Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 38

Thema: Castlevania - Curse of Darkness - Walkthrough Schwerpunkt: Unschuldsteufel Lösungsweg

  1. #17
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Prelude

    Castlevania - Curse of Darkness - Walkthrough Storyline
    ~~~ Prelude ~~~

    1476 vor drei Jahren hatte Trevor Belmont mit seinen Freunden Sypha Belnades, Grant Danasty und Alucard, Dracula erneut bewzungen.

    Der Fluch aber, den Dracula ausgesprochen hatte, verschwand nicht, wie einst zu Lenon Belmonts Zeiten, sondern lastete schwer auf dem Land. Die Herzen der Menschen wurden verbittert, Schwache werden ohne Mitleid hingeschlachtet und bald toben Hungersnot und Krieg im Land.

    Zwei der Getreuen Draculas hatten den Kampf gegen ihren Herren überlebt. Es waren seine beiden Teufelsschmiede Isaak und Hector. Während Isaak sich zurückzieht, wendet sich Hector von Dracula und der Teufelsschmiedekunst ab und versucht ein normales Leben zu führen. Er heiratet Rosaly und will eine Familie gründen, zieht dann aber in den Krieg, in der Hoffnung, endlich Frieden in sein Land zu bringen und es von Draculas Fluch zu befreien. Noch auf dem Schlachtfeld erfährt er von dem Tod seiner Frau, die auf Isaaks betreiben hin in einem falschen Prozess der Hexerei beschuldigt und auf dem Scheiterhaufen verbrannt worden war.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	HectorII Intro.jpg
Hits:	224
Größe:	80,1 KB
ID:	68505***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Isaak Intro.jpg
Hits:	189
Größe:	49,9 KB
ID:	68504***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Isaak Portrait Turm.jpg
Hits:	239
Größe:	72,5 KB
ID:	68506



    Hector, zutiefst verletzt, fordert Isaaks Leben und bricht zum Verlassenen Schloss auf, um ihn zu stellen. Zunächst geht Isaaks Rechung auf, denn das genau war es, was er bezweckt hatte: er will Hector zum Kampf herausfordern, da er dessen Verhalten als Verrat an Dracula empfindet. Und so beginnt die Jagd quer durch Transsylvaninen.
    *************************************************

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Transsylvanien0.jpg
Hits:	1495
Größe:	98,2 KB
ID:	68540
    Karte mit der Lage der Orte
    ~~~~~~~~~~~~~~~~

    Beim ersten Durchspielen habe ich mich oft gefragt, was wie zusammenhängt. Da ich mich fast ausschliesslich mit den Warpraumen von Ort zu Ort bewegte, fehlte mir der Zusammenhang. Die kleine Karte oben im Bild von der Karte des Ortes, wo ich mich aktuell bewegte, hat mir auch nicht viel gesagt. Auch die Symbole konnte ich nicht auseinanderhalten.

    Auf der Karte, die ich hier gepostet habe, sind alle Orte, die auf der kleinen Weltkarte gelb angezeigt werden einmal auf einer einzigen Karte zusammengestellt. Ihr seht auch die Orts-Symbole.

    Ich hätte nie gedacht, dass die Ruinen von Aiolon so nahe beim Verlassenen Schloss liegen, obwohl man sofort dort ist, nachdem Hector in den Ruinen von Aiolon Zead getroffen hat. Und es ist auf der Karte eindeutig, dass man Draculas Schloss nur über das Mortiva Aquädukt erreicht. Wenn man einmal alles auf einer Karte hat, bekommt man doch einen ganz anderen Eindruck.

  2. #18
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Verlassenes Schloss

    Castlevania Curse of Darkness
    - Verlassenes Schloss -

    Items:
    Gedenkticket
    Bestien – Handbuch
    Wein
    Aluminium
    Trank
    100 $

    Karte

    Stuhlquest:
    Therapiestuhl (1. Etage)
    Lift mit Stuhl (zu den Bahljet Bergen)

    Fähigkeiten:
    Quick Step
    Quick Step II
    Entwicklung der UT
    Schmieden

    UT: Babyfee

    Boss: Ulkige Rüstung

    Hector rennt auf das Schloss in Valancia zu und die Brücke wird sofort herabgelassen. Es gibt auch gleich ein Empfangskomitee. Isaak erwartet ihn mit seinem UT Teufel. Hector meint hitzig, er hätte ihn endlich gefunden, aber Isaak belehrt ihn eines besseren: nicht Hector hätte ihn gefunden, sondern er, Isaak, hätte Hector hier her gelockt.

    Nun soll er versuchen ihn bekäpfen, aber es wäre nicht Hector, der seine Rache bekäme, sondern Isaak. Er wirft Hector vor, Dracula verraten zu haben und wenn Hector meint, Isaak wegen Rosalys Tod bekämpfen zu müssen, dann solle er wohl oder Übel seine Teufelsschmiedekunst wieder aufnehmen. So, wie er jetzt Isaak gegenüberstünde, wäre er kein würdiger Gegner. Sagt es und verschwindet im Schloss. Hector ist verzweifelt, sieht aber ein, dass er keine andere Wahl hat.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Isaak UT0.jpg
Hits:	248
Größe:	91,4 KB
ID:	68514

    Zu Beginn habt ihr echt wenig. Ein leichtes nicht besonders starkes Schwert und sonst nix. Ich empfehle euch also, nach der einleitenden Sequenz das Schloss zunächst zu verlassen, (ihr könnt nicht sehr weit) und dort draußen eine Heilmedizin zu holen. Habt ihr einen Spielstand von Lament of Innocence auf eurer Memorycard, dann findet Hector hier eine Moai Statue, die euch ein mal komplett heilt. Diese hebt ihr am besten für den Endkampf auf, denn die Items, die euch komplett heilen sind sehr sehr selten.

    Sobald ihr im Schloss seid, erscheint eine kurze Sequenz bei der ein Executioner (Level 2) durch die Wand bricht. Springt rum und versucht ihn von hinten zu treffen (X und Quadrat gleichzeitig), sollte aber kein Problem sein. Sobald er das Zeitliche segnet, könnt ihr weiter. Hier im Korridor schnappt ihr euch das Gedenkticket.

    Verwendung eines Gedenktickes
    Hier ist ein Speicherraum und ihr solltet ihn benutzen. Sobald Hector auf dem Stuhl sitzt könnt ihr könnt wählen, ob ihr einfach nur den Spielstand speichern wollt, oder den Speicherraum für das Gedenkticket speichern wollt. Wählt ihr letzteres, könnt ihr von überall aus das Gedenkticket aus dem Item Menü benutzen und werdet dann sofort hierher teleportiert. Das Gedenkticket benutzt Hector, um zu einem Speicherraum zurückzukehren, den er vorher „markiert“ hat.

    Der lange Weg im Verlassenen Schloss
    Geht ihr zuerst nach rechts, (rechts meint Hector hat den Eingang im Rücken) dann werdet ihr an eine Tür kommen, die verschlossen ist.

    Also geht es in die andere Richtung weiter. Hier kommt ihr dach draussen. Auf dem Weg ist ein zweites Speicherterminal. Die leichte Waffe, die Hector hat, ist super gut geeignet für Combos. Drückt 7 x oder häufiger Dreieck und dann Kreis und er macht eine ganz tolle Combo.

    Hier sind Fenrir Wölfe – Attackiert sie mit Quadrat und dann Kreis um einen Harten Treffer zu landen, oder 3 x Quadrat und dann Kreis, um das Schwert auf die zu werfen.

    Hectors erster Unschuldsteufel Fee und ein seltsamer Mann namens Zead

    Zuerst kommt ihr in einen Raum mit einem Executioner und vielen Skeletten. Sobald diese beseitigt sind geht ihr weiter. Ihr erreicht eine Treppe, vor der eine Schatzkiste steht, die ihr nicht öffnen könnt. Oben ist ein "Schmiederaum" und hier erweckt Hector den ersten UT. Es ist Babyfee. Sie wird Hector heilen. Sobald Hector sie erweckt hat, macht er Bekanntschaft mit einem Priester, der ihm verrät, wo sein Feind hingegangen ist.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Geburt Fee2.jpg
Hits:	179
Größe:	93,4 KB
ID:	68510***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zead.jpg
Hits:	163
Größe:	90,1 KB
ID:	68511
    Nachdem der Priester verschwunden ist, wird euch die Babyfee vorgestellt, die nicht nur heilt, sondern auch Schatzkisten öffnet. Ihr erhaltet eine kurze Einweisung in das Aufleveln der UT. Außerdem könnt ihr euren UT einen Namen geben. Ihr könnt selbst einen wählen, oder bei Auto durch die Liste blättern. Bei mir erscheint Koko und so soll ihr Name sein.

    Nach der Namensgebung folgt die Erklärung: Es heißt, dass die UT ihrem Schöpfer gegenüber absolut loyal sind. Beschworene UT können Hectors Status verbessern. Status Verbesserungen werden im Statusbildschirm angezeigt. Unschuldsteufel ziehen Energie aus Herzen. Wenn sie getroffen werden oder ein Spezialfähigkeit einsetzt, nimmt ihre Herzenernergie ab. Verlieren sie alle Herzen, werden die UT zu Seelen. Sie schweben dann um Hector herum. Wenn Hector genügend Herzen sammelt, können die UT wieder Körper erhalten. Unschuldsteufel sind unsterblich. Ein UT sammelt genauso Erfahrungspunkt wie Hector, d. h. er muss aktiv am Kampf teilnehmen.

    Geht also mit euer Babyfee zum Schatz draußen bei der Treppe und drückt bei der Kiste Kreis. Sie öffnet die Kiste und ihr erhaltet das Drachen Wappen

    Geht vom Speicherpunkt aus nach rechts die Treppe runter durchs Wasser. Dann eine Treppe wieder hoch und dort benutzt an der Tür das Wappen. Dahinter ist ein Kampf mit Executioner und Skeletten. Hier schwebt etwas strahlendes in der Luft. Ihr erhaltet ein Buch und die Info, dass ihr hier die Feinddaten speichert und das Lexikon verfügbar ist.

    Sucht hier aus den Seitenweg ab. Hier ist ein Raum mit Weinfässern, die ihr zerschlagen müsst. Dahinter findet ihr zwischen den Weinfässern eine Flasche Wein, im Raum dahinter einen Trank und Aluminium .

    Ihr komme in einen Raum, der verriegelt wird, eine Höhle. Kämpft gegen die Hexen. Danach geht ihr weiter und kommt an einen weiteren Gang. Hier ist wieder ein Schatzraum mit Hexen und Fenrirs. Hier findet ihr auch einen Geldbeutel mit 100 $.

    Geht ihr weiter wir euch im nächsten Raum erklärt, dass ihr Waffen kombinieren könnt. Das bedeutet, Hector lernt Waffen herstellen und im Menü habt ihr nun einen weiteren Punkt verfügbar: Kombinieren.

    Außerdem ist eure kleine Fee ganz aufgeregt und verweist mit ? auf eine Säule. Schlagt drauf in und sie fällt zusammen. Dadurch wird ein weiterer weg frei. Oben ist eine Kiste. Mit Tipp Fähigkeit UT-Evo-Kristall. Hier wird beschrieben, dass ihr von den Monstern Evo Kristalle sammeln müsst, damit sich die UT weiterentwickeln.

    Macht euch unbedingt Kleidung und Rüstung und wenn ihr wollt auch eine neue Waffe. Geht dazu mit Start ins Menü. Da ist ein Menüpunkt: Kombin. Den klickt ihr an und e wird alles aufgelistet, was es im Spiel gibt. Die Gegenstände die ihr herstellen könnt sind weiß und es steht beim ersten mal vermutlich neu an der Seite, weil ich schon Material gesammelt habt. Hier macht euch wozu ihr Lust habt.

    Ich kann das Florett wärmstens empfehlen, denn damit Macht Hector eine geniale Attacke, eine Combo Attacke. Drückt Quadrat und dann Kreis und es kommen Messer aus dem Boden. Die Waffe ist schnell und leicht und Hector macht damit mehrere Combos. Außerdem solltet ihr euch unbedingt Rüstung Kombinieren und einen Helm.

    Ihr kommt auf der ersten Etage an die Möglichkeit sowohl nach Süden weiter zu gehen, als auch nach Norden. BEIDE Wege führen in die selbe Richtung nämlich zur zweiten Etage. Um 100 % zu bekommen und den Therapiestuhl zu finden, müsst ihr eh beide Wege entlang. Im Süden ist ein Speicherraum und ich würde ihn benutzen.

    Wenn ihr weiter geht kommt ihr an in einen Raum, in dem sehr viele Hexen und ein Ritter ist. Besiegt zuerst die Hexen, sie heilen den Ritter. Dann Findet ihr außerdem hier eine Erweiterung des Quickstepp. Setzt es ein, denn Hector wirbelt damit herum. R 1 und X und Analogstik links zu Seite oder wie auch immer. DAS IST SEINE SCHNELLSTE FORTBEWEGUNGSMETHODE, wenn er zu Fuß ist.

    Der Ritter hinterlässt Aluminium. Nehmt es und kombiniert euch Rüstung , evtl. einen Helm.

    Oben sind in den Raumecken Weiße Drachen. Ihr könnt sie mit den Schlagringen ins Jenseits schicken, falls ihr die habt. Ansonsten hilft die Cobmo X und Quadrat gleichzeitig, dabei springt Hector und schlägt zu.

    Geht ganz nach oben und speichert ab. Hier ist eine Rote Tür mit Totenkopf. Das bedeutet, hier ist ein Boss hinter.

    ===============================================
    BOSS: Ulkige Rüstung, TP 1.330, Erf. 50, Schwäche Blitz
    ===============================================
    Ihr kämpft gegen einen Mechanischen Ritter. Nach der ersten Runde K. o. regeneriert er sich und spuckt dann Feuer. Ich bin nahe bei seinen Stiefeln geblieben und hab die Axt Gano genommen. Bald löst er sich in einem gleißenden Lichtstrahl auf.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Nachdem er besiegt ist, erscheint ein Heilfeld und sobald Hector hineintritt werden er und sein UT komplett geheilt.

    Auch wird an einer Kette ein Käfig nach oben gezogen, in dem ein roter Stuhl drin. Dieser Käfig mit Stuhl ist die Verbindung zu den Bahljet Bergen. Da es in dem Verlassenen Schloss keinen Teleporter gibt, ist es der einzige Weg, den ihr zu Fuß nehmen könnt. Eine andere Möglichkeit besteht nur, wenn ihr zuvor in einem Speicherraum eine Speicherrung für das Gedenkticket vorgenommen habt.

  3. #19
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Bahljet Berge

    Castlevania Curse of Darkness
    - Bahljet Berge -
    100 % werden erst erreicht, wenn Draculas Schloss erscheint


    Items:
    Stammbaum

    Rüstung:
    Feuerring

    Fähigkeiten:
    Perfect Guard
    Stehlen

    Unschuldsteufel: Kampf

    Boss:
    Wyvern

    Ihr könnt kaum 10 Schritte laufen und kommt gleich an eine Barriere. Es bleibt nur der Weg nach rechts. Es ist ein Schmiederaum und Hector schmiedet den Kampf UT. Ich entscheide mich, mit der Axt weiter zu kämpfen und blaue Kristalle zu sammeln. Damit entwickelt sich der Kampf UT in die linke Richtigung. Das ist mir wg. Knochensturm wichtig.

    Erkundet das Gebiet. Ihr werdet eine Tür mit einem Vogel darauf erreichen. Dahinter findet ihr in einem Schatzraum die Eigenschaft "Perfekt Blocken". ACHTUNG: Nahe diesem Schatzraum mit "Perfekt Blocken" sind einige Felsen, auf die Hector hinaufklettern kann. Allerdings erreicht er nicht alles. Es gibt noch einen Felsen mit einer Schatzkiste, die er später nur mit dem Vogel erreicht. Die Kiste enthält Supertrank!!! Also unbedingt abholen, sobabld ihr den Vogel habt.

    STORY - SPOILER
    Hier oben in den Bergen trefft ihr auf Julia. Hector ist unglaublich überrascht, als er sie sieht, denn sie ist das Ebenbild von seiner ermordeten Roslay. Er will wissen, was sie hier in den Bergen tut und sie meint, sie könne Hector das selbe fragen. Hector meint, er wäre hinter jemandem her. Julia will wissen, ob dieser Mann Freund oder Feind ist und Hector sagt, sein Feind. In diesem Falle will sie Hector helfen. Sie erklärt, sie sei geflohen, da man ihresgleichen in anderen Ländern verfolgt. Sie hat hier in den Bergen einen Laden. Bei ihr könnte Hector seine UT's lagern und austauschen. Sie bittet ihn, bei ihrem Haus vorbeizuschauen.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Freund o Feind.jpg
Hits:	179
Größe:	74,2 KB
ID:	68515***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Julia.jpg
Hits:	138
Größe:	32,7 KB
ID:	68518
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Sammelt viele Materialien und stellt Waffen her, ihr könnt sie bei ihr verkaufen. Sie hat nur Heilgegenstände und eine Opferpuppe. Der Witz an der Sache ist, das Hector ihr Materialien und Gegenstände verkaufen kann, um es ihr wieder abzukaufen.

    Der Nutzen, den ihr von ihr habt, ist, dass sie die Unschuldsteufel lagert und dass sie euch Geld zahlt, wenn ihr was verkauft. Verkauft ihr möglichst viele Waffen und Rüstungen, denn für eine bestimmte, nützliche Heilmethode könnt ihr echt Geld gebrauchen. Die UT Fee Tiramisu lernt "Goldheilung". Für eine Unsumme von über 20.000 $ heilt sie Hector komplett, aber das ist eine der Eigenschaften, die euch immer aus der Klemme hilft, weil sie sehr wenig Herzen verbraucht. Im übrigen dürftet ihr über genügend Geld verfügen, wenn ihr euch um die UT kümmert. Ich zeige euch hier im Verlaufe des Spiels, wie es geht.

    Was ganz Klasse ist: es gibt ein Magisches Ticket, mit dem ihr jederzeit (Ausnahme während Bosskämpfen) zu ihr teleportieren könnt, von fast jeder Stelle aus. Das bedeutet: ein Gedenkticket, in einem Speicherraum benutzt bringt euch dann wieder zurück in das vorherige Gebiet oder ihr benutzt dann den Teleporter, der ebenfalls hier ist.

    Ah ja, hier in Julias Laden ist ein Schaukelstuhl. Sind schon drei Stühle bis hier: Therapiestuhl, Liftstuhl, Schaukelstuhl. Na ja. Im angrenzenden Gebiet bei Julia gibt es einen Teleporter und eine Stahltür, die ihr nicht öffnen könnt. Ihr müsst also zunächst einen anderen Weg wählen und geht am besten nach Nord-Westen weiter.

    Hier findet ihr die Fähigkeit "Stehlen". Das ist außerordentlich wichtig. Trainiert das Stehlen bei kleineren Gegnern. Ihr müsst sie allerdings anvisieren mit R 2, sonst funktioniert es nicht. Stehlen könnt ihr nur, wenn sich das Visier Pink färbt.

    Hier oben bei dem "See" über der Brücke bekommt ihr aus einer Schatzkiste die Fähigkeit UT Karte, sie zeigt den Stammbaum an.

    Lauft weiter die Wege entlang und ihr kommt an eine Kanone. Ihr solltet sie schleunigst in Besitz nehmen und damit auf dem Wall die Kanonen abschießen. Außerdem ist unten vor dem Tor eine Barriere, bombt sie weg. Danach erscheinen Feinde in Rüstungen, bombt sie auch weg.

    Hier oben im Nord Westen findet ihr auf einem Podest oben "Ring der Hitze". Schützt vor Feuer. Rüstet ihn aus!! In der anderen Richtung, hoch nach Norden, kommt ihr an ein Tor, vor em Blutskelette sind. Ihr seid im Augenblick nicht in der Lage, sie zu besiegen. Ihr benötigt dazu einen Magier. Merkt euch die Stelle, denn dahinter ist ein HP Max!!!

    Während ihr das Gebiet erkundet, wird euer Magmard sich weiterentwickeln. Bei mir ist es ja Leichi, wg. Knochensturm, der erste Distanzangriff. Er hinterläßt eine Teufelsscherbe, als wir auf dem Weg zum Ausgang und zu Boss sind. Am Ende des Gebirges, im Nordwesten kommt ihr an eine Boss Tür. Hier ist ein Wyvern.

    Boss Wyvern, Lv 14
    So weit ich das begriffen habe, ist Wyvern nur am Kopf empfindlich zu verletzen. So oder so: geht ganz nahe an ihn heran, am Besten unter seinen Hals. Er spuckt Feuer, und wenn ihr unter dem Hals seid, kann er euch nicht Treffen. Außerdem schlägt er mit dem Schwanz um sich und auch diese Attacke erreicht euch nicht, so lange ihr unter dem Hals seid.

    Es gibt außerdem einen Moment, da steckt Wyvern seinen Kopf in die Erde: schlagt drauf, was das Zeug hält, denn so leicht bekommt ihr ihn sonst nicht zu fassen. Falls ihr bei ihm steht, er den Kopf aber nicht in die Erde steckt, dann versucht auf ihn drauf zu springen. Er hat die Angewohnheit herum zu fliegen und Feuer zu spucken und wenn ihr oben drauf seid, kann euch egal sein, was er macht.

    Falls ihr es nicht schafft, auf ihn drauf zu springen, dann blockt und rollt. Passt auf, wenn er landet, er kann euch verletzen.

    Wenn er besiegt ist, könnt ihr durch eine andere rote Tür die Berge verlassen. Ihr gelangt in den Garibaldi Tempel.
    **************************************************

    Tipp für die Unschuldsteufel siehe nächstes Kapitel

  4. #20
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - UT Aufleveln

    Tipps zum Aufleveln der UT und Geld machen


    Wenn ihr Evo Kristalle sammelt wollt, um einen UT schnell in eine andere Stufe zu bringen, braucht ihr Monster, die sehr schnell zu killen sind, ohne, dass ihr meilenweit laufen müsst. Und dazu sollten die Gegner möglichst noch in Rudeln auftreten. Im Augenblick kann ich hier die Bahljet Berge wärmstens empfehlen.

    Wenn ihr von Julia aus nach Süden und dann Richtung verfluchtes Schloss geht, kommen euch massenweise Skelette über den Weg. Macht sie alle in 0,nix platt und sammelt die Sorte Evos, die ihr haben wollt. So könnt ihr sehen, dass euer neuer UT innerhalb der ersten Minuten von Level 1 auf Level 3 aufsteigen. So schnell kann man kaum gucken. Lauft hier immer ein bisschen herum, es gibt hier auch solche Grabsteine, vor denen ständig neue Zombies aufstehen, da könnt ihr ganz schön abstauben. Ihr könnt hier im Prinzip immer im Kreis laufen und unglaublich viele Kristalle einsammeln.

    Übt mit den Combos. Ich hatte das Gefühl, dass bei bestimmten Combos öfter ein Evo hinterlassen wird als wenn man nur einfach mit Quadrat draufhaut. Am besten war mit dem Breitschwert Quadrat, Quadrat, Kreis, besonders wenn zwei nahe beieinander stehen. Zuerst dachte ich, es ist nur Zufall, aber es häuft sich auffällig. Also Combos benutzen beim Evo Sammeln.

    Reden wir über Geld


    Wenn ihr so viel Wilde Erinnerung habt, dass ihr schon nicht mehr aus den Augen gucken könnt, dann geht in die Berge. Vor dem Bossfight gegen den Wyvern sind stärkere Skelette. Die hinterlassen Bronze. Mit Bronze und Wilde Erinnerung kombiniert ihr dann Schwerter etc und verkauft sie dann bei Julia. Von Wilder Erinnerung allein könnt ihr eine Lederrüstung herstellen. Dafür zahlt Julia 50 $. 99 x 50 $ und ihr werdet euch reich fühlen. Und das habt ihr in kürzester Zeit zusammen.

    Bronze benötigt ihr unter anderem für die Kurzschwerter und damit auch für vieles andere.

    Von den riesigen Hühnern Basilik bekommt ihr ebenfalls Pechschwarz und ihr könnt ihnen 100 $ stehlen. Aber passt auf, die versteinern und wenn ihr eine neue Elfe habt, kann die Versteinerung nicht heilen, logisch.

    Wer hinterlässt Aluminium? Der Ork z. B. Und die Ritterrüstung, die im Raum bei der Kanone ist. Den Rittern könnt ihr übrigens ein Magisches Ticket klauen.

    Monsterliste:
    Skelettteufel Lv. 5, Stehlen: Trank, hinterlässt: Wilde Erinnerung
    Zombie, Lv. 5: Stehlen 10, hinterlässt: Wilde Erinnerung
    Basilisk, Lv. 6: Stehlen 100 $, hinterlässt: Pechschwarz
    Echsenmann, (oben vor der Bosstür). Stehlen: 50 $, hinterlässt: Pechschwarz, Lederkappe
    Zauberer Lv 6: stehlen: Gedenkticket
    Ork Lv 7: Stehlen 10, hinterlässt Aluminium
    Skelett Lv 9: Stehlen 10, hinterlässt: Bronze (wichtig für Kurzschwert und damit auch für alles andere)
    Der Rüstungsritter, Lv 7 Stehlen: Magisches Ticket, hinterlässt: Aluminium, Gano
    Efreet Lv 7, Stehlen: Tränen der Sonne, hinterlässt Pechschwarz
    Zyklop, Lv 8, Stehlen: Pechschwarz (tatsächlich, man stiehlt es, er ist am Anfang des Weges zu finden, der oben im Norden zu den Blutskeletten vor dem verriegelten Tor führt, es lohnt nicht, lasst ihn besser aus)

    Kombinationen:
    Schwert:

    Kurzschwert: 2 x Bronze
    Breitschwert: 1 Kurzschwert und 1 x Pechschwarz
    Florett: 1 Kurzschwert, 1 x Aluminium

    Gano 1 Kurzschwert, 1 x Wilde Erinnerung
    Bambuslanze: 1x Wilde Erinnerung und 1x Pechschwarz

    Lederkappe: 1 x Bronze, 1 x Wilde Erinnerung
    Weiche Lederrüstung: Wilde Erinnerung
    Harte Lederrüstung: 1 Weiche Lederrüstung, 1 x Pechschwarz

    Dung: 1 x Aluminium, 1 x Pechschwarz

    Schlagring: 1x Aluminium, 1 x Bronze
    Korinthischer Helm: Lederkappe, Aluminium

    Was Julia Hector zahlt:
    Florett – 200 Gold
    Kurzschwert – 50 Gold
    Breitschwert – 150 Gold
    Zweihänder – 100 Gold
    Bambusschwert – 10
    Gano – 50
    Bullova – 100
    Keule 15

    Speer
    Dung – 75
    Bambuslanze 2

    Knöchel
    Schagring: 50

    Kopfbedeckung
    Lederkappe 50
    Korinthischer Helm – 100 Gold

    Kleidung

    Harte Lederrüstung – 150 Gold
    Weiche Lederrüstung – 50

    Summa sumarum bedeutet dies: entwickelt eure UT, macht Knete und levelt Hector gleich ein bisschen auf. Setzt euch dabei Ziele. Wenn ihr den Eindruck habt, eine bestimmte Fähigkeit sagt euch besonders zu, dann entwickelt einen zweiten UT mit dieser Eigenschaft, dann könnt ihr im Notfall mit zwei UT losziehen, die eure Lieblingseigenschaft haben. Braucht ihr Infos, dann schaut in den UT Lösungsweg. Hilfreich ist bis hier immer noch Knochensturm bei den Kampf UT und alles was billig heilt. Wenn ihr keine Lust mehr habt, geht es im Garibalditempel weiter.

  5. #21
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania, Curse of Darkness: Der Garibaldi Tempel

    Castlevania, Curse of Darkness
    Der Garibaldi Tempel
    Er kann erst komplettiert werden, wenn ihr UT Teufel habt


    Items:
    Magisches Ticket
    Gedenkticket
    Milch
    Gegenfluch x 3
    Tränen der Sonne

    Eigenschaften: Brutale Gewalt Lv 1

    Gegner
    Skelett Lv 9: hinterlässt Bronze
    Ork Lv 7, hinterlässt Aluminum
    Efreet, (schwebender Flammenmann), hinterlässt Pechschwarz
    Flohmann Lv 7
    Gespenst Lv 11
    Rüstungsritter Lv 15: hinterlässt Aluminium

    Nördlicher Gang und 2. Etage:
    Toter Fechter hinterlässt Ader d. Ritters
    Toter Baron: hinterlässt Ader d. Ritters
    Geringerer Dämon Lv 13 (fliegt)
    Knochen Soldat
    Meisterskelett, Lv 14 (Uralte Erinnerung)
    Slogra Lv 14 (Unten im Tempel im Katakomben)
    Rüstungsritter Lv 15
    Phantomschwert Lv 15
    Geisterschwert Lv. 15, kann man bestehlen, wenn er seine Laserattacke macht. 200 $. Hat gezacktes Schwert
    Dieb Lv 15, Stehlen: 1 $,
    Toter Fechter: Stehlen: Ader des Heiligen, hinterläßt Ader des Ritters
    Toter Baron: Stehlen: Ader des Heiligen, hinterläßt Ader des Ritters

    Bevor ihr zum Tempel kommt, gelangt ihr auf einen runden Platz mit einer Art Pavillon in der Mitte, den man aber nicht betreten kann. Wie ihr später sehen werdet ist dies der Turm der Endlosigkeit, den ihr nur vom Wald Jigramund vom Turm der Ewigkeit
    aus mit der Vogel-Fähigkeit "Weit Gleiten" erreicht.

    Hier sind Orks und schwebende Flammenmänner Efreet, wenn ihr es schafft, von ihnen zu stehlen, bekommt ihr Tränen der Sonne. Dazu müsst ihr euch von ihnen fangen lassen, dann wieder befreien, indem ihr heftig am Stick rüttelt und dann kann man klauen. Tränen der Sonne lassen die Flammendämonen noch als seltenen Drop fallen, falls es mit dem Stehlen hier nix wird.

    Hier ist eine Szene mit dem Zylinder Mann. Saint Germain. Er bittet Hector Isaak nicht weiter zu verfolgen. Dann beamt er weg.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zylinder Mann0.jpg
Hits:	173
Größe:	82,3 KB
ID:	68519
    Staint Germain
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Rechts neben dem Tempel draußen, findet ihr ein Magisches Ticket. Sobald ihr den Tempel betretet kommen Feinde durch die Glasfenster, ein Zyklop in Begleitung.

    Gedenkticket und Milch sind hier zu finden. In der Kapelle bei der Orgel ganz am Ende in der Sackgasse ist Gegenfluch. In einem Raum vor einen erleuchteten Gemälde erhaltet ihr Trank. Hier sind Ritter. Rüstungsritter Lv 15, in einem anderen Raum mit einem Engelbild ist die Karte.

    Oben auf der 2. Etage ist Gegengift, die schwebenden Schwertkämpfer sind schwierig. Mit dem Kurzschwert und der Ader des Rittern bekommt ihr den Zweihänder oder einen Helm. Ich habe den Zweihänder gemacht. Sobald ihr noch mehr Ader des Ritter habt, schmiedet euch auch den Helm.

    Nord-Sektion
    Achtung: hier auf dieser Etage in der Nord-Sektion findet ihr ein Zepter, das ihr nicht verwerten solltet, ihr braucht es für eine speziellen Waffe, die den 6. Pumpkin betrifft. Ihr könnt das Zepter auch von den Vassago (fliegend) in Cordova klauen, doch sicherheitshalber empfehle ich, dieses Zepter erst zu behalten.

    Hier ist außerdem eine Tür, die nach unten in die Katakomben führt. Am Ende dieser Katakomben ist ein Schatzraum, in dem ihr die Brosche des 6. Sinnes findet. Diese bewirkt, dass über dem Kopf ein „!“ erscheint, wenn der Wille zum Töten erkannt wird.

    Vor einer Bosstür könnt ihr speichern. Dahinter trefft ihr auf Trevor Belmont, den ihr aber nicht schlagen könnt. Bleibt am Leben, den Rest seht ihr dann.

    ==================================================
    BOSS: Trevor Belmont, Schwäche Dunkel
    ==================================================
    Er schlägt mit der Peitsche um sich und hat eine Feuerattacke, allerdings ist es hier euer oberstes Ziel, einfach nur am Leben zu bleiben und einige gezielte Treffer zu setzen. Ansonsten weicht einfach aus und behaltet ihn im Auge. Aber es ist kein ernsthafter Kampf.
    ==================================================

    Hinter dem Bossraum ist ein Schatzraum. Hier ist ein leuchtender Kreis auf dem Boden und der Kampf-UT lernt hier Brutale Gewalt Lv. 1. Hier ist ein weiteres Magisches Ticket.

    Ganz in Nord Westen , an dem Ende eines langen Ganges ist ein Raum Schatzraum mit Tränen der Sonne. Phantomschwert hinterlässt Ramen (Nudeln) wenn man Glück hat.

    Sobald der Kämpfer brutale Gewalt gelernt hat, kann der die Tür am Ende des Ganges anheben und man kann hier passieren. Hinter der Tür ist einen laaangen Gang runter (nicht die Treppen) ein Goodie, genannt: Tränen der Sonne. Auch dieses Goodie benötigt ihr später noch, also nicht sofort verwerten. Ihr müsst damit Chauve-souris bauen. Siehe Sektion Unschuldsteufel Teufel. Falls ihr jedoch Geduld mitbringt: die Feuerdämonen in Eneomaos Turm lassen es als seltenen Drop fallen. Ich werde in diesem Kapitel näher darauf eingehen.

    Hier ist auch der Weg runter zu den Katakomben und unten findet Hector die Brosche des 6. Sinns. Ein "!" wird über dem Träger angezeigt, wenn in einem Feind der Wille zum Töten erkannt wird. Sie zeigt also an, wenn der Feind einen Spezialangriff ausführen will.

    Euer nächstestes Ziel sind die Bahljet Berge, denn der Kampf UT hat ja gerade Brutale Gewalt erlernt und kann somit die Eisentür beim Teleporter anheben. Hier gelangt ihr zum Mortiva Aquädukt.

  6. #22
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Mortiva Aquädukt

    Castlevania - Curse of Darkness
    - Mortiva Aquädukt -

    100 % werden erst nach dem Auftauchen von Draculas Schloss erreicht

    Zunächst geht ihr zum Platz, wo auch der Teleporter ist. Dort ist eine kleine Treppe, die vor einer Eisentür versperrt wird. Stellt euren Kampf UT auf "Befehlen" und geht vor diese Eisentür. Dann befehlt ihr Brutale Gewalt und er hebt das Tor an. So wird die Gegend zugänglich.

    Items:
    UT-Zusatztasche
    Beutel mit 500 $
    „Geist von Fuiji“.

    Karte vom Aqädukt

    Gegner
    Meisterskelett Lv 14, hinterlässt: Uralte Erinnerung
    Wolfsskelett Lv 14, hinterlässt Trank
    Elektroplasma, Stehlen 50 $, hinterlässt: Gegenfluch, Siegelring des Fluches
    Gaibon, Lv 17, fliegend, Schwäche Licht und Wind, Stehlen: 50 $, hinterläßt Piroshki
    Dunkler Warlock, Lv 17, Schwäche Blitz und Masse, Stehlen: 50 $, hinterlässt: Stahl, Geist v. Fuji
    Fischmann, Lv 14, Stehlen: Aquamarin, hinterlässt Uralte Erinnerung
    Wolfsskelett, Lv 17, Schwäche Feuer und Licht, hinterlässt Trank
    Knochenskelett hinterläßt Stahl, Ader des Ritters
    Nöck Lv 15 hinterlassen Uralte Erinnerung

    Boss: Skeletttaucher

    Neuer Unschuldsteufel: Vogel

    Kombinationen:
    Dung, Ader des Heiligen und Ader des Ritters, je 1 x gibt eine Lanze, Angriff 23
    Kopfbed. Korinthischer Helm und Tränen der Sonne gibt Thrakischer Helm, Vert. + 8
    ACHTUNG: Tränen der Sonne benötigt ihr für die Herstellung der Pumpkin Keule, die ihr zur Erschaffung des letzten UT benötigt, Flammendämonen hinterlassen sie aber auch als seltenen Drop
    Stahl ist hilfreich für neue Waffen und Rüstzeug
    Mit 2 x Stahl könnt ihr außerdem Lamellar machen, eine neue Rüstung Vert + 12
    Unter Spezial könnt ihr evtl. einen Schläger entwickeln. Man braucht 1 Keule und 1 x Stahl

    Ganz im Osten hinter dem östlichsten runden Raum wird der Weg verriegelt. Hier sind 3 Ritter, die, die auch die Bronze hinterlassen. Wow. Hier am Ende ist ein Raum, ganz im Nord Osten, in dem man die UT-Zusatztasche findet, so dass ihr 3 UT bei euch haben könnt.

    Von dem westlichsten runden Raum unten in der letzten Reihe, bevor man in das quadratischen Areal kommt, werdet ihr von Kugeln angegriffen, die Elektroplasma heißen. Solange sie eine blaue Aura haben ist es kein Problem, die lilane Aura verflucht Hector. Einer diese Kugeln hinterlässt jedoch den Ring des Fluchs. Ausrüsten. Es ist der letzte Raum, bevor ihr nach draußen kommt. Zwischendurch hat meine Fee die Kugeln vergiftet. Da waren sie leichter zu beseitigen.

    Draußen kommt ihr in ein 2. Areal, in dem Kanonen sind. Hier ist auch eine Treppe runter, unten sind 500 $.

    Oben ist ein Felsen auf dem eine Kanone ist. Hier müsst ihr hoch. Das ist knifflig, denn die Kanone dreht sich ständig mit eurer Bewegung mit. Um den Kerl auf der Kanone unschädlich zu machen, müsst ihr Hector von hinten herankommen lassen. Es ist ein bisschen Fummelei.

    Bevor ihr feuert, folgender Hinweis: auf der anderen Seite des Grabens ist ein Geschützturm, der schon etwas schräg steht, ihr müsst diesen umkippen, indem ihr darauf schießt. Er fällt dann über den Abgrund und bildet eine Brücke. Dann auf den anderen noch intakten Geschützturm feuern, bis er ebenfalls um fällt. Unten tauchen Orks auf. Die besiegt ihr aber am besten Mann gegen Mann, denn sie wachsen ununterbrochen nach, so lange ihr im Geschütz sitzen bleibt.

    Dann geht es über den Turm hinüber auf die andere Seite.

    Die Fee hat nun 4 Eigenschaften: Heilen Lv. 1, Öffnen, Zeitheilung und Giftpuder .
    Zeitheilung ist schon klasse, denn die Fee heilt über einen längeren Zeitraum und Hectors TP steigen für kurze Zeit steig an. Außerdem vergiftet sie die Gegner, sogar die Electroplasma.
    Wenn ihr nun die Honigbiene haben möchtet und von der Honigbiene die Rüsselfee, dann müsst ihr nun mit dem Spezialwerkzeug weitermachen. Das ist zu diesem Zeitpunkt der Baseball Schläger mit den Nägeln. Aber ich glaube so wird das nix. Achtet unbedingt darauf, dass ihr einen Kampf UT habt, den ihr nach links und dann nach rechts enwickelt. Es ist Leichi. Lasst ihn Knochensturm lernen, das könnt ihr hier gebrauchen.

    Hier im Mortiva Aquädukt im weitläufigen Gebäude ist auf der 1. Etage in einem gesonderten Areal eine Stelle, die Hector im Augenblick nicht erreichen kann. Unbedingt merken. Das Areal ist ganz im Westen. Es ist auf der selben Etage wie die Statue, an der ein Hebel bewegt werden muss, damit die Treppe herunter kommt.

    ================================================== =
    Boss: Skeletttaucher, Lv 24, HP 3.422 (!)
    Schwäche: Feuer Erfahrungspunkte: 720

    ================================================== =
    Sobald man durch die Bosstür geht, kommt eine lange Brücke, die in der Mitte beschädigt ist und Hector stürzt hinunter auf eine Plattform. Unten erscheint ein Skelett – Fisch auf dem ein Skelett-Mann reitet. Zu Beginn springt er runter und Hector kann ihn bekämpfen. Allerdings macht der Fisch schon arge Probleme, denn spuckt einen Eishauch über die Plattform.

    Nachdem er fast seine HP verloren hat, springt der Skeletttaucher auf den Fisch zurück und fängt an, mit seinem Fisch um die Plattform herum zu segeln. Das kann euch alles an Heilung kosten, denn es ist fast unmöglich, ihn immer im Auge zu behalten.

    Der Fisch macht nicht nur seinen Eisatem quer über die Plattform, sondern er springt auch auf die Plattform rauf. Sollte der unglückliche Umstand entstehen, dass Hector genau vorn bei der Schnauze des Fisches ist, gibt es kein Entrinnen und selbst wenn ihr blockt, werdet ihr verletzt und wenn er Hector einmal am Wickel hat, dann schubst er ihn so lange herum, bis er an der anderen Seite wieder ins Wasser springt. Man kann sich nicht aus dem Geschubse lösen.

    Wenn man weiß, wie es geht, ist es nicht schwer: entwickelt Leichi und Levelt ihn auf Stufe 12 oder so. Er lernt als letzten Skill diese Attacke, die sich Knochensturm nennt. Sie sendet eine Menge Knochen in ein Ziel auch wenn es entfernt ist. Er trifft den Fisch fast immer und macht zudem einen guten Schaden. Ich habe zwei Kampf UT mitgenommen und die erste Hälfte mit dem ersten gekämpft und dann erst Leichi beschworen, weil ich nicht wollte, dass Leichi die Herzen ausgehen. Aber im Nachhinein denke ich, es hätte auch nur mit Leichi und Knochensturm prima geklappt.

    Außerdem bin ich mit Hector neben den Fisch und hab draufgehauen. Das zieht auch gut was ab. Dazu einfach quer über die Plattform rollen (R1 und Linker Analogstik zur Seite). So kommt ihr am schnellsten zu seinem Kopf und könnt Schaden machen. Aber am Körper generell könnt ihr gut TP abziehen.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    UND JETZT wird es interessant: nach dem Kampf kommt ein Weg aus dem Wasser hoch und ihr kommt genau an die andere Seite. Jetzt könnt ihr euch endlich das Glitzernde nehmen, was ihr bestimmt schon von weitem gesehen habt: Geist von Fuji. Dieses Material benötigt ihr für den Speer Cauve-Souris, bzw. für den Speer Sasumata (Speer Nr. 40), den ihr für Chauve-souris bauen müsst. Also gut aufheben.

    Aber das ist hier auf dieser Seite noch nicht alles: hier ist ein Schmiederaum und ihr Hector schmiedet seinen Vogel, die Krähe. Jetzt sind im Inventar automatisch 4 Plätze.

    Die Krähe hat die Fähigkeit "Gleiten" und bringt Hector über die kaputte Brücke und beim Speicherpunkt über den Abgrund auf die andere Seite. Es ist der Zugang zu dem Wald Jigramund. ABER STOP!!!

    Eine Brosche mit besonderer Wirkung
    Bevor ihr in den Wald geht, speichert ab und geht zu Julia (natürelemente mit dem magischen Ticket). Geht von Julia aus ins Aquädukt und lauft den Weg bis zur umgekippten Geschützturm. Hier benutzt ihr den Vogel, um auf der Säule oben die Schatzkiste zu erreichen. Eure Fee öffnet sie und ihr bekomt die Brosche des Bundes. Alle Erfahrungspunkte gehen an den UT, wenn ihr diese Brosche tragt.

    Ich verrate euch im nächsten Kapitel ein paar Neuigkeiten über das Aufleveln und züchten der UT und ihr werdet es nicht bereuen. Ihr bleibt noch ein bisschen im Aquädukt.

  7. #23
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - UT Aufleveln Kapitel II

    Castlevania - Curse of Darkness - UT Aufleveln Kapitel II
    - Iytei mit Schulterritt und Golem mit Hüftpresse Lv. 2 -

    Das Gebiet in den Bahljet Bergen ist nicht mehr so attraktiv. Ich liefere euch eine neue Idee.

    Das neue Gebiet zum Aufleveln ist in Mortiva Aquädukt. Sobald ihr über den umgestürzten Geschützturm lauft, kommt ihr hinter dem nächsten Eingang in einen Innenhof mit einem Speicherraum. Benutzt hier das Gedenkticket. (Wenn ihr später nochmals hier trainiert, dann denkt daran, den "Seltener Ring" auszurüsten). Ziel im Augenblick: 2 wichtige Kämpfer zu züchten: Iytei züchten wg. Schulterritt und Golem mit Hüftpresse Lv. 2. Schaut euch bei Bedarf nochmals im Kapitel über die Kämpfer um.

    Die Strategie ist folgende: lauft nun vom Speicherpunkt aus in das Gebäude hinein. Auf dem Weg könnt ihr schon die ersten Knochensoldaten plätten. Dann geht ihr durch die Tür und 1 Treppe hinunter, auf der euch 2 weitete Knochensoldaten entgegenkommen. Unten geht ihr nach links und wieder eine Treppe hinunter. Hier ist nun ein Raum in dem sehr viele Knochensoldaten sind. Hier lohnt es sich echt, alle platt zu machen. Geht schnell und meistens bekommt ihr sehr schnell viele Kristalle.

    Dann geht ihr die ANDERE TREPPE, von der ihr von unten die Tür nicht seht, hoch. (Die Treppe, von der ihr gekommen seit, ist hell und das Eingangstor ist zu sehen.) Hier oben ist es schon ein bisschen härter, es sind diese Flammenechsen da, die Feuer spucken. Und wieder ein Magier, ein Dunkler Warlock. Der Magier muss immer zuerst beseitigt werden, da er die anderen heilt. Die Echsen hinterlassen sehr oft viele Kristalle, auch wenn sie weniger sind als die Knochensoldaten.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kristalle sammeln0.jpg
Hits:	856
Größe:	98,3 KB
ID:	68558
    Mortiva Aquädukt 1. Etage
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Der Dunkle Warlock hinterläßt als seltenen Drop Geist von Fuji. Das könnt ihr gut gebrauchen.

    Die Flammenechsen solltet ihr unbedingt beklauen, wenn ihr etwas stärker seid, denn von ihnen bekommt ihr Aquamarin. Dazu geht ihr folgendermassen vor: Schaltet alle Echen aus, bis auf eine und stellt unbedingt euren UT auf Blocken, sonst versalzt er euch die Suppe. Schaltet R 2 ein und beobachtet die Echse. Ihr solltet jetzt auf Distanz gehen. Die Echse hat immer 2 unterschiedliche Phasen: 1. eine Phase, in der sie nur Feuer spuckt und 2. hat sie eine Phase, in der sie nur rollt. Ihr könnt nur klauen, wenn sie rollt. Das heißt, sie muss ganz nahe auf Hector zu rollen, aber dann knapp links oder rechts vorbei. Dann könnt ihr klauen. Am Anfang habe ich immer im Kanal an der Seite gewartet, bis eine Echse dort eine Rolle angefangen hat, da konnte sie keine Kreise drehen. Aber mit der Zeit wird man mutiger.

    Achtet aber darauf, dass Hector halb seitlich mit der Echse zusammentrifft, denn sobald die beiden Frontal sind, knallen sie zusammen und Hector reagiert mit zurückstoßen statt mit klauen.

    Aquamarin braucht ihr unter anderem für Chauve-souris.

    Wenn ihr hier fertig seid, geht ihr die Treppe zurück, wieder runter in dem ersten Raum. Hier könnt ihr nun weitere Soldaten und einen Geist (Magier) killen und Goodies abstauben. Macht das so lange hin und her, wie ihr wollt. Dieser Platz ist im Augenblick unschlagbar.

    Golem und Iytei
    Der Golem ist derjenige, der Hüftpresse Lv 2 lernt, aber er gibt diese Eigenschaft nicht weiter. Also NICHT zuerst Golem mit Hüftpresse Lv. 2 züchten und dann daraus Iytei machen, denn er bekommt diese Eigenschaft nicht!!! vererbt!

    Züchtet euch also ZUERST unbedingt Iytei heran. Wenn ihr ihn habt, sorgt ihr dafür, dass er Schulterritt lernt. Das braucht ihr im Wald von Jigramund. Das heißt ihr levelt einen Magmart zuerst nach rechts, indem ihr das Schwert oder Spezial benutzt (Rote / Weiße Evos). Dann entwickelt ihr ihn nach links, indem ihr 90 Spezialkristalle sammelt.

    Golem und Hüftdruck Lv. 2
    Außerdem braucht ihr im Wald noch Hüftdruck Lv. 2. Das lernt wiederum nur der Golem, d. h. ihr entwickelt Magmart mit Schwert oder Spezialkristellen (Rot oder Weiß) einmal nach rechts, und dann bekommt ihr den Golem.

    Combo = Kette. Wie bekommt der Golem Hüftdruck Lv 2? Indem ihr 100 Ketten erfolgreich mit ihm absolviert. Dazu ist euch das UT – Lock on eine Hilfe, aber es müssen noch zwei weitere Dinge berücksichtigt werden. Hier nun wie es geht:

    1. Kristalle aus
    Geht in das Beschwörungs Menü. Dort stellt ihr das Kristall sammeln auf AUS. Der Kristall muss grau erscheinen, sonst werden Kristalle hinterlassen und der Golem verändert sich und ihr müsst von vorn anfangen.

    2. UT – Lock on
    Wenn Hector KEINEN Log on auf einen Feind hat, dann setze einen UT auf "Auto". Danach wählt ihr Dreieck und wählt einen Feind für einen Log on. Wenn ihr nun wieder Dreieck drückt, wechselt ihr zwischen den Feinden hin und her. Dann könnt ihr sehen, welchen Feind euer UT gerade bearbeitet.

    3. Gemeinsam angreifen
    Jetzt müsst ihr Combos mit der Waffe machen, die Hector ausgerüstet hat und dabei müsst ihr den Gegner angreifen, den der UT im Visier hat. Bei mir hat ein Schwert und 4 x Quadrat und dann Kreis am besten geholfen, weil dann Messer aus dem Boden kommen und die Attacke großflächiger ist, so dass die Chance, dass ihr den vom UT anvisierten Gegner trefft höher ist. Geht evtl. jetzt in den Wald von Jigramund, denn ich befürchte, dass die Gegner in den vorherigen Gebieten zu schnell besiegt sind, als dass ihr eine Kette hinbekommt. Genau dort, wo Iytei den Schulterritt machen muss könnt ihr super gut Kette machen.

    Geld machen mit Lamellar
    Die Knochenskelette hinterlassen haufenweise Stahl und Lamellar ist Rüstung Nr. 14 und verbraucht 2 x Stahl. Julia zahlt euch für eine Rüstung 300 $. Bei 99 Rüstungen, die ihr im handumdrehen zusammen habt, bekommt ihr 29.700 $. Noch Wünsche?


  8. #24
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Wald von Jigramund

    Castlevania - Curse of Darkness - Wald von Jigramund
    100% erst bei Erscheinen von Draculas Schloss
    Items:
    Aquamarin
    Äther (Schatzraum mit Iytei)
    Karbonstahl
    Drachenschuppe

    Ausrüstung:
    „Ring der abs. Null“,
    Rucksack, erhöht Itemplätze (Auf dem Dach des Turmes der Ewigkeit)
    Seltener Ring, Erhöht Glück (mit Hüftdruck Lv 2 erreichbar)

    Stuhl Quest:
    Baumhocker
    Rattanstuhl (hinter Steinarmee, erreichbar mit Iytei)

    Neuer UT: Keiner

    Boss: Minotaurus

    Im Wald von Jigramund ist der Baumhocker. Oben ist Rucksack, Erhöht die Anzahl des Zubehörs, dass du aktivieren kannst. Oben hoch im Norden kommt man an eine Wand die man Hector einschlagen kann. Hier findet an in einer Kiste Aquamarin. (kann auch dem Fischmann gestohlen werden) Hier ist auch der Durchgang zum Verlassenen Schloss, wo aktuell nichts zu erledigen ist, wir bleiben im Wald.

    Süden
    Unten im Süden in einem Weg, der nicht auf der Karte angezeigt wird, die ihr vom Wald habt, so lange ihr nicht da wart. Hier findet ihr den „Ring der abs. Null“, schützt vor Eis.

    Hier unten im Süden ist eine Sackgasse, an deren Ende eine Tür von einer Armee Steinsoldaten blockiert wird. Hier kommt ihr nicht durch, es sei denn, ihr entwickelt Iytei., indem ihr Magmart zuerst nach rechts entwickelt und den Golem erhaltet. Golem entwickelt ihr dann nach links. Aus ihm wird dann Iytei. Iytei sieht aus wie eine riesiger Plüschteddy. Aber er hält sich hier im Wald ganz wacker und lernt bei mir auf dem Weg den Schulterritt.

    Sobald ihr den Schulterritt also zur Verfügung habt, begebt ihr euch vor die Steinsoldaten.

    Nehmt Abstand von den Wächtern. Dann stellt Iytei auf Befehlen und wählt Schulterritt. Dann rennt mit Iyteil los und sobald er er einen weißen Strudel um sich hat, lenkt ihr nur noch die Richtung. Er muss gegen den ersten Wächter rennen und dann haut er alles um. So kommt ihr durch die Tür.

    Dahinter ist Drachenschuppe. Außerdem ist in einem andern Schatzraum der Holzkerl Stuhl. Beim Holzkerl Stuhl ist außerdem „Seltener Ring“.

    Erklärung von HazerX:
    Der Seltener Ring erhöht Hectors Glück um 15 Punkte. Wenn du nun noch einen Fee-UT mit einem ordentlichen Level hast, sollte dein Glückswert relativ hoch sein. Aber das ist keine Garantie um die seltenen Items zu bekommen, etwas Geduld ist auch erforderlich..

    Entziffern und Hüftdruck
    Geht danach in den Nord-Osten zum Speicherraum. Hier in der Nähe ist ein Weg (verläuft von Nord nach Süd, gerade hinunter) an dessen Felswänden ihr eigenartige Schriftzeichen finden könnt. Die Fee Tiramisu kann mit der Eigenschaft "Entziffern" diese Schriftzeichen lesen.

    Der Weg endet in einer Sackgasse. Der Boden ist hier gepflastert. Ihr braucht hier einen Golem mit der Eigenschaft Hüftdruck, Lv 2 (100 x Kette mit ihm machen, Tip dazu siehe Kampf UT's ). Befehlt hier Hüftdruck Lv 2 und der Boden stürzt ein.

    Unten in den Gängen sind 2 Schatzräume. In einem findet ihr Äther. Im zweiten Schatzraum hinter einem Rattanstuhl Karbonstahl, das ihr auch vom Ritterheld stehlen könnt. Weiter im Westen kommt ihr an den Turm der Ewigkeit. Sobald ihr ihn betretet findet ihr ein magisches Ticket und die Türen werden verriegelt. Ihr müsst euch bis zur 50. Etage hochkämpfen, aber es ist kein Problem, denn ihr findet überall Heilitems in den Feuerbecken!! Also IMMER Feuerbecken zerschlagen. Auch diejenigen, die an den jeweiligen Eingangstüren sind, die verriegelt werden, sobald ihr einen Level betretet. Neben Trank findet ihr auch Fleisch und auf jeder 10. Etage sind keine Feinde sondern immer ein Trank. Mit Level 31 ist der Flammendämon der stärkste Gegner hier, ich denke ihr werdet keinerlei Probleme haben.

    Turm der Ewigkeit
    1. Etage: Lv. 1 Skelette
    2. Etage: Lv. 5 Zombies
    3. Etage. Lv. 18 Knochensoldaten
    4. Etage: Lv. 14 Ork
    5. Etage: Trank and Magisches Ticket
    6. Etage: Lv. 15 Rüstungsritter
    7. Etage: Lv. 11 Geist
    8. Etage: Lv. 8 Zyklop
    9. Etage: Lv. 10 Fenrir
    10. Etage: Trank
    11. Etage: Lv. 9 Skelett
    12. Etage: Lv. 5 Skelettteufel
    13. Etage: Lv. 8 Zauberer
    14. Etage: Lv. 15 Nöckund Lv. 16 Fischmann
    15. Etage: Trank
    16. Etage: Lv. 15 Phantomschwert und Geisterschwert
    17. Etage: Lv. 6 Basilik
    18. Etage: Lv. 7 Flohmann
    19. Etage: Lv. 11 Efreet
    20. Etage: Trank
    21. Etage: Lv. 9 Skelette
    22. Etage: Lv. 23 Hack-Basilik
    23. Etage: Lv. 19 Geist
    24. Etage: Lv. 31 Toter Baron und Toter Fechter
    25. Etage: Trank
    26. Etage: Lv. 23 Geringerer Dämon
    27. Etage: Lv.14 Slogras
    28. Etage: Lv.17 Gaibons
    29. Etage: Lv.26 Skelettreiter
    30. Etage: Trank
    31. Etage: Lv. 9 Skelette
    32. Etage: Lv. 32 Geist
    33. Etage: Lv. 14 Meisterskelett
    34. Etage: Lv. 24 Assassinenzombie
    35. Etage: Trank
    36. Etage: Lv. 25 Vassago
    37. Etage: Lv. 25 Roter Oger
    38. Etage: Lv. 21 Dieb
    39. Etage: Lv. 24 Ork-Schütze
    40. Etage: Trank
    41. Etage: Lv. 9 Skelette
    42. Etage: Lv. 23 Hack-Basilisk
    43. Etage: Lv. 23 Wolfsskelette
    44. Etage: Lv. 25 Ritterheld
    45. Etage: Trank
    46. Etage: Lv. 31 Flammendämon
    47. Etage: Lv. 27 Donnerdämon
    48. Etage: Lv. 28 Frostdämon
    49. Etage: Lv. 26 Scharfrichter
    50. Etage: Rucksack, erhöht die Anzahl der Ausrüstungsgegenstände für Hector

    Lasst euch vom Dach des Turmes vom Vogel Richtung Mond tragen. Wenn ihr die Fähigkeit "Weit Gleiten" schon habt, landet ihr beim 2. Turm, dem Turm der Endlosigkeit - aber Vorsicht! Die Gegner hier sind zwischen Lv. 40 und Lv. 75. Direkt in der obersten Etage des 2. Turms ist ein Roter Oger Lv. 75, der Hector gern packt und ihm alle Lebensenergie entzieht. Ihr werdet schnell sterben und dann könnt ihr den ersten Turm auch gleich nochmals machen. Der Turm der Endlosigkeit (also der 2. Turm) ist nicht notwendig, um 100 % zu bekommen. Ich beschreibe ihn daher auch später im Spiel.

    Also nehmt euch hier oben einfach das Magische Ticket und teleportiert zu Julia oder lasst euch vom Vogel mit der einfachen Gleitfähigkeit wieder unten absetzen. Denn ihr müsst hier ja noch beim Boss vorbeischauen.

    ==================================================
    Boss Minotaurus, Lv 30, TP 4.200, Erf. 1.120, Schwäche Wind !
    ==================================================
    Wenn ihr hier den Kampf UT mitnehmt, befürchte ich, dass der Minotaurus ihn ziemich verprügelt, wenn er mit einer Säule herumfuchtelt. denn dass ist genau das, was der Minotaurus macht: er nimmt sich die Säulen, die hier am Rand von der Arena stehen und kloppt auf Hector und UT ein.

    Ein Vogel ist hier wendiger und der Minotaurus kann den schwungvollen Kreisen eines Vogels nicht so schnell folgen. Da ich bei den Vögeln keine Windattacke gefunden habe, schlage ich höchstens die Schneesturmattacke vor. Falls ihr den Vogel auf die rechte Seite entwickelt habt, damit er Weit Gleiten lernt, habt ihr möglicherweise auch die Schneesturmattacke.

    Für Hector empfehle ich euch, eine schwere Waffe. Kein leichtes Schwert, sondern eine Axt. Der Minotaurus ist nicht so wendig, also haut mit schwerem Geschütz drauf und weicht ansonsten mit Rollen aus.

    Ich bin überzeugt, dass der Minotaurus kein Problem ist.

    ==================================================

    Direkt nach Minotaurus kommt ihr in eine seltsame Stadt. Es ist Cordova. Alle Einwohner wurden in Zombies verwandelt, aber so schlimm wie in Resident Evil sieht es dann doch nicht aus.

  9. #25
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Stadt Cordova

    Castlevania Curse of Darkness
    - Stadt Cordova -

    Items
    Äther

    Ausrüstung:
    Ring des Windes

    Stuhl – Quest:

    eine Parkbank
    eine Schaukel
    Beim Springbrunnen geht ein Weg Richtung Norden. Hier ist ein Platz, auf dem alle Stühle sind, die ihr bisher entdeckt habt.

    UT: Magier

    Boss Isaak


    Waffen bei Julia verkaufen:falls ihr nach dem Turm viel Material habt
    Tabar, 600 $
    Streitkolben 350 $

    Florett 200 $
    Breitschwert 150 $
    Schiavona 400 $
    Claymore 600 $
    Bambusschwert 10 $

    Speer:
    Langspeer 350 $
    Dung 75 $
    Bambus 2 $
    Lanze 150 $
    Decksbesen 4 $
    Kettenhemd 375 $

    Stadt erkunden

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Cordova Verbindungen.jpg
Hits:	550
Größe:	92,3 KB
ID:	68694
    Lage der Stadt und Verbindungen zu anderen Orten
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Sobald ihr die Stadt betretet folgt dem Weg nach links und wieder nach links. Ihr kommt an einem Springbrunnen vorbei und das wichtige ist: hier ist ein Warpraum!! Insgesamt gibt es hier 2 Stück davon. So könnt ihr bequem hin und her teleportieren. Das ist besonders dann eine Hilfe, wenn ihr speichern und heilen wollt, oder etwas von Julia braucht. Der andere Warpraum ist oben im Norden und bei den Gegnern hier ein ganzes Stück weit weg. Vor dem Warpraum sind Ritterhelden. Ihr könnt ihnen Karbonstahl klauen. Immer, wenn sie auf Hector zustürmen und so ein Wirbel erscheint, kann man stehlen. Das klappt ganz gut.

    Außerdem ist hier der Sammelplatz für die ganzen Stühle, auf denen ihr gesessen habt. Wenn alle vollzählig sind, dann könnt ihr hier einen Geheimstuhl entdecken.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Stuhlquest.jpg
Hits:	337
Größe:	92,5 KB
ID:	68536
    Jahrmarkt der Stühle
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ihr seht hier in der Nähe (im Osten) einen Hof mit einem Herzen, den ihr nicht betreten könnt. Ihr benötigt dazu den Teufel UT, der den Magischen Kreis hat, mit dem ihr unter dem Tor durchpasst.

    Ganz oben in einer Höhle im Norden ist Ring des Windes. Die Höhle ist ein Durchgang zum Mortiva Aquädukt. Vor der Höhle ist auch die Parkbank. In der Höhle ist ein Raum voll mit Dieben. Und eine Schatzkiste mit dem Windring.

    Stehlen
    Oben im N/O findet ihr Äther. Ansonsten machen euch der Tote Baron und der Tote Fechter das Leben schwer. Die Vassagos, die auf der Strasse sind, die quer von Westen nach Osten verläuft, haben ein Zepter, dass ihr ihnen klauen könnt. Ihr drückt X und Quadtrat gleichzeitig um sie nach oben zu kicken und damit Hector auch springt und dann direkt Kreis. Es klappt nicht sofort, aber es ist zu schaffen. Ganz übel finde ich persönlich die Assassinenzombies, die sich auf den Treppen eingraben und dann aus dem Boden schnellen. Sie lassen als seltenen Drop JADE fallen. Dann gibt es noch die Skelettritter, die auf einem Dino reiten. Haut den Ritter runter, dann könnt ihr den Dino beklauen. Der Dino hat die Drachenschuppe.

    Aufleveln der UT
    Bisher bekommt ihr immer noch am unkompliziertesten die Kristalle, wenn ihr in diese beiden Räume im Aquädukt levelt. Wenn ihr hier im ersten Speicherraum nach dem umgestürzeten Gefechtsturm im Aquädukt ein Gedenkticket benutzt seid ihr schnell hier.

    Wenn euer UT dann noch die letzten Eigenschaft lernen soll, braucht ihr noch verstärkt Erfahrungspunkte.

    Die stärksten TP, die ihr in eurem Monster Buch findet, sind vom Flammendämon, wenn ihr den Turm gemeistert habt. Ihr werdet ihn ansonsten in keinem Gebiet finden im Moment, ihr seid ihnen bisher nur im Turm begegnet. Die zweitstärksten Erfahrungspunkte hinterlassen euch die Scharfrichter. Sie sind beim Nord-Warpraum. Hier ist ein Platz, bei dem ein Gebiet ist, dass ihr zurzeit nicht erreichen könnt. (Ihr braucht dazu den Magier.) Allerdings sind hier drei Scharfrichter und der Platz wird verriegelt. Kloppt sie platt. Sie geben euch im übrigen auch Hamburger, die eurer Inventar bereichern, sie heilen TP. Wenn sie besiegt sind, zerschlagt die Feuerbecken. Sie enthalten Herzen. Dann verlasst ihr den Platz Richtung Warpraum geht aber sofort zurück und die Kerle sind wieder da. Drückt X und Quadrat gleichzeitig, so kommt Hector gut an den Kopf dran, wo die Kerle am verletzlichsten sind.

    Kombiniert also diese beiden Gegenden, ist sehr bequem mit Gedenkticket und Warpraum. Ihr werdet den Rest des Spieles davon profitieren, denn ab hier geht irgendwie dann alles sehr schnell und die Gegner werden sehr schnell stärker.

    Lasst eure UT IMMER mit draufhauen, wegen der Herzen braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, im Aquädukt der Speicherraum ist ja nicht weit und hier in Cordova sind überall die Herzen in den Feuerbecken, es kann nix passieren. Es geht außderdem viel viel schneller und ihr lernt gleich die Eigenschaften euer UT kennen und findet heraus, was ihr mögt und was nicht.

    Wichtige Fee
    Zieht euch unbedingt die Rüsselfee heran, denn im übernächsten Gebiet (Ruinen von Aiolon) benötigt ihr sie. Ihr bekommt sie, indem ihr eine Babyfee NUR LINKS entwickelt.

    Interessanter Vogel
    Wenn ihr mögt, dann zieht euch den Vogel Indigo heran, er bekommt eine starke Eisattacke. Könnt ihr gegen den nächsten Boss gebrauchen.

    Wenn ihr so weit seid, geht ihr in den Norden. Dort ist ein Speicherraum und dahinter eine Bosstür.

    ==================================================
    Boss: Issac, TP 5.850, Lv 34, Schwäche Eis
    Stehlen: Ader des Teufels

    ==================================================
    Gleich zu Beginn des Kampfes solltet ihr stehlen. Das ist bei Isaak leichter, als man denkt. Zu Beginn des Kampfes solltet ihr blocken. Isaak rast herum, wie diese Ritterhelden vor dem Warpraum im Süden. In dem Augenblick, wenn er so rast, kann man klauen.

    Ansonsten hat er seinen UT dabei, was mich nicht überrascht, schließlich ist er ja ein Teufelsschmied. Allerdings stürzt sich der UT von Issak vermutlich genau auf euren UT. Achtet auf die TP. Falls ihr den Vogel nach rechts entwickelt habt und euch vielleicht Indigo erschaffen habt, dann stehen euch Eisangriffe zur Verfügung. Aber an sich ist Isaak nicht schwer. Zumal... naja seht selbst.
    ==================================================

    Der Magier
    Sobald die Begegnung mit Isaak beendet ist, betritt Hector einen weiteren Schmiederaum: er schmiedet den Magier. Dieser Magier kann die Zeit anhalten und ihr braucht diese Eigenschaft sofort.

    Ansonsten kann ich nur sagen: einfach Klasse diese Magier. Obwohl die Vögel ebenfalls über Magie verfügen, die nicht zu verachten ist, sind die Magier wesentlich offensivere Kämpfer. Die Vögel sind manchmal ein bisschen zu sehr mit ihrer Fliegerei beschäftigt, da müssen öfter Befehle erteilt werden.

  10. #26
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Eneomaos Maschinenturm

    Castlevania - Curse of Darkness
    - Eneomaos Maschinenturm -



    Items:
    Brosche des Opfers – Schaden geht an den UT
    Ring der Erde – Schutz vor Erdschaden (in einer Sackgasse)
    (beides nach Erhalt des UT Teufel)

    Unschuldsteufel Teufel

    Boss: St. Germain

    Direkt zu Beginn bekommt ihr die Gelegenheit, die Fähigkeit "Zeitstopp" des Magiers auszuprobieren. Ihr gelangt hier an einen Weg, der mit Kandelabern gesäumt ist. Die Kerzen darauf verlöschen jedoch, sobald Hector an ihnen vorbei ist, was die Verriegelung der Tür am Ende des Weges auslöst. Benutzt Zeitstopp am Anfang des Weges und ihr wedet die offene Tür mühelos erreichen.

    In einem weiteren Areal müsst ihr einen Mechanismus auslösen, damit die Treppe erscheint. Nach kurzer Zeit versenkt sie sich allerdings wieder. Ihr könnt die Treppen auch ohne Zeitstopp bis nach oben laufen, wird aber sehr knapp. Mit Zeitstopp ist es mühelos.

    Jetzt werdet ihr mit stärkeren Feinde konfrontiert, die den Level eurer Mannschaft aber gut tun. Wer sich um die Entwicklung der UT gekümmert hat, schlägt sich wacker durch die Horden.

    Tipp: Falls ihr die fliegenden Gegner zu arg empfindet, um sie mit X und Quadrtat zu schlagen, dann benutzt auch hier den Eisangriff eures Vogels, der die Gegner einfriert oder den Zeitstopp des Magiers.

    Diese fliegenden Gegner heißen Harpyrie und wenn ihr es schafft von ihnen zu stehlen, bekommt ihr einen Orichalkon, sehr seltenes Material.

    Die Lift - Bedienung

    Am Ende der ersten Etage wird eine kleine Sequenz gezeigt. Man sieht eine schraubenförmige Säule, an der eine Plattform herunterkommt. Auf diese Säule muss Hector schlagen, wenn er die Plattform nach oben bewegen will.
    Hier geht es nach draußen. Ein Flugwesen kommt auf Hector zugeflogen. Harpyie, Lv 32, Hinterlässt Roter Stahl und wenn ihr genervt seid, dann rollt entweder weg, benutzt die Eisattacke von eurem Vogel, der friert sie ein oder benutzt Zeitstopp.

    Im nächsten Liftraum sind Todesreißer, ähnlich wie Flohmänner. Lasst sie, sie wachsen ständig nach. Schlagt auf die Säulen ein, indem ihr X und Quadrat benutzt, so springt Hector hoch und die Todesreißer erwischen ihn nicht so schnell.

    Im folgenden Raum mit den Zahnrädern müsst ihr auf das Zahnrad einschlagen, dass Funken sprüht (oben, die Kisten hoch). Dadurch wird die Maschine zerstört. Ein Teil löst sich dabei und zerschlägt die Mauer. Durch das so entstehende Loch kann Hector seinen Weg fortsetzen.

    Unschuldsteufel Tipp
    Ihr braucht für den nächsten Boss Blitz/Dunkel und Zeitstopp. Entwickelt euch am besten zwei Magier mit diesen Eigenschaften. Wenn ihr sie hochlevelt, bis sie ca. Level 40 erreichen, dann habt ihr es leichter. Es geht ganz schön schnell, auch wenn es nicht so klingt. Schaut eventuell hier in Kapitel III der Tipps zum Aufleveln nach, wenn ihr Ideen braucht. Falls ihr euch nicht mit dem Aufleveln beschäftigen möchtet, solltet ihr euch auf den Kampf UT konzentrieren, denn die Zauberangriffe sind bei nicht aufgelevelten Magiern zu schwach.

    Der Vogel Khaos lernt einen Dunkel-Angriff, den er weiter gibt (nach links entwickeln). Die Eigenschaft Machtkanone vom Wasserspeier kann ich nicht eindeutig zuordnen. Aber er übernimmt ja die Fähigkeit Kugel der Dunkelheit, so dass ihr beides versuchen könnt. Ich hatte nur Zeit für die Blitzangriffe.

    Gute Kristalle gibt es immer noch im Aquädukt und aufleveln würde ich dann hier im Turm. Auf der 3. Etage ist ja der Teleporter, und wenn ihr im Aquädukt eine Gedekticket - Speicherung macht, könnt ihr immer wieder hin und her.

    Ihr solltet evtl. auch eine Fee dabei haben, die Gift heilen kann, denn St. Germain vergiftet Hector ständig.

    ==================================================
    Boss: Saint Germain, Lv. 24, Erf: 1.730, Schwäche: Dunkel und Blitz!!!
    Stehlen: Unsterbliches Fragment

    ==================================================
    St. Germain: Wie seid ihr hier her gelangt? Hier ist diese Barriere. Hector: Ich kam zu Fuß und eine Barriere habe ich nicht bemerkt. St. Germain: Also wenn das so ist, dann bedeutet das, das ich hier eingreifen kann...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	St. Germain im Turm.jpg
Hits:	131
Größe:	78,2 KB
ID:	68541***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Schwert2.jpg
Hits:	142
Größe:	55,3 KB
ID:	68542
    St. Germain und sein Schwert aus dem "Nichts"
    Zu Beginn wirbelt er ständig herum und wenn ihr genügend Magier mitgenommen habt, feuert aus allen Zauberstäben Blitze oder Dunkel. Das ist St. Germains Schwäche und er wird sichtlich leiden.

    Die verschiedenen Zeitangriffe von St. Germain
    - 1. Time reverse - Zeit rückwärts -

    Wenn er einen guten Teil TP verloren hat, dann teleportiert er sich zum Turm hoch und und DREHT die Zeit zurück, was ihr an den Zeigern der Uhr sehen könnt. Dadurch kann er 50 % TP zurückgewinnen. Verhindert dies, indem ihr unbedingt HIER Zeitstopp einsetzt, damit er nur 25 % regenerieren kann. Wenn Hector zu diesem Zeitpunkt vergiftet ist, nimmt er er mehr Schaden als üblich. Ihr müsst vermutlich für Heilung sorgen.

    2. Zeitstopp und Stehlen

    Er kommt dann wieder herunter und hält hier unten die Zeit an. Ihr könnt kontern, indem ihr auch die Zeit anhaltet und den Effekt aufhebt, aber wenn euer Level hoch genug ist, könnt ihr auch einfach warten. Einigen gelang es, den Effekt mit Zeitstopp aufzuheben und dann zu stehlen. Es ist allerdings schwierig, denn 1. müsst ihr VOR dem Zeitstopp ganz nahe bei St. Germain stehen. Denn zum Stehlen müsst ihr auf Tuchfühlung sein. 2. Müsst ihr sowohl Dreieck als auch SOFORT Kreis drücken und dann hoffen, ihr habt stehlen können. Mir ist das nicht gelungen.

    Meine Stehlen-ALTERNATIV-Methode

    Wenn ihr alles drauf geschossen habt, was die Teufelchen an Blitzen hatten, wird die Lebensenergie schnell zur Neige gehen. ABER St. Germain regeneriert und ihr müsst nochmals kämpfen. Der Gag hier ist, dass St. Germain eine Schusswaffe zieht UND GENAU dann, wenn er auf Hector feuert, könnt ihr ohne Probleme klauen. Ist aus meiner Sicht viel viel leichter, als das Gefummel mit Zeitstopp.

    Nehmt außerdem die Stärkste Waffe, die ihr im Besitz habt, denn wenn ihr schon mal die Gelegenheit habt ihn zu treffen, dann solltet ihr auch viel abziehen. Ich habe eine Axt genommen, d. h. die Zaghnol. Dann mit X und Quadrat drauf gehalten und habe gut Schaden abgezogen, aber im Vergleich zu den Blitzangriffen meiner Magier war es eher harmlos.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	knock out2.jpg
Hits:	132
Größe:	70,2 KB
ID:	68543***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	without fear.jpg
Hits:	124
Größe:	61,5 KB
ID:	68544
    "Walk your path without fear" - sagt es und verabschiedet sich mit seinem verschmitzten Grinsen

    ==================================================

    Der Teufel

    Nach dem Kampf lege ich euch ans Herz zurück zu gehen und zu speichern. (Schon richtig, ihr müsst tatsächlich durch das Loch im Boden). Dann prescht ihr weiter vor und holt euch im Schmiederaum hinter dem Uhrenturm den neuen Unschuldsteufel Teufel. Er heißt „Sturm“ und mit Hilfe seiner Spezialfähigkeit könnt ihr, durch Spalten unter Wänden hindurch. Benutzt das Teufelchen sofort überall im Turm, ihr kommt hier direkt auf 100 % und findet zwei Aufrüstungsgegenstände.

    Brosche des Opfers – Schaden geht an den UT
    Ring der Erde – Schutz vor Erdschaden (in einer Sackgasse)

    Hier im Turm geht es auch gleich ziemlich zur Sache. Wenn ihr auf mich gehört habt und habt euch in Cordova den Fechtern und den Vassago gestellt, solltet ihr hier keine Probleme haben, denn die Gegner hier sind der tote Baron (der Fechter in Blau) und Magier sowie die stärkeren Vertreter der Vassago. Viele der Räume, die ihr mit Hilfe des Teufelchens erreicht, werden verschlossen und ihr habt sicher alle Hände voll zu tun.

    Zerschlagt auch immer die Feuerbecken, denn in vielen sind Herzen, die ihr für das Teufelchen gebrauchen könnt, damit ihr überall durch gleiten könnt. AM ENDE SOLLTET IHR 100% HABEN.

    Um die Geschichte fortzusetzen müsst ihr vor allem in Cordova durch die Spalten gleiten. Es gibt noch eine Spalte im Garibaldi Tempel, die eine Überraschung bereithält.


  11. #27
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - UT Aufleveln Kapitel III

    Castlevania - Curse of Darkness - UT Aufleveln Kapitel III


    In der Stadt Cordova gibt es verschiedene Stellen, die ihr nun mit dem Teufel und seinem Magischen Kreis erreicht. Das letzte Gebiet ist oben im Norden, bei den Scharfrichtern. BEVOR ihr jedoch dort hindurch in die Ruinen von Aiolon geht, gebe ich euch eine Empfehlung zum Entwickeln euer Unschuldsteufel. Ihr habt nun zwei neue dabei und um sie solltet ihr euch kümmern.

    Außerdem denkt daran, dass ihr die Rüsselfee im nächsten Gebiet benötigt, um dort 100% zu bekommen. Die Fee hat von Geburt an die Eigenschaft Drücken und Sehen. Sie lernt aber auch noch eine Eigenschaft namens Erfrischen, die alles heilen kann.

    Die Magier haben verschiedene Ausrichtungen ihrer Magie. Allerdings ist Salamander eine der brauchbarsten Eigenschaften im Spiel überhaupt. Hat mir nicht nur in Draculas Schloss z. B. enorme Dienste geleistet. Die Magier haben genau wie die Feen einen verschlungenen Entwicklungspfad. Macht euch mit ihnen vertraut. Geißenkopf sollte Salamander gelent haben, bevor er sich weiterentwickelt.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Das Gebiet, um die Kristalle zu bekommen, hat sich nicht geändert. Es ist immer noch das Mortiva Aquädukt. Allerdings empfehle ich euch zum Aufleveln nun den Maschinenturm.

    Benutzt den Warpraum, um in den Turm zu gelangen.
    Hier die Karten von den entsprechenden Etagen, damit ihr seht, welche Stelle ich meine:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Eneomaos Turm Aufleveln1.jpg
Hits:	371
Größe:	89,6 KB
ID:	68562***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Eneomaos Turm Aufleveln.jpg
Hits:	346
Größe:	85,5 KB
ID:	68563
    2. Etage Start *******1. Etage
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Oben, draußen auf den Gängen ist der Echsen Schamane. Beseitigt zuerst die Vögel. Stellt dann am besten eueren UT auf Blocken, sonst greift er den/die Schamanen an. Bestehlt dann den Schamanen in dem Augenblick, wenn er seine Feuerattacke macht. Hector muss dann blocken und durch den Feueratem auf ihn zurollen und noch während des Feueratems klauen. Klappt besser, als es sich anhört.

    Dann geht dort eine Etage tiefer. Hier ist ein Speicherraum und östlich davon 4 Räume. Die OBEREN zwei Räume enthalten viele Flammendämonen, die euch viel Erfahrung bringen. Levelt hier auf. Wenn ihr alle besiegt habt, geht Richtung Speicherpunkt wieder heraus und dreht euch um und geht sofort wieder in den ersten Raum hinein. Dann sind alle wieder da. Diese Flammendämonen haben außerdem als seltenen Drop Tränen der Sonne. Stehlen müsst ihr von ihnen Phlogiston. Ihr benötigt die Materialien für Chauve-souris. Mit diesem wunderbaren Speer macht Hector nicht nur tolle Combos, ihr benötigt ihn, um des Teufelchens letzte Eigenschaft zu entwickeln.

    (Auf den Gängen zwischen den Räumen sind Echsen, die Hector vergiften. Lauft auf sie zu und wenn Hector kurz vor der ersten ist, springt ihr über sie rüber. Dann nix wie weg in den nächsten Raum. Haltet euch nicht mit den Echsen auf, die bringen kaum Punkte, kosten euch aber viel Zeit und wenn es ganz schlecht läuft auch noch Gegengift.)

    Noch ein Tipp vielleicht für das Klauen: haut alle Flammendämonen weg, bis auf einen. Seht zu, dass ihr nun einen Kampf UT habt. Setze ihn auf Blocken und schicke Hector in den Kreis mit hinein. Jetzt kommt der Flammendämon runter und attakiert euch. Wenn ihr sicher seid, dass er unten bleibt, stellt den UT auf Befehlen. Dann springt nahe beim Dämon hoch und befehle dem Kampf UT *** Brutale Gewalt *** (irgendwie alles gleichzeitig) und hoffe, dass der UT den Flammendämon zu Hector hochkickt. Dann drückst Du Kreis. Das ist im Ultrazeitlupentempo beschrieben, im Prinzip läuft das alles in Sekundenschnelle ab und ihr werdet mehrere Versuche brauchen. (Daher mein Tipp, es in Enemaos Turm zu versuchen, denn hier hast Du nicht so viele andere Gegner drum herum und brauchst nur immer raus und rein zu gehen. Speichern/heilen ist auch möglich, also was will man mehr).

    Die zweite Möglichkeit besteht darin, ihn mit Hectors R 1, Quadrat hochzuschleudern und dann einem Magier UT zu befehlen, die Zeit anzuhalten. (Hab ich aber nicht hinbekommen).


  12. #28
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Ruinen von Aiolon

    Castlevania - Curse of Darkness -
    Ruinen von Aiolon

    es können sofort 100 % erreicht werden,
    wenn Rüsselfee und Magier dabei sind


    Items:
    Max Leben
    Orichalkon
    Damaskusstahl
    Raserei des Windes
    Supertrank

    Ausrüstung:
    Unschuldsstütze
    Mengingelos

    Stuhlquest:
    Pupskissen
    Ledersessel
    Komikerstuhl

    Unschuldsteufel: -

    Boss: -

    Zunächst müsst ihr nach Cordova. In der Unterstadt findet ihr im Osten ein Gittertor, durch das ihr hindurch gleiten könnt. Hier ist eine Parkschaukel und Max Leben. Dann lauft ihr oder besser gesagt rollt ihr (geht am schnellsten) zur Oberstadt. Beim 2. Warpraum ist der Platz mit den Scharfrichtern, den ich euch zuvor zum Levlen empfohlen hatte. Hier ist ein weiteres Gittertor unter das ihr hindurch gleiten müsst, um Aiolon zu erreichen.

    Stellt sicher, dass ihr den Teufel ausgerüstet habt, denn ihr benötigt ja den Magischen Kreis. Jetzt betretet ihr den Platz, der daraufhin verriegelt wird und die Scharfrichter materialisieren sich. Ihr müsst allerdings die Scharfrichter nicht schon wieder bekämpfen. Geht einfach vor das Gittertor und befehlt Magischer Kreis und Hokus Pokus - Verschwindibus seid ihr auch schon auf der anderen Seite.

    Hier ist noch ein Herz-Tank, wenn ich mich recht erinnere und dann geht es ab durch die Höhle und auf der anderen Seite seid ihr in den Ruinen von Aiolon.

    Das ist einer der schönsten Level überhaupt. Nicht nur, dass hier zum ballern irgendwann eine Kanone kommt! Hier ist auch eine absolut drollige Szene mit der Rüsselfee. Außerdem einiges an Goodies zu finden und es macht Spaß, alles zu erkunden.

    Aber nun der Reihe nach: zuerst kommen euch Horden von Gegnern entgegen, die ihr aber alle schon kennt, besonders, wenn ihr meine Tipps umgesetzt habt und wart in den entsprechenden Gebieten zum Kristalle sammeln etc.

    Jetzt macht es sich bezahlt, wenn ihr gegen die Flammendämonen gekämpft habt, denn hier sind jede Menge fliegende und schwebende Geschöpfe. Beklaut die Dschinns, das ist nicht schwer. Hector macht X und Quadrat. Der Dschinn fliegt hoch und trudelt. Sobald er sich beruhigt könnt ihr klauen. Das klappt erstaunlich gut, finde ich. Ihr bekommt von ihm Raserei des Windes. Außderdem hinterlassen sie als seltenen Drop Midas Gold, gut zum Kombinieren zu gebrauchen.

    Auch die Rüstungssprinter tauchen hier auf. Sie sehen aus wie weiße Wölfe und sie hinterlassen Ring gegen Betäubung als seltenen Drop. Es lohnt sich also, sie eine zeitlang zu plätten. Laut HazerX lohnt aber das Bestehlen nicht, ihr bekommt 100 $.

    Weiter trefft ihr auf eine Horde Donnerdämonen, Lv. 38. Sie hinterlassen den Ring des Sturms als seltenen Drop und beim Beklauen erhaltet ihr den Blitzstein, der wiederum gut ist zum Kombinieren. Klauen macht ihr folgendermassen: seht zu, dass noch viele von den Dämonen da sind, die behindern sich gegenseitig. Dann springt hoch und mach X und Quadrat und wartet dann ganz kurz, also nicht ständig gleichzeitig X und Quadrat drücken, sondern Pausieren. Dann seht ihr, wenn das Visier pink ist und so klappt das Stehlen.

    Hier auf dem Weg in das Hauptgebäude der Ruinen ist ein Speicherraum. Nutzt die Chance und speichert. Dann überprüft nochmals, ob ihr Rüsselfee und einen Magier mit Feuerangriff habt, beide werden benötigt.

    Sobald ihr an das Hauptgebäude kommt, werdet ihr mit einer Kanone beschossen. Hector muss an die Kanone ran und den Typen elimieren, der sie bedient. Dann kann er sich hinsetzten. Feuert auf die Kanonen und auf die Barriere und verucht, Feuerkraft übrig zu behalten, denn links im Felsen könnt ihr ein sehr sehr tolles Goodie freischießen: die Unschuldsstüze. Damit verbrauchen die UT weniger Herzen und das ist sehr wichtig.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Aiolon Kanone Schatz.jpg
Hits:	459
Größe:	76,0 KB
ID:	68565
    Unschuldsstütze
    ~~~~~~~~~~~~~~~~

    Falls der Kanone die Feuerkraft ausgeht, dann geht weg und kommt wieder. Dann müsst ihr zwar die Kanone wieder erobern, aber ihr kommt noch an den Gegenstand heran.

    Wenn ihr so weit seid, betretet ihr die Hauptruine. Schaut euch hier genau eure Karte an, damit ihr auch nichts verpasst. Ihr benötigt den Magier zuerst. Er muss mit seinem Feuerangriff das Efeu verbrennen.



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Aiolon Zauberflamme.jpg
Hits:	318
Größe:	92,2 KB
ID:	68566
    Efeu verbrennen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~

    Was ihr wo bekommt und wie die Karte für 100% noch aussehen muss, erfahrt ihr hier:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Aiolon Karte Schätze2.jpg
Hits:	1438
Größe:	90,0 KB
ID:	68567
    Karte mit Schätzen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~


  13. #29
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Ruinen von Aiolon Teil II

    Castlevania - Curse of Darkness
    - Ruinen von Aiolon Teil II -


    Sobald ihr das Gebiet erforscht habt, für das der Magier den Weg bereitet hat, gelangt ihr an einen sehr hohen Raum, der gleichzeitig auch auffällig schmal ist (schaut notfalls im Thread darüber auf die Karte). HIER holt ihr die Rüsselfee als eure Begleitung und schaut zu, was passiert

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Aiolon Rüsselfee Schalter2.jpg
Hits:	406
Größe:	79,2 KB
ID:	68570***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Aiolon Rüsselfee Bombe.jpg
Hits:	348
Größe:	93,2 KB
ID:	68569
    Kawum!!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Die Rüsselfee hat also was gelitten, aber ansonsten prima zum Spaß beigetragen. Das seltene Material Orichalkon, dass ihr in dem so frei gewordenen Areal unter anderem findet, könnt ihr von den Flugwesen Harpyrie stehlen, die unter anderem in Eneomaos Turm sind.

    Außerdem bekommen wir wunderbare Items hier. Wenn alles durchsucht ist speichert nochmals ab. Ihr betretet dann den letzten Raum und seht eine völlig unerwartete Szene: Trevor und Isaak. Isaak flieht, nicht ohne Todesdrohung gegen beide.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Aiolon beam Isaak0.jpg
Hits:	174
Größe:	91,3 KB
ID:	68573
    Isaak entkommt
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Nachdem Isaak und Trevor weg sind, ist urplötzlich Zead da. Er sagt, es gäbe eine geheime Kammer im Verlassenen Schloss. Hector will sofort aufbrechen. Dann richtet er Zead allerdings noch die Grüße von St. Germain aus, woraufhin es Zead auf einmal sehr eilig hat.

    Nach dieser Szene findet ihr euch automatisch im Verlassenen Schloss wieder. Ihr könnt entweder zu Julia warpen. Benutzt aber vorher hier oben den Speicherpunkt und macht eine Gedenkticket Speicherung. Dazu geht ihr die großen Treppen hinauf und betretet oben den Korridor. In dem großen Raum am Ende des Ganges, habt ihr in der ersten Mission die Ulkige Rüstung besiegt. Hier ist der Lift Käfig mit dem Stuhl drin, d. h. ihr seid von Julia aus auch schnell wieder hier, falls ihr kein Gedekticket benutzen wollt.

    Ihr könnt auch den großen Bossraum betreten und mit dem Liftkäfig hinunter fahren. Falls ihr neugierig seid und die große Treppe betreten wollt, die links neu ist in diesem Raum seid gewarnt: sobald ihr hoch geht, wird ein Ereignis eingeleitet und ihr müsst Trevor bekämpfen. Seid also vorbereitet.

  14. #30
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Verlassenes Schloss II

    Castlevania CoD - Verlassenes Schloss II -
    - Das Portal zum Endlosen Korridor -

    Sobald ihr hier also bereit seid, betretet den großen Raum, in dem zu Beginn die Ulkige Rüstung war. Es ist der Raum mit dem Lift-Käfig. Neu hier ist die Treppe links.

    Sobald ihr diese Treppe hinaufgeht, wird eine Sequenz eingeleitet und Hector trifft Trevor Belmont. Dieser fragt, was Hector hier zu suchen hat und Hector erklärt ihm, dass er erfahren hat, dass es hier eine versteckte Kammer geben soll. Trevor greift daraufhin Hector an und dieses Mal ist es ein echter Kampf, Mann gegen Mann:

    ===============================================
    Boss Trevor Belmont; Lv 40; TP:4.700; Erfahrung: 2.220;
    Schwäche: Dunkel; Stehlen: Curry

    ===============================================
    Je nachdem wie gut ihr vorbereitet seid und wie hoch ihr und eure UT gelevelt sind, wird Trevor ein harter Brocken. Seine Schläge sind stark, viel stärker als bei eurer letzten Begegnung.

    Schaut euch Trevor an: Immer wenn er von der weißen Aura umgeben ist, kann er nicht verletzt werden. Blockt so lange, wie sie da ist und rollt weg, seinen Angriffen aus dem Weg.

    Ich hatte allerdings meinen Lieblingangriff Salamander gemacht und hatte den Eindruck, dass dieser Angriff den Zeitraum verkürzt, in dem Trevor unangreifbar ist.

    Die meiste Zeit bin ich ausgewichen. Mein UT hat mit Salamander den meisten Schaden gemacht. Ich hatte den Vogel Wasserspeier nicht aufgelevelt, keine Ahnung wie gut hier sein Dunkelangriff gewesen wäre. Ich hatte eine starke Waffe ausgerüstet, ich denke es war mal wieder Zaghnol.

    Klauen könnt ihr von Trevor, wenn er das Kreuz benutzt. Ich habe es allerdings vermasselt. Trevor besitzt Curry, ein tolles Heilitem.

    Meine Strategie hier war wie schon gesagt, hauptsächlich rollen und rollen und nochmals rollen (R 1, X und linker Analogstick). Immer wenn mein UT seinen Salamander losgeschickt hat, bin ich zu Trevor und habe mit draufgehauen. Das gibt guten Schaden.

    Falls ihr mit dem Kampf UT in diesen Kampf geht, könnt ihr mit ihm Kette machen. Das zieht mehr ab, als Einzelangriffe. Der Kampf UT gibt Hector Stärke Bonus.
    ===============================================

    Am Ende des Kampfes ist Trevor sehr hilfsbereit. Er ist nun überzeugt davon, dass Hector derjenige ist, der Isaak verfolgen soll. Er nimmt seinen Dolch und Ritzt sich in die Hand. Das Blut läßt er auf den Boden tropfen und ein Portal öffnet sich. Es ist der Zugang zum Unendlichen Korridor.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trevors Blut Portal.jpg
Hits:	160
Größe:	78,0 KB
ID:	68608*********Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trevor Gesicht im Portal 0.jpg
Hits:	157
Größe:	84,7 KB
ID:	68607******
    Trevors Blut-Portal ****"Zeige Isaak keine Gnade"
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~

  15. #31
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania CoD - Unendlicher Korridor - 2. + 3. Etage

    Castlevania CoD - Unendlicher Korridor I -
    2. und 3. Etage

    Items:
    Schatzkammer 3. E:
    Äther
    Zeremonienstab
    Adamantin
    Verg. Erinnerung
    Ader des Heiligen
    Dunkler Kristall
    Geist von Fuji
    Karbonstahl
    2. OG Spezialgebiete:
    Phlogiston
    Blitzstein

    Ausrüstung:
    Ring der Leere

    Boss: Dullahan

    Diese Etage hat einige Kniffe und starke Gegner. Nicht nur, dass hier die Todesreißer ihr Unwesen treiben, auch die Drachen und Ritter, die sich hier tummeln, sind merklich stärker.

    Trotzdem hat es mir Spaß gemacht, diesen Level zu spielen. Ihr bekommt neue Materialien und könnt euch neue Waffen und Rüstungen kombinieren. Außerdem findet ihr viele Goodies und die Spezialfähigkeiten eure UT kommen hier in der 3. Etage zum Einsatz, um die versteckten Gebiete in der 2. Etage zu erreichen.

    Ihr benötigt die Fähigkeit Weit Gleiten (Vogel Indigo z. B.), Zeitstopp und Brutale Gewalt Lv. 2. Aber keine Sorge, falls ihr einen UT nicht habt: es ist ein Warpraum hier.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unendlicher K. 3. E komplett.jpg
Hits:	815
Größe:	96,0 KB
ID:	68610
    Karte von der 3. Etage
    ~~~~~~~~~~~~~~~~
    In der 3. Etage ist ein Thron, mit dem ihr in eine Schatzkammer gefahren werdet in der ihr viele Materialien findet. Ausnahmslos ALLE Materialien, die ihr hier findet, lassen sich auch stehlen:

    Äther - könnt ihr von den Echsen Schamanen stehlen, (z. b. Eneomaos Turm)
    Zeremonienstab - stehlen: von den Vassagos
    Adamantin - der Letzte Wächter (z. B. vor dem Speicherraum vor Dullahan) hinterlässt es
    Verg. Erinnerung - Einhörner / Anduscias hinterlassen es (Draculas Schloss)
    Ader des Heiligen - stehlen von Toter Fechter / Toter Baron
    Dunkler Kristall - stehlen von den Bösen Kernen in den Katakomben im Garibalditempel
    Geist von Fuji - Totenbeschwörers seltener Drop, Dunkler Warlock (z. B. Mortiva Aquädukt)
    Karbonstahl - stehlen vom Ritterheld (z. B. im Lift Eneomaos Turm)

    In einem der Gebiete, die ihr mit brutaler Gewalt Lv. 2 zugänglich macht findet ihr Phlogiston. Falls ihr Chauve-souris noch nicht habt, dann schmiedet ihn, denn er ist auch brauchbar für Kämpfe und hat gute Combos.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Unendlicher K. 2. E komplett.jpg
Hits:	864
Größe:	98,5 KB
ID:	68611
    2. Etage Geheimareale
    ~~~~~~~~~~~~~~~~

    Die Gebiete erreicht ihr alle also nur mit den speziellen Fähigkeiten euer UT. Das Gebiet, welches ihr evtl. überseht, ist jedoch mit dem Vogel zu erreichen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Indogos Flug.jpg
Hits:	373
Größe:	50,8 KB
ID:	68613***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Zur 2. Etage.jpg
Hits:	308
Größe:	46,0 KB
ID:	68614
    Vogelflug
    ~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bin von der Mitte der Startseite aus hinüber geflogen und Hector hat die Kante zu fassen bekommen und sich hochgezogen. Es ist gut möglich, dass ihr auch von den Seiten aus die andere Seite erreicht. Das ist mir nicht gelungen. Oben auf dem Podest dreht ihr euch einfach zur Seite und geht hier in die 2. Etage hinunter.

    In der 2. Etage sind generell Speicherräume aber auch sehr starke Gegner, die viel herumspringen. Ihr habt ja einen Magier hier, wg. Zeitstopp. Wenn ihr den Magier Augapfelstab nehmt, könnt ihr seine Eigenschaft Zielsuche einsetzen. Das ist ein Laser, der sich Ziele sucht. Er trifft unglaublich gut die herumspringenden Gegner und vor allem die Diebe, die hier herumwuseln. Passt die Diebe auf!!

    In dem westlichen Gebiet erreicht ihr eine Tür, die von ständig herunterfallenden und nachrutschenden Tierschädeln blockiert wird. Ihr könnt sie nur passieren, wenn ihr Zeitstopp anwendet. Hierdruch erreicht ihr wiederum ein Areal in der 2. Etage, wo ein Speicherraum und eine Bosstür sind. Speichert unbedingt ab, denn hier befindet sich Dullahan.
    Geändert von Tabitha-Lee (10.8.07 um 11:19 Uhr)

  16. #32
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Castlevania - Curse of Darkness - Unendlicher Korridor II

    Castlevania - Curse of Darkness - Unendlicher Korridor II
    Dullahan und Draculas Schloss


    ==================================================
    Boss Dullahan, Lv 49; TP 7.875; Erfahrung 4.590;
    Schwäche: Masse und Licht; Stehlen: Purple Glitter

    ==================================================
    Der Begriff Dullahan stammt aus der irischen Mythologie und bezeichnet einen kopflosen Reiter, häufig auch einen kopflosen Ritter. Es handelt sich meist um gefallene Soldaten und Helden, die als Geisteserscheinung in Form eines kopflosen Reiters weiterleben. Mit Rüstung, Schild und Schwert bewaffnet, ist der Dullahan in den meisten mythologischen Sagen als Todesomen zu deuten.
    (Quelle wikipedia)
    Dieser kopflose Ritter ist krass, vor allem, wenn man stehlen will. Vorab rüstet euch unbedingt den den Siegelring gegen Fluch aus. Sowohl Dullahans Schwert als auch sein Schild sind lila eingefärbt: das bedeutet Fluch. Hier auf dem Gang vor dem Speicherpunkt sind Ritter, die Letzten Wächter. Sie hinterlassen Adamantin, damit baut ihr euch den Kriegshammer. Rüstet ihn aus, er ist sehr wirkungsvoll gegen Dullahan.

    Meine Empfehlung: Nehmt euch einen UT mit, der nicht den Boden berührt, denn Dullahan springt hoch und verursacht ein Erdbeben wobei alle zu Schaden kommen, die mit den Füssen am Boden sind. Leider ist das auch genau der Augenblick, in dem ihr stehlen könnt. Wenn Dullahan hochspringt, müsst ihr auch hochspringen und klauen. Ich hab bestimmt 10 x geladen und diesen Kampf ausprobiert, dann war ich mit meiner Geduld am Ende. Ich konnte es einfach nicht zu fassen kriegen. Purple Glitter (zu Deutsch vielleicht Purpurner Glanz) ist ein Material das ihr benötigt, um die Laser Waffe herzustellen, eine sehr starke Waffe. Ich kenne keine andere Möglichkeit, an das Material heran zu kommen und werde auf die Waffe verzichten müssen.

    Ansonsten denkt unbedingt an Heilung. Nehmt eine Fee mit, die euch schnell und viel heilen kann. Die Killerbiene (ganz in der Mitte) lernt Heilen Lv 3 und der Kometenstern ganz rechts lernt Heilen Lv 4.

    Ich hatte außderdem wieder meinen Magier dabei. Ich kann nicht sagen, ob Salamander oder Blitze mehr abgezogen haben. Nehmt das Stärkste, was ihr habt.
    ==================================================

    STORY - SPOILER

    Nachdem Dullahan besiegt ist, beginnt sich das Siegel am Boden zu verändern. Es leuchtet auf und auch das Portal, das Trevor geöffnet hatte, verändert sich. Dann erbebt der Boden und Draculas Schloss erhebt sich an der Küste, beim Mortiva Aquädukt aus dem Wasser. Hector steht beim Ornament des Raumes in dem Dullahan gewesen war. Dullahan war der Wächter dieses Siegels und unwissentlich hat Hector dieses Siegel gebrochen, als er Dullahan tötete. Eigentlich hätte Isaak HIER sein sollen. Hector spürt sofort die Anwesenheit Draculas, es ist zu spät.



    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hector sensed Dracula.jpg
Hits:	150
Größe:	76,2 KB
ID:	68617
    Hector beim Siegel
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Trevor ist irritiert, kommt aber nicht weiter zum überlegen, denn etwas bohrt sich von hinten durch seine Brust. ISAAK! Er sagt, Trevor hätte besser keinen Wächter zurücklassen sollen und er hätte genau das erreicht, was Issak wollte. Er hätte Hector in den Unendlichen Korridor geschickt und dieser hat nun nicht ihn, also Isaak bekämpft, sondern des Siegels Wächter Dullahan, den Trevor zum Schutz dort gelassen hatte. Das Siegel ist gebrochen und Draculas Schloss hat sich aus dem Meer emporgehoben. Jetzt wird es nicht mehr lange dauern und Dracula werde wieder erwachen. In dem Glauben, Trevor sei tot, läßt er ihn dann auf den Boden fallen und verschwindet.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trevor Mord0.jpg
Hits:	189
Größe:	62,1 KB
ID:	68619***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trevor Mord 1.jpg
Hits:	200
Größe:	63,9 KB
ID:	68618***Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Trevor Mord 2.jpg
Hits:	202
Größe:	59,8 KB
ID:	68620
    Isaak und Trevor
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Problem bei Nuculais (opt. Boss)
    Von gangster33 im Forum Curse of Darkness
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.4.07, 13:26
  2. Castlevania - Curse of Darkness
    Von Toastkiller im Forum Curse of Darkness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.1.07, 19:59
  3. Castlevania - Curse of Darkness - Arikado?
    Von Liah18 im Forum Curse of Darkness
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.9.06, 23:31
  4. Castlevania curse of darkness....
    Von LiLRomeo im Forum Curse of Darkness
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 3.8.06, 23:41
  5. Castlevania: Curse of Darkness
    Von Eviga im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.1.05, 11:29

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •