Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 46

Thema: Rührend??

  1. #17
    Elite-Spieler Benutzerbild von Bullitt24
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    272
    Hallo alle zusammen

    Die MGS Reihe ist eine Klasse für sich, wenn es um rührende Szenen geht.
    Ich weiss noch, wo ich MGS2 zum ersten mal gezockt habe, als es grad frisch auf den Markt kam. Ich war so froh, es endlich zu haben und hab daraufhin auch gleich drauf losgespielt.

    Nach einiger Zeit, fängt man aber auch schon richtig an, mit den Figuren (Solid, Otacon, Raiden, Emma usw.) mitzufiebern, mitzuleiden und auch mitzufühlen.

    Das liegt daran, das die Figuren sehr überzeugend und auch sehr echt und Menschlich rüberkommen:

    Sie bewegen sich wie echte Menschen
    Sie reden wie echte Menschen
    Sie fühlen wie echte Menschen
    Sie haben Gestik und Mimmik eines echten Menschen

    Einfach und Schlicht, man könnte glauben, das es sich hierbei um einen Film handelt, der wirklich von echten Darstellern gefilmt wurde.

    Ich hatte zuvor noch nie in meinem Leben ein Videospiel gespielt, indem die Charaktere so Lebensecht rüberkamen und mich auch überzeugen konnten wie in MGS2.

    Man konnte bei den Zwischensequenzen richtig schön mitfiebern, man konnte staunen und lachen, und man freute sich einfach, diesen Lebensechten Figuren zuschauen zu dürfen. Nach einiger Zeit wachsen die Figuren auch einen richtig ans Herz.

    Aber als dann die Stelle kam, an der Emma Ihr Leben liess, war das für mich schon ein gewaltiger Schock, der mich sehr tief getroffen hatte. Mir kamen wirklich die Tränen und es tat sehr weh.

    Otacon hatte mir so leid getan, als er die ganze Zeit nur noch am flennen war und das mit dem Papagei war ja schon sehr hart. Ich fande es dann auch sehr rührend, als Snake, Otacon und Raiden dann zu 3. den Raum verliessen, indem Emma´s Leiche lag.

    Auch die Szene, in denen sich Snake und Otacon diese Händeabklatsch und anschliessende Umarmung gegeben hatten, fande ich sehr rührend, da die Musikuntermalung einfach perfekt platziert wurde.

    MGS2 war.... nein, IST noch immer ein Spitzenspiel der Superlative, das sich heute immer noch sehen lassen kann. Und MGS2 ist für mich auch immer noch das 2. beste PS2 Spiel aller Zeiten, natürlich nach MGS3, das sich bei mir auf der ungeschlagenen Spitze befindet


    Da ihr jetzt wisst, was ich vom 2. Teil gehalten habe, brauche ich warscheinlich nichts zum 3. mehr zu sagen, den ich natürlich auch sehr traurig fande und mir auch bei dem Titel die Tränen am Ende kamen, als es mit The Boss zu Ende ging....


    Mit freundlichen Grüssen

    Bullitt
    Building the future and keeping the past alive are one and the same thing. (Solid Snake - Hideo Kojima)

  2. #18
    Profi-Spieler Benutzerbild von liquidus snake
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    195
    Zitat von Bullitt24:als es mit The Boss zu Ende ging....
    Dann in der letzten Szene kurz vor den Kredits bin ich aufgestanden, stellte den Kontroller hin und salutierte.

  3. #19
    Elite-Spieler Benutzerbild von Bullitt24
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    272
    @liquidus snake

    Ich heisse Bullitt und nicht Bulletin, bitte merk dir das in Zukunft ok ?
    Is jetzt nicht böse gemeint, aber du würdest das bestimmt auch nicht wollen, wenn jemand deinen Namen veräppelt.


    Zitat von liquidus snake
    Dann in der letzten Szene, kurz vor den Kredits, bin ich dann aufgestanden, legte den Controller hin und salutierte.
    Naja, das habe ich jetzt nicht getan, aber hört sich trotzdem lustig an
    Vielleicht beim nächsten mal, Subsistence muss ja auch noch beendet werden


    Mit freundlichen Grüssen

    Bullitt
    Building the future and keeping the past alive are one and the same thing. (Solid Snake - Hideo Kojima)

  4. #20
    Profi-Spieler Benutzerbild von liquidus snake
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    195
    Ich habe es ausgebssert. Tut mir sehr leid. Das war nicht provokativ gemeint. Ich den Beitrag ziemlich schnell geschrieben und bin dann sofort zum nächsten Thread gegangen. Hab nicht nachgeschaut, wie mans richtig schreibt.

    Zu MGS3 Subsistance: Muss ich auch noch machen.
    Gut gelungen ist auch die Szene, in der sich Snake und Ocelot im Wig duellieren und Ocelot dann nach Snake's Namen fragt.

  5. #21
    Meisterspieler Benutzerbild von Gaiden
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    613
    Ich fand die Szene bei MGS1 wo Meryl von Sniper Wolf angeschossen wurde und bei MGS2 wo Emma wegen Vamp starb rührend,weil es so traurig rüber kam.

  6. #22
    Profi-Spieler Benutzerbild von Guy Incognieto
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    überall und nirgendwo
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von liquidus snake
    Dann in der letzten Szene kurz vor den Kredits bin ich aufgestanden, stellte den Kontroller hin und salutierte.
    Freak!
    Zitat Zitat von Bullitt24
    ....
    den ich natürlich auch sehr traurig fande und mir auch bei dem Titel die Tränen am Ende kamen, als es mit The Boss zu Ende ging....
    ...

    Bullitt
    Oberfreak!

    ....Also ich fand alle Szenen, die auf "Pseudo- Rührend" gemacht worden sind, eigentlich immer ziemlich lächerlich. Das ganze wirkte auf mich viel zu aufgesetzt und war auch viel zu langatmig. Da haben haben mir die dramatischen Szenen mit mehr Action, besser gefallen.

  7. #23
    Meisterspieler Benutzerbild von Solid Max
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bad Salzuflen, NRW
    Beiträge
    1.740
    liegt wohl daran, dass du nicht verstehst, worum es geht.... MGS ist nicht nur dafür gemacht, um den actionhunger zu stillen, sondern, damit man sich in die Personen reindenkt und wenn man das hinkriegt, dann findet man diese traurigen szenen mit sicherheit nicht lächerlich, sondern fühlt mit den Personen...
    Metal Gear Solid: Rising

  8. #24
    Profi-Spieler Benutzerbild von Guy Incognieto
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    überall und nirgendwo
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Solid Max
    liegt wohl daran, dass du nicht verstehst, worum es geht....
    Ne, es liegt einfach daran, dass jeder eine andere Meinung hat und ich die "Rührenden" Szenen schlichtweg übertrieben und aufgesetzt fand.

  9. #25
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    113
    Zitat Zitat von Solid Max
    liegt wohl daran, dass du nicht verstehst, worum es geht.... MGS ist nicht nur dafür gemacht, um den actionhunger zu stillen, sondern, damit man sich in die Personen reindenkt und wenn man das hinkriegt, dann findet man diese traurigen szenen mit sicherheit nicht lächerlich, sondern fühlt mit den Personen...
    Erstens, es ist ein Spiel. Und zweitens, das Spiel regt zum nachdenken an, nicht zum reindenken. Denn wenn es so wäre, dann ist die Szene, wo Volgin ins Snakes Schritt fasst, wirklich unangenehm.

    Aber mal ehrlich, wer steht schon auf und salutiert und heult da mit? Das machen die wenigstens von den Spielern, wenn überhaupt.

  10. #26
    Profi-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    101
    ich fand eigendlich, dass das ende einer der gründe war/ist sich das spiel nicht zu kaufen.
    die worte die the boss in zu snake sagte, fand ich nachfolziehbar und machten mich nachdenklich.

    !!SPOILER!!
    Sie stellte die frage, ob es richtig ist freunde für das eigene land zu töten.
    Sie zweifelte am patriotismus, überließ snake dennoch die wahl zu entscheiden.
    Es ergab sich ein sehr ernste bewegende geschichte die zum nachdenken anregte.
    Und am ende stellte sich raus das sie immernoch für ihr land gearbeitet und den, das ganze nur ein auftrag war.
    so fängt die ganze toller, traurige geschichte um die zerissene, selbstzweifelnde, frau an zu bröckeln.
    die dumme Kuh, die hätte ich selber erschossen. die story die eva im hintergrund gewimmert hat, hat einfach die hauptgeschichte meinermeinung nach zerstört!
    wer die endsequenz wegdrückt, hat meiner meinung nach deutlich mehr spaß am spiel.

  11. #27
    Profi-Spieler Benutzerbild von liquidus snake
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    195
    Zitat:
    Zitat von liquidus snake
    Dann in der letzten Szene kurz vor den Kredits bin ich aufgestanden, stellte den Kontroller hin und salutierte.

    Freak!

    Zitat:
    Zitat von Bullitt24
    ....
    den ich natürlich auch sehr traurig fande und mir auch bei dem Titel die Tränen am Ende kamen, als es mit The Boss zu Ende ging....
    ...

    Bullitt

    Oberfreak!
    @Guy
    Wer gibt dir das Recht so über andere zu urteieln? Es ist o.k wenn du die Szenen zu langatmig oder was auch immer findest. Es ist deine Meinung. Das gibt dir aber nicht das Recht vorwurfsvoll gegenüber anderen zu sein.

  12. #28
    Profi-Spieler Benutzerbild von Guy Incognieto
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    überall und nirgendwo
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von liquidus snake
    @Guy
    Wer gibt dir das Recht so über andere zu urteieln? Es ist o.k wenn du die Szenen zu langatmig oder was auch immer findest. Es ist deine Meinung. Das gibt dir aber nicht das Recht vorwurfsvoll gegenüber anderen zu sein.
    Ohh man.... Ein paar Späße wird man doch machen dürfen, oder?
    Du wirst doch wohl zugeben müssen, das es ungewöhnlich ist, wenn man weinend vor einem Spiel sitzt.

  13. #29
    -Makubaku- Benutzerbild von ST.Jimmy
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Wien
    Beiträge
    618
    Zitat Zitat von Guy Incognieto
    Ohh man.... Ein paar Späße wird man doch machen dürfen, oder?
    Du wirst doch wohl zugeben müssen, das es ungewöhnlich ist, wenn man weinend vor einem Spiel sitzt.
    für dich vielleicht ...
    (und ihn gleich "oberfreak" zu nennen ist doch etwas zuviel für "nen spaß", finde ich)
    Die Liebe ist ein wildes Tier,
    in die Falle gehst du ihr,
    in die Augen starrt sie dir,
    verzaubert wenn ihr Blick dich trifft

    Bitte, bitte gib mir Gift

  14. #30
    Meisterspieler Benutzerbild von Solid Max
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bad Salzuflen, NRW
    Beiträge
    1.740
    hauptsache hier schreibt nie einer was und wenn mal wer seine meinung sagt, dann wird der gleich zugetextet

    die sache ist, dass man schon leichte gefühlsregungen haben sollte, wenn man dieses spiel spielt, die story versteht und sie auch auf sich einwirken lassen kann... wenn nicht, dann is wirklich irgendwas nicht ok (meine meinung)
    ich sage ja nicht das man weinen muss. ich hab z.B. bis jetzt noch bei keinem spiel geweint... und selbst wenn das einer tut, dann finde ich das nicht schlimm. manche sind eben sensibler als andere
    Metal Gear Solid: Rising

  15. #31
    Elite-Spieler Benutzerbild von Bullitt24
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    272
    Zitat von liquidus snake
    Ich habe es ausgebssert. Tut mir sehr leid. Das war nicht provokativ gemeint. Ich den Beitrag ziemlich schnell geschrieben und bin dann sofort zum nächsten Thread gegangen. Hab nicht nachgeschaut, wie mans richtig schreibt.
    @liquidus snake

    Wie gesagt, es war ja nicht böse gemeint. Ich wollte dich ja nur darauf hinweisen. Du wirst sicherlich in Zukunft besser darauf acht geben.


    Zitat von Guy Incognieto
    Ohh man.... Ein paar Späße wird man doch machen dürfen, oder?
    @Guy Incognieto

    Ich finde es nicht gerade sehr nett von dir, geschweige denn lustig, wenn du hier jemanden zu unrecht einen Freak nennst und schon garnicht, wenn du jemanden einen Oberfreak nennst.
    Und wenn du schon damit auf einen kleinen Spass hindeuten möchtest, dann bring es bitte auch so rüber, damit man es hier im Forum als auch einen sogenannten Spass von dir, versteht.

    Ich erwarte jetzt nicht, das du dich bei mir oder bei liquidus snake entschuldigst, aber merk dir das in Zukunft bitte. Immerhin kennst du mich ja nicht, genauso wenig, wie ich dich kenne. Ich bin dir deswegen jetzt nicht böse oder sonst was, aber ich würde es sehr gerne begrüssen, wenn du in Zukunft sowas unterlassen würdest, auch wenn ich kein Admin bin, aber ich glaube, das dies auch im Interesse der anderen User steht, die hier im Forum sind und mir sicherlich auch recht geben.


    Zitat von Guy Incognieto
    Du wirst doch wohl zugeben müssen, das es ungewöhnlich ist, wenn man weinend vor einem Spiel sitzt.
    Zitat von Liquidus
    Erstens, es ist ein Spiel. Und zweitens, das Spiel regt zum nachdenken an, nicht zum reindenken.
    Aber mal ehrlich, wer steht schon auf und salutiert und heult da mit? Das machen die wenigstens von den Spielern, wenn überhaupt.
    @Guy Incognieto und Liquidus

    Findet Ihr es auch seltsam, wenn es Menschen gibt, die während eines Filmes anfangen zu weinen ? Es gibt sogar Menschen, die einen Roman (Buch) lesen und dabei anfangen zu weinen. Wieso sollte das denn bei Spielen heutzutage anders sein. Die Videospiele von heute haben sich nunmal verändert und das ist auch gut so. Die Videospiele von heute, sind schon mehr als Hollywood Filme anzusehen und da werden nun mal auch die Story Elemente viel ergreifender dargestellt, als es vielleicht damals war.

    Ich sage jetzt nicht, das ich wie ein Baby angefangen habe zu flennen, als Emma in MGS 2 ihr Leben liess, aber trotzdem kamen mir vereinzelt die Tränen. Denn ich fande diese Szene doch recht ergreifend und ich schätze auch mal, das dies auch das Ziel von Hideo Kojima war, den Spieler dazu zu bewegen, das er an dieser Stelle ein kleinwenig traurig wird.
    (Siehe Bonus DVD, die bei Metal Gear Solid 2 beilag)

    Die Metal Gear Solid Reihe soll auch zum nachdenken anregen, aber trotzdem darf man sich wohl noch von der fesselnden Geschichte in den Bann ziehen lassen und wenn man sich in den Bann ziehen lässt, dann fühlt man mit den Figuren nun auch einmal richtig mit und da kann es dann schonmal vorkommen, das da vereinzelt die Tränen zum Vorschein kommen.

    Ist ja schliesslich auch nicht anders, als wenn jemand während eines Films anfängt zu weinen oder wenn jemand weinen muss, nachdem er ein sehr gutes und spannendes Buch gelesen hat. Wenn jemand vor seiner Konsole sitzt und aufgrund einer dramatischen Szene zu heulen anfängt, oder von mir aus auch seinen Controller auf den Boden legt und zu salutieren anfängt, dann finde ich das nicht schlimm oder verrückt. Ich finde dann eher, das der Entwickler des Spiels, einen sehr guten Job gemacht hat, und er das erreicht hat, was er wollte. Schliesslich hat sich Hideo Kojima und sein Team sehr stark ins Zeug gelegt, diese dramatischen Szenen auch in die Tat umzusetzen und es auch real wirken zu lassen. Das war für Ihn und sein Team selber sehr schwer, aber sie haben es gemeistert.

    Jeder hat nunmal seine Meinung, der eine fängt an zu weinen oder findet es traurig, der andere hingegen findet es langweilig zu langatmig oder auch nur lustig, aber die, die sich mit der Story von Metal Gear Solid, richtig auseinander gesetzt und sich auch mal ins geschehen reinversetzt haben, finden diese Stellen nunmal traurig und einfühlsam.

    Jeder andere, der diese Stellen nicht traurig fand, hat eher nicht aufgepasst, was die Story anging, oder er fande diese nicht sehr interessant. Und solche Leute, machen sich dann auch noch lustig über solche Szenen und auch über die Leute, die bei solchen Szenen anfangen zu heulen. Keiner sollte hier jemanden zu unrecht verurteilen oder kritisieren, nur weil er sich in das Spiel zu sehr reingesteigert hat und dabei vereinzelte Tränen vergossen hat. Denn jeder Spieler, kann sein Spiel so spielen, wie er es spielen will. Ich bin auch einer von vielen, die sich von den MGS Teilen immer inspirieren und auch in den Bann ziehen lassen haben, denn da kommt das Spielgeschehen viel authentischer und realer rüber und das funktioniert leider nicht bei jedem Spiel.



    Solid Snake ist von allen Videospiel Figuren meine Lieblingsvideospiel Figur und wenn Solid Snake im 4. Teil nun sterben wird, wobei ich mir zu 100% sicher bin, dann wird diese Stelle warscheinlich auch wieder sehr dramatisch in Szene gesetzt werden. Und sollte dies auch wirklich der Fall sein, kann ich Euch schon jetzt sagen, das mir dann zu 99,9%, die Tränen kommen werden, da ich es einfach nicht wahrhaben möchte, denn ich würde mir gerne wünschen, das es noch viele viele weitere MGS Teile mit Solid Snake geben könnte. Denn solche Geschichten wie es sie in der MGS Reihe gibt, gibt es in keiner anderen Videospielreihe zu begutachten, da sie einzigartig sind.


    Mit freundlichen Grüssen

    Bullitt
    Building the future and keeping the past alive are one and the same thing. (Solid Snake - Hideo Kojima)

  16. #32
    Profi-Spieler Benutzerbild von liquidus snake
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    195
    Auszug von Bullit24: Wenn jemand vor seiner Konsole sitzt und aufgrund einer dramatischen Szene zu heulen anfängt, oder von mir aus auch seinen Controller auf den Boden legt und zu salutieren anfängt, dann finde ich das nicht schlimm oder verrückt.
    Da hast du 100% recht, aber ich verstehe nicht warum das so erwähnenswert ist (ich meine jetzt das salutieren). Ich bin aufgestanden, hab kurz die Hand gehoben und mich dann wieder hingesetzt. Und das auch nur, weil ich gesehen hab wie Snake salutiert sonst wäre ich eh nicht auf die Idee gekommen und hätte wahrscheinlich garnichts gemacht.

    @Bullit24
    Computer- und Videospiele sind wircklich fast schon wie echte Holywoodfilme. Man bedenke nur den Aufwand und die Zeit die in diesen Spielen investiert wird. Wie viele Millionen an Produktionskosten und den Kauf von Lizenzen entfallen ist unglaublich

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •