Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Bitte um Hilfe Myst 3 Edanna

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1

    Unhappy Bitte um Hilfe Myst 3 Edanna

    Hi!

    Hänge in Edanna fest! Kann den Fisch nicht bis zum Ende transportieren. Lösung hat mir auch nicht geholfen. Die rote Blume unter der Lilie will das Licht einfach nicht leiten, obwohl ich mir schon den Fokus auf den Bildschirm gemalt habe und verschiedene Positionen Lilie - Blume probiert habe. "sunschein" hat zwar zu dem selben Thema schon mal gepostet aber ich kapier die Antwort von "aco5" leider nicht - da fehlt irgend wie ein Wort. Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!

  2. #2
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    4

    Thumbs up Zitteraal

    Hallo Du !

    Schicke Dir hier einen Teil meiner Lösung, vielleicht hilft sie Dir weiter.
    Beginnend am 2. Wasserspeicher:

    Drüben angekommen, folgst Du dem Weg an der zweiten Lichtpflanze vorbei (es ist nicht notwendig, daß Du das Blatt entrollst - Du kommst auf anderem Wege wieder nach oben). Du passierst nach einigen Biegungen eine riesige fleischfressende Pflanze, die sich den laut klagenden Vogel geschnappt hat (Bild). Noch kannst Du nichts für ihn tun; gehe daher weiter bis zum zweiten Wasserspeicher bei der großen Zeichnung (Bild). Berühre wieder seine Blüte und er wird erneut den Zitteraal aus dem oberen Wasserspeicher nach unten saugen (mittlerweilen dürfte klar sein, wohin die Reise geht: es gilt, den Zitteraal an die Wurzeln der fleischfressenden Pflanze zu befördern, um diese unter Strom zu setzen. Die Pflanze wird dann den Vogel loslassen - so wie ihre Miniaturausgabe die Fliege in Saavedros Arbeitszimmer losließ). Bei der großen Zeichnung teilt sich nun der Weg. Der rechte Weg führt zu den Lilien, der linke Weg weiter nach unten. Nimm den rechten Weg und folge ihm an den drei blauen Lilien vorbei bis zum Schluß (Bild). Sieh durch die letzte Lilie und ziele mit den gebündelten Sonnenstrahlen auf die vorletzte Lilie (Bild). Gehe nun zu dieser, blicke hindurch und ziele auf ein weiteres zusammengerolltes Brückenblatt im Wald. Gehe nun wieder zur Zeichnung hoch und nimm den anderen Weg nach unten. Du kommst am letzten Wasserspeicher vorbei, dessen Blüte Du auch hier wieder berühren mußt. Der Zitteraal wird in Position gebracht, kann aber noch nicht aus dem Wasserspeicher heraus, um die Wurzeln der fleischfressenden Pflanze zu kitzeln. Folge daher weiter dem Weg nach unten (und hör Dir, wenn Du willst, Saavedros Hasstiraden an), überquere das Brückenblatt, das wir gerade entrollt haben, und finde den Weg hinauf durch den hohlen Baum bis zur Sonnenblume. Oberhalb der Sonnenblume steht ein weitere Lilie. Sieh durch sie hindurch und ziele auf die Sonnenblume. Leider mußt Du jetzt den ganzen Weg wieder zurück bis zur der Lilie, mit der wir ursprünglich das Sonnenlicht einfangen. Ziele mit ihr auf die obere der beiden Lilien, die Du sehen kannst, und das Sonnenlicht wird umgeleitet auf die Lilie bei der Sonnenblume, von dort auf die Sonnenblume und von dort auf den Wasserspeicher. Dieser zerplatzt, der Zitteraal kann die Wurzeln der fleischfressenden Pflanze berühren und der Vogel kommt frei. Er dankt es Dir später. Zunächst fliegt er davon.

    Liebe Grüße

    Tanja

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.2.07, 23:25
  2. Bitte um Hilfe! Meine bewaffneten Drachen! Deck bitte bewerten!
    Von mr. dragon im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.8.05, 19:09
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.1.05, 15:05
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 5.11.04, 02:35

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •