Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kartenbewertung "Defense of the Heart"

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    7

    Kartenbewertung "Defense of the Heart"

    hallo!
    ich habe mir vor kurzem ein grün-blaues deck zusammengestellt. letztenendes dreht sich die strategie des decks um die karte defense of the heart.
    und nun wollt ich einfach mal eure erfahrungen und meinungen zu dieser karte hören?
    gehört sie zu den besten magickarten überhaupt???

  2. #2
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Ibbenbüren
    Beiträge
    1.172
    Es scheint wohl eine sehr starke Fun-Karte zu sein. Im Zusammenhang mit Forbidden Orchard oder gegen diverse schnelle Decks dürfte sie sich wohl ganz gut bewähren. Vielleicht kann man sie auch als Variante von T&N testen und mit Mephidross Vampire und Triskelion (die beiden Kreaturen, die man sich dann raussuchen sollte) sämtliche gegnersichen Kreaturen abballern *g*. Kommt bestimmt gut.

    Naja, leider war's das dann auch schon. Also turniertauglich ist sie meines Wissens wohl nicht, zumindest nicht im Legacy und Vintage, und in den anderen beiden Formaten ist sie sowieso verboten.
    In Vintage ist die Karte viieeel zu langsam, es werden keine/kaum Kreaturen gespielt. Naja, mehr brauch man da wohl nicht zu sagen
    Legacy würde mich selber mal interessieren, ob man hier nen Deck nach bauen kann. Ich befürchte aber nicht, weil diese Karte wohl gegen Solidarity und Gobbos zu spät kommt und gegen Control (Landstill, NQC usw.) wird sie einfach mit Disenchant oder Force of Will gehandelt. Außerdem gibt es z.Z. viel zu viel Creature-removal in Legacy (Swords to Plowshares), sodass dies wohl eher eine gute Fun-Karte bleibt.

    MfG Namse

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    7
    In wiefern ist die karte zu langsam? gut man muss eine runde lang warten ehe man seine kreaturen ins spiel bekommt. aber dann ist das spiel auch so gut wie gelaufen. habe einige counter und ähnliche sprüche im deck die es schwer machen werden meine defense aus dem spiel zu nehmen. da es sich bei dem deck hauptsächlich um ein elfendeck handelt, ist es mir schon etliche male gelungen auf einen schlag 2 oder gar drei defense zu spielen. mit den hereingebrachten karten kann man dann praktisch alles überrollenw as sich einem in den weg stellt...

    gruß Hive

  4. #4
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Ibbenbüren
    Beiträge
    1.172
    Naja, also sie ist in sofern zu langsam, dass man sie erst frühestens in der dritten Runde bringen kann und man die Kreaturen erst in Runde 4 reinbringen kann und (sofern keine Akroma o.ä.) dabei ist, erst in der 5.Runde angreifen kann.
    Wenn ein durchschnittliches Solidarity oder Gobbo Deck gut zieht, solltest du in der 5.Runde allerdings schon tot sein. Naja, und Elfen können kaum was, alleine schon wegen Umezawa's Jitte (kann mir mal endlich jem. erklären wie man die Karten verlinkt... ). Normalerweise können Elfen einpacken, wenn diese aufm Tisch liegt.
    Und standartmäßige Control-Decks werden entweder mit 2 Fattys fertig (Swords to Plowshares) oder sie countern die Defense einfach weg.

    Ich selber spiele die Defense of the Heart ja auch in einen meiner Decks, aber da handelt es sich um ein FUN-Deck.

    MfG Namse

  5. #5
    Planeswalker Benutzerbild von Urza
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.319
    (kann mir mal endlich jem. erklären wie man die Karten verlinkt...
    Was das weißt du nicht?

    Also du gehst in die Einzelkartenansicht bei magiccards.info scrollst bischen runter dann findest du sowas:
    [ URL=http://magiccards.info/gp/en/134/]Teysa, Orzhov Scion[ /URL] (ohne Leerzeichen)
    das kopierst du und füpgst hier ein dann siehts so aus:
    Teysa, Orzhov Scion


    Back to Topic.

    Mit Defense of the Heart hatte ich auch mal Deckideen aber das ja Oath gab hab ich alle wieder verworfen.
    Hätte es auch mit blau gespielt und dem Forbidden Orchard. War fürs T1 zu langsam. Dann nahm ich mir vor das ganze im Legacy zu testen, was ich bis jetzt nicht gemacht habe.
    Für nicht Turnierspieler ist diese Karte aber wirklich klase da man wirklich schöne starke Decks bauen kann.
    Aber nmit elfen würde ich es jetzt nicht spielen. Mir fallebn da jetzt keine Elfen ein die da was bringen. Akroma, Trike und Mephi oder Coloss sollten da herhalten.

    Mfg
    Urza
    Everything is in place. Nothing can happen that isn't part of my plan.

  6. #6
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Ibbenbüren
    Beiträge
    1.172
    Nein, das wußte ich bislang echt (noch) nicht Bin leider nicht so der PC-Experte was das angeht.

    Test
    Umezawa's Jitte

    Topic:
    Übrigens kann man auch ne Eternal Witness mit der Defense ins Spiel bringen und die Defense of the Heart dann wieder zurück auf die Hand bringen. So kann man die Defense of the Heart jede Runde nutzen.

    //edit: Juchu, es klappt *g*

    MfG Namse

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    7
    hmmm ich seh das mit dem langsam anders. ich spiele die karte mit elfen, aber auch mit diversen unterstützern. (ist also kein reines elfen deck! das bedeutet:

    1. dass ich die karte meist schon in runde 3 (spätestens) spielen kann.
    2. kenne ich kein deck, dass mich bis dahin erledigt hätte
    3. in runde 4 könnte ich rein theoretisch 2 colosse im spiel haben und dann möchte ich doch mal den gegner sehen, der mir das ohne die defense nachmacht...

    es handelt sich dabei um ein fun-deck und da ich keine ambitionen habe zu einem turnier zu gehen, ist mir egal ob die karte dort legal wäre...
    dennoch danke für eure kommentare

  8. #8
    Mahora Schülerin Benutzerbild von Seee
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 04
    Ort
    Erde
    Beiträge
    719
    Jetzt gebe ich mal meine "Bewertung" für diese Karte ab (ich rede jetzt mal von Vintage, da ich mich in Legacy abssolut nicht auskenne).

    1. dass ich die karte meist schon in runde 3 (spätestens) spielen kann.
    Runde 3 = zu langsam

    2. kenne ich kein deck, dass mich bis dahin erledigt hätte
    Gift's
    Death Long
    Stax (nicht besiegen, aber bis dahin hat es dich soweit, dass Du nichts mehr spielen kannst)
    Tendrils
    Food Chain Goblins
    Oath
    Mask
    Dragon
    Doomsday
    usw.

    Und Decks wie Bird Shit, 3cc (Keeper), Fish usw. handeln so ein paar Defense of the Heart oder daraus folgende Kreaturen auch.

    3. in runde 4 könnte ich rein theoretisch 2 colosse im spiel haben und dann möchte ich doch mal den gegner sehen, der mir das ohne die defense nachmacht...
    Wofür nachmachen, wenn einer schon längst reicht (und das in Runde 1 bis spätestens 3)?

    es handelt sich dabei um ein fun-deck und da ich keine ambitionen habe zu einem turnier zu gehen, ist mir egal ob die karte dort legal wäre...
    dennoch danke für eure kommentare
    Na dann ist doch alles egal. Im Fun ist diese Karte wie bereits erwähnt schon nützlich bis stark, denn im Fun ist ja alles möglich...

    Seee

Ähnliche Themen

  1. brauche hilfe bei "eigenes duel" und "tausch" duelists of the roses
    Von BAZ ONE im Forum Duelists of the Roses
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.8.07, 18:26
  2. Kartenbewertung: Defense of te Heart
    Von Living Hive im Forum Deck-/Kartenbewertung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.11.05, 17:13
  3. Kann mi rjemand pl s"Heart of Clear Water" erklären?
    Von BeRsErCeR im Forum Yu-Gi-Oh Regelfragen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 4.7.03, 17:09

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •