Zeige Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Hatte jemals einer einen Drachen??

  1. #1
    Mitspieler Benutzerbild von praiodan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    53

    Hilfe Hatte jemals einer einen Drachen??

    Hallo Leutz!
    Also ich habe mich mal gefragt, wie es wäre einen Drachen zu besitzen!??
    Also ich habe einen Magier auf der 15. Stufe un dachte mir, da er sowieso böse ist, würde so ein schöner schwarzer oder roter Drache passen!

    Ich weis, ich hole weit aus, den Drachen gehören zu den stärksten Kreaturen in jedem RS!
    Aber wäre schon krass!

    Problem: Einen Drachen als Magier der 15. Stufe bändigen?? Geht das?

    P 2: Kauft man oder stiehlt man ein Drachenei, dauert es ewig, bis der was kann, solange lebt mein Magier nicht!

    Hattet ihr jemals einen Drachen??
    Postet mal eure Erlebnisse!
    thx

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Beorn Gades
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Schwabmühlhausen = bei Landsberg am Lech
    Beiträge
    52
    Also mal vorrausgesetzt Du willst das wirklich machen und Dein Meister bewilligt das :

    Einen Relativ jungen Drachen wird er mit einigem Aufwand schon bändigen können. Dann sollte er eine Vertrauensbindung oder eine Abhängigkeit ( ohne Ausweg ) aufbauen um ihn an sich zu binden. Abhängigkeit hier als Beispiel da Du einen bösen SC angibst.
    Das mit dem Alter sollte sich durch den Spruch " Alterung von Drachen" beheben lassen. Quelle = Almanach der Magie, Priesterzauber, 7. Grad.
    Dadurch gewinnt ein Drache vorübergehend eine Alterskategorie pro 5 Stufen des Anwenders ( also 3 bei Dir ). Das hält dann 1 Runde pro Stufe an.
    So könntest Du einen Heranwachsenden ( 5 ) Drachen für 15 Minuten zu einem Alten Drachen ( 8 ) machen. Dann hättest Du die gesteigerten Fähigkeiten im Kampf, könntest Ihn aber im Normalzustand leichter bändigen ;-)

    Meine persönliche Meinung ist allerdings das ein Wesen wie ein Drache nicht als "Besitz" eines SC`s dienen sollte. Da gibt es doch genug andere Wesen.
    Aber vielleicht baut Dein Meister mal was ein, so das ein Drache als Freund oder Kampfgefährte mal eine Zeit mit Euch reist ? Fragen kostet doch nix.
    Und ein NSC-Drache in der Gruppe ist doch auch nicht schlecht.
    Sie mögen uns umzingelt haben - aber ich bezweifle dass sie wissen, auf was sie sich da eingelassen haben !

  3. #3
    Profi-Spieler Benutzerbild von Golden Vegeta 86
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    113
    Oh ja (diabolisches Grinsen aufsetz). Da war ich Meister und wir spielten ein Abenteuer in dem ein Schwarzer Drache der Endgegner war. Die Gruppe hat ihn besiegt und ihm angeboten ihn am Leben zu lassen, wenn er sich ihnen anschließt. Das Ende vom Lied war, dass jedes mal wenn er einen Charakter getragen hat gesagt hat: "So und jetzt gib mir 1.000 Goldmünzen oder ich lass dich fallen!" Tja besonders lag hat diese "Freundschaft" nicht gedauert. Als meine Leute die Schnauze voll hatten und ihn für seine Unverschämtheiten töten wollten is er einfach (mit dem erbeuteten Gold) auf nimmerwiedersehen abgehaut!

    Und die Moral von der Geschicht: Trau niemals einem Drachen nicht!
    Flieht ihr Narren!

  4. #4
    Meisterspieler Benutzerbild von Andaran
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    871
    Regeltechnisch ist das Thema bereits im Draconomicon verarbeitet worden. "Dragons as cohorts" findet man auf Seite 138f, direkt gefolgt von der Möglichkeit, einen Drachen als spezielles Reittier zu besitzen.

    Mit Stufe 15 kannst Du mit dem normalen Leadership Talent eine Cohorte von maximal Stufe 13 haben, mit dem Talent "Improved Cohort" aus dem Buch Heroes of Battle ist diese Beschränkung auf "eine Stufe unter Charakterlevel" reduziert. (lohnt meiner Meinung nach ein Talent nicht)

    Stufe 13 Drachenkohorten können unter anderem sein:


    Green/Bronze/Blue (very young)
    Black (young)

    Cohorte-Level 12 und drunter bietet zudem:
    Wyvern
    Gold/Silver/Red (wyrmling)
    Copper/Brass (very young)
    White (young)


    Bei D&D gibt es das Problem, dass nach den Regeln kein Gefährte an Deine Seite tritt, solange Du nicht das Talent Leadership hast. Du magst einem Drachen eine gewisse Freundlichkeit entlocken können, aber er wird nie Dein Gefährte. Dasselbe würde Dir passieren, wenn Du einen frisch geschlüpften Drachen groß ziehst. Es würde Dir einfach nicht gelingen, den Drachen an Dich zu "binden". Er würde Dich nie als "Alphatier" akzeptieren können.

    Aber Stufe 15 bietet ja ein Talent .. wenn Dein SL nett ist, gibt er Dir die Chance, Dein Talent in Leadership umzuwandeln, sofern Du das Talent nicht eh schon hast.
    Neulich in unserer D&DRunde:
    Elfin (Fighter): "ist das Wasser dort vergiftet?"
    Elf (Warlock): "nein, das Wasser ist völlig okay. .. .. .. ausser ich kipp gleich um."

  5. #5
    Profi-Spieler Benutzerbild von Saul
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    Hemsbach
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Golden Vegeta 86
    Das Ende vom Lied war, dass jedes mal wenn er einen Charakter getragen hat gesagt hat: "So und jetzt gib mir 1.000 Goldmünzen oder ich lass dich fallen!" Tja besonders lag hat diese "Freundschaft" nicht gedauert. Als meine Leute die Schnauze voll hatten und ihn für seine Unverschämtheiten töten wollten is er einfach (mit dem erbeuteten Gold) auf nimmerwiedersehen abgehaut!
    Könnte von mir kommen

    Zitat Zitat von Andaran
    Regeltechnisch ist das Thema bereits im Draconomicon verarbeitet worden. "Dragons as cohorts" findet man auf Seite 138f, direkt gefolgt von der Möglichkeit, einen Drachen als spezielles Reittier zu besitzen.

    Mit Stufe 15 kannst Du mit dem normalen Leadership Talent eine Cohorte von maximal Stufe 13 haben, mit dem Talent "Improved Cohort" aus dem Buch Heroes of Battle ist diese Beschränkung auf "eine Stufe unter Charakterlevel" reduziert. (lohnt meiner Meinung nach ein Talent nicht)

    Stufe 13 Drachenkohorten können unter anderem sein:
    Ohne Worte.. (ich verweise hiermit auf den "Item-Compendiumdingsthread"!)
    "Atomkraft Nein..... Nein!"

  6. #6
    Mitspieler Benutzerbild von praiodan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    53
    Zitat von "Beorn Gades"
    Das mit dem Alter sollte sich durch den Spruch " Alterung von Drachen" beheben lassen. Quelle = Almanach der Magie, Priesterzauber, 7. Grad.
    Im groben und ganzen ne gute Idee, aber ich vergass anzugeben, das ich ADßD 2. Edition spiele! Da gibt es den Zauber: "Alterung des Drachen" nicht!

    Heißt also Eigenentwurf!
    Das man einem Drachen nicht unbedingt trauen sollte ist klar, man muss ihn an sich "binden"

    Diese oben beschriebenen Talente: Leadership etc. haben wir nicht, reicht also ne Überzeugung aus!
    Und nen Drachen mit Gewalt binden kann auch nach hinten losgehen, wenn die Bindung reißt!!

  7. #7
    Mitspieler Benutzerbild von Beorn Gades
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Schwabmühlhausen = bei Landsberg am Lech
    Beiträge
    52
    Im groben und ganzen ne gute Idee, aber ich vergass anzugeben, das ich ADßD 2. Edition spiele! Da gibt es den Zauber: "Alterung des Drachen" nicht!

    Na das trifft sich doch gut. Wir zocken auch mit der 2nd Edition AD&D.
    Buchangabe : "Almanach der Magie" siehe oben. Der gehört zum offiziellen Regelwerk der 2. Edition :-) .
    Sie mögen uns umzingelt haben - aber ich bezweifle dass sie wissen, auf was sie sich da eingelassen haben !

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von Epsenight
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Ingelheim/RLP
    Beiträge
    71
    drachen sind da so ne sache^^

    ich erinner mich wage als mein SL was von einem platindrachen erzählt hat, ein pala glaub ich der auf einem silber- oder gold-drachen geritten ist, aber nicht weil der pala den drachen kontrolliert hat oder so, sondern einfach nur weil sie gemeinsame ziele hatten und der drache dem pala sehr wohlgesonnen war.


    wenn man auch bedenkt wie alt drachen sind und wie weise, da wird es schwer so ein wesen auch nur zu auf einen positiv aufmerksam zu machen...
    Zitat Zitat von Albert Einstein:
    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir aber noch nicht ganz sicher.

    Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.

  9. #9
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    106
    Erfahrungen ja, Erfolge nein, bwim ersten mal war der Drache(oder der SL) zu stur(ich hatte nen negativen Wurf, das wollte ich nicht riskieren, also is der Drache gestorben, siehe Lustige Situationen in eurer Gruppe
    Beim zweiten Mal kam Mama und hat uns umgebracht, ohne Worte zu wechseln
    Dazu kommt wohl auchnoch die Tatsache das der Drache plötzlich weg sein kann, ganz schlecht^^

  10. #10
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Beiträge
    9
    Also ich spiel zwar D&D aber wir hatten als Gruppe auch mal einen Drachen als 'Haustier' es ist folgendermaßen passiert:

    Wir (Kleriker, Magier, Mönch, Barbar/Schurke) noch alle recht unerfahren ungefähr auf Level 4 mussten in eine Höhle, dort ist uns ein grüner Drache begegnet der da noch recht jung war, klar war für uns, dass wir ihn nicht besiegen würden und sind abgehauen, aber einige Level höhe ich schätze mal es war so Level 18 oder 19 vielleicht auch schon 20, das weiß ich jetzt nicht mehr genau, konnten wir uns noch an unsere Begegnung erinnern sind zu diesem Drachen und haben ihn besiegt, ihm aber dann das Angebot gemacht er könnte in Kerzenburg oder direkt dort in der Nähe weil Kerzenburg in unserer Kampagne zu einer Ruine geworden ist, einen neuen Hort errichten und nur dafür sorgen das sich dort keine Räuber etc. niederlassen soweit so gut nun hatten wir einen Drachen, der natürlich eine ganze Stadt bzw Ruine für sich hatte.

    Aber das ganze komtm natürlich auch immer auf den Spielleiter an und wie die es handhaben.

  11. #11
    Mitspieler Benutzerbild von Harlekin82
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    7

    wie man es nimmt

    hallihallo,
    sei mal ehrlich, du bist mage der stufe 15, sicher in einem bereich, wo das spielen so eines charakters erst richtig spass macht, aber für einen halbwegs ordentlichen drachen bist du nicht mehr als eine zwischenmahlzeit. etliche dieser dinger haben doch spell-immunities oder gar reflections, durch ihr hohes alter auch eine intelligenz, die gar nicht mal zu verachten ist und einen stolz, der einem sehr leicht das genick brechen kann. und drachen die so etwas nicht sind oder haben sind doch grösstenteils ballast, weil man ihnen immer hinterher rennen muss etc., ihr kennt das doch sicher, so ein reittier ist in der eile immer mal schnell irgendwo vergessen. wenn du jetzt eine andere gesinnung hättest könntest du einen der etwas besser gesinnten drachen vielleicht in einer cleveren konversation als freund gewinnen, aber ihn an dich zu binden bringt meist probleme. freund ist jeder gerne, gegen sklaverei wehrt man sich!

  12. #12
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    32
    Moin moin,

    ich habe einen Char der 13 Stufe mit 9 Kleriker-Stufen (NB). dieser Char hat eines Tages ein Ei eines Schattendrachen gefunden. Nun versuche ich mich an der Aufzucht dieses Tierchens in der Hoffnung, daß es mal den Char als Tempel-Abt beerben kann. das Viech ist nur auf der 2 Stufe, aber wenn es hart auf hart käme und der SL das Viech voll ausspielt, hätte ich große probs das tierchen zu bändigen....

    ein drache ist eine gefährliche kreatur... und es stellt sich eher die frage, wer hier wessen haustier ist....
    Die Gier deiner Spieler kann ein machtvoller Verbündeter für Dich sein, junger Spielleiter.

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von Six Tounge Angle
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Vor meinem Computer
    Beiträge
    131
    Ich verstehe deinen Wunsch nach einem Drachen aber ich bin skeptisch. Drachen sind sseeeehhhhrrrr mächtige Wesen und nur kurz nicht aufgepasst, ist schon die spielbalance und damit der spass futsch. Wie wärs denn hiermit. Du verzichtest auf einen Drachen und kannst dafür ein Zauber wie Todesdrache (aus "die Magie Faeruns" gutes Buch) wirken. Vielleicht könntest du dich mit deinem SL auch auf einen kurzzeitig beschörbaren Drachen einigen.

Ähnliche Themen

  1. Kann mir einer einen deutsch patch für F.E.A.R.
    Von JulienN im Forum F.E.A.R.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.5.06, 12:46
  2. Kennt einer einen Trick?
    Von Altensalz im Forum Battlefield Vietnam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.4.05, 10:56
  3. wie bekomme ich einen drachen??
    Von Paldin des Ostens im Forum Die Sims 1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 7.1.04, 01:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •