Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Knights of Honor - Anfängerfragen

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    72

    Hilfe Knights of Honor - Anfängerfragen

    1. Also, zuerst mal wollte ich fragen was denn genau passiert, wenn man einen Vasallenstaat hat. Verbündet man sich den dann automatisch mit dem oder wenn einem selbst oder dem Vasall der Krieg erklärt wird, wird dann auch automatisch dem andern der Krieg erklärt? Und was passiert mit einem Vasallenstaat, wenn der "Lehnsherr" selbst Vasall wird? Muss man sich irgendwie für den Staat einsetzen? Und im Handbuch heißt es, der Staat kann diplomatisch nur Unabhängigkeit erklären machen, doch ich kann auch Vasallenstaaten Angebote machen. Außerdem bleiben ja auch Bündnisse, die vor der Abhängikeit waren, bestehen.
    2. Und wie entstehen ständig diese neuen Staaten? Von Byzanz hat sich erst Georgien abgespalten, dann Anatolien, das wiederum ist in drei andere kleine Teile zerfallen. Ich war als Deutschland Besitzer von Thessalien und merkte auf einmal, dass sich aus ganz Griechenland ein eigener Staat Hellas bildet, und wurde noch nicht mal benachrichtigt (selten kommt mal " ... ist aus seiner Asche auferstanden ", aber das war gerade mal ein einziges mal und es entstehen ja auch immer neue Staaten, die nicht "auerstehen" können, weil es die davor noch nicht gab)! Und vor allem woher kommen immer diese neuen Staaten? Gibt es eigentlich auch noch Sympathisanten, nachdem ein Staat vollkommen erobert wurde?
    3. Wenn mir der Computer ein Angebot macht (meistens Abbruch der Beziehungen) und ich das ablehne, macht er manchmal direkt danach noch eins, in dem er mir z.B. eine Provinz anbietet und mich fragt, ob ich das Angebot nun annehme (wie " ... und würde euch die Provinz [...] überzeugen eure Meinung zu ändern?... "). Ich selbst kann aber immer nur Geschenke machen oder etwas fordern (wie Abbruch der Beziehungen und wenn er es ablehnt nur auf "Annehmen" klicken). Oder wenn ich ein Waffenstillstandsangebot mache, sagt der Comuter manchmal "nur wenn ihr mein Vasall werdet" oder bei Bündnissen/NAPs "nur wenn ich die Provinz [...] bekomme". Wie kann man denn direkt nach so einem Angebot Forderungen stellen? Der Computer macht das ja immer, ich kann jeoch nur "Ja" oder "Nein" auswählen.
    4. Wie baue ich Schiffe? Ich habe einen Marschall, der Admiralfähigkeit 1 hat, gehe immer an die Küste und kann trotzdem keine Schiffe bauen.

    Ich hoffe, jemand kann mir helfen.
    Vielen Dank schon mal im Voraus.

  2. #2
    schlicht
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    622
    Men Wissen ist ziemlich eingerostet, aber ich mach ma:

    @ 1.) Wenn man Vasallenstaat hat, dann muss dieser Saat bei der Wahl der Könige für einen Stimmen. Man muss nur dem Saat die Sicherheit gewähren.
    @ 2,) Das kommt daher, das das Spiel zeitlich voranschreitet. Also, wenn du am anfang anfängst, werden dannn staaten entstehen, weil das auch so war. Hier hält sich das spiel an die Geschichte.
    @3.) Ich meine, da ist irgendwo eine Option: Forderung stellen.
    @4.) Du musst glaub ich in einer Hafenstadt sein, um das zu können.

    Ichhoffe ich konnte helfen.
    Es ist nicht schlimm zu fallen, es ist nur schlimm nicht mehr aufzustehen

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    72
    Ja, vielen Dank, das hat mir wirklich geholfen. Aber ich hätte noch ein paar Fragen:
    1. Also zuerst mal: soweit ich das verstanden habe, ist der Sinn der Admiralsfähigkeit doch, dass man nicht zu einer Hafenstadt gehen muss und die Schiffe gleich an der Küste bauen kann, oder?

    2. Kann man denn nichts gegen die Entstehung dieser Staaten machen? Wird man denn benachrichtigt, wenn sich neue Staaten bilden, zu deren Provinzen davor keine des Spielers gehört haben? Können die sich einfach so unabhängig machen, oder müssen zuerst Rebellen die Stadt erobern? Kann das immer nur eine Provinz gleichzeitig, oder auch mehrere?

    3. Und dann: Was sind denn die besten Einheiten? Kann ich mich da einfach am Preis orientieren?

    4. Zu den Städten: Was genau bedeuten Bauern, die (keine) Heugabeln haben? Kann man irgendwie das Bevölkerungslimit einer Stadt erhöhen (manchmal hat man nur drei Plätze und das nervt wirklich)? Welche Nachteile hat es, wenn man alle, bzw. viele Bauern zu Soldaten rekrutiert (da stand so was im Handbuch; z.B. Senkung der Arbeiterzahl, oder)? Kann man die Rate erhöhen, in der neue Bevölkerung nachkommt? Wie kann man denn seine Städte vergrößern, denn manchmal hat man nur ein paar Häuser und bei der anderen eine fette Zitadelle mit dicker Stadtmauer.

    5. Was genau bringen denn Plünderungen? Soweit ich das verstanden habe Gold, Nahrung und Moral für die plündernde Armee. Aber bei mir ändert sich meistens nur der Moralwert und sonst nichts (und manchmal noch nicht mal der!)! Und im Handbuch heißt es, wenn eine Armee beim Plündern überfallen wird und gewinnt, wird das Dorf/Kloster, etc. gleich danach zerstört. Bei mir gelingt das aber irgendwie nie und die Plünderung muss genau an dem Punkt, an dem sie am anfang des Gefechts stand, fortgesetzt werden. Und manchmal verlieren Gegner die Schlacht und kommen danach alle 5 Sekunden wieder und das andauernd. So kommt das gar nicht voran und dauert immer ewig.

    6. Und was bedeutet: "Man muss nur dem Staat die Sicherheit gewähren."? Heist das, ich muss ihn verteidigen, wenn er angegriffen wird, oder?

    Ich hoffe, ich nerve nicht mit meinen ganzen Fragen.
    Geändert von snoopy100 (29.7.06 um 10:33 Uhr)

  4. #4
    schlicht
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    622
    So, ich hoffe mal ich kann helfen:
    @3) also ich fang immer gerne mit einem Volk an (welches weiß nich) und dann erobere ihc sofort den Staat darunter 8müssten die beiden obersten staaten englands sein) ich greife am anfang immer mit den einfachsten einheiten an. Aber wennn man nen guten General hat dann würd ich einfach alles mitnehmen, das ist dann immer sehr gut.

    @1 und 2: keine ahnung

    @6.) genu, du kannst ihm auch die freiheit schenken aber dann wirst du sehr unbeliebt^^

    Ich suche malim netzt nach ner guten hilfspage...
    Es ist nicht schlimm zu fallen, es ist nur schlimm nicht mehr aufzustehen

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    72
    Vielen Dank, dass du dir so viel Mühe machst, um auf meine Fragen antworten! Find ich klasse von dir.

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    22
    Vasallen geben dir wie gesagt Geld im Austausch gegen deinen Schutz. Aber ansonsten können sie diplomatisch auch Bündnisse annehmen, etc., du kannst auch noch Bündnisse mit ihnen schließen.

    Neue Staaten bilden sich, wenn Rebellen oder Sympathisanten die Provinz erobern. Leinster ist bei mir zum Beispiel mal neu entstanden, als ich mich nicht um die gekümmert hat.
    Vor beiden Arten kannst du dich schützen: Vor Rebellen durch Machtposition, keine Steuern, Abschaffung von Steinbruch und Steuereintreiber (bei der Stadt aufs Kreuz klicken, neben dem Gebäude)
    Bei den Sympathisanten ist das schon schwieriger.
    Dazu rbauchst du einen Kleriker, den du als Statthalter einer Provinz bestimmst, die du erobert hast. Dann erscheint im Kontextmenü des Klerikers die Option "Bevölkerung eingliedern", die du mit Büchern bezahlen musst. Dann gibt es dort keine Sympas mehr´. So kann man auch Provinzen anderer Religionen bekehren. Das erhöht auch die beliebtheit in der Provinz.

    Die Admiralitätsfähigkeit hab ich selber auch noch nicht benutzt, aber unten rechts, wenn du deinen Marschall angeklickt hast, gibts die Schaltfläche "Schiff bauen", versuchs mal damit

    Zu den Forderungen: Du kannst direkt bei solchen Angeboten keine Forderungen stellen, aber das gibts als seaparaten Punk, "Einfordern...". Parallel dazu kannst du auch anderen Königreichen Geschenke in Form von Gold oder Lädereien machen, um die Beziehung zu verbessern und so die Chancen auf ein Bündnis zu erhöhen. Der Computer bietet das halt direkt während den Verhandlungen an oder fordert auch mal ne Gegenleistung, wenn du ne Provinz haben willst.

    Nochmal zu den Staaten: Das hat alles mti Rebellen zu tun. Ich hatte mal auch ein paar Provinzen verloren, als die sich zusammengerottet haben udn Deutschland neu gebildet haben^^

    Einheiten, die ich besonders gut finde, sind die Lehensritter, die Deutschritter, aber auch die Langschwertkämpfer. Schwere Armbrustschützen sind auch ganz nett. Im Zweifelsfall kannst du dich da an dem Preis zumindest grob orientieren.

    Mit den Bauern ohne Mistgabeln meinst du wahrscheinlich die, die oberhalb der Stadt symbolisiert sind, da kann ich leider nicht helfen... Auf jeden Fall hat man nur eine bestimmte Anzahl von "rekrutierbaren Truppen" zur Verfügung, wenn die wegrekrutiert sind, gibts erstmal nix mehr, aber die bilden sich natürlich mit der Zeit neu.
    Deine Städte vergrößerst du folgendermaßen: Du klickst auf die Stadt und dann unten links auf das Symbol mit der Säge und dem Baumstamm. Klicke dann darüber auf ein leeres Feld, dann öffnet sich ein weiteres Menü, aus dem du ein beliebiges Gebäude auswählen kannst. Wenn ein Gebäude dunkel dargestellt ist, fehlt ein anderes Gebäude aus Voraussetzung, wenn es grau ist, kannst du es in dieser Provinz nicht bauen (da die Voraussetzungen nicht da sind, bspw Ackerland)
    Manche Gebäude kann man aufrüsten, z.B. Palisade -> Steinwall. Dazu fährt man im ersten Kontextmenü über das Symbol und klickt auf den kleinen Pfeil unten links im Kästchen. Durch Klick auf das Kreuz in der rechten Ecke wird das Gebäude abgerissen.

    Plünderungen bringen in der Regel Gold, mehr, wenn du die "Erzwinger"-Fähigkeit geskillt hast. Dann gehts auch schneller.

    6. Und was bedeutet: "Man muss nur dem Staat die Sicherheit gewähren."? Heist das, ich muss ihn verteidigen, wenn er angegriffen wird, oder?
    Du MUSST nicht... hehe^^
    Aber es wäre schon von Vorteil, wenn du sie schützt, da ihre Wirtschaft dann besser ist und du demzufolge mehr Gold bekommst

    Ich hoffe, ich konnte helfen!

    (Edit: Auch, wenns ein wenig spä#t ist, merk ich grad xD)

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 14
    Beiträge
    1

    Admiralität:

    Die Admiralität funktionirt so:

    Man geht mit seinem Marschall an die Küste, baut dort ein Lager auf (Schalt fläche oben rechts in quadranten unten rechts) und dan klickt man unten rechts auf die Schaltfläche Schiff bauen (Schalftfläche unten rechts im quadranten unten rechts)

    Ich hoffe das hat dir geholfen.

Ähnliche Themen

  1. Knights of Honor
    Von Schurri im Forum Echtzeit-Spiele
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.7.13, 23:43
  2. Knights of Honor - Verabredungsthread
    Von Oeltankhart10 im Forum Echtzeit-Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 2.3.06, 14:09
  3. Knights of Honor
    Von Cypher II im Forum Echtzeit-Spiele
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.4.05, 14:06
  4. Knights of Honor - Bündnispartner
    Von JoelAK im Forum Echtzeit-Spiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.04, 17:58
  5. Knights of Honor
    Von Galaxydefender im Forum Echtzeit-Spiele
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.9.04, 19:38

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •