Seite 14 von 16 ErsteErste ... 5678910111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 209 bis 224 von 241

Thema: Neue Rollenvorschläge

  1. #209
    Freizeitphilosoph Benutzerbild von Nightprowler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Herzogenaurach im gemütlichen Mittelfranken
    Beiträge
    955
    nö ihm wird allerdings geasgt, wer sterben wird, und muss innerhalb 10 minuten zurückschreiben, oder im vorraus sagen, wenn der und der stirbt wird er als das und das aufgefunden, damit es keine allzu große wartezeit gibt.

    hab ich mir so überlegt, werde es in nächster zeit verfeinern und zusammenstellen udn dannhier nochmal insgesammt posten, solange können auch noch namensvorshcläge abgegeben werden...
    @pot, deins wirklich besser....
    You don't have a Soul. You are a soul. You have a body.
    Like Gothic? Like Writing?: Gothic-RPG

  2. #210
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Hi

    Meine Rolle des Diktators wurde ja schon ungefragt von einem Anderem missbraucht, so dass ich sie hier ja nicht nochmal vorstellen muss.

    Aber eine Neue habe ich noch. Da ich demnächst eine Runde leite würde ich euch gerne bitten mir die Meinung zu geigen...natürlich nur bezüglich der Rolle. Persönliche Kritik wird mit Bann bestraft

    Also

    Der Anwalt der Toten - Bürger SR
    Der Anwalt tritt in Aktion, wenn ein Bürger fehlgelyncht wurde. Er ist quasi auf der Suche nach dem ersten oder letzten Schützen der Fehllynchung, unabhängig davon ob dieser die Fehllynchung initierte.
    Der Anwalt kann nach der Lynchung 2 oder 3 Nächte in Folge (je nach Schützenanzahl) dem SL jeweils einen Namen der entsprechenden Schützen nennen.
    Sollte der Anwalt innerhalb der 2 oder 3 Nächte den richtigen Namen auswählen stirbt dieser Schütze bei der darauffolgenden Lynchung und der Anwalt behält seine Fähigkeit. Er kann also bei der nächsten Fehllynchung wieder aktiv werden. (quasi Honorar für gewonnen Prozess)
    Sollte der Anwalt den Namen nicht nennen, stirbt keiner und der Anwalt verliert seine Fähigkeit. Der Anwalt wird arbeitslos und normaler Bürger.(kein Honorar, weil nichts gewonnen)
    Sollte während der Anwalt schon aktiv ist eine weitere Fehllynchung passieren, so interessiert den Anwalt diese nicht. Er geht also immer nur für Einen auf die Suche.
    Stirbt der Anwalt während der Suche passiert auch nichts.

    Das wars soweit erstmal...denke ich.

    Also los.

    beste Grüße
    pot
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  3. #211
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    Zitat Zitat von pothead Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja Formwandler gesagt aber Wandler ist auch okay...wenn meins auch besser ist!!!
    jepp, pot, hast recht... formwandler ist wohl der bessere name!!

    edit:

    zum anwalt...

    was ist wenn der erste und letzte schütze gefressen oder gelyncht werden noch innerhalb der 2-3 nächte? verliert dann der anwalt seine fähigkeit oder wird dann die nächste fehllynchung wieder für ihn interessant?

    ansonsten find ich die rolle klasse!
    Geändert von Fuchs (13.3.10 um 23:34 Uhr)
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

  4. #212
    Nothing personal Benutzerbild von pothead
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Ort
    Kowelenz
    Beiträge
    5.925
    Zitat Zitat von Fuchs Beitrag anzeigen
    was ist wenn der erste und letzte schütze gefressen oder gelyncht werden noch innerhalb der 2-3 nächte? verliert dann der anwalt seine fähigkeit oder wird dann die nächste fehllynchung wieder für ihn interessant?
    Ich würde sagen, dass er seine Fähigkeit behält.
    Wenn man ihm den Zeitraum gewährt, wäre es unfair ihn dafür zu bestrafen, dass Andere den Täter innerhalb der Frist schon zur Rechenschaft gezogen haben.

    Und ... danke^^
    Ist der Ruf erst ruiniert, mod'st sich gänzlich ungeniert!

  5. #213
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    kein ding, war jetzt so die einzige lücke, die mir aufgefallen ist. vielleicht fällt den anderen noch was dazu ein.
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

  6. #214
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Mir fällt gerade etwas in der Art Medium/Wolfsmedium ein.

    Das Medium kann Kontakt zu den toten (gelynchten/gefressenen) Spielern aufnehmen und sie nach ihrer Meinung fragen. Es umgeht sozusagen, die "Tote haben zu schweigen"-Regel. Somit können zumindestens auch jene Spieler, welche gleich am Anfang rausfliegen sich zumindestens noch aktiv Gedanken über das Spiel machen und es dem Medium mitteilen.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  7. #215
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Pothead hatte auch schonmal was in der Richtung, was, glaub ich, "Anwalt der Toten" hieß oder so.

    Jedenfalls dürfen diese Toten dann nichts erfahren nach ihrem Tod. Denn je mehr sie wissen, umso mehr könnten sie dann das Spiel über ihren Tod hinaus lenken...
    Nuja, mir gefällt die Idee vom Prinzip her, aber ich halte sie für etwas schwer umsetzbar. ^^
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  8. #216
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    Wieso schwer umsetzbar? Einfach nach dem Tod mal still sein und nur mitlesen, ohne sich gegenseitig auszuquetschen. Ob sich Tote jetzt illegal absprechen ist genauso schwer nachzuweisen, wie bei Lebenden. Da hilft nur Vertrauen auf ein faires Verhalten.
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  9. #217
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Zitat Zitat von Doofvogel Beitrag anzeigen
    Ob sich Tote jetzt illegal absprechen ist genauso schwer nachzuweisen, wie bei Lebenden. Da hilft nur Vertrauen auf ein faires Verhalten.
    Das ist ja für mich der springende Punkt. Der Spielleiter hat bei Toten wenig Kontrollemöglichkeiten... =/
    Aber ansonsten gefällt mir die Rolle ja auch super. ^^
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  10. #218
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    Was´n das fürn Quatsch? Tschuldige meine harte Ausdrucksweise, aber wie hat der SL bitte Möglichkeiten, bei Lebenden eine Absprache nachzuweisen, die er bei Toten nicht hat? Sofern sich niemand meldet und sagt "XYZ wollte sich mit mir absprechen" kann er rein garnichts tun. Wie gesagt, wenn das Vertrauen fehlt macht das ganze keinen Sinn. Und das bezieht sich nicht auf die Rolle, sondern auf das gesamte Spiel.

    Edit: Sorry, ich bin heut irgendwie "leicht" aggresiv. Will dich net anpöbeln <3.
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  11. #219
    - seeress - Benutzerbild von Angel of Retaliation
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    3.460
    Blog-Einträge
    2
    Ist schon okay, hast es ja selber gesagt. ^^

    Ich meinte auch einfach nur die Tatsache, dass man als SL nichts von einer Absprache mitbekommen kann und möglicherweise das ganze Spiel über in Ungewissheit leitet, ob sich alle an die Regeln halten oder nicht.
    Wenn der Totenanwalt bzw. das Medium einmal mit jemandem anfängt zu reden, dann dehnt sich das leicht aus... =/

    Nuja, ich spreche mich aber nicht gegen die Rolle aus.
    » goodness «

    ·٠•● ♪


  12. #220
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    Zitat Zitat von Angel of Retaliation Beitrag anzeigen
    Ich meinte auch einfach nur die Tatsache, dass man als SL nichts von einer Absprache mitbekommen kann und möglicherweise das ganze Spiel über in Ungewissheit leitet, ob sich alle an die Regeln halten oder nicht.
    Wir drehen uns im Kreis^^. Dieses Problem hat man immer daran ändert die Rolle nichts. Absprache ist immer möglich. Der Nachweis ist immer schwierig. Die Ungewissenheit gibts immer. Das Vertrauen braucht man immer.

    Um mich auch mal zu Rolle zu äußern: Ich find sie sehr interessant. Um das mit dem Informationsaustausch einzudämmen (viele unterhalten sich ja nach dem Tod aus reiner Neugier miteinander), kann man ja ankündigen, sich nach dem Tod bitte nicht auszutauschen. Und selbst wenn man nach dem Tod etwas weis, was man eigentlich nicht wissen dürfte und auf einmal der Anwalt/Mediuam/was auch immer bei einem anklopft und sich mit demjenigen unterhält, dann kann man doch so fair sein und nur darüber reden, was man "ehrlich" weis. Den Spielspaß zu erhalten ist die Aufgabe jedes Mitspielers und nicht nur des SLs. Ich wiederhole mich nochmals: Ein fairer Umgang und Vertrauen ist das A und O. Wenn man sich bei neuen Rollen Gedanken drüber macht, ob man damit gut bescheißen kann, läuft irgendwas verkehrt.
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  13. #221
    Wächter der Ewigkeit Benutzerbild von Black Dämon
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    In der Ewigkeit
    Beiträge
    638
    Zitat Zitat von Doofvogel Beitrag anzeigen
    .. Und selbst wenn man nach dem Tod etwas weis, was man eigentlich nicht wissen dürfte und auf einmal der Anwalt/Mediuam/was auch immer bei einem anklopft und sich mit demjenigen unterhält, dann kann man doch so fair sein und nur darüber reden, was man "ehrlich" weis..
    ICh hatte auch nicht daran gedacht, dass interna Ausgequatscht werden. Ich war blos der Meinung, das die früh ausgeschiedenen so zumindestens eine Möglichkeit zum mitdiskutieren/ideeneinbringung haben.

    So nach Motto: Toter -> zu Medium
    • Ich finde den und den verdächtig, weil er das und das macht.
    • Gegebenenfalls: Ich weiß das der und der Unschultig ist, weil er mein Mitkobold war.
    • Oder: Der und der ist unschuldig, weil ich ihn vor meiner Todesnacht gescannt habe
    • und, und, und..


    Man kann das ganze ja wie bei den Wölfen zur Not über den SL laufen lassen.

    Verblei'n wir die Luft ein wenig. Mal sehen, wer umfällt!
    Elco, Sudeki
    mein LP-Stand
    RPG-Farbe: Navy

  14. #222
    The Reggae Boyz Benutzerbild von Renan
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 05
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.545
    Vielleicht bin ich da etwas zu konservativ, aber die Toten sollten ruhen, mmn.

    1. Was soll der Tote schon für große neue erkenntnisse liefern, ausser:

    2. der Tote ist der Seher. Damit würde die sowieso schon starke Mediumrolle sich dieses Extra "Mit den Toten reden" wahrscheinlich aufbewahren, bis eine Scanrolle tot ist. Und wie dark schon einmal so schön sagte (finde grade kein entsprechendes Zitat), wird durch die ganzen neuen Rollen einfach immer weniger spekuliert und immer mehr nur auf handfeste Fakten gesetzt. Ich glaube diese Rolle würde ebenfalls dazu beitragen.

    Das einzig interessante finde ich an dieser Rolle, dass man die Lebenden als Toter noch mal so richtig schön verarschen könnte, um persönliche Interessen, Racheschwure oder z.B. als toter Vampyr Verwirrung durchzubringen.
    Don't worry,
    ...
    .


  15. #223
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.253
    Zitat Zitat von Renan Beitrag anzeigen
    [...]Damit würde die sowieso schon starke Mediumrolle sich dieses Extra "Mit den Toten reden" wahrscheinlich aufbewahren, bis eine Scanrolle tot ist. Und wie dark schon einmal so schön sagte (finde grade kein entsprechendes Zitat), wird durch die ganzen neuen Rollen einfach immer weniger spekuliert und immer mehr nur auf handfeste Fakten gesetzt. Ich glaube diese Rolle würde ebenfalls dazu beitragen.
    Das umgeht man, wenn man beschließt, dass das Medium anstelle des Sehers eingesetzt wird. Tatsächlich hätten die Bürger dann nicht mehr sondern viel weniger Fakten und müssten zudem noch überlegen, ob der Gest überhaupt vertrauenswürdig ist...

    Eine abgeschwächte Variante könnte vielleicht jede Nacht einem Geist eine präzise Frage ("Wer ist die verliebt?", "Wen hast du geheilt?", "Wen hälst du für böse?"...) stellen, die mit einem Wort zu beantworten ist. Der SL würde dann jeweils eine Kopie von Frage und Antwort bekommen, damit er überprüfen kann, ob alles rechtens ablief.
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  16. #224
    nosy & nasty Benutzerbild von Ishira
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 09
    Beiträge
    1.340
    Oder es dürfen nur Fragen gestellt werden, auf die man entweder mit ja oder nein antworten darf. (Jede Nacht)
    zB Hast du x geheilt an Tag y?
    ~ Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht. ~
    Oscar Wilde

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 8.1.09, 00:03
  2. Suchfunktion "Neue Beiträge" / "Neue Themen" manipulieren
    Von NachtGefluester im Forum Support & Hilfe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.06, 11:03

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •