Umfrageergebnis anzeigen: Raccoon City Auslöschen oder nicht ?

Teilnehmer
37. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Stadt auslöschen

    28 75,68%
  • Alternativ möglichkeiten ...

    9 24,32%
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 67

Thema: Raccoon City Auslöschen oder nicht ?

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von RaptorFHM
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    87

    Text Raccoon City Auslöschen oder nicht ?

    Hi Leute,

    ich frage mich ob XX, damit meine ich die zerstörung von Raccoon City, die richtige lösung war oder ob es eurer Meinung nach alternativen gegeben hätte?
    Würde es in der realität genau so ablaufen ? Oder würden z.B Soldaten geschickt werden?? Was meint Ihr?

    Gruß RaptorFHM

  2. #2
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Ich glaube nicht das in der Wirklichkeit gleich eine atomare Lösung gesucht werden würde. Schon gar nicht auf amerikanischen Boden.^^
    Aber die Karantene einer Stadt bei einer Verseuchung halte ich für sehr warscheinlich. Bei einer so gefährlichen Verseuchung wie in RE halte ich auch die Zerstörung der Stadt für möglich aber eben nicht duch Atomwaffen.

    mfg. Silo-san

  3. #3
    Let's make cookies ^.^ Benutzerbild von r.e.g
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    wtr2i3opß8w2-Hausen
    Beiträge
    718
    Also ich denke dass war die richtige Lösung. Stell euch mal vor, eine Stadt voller Zombies und plötzlich gelingt bei einem die Flucht. Dieser würde dann irgend einen beissen. Und dieser weiss nicht was er machen soll. Dann ist der Gebissene im Spital, beisst ein anderer und so geht das weiter. Das ist eine Kettenreaktion. Das könnte dann die Apocalypse sein. Daher denke ich schon dass so eine grosse/schlimme Verseuchung ausradiert wird mit Atomwaffen.

    lg r.e.g

  4. #4
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Die Amis würden solch eine Stadt als Übungsgelände verwenden, is doch viel besser als auf Pappfiguren zu schiessen.

    Behandeln wir das Thema mal ganz ernsthaft als wäre es real, im echten Leben würden sie sich sowas sicher nicht entgehen lassen indem sie alles zerstören, sie würden die Stadt von der Aussenwelt völlig abgrenzen, quasi von der Landkarte verschwinden lassen und dann versuchen die Zombies und das Virus als Waffe für ihre Zwecke umzufunktionieren. Man stelle sich vor, man könnte das Virus knacken und modifizieren, man werfe eine mit dem Virus beladene Bombe über Feindesgebiet ab, die Feinde werden zu Zombies und zerfleischen erstmal alle, die nicht infiziert sind während das veränderte Virus seinen Wirt dann nach einigen Stunden von selbst tötet. Alternativ versucht man einfach die Infizierten völlig unter seine Kontrolle zu bringen um sie als Soldaten einzusetzen, das wäre es wohl, was die USA in Wahrheit mit einer solchen Bedrohung tun würden.

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von RaptorFHM
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    87
    Ich denke auch das es das richtige war. Besser ein paar tausend opfern als ein paar miljarden... (vorsicht die gelbe gefahr^^)
    Ausserdem gabs doch ein bericht angeblich eine ente. In einem kleinen Kaff sind menschen angeblich gestorben und dann aufgewacht und waren vollkommen aggro und konnten nicht sprechen und paar stunden später starben sie dann. Das steht soviel ich weiß doch auch auf der offiziellen bbc Seite. Dann kamen die ammies... Aber angeblich soll das ja eine ente gewesen sein. Aber wenns echt passiert wäre könnte man sich auch denken das es als scherz bezeichnet und vertuscht wird oder ? ps: sterblichkeitsrate soll bei 100Prozent gewesen sein und die regierung wollte forschungen machen was das für ein virus ist und wie man es zum guten nutzen könnte.

  6. #6
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Die Amis haben bekanntlich ihren Stolz, und sollte da solch eine Tragödie jemals an die Weltöffentlichkeit gelangen, wäre das eine Katastrophe.

    Zum "Die Amis würden ihre Atomwaffen nie auf eigenem Boden austesten,..." - denk mal an Nevada und die ganzen Atomwaffentests dort, die "es ja nie gab".

    Amerika wäre das erste Land das ohne zu zögern eine Atombombe auf das stark verseuchte Städtchen schmeißen würde... Übrigens, würde ich es nicht anders machen. Überlegt mal wie schnell sich das T-Virus in der Villa verbreitet hat, in der Stadt ebenso. Stellt euch nun mal vor, das Virus regnet woanders ab, schwebt mit Winden gen anderen Städten usw. Das dauert nicht lange und der ganze Bundesstaat wäre verseucht. Das Virus lässt sich nur durch die extreme Hitze von bis zu 1.Mio. +C° bei einer Atombombenexplosion ausrotten.

    Und zu den Überlebenden, die sterben von alleine So, oder so.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  7. #7
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von G-Virus-Mutation
    Stellt euch nun mal vor, das Virus regnet woanders ab, schwebt mit Winden gen anderen Städten usw. Das dauert nicht lange und der ganze Bundesstaat wäre verseucht.
    Das T-Virus kann nicht durch die Luft übertragen werden.

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von RaptorFHM
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    87
    Stimmt! Wenn nicht würde die Welt von Resi untergehen!

  9. #9
    GESPERRT Benutzerbild von Master Chaos
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Burgkirchen (Bayern)
    Beiträge
    458
    Naja, durch die Luft kann der T-Virus wirklich ned verbreitet werden (nur im Film, aber die Filme... ), aber es gäb noch genug andere Möglichkeiten. Die Krähen z.B. könntens auch in andere Orte übertragen oder wenn man mal schaut wie frei die Neptunes in Outbreak Szenario 5 "Decisions, Decisions" da im Meer rumschwimmen...

    Und manche Kreaturen wie die Hunter, Licker etc., also ob die normale Barrikaden aufhalten würden? Auch wenn die Stadt noch so abgeriegelt wär, paar von den Viechern kämen bestimmt durch und dann heißts ab zum Nachtisch in den Nachbarort

    Also ne Alternativlösung zur Vernichtung von unserer Zombie-Hauptstadt Raccoon City seh ich jedenfalls ned!

  10. #10
    Mitspieler Benutzerbild von baby_girl
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    12
    eigentlich könnte man sich auch den film 28days later anschauen der hat ein bisschen ähnlichkeit mit resident evil (ausser das der virus bei affen entstanden ist) aber ich denke so würde das aussehen
    aber es wäre schon lustig wenn die ganze welt aus zombies bestehen würde
    was würden wir dann wohl essen?
    essen die zombies überhaupt was oder beißt man sich dann gegenseitig aufs neue?
    und woher können die zombies überhaupt unterscheiden wer einer ist und wer nicht?
    ich scheife ab, aber das wäre doch eine überlegung wert

  11. #11
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.074
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von baby_girl
    aber es wäre schon lustig wenn die ganze welt aus zombies bestehen würde
    was würden wir dann wohl essen?
    Dich! ^^
    Spaß beiseite. Zombis fressen alles was lebt. Wenn sie nicht fressen gehen sie langsam ein. Sterben quasi ein zweites mal.^^

  12. #12
    Mitspieler Benutzerbild von RaptorFHM
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    87
    Bei 28days later hats zum glück nur England erwüscht
    Manchmal is die Geschichte dann doch gerecht^^

  13. #13
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Amen.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

  14. #14
    GESPERRT Benutzerbild von Mr.Sweet
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    135
    wer von euch hat gleich wieder gesagt"der virus kann nur mit 1mio c. ausgelöscht werden..) oder so...
    mal gelesen das die sonne nur 10 000 grad hat???
    und unser kern 4000 oder so???
    bei der temperatur würde es genug hitze auf der welt geben..

  15. #15
    Mitspieler Benutzerbild von RaptorFHM
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    87

    Thumbs up

    Die Sonnenoberfläche hat eine Temperatur von über 5700Grad. (Kern noch viel heißer änlich Atombombe)
    Eine Atombombe wie er meinte 200-300Mil Grad.

    Also von daher RISCHTIG

    Wers geschrieben hat weiß ich zwar auch nicht mehr aber er hatte recht mit den Grad.

  16. #16
    ragtimegod scott joplin Benutzerbild von G-Virus-Mutation
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    2.343
    Danke Raptor...

    Ich war's mit den Grad, jeder Hansel weiß das, spätestens vom Biologieunterricht oder wikipedia. Also erst informieren, dann beitragen

    So, zur Hitze... Ein Virus muss nicht umbedingt schon bei 1000- 5000 Grad sterben. Es gibt selbst Viren bzw. Partikel, die bei Minus Graden im Eis überleben und sich dort von eingeschlossenen Stoffen ernähren.

    Man nennt diese Tierchen auch 'Anaeroben' - welche ohne Sauerstoff überleben können.
    Operation Raccoon City...
    Call of Evil - Modern Horror

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wo ist Raccoon City?
    Von triple_x im Forum Resident Evil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 4.1.07, 01:45
  2. sly raccoon?
    Von peace71 im Forum Sly Raccoon
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.3.05, 12:24

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •