Seite 23 von 29 ErsteErste ... 414151617181920212223242526272829 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 353 bis 368 von 453

Thema: Resident Evil: Umbrella Chronicles - Eure Meinung?

  1. #353
    Mitspieler Benutzerbild von Gandalf_the_grey
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    93
    Dir ist Ada lieber als Wesker also neee

    Wesker ist ja wohl der coolste von allen ( Wir echt mal Zeit das man den mal richtig spielen kann und nicht immer nur in so kurzen Bonus Dinger)

    Ich finde es allerdings schade das von Leon höchst wahrscheinlich nichts dabei ist denn der gehört normal in ein Spiel mit Ada

    gruß

    gandalf
    Resident Evil forever

  2. #354
    Sky
    Sky ist offline
    Down to Earth Benutzerbild von Sky
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    2.485
    Zitat Zitat von r.e.g Beitrag anzeigen
    ah ah ah.... du hast dich da vertipt. RE2 wird (leider) nicht dabei sein

    Also ich würde es einfach nur geil finden wenn Ada mit dabei wäre. MIr wäre sogar Ada lieber als Wesker -.-

    lg r.e.g
    Ich habe mich nicht vertippt. <.<
    4 Szenarien:
    - Zug aus Resident Evil Zero,
    - das Herrenhaus aus RE1,
    - das Polizeipräsidium aus RE2
    - die Stadt aus RE3

    + Umbrella Konzern Szenario

    Quelle: wikipedia.de

  3. #355
    Mitspieler Benutzerbild von Gandalf_the_grey
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    93
    @ Sky

    Wikipedia ist nicht wirklich eine zuverlässige Quelle da jeder da reinschreiben kann was er will!! Da steht auch noch das es eine böse Jill gäbe was Schwachsinn ist

    Re 2 ist 100% nicht dabei. Nur 0,1, 3 und das neue Kapitel.

    http://www.capcom-europe.com/gamesheet.aspx?game=retuc

    Das Polizeipräsidium gab es ja auch in Teil 3, deswegen kann dieses schon vorkommen.
    Resident Evil forever

  4. #356
    Wir kommen in Frieden... Benutzerbild von darkgemini
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Ort
    In einem Labor an meiner Rache tüfftelnd...
    Beiträge
    4.025
    Blog-Einträge
    1
    >Das mit der bösen Jill würde ich nicht ausschließen, das würde erklären, wieso der Fokus in UC auf Jill und Wesker gelegt wurde (immerhin ist sie meistens spielbar).

    Und zu resi 5, böse jill oder böse sherry... eins von beiden wird es geben ^^ und zu uc passt ersteres besser. Außerdem: wie soll Jill sonst besser in die handlung zurückkehren?
    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt~Mahatma Gandhi

    *Die Königin der tausend Jahre* ~ Fans und Folgen immer gerne gesucht *Als die Tiere den Wald verließen*Sailor Moon*Lady Oscar*Anne mit den roten Haaren*Kleine Prinzessin Sara*Katri/Katholi ~Das Mädchen von der Farm*Mila*Eine fröhliche Familie*Perrine*Robin Hood*Pollyanna*Niklaas*Heidi*Marco*

  5. #357
    Mitspieler Benutzerbild von Gandalf_the_grey
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    93
    Hallo

    es gibt einen neuen Trailer über Ada!!

    Aber vorsicht großer Spoiler am Ende ( der Endgegner vom Ada Szenario wird gezeigt !!!!!!!!!!!!!!!! ) Anschauen auf eigene Gefahr !

    http://www.gametrailers.com/player/27689.html
    Resident Evil forever

  6. #358
    I'm Steve and I'm awesome Benutzerbild von Steve ´89
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.208
    >Das mit der bösen Jill würde ich nicht ausschließen, das würde erklären, wieso der Fokus in UC auf Jill und Wesker gelegt wurde (immerhin ist sie meistens spielbar).
    Könte aber auch sein, dass der Fokus auf ihnen liegt, weil sie zwei der wenigen Charaktere sind, die in mehreren Games vorkommen.
    Böse Jill? Wtf? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
    Ich würde es wohl auch nicht begrüßen.

    Außerdem: wie soll Jill sonst besser in die handlung zurückkehren?
    Wieso zurückkehren? Sie steckt doch mitten drin. o_O

    Der Ada-Trailer ist nett (und spätestens hier wäre die Hunter-frage geklärt^^) und der Endgegner scheint auch recht...fordernd.
    Bla

  7. #359
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Steve ´89 Beitrag anzeigen
    [...]und der Endgegner scheint auch recht...fordernd.
    Das ist - mit Verlaub - recht milde ausgedrückt. Da war ja ruckzuck Game Over. Scheint einer von der schnellen Sorte zu sein. Die sind unangenehm. In dieser Beziehung war Mr.X ja immer ein schlechter Scherz (von seiner letzten Version mal abgesehen) beispielsweise. Da war Nemesis, insbesondere der, der mit bloßen Händen kämpfte, schon ein anderes Kaliber. Ich habe die lieber, wenn die langsamer sind, dafür weniger aushalten können.

    Eine böse Jill würde in mir auch Empörung hervorrufen und das halte ich auch für mehr als unwahrscheinlich. Warum sollte sie?
    Die Tatsache, dass entweder Jill oder Sherry böse ist, ist auch definitiv verifiziert? Denn bei Sherry würde mich das ja noch mehr wundern. Sie hat doch mehr oder weniger durch Umbrellas Schuld ihr Eltern verloren (die sie ja eigentlich auch nie wirklich hatte).

  8. #360
    Sky
    Sky ist offline
    Down to Earth Benutzerbild von Sky
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Beiträge
    2.485
    Neben dem Ada Wong - Trailer ist auch ein Take Down Video veröffentlicht worden, mit einigen Cut Scenes.

    => http://www.gametrailers.com/player/27696.html

  9. #361
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.067
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pergor
    Eine böse Jill würde in mir auch Empörung hervorrufen und das halte ich auch für mehr als unwahrscheinlich. Warum sollte sie?
    Die Tatsache, dass entweder Jill oder Sherry böse ist, ist auch definitiv verifiziert? Denn bei Sherry würde mich das ja noch mehr wundern. Sie hat doch mehr oder weniger durch Umbrellas Schuld ihr Eltern verloren (die sie ja eigentlich auch nie wirklich hatte).
    Bei Jill stimme ich dir voll und ganz zu aber bei Sherry habe ich da etwas Zweifel. Laut Wesker-Report viel sie gleich nach RE2 in seine Hände und es ist davon auszugehen das Sherry über den Tod ihrer Eltern kaum etwas weiß.

    mfg. Silo-san

  10. #362
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Laut Wesker-Report viel sie gleich nach RE2 in seine Hände und es ist davon auszugehen das Sherry über den Tod ihrer Eltern kaum etwas weiß.
    Oh, das habe ich gar nicht gewusst, bzw. wieder vergessen. Den Report habe ich lange nicht mehr gelesen. Ich habe nochmal nachgeschaut:

    Zitat Zitat von Weskers Report 1
    Und Sherry ist jetzt sicher in unserer Hand.
    Ich würde Birkin niemals unterschätzen.
    Irgend etwas hatte es mit diesem kleinen Mädchen auf sich...
    Das ist (scheinbar) die einzige diesbezügliche Information, die man dem Report entnehmen kann. Über den weiteren Verlauf wird wenig ersichtlich. Allerdings frage ich mich, was der letzte Satz bedeuten könnte. Der steht ja sicher nicht grundlos da. Was könnte es mit Sherry auf sich haben? Und inwiefern könnte da noch die Gefahr bestehen, Birkin zu unterschätzen? Ob Birkin irgendetwas mit Sherry gemacht hat?
    Ich glaube jedenfalls nicht, dass Sherry aus freien Stücken "böse" sein könnte. Vielleicht wird ihr irgendetwas injiziert. Wie man an Wesker sieht, gibt es ja Mittel und Wege, das Virus zu kontrollieren. Dann widerum würde sich mir die Frage stellen: Warum ausgerechnet Sherry? Sie ist schließlich zu dem Zeitpunkt ein kleines Kind. Wo also würde ihr Nutzen liegen, bzw. ihr Wert für Wesker?

    PS: Die Typen bei resident-evil-virus.de sind schon lustig... klickt man zwecks Kopieren den markierten Text mit der rechten Máustaste an, erscheint die Meldung "Forget it". Mit Strg+C hingegen funktioniert es. Deppen...

  11. #363
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.067
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pergor
    Das ist (scheinbar) die einzige diesbezügliche Information, die man dem Report entnehmen kann. Über den weiteren Verlauf wird wenig ersichtlich.
    Leider! Ich frag mich schon seit Jahren was Wesker mit ihr vor hat.

    Zitat Zitat von Pergor
    Allerdings frage ich mich, was der letzte Satz bedeuten könnte. Der steht ja sicher nicht grundlos da. Was könnte es mit Sherry auf sich haben? Und inwiefern könnte da noch die Gefahr bestehen, Birkin zu unterschätzen? Ob Birkin irgendetwas mit Sherry gemacht hat? ... Dann widerum würde sich mir die Frage stellen: Warum ausgerechnet Sherry? Sie ist schließlich zu dem Zeitpunkt ein kleines Kind. Wo also würde ihr Nutzen liegen, bzw. ihr Wert für Wesker?
    Zu zutrauen wär es Birkin ja und das lässt einen, zumindestens mich, viel spekulieren. Zum Beispiel: Vieleicht hat Sherry irgendwas im Blut was das G-Virus stabilisieren kann. ^^

    Zitat Zitat von Pergor
    Ich glaube jedenfalls nicht, dass Sherry aus freien Stücken "böse" sein könnte.
    Vielicht hat Wesker ihr einfach den Koppf verdreht. Zum Beispiel könnte er ihr gesagt haben das Claire ihre Eltern getötet hat.

    PS: Die Typen bei resident-evil-virus.de sind schon lustig... klickt man zwecks Kopieren den markierten Text mit der rechten Máustaste an, erscheint die Meldung "Forget it". Mit Strg+C hingegen funktioniert es. Deppen...
    "Hust"
    Nun warscheinlich bald nicht mehr. ^^


    mfg. Silo-san

  12. #364
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Zu zutrauen wär es Birkin ja und das lässt einen, zumindestens mich, viel spekulieren. Zum Beispiel: Vieleicht hat Sherry irgendwas im Blut was das G-Virus stabilisieren kann.
    Wenn es etwas derartiges geben würde: Hätte Birkin es sich vielleicht nicht auch selbst injiziert? Er hat im Sterben ja auch nicht davor zurückgeschreckt, sich das G-Virus zu injizieren. Und zumindest aus den Spielen (die Bücher taugen als seriöse Quelle ja eher wenig) konnte man schon sehen, dass Birkin damit gerechnet hat, dass Umbrella auftauchen und ihm sein Virus abnehmen würde. In dem Video ist er ja nicht wirklich überrascht. Zudem ist er ja insgesamt ein eher paranoider Typ (was, wenn man Umbrella im Genick hat, ja auch nicht weiter verwunderlich ist). Das G-Virus reanimiert ja sicher, wie auch der T-Virus, tote Zellen. Hätte er, wenn er die Möglichkeit dazu gehabt hätte, nicht erst einmal für sich selbst vorgesorgt? Ich vermute mal, dass das G-Virus einem Träger auch dann immense Kräfte verleiht, wenn im Körper noch eine Art kontrollierender Neutralisator steckt.
    Darüber hinaus wäre es dann verwunderlich, wie Annette sich verhält. Sie gibt Claire die Aufzeichnungen über das Gegenmittel und trägt ihr auf, ihre Tochter zu retten. Es ist also schon wahrscheinlich, dass das G-Virus auch Sherry hätte mutieren lassen.
    Ich weiß nicht, irgendwie ist der Ansatz ja naheliegend, aber es spricht einfach zuviel dagegen, finde ich...

    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Vielicht hat Wesker ihr einfach den Koppf verdreht. Zum Beispiel könnte er ihr gesagt haben das Claire ihre Eltern getötet hat.
    Hmm... meinst du, das wäre denkbar? Sherry baut in RE2 schon eine sehr enge Beziehung zu Claire auf. Claire ist der erste Mensch, von dem sie wirkliche Zuneigung erfährt.

  13. #365
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.067
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pergor
    Darüber hinaus wäre es dann verwunderlich, wie Annette sich verhält. Sie gibt Claire die Aufzeichnungen über das Gegenmittel und trägt ihr auf, ihre Tochter zu retten. Es ist also schon wahrscheinlich, dass das G-Virus auch Sherry hätte mutieren lassen.
    Ich weiß nicht, irgendwie ist der Ansatz ja naheliegend, aber es spricht einfach zuviel dagegen, finde ich...
    Ich habe nie behauptet das Sherry das G-Virus in sich trägt, zudem muss Anette davon nichts gewusst haben.
    Vieleicht ist das Stbilisator in Sherry auch noch nicht vollständig oder modifiziert sich noch. Sherry ist immerhin sehr jung in RE2. (Boa, jetzt fang ich aber wirklich an zu fantasieren. Reicht erst mal. ^^)

    Zitat Zitat von Pergor
    Hmm... meinst du, das wäre denkbar? Sherry baut in RE2 schon eine sehr enge Beziehung zu Claire auf. Claire ist der erste Mensch, von dem sie wirkliche Zuneigung erfährt.
    Ich habe dazu mal einen interessanten Fan-Stuff gelesen, der mich zu diesen Uberlegungen animierte aber finde ihn leider nicht mehr. "mist"


    mfg. Silo-san
    Geändert von Silo-san (11.11.07 um 13:42 Uhr)

  14. #366
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Silo-san Beitrag anzeigen
    Ich habe nie behauptet das Sherry das G-Virus in sich trägt, zudem muss Anette davon nichts gewusst haben.
    Ich habe auch nie behauptet, dass du behauptet hättest, Sherry würde das Virus in sich tragen. ^^

    Ich habe nur Argumente aufgezeigt, die dagegen sprechen könnten, dass William Sherry eine Art Stabilisator (nicht das Virus selber!) injiziert haben könnte. Wenn dem so wäre, würde ich vermuten, dass Annette davon gewusst hätte, weil sie seine erste Vertrauensperson war. Er hatte eigentlich keine Geheimnisse vor ihr, oder?
    Und wenn Annette davon gewusst hätte, dass ihr Mann Sherry einen Stabilisator injiziert haben könnte, dann hätte sie Claire vielleicht nicht aufgetragen, Sherry zu retten. Dann wäre auch ihre Angst um Sherry weitaus geringer gewesen, denn Birkin jagt sie ja, um ihr einen Embryo einzupflanzen. Das würde alles irgendwie keinen Sinn ergeben. Ich sage nur, das Virus, dass sie sich im Spiel einfängt, bzw. der Embryo, hätte Sherry vermutlich mutieren lassen. Dafür sprechen viele Indizien im Spiel. Daher halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass sie einen Stabilisator in sich trägt (der ja wahrscheinlich auch gar nicht existiert).

    Aber gut, wie bewegen uns derzeit sowieso auf seeehr dünnem Eis! ^^

  15. #367
    ZU RUHE GESETZT! Benutzerbild von Silo-san
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    8.067
    Blog-Einträge
    3
    Zitat Zitat von Pergor
    Ich habe auch nie behauptet, dass du behauptet hättest, Sherry würde das Virus in sich tragen. ^^
    Da habe ich dich wohl irgendwie falsch verstanden.

    Zitat Zitat von Pergor
    Wenn dem so wäre, würde ich vermuten, dass Annette davon gewusst hätte, weil sie seine erste Vertrauensperson war. Er hatte eigentlich keine Geheimnisse vor ihr, oder?
    Du vergisst dabei einen wichtigen Fakt. Sherry hätte in Raccoon einfach drauf gehen können. Ich glaube das ist Grund genug für Anette, sie von Claire retten zu lassen. ^^

    Zitat Zitat von Pergor
    Dann wäre auch ihre Angst um Sherry weitaus geringer gewesen, denn Birkin jagt sie ja, um ihr einen Embryo einzupflanzen.
    Ne das war nicht Birkin, sondern Mr.X.

    Zitat Zitat von Pergor
    Das würde alles irgendwie keinen Sinn ergeben. Ich sage nur, das Virus, dass sie sich im Spiel einfängt, bzw. der Embryo, hätte Sherry vermutlich mutieren lassen. Dafür sprechen viele Indizien im Spiel. Daher halte ich es für eher unwahrscheinlich, dass sie einen Stabilisator in sich trägt
    Wie gesagt muss es nicht unbedingt vollständig sein oder modifiziert sich noch weiter, denn Sherry ist noch sehr jung.

    Zitat Zitat von Pergor
    Aber gut, wie bewegen uns derzeit sowieso auf seeehr dünnem Eis! ^^
    Aber es macht spass. ^^


    mfg. Silo-san

  16. #368
    Gestαlteηwαηdler Benutzerbild von Pergor
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Turm des Magiers
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Silo-san
    Ne das war nicht Birkin, sondern Mr.X.
    Ich spreche von Claires A-Szenario! Da jagt Birkin Sherry, um ihr einen Embryo einzupflanzen. Ein eingebauer Überlebensinstinkt, den das Virus mit sich bringt. Das wird in dem längeren Video, das man relativ in der Mitte des Spiels zu sehen bekommt, gesagt. Von Annette persönlich. Du beziehst dich primär auf das B-Szenario von Claire. Wir müssen aber ja wohl beide betrachten, denke ich.

    Zitat Zitat von Silo-san
    Du vergisst dabei einen wichtigen Fakt. Sherry hätte in Raccoon einfach drauf gehen können. Ich glaube das ist Grund genug für Anette, sie von Claire retten zu lassen. ^^
    Okay, Punkt für dich. ^^ Ich klammere mich da so dran fest, weil Annette den Satz "Save my daughter" sagt, als sie Claire die Anleitung für das Gegenmittel gibt (wohl gemerkt, in Claires A-Szenario!).

Ähnliche Themen

  1. Resident Evil Zero (Umbrella Forschungseinrichtung)
    Von YunaMC im Forum Resident Evil 0
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.4.05, 23:14

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •