Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33 bis 48 von 50

Thema: Medieval 2: Diplomatie

  1. #33
    Profi-Spieler Benutzerbild von Falconee
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    178
    Ja England ist schön sicher ^.~

    Allerdings ist Europa mein Kampfgebiet. Und da habe ich diese Probleme dann doch wieder. Allerdings immer mit dem Hintergedanken, egal wie schlimm es wird. Kann mir sowieso keiner in England oder im heiligen Land.
    Wir Wenigen, wir glücklichen Wenigen, wir diese Schar von Brüdern;
    Denn welcher heut sein Blut mit mir vergießt;
    Der soll mein Bruder sein, auch wenn er ist von niedriger Geburt;
    Der heutige Tag wird adeln seinen Stand;
    Und Edelleute die daheim in England jetzt im Bette liegen;
    Verfluchen einst sich selbst das sie nicht hier gewesen sind;
    Und werden schamrot wenn da einer kommt der mit uns focht;
    Sich mit uns schlug am heutigen Sankt Crispianus Tag;

  2. #34
    Banned Benutzerbild von Duncan MacLeod.
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Falconee
    Ja England ist schön sicher ^.~

    Allerdings ist Europa mein Kampfgebiet. Und da habe ich diese Probleme dann doch wieder. Allerdings immer mit dem Hintergedanken, egal wie schlimm es wird. Kann mir sowieso keiner in England oder im heiligen Land.

    Was meinst Du denn mit dem letztem Satz !? Verstehe nicht ganz...

    PS Habe das Endvideo von England nach deren Kamapgnie gesehen... *g

  3. #35
    Profi-Spieler Benutzerbild von Falconee
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    178
    Nach nochmaligem durchlesen ist mir aufgefallen das es etwas unklar formuliert war ^.~

    Ich kämpfe derzeit in Europa und da habe ich das Problem das ich meine Feinde auslöschen muss die an allen Grenzen lauern. Ansonsten muss ich eine Invasion fürchten und bin daher gezwungen eine stärkere Garnision als ich es sonst tun würde in den Städten zurück zu lassen. Man kann sich ja auf Diplomatie nicht verlassen und der Pc stellt manchmal doch recht beeindruckende Armeen auf. Selbst mit nur einer Stadt.

    Jedoch ist es theoretisch egal wie der Krieg in Europa ausgeht. Denn ich kann mich immer noch auf England zurückziehen (da kommt sowieso niemals jemand hin) und von neuem beginnen ^.~

    Oder sollte Auch England fallen dann habe ich immer noch meine Städte im heiligen Land. Jerusalem, Akkon etc.
    Aber hier hat sich die Situation gerade gedreht und ich muss die Mongolen zurückschlagen.
    Wir Wenigen, wir glücklichen Wenigen, wir diese Schar von Brüdern;
    Denn welcher heut sein Blut mit mir vergießt;
    Der soll mein Bruder sein, auch wenn er ist von niedriger Geburt;
    Der heutige Tag wird adeln seinen Stand;
    Und Edelleute die daheim in England jetzt im Bette liegen;
    Verfluchen einst sich selbst das sie nicht hier gewesen sind;
    Und werden schamrot wenn da einer kommt der mit uns focht;
    Sich mit uns schlug am heutigen Sankt Crispianus Tag;

  4. #36
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Falconee
    Aber hier hat sich die Situation gerade gedreht und ich muss die Mongolen zurückschlagen.
    Und wie schlägt es sich so? Ganz schön fies die Mongolen, vorallem wenn man nicht weiss was auf einem zukommt und nicht vorbereitet ist.

  5. #37
    Banned Benutzerbild von Duncan MacLeod.
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Faelis mas
    Und wie schlägt es sich so? Ganz schön fies die Mongolen, vorallem wenn man nicht weiss was auf einem zukommt und nicht vorbereitet ist.

    Das wissen nur Anfänger nicht, die den ersten Teil nicht kennen...
    Ich weiß nicht wie das hier ist aber da kamen sie mit 15.000 Mann und haben alles erobert. Es machte Spaß mit den Russen gegen sie zu spielen...


    @Falconee
    Ich muß sowas nicht fürchten da ich erstmal Städte an der Küste erobere bis auch auf Frankfurt daß ich von den Dänen erobert habe, die es wohl den Deutschen genommen haben... *ggg
    Und der Computer stellte bis jetzt keine erfürchtige Armee für mich auf...nur mittelmaß Truppen mit einem Hauptmann als General...ich hoffe die Mongolen werden eine größere Herausforderung sein...

  6. #38
    Profi-Spieler Benutzerbild von Falconee
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    178
    Die Mongolen sind mit ihrer schweren Kavallerie und mit ihren Massen an berittenen Bogenschützen nur schwer im Feld zu besiegen. Wie in Rome eigentlich, wers schon gespielt hat ^.~

    Jedoch können sie wie in BI kaum eine Stadt erobern weil sie einfach zuwenig Infanterie haben. Und wenn sie mal die Mauern durchbrechen oder durch die Tore kommen, kann man sie leicht mit schwerer Kavallerie (besonders gut mit Johannitern) alle töten. Die schicken nämlich sofort alle Kavallerie in die Bresche, die leichte Kavallerie kommt zuerst an und wir easy abgemurkst. Dann kommt die schwere und ist schon etwas demoralisiert von den anderen fliehenden Truppen. Naja

    Fazit: Schwer auf dem Schlachtfeld zu besiegen (Im Moment stelle ich reine Kavakkerie Armenn auf. Bin zuversichtlich das ich damit besser vorankomme ^.~)
    Allerdings sind die einfach nicht dazu gemacht Städte zu erobern.

    Ich würde sie als mittelgefährlich einstufen.
    Wir Wenigen, wir glücklichen Wenigen, wir diese Schar von Brüdern;
    Denn welcher heut sein Blut mit mir vergießt;
    Der soll mein Bruder sein, auch wenn er ist von niedriger Geburt;
    Der heutige Tag wird adeln seinen Stand;
    Und Edelleute die daheim in England jetzt im Bette liegen;
    Verfluchen einst sich selbst das sie nicht hier gewesen sind;
    Und werden schamrot wenn da einer kommt der mit uns focht;
    Sich mit uns schlug am heutigen Sankt Crispianus Tag;

  7. #39
    Banned Benutzerbild von Duncan MacLeod.
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Falconee
    Die Mongolen sind mit ihrer schweren Kavallerie und mit ihren Massen an berittenen Bogenschützen nur schwer im Feld zu besiegen. Wie in Rome eigentlich, wers schon gespielt hat ^.~

    Jedoch können sie wie in BI kaum eine Stadt erobern weil sie einfach zuwenig Infanterie haben. Und wenn sie mal die Mauern durchbrechen oder durch die Tore kommen, kann man sie leicht mit schwerer Kavallerie (besonders gut mit Johannitern) alle töten. Die schicken nämlich sofort alle Kavallerie in die Bresche, die leichte Kavallerie kommt zuerst an und wir easy abgemurkst. Dann kommt die schwere und ist schon etwas demoralisiert von den anderen fliehenden Truppen. Naja

    Fazit: Schwer auf dem Schlachtfeld zu besiegen (Im Moment stelle ich reine Kavakkerie Armenn auf. Bin zuversichtlich das ich damit besser vorankomme ^.~)
    Allerdings sind die einfach nicht dazu gemacht Städte zu erobern.

    Ich würde sie als mittelgefährlich einstufen.

    Also ich habe ja nach dem 45 Provinzen der Schotten ja auch vor mit den Russen zu spielen und bei dennen nur deren schwere gepanzerte und mit Bögen bewaffnete Kavalerie zu bauen. Aber dennoch kann ich dann Städte damit einnehmen...da ich entweder Söldner rekrutiere oder einfach Artilerie im Schlepptau habe. Und zum Eroberben müßen schon die Berittenen ran. Ganz im Stil von Atilla *g

    Achja habe mal die Werte der Johaniter angeguckt. Ich weiß nicht was Du willst die sind nicht gerade besser als feudale Ritter. Eins, zwei Punkte.


    PS Die private Nachricht an dich ist hier längst raus...

  8. #40
    Profi-Spieler Benutzerbild von Falconee
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    178
    Ich gebe dir recht das ein menschlicher Spieler wohl Städte einnehmen kann mit solchen Armeen. ^.~

    Nur leider eben die Computer KI nicht. Die schießen ein Loch in die Wand und versuchen dann mit aller Kavallerie da durch zu kommen. Einfach zu halten mit Speerträgern.

    Ja die Johanniter. Die Moral von denen ist im allgemeinen sehr gut. Bisher sind die lieber gestorben als zu fliehen.
    Man bekommt das Gebäude ganz bequem für 1000 Gulden.
    Und die 1-2 Punkte beser bringen bei mir schon etwas. Ich konzentriere mich bei meinem Ausbau auf die Infanterie, und so sind die eben eine sehr gute Alternative.

    Sie sind bestimmt nicht die beste Kavallerie, aber ich singe hier so Lobhymnen weil sie mich in meinem Spiel schon oft gerettet haben ^.~
    Wir Wenigen, wir glücklichen Wenigen, wir diese Schar von Brüdern;
    Denn welcher heut sein Blut mit mir vergießt;
    Der soll mein Bruder sein, auch wenn er ist von niedriger Geburt;
    Der heutige Tag wird adeln seinen Stand;
    Und Edelleute die daheim in England jetzt im Bette liegen;
    Verfluchen einst sich selbst das sie nicht hier gewesen sind;
    Und werden schamrot wenn da einer kommt der mit uns focht;
    Sich mit uns schlug am heutigen Sankt Crispianus Tag;

  9. #41
    Banned Benutzerbild von Duncan MacLeod.
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    68
    @Falconee


    Welches Gebäude ist es denn um die Johaniter zu bauen ? Muß doch auch irgendein christliches sein oder ? Denn die kann ich ja auch mit den Schotten bauen wie die Ordensritter also Kreuzritter...

  10. #42
    Profi-Spieler Benutzerbild von Falconee
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Beiträge
    178
    @Duncan

    Das ist eine Gilde. Es gibt noch Deutschritter und Templer. je nachdem zu welchem Volk du gehörst, sprechen dich diese Orden an.

    Und ich glaube diese Gildenhäuser kann man nur bekommen wenn man Länder im heiligen Land erobert hat und einige Zeit lang hält.
    Wir Wenigen, wir glücklichen Wenigen, wir diese Schar von Brüdern;
    Denn welcher heut sein Blut mit mir vergießt;
    Der soll mein Bruder sein, auch wenn er ist von niedriger Geburt;
    Der heutige Tag wird adeln seinen Stand;
    Und Edelleute die daheim in England jetzt im Bette liegen;
    Verfluchen einst sich selbst das sie nicht hier gewesen sind;
    Und werden schamrot wenn da einer kommt der mit uns focht;
    Sich mit uns schlug am heutigen Sankt Crispianus Tag;

  11. #43
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Duncan MacLeod.
    Das wissen nur Anfänger nicht, die den ersten Teil nicht kennen...
    Ich weiß nicht wie das hier ist aber da kamen sie mit 15.000 Mann und haben alles erobert. Es machte Spaß mit den Russen gegen sie zu spielen...
    dann bin ich wohl ein Anfänger. Eine Islamische Partei zu spielen ist sicher auch eine Herausforderung wenn dann die Mongolen einfallen.

  12. #44
    Banned Benutzerbild von Duncan MacLeod.
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    68
    Zitat Zitat von Faelis mas
    dann bin ich wohl ein Anfänger. Eine Islamische Partei zu spielen ist sicher auch eine Herausforderung wenn dann die Mongolen einfallen.

    Ich habe damals also im erstem Teil gerne mit den Russen gegen sie gespielt und gewonnen und der Rest von dennen hat sich rechts neben dem schwarzem Meer in Richtung der Türken verkrochen deswegen waren sie dann nicht mehr mein Problem.

  13. #45
    Elite-Spieler Benutzerbild von Psychopath666
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Schau mal unter deinem Bett nach.
    Beiträge
    277
    dann bin ich wohl ein Anfänger. Eine Islamische Partei zu spielen ist sicher auch eine Herausforderung wenn dann die Mongolen einfallen.
    Keine Angst, die kommen so oder so. Hab mit den Deutschen gespielt, da sind die bis nach Prag durchgekommen. Haben natürlich den restlichen Russen, Polen und Byzanntinern so zugesetzt, das sie alle mit mir ein Bündnis eingegangen sind gegen die Mongos.
    Jetzt spiel ich England, hab Jerusalem per Kreuzzug eingenommen und rate mal, wer gerade vor der Haustür steht .
    Athlon 64 X2 3800+
    Asus A8N-SLI
    2048 MB DDR Ram Samsung
    Nvidia Geforce 7800 GTX 256 MB
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Serial ATA 200 GByte 7.200 U/min
    Logitech MX518

  14. #46
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    62
    Zitat Zitat von Psychopath666
    Keine Angst, die kommen so oder so. Hab mit den Deutschen gespielt, da sind die bis nach Prag durchgekommen. Haben natürlich den restlichen Russen, Polen und Byzanntinern so zugesetzt, das sie alle mit mir ein Bündnis eingegangen sind gegen die Mongos.
    Jetzt spiel ich England, hab Jerusalem per Kreuzzug eingenommen und rate mal, wer gerade vor der Haustür steht .
    Die Mongolen vielleicht? beim erstenmal durchspielen habe ich Jerusalem als letztes genommen und dann aufgehört mit 48 Regionen, vorallem in Europa. Jetzt bin ich mit den Spaniern am spielen und habe Afrika von Westen nach Osten errobert und stehe schon bald vor Jerusalem. Aber von den Mongolen ist nichts zu sehen obwohl sie schon im Spiel sind. Ich glaube sie liegen sich grad mehr nördlich mit den Russen in den Haaren.

  15. #47
    Elite-Spieler Benutzerbild von Psychopath666
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Schau mal unter deinem Bett nach.
    Beiträge
    277
    Die standen schon vor Jerusalem, zogen sich dann aber plötzlich bei Akkon vorbei nach Norden zurück, wegen den Ägyptern. Jetzt stehen die Mongolen aber schon wieder östlich von Jerusalem, mit 7 kompletten Armeen, könnten 14000 Mann sein . Das gibt ein Fest, hab nur 3000 Mann und 5 Siedlungen in der Gegend.
    Athlon 64 X2 3800+
    Asus A8N-SLI
    2048 MB DDR Ram Samsung
    Nvidia Geforce 7800 GTX 256 MB
    Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
    Serial ATA 200 GByte 7.200 U/min
    Logitech MX518

  16. #48
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Beiträge
    62
    vielleicht kannst du den Papst überreden ein Kreuzzug auszurufen auf eine Mongolische Stadt. Das könnte ein Teil der Mongolen ein bisschen binden wenn weitere Fraktionen kommen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit der Diplomatie
    Von strokenace im Forum Rome: Total War
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.3.06, 15:53
  2. AoM - die Diplomatie
    Von Lando im Forum Age of Mythology
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.03, 18:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •