein Hammer, mit oder ohne Forcefeedback-Lenkrad. Mit aber besser...
    Wenn die Verhältnisse zu irre werden, werden die Irren zu Profis.

    - der Doktor hat nun Zeit für Sie.

  13. #221
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von cyberstar Beitrag anzeigen
    Ja, ich weiß, von wegen mangelndes Konsolenfeeling und so ^^
    Genau, du hast es erfasst. Einmal davon angesteckt, kommt man selten davon los

    Aber ich empfinde es als nervtötend, die Kurven wegen der mickrigen Auflösung erst später zu sehen. Wer mal Forza auf einem TV und dann mal auf einem Monitor gespielt hat, weiß, was ich meine...
    Gran Turismo 5, 1080p, 1920×1080

  14. #222
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Seppinho Beitrag anzeigen
    Gran Turismo 5, 1080p, 1920×1080
    gut auflösender monitor: 150€
    gut auflösender fernseher: astronomisch

  15. #223
    Nicht perfekt aber immer mit Stil & Humor... Benutzerbild von Seppinho
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Auf der Wewelsburg
    Beiträge
    8.353
    Zitat Zitat von Abroxas Beitrag anzeigen
    gut auflösender monitor: 150€
    gut auflösender fernseher: astronomisch
    Astronomisch für Schüler und Studenten, ja. Astronomisch für Leute mit regelmäßigem Einkommen, nein.

    Selbst wenn, Monitore mit dementsprechenden Anschlüssen (PS3), aber auch ohne (Xbox 360) sind nicht so viel teurer bzw. gleich teuer. Es muss ja nicht gleich der 42" Plasma sein

    Ist auch immer ein Frage des Blickwinkels: Gran Turismo gab, gibt und wird es nicht für den PC geben. Wer Rennspiele liebt, kommt daran nicht vorbei, auch wenn er andere Rennspiele nebenbei spielt, Rest siehe Cyberstars Kommentar etwas weiter oben.

  16. #224
    █████████████ Benutzerbild von Santa
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Flensburg, Germany
    Beiträge
    2.775
    Zitat Zitat von cyberstar
    Ohne dies auf dich beziehen zu wollen, aber ich kenne viele eingefleischte PC-Gamer, die eine Konsole grundsätzlich ablehnen, aber dies auch etwas aus Unwissenheit machen. Wenn ich ihnen dann zeige, was GT 4 oder Forza 2 für Rennspiele sind, zeigen sich eigentlich alle sehr begeistert und stellen dann etwas resigniert fest, dass es solche Titel nicht für den PC gibt.

    Es gibt/gab solche Rennspiele auch für den PC nur haben sie sich nicht durchgesetzt, weil es umständlicher war mit der Tastatur zu steuern oder sich ein gescheites Lenkrad zu kaufen. Aber es gab auch in der Neuzeit gute Rennspiele für den PC. Ich sag nur DTM Race Driver.
    Invaders must Die
    ▬ ▬ ▬
    Aus Liebe zum Kino

    ▬ ▬ ▬
    Spielt gerade: L.A. Noire ::: PSN-ID: Memphis-84

Ähnliche Themen

  1. Bevorzugt ihr weibliche oder männliche Charaktere?
    Von Chana im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 10.3.17, 08:53
  2. Was bevorzugt ihr: Domes Sticks oder Standard?
    Von headmgCREW im Forum Xbox 360
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.6.13, 21:01
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.2.10, 23:42
  4. Wo spielt ihr am besten???Am PC oder doch an einer Konsole???
    Von MatzeJonas im Forum Allgemeines Gaming-Forum
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.7.06, 14:10
  5. Punisher oder Red9? Was bevorzugt ihr ?
    Von RE4_Freak im Forum Resident Evil 4
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 7.2.06, 17:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •