Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Machen spiele fun, wenn man schlecht ist?!

  1. #17
    Elite-Spieler Benutzerbild von Stürmer
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Hollow Bastion
    Beiträge
    359
    Eindeutig nein.

    Wenn man schlecht ist kommt man ja auch in der Story nicht voran. Ja ich hasse dieses Eishockey spiel von meinem Bruder, da ich immer total hoch verliere und danach immer einen totalen Wutausbruch bekomme.
    and
    lay me to sleep

  2. #18
    total beglubbt Benutzerbild von BarakaX
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.398
    Auf so eine Frage gibt es wieder keine pauschale Antwort. Es ist Situationsabhängig. Wenn ich ein Spiel permanent gegen Gegner spiele die mir einfach völlig überlegen sind und mich ständig spielend vernichten macht es sicher nur begrenzt Spaß.

    Andererseits ist es nicht unnormal, ein neues Spiel am Anfang nicht richtig zu beherschen. Da ist es dann halt eine Frage der Einstellung. Der Gelegenheitszocker der alle paar Tage mal paar Minuten zockt hat sicher keinen Spaß wenn er sich erst Tagelang einarbeiten müsste. Der Andere wiederum (wie zum Beispiel auch ich) sieht es als Herausforderung an sich stetig zu verbessern um sich irgendwann mit den Guten messen zu können.

    Das perfekte Beispiel für meine Aussagen sind wohl die älteren Pro Evolution Soccer Teile oder auch diverse Rennsims wie Forza Motorsport.
    Ich find es zum Beispiel voll langweilig wenn ich ein Spiel einlege und nach paar Stunden alles drauf hab und an einem WE durchbin. Lieber ein Game andem man sich festbeisen kann und Schritt für Schritt geht es voran... Andere schmeißen den Controller halt frustriert hin wenn sich nach paar Stunden noch nicht viel getan hat...

  3. #19
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    Mein Kumpel fährt auch gerne Auto, obwohl er sehr oft Unfälle baut (REALLIFE) ..

    Die frage versteh ich nicht ganz.
    Man macht oft Dinge die man nicht GUT kann gerne.
    Wo ist die Frage?

    Eine Pauschale Antwort, wie schon gesagt, guibt es nicht.

    Darf man nur Spiele spielen die man gut beherrscht? nö. wie so denn?
    Live by the sword, die by the sword

  4. #20
    » [I ℓσvε φσυ, Bαбү ‹3] Benutzerbild von Nekó_Cyan
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    541
    I-wie ne ueberfluessiqe Fraqe o_O
    Wenn man schlecht ist kommt man nicht voran im Spiel -> Wenn man nicht voran kommt nervt das Spiel nach ner Zeit -> dessweqen hoert man auch schnell auf d.h. schaltet die Konsole/ den PC aus

    Zitat;;
    Nein wenn man schlecht ist machen Games kein Spaß^^
    Geändert von Nekó_Cyan (11.5.08 um 02:08 Uhr)

  5. #21
    Tänzelnder Schatten Benutzerbild von Lejh-a-Yari
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Wo mein Herz ist
    Beiträge
    1.304
    Blog-Einträge
    6
    Komische Frage.

    Wenn man schlecht ist, wie soll dann ein Game Spaß machen? Sowas ist fustrierend...^^ Ich spreche da aus Erfahrung, aber ich denke mit viel Übung kann man alles schaffen.
    Trage deine Träume im Herzen.
    Der Mut dessen, der es führt, bestimmt die Kraft eines Schwertes.

    *'*'*'*'*
    Wir streicheln sanft den Atem des Windes, sein silberner Hauch erfüllt uns mit Demut.
    *'*'*'*'*
    Fühl den Wind.
    Sei frei.

  6. #22
    GESPERRT Benutzerbild von Südbalte
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    5.841
    Es kommt wohl auf das Spiel an. Wenn ich bei Sportspielen schlecht bin, dann spiel' ich die nicht weiter, während man bei Rennspielen sich doch leichter verbessern kann und ich diese deshalb doch spiele, obwohl ich schlecht drin bin.

  7. #23
    Team Akatsuki Benutzerbild von Sasuke
    Im Spiele-Forum seit
    May 08
    Ort
    NRW
    Beiträge
    505
    Also ich sage es mal,Spiele machen immer Spaß auch wenn man schlecht ist! ABER man kann ein Spiel lernen auch wenn es bei manchen länger dauert! Wenn man sich richtig mit einem Spiel beschäftigt,kann man eigentlich gar nich schlecht sein...
    Naruto The Broken Bond Legend




    Wie schnell sich alles ändern kann...

  8. #24
    ~Haunted by Misery~ Benutzerbild von Luna Silva
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    The Void
    Beiträge
    628
    Blog-Einträge
    22
    Ich hasse es, wenn ich in einem Spiel schlecht bin. Frustmaker pur sind da bei mir Tekken 4 und 5... Ich hasse es wenn ich nach 20 (!) Versuchen immer noch nicht gewonnen habe. Keine Frage, Spiele machen keinen Spaß, wenn man schlecht ist...

  9. #25
    Elite-Spieler Benutzerbild von Yangus MK
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Daheim, wo sonst ?
    Beiträge
    342
    Hm, nicht leicht zu beantworten die Frage ...

    1. Habe vor Jahren UT online gezockt . Gleich zu Anfang (als Voll-Noob) einen Clan aus China erwischt - ich war kaum auf der map und schon "headshot" ... und das dann x-mal hintereinander. Das war schon frustierend .

    2. Dann gab es ein paar "Offline-Games" wo ich vor Wut nach dem x-ten Versuch die Lust verloren hab weiterzumachen (z.B.: Ninja Gaiden )

    3. Renn- und Sportspiele sind einfach nicht mein Ding - und wenn ich bei `nem Kumpel sowas mitzocken soll , bin ich dabei generell eher schlecht, weil mir das Genre eben nicht liegt.

    Aber bei RPG`s , Action-Adventures und Jump`n`Run-Games kenne ich dafür kein Aufgeben - das wird solang hergezockt bis es zu 100% durch ist , auch wenn mal schwierige Passagen drin sind, die viele Versuche brauchen ^^ Da packt mich dann der Ehrgeiz und dann machts auch Spaß (auch wenn man anfänglich schlecht ist oder sich doof anstellt) .
    Geändert von Yangus MK (2.7.08 um 01:21 Uhr)
    Das Leben ist ein Scheiß-Spiel , aber die Grafik ist geil !

    Atari, C64, C128, PS1, Gameboy, SNES, PC, XBox, PS2, XBox360, PS3 ... I played/play them all ...and love it !!!

    w*w.ich.com , w*w.sie.net , w*w.scha.de

    92% der Jugend hört "Gangsta-Rap"!
    Wenn du auch zu den restlichen 8% gehörst die noch richtige Musik hören, dann kopiere diesen Spruch in deine Signatur!!

  10. #26
    Rosentod Benutzerbild von Rosenrot
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 07
    Beiträge
    815
    Klar machen sie auch dann Spaß, wär doch schlimm wenn nicht. (: Schließlich spielt man zum Spaß und nicht nur um krampfhaft perfekt zu spielen ohne zB ein, zweimal Game Over zu sein.

    Sehts mal so: Ihr malt gerne aber es sieht halt eibnfach nicht aus wie ein Picasso-Meisterwerk oder wie von Leonardo da Vinci persönlich gemalt. Heißt das deshalb gleich, dass malen keinen Spaß macht? Nein, genau...

    Kenne das selber. Früher musste ich in Super Mario Bros. mache Level 100 Mal wiederholen, und ja ich geb' zu nach einer Weile hat es tierisch genervt. " Aber wenns irgendwann geklappt hat, freut man sich riesig und der Spaß ist schwupps wieder da..;o)

    Außerdem ist es doch vollkommen normal das man sich am Anfang von einem Spiel ersteinmal reinfinden muss und nach und nach wird man besser und es macht noch mehr Spaß. Braucht man nur ein wenig Geduld..^^ Und wenn bestimmte Spiele ZU leicht sind is der Spaß auch weg, also kann man auch ruhig mal eine Weile dran sitzen bis mans schafft.

    Aber jetzt nochmal genau zur Frage: "Machen Spiele Fun wenn man schlecht ist?!" Find das stimmt so nicht.Keiner kann in jedem Spiel "schlecht" sein.

    inige sind vllt zu schwer und nicht für jeden geeignet, ganz klar, aber es gibt heutzutage so viele Arten von Spielen. Wer keine Rennen fahren kann und es nicht mag, spielt kein Trackmania oder Need for Speed. Wer kein Rumgehüpfe mag und keinen Spaß dran hat bzw deshalb immer in jeden Graben plumst, spielt kein Mario usw.

    Aber habt ihr schonmal von jemandem gehört der wirklich überhaupt nicht mit z.B. Gehirn Jogging klarkommt? Oder Animal Crossing? Zu schwer, zu frustierned, zu anspruchsvoll? Lol also ich nicht und das zählt genauso als Spiel. Also hat man was gefunden, das man kann.

    LG~ Cherri
    There should be fireworks, at least, when a dream dies.
    -- Kirby Larson

  11. #27
    . Benutzerbild von Fuzzel
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 06
    Ort
    im Wald
    Beiträge
    1.901
    Kommt ganz auf das Spiel drauf an.

    In RE4 in dem Mini-Game Mercenaries (nur bei der uncut Version glaube ich) bin ich extrem schlecht. Es dauerte ewig bis ich den 2. Charakter freigespielt habe und das wars auch schon. Nach zigtausend Versuchen ist es mir dann auch zu blöd geworden und ich habs einfach gelassen weil ich keine Lust mehr hatte.

    Aber in TR Underworld brauche ich auch immer sehr sehr lange bis ich die Rätsel gelöst bzw kapiert habe aber mir macht das Spiel trotzdem Spaß.

    Super Mario Bros. 3 spielen ist aber lustig. Da setze ich mich höchstens einmal in 3 Monaten dazu und wenn ich weiterkomme machts Spaß, aber wenn ich einmal Game Over bin und wieder von vorne anfangen muss dann lass ichs wieder für weitere Monate bleiben.
    Versuchungen sollte man nachgeben, wer weiß, ob sie wiederkommen! - Wilde

  12. #28
    Breezeblocks Benutzerbild von cashew
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 07
    Ort
    Passau
    Beiträge
    2.128
    Blog-Einträge
    1
    Es kommt immer darauf an, gegen/mit wem man spielt. Wenn man alleine mit einem Amigo spielt, der neben dir auf der Couch hockt und dann gegeneinander spielt, macht es mir persönlich schon Spaß, da man viel lacht und flucht . Online oder gegen den Computer macht es weniger Spaß
    Geändert von cashew (4.1.09 um 21:01 Uhr)
    <Signatur Platzhalter>

  13. #29
    Ignorance is bliss Benutzerbild von Vergil
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    Khorinis
    Beiträge
    2.653
    Wenn ich schlechter bin als der Computer, dann macht es mir persönlich Spass, da es mich anspornt besser als der Compi zu werden. Aber wenn ich schlechter als ein Freund bin, nervt es mich manchmal manche gross rumtonen müssen -.-
    Gothic I - III (Spiele) lustige Dialoge, Sprüche und Screenshots (Ich freue mich sehr auf Kommentare!)

    Cast off your pride and embrace your fate.

  14. #30
    Profi-Spieler Benutzerbild von Mortanius
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Bedburg-Hau
    Beiträge
    101
    Auf jeden Fall! Ganz klares JA!

    Ich erinnere mich an einen Tag in meiner Jugend. Ein bekannter kam zu mir und hatte ein wunderbares Spiel für den SNES dabei: Megaman X.

    Ich hatte mich bis dahin nie für MM interressiert (spiele sonst hauptsächlich RPGs), aber das Game hat mich damals sowohl in der Präsentation (damals musste noch nicht alles 3d sein um geil zu sein) als auch von Spielspass her. Ausserdem - ein Jump n Run bei dem ich leveln kann? Naja leveln nicht, aber mich weiterentwickeln kann.
    Jedenfalls hab ich mir daraufhin MM3 für den Gameboy geholt (ich kannte damals noch nicht den Unterschied zwischen MM Classic und MM-X).
    Dummerweise war das Spiel SAUSCHWER! Ich saß stundenlang daran und hab versucht eines der scheiss Levels zu schaffen. Als ich dann endlich das *Level* geschafft hatte, machte mich immer der Kack-Boss platt. Nach etwa 3 Tagen erschallte dann der lauteste Jubel-Schrei bei uns, den meine Nachbarschaft bis dahin jemals gehört hatte.

    Trotz allem machte mir das Spiel innerhalb der ersten 3 Tage durchaus Spass. Und auch heute freue ich mich immernoch auf jedes neue MM Game das erscheint (Ich habe sie *ALLE* mindestens 10mal durch, und besitze die komplette Classic, X, Zero-Reihe und die beiden DS Teile + die meissten der Spin-Offs).

    P.S.: Inzwischen zocke ich beinahe jeden Teil der Serie problemlos durch. Ich kenne sonst NIEMANDEN, der MM-X durchspielt, ohne auch nur einmal Schaden zu nehmen (Ausser vielleicht Mr.Youtube).

    Fazit: Spiele machen gerade dann Spass, wenn sie zu schwer sind, man sich aber trotzdem durchbeisst. Das Gefühl des Erfolges ist dann besser als Sex ;-P

  15. #31
    Mitspieler Benutzerbild von Mr.Heinz
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 08
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    61
    Naja,Spiele sollen ja in erster Linie unterhalten und Spaß machen...
    Solange man nicht so schlecht ist,das man frustriert und verzweifelt.. denke ich ja.
    Da man durch das Ziel,besser zu werden,auch angetrieben wird...
    Würden Spiele keinen Spaß machen,wenn man schlecht ist,würde wohl niemand Counterstrike spielen... am Anfang war JEDER schlecht
    ...All smiles and sunshine...
    ...perfect world on a perfect day...
    ...Everything always works out...
    ...I have never felt so fucking great..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.3.07, 21:37
  2. Was kann man machen wenn sich der PC nicht mehr Formatieren lässt?
    Von AnarchyForever im Forum PC & Mac Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.7.03, 16:39

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •