Umfrageergebnis anzeigen: Wie findet ihr SpellForce2?

Teilnehmer
40. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Sehr gut,lohnt sich zu kaufen

    22 55,00%
  • gut,als Fan muss man es schon kaufen

    9 22,50%
  • geht so,muss nicht unbedingt sein

    5 12,50%
  • schlecht,auf keinen fall

    4 10,00%
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Lohnt sich Spellforce 2?

  1. #17
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    @topic

    Ich habe den ertsen Teil mit Erweiterungen gespielt, fand ihn klasse und war vom zweitem teil ein wenig enttäuscht.

    Vor allem, weil es nur noch drei Rohstoffe gibt (was soll das denn ? es war doch gerade cool, dass es so viele Rohstoffe gab, und nicht jedes Volk jeden rohstoff nutzen/abbauen konnte bzw darauf angewiesen war, dass ein anderes Volk diesen rohstoff förderte) und man nur noch eine Kultur gleichzeitig steuern kann (auch wenn jetzt irgendwer brüllt : aber das sind doch verschiedene Völker!) .
    gefallen hat mir, das der Avatar nicht mehr alles metzelt (vor allem Nahkämpfer waren sehr overpowert) und die Titanen wichtiger geworden sind, außerdem sind die neuen zauber recht nett.
    das größte manko ist aber, dass es keine Runenmagie mehr gibt, das System war klasse und ausgefallen, sowas gab´s nirgens sonst - warum ändern ?

    Insgesamt ist der zweite teil schon nett - auch empfehlenswert- aber nicht so durchdacht wie der erste; er hohlt es durch bessere Grafik und features wie fliegende Einheiten wieder heraus...
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  2. #18
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Beiträge
    30
    Nun, ich fand es eigentlich äußerst uncool, 5-6 verschiedene Rohstoffe abbauen zu müssen. Es hat ewig gedauert, eine vernünftige Truppe zusammen zu stellen. Und das auf etlichen Maps immer und immer wieder ist schon irgendwann öde.

    Spellforce 2 ist da viel schneller, was ich sehr angenehm finde.
    Auch sind die Helden aufgrund kleiner Dialoge viel sympathischer als die Instant-Runenkrieger aus dem ersten Teil.

    Allerdings haftet der ganzen Welt ein unwirklicher Baukasten-Touch an, der bei mir viel Atmosphäre gekostet hat. (allein schon die falschen Größenverhältnisse in den Städten waren immer so eine Sache)

  3. #19
    Verehrt und Angespien Benutzerbild von Shintaro
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    Am goldenen Rhein
    Beiträge
    4.250
    Zitat Zitat von damnedAlexis
    Nun, ich fand es eigentlich äußerst uncool, 5-6 verschiedene Rohstoffe abbauen zu müssen. Es hat ewig gedauert, eine vernünftige Truppe zusammen zu stellen. Und das auf etlichen Maps immer und immer wieder ist schon irgendwann öde.

    Spellforce 2 ist da viel schneller, was ich sehr angenehm finde.
    Auch sind die Helden aufgrund kleiner Dialoge viel sympathischer als die Instant-Runenkrieger aus dem ersten Teil.
    Das man jetzt die eigene Stadt schneller aufbaut finde ich natürlich auch gut (vor allem der Nahrungsanbau in SF1 hat Jahre gedauert, obwohl ich ihn ganz nett fand, mit den Rinder-/Getreidefarmen, - wenn auch viel zu laaangsam).
    Und mit der Runenmagie meinte ich weniger die Runenhelden (natürlich sind die fast frei entwickelbaren Helden aus SF2 besser als diese Typen) als das Magiesystem, das dahinter steckte. Die Tatsache, dass der Avatar die Einheiten an Monumenten beschworen hat - es also keine "richtigen" Leute waren [und das Risiko, das Monument wieder zu verlieren] - haben dem Spiel das bestimmte Etwas gegeben.
    Ich fand es jedenfalls glaubwürdiger, in einer magischen Welt Kämpfer zu beschwören, als sie in drei Sekunden aus dem Nichts auszubilden - auch wenn das in anderen Spielen genau so ist.
    Und nochmal zu den Rohstoffen : Die Vielfalt war gerade gut, so konnte man auch auf andere Einheiten ausweichen, wenn z.B. das Mondsilber verbraucht war, jetzt kostet jede Einheit Silber und manchmal etwas Lenya. Der letzte Rohstoff ist nur dann wichtig, wenn man sich mit Türmen einmauert und halt am Anfang. So geht es nur darum, besser mit den Rohstoffen auszukommen als der Gegner bzw die Mehrzahl der Vorkommen unter Kontrolle zu haben.
    mehr Rohstoffarten = mehr Möglichkeiten
    Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert.
    F. J. Sheen

  4. #20
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    20
    Das Spiel ist echt super! Bin schon leicht süchtig geworden. Erinnert mich jedoch stark an "Die Siedler 5 - Das Erbe der Könige" und sonstiges. Aber dennoch ein eigenständiges und schönes Spiel.

    Nur ein paar kleine Ruckelfehler (evtl. muss ich mal die Grafik runtersetzen. Hab im Moment alles ganz nach oben gedreht, aber solang es noch ganz gut läuft..).

    Gruß!

  5. #21
    Gesandter der Alten Benutzerbild von Corak
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    zwischen TÜ und BL in BaWü
    Beiträge
    590
    Tehehe, ja, die Ähnlichkeit zu Siedler... ^^ Volker Wertich hat ganze Arbeit geleistet! ^^

    Ja, grafikintensiv ist es. Kannst ja zuerst mal bei Schatten und Wassereffekten 'runterschrauben. Stört nich allzuviel beim spielen, entlastet das System aber enorm.
    ...woher wisst ihr das alles nicht? ("King David")

    Manchmal erreicht man mit einem netten Wort... und etwas Gewalt... viel mehr, als nur mit einem netten Wort. (Marcus, Bab5)

    La Silka sagt: Der abartige, gelbe Keks trifft die Austair an der Leidtplanke im Strahlungskönig.

  6. #22
    Meisterspieler Benutzerbild von Gwaen
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    Essen, NRW
    Beiträge
    2.313
    hab mir nun auch mal spellforce 2 zugelegt.
    nachdem ich von teil 1 zusehr enttäuscht war wollt ichs eigentlich net kaufen, aber bei 15€ für die Collectors Edition kann man es ja mal wagen.

    habs zwar erst recht kurz anspielen können, aber bisher siehts vielversprechend aus. die grafik ist echt klasse und stimmig (besonders die sonnenauf und untergänge sind klasse).

    mal schaun obs auf dauer spielerisch auch überzeugen kann.

  7. #23
    Sohn von Serra und Aryn Benutzerbild von Jonny-JX
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Ort
    vor'm Computer ^^
    Beiträge
    1.190
    Am meisten machen Gras, Wasserspiegelung und Überstrahlung aus...aber wenn man sie anmacht und dann hinter nemm Bund-Titan den Sonnenaufgang in Dun-Mora sieht, dann hat sie die Investition und die regelmäßige Rechneraufrüstung schon gelohnt.

    Einfach genial wie dieses riesige Kettengewand die Sonne reflektiert und die Überstrahlungen an den Rändern der Ruinen auftreten...da will man gleich rein ins Spiel ^^
    Those who can't do - teach.
    And those who can't teach - teach gym.

    "In meiner psychologischen Konstitution manifestiert sich eine absolute Dominanz positiver Effekte
    für eine existente Individualität Deiner Person." Oder auch: "Ich liebe dich."


    Since 27.7.04

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lohnt sich´s
    Von Jesus666 im Forum Playstation Portable (PSP & Vita )
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.12.08, 23:28
  2. Lohnt es sich,sich Doom zu kaufen???
    Von ZIRSIUS im Forum Doom
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 9.10.07, 15:21
  3. lohnt sich?
    Von XBOZZX im Forum Far Cry
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 8.3.07, 22:03
  4. Lohnt sich
    Von Lutzi_kalle im Forum Playstation 2 (PS2)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.7.04, 13:10
  5. Lohnt es sich???
    Von freddy6663 im Forum Die Sims
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.3.04, 14:48

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •