Seite 11 von 16 ErsteErste ... 2345678910111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 176 von 241

Thema: Neue Rollenvorschläge

  1. #161
    Dark Knight Benutzerbild von Nightraven
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    1.013
    Hi Rote Flamme,

    schön dass wir wieder Nachwuchs bekommen haben, Herzlich Willkommen bei uns

    Das Mitspielen sollte für die nächste Runde kein Prob sein. Behalte einfach diesen Thread im Auge: Anmeldungen / Aktuelle Teilnehmerliste, und melde Dich beim neuen Spielleiter, wenn eine neue Runde geplant ist.

    Bei Deiner neuen Rolle ist Dir aber ein Denkfehler unterlaufen, fürchte ich....
    Grundidee: Der AP ist eine eigenständige Partei, die immer alleine spielt, sie weiss von Anfang alles und wird auch über alle Aktionen von Spielleiter informiert, allerdings hat sie nur passive Fähigkeiten und kann sich selbst aus keine Wirken.
    Ja, wenn der Typ aktiv mitspielen könnte (Lynchstimme) wäre er heftig stark. Und sollte er nicht schießen dürfen, würde er anhand der Schussliste recht schnell auffliegen.

    Zitat Zitat von Dark
    PS: respekt, du hast dir richtig viele gedanken gemacht Hoffe wir spielen bald gegeneinander...Vielleicht bist du zuverlässiger als dieses Pack (falls du die Runde verfolgt hast, weißt du, was ich meine )
    1. Satz.....unterschreib
    2. Satz....selbst schuld, Du Kamikazewolf
    Gruß Nightraven

  2. #162
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    Mein lieber fuchs, du hast zu viel zeit mit sil verbracht, die kann genausowenig lesen Flamme schrieb doch, dass nur Lynchung und Fressen den AP töten....

    Desweiteren soll sie nur gefressen oder gelyncht werden.


    Wie darf ich dir Deine Frage am besten erklären?

    Und was das schießen angeht, naja, das wird er wohl dürfen ^^ Da er ja gegen alle ist macht es auch nicht so viel aus, und da er selbst sonst niemanden töten kann, passt das schon ^^

    @ Raven: Ruhe
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  3. #163
    Dark Knight Benutzerbild von Nightraven
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    im Norden
    Beiträge
    1.013
    Achso...soll schießen dürfen....Ok
    Aber auch so seh ich Probleme. Viele Spieler spielen ihre neutralen Rollen ja eher bürgerfreundlich. Wenn der Philosoph gestorben ist, bräuchte man nur noch rückverfolgen, gegen wen der alles gehetzt hat.

    Ich fürchte, das der alles weiß, ist echt ein wenig zu dick aufgetragen
    Gruß Nightraven

  4. #164
    Breaking my Limits Benutzerbild von Rote Flamme
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    2.518
    Blog-Einträge
    1
    Ok, ich glaube die Grundidee sollte ich nochmal erläutern.^^

    Erstmal soll diese Klasse nur durch Wissen/manipulation gewinnen können, dann wenn sie soviel Wissen schon hat, mit aktiven Fähigkiten zu stark wäre aus meiner Sicht, was zudem auch nicht der grundidee entspricht.

    Desweiteren soll sie auch eine gute tarnung haben, weil das ihr einziger Schutz wäre.

    Da es aber so viele Rollen gibt, di einen einfach mal so töten können soll sie nicht zu einfach enttarnt werden, bzw. fällt es ja den Sonderrollen auf, wenn der AP nicht stirbt.

    Der Flötenspieler tötet ja nicht aktiv, ergo kann der AP sein Wissen gegen ihn verwenden um ihn verdächtig zu machen.

    Wenn aber das Wissen dieser Klasse, in die Hände einer Partei kommt, wird diese einfach zu stark, wenn die schon alles weiss.

    Mit gezsichnet, meine ich Bürger, kann sein das ich die regel nicht ganz verstanden habe, aber wenn ein von Rudelfrüher gezeichneter stirbt, wird er doch zum Werwolf, ergo wissen die Wolfe alles was der AP wüsste. ergo werwölfe sind zu stark in Vorteil.

    Bei den maler wird er einfach als normaler Bürger angezeigt.

    ich habe einfach noch keine richtige Erfahrung in Spiel, ich weiss nur das diese Rolle an sich sehr mächtig ist und ein ganzes Spiel ruinneren kann. wenn ihr ganzes Wissen offenbart wird.

    nehmen wir an er sagt nach 5 Tagen einfach, wer alles welche Rolle hat, damit wär der ganze spass weg oder. das meinte ich mit wissen anwenden, zudem muss sie natürlich andere verdächtigen und ihr wissen anwenden, aber irgendwelche möglichkeiten müssen ja auch Rückschlüsse auf sie ziehen können, das soll eben nicht durch SR, sondern eher durch allgemeine Diskussionen kommen^^

    ich will gerade das diese klasse von euch verbessert, wird, sie soll ja nicht zu komplex werden, zu anstrengend für den SL und auch nicht das Spiel zertsören.

    Ein Balacing problem sind die anderen Parteinen, die Klasse soll sich gegen diese wären können, aber nicht auslöschen 2 beispiele.

    vampire: wenn nur ein Vampir da ist; kann 1 schlecht dastehen, Vampir hat sich selbst totgesuagt, beim ersten biss erfährt der Vampir eben das er einen Bürger gebissen hat, beim 2ten biss kann der AP eben der Biss auf einen anderen umleiten, nun weiss der Vampir zwar, was es für ne Rolle ist, kann es aber nicht offen sagen weil er sonst gelyncht, wird bzw. kann der vampir gegen den AP schiessen um ihn zu killen.

    Beim Schattenlord, kann der AP den schuss auf umleiten, aber eben nicht auf den Schattenlord, da dieser sonst stirbt und damit die ganze Partei. Ergo der AP kann alle tötungsarten umleiten, er soll eben nur durch entarnung sterben.

    ich hoffe das ist nicht zu kompllex und du verstehst das prinzip jetzt besser, da es mir einfach an Erfahrung fällt, könnt ihr diese Klasse umbauen udn jeder SL kann sie verwenden wie er will.^^

    dasd mit 5 Posts nunja, wer der gedanke, dass er einfach alles weiss und tehretisch, mit mehr potst einfach totales Chaos aus meiner Sicht anwenden kann.^^

    Ja ich spiele nächste Runde sowieso mit, aber da ich gesehen habe mit gut du maipulieren kannst, werde ich die nicht so einfach trauen . Er kann die rolle ja ruhig bürgerfreundlich spielen, bloss wenn er tot ist hat a) niemand was davon b) soll es ja eine komplette soloklasse sein.

    mann könnte ja sagen, wenn alle wissen wer er ist, darf er nicht mehr geschützt werden, wenn er alle verrät soll er ja gerade sterben, da es dass spiel zerstört, wuaaa diese Klasse muss wirklich intensiv bearbeitet werden xD
    Geändert von Rote Flamme (23.10.09 um 00:00 Uhr)

  5. #165
    Meisterspieler Benutzerbild von Fuchs
    Im Spiele-Forum seit
    May 07
    Beiträge
    2.255
    Zitat Zitat von darkgemini Beitrag anzeigen
    Mein lieber fuchs, du hast zu viel zeit mit sil verbracht, die kann genausowenig lesen Flamme schrieb doch, dass nur Lynchung und Fressen den AP töten....
    pff... klugscheißer ad
    glaube man sollte dich mal an die letzen paar ww-runden erinnern
    und im übrigen verbringe ich gerne viel zeit mit holde maid, aber schande über mein haupt. ich habs wirklich überlesen.
    dann wär das geklärt...

    nur würd mich noch das handling seiner fähigkeit, der ap rolle, interessieren. ist mir noch etwas unklar, so wie dir auch, dark
    .:| Werwolf |:.

    Fische schwimmen immer vorwärts

  6. #166
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    bei bürgersieg stirbt er halt... das sollte ihn abhalten zu helfen, man müsste es mal testen


    früher war ja auch immer der vampir GEGEN die bürger, bis diese verweichlichten Liberalen kamen , vonwegen bürgerfreundlicherVampir und so ein schwachsinn... Vampir = fresser und sollte in erster linie mit denen zusammenarbeiten. Es macht einfach keinen sinn, wenn sich die vampire und wölfe gegenseitig töten... dann ist es auch kein wunder, das der vamp so schwach ist aber da sgehört hier net her, es wäre jedoch wünschenswert, wenn man sich in zukunft wieder auf Fresser contra bürger konzentriert. 2 parteien. zu den fressern gehören vampire, dunkelengel, schattenlord, flötenspieler, AP etc pp.) und ihr HAUPTINTERESSE gilt es bürger zu killen <.< So wird es auch für die bürger interessant. erst danach stelölt sich die frage, welche fresserpartei durch intrien durchkommt. die bürger haben die zahleenmäßige mehrheit, die fresser brauchen die kooperation.

    @ fuchs: mir ist gar nix unklar

    @ Flamme. die hintergrundgeschichte find ich cool...und sie ist plausibel ^^
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  7. #167
    Breaking my Limits Benutzerbild von Rote Flamme
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    2.518
    Blog-Einträge
    1
    Meinst du mit hanlung: Handhabung oder Hintergundgeschichte.

    Naja bei der Hintergrundgeschichte, sind mir ein paar Sachen eingefallen, die aber nicht so recht zu seinen Namen passten.

    Mir wäre sowas eingefallen wie er hat pack mit den Teufel abgeschlossen, weil der AW, früher ein P der alles wissen will und bereit war seine Seele dafür zu geben, in Ausutauch für seine Seeele wird er Allwissend, darf sich aber In Auftrag das Teufels keine Gefühle zu anderen menschen aufbauen und darf das wissens des Bösen nicht weitererzählen. Er soll in Auftrag des Teufels Chaos, Schrecken, Zwietracht und hass verbreiten damit der teufel möglichst viele Seelen bekommt. Daher hält der teufel auch eine schützende hand über ihn um ihn vor magischen gefahren zu schützen.

  8. #168
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    he he, totales chaos klingt wie Musik in meinen Ohren damit braucht es ja nicht die 5-post beschränkung ^^

    schießen darf er ja, gell? (ich hab ees vorgeschlagen, aber wie dachtest du es?) sonst fliegt er ja sofort auf....

    Der Rudelführer und der gezeichnete sind 2 rollen, da lag wohl ein Missverständnis. der gezeichnete ist eine rolle, die von anfang an vergeben ist, somit kann der AP/AW nicht gezeichnet sein.

    Aber du hast es richtig angesprochen. im falle einer verwandlung durch den Rudelführer müsste er sterben. wird die verwandlung nicht vollzogen, wissen die wölfe, wer er ist und fressen ihn danach. Und wird sie vollzogen, wissen die wölfe zu viel. In diesme fall würde die Verwandlung auf den AW wie ein fressen wirken. Das Wandlungsrecht sollte aber bei den Wölfen für die nächste nacht weiterhin gewahrt bleiben (auch wenn es die vierte nacht werden sollte). Sonst sind sie zu sehr geschwächt.

    fassen wir zusammen:

    *Er darf nicht direkt outen, aber andeuten/manipulieren.
    *er sollte besser bürgerfeindlich spielen, sonst sind die fresser chancenlos. Eine bürgerfreundliche rolle, die alles kennt, ist ne katastrophe. Das könnte gefährlich werden.
    *Er wird erst verteilt, wenn amor verliebt hat.
    *Er darf keine partei durch seinen Schutz (!) auslöschen.
    (hab ich was vergessen?) ^^

    Aber das giftproblem würd eich, wie gesagt, einfach gegen die hexe selbst verwenden. So wird seine rolle net verraten Und hexilein muss halt überlegen, wen sie killen will....

    Was heißt hier, man kann mir nicht trauen? o.O
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  9. #169
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    @ dark: Pfff, nur weil das "Pack" deine fadenscheinigen Lügen ZURECHT enttarnt hat schmollst du also noch immer?


    Zum Thema: Willkommen Flamme .

    Ich seh zwei große Probleme mit der Rolle.

    1.) Chaos. Seeeeeehr viel chaos^^. Kann ja ganz nett sein, aber wenn jede Aktion irgendwie umgeleitet werden kann, dann ist ein gezieltes Spielen irgendwie nicht mehr so richtig möglich.

    2.) Das mit den Scannern ist auch ein Problem. Sobald klar ist, dass ein AP im Spiel ist, wird jeder eigentlich sichere Bürger zur Zielscheibe. Auserdem braucht man, um den AP überhaupt einsetzen zu können eine recht große Runde. Warum? Ein paar Alibibürger müssens schon sein, sonst wird der AP zu schnell gefunden. Sonderrollen dürfen aber auch nicht zu kanpp sein, um die Masse an Bürgerrollen dann wieder auszugleichen braucht es viele Fresser^^.

    Mir ist grad noch ein dritter Punkt eingefallen: Diese Rolle kann im Alleingang das Spiel völlig versauen. Damit mein ich, wenn derjenige nicht wirklich geschickt spielt, ist die Balance völlig hinnüber. Einerseits sehr interessant, andererseits birgt soviel Macht auch eine große Verantwortung gegenüber den anderen Spielern.


    Das klingt jetzt alles so negativ, aber ich finde die Idee wirklich interessant.

    Hmmm, mir kommt grad noch ein 4. Problem in den Kopf (ihr seht schon, deine Rolle beschäftigt mich jetzt auch schon ganz schön xD): Wie gewinnt er? Jaha, das steht schon drin, aber im ernst, wie gewinnt er? Ich meine, wenn er und ein Wolf der letzte im Spiel ist, dann wird er den Wolf schlecht davon überzeugen können sich selbst zu fressen. Ebenso wenn es nur noch Bürger und der AP im Spiel sind, wird halt einfach jeder Bürger (also SRlose) erschossen, dagegen kann er sich auch nicht wehren. Hmmm... das ist ein Problem^^
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  10. #170
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    Spartzl, die actionen werden ja nur umgeleitet, wenn sie den AP direkt angreifen.... Und es wird ja nicht jede sr auf ihn losgehen.... Und welche aktionen? nur der gifttrank und der flötenspieler...

    Was ist mit dem jägerschuss? Das sollte nicht umgeleitet werden, das ist ja das, was den jäger ausmacht ^^

    Und was das scannen angeht. Gut so, jeder bürger SOLL verdächtig sein, absolute sicherheit ist in WW nie gut Sinn des games ist die unsicherheit, so funktioniert es am besten ^^

    Ach ja. Noch immer schmollen? rofl....Ich habe nichtmal angefangen
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  11. #171
    Breaking my Limits Benutzerbild von Rote Flamme
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    2.518
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von darkgemini Beitrag anzeigen
    he he, totales chaos klingt wie Musik in meinen Ohren damit braucht es ja nicht die 5-post beschränkung ^^

    schießen darf er ja, gell? (ich hab ees vorgeschlagen, aber wie dachtest du es?) sonst fliegt er ja sofort auf....

    Der Rudelführer und der gezeichnete sind 2 rollen, da lag wohl ein Missverständnis. der gezeichnete ist eine rolle, die von anfang an vergeben ist, somit kann der AP/AW nicht gezeichnet sein.

    Aber du hast es richtig angesprochen. im falle einer verwandlung durch den Rudelführer müsste er sterben. wird die verwandlung nicht vollzogen, wissen die wölfe, wer er ist und fressen ihn danach. Und wird sie vollzogen, wissen die wölfe zu viel. In diesme fall würde die Verwandlung auf den AW wie ein fressen wirken. Das Wandlungsrecht sollte aber bei den Wölfen für die nächste nacht weiterhin gewahrt bleiben (auch wenn es die vierte nacht werden sollte). Sonst sind sie zu sehr geschwächt.

    fassen wir zusammen:

    *Er darf nicht direkt outen, aber andeuten/manipulieren.
    *er sollte besser bürgerfeindlich spielen, sonst sind die fresser chancenlos. Eine bürgerfreundliche rolle, die alles kennt, ist ne katastrophe. Das könnte gefährlich werden.
    *Er wird erst verteilt, wenn amor verliebt hat.
    *Er darf keine partei durch seinen Schutz (!) auslöschen.
    (hab ich was vergessen?) ^^

    Aber das giftproblem würd eich, wie gesagt, einfach gegen die hexe selbst verwenden. So wird seine rolle net verraten Und hexilein muss halt überlegen, wen sie killen will....

    Was heißt hier, man kann mir nicht trauen? o.O

    da ich ein fauler mensch bin und ich nicht einzeln satz zitiren will, nimm ich einfach mal das ganze ja.^^

    die Punkte sind schonmal alle korreckt.

    * sowohl Fresspartei, als auch bürgerfeidlich, er muss ja schliesslich alleine gewinnen^^

    * verteilung erst nach Armor ist richtig,

    (sollte er sich durch eien andere sonderrolle nochmal verlieben stirbt er, und anderer muss sich verlieben. oder er kann einfach sich während des spiels in keinen anderen verlieben.^^)

    * dass mit outen, manipulieren stimmt vollkommen

    * er darf keine partei auslöschen extackt, allgemein soll keine partei von ihn porfotieren.

    * er soll gegen SR geschützt bzw. getrant sein, oder anders nur sehr schwer enttarnt werden können.^^


    Edit. das mit den vertrauen, ich dachte bis zuletzt das du ein Guter bist.^^

  12. #172
    Tschiep! Benutzerbild von Doofvogel
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Im Schwabaländle
    Beiträge
    2.814
    Aso dark, hab das so verstanden, dass er alle Aktionen lenken kann. Verzeihung



    Zitat Zitat von Rote Flamme Beitrag anzeigen

    * er darf keine partei auslöschen extackt, allgemein soll keine partei von ihn porfotieren.
    Keine Partei auslöschen aber gegen beide Partien seien - wer erkennt den Fehler?^^


    Edit. das mit den vertrauen, ich dachte bis zuletzt das du ein Guter bist.^^
    Merk dir gleich mal eins für die Zukunft. Dark ist böse. Punkt. Und das immer und in jedem Spiel. Nur ein toter dark ist ein guter dark
    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

  13. #173
    Breaking my Limits Benutzerbild von Rote Flamme
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    2.518
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Doofvogel Beitrag anzeigen
    Aso dark, hab das so verstanden, dass er alle Aktionen lenken kann. Verzeihung


    Keine Partei auslöschen aber gegen beide Partien seien - wer erkennt den Fehler?^^

    Okay anders, er darf nur durch lynchen andere töten. Die Drecksarbeit sollen andere für ihn erledigen.^^
    Okay wenn nur noch Werwölfe da sind, sieht es übel für ihn aus ist kalr, stimmt. Er muss eben versuchen dass sich die parteinen gegenseitig zerfleischen ohne das er drunter leidet.^^



    Merk dir gleich mal eins für die Zukunft. Dark ist böse. Punkt. Und das immer und in jedem Spiel. Nur ein toter dark ist ein guter dark

    ja ich habe schon ein oder zwei runden angelesen und diese hat auch schon viel gezeigt xD
    Aber außerhalb von WW ist Dark doch bestimmt sehr vertrauenswürdig^^

  14. #174
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    Ach, zwitscher ab, Spartzl... Spatzen sind scheinbar das dümmste Federvieh (dabei mag ich die echten so ^^)

    ich war doch gut???? Ich war seher *besessen bin )

    hmm, aber daran müsste man noch arbeiten, wenn es nur noch 3 stück gibt (wolf, bürger, Ap oder Bürger, bürger, Ap).... in letzter konstellation entscheidet der Bm titel...naja, der ap kann sich ja als seher outen, er weiß ja dann auch alles und so die anderen bürger lynchen in der wolf bürger ap konstellation wird es schwieriger...aber hey, wer sagte es ist einfach? <.< Wieviele Vampirsiege habt ihr schon erlebt? richtig..... einzelparteien haben es nunmal schwer zu gewinnen. wenn man eine EINZELNE Person als Partei losschickt, MUSS diese Rolle so stark sein, wie die Bürger zusammen. Sonst haben die einzelparteien keine chance. Eine Einzelpartei setzt viel macht voraus!!! Natürlich nicht zu stark, aber sie muss es mit den anderen aufnehmen können....

    und durch sein wissen muss er die anderen halt so manipulieren, dass er am ende gewinnt.....Der vogel will den sieg am liebsten auf nem tablett serviert bekommen ^^

    und ich bin immer nett und wer mir in Ww vertraut, wird NIE enttäuscht, oberste Regel ^^ (habe mich sogar mal selbst gefressen, als nur noch ich und pot übrig waren....er vertraute mir damals so sehr, konnte ihn net killen ) Aber das ist lange her, waren das noch zeiten ^^
    Geändert von darkgemini (23.10.09 um 00:39 Uhr)
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  15. #175
    Breaking my Limits Benutzerbild von Rote Flamme
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    2.518
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von darkgemini Beitrag anzeigen
    wenn es nur noch 3 stück gibt (wolf, bürger, Ap oder Bürger, bürger, Ap).... in letzter konstellation entscheidet der Bm titel...naja, der ap kann sich ja als seher outen, er weiß ja dann auch alles und so die anderen bürger lynchen in der wolf bürger ap konstellation wird es schwieriger...aber hey, wer sagte es ist einfach?
    Stimmt, dann dürfte es schwirig werden, dann müsste der AP sofern er nicht enttarnt wurde, muss er hoffen das er bürgermeiter ist.^^ und dann Wolf lynchen lassen, sicher die Idee ist defenitiv, noch nicht ausgereift, aber ich finde es echt verdammt nett, das ihr die Partei/Klasse nicht zu satrk oder sie gelich verstösst dafür schon mal ein großes dickes Danke *snief*

    ergo die 5-post-regel kann wech.



    Hab ich glatt überlesen.^^

    Zitat Zitat von Doofvogel Beitrag anzeigen
    @ dark: Pfff, nur weil das "Pack" deine fadenscheinigen Lügen ZURECHT enttarnt hat schmollst du also noch immer?


    Zum Thema: Willkommen Flamme .

    Ich seh zwei große Probleme mit der Rolle.

    1.) Chaos. Seeeeeehr viel chaos^^. Kann ja ganz nett sein, aber wenn jede Aktion irgendwie umgeleitet werden kann, dann ist ein gezieltes Spielen irgendwie nicht mehr so richtig möglich.

    Stimmt, aber wenn nur noch wenige bürger da sind, dürfte es nur noch schwer werden, den verdfacht von sich wegzuleneken, denke ich mal. Vielleicht könnte man an Anfang des Spiels eine Nachricht gegen das es den AP in spiel gibt, so weiss man von seiner existenz, aber man weiss nicht wer es ist. Wie gesagt er kann ja aussuchen ob er umleite, es komplett neutralisiert oder annimmt.^^


    2.) Das mit den Scannern ist auch ein Problem. Sobald klar ist, dass ein AP im Spiel ist, wird jeder eigentlich sichere Bürger zur Zielscheibe. Auserdem braucht man, um den AP überhaupt einsetzen zu können eine recht große Runde. Warum? Ein paar Alibibürger müssens schon sein, sonst wird der AP zu schnell gefunden. Sonderrollen dürfen aber auch nicht zu kanpp sein, um die Masse an Bürgerrollen dann wieder auszugleichen braucht es viele Fresser^^.

    Ich würde das von der Anzahl der Spieler abhängig machen, da habe ich ehrlich gesagt noch nicht so einen genauen Plan in kopf :/

    Mir ist grad noch ein dritter Punkt eingefallen: Diese Rolle kann im Alleingang das Spiel völlig versauen. Damit mein ich, wenn derjenige nicht wirklich geschickt spielt, ist die Balance völlig hinnüber. Einerseits sehr interessant, andererseits birgt soviel Macht auch eine große Verantwortung gegenüber den anderen Spielern.

    Hier könnte man vielleicht die Fähigkeiten, des AP erweitern ergo, kann er aussuchen was der Seher in ihn sieht, was wiederum zu mächtig ist, meiner meinung nach, ich würde mal sagen, dass darf der SL entscheiden, dieser weiss an besten, wie er seine Runde ausbalanciert, gestaltet.

    Nunja, bei den Einzelklassen ist mir aufgefallen das sie entweder zu stark (älteste) oder zu schwach(vampir, schattenlord) sind meiner Meinung noch. bei den älsteten sehe ich das problem, das sie sich sehr gut tarnen können, aber auch eben viel aktive macht haben, sie könen viel schaden anrichten und gleichzeitig sich gut tarnen, meiner meinung nach. Deswegen soll AP keine aktieve macht, sondern nur passiv agieren können, seine einziger Vorteil ist das er alles weiss und sich schützen kann.

    Das klingt jetzt alles so negativ, aber ich finde die Idee wirklich interessant.

    Hmmm, mir kommt grad noch ein 4. Problem in den Kopf (ihr seht schon, deine Rolle beschäftigt mich jetzt auch schon ganz schön xD): Wie gewinnt er? Jaha, das steht schon drin, aber im ernst, wie gewinnt er? Ich meine, wenn er und ein Wolf der letzte im Spiel ist, dann wird er den Wolf schlecht davon überzeugen können sich selbst zu fressen. Ebenso wenn es nur noch Bürger und der AP im Spiel sind, wird halt einfach jeder Bürger (also SRlose) erschossen, dagegen kann er sich auch nicht wehren. Hmmm... das ist ein Problem^^

    Hmm, könnte es ja so machen wenn nur noch 1 Bürger und 1 Wolf in Spiel ist das seine Stimme 1,25 zählt, so kann er den Bürgermeister nicht überstimmen, aber sich gegen einzelene Spieler doch durchsetzen.Dann hat er bloss ein Paoblem wenn, der Wolf nicht der Bürgermeister ist oder er selbst. -.- Hier muss man sich nochmla was übelegen.
    Puuhh

    Edit: Meine Rechtschreibung und Grammatik, ist bei langen, schnell geschriebenen Texten sowieso immer ein bisschen kacke, weil ich größtenteils, meistens auf ide Tastatur beim Schreiben gucke, ich bitte um Nachsicht

    Edit: gibt mir noch ein paar Stunden und ich habe die Idee ausgearbeitet und die könnt ihr dann wieder perfektionieren.

    Er sollte wie gesagt alles Wissen und alleine spielen, nun stelle ich euch die Frage, welche Fähigkeiten/Eigenschaften sollte er nun, dass er nicht durch zufall/zu leicht getötet wird bzw. das ihn das ganze Wissen nicht zu stark macht. Und natürlich ohne das Wissen das ganze Spiel zerstört. (Parteienproblem)

    Soa, kürzer kann ich die Probleme mit der Klasse nicht fassen. xD (Mann meine rechtschreibung von gestern, ist sogar mir ein Grauß -.-)


    Skizze:

    Fähigkeiten:

    - Allwissendheit: Der SL informiert denn AP, über alles im Spiel.

    -Töten: Der AP kann alle 24 Stunden jemanden töten (egal ob Tag oder Nacht), das wird bei Lynchung und nacht angegeben, allerdings wird dann seine Rolle bekannt gegeben und wer dise Rolle spielt. Diese methode kann anders als seine Immunität nicht Heiltränke und denn Schutzengel überwinden.

    -Letzte Stimme: Wenn die Spieleranzahl unter 3 fällt hat er die Möglichkeit, dass seine Stimme zu 1,25 gewichtet wird, wenn die Spieleranzahl unter 3fällt, passiert das Automatsich.

    - Umleiten, Immunität und manipulation: Der AP kann alle auf ihn gewirken Fähigkieten umleiten. neutralisieren, manipulieren( beispiel: seher sehen ihn als was immer der AP will), wenn eine Partei dabei komplett stirbt zieht es den AP mit ihn den Tod.

    -Bündnisunfähigkeit: wenn er an jemanden bebunden wird(verliebheit/Fluch) stirbt der AP.

    -Intentitätsschutz: Wird seine Rolle von einen lebenden Spieler entdeckt und diese wird offiziel bekanntgebeben, stirbt der AP innerhalb eines von 24 Stunden.

    Erstmal Fertig.^^
    So die Runde scheint bald zuende zu sein. :-), dann kann ich auch endlich mitmischen.^^
    Geändert von Rote Flamme (23.10.09 um 14:10 Uhr)

  16. #176
    Elite-Spieler Benutzerbild von Broeckchen
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 09
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    293
    EDIT: Eine Sammlung einiger interessanter Rollen findet sich hier:
    www.mafiaspiel.de

    Dort ist allerdings die ursprüngliche Story und Spielweise von Werwolf die Regelbasis - Mafia.
    Demensprechend muss die eine oder andere Rolle eventuell angepasst werden, passt gar nicht ins Werwolf-Umfeld oder hat vielleicht den gleichen Namen aber eine völlig andere Bedeutung als hier.
    Grundsätzliche Unterschiede sind zudem, dass der Detektiv als Ergebnis seiner Beobachtungen nicht die Rolle, sondern nur "schuldig" oder "unschuldig" angezeigt bekommt, dementsprechend ist jede Rolle entsprechend definiert. Außerdem läuft die Lynchabstimmung in zwei Phasen - Nominierung und anschließende Abstimmung (auch das ist für manche Rollen relevant).
    (Edit Ende)

    Ich habe 2 neue Rollevorschläge:

    Zum einen habe ich auf oben genannter Seite eine sehr interessante und nicht allzu komplizierte Rolle gefunden, die bestimmt von darki begeistert aufgenommen wird:

    Der Andere
    Der Andere ist die ideale Spielfigur für die Individualisten, die ewigen Neinsager, die Unangepassten, die einsamen Wölfe oder anders ausgedrückt: die militanten Einzelkämpfer. Der Andere ist eine eigene Partei, spielt also weder für einen Staat, noch für einen Gott, weder für die Wölfe, noch für die Bürger. Der Andere ist eben anders und das was Bürger und Wölfe fürchten, das versucht er zu erreichen, weil er nur dann gewinnt: Er will zuerst nachts umgebracht und danach am Tag gelyncht werden. Dann haben Bürger und Wölfe verloren und der Andere gewonnen.

    Regelvorschläge:

    - Der Andere gewinnt also, wenn er
    (1)zuerst nachts umgebracht wird. Die Stadt erhält die Mitteilung, dass niemand gestorben sei, allerdings erfährt es der Andere, dass er attackiert wurde. Der Andere ist nur diese eine Nacht, in der erstmals ein Anschlag auf ihn verübt wird, immun.
    (2)daraufhin fehlgelyncht wird.
    - Kommt der Andere auf eine andere Art zu Tode, also etwa durch Lynchung bevor er umgebracht wurde oder durch die Hexe, so hat er verloren.

    - Dem Detektiven wird der Andere als schuldig angezeigt, was den Anderen noch stärker erscheinen lässt.

    (Die Beschreibung ist aus der Seite rauskopiert und leicht auf WW angepasst. Der Detektiv dieser Regelsammlung kriegt beim Scannen "schuldig/unschuldig" genannt.)

    Ich denke, diese Rolle kann sehr viel Spaß machen und fördert zudem eine gehörige Aktivität - schließlich muss man sich nacheinander erst für die eine und dann für die andere Seite verdächtig machen - ohne, dass die checken, was wirklich abgeht.
    Außerdem stärkt diese Rolle weder die Bürger noch die Wölfe und hat auch keine Fähigkeit, die das Gleichgewicht verschiebt, sondern nur ein alternatives Ziel. Natürlich kann es so passieren, dass ein Spiel sehr schnell vorbei ist - aber sie ist für erfahrene Spieler eine Bereicherung, da die Erfahrung zeigt, dass gerade die erfahrenen Spieler als erstes getötet werden, weil bei Ihnen am ehesten eine intrigante Spielweise vermutet wird.

    Die zweite Rolle, die ich Vorschlagen möchte, ist der Terrorist.
    Der Terrorist (im WW-Universum ist vllt eher "Verrückter" oder eine ähnliche Bezeichnung passend) ist per Definition böse und gewinnt, wenn die Wölfe (die Bösen) gewinnen. Allerdings - weder kennt er die Wölfe noch kennen die Wölfe ihn. Es ist auch für die Bürger nicht nötig, ihn zu töten, um zu gewinnen. Er ist also so etwas wie ein fanatischer Bewunderer der Wölfe, der ihr Treiben gutheißt, auch wenn er sie nicht kennt, und alles daran setzt, ihren Sieg herbeizuführen.
    Er kann sich irgendwann in der Tagphase mit einem beliebigen Mitspieler in die Luft jagen -> opfert sich also für das Bösen.

    Ein Effekt dieser Rolle ist es, dass Outings oder sehr eindeutige Andeutungen eingedämmt werden - da ein Seher es sich 3-mal überlegen wird, ob er irgendwelche eindeutigen Andeutungen macht, wenn er weiß, dass das dann sein letzter Post sein könnte.
    Die Problematik, die ich persönlich sehe ist folgende: Ich kenne diese Rolle aus dem RL - dort kann sie einen sich outenden Detektiv/Seelenheiler (entspricht dem Schutzengel) im Satz unterbrechen und ist dann besonders effektiv.
    Das ist im Forum natürlich nicht möglich. Hier erfordert diese Rolle vom Spieler UND vom Spielleiter eine hohe Aufmerksamkeit/Onlinezeit, um halbwegs effektiv gespielt zu werden. Ich möchte sie trotzdem hier zur Diskussion stellen, eventuell hat ja einer eine Idee, wie man die Rolle abwandeln könnte, sodass sie wieder einen größeren Nutzen hat.
    Geändert von Broeckchen (6.11.09 um 14:48 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.1.09, 23:03
  2. Suchfunktion "Neue Beiträge" / "Neue Themen" manipulieren
    Von NachtGefluester im Forum Support & Hilfe
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.06, 10:03

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •