Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: !Hilfe!:>Ctor\ObjectWrapper.cpp(163)

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    13

    Hilfe !Hilfe!:>Ctor\ObjectWrapper.cpp(163)

    Wenn ich RTW (Grundedition) Installieren will dann passiert vollgendes:
    1.Die CD startet
    2.Das Menü erscheint(wo man auf install klickt)
    3.Es wird der Windows Installer gestartet
    4.Der Windows Installer ist fast fertig da kommt ne Fehlermeldung die heißt
    ">Ctor\ObjectWrapper.cpp(163)" (wenn ich auf Details klicke)!
    Wer weiter weiß bitte melden!!!

  2. #2
    *IMMORTALIS* Benutzerbild von ~Preton~
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.128

    Wichtig

    Diesen Kleinen Bericht hab ich mir mal vor 2 Jahren von nem Forum besorgt....das hilft dir sicher.... hatte son ähnliches Problem.Deine Fehlermeldung.....">Ctor\ObjectWrapper.cpp(163)" ..ist nur ein Teil vom ganzen.....




    Diese Fehlermeldung wird, während der Vorbereitung der Installation vom Programm „InstallShield“ ausgegeben.
    Wodurch diese Fehlermeldung verursacht wird, können wir leider nur spekulieren.

    1. Windows Installer Starten
    ========================

    Wenn der Windows Installer Dienst nicht ordnungsgemäß aktiv ist, kannst du keine Installation durchführen.

    Klicke auf Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste -> Windows Installer -> Aktion -> Neu starten


    Achtung: du must als Administrator oder Mitglied der Gruppe Administratoren angemeldet sein, um einige dieser Aufgaben ausführen zu können.

    2. Vollzugriff Zulassen.
    =====================

    Starte Windows-Explorer
    (Start -> Programme -> Zubehör -> Windows Explorer)

    Klicke auf „Extras“ -> „Ordneroptionen“ -> auf den Reiter „Ansicht“ wechseln.
    Unter „Erweiterte Einstellungen“ die Option „Alle Dateien und Ordner anzeigen“ aktivieren,
    zusätzlich deaktivierest du die Option „Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen)“ anschließend
    auf „Übernehmen“ klicken.


    1. Wechsel zum Windows-Ordner
    (Windows 2000 = C:\Winnt bzw. Windows XP = C:\Windows)
    2. Klicke den Ordner „Installer“ mit der rechten Maustaste an, wähle Eigenschaften.
    3. Klicke auf den Reiter „Sicherheit“
    4. Stelle bitte sicher, dass alle Benutzer Vollzugriff haben. (Vollzugriff Zulassen)

    3. Temporäre Windows-Dateien löschen.
    ==================================

    Temporäre Windows-Dateien löschen. (Diese Dateien kannst du von Zeit zu Zeit problemlos löschen)

    Bei vielen Arbeitsschritten, z.B. beim Brennen einer CD oder auch nur beim Bearbeiten von Dokumenten fallen temporäre Dateien an. Diese werden in der Regel zwar automatisch gelöscht, trotzdem bleiben schon einmal Rückstände. Dann empfiehlt es sich, die temporären Dateien von Hand zu löschen.

    Normalerweise findest du die temporären Dateien im Ordner TEMP deines Benutzerprofils, also z.B. im Ordner

    • C:\DOKUMENTE UND EINSTELLUNGEN\ Benutzerprofil \LOKALE EINSTELLUNGEN\TEMP

    (TIPP Benutzerprofil = Windows-Anmeldename )

    1. Schließe alle Programme und wechsel zum Ordner TEMP.
    2. Markiere seinen gesamten Inhalt und drücke die ENTF-Taste. ( „Strg + A“ bzw. Bearbeiten -> alles Markieren)
    3. Bestätige den Löschvorgang mit JA und ggf. mit JA, ALLE.

    Bitte benutze das CMD Programm, um den Ordner TEMP zu lokalisieren. (Falls du diesen nicht finden kannst!)

    • Um das CMD Programm zu starten, klicke auf Start, Ausführen und gebe dann „CMD“ ein.
    • Klicke anschließend auf OK.
    Tippe „ set “ ein und drücke die Enter-Taste.
    Suche den Eintrag TEMP - notiere dir den Pfad zu diesen TEMP Ordner.

    Das CMD–Fenster kann geschlossen werden.
    1. Schließe alle Programme und wechsel zum Ordner TEMP.
    2. Markiere seinen gesamten Inhalt und drücke die ENTF-Taste. ( „Strg + A“ bzw. Bearbeiten -> alles Markieren)
    3. Bestätige den Löschvorgang mit JA und ggf. mit JA, ALLE.


    4. Registry-Eintrag löschen.
    =======================

    Windows XP Starte nun das Registry Programm "regedit"
    Windows 2000 Starte nun das Registry Programm "regedt32"

    1. Klicke auf "Start" und dann auf "Ausführen".
    2. Gib "regedit bzw. regedt32" ein, und klicke auf "OK".
    3. Öffne den KEY -> HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\InstallShield
    Wähle ihn aus (blau unterlegt)
    4. Rufe die Sicherheitseinstellungen Menü auf.
    a) unter Windows XP - Klicke auf „Bearbeiten“ -> „Berechtigungen…“
    b) unter Windows 2000 – Klicke auf „Sicherheit“ -> „Berechtigungen…“
    5. Stelle sicher, dass beide Benutzer (Administratoren und SYSTEM) unter Berechtigungen den Vollzugriff besitzen.


    5. InstallShield Driver Update installieren.
    =================================

    1. Wechsel zum Ordner C:\Programme\Gemeinsame Dateien\InstallShield\ und lösche den Ordner Driver
    2. Lade das InstallShield Driver Update (IsScript10.zip – 0,7 MB) ) runter.

    http://support.installshield.com/kb/...ISScript10.zip

    3. Entpacke die “ISScript10.zip“ Datei und führe dann die Datei “ISScript10.Msi“ mit einem Doppelklick aus.
    Folge der Installationsroutine.


    6. Windows Installer - Deinstallieren und Neuinstallieren
    ===============================================

    Wenn das Modul nicht ordnungsgemäß installiert wird, kannst du gar keine .msi-Datei ausführen.


    Solche Dateien können z.b. nicht Ausgeführt werden, wenn der Windows Installer beschädigt ist.

    Wenn nur ein einzelnes .msi-Paket nicht ausgeführt werden kann, wende dich an den Hersteller des Pakets, um Unterstützung für die Installation des jeweiligen Produkts zu erhalten.

    Entferne den Installer-Dienst aus der Registrierung und registriere ihn neu, um die Registrierung des Windows Installer zu korrigieren. Der Dienst wird dadurch heruntergefahren und neu registriert. So wird sichergestellt, dass das Windows Installer richtig funktioniert.

    Führe dazu die folgenden Befehle aus einer Befehlszeile aus:

    Start -> Ausführen -> msiexec /unregister

    und

    Start -> Ausführen -> msiexec /regserver

    Das behebt die meisten Probleme in Situationen, in denen der Installer nicht reagiert oder Beschädigt ist.
    Diese Vorgehensweise hat Keine Auswirkungen auf Anwendungen, die auf dem Computer installiert sind und den Windows Installer verwenden.

    Wenn die korrekte Registrierung von Windows Installer das Problem nicht löst gehe folgendermaßen vor:

    Hinweis:
    Unter Windows ME/2000/2002 kann Windows Installer nicht entfernt werden, da die Dateien geschützt sind.


    Führe den msiexec /unregister befehl aus der Befehlszeile aus
    Lösche die Dateien "Msi.dll", "Msiexec.exe" und "Msihnd.dll" aus dem Ordner "System".
    Du must diese Dateien über die Befehlszeile umbenennen.
    Starte Windows neu.
    Führe das Programm InstMsiA.exe bzw. InstMsiW.exe aus, um die Moduldateien zu installieren und neu zu registrieren.
    Bei Windows XP gehst du folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
    Melde dich als Administrator bei deinem Computer an.
    Klicke auf Start und anschließend auf Ausführen.
    Gebe in das Feld Öffnen den Befehl cmd ein, und klicke auf OK.
    Gebe an der Eingabeaufforderung msiexec.exe /unregister ein, und drücke die Eingabetaste.
    Gebe msiexec /regserver ein, und drücke die Eingabetaste.
    Stelle sicher, dass das SYSTEM-Konto über die Zugriffsberechtigung "Vollzugriff" für die Struktur HKEY_CLASSES_ROOT in der Windows-Registrierung verfügt.
    In einigen Fällen must du möglicherweise zusätzlich Administratorkonten hinzufügen.
    Gehe hierzu folgendermaßen vor:
    Klicke auf Start und anschließend auf Ausführen. Gebe in das Feld Öffnen den Namen regedit ein, und klicke auf OK.
    Klicke auf die folgende Registrierungsstruktur: HKEY_CLASSES_ROOT
    Klicke im Menü Bearbeiten auf Berechtigungen.
    Wenn SYSTEM nicht in der Liste Gruppen- oder Benutzernamen aufgeführt ist, klicke auf Hinzufügen, stelle sicher, dass der lokale Computername im Feld Suchpfad erscheint, gib System in das Feld "Geben Sie die zu verwendenden Objektnamen ein" ein, klicke auf Namen überprüfen und anschließend auf OK.
    Klicke in der Liste Gruppen- oder Benutzernamen auf SYSTEM, und aktiviere im Feld Berechtigungen für SYSTEM unter Zulassen das Kontrollkästchen Vollzugriff.
    Klicke auf Übernehmen und anschließend auf OK, und beende den Registrierungseditor.
    Starte den Computer neu.



    7. Repariere Windows XP, falls das Problem hierdurch nicht behoben wird.
    ================================================== ================

    Weitere Informationen zum Reparieren von Windows XP findest du in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    315341 - Durchführen einer direkten Aktualisierung (Neuinstallation) von Windows XP
    http://support.microsoft.com/kb/315341

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Beiträge
    13

    Arrow

    des geht auch bei Windows ME oder?

Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe nach dem verrückten Templer
    Von Templer0801 im Forum Gothic 1
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 1.11.05, 18:27
  2. >>>>>>>>>>>perfektes Beatdown,bewertet Diese Kunst!!!!!!!!|<<
    Von ranma456 im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.10.03, 22:48

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •