Seite 7 von 16 ErsteErste 123456789101112131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 97 bis 112 von 241

Thema: Neue Rollenvorschläge

  1. #97
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    alles klar dark, hab dir auch schon wieder geantwortet
    auch noch danke an pot, hab da was vergessen, hab ich noch hineineditiert.

    also ist der wolfsschamane und der schamane so in ordnung wie er ist.

    hatte mir zu dem vampirschamanen noch überlegt, wenn ein vampir stirbt, dann nimmt er sich das leben.
    zusätzlich könnte man noch ein zurückbleibsel für die dann eventuell noch existierenden vampire mitreinbringen. d. h. nimmt sich der vampirschamane das leben, dann gehen seine scans an die noch übrigen vampire oder die vampire kennen sich dann gegenseitig, dürfen allerdings nicht wie die wölfe miteinander komunizieren.
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

  2. #98
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.376
    Ok, dann bring ich auch mal eine neue "alte" Rolle und zwei Neue ...

    Jack the Ripper:
    Die Aufgabe des Rippers besteht darin FW aus zumachen und zu töten.
    Der Ripper nennt dem SL ab der zweiten Nacht einen Namen und erfährt, ob es sich um ein FW handelt und kann dann entscheiden, ob er/sie das FW “besucht“.
    Besucht der Ripper allerdings ein FW bei einem Wolf, beschützt der Wolf das FW und tötet den Ripper.
    Wenn der Ripper gelyncht werden soll verschwindet er und darf nur noch nachts posten und töten.
    Das Stimmrecht verfällt.

    Hannibal Lektar:
    Hannibals Aufgabe besteht darin die Bürgerzahl zu dezimieren und kann nicht von den Wölfen gefressen werden.
    Hannibal kann nur gelyncht oder durch den Jägerschuss getötet werden und kann keine SR töten.

    Van Helsing:
    Arbeitet mit dem Seher zusammen und muss die Vampire töten.
    Allerdings stirbt dieser mit dem Seher.

    Kann gerne überarbeitet werden, da meine grauen Zellen derzeit nicht soo aktiv sind *auf die Uhr schiel*

  3. #99
    Dark Knight Benutzerbild von Nightraven
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    1.014
    Na, dann werd ich mal meine Meinung zu den Chars abgeben.

    1. Ripper: Wie ich schonmal schrieb, fehlt mir der Sinn dieser Figur. Ich hab ja den Ripper ingame miterleben dürfen. Da war der Ripper ein Bürger. Als Bürger würde ich eher alles dafür tun, dass das FM überlebt. Warum solle ich es töten wollen? Das würde nur die Chance auf einen Bürgersieg schmälern. Wenn Du den Ripper zu einer neutralen Figur machen möchtest, wird er mit seiner Fähigkeit das FM zu töten wohl nicht weit kommen. Der Vampir kann ja schon einiges, trotzdem ist er als Einzelkämpfer immer noch zu schwach imho.

    2. Hannibal - wenn es ein Bürger ist, siehe oben. Ansonsten: Welche Fähigkeit soll er erhalten, um die Bürger zu dezimieren? Wie soll er gewinnen können, wenn er keine SR loswerden kann?

    3. Van Helsing: klingt nicht uninteressant - aber dann müssten mehrere Vampire mitmachen. Dann müsste man natürlich wieder bei der Zahl der Wölfe sparen. Mir persönlich ist ein Spiel mit mehreren Wölfen lieber, als wie mit zahlreichen Vampiren.

    Fazit: eine bürgerfeindliche Rolle, die selbst ein Bürger ist und mit den Bürgern gewinnt, ergibt keinen Sinn.

    Eine neutrale Rolle, die alle loswerden soll, müsste einiges an Power haben.
    Der Vampir ist ausbaufähig - mir noch zu schwach
    Der Dunkelengel ist sinnlos
    Welche Möglichkeiten möchtest Du denn den Figuren geben, wenn sie neutral sein sollen?

    So, das wars erstmal von mir. Hoffentlich kannst Du mit meiner Kritik was anfangen. Ich bin auch mal auf andere Meinungen gespannt
    Gruß Nightraven

  4. #100
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.376
    Zitat Zitat von Nightraven Beitrag anzeigen
    1. Ripper: Wie ich schonmal schrieb, fehlt mir der Sinn dieser Figur. Ich hab ja den Ripper ingame miterleben dürfen. Da war der Ripper ein Bürger. Als Bürger würde ich eher alles dafür tun, dass das FM überlebt. Warum solle ich es töten wollen? Das würde nur die Chance auf einen Bürgersieg schmälern. Wenn Du den Ripper zu einer neutralen Figur machen möchtest, wird er mit seiner Fähigkeit das FM zu töten wohl nicht weit kommen. Der Vampir kann ja schon einiges, trotzdem ist er als Einzelkämpfer immer noch zu schwach imho.
    Den Ripper hab ich erstmal nur der Vollständigkeit hinzukopiert.
    Weiterhin gedachte ich den Ripper mit neuen Kreationen (vorzugsweise mit anderen historischen Personen) einer neuen Kathegorie zuzuordnen, von daher

    2. Hannibal - wenn es ein Bürger ist, siehe oben. Ansonsten: Welche Fähigkeit soll er erhalten, um die Bürger zu dezimieren? Wie soll er gewinnen können, wenn er keine SR loswerden kann?
    Würde auch in die neue Kathegorie kommen ... so Einzelkämpfer wie der Vampir oder gar mit dem agieren
    Und wie schon gesagt, gedachte ich ihn primär als Balastvernichtung.

    Und was deine angesprochenen Fähigkeiten angeht, könnte er auch die des verspeißten Opfers erhalten.

    • entweder: immer nur die Letzte
    • oder: er kriegt einfach immer mehr und wird somit zu nem Übermenschen
    • oder: er kriegt nur die Informationen der vertilgten Person

    Wobei ich die erste Version am besten finde ^-^

    3. Van Helsing: klingt nicht uninteressant - aber dann müssten mehrere Vampire mitmachen. Dann müsste man natürlich wieder bei der Zahl der Wölfe sparen. Mir persönlich ist ein Spiel mit mehreren Wölfen lieber, als wie mit zahlreichen Vampiren.
    Ach ja ... der eignet sich besonders für große Runden 20+ (sollte es dazu jemals kommen ... was ich bezweifel) ... oder halt weniger Wölfe, das stimmt.

    Fazit: eine bürgerfeindliche Rolle, die selbst ein Bürger ist und mit den Bürgern gewinnt, ergibt keinen Sinn.
    Ja doch ... neue Kathegorie!
    Daran hatte ich in meiner Runde nicht gedacht, tut mir leid ^^

    Eine neutrale Rolle, die alle loswerden soll, müsste einiges an Power haben.
    Der Vampir ist ausbaufähig - mir noch zu schwach
    Der Dunkelengel ist sinnlos
    Welche Möglichkeiten möchtest Du denn den Figuren geben, wenn sie neutral sein sollen?
    Joah, wie schon gesagt, Hannibal könnte Overpowern, was ziemlich mies wäre. Nebenbei bräuchte man auch irgendwann mal eine Liste mit den Fähigkeiten so nach dem Motto "Ich muss dem SL das sagen, das sagen und das nicht vergessen ..." o.O

    Helsin könnte vor dem Vampirkill noch Informationen rausprügeln:
    • wie viele verschiedene Personen gebissen wurden
    • wie viele Vampire es gibt
    oder
    • welche Rollen er rausbekommen hat
    - Spieler w, x, y, z
    - Rolle a, b, c, d
    (wohl bemerkt, die sind alle durcheinander geworfen, damit noch Spannung da ist)

    Außerdem fanden manche Personen den Ripper ja zu stark *hust*Tigress*hust*

    So, das wars erstmal von mir. Hoffentlich kannst Du mit meiner Kritik was anfangen. Ich bin auch mal auf andere Meinungen gespannt
    Mehr oder minder ... bin ja nicht mehr ganz wach, von daher könnten meine jetzigen Ideen etwas übertrieben sein ...

    Und was den Vampir angeht ... wie wärs mit einem Untertypen (wie bsp. Menka und so)?

    Nosferatu:
    Der Vampir schlecht hin ... Nosferatu beißt einmal und das tödlich.

    • Bei einem normalen Bürger entsteht ein neuer Vampir.
    • Bei den SRs das Übliche (erfährt den Scan etc.)
    • Bei dem Rudelführer entsteht (Underworldstyle) ein Hybrid, der auch Vampire töten muss (Einzelsieg)

    Wenn er allerdings vom Rudelführer gbissen wird passiert das Gleiche wie mit dem RF.
    Dementsprechend ist Nosferatu anfangs allein und muss Bürger finden.

    Der Hybrid:
    kann aus Bürgern Vampire oder Wölfe machen.
    Beißt er den Nosferatu/Rudelführer gerät er in rage und darf erneut angreifen, wobei das nächste Opfer geschlitzt wird.
    Trifft er beim zweiten Opfer auf ein Freudenwesen, wird dieser besänftigt und beschützt das Freudenwesen (man achte auf folgendes Geschick: das FW muss dem anderen Geschlecht angehören )

    Letztlich grab ich mal eine alte besprochene Rolle aus, die ich interessant fand *klick*

  5. #101
    Meisterspieler Benutzerbild von Tigress
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 03
    Ort
    Berlin - Tegel Süd
    Beiträge
    6.260
    Die Rolle des Nosferatu gibt es in der Regelsammlung unter Vampir bereits:

    Nosferatu: Der Nosferatu basiert auf dem Lupus und hat keine andere Aufgabe, als dafür zu sorgen, dass der Koria- Jünger das Fressen nicht behindert.

    Dazu muss man jetzt natürlich noch unter Lupus lesen.

    Und Kana, du stehst auf sowas, oder?
    Geändert von Tigress (17.7.09 um 06:59 Uhr)

  6. #102
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.376
    Zitat Zitat von Tigress Beitrag anzeigen
    Die Rolle des Nosferatu gibt es in der Regelsammlung unter Vampir bereits:

    Nosferatu: Der Nosferatu basiert auf dem Lupus und hat keine andere Aufgabe, als dafür zu sorgen, dass der Koria- Jünger das Fressen nicht behindert.

    Dazu muss man jetzt natürlich noch unter Lupus lesen.

    Und Kana, du stehst auf sowas, oder?
    Klar macht voll fun über so was nachzudenken ^^
    Außerdem könnte man auch einen der beiden Nosferati einfach umbenennen und fertig.

    Wie wärs stattdessen mit Graf Dracul? (den gibts glaub ich noch nicht)

    Und wie wärs mit einer ähnlichen Rolle wie dem Trillermann

    Hohepriester Imhotep:
    Wird an dem ersten Tag wieder erweckt und zieht pro Tag mit einer der sieben ägyptischen Plagen über das Dorf.
    Wenn die letzte Plage über das Dorf herein bricht gewinnt er das Spiel.


    Da der Flötenspieler Nachts agiert haben wir hier das genaue Gegenteil ... so haben wir auch indirekt eine Zeitbegrenzung, wenn man Imhotep nicht findet.

  7. #103
    Elite-Spieler Benutzerbild von HighFish
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 08
    Beiträge
    359
    die ideen werden immer wie wilder ^^
    und wie oft wird solch eine rolle dann gespielt? hm...


    ich finde, es sollten ein paar gänzlich neue rollen hinzukommen, die nicht über tausend andere rollen beeinflusst werden oder sonstwie zum tragen kommen...


    ein beispiel aus dem stehgreif heraus: der einflussreiche.
    wird er gefressen oder gelyncht, hat eine person, die er bestimmt, am nächsten tag 2 schüsse gut
    Alles ist vergessen in den Steinhallen der Toten. Sehet die Säle des Verfalls, wo Spinnen ihre Netze bauen und die grossen Stromkreise einer nach dem anderen verstummen.

    ---
    Eddie von New York

  8. #104
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Ich muss auch mal kurz was dazu loswerden.

    Nightraven hat bereits das ausgesprochen, was ich auch über die Rollen dachte. Also gibt es dem nicht viel hinzufügen.

    Kana, ich finde die Ideen alle wirklich interessant. Aber andererseits ist mir das zuviel neuer Krams. Dann würde es in WW ja wie in "Underworld" zugehen. Sollen Hannibal, Van Helsing, etc. in WW für ein gewaltiges Chaos sorgen? Das würde Neulinge nur noch mehr abschrecken.

    Sagen wir so: Ich bin dafür, dass wir beim klassischen WW bleiben. Aber ich fände es auch interessant, wenn wir hin und wieder mal eine außergewöhnliche Runde machen.

    Also zum Beispiel ohne Wölfe, mit nur Vampiren und einem Bürger namens Van Helsing (der tagsüber einen Tarnnamen hat ;P). Wer weiß, wie das ablaufen würde.

    Wenn diese Rollen ins Regelwerk kommen sollten, dann bitte unter einem abgesonderten Punkt. Die Undyings kommen ja auch nicht oft zum Zug.
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  9. #105
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.376
    @HighFish
    Das ist auch eine recht fiese Eigenschaft ... dark wäre stolz auf dich ^^

    Zitat Zitat von Angel of Retaliation Beitrag anzeigen
    Ich muss auch mal kurz was dazu loswerden.

    Nightraven hat bereits das ausgesprochen, was ich auch über die Rollen dachte. Also gibt es dem nicht viel hinzufügen.
    Dazu hab ich doch schon Stellung genommen *sighs*

    Kana, ich finde die Ideen alle wirklich interessant. Aber andererseits ist mir das zuviel neuer Krams. Dann würde es in WW ja wie in "Underworld" zugehen.

    Muss nicht, kann aber xD

    Sollen Hannibal, Van Helsing, etc. in WW für ein gewaltiges Chaos sorgen? Das würde Neulinge nur noch mehr abschrecken.
    Ehm ja, eigendlich schon ^^
    Und manchmal frag ich mich echt "denkst du nach?" (nichts gegen dich ^^) ... HALLO bei Neuzugängen die einfach nicht mit einbinden und fertig ... nur für Fortgeschrittene (5-6 Runden auf dem Buckel).

    Sagen wir so: Ich bin dafür, dass wir beim klassischen WW bleiben. Aber ich fände es auch interessant, wenn wir hin und wieder mal eine außergewöhnliche Runde machen.
    /signed

    Also zum Beispiel ohne Wölfe, mit nur Vampiren und einem Bürger namens Van Helsing (der tagsüber einen Tarnnamen hat ;P). Wer weiß, wie das ablaufen würde.
    Werwolf ohne Wölfe??
    Das ist wie ... Kaffee ohe Koffein

    Wenn diese Rollen ins Regelwerk kommen sollten, dann bitte unter einem abgesonderten Punkt. Die Undyings kommen ja auch nicht oft zum Zug.
    Gestattest es mir und ich überarbeite das mit den Rollen mal ein wenig (in Punkto, wo welche Rolle steht) und sortier die mal neu.

    So nach Einsatzhäufigkeit und Undyings und so in einen einzelnen Beitrag.
    Und wenn ich fertig bin, wär das so wie ein FAQ oder die BR aufgebaut ... wobei ich bei dem BR-Prinzip nochmal erfragen müsste, wie das geht ^^

  10. #106
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Kana
    Werwolf ohne Wölfe??
    Das ist wie ... Kaffee ohe Koffein
    Ja. Gut. Wenn Wölfe, Vampire, Van Helsing UND Bürger mitspielen sollen....

    dann brauchen wir schon Runden mit 30 Mitspielern.
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  11. #107
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.376
    Zitat Zitat von Angel of Retaliation Beitrag anzeigen
    Ja. Gut. Wenn Wölfe, Vampire, Van Helsing UND Bürger mitspielen sollen....

    dann brauchen wir schon Runden mit 30 Mitspielern.
    Also, wenn sich so viele finden sollten, was sehr unwahrscheinlich ist, biete ich mich gerne als Leiter an

  12. #108
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    ----------------------------------------------------

    der schamane


    schamane

    der schamane kann nur alleine gewinnen.
    die fähigkeit kann zum ersten mal ab der 1. lynchung benutzt werden. hier ist es dem schamanen möglich, an dem kadaver des lynchopfers die rolle der person herauszufinden, die als letztes bei der lynchung geschossen hat (egal ob bürger, wolf oder dritte partei) und kann danach entscheiden, ob er diese rolle in der folgenden (und nur in der folgenden) nacht tötet.
    bei dieser spielweise kann der schamane zu jeder lynchung seine fähigkeit nutzen und in jeder nacht töten. neutralisation nur durch den wolfsschamanen möglich.

    die meldung in der nacht lautet "spieler xyz wurde blutüberströmt und ohne innereien aufgefunden"

    wolfsschamane

    der wolfsschamane kann nur durch einen wolfssieg gewinnen.
    die wölfe wissen allerdings nichts von seiner existenz und er selbst kennt auch nicht die wölfe, d. h. der wolfschamane hat kein abspracherecht mit den anderen wölfen und umgekehrt.
    er erfährt durch den sl nach jeder geraden (2,4,6, etc.) lynchung die rolle des spielers, der bei besagter lynchung als letztes geschossen hat. immer nur in der folgenden nacht kann er diesen spieler töten, zu keinem anderen zeitpunkt. dies geschieht, indem er den sl per pn davon unterrichtet, dass er ihn töten will. der wolfsschamane kann von seinen eigenen mitwölfen gefressen werden. 1 mal kann er das fressen jedoch überleben. ist der wolfsschamane als einziger der wölfe am leben, so kann er selbst entscheiden wen er frisst. neutralisation nur durch vampir und schamanen möglich.

    die meldung in der nacht lautet "spieler xyz wurde blutüberströmt mit bisswunden und ohne innereien aufgefunden"


    der spürwolf


    die aufgabe des spürwolf besteht darin, den wolfsschamane aufzuspüren. das funktioniert durch einen nächtlichen scann, bei dem er nur mitgeteilt bekommt, ob er den wolfsschamanen gefunden hat oder nicht. hat er ihn gefunden, wissen die wölfe wer er ist, aber der wolfsschamene selbst weis nicht wer die wölfe sind. weiterhin besteht kein abspracherecht zwischen den wölfen und dem wolfsschamanen.


    ----------------------------------------------------

    kurze frage, ist es möglich diese zwei rollen in das regelwerk einzugliedern? wenn ja, wie? da bisher positives feedback zurückkam, wollte ich diese frage stellen.
    Geändert von Fuchs (14.9.09 um 21:25 Uhr)
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

  13. #109
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    1.376
    Ich würde erstens nur die Erste Möglichkeit in Betracht ziehen und beide echt seperat in das Regelwerk nehmen (sollten sie es da hin schaffen).
    Zweitens finde ich des Shamanen Scan-Tötung übertrieben.

    Ich würde vorschlagen, dass, wenn er unbedingt scannen soll, nur den Namen oder nur die Rolle genannt kriegt.
    Und keine Neutralisation ist auch etwas zu hoch gegriffen ... das ist eine unaufhaltsame Tötungsmachine ... das ist zu viel des guten.

    Also, das ist meine Meinung ^^

  14. #110
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    dein einwandt find ich ok, aber es wurde nach einer starken dritten partei gefragt und das ist sie. alleine zu gewinnen ist schon verdammt schwer, also deshalb auch scan und töten.
    was ich nicht so ganz verstehe ist, was du damit meinst? "Ich würde vorschlagen, dass, wenn er unbedingt scannen soll, nur den Namen oder nur die Rolle genannt kriegt"
    denn wenn er nur den namen oder nur die rolle der person, die als letztes auf das lynchopfer geschossen hat, genannt bekommt, dann ist die rolle sinnlos. da der schamane dann nichts damit anfangen kann. er ist ja im prinzip auch nicht schlauer als vorher.

    was die 3 varianten betrifft, so kann der sl selbst entscheiden, wie er es handhabt. vondaher kein problem für den sl.
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

  15. #111
    Super-Moderator Benutzerbild von Fukyù
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    1.485
    Zitat Zitat von Kanashimi
    Hannibal Lektar:
    Hannibals Aufgabe besteht darin die Bürgerzahl zu dezimieren und kann nicht von den Wölfen gefressen werden.
    Hannibal kann nur gelyncht oder durch den Jägerschuss getötet werden und kann keine SR töten.
    Wäre mir, auf Grund des Schutzes vorm Fressen, zu stark. Entweder entscheidet der SL, welche Sterbemöglichkeiten zulässig sind oder es wird einheitlich geregelt.

    Van Helsing:
    Arbeitet mit dem Seher zusammen und muss die Vampire töten.
    Allerdings stirbt dieser mit dem Seher.
    Nur in (großen) Runden mit mehreren Vampiren effektiv, ansonsten eher unnötig. Ich würde eh davon abraten, weitere Rollen wie den Dunkelengel zu entwickeln, da diese mehr den Spielfluss stören denn voranbringen und einfach zu sehr von ihrem "Partner" abhängig sind.

    Nebenbei bräuchte man auch irgendwann mal eine Liste mit den Fähigkeiten so nach dem Motto "Ich muss dem SL das sagen, das sagen und das nicht vergessen ..."
    Du kannst deiner Rolle auch einfach nur eine, für sie einmalige Fähigkeit zukommen lassen. Der Heiler beispielsweise hat ja auch nur seinen (1) Heiltrank, welchen er, sofern ihm gerade danach ist, in der Nacht nutzen kann - und das ganz ohne den Einsatz einer Liste.

    Klingt doch toll, oder?

    Helsing könnte vor dem Vampirkill noch Informationen rausprügeln:
    • wie viele verschiedene Personen gebissen wurden
    • wie viele Vampire es gibt
    oder
    • welche Rollen er rausbekommen hat
    - Spieler w, x, y, z
    - Rolle a, b, c, d
    Siehe hier. Es sollte eh beachtet werden, dass die Kombination [Seher - Van Helsing] der Bürgerseite einen "ziemlichen" Vorteil verschaffen würde (aber daher eben auch - Nur in größeren Runden wirklich sinnvoll.).

    Hohepriester Imhotep:
    Wird an dem ersten Tag wieder erweckt und zieht pro Tag mit einer der sieben ägyptischen Plagen über das Dorf.
    Wenn die letzte Plage über das Dorf herein bricht gewinnt er das Spiel.
    Ich merk schon, irgendwann ist das Regelwerk in Punkto Rollen von Gegenparts überflutet. Bin gespannt, wann meine - damals scherzhaft in die Runde geworfene - Rolle kommt, die den Gegenpart des Armors darstellt...

    Gestattest es mir und ich überarbeite das mit den Rollen mal ein wenig (in Punkto, wo welche Rolle steht) und sortier die mal neu.
    Die Überarbeitung sei dir gewährt! (Beschwerden bitte per PN an mich.)

    So nach Einsatzhäufigkeit[...]
    Das kannst du tun, nur wüsste ich dann schon sehr gerne, was genau der Sinn dahinter sein soll?. Das Regelwerk über WerWolf stellt keine Sammlung jedweder Dinge über das Spiel an sich, sondern dessen Regelungen, Rollen sowie Ergänzungen zum Spiel selbst, dar, weshalb derartige, in meinen Augen nebensächliche, Informationen auch eher unnötig sind.

    wobei ich bei dem BR-Prinzip nochmal erfragen müsste, wie das geht
    Was willst du wissen?

    Und keine Neutralisation ist auch etwas zu hoch gegriffen ... das ist eine unaufhaltsame Tötungsmachine ... das ist zu viel des guten.
    Stellt - meines Erachtens - in einer (sehr) großen Runde kein Problem dar.

    Zitat Zitat von Nighraven
    Der Vampir ist ausbaufähig - mir noch zu schwach
    Was nur im Falle eines einzelnen Vampires gilt. Bereits bei zwei Einheiten in einer Runde sieht es schon ganz anders aus, weshalb da doch mit Vorsicht rangegangen werden sollte, was den Ausbau dieser Rolle angeht - sofern es diesen überhaupt geben wird.

    Zitat Zitat von HighFish
    ich finde, es sollten ein paar gänzlich neue rollen hinzukommen, die nicht über tausend andere rollen beeinflusst werden oder sonstwie zum tragen kommen...
    High for President!

    Zitat Zitat von Angel of Retaliation
    Dann würde es in WW ja wie in "Underworld" zugehen. Sollen Hannibal, Van Helsing, etc. in WW für ein gewaltiges Chaos sorgen? Das würde Neulinge nur noch mehr abschrecken.
    Abgesehen davon würden solche Rollen wohl eher selten richtig zum Einsatz kommen, und wenn, dann in großen Runden (20+), da sie teils einfach zu viele Fähigkeiten aufweisen, die mit anderen Rollen verknüpft sind. Das kann mitunter zwar auch ganz spaßig sein, ist - meines Erachtens - aber nicht der Sinn des Spiels.

    Rollen wie Jäger, Hexer, Seher & Co. gehören nicht umsonst zu den "Klassikern".

    Zitat Zitat von DeFuchs
    was ich nicht so ganz verstehe ist, was du damit meinst? "Ich würde vorschlagen, dass, wenn er unbedingt scannen soll, nur den Namen oder nur die Rolle genannt kriegt"
    Den "Namen" der gescannten Person kennt man doch eh. Es könnte so wie beim Seher gehandhabt werden; kurz:
    Entweder, der Schamane erhält als Scan-Info die Rolle des gescannten Spielers oder eine Farbe, die sich je nach Partei unterscheidet.
    "I dreamt I was a butterfly. I couldn't tell if I was dreaming. But when I woke, I was I and not a butterfly. Was I dreaming that I was the butterfly, or was the butterfly dreaming that it was me? Even if there's a difference between the butterfly and I , the distinction isn't absolute. And there is no relationship of cause and effect......"
    庄子
    Soshi

  16. #112
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    Zitat Zitat von Balmung Beitrag anzeigen
    Den "Namen" der gescannten Person kennt man doch eh. Es könnte so wie beim Seher gehandhabt werden; kurz:
    Entweder, der Schamane erhält als Scan-Info die Rolle des gescannten Spielers oder eine Farbe, die sich je nach Partei unterscheidet.
    ne, bei dieser rolle nicht. die rolle lebt davon, dass der schamane immer den name und die rolle des spielers bekommt, der zuletzt auf das lynchopfer geschossen hat. das kann er mehr oder weniger aus den eingeweiden des lynchopfers lesen (klingt etwas krank, aber ist ja en schamane).
    daher name und rolle unbekannt.

    die rolle ist deshalb so kreiert, dass es keine weitere "seher"-rolle gibt bzw. der schamane nicht die "befehlsgewalt" hat.

    wollt ich so am rande bemerken.
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.1.09, 23:03
  2. Suchfunktion "Neue Beiträge" / "Neue Themen" manipulieren
    Von NachtGefluester im Forum Support & Hilfe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.06, 10:03

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •