Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: ---Harvest moon Endlos Geschichte III---

  1. #1
    Specter T. Monkey Benutzerbild von HM Master
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    663

    ---Harvest moon Endlos Geschichte III---

    Hallo Leute,

    Ich finde da an den letzten EG´s nicht mehr Gearbeitet wird,ist es zeit eine völlig Neue Endlos Geschichte zu Starten.

    Aber nicht zu den bisherigen Teilen!!!!

    Ich möchte eine Endlos Geschichte zu Harvest Moon Sprite Station starten.Viele werden jetzt zwar sagen,wir kennen das Game noch nicht,aber das ist ja gerade das Beste daran.

    Diesmal können wir unserer Phantasie freien lauf lasen!

    Also wer Lust hat kann mit machen.Ich freue mich über Jede zusammen Arbeit.

    Danke

    @All Mods

    Von mir aus könnt ihr die anderen EG´s schließen,damit wir hier Loslegen können.

    Danke im Vorraus.



    !!!!!!!!!Also........He we GO!!!!!!!!!

    Kapitel 1-Zurück zu den Wurzeln

    Tag 1 Frühling

    Ort: Vergiss mich nicht Tal


    "Ich war so lange nicht mehr hier....."
    "Wie sich alles verändert hat,naja ich war ja das letzte mal vor 10 Jahren hier"

    "........?Oh...verzeihung,ich sollte mich wohl erst mal Vorstellen"
    "Mein Name ich Jack Bauer der III,aber Freunde nennen mich Jack,hahaha..."

    Meine Ahnen haben einst eine erfolgreiche Farm in einem kleinen Tal irgend wo auf der Welt betriben,aber Leider ging es nach dem mein Ur Ur Großvater meine Ur Großvater die Farm vererbte immer weiter berg ab und die Farm verwarloste

    Das war nun vor genau 100 Jahren

    Eines Tages als ich wieder mal erfolglos vom Arbeitsamt wieder kam,rief mich man Vater zu sich und erzählte mir von der Farm und das sie immer noch unserer Familie gehörte

    Ich war aus dem Häusen,aber da Fiel mir ein das wir die Farm vor 10 Jahren mal besuchten, um die vom Zusammenbrechen bedrohten Gebäude abzureißen,ich habe dort nur mal aus Spaß Bauer gespielt und es gefiel mir

    Also Endschloß ich mich mein Glück mal als Farmer zu Versuchen und wenn es schief gehen würde wäre es auch nicht so schlimm

    "Immer hin besser als von Hartz IV leben zu müssen"

    Ich packte also meine Sachen,besorgte mir ein paar billige Wergzeuge aus dem Baumarkt und machte mich mit meinem Bescheiden Vermögen auf den Weg ins Vergiss mich nicht Tal und dachte beim Losfarhen des Zuges nur.

    "Was mich nur dort erwarten wird......???"

    .................................................. .....nun seid ihr dran.

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Marishka
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    60

    tag 2

    ich mach dann mal weiter...


    "so geschafft, endlich alles eingeräumt. naja, jedenfalls das, was ich unterbringen konnte."
    nachdem ich mich einmal gründlich auf der farm umgeschaut hatte, dachte ich: "alles ziemlich verwahrlost, aber das wichtigste ist vorhanden; ställe und ein feld. daraus werde ich was machen können, hoffe ich. gut... was mach ich denn jetzt? ah ja, ich brauche saat. die wird sich sicher in der stadt finden lassen."
    also machte ich mich auf den weg in die stadt. nach einigem umherirren und auch einigen ersten gesprächen mit dorfbewohnern fand ich dann endlich den supermarkt. für mein winziges vermögen kaufte ich dann saat.

    und husch, husch wieder zurück auf der farm machte ich mich dann gleich daran das feld freizuräumen. das war relativ leicht zu erlernen, ich freute mich schon.
    aber meine freude wurde sofort gedämpft, als ich die saat danebenwarf.
    "na super!", war mein einziger kommentar.
    nach weiterem vorsichtigen probieren war dann die ganze saat auf dem feld und schon bewässert.
    und dann konnte ich auch schon ins bett gehen.



    und jetzt der nächste

  3. #3
    Specter T. Monkey Benutzerbild von HM Master
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    663
    Tag 3

    Am diesen Morgen wurde ich früh von vielen Stimmen geweckt.Ich Zock mich schnell an um zu sehen was auf der Farm los war.

    Kaum hatte ich das Häusen verlassen´sah ich auch schon die Quelle der Unruhe.Ich staunte nicht schlecht als anscheinend das gesamte Dorf vor meinem Frisch bestellten Feldern Stand und heftig Diskutierten.

    Ich verstand zwar kein Wort von dem was sie Diskutierten,aber trozdem trat ich heran und Fragte.....

    "Endschuldigung......Endschuldigt bitte,was ist denn hier Los?"

    Alle drehten sich zu mir um und Starten mich an,die älteren Frauen fingen an zu Tuscheln und ich gerit ganz schön in Verlegenheit.

    Gerade als ich antworten wollte Fragte mich ein ziemlich Kleiner man mit Schnurrbart und Roten Zylinder....

    "Hast du die Farm Aufgreräumt und die Felder bestellt"

    Ich erwiederte,Ja und fragte warum sich die ganze Gemeinde sich auf meiner Farm zusammen gefunden hat.

    Der Mann,der anscheinend so etrwas wie der Bürgermeister war,antwortete.....

    "............................................so,ihr seid dran

  4. #4
    Meisterspielerin Benutzerbild von Lioness
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Pride Lands
    Beiträge
    926

    Fortsetzung: Tag 3

    Der Mann, der anscheinend so etwas wie der Bürgermeister war, antwortete: "Ja weißt du das denn nicht? Der Boden ist unfruchtbar...Hier wird nichts wachsen!"
    Erschreckt starrte ich ihn an...
    Einer der Dorfbewohner kam auf mich zu: "Du wirst kläglich scheitern...Lass mich dir einen guten Rat geben, Städter. Geh wieder dahin zurück, wo du hergekommen bist...Leute wie du haben hier nichts verloren."
    Er ging wieder zurück zu den anderen Männern und lachte schadenfroh.
    Eine ungeheure Wut baute sich in mir auf. Ich hatte doch meine ganze Hoffnung in die Farm gesteckt, was sollte denn jetzt nur werden?
    Der Bürgermeister kam zu mir mit einem freundlichen Lächeln, legte mir seine Hand auf die Schulter und sagte: "Ach, beachte ihn am besten gar nicht...Wenn es dir wirklich ernst ist, die Farm auf Vordermann zu bringen, dann werde ich dich unterstützen, mein Freund."
    Die freundlichen Worte des Bürgermeisters bauten mich auf, wenn auch gleich die Dorfbewohner nicht der selben Meinung waren, wie er. Leise konnte ich die alten Frauen erneut tuscheln hören: "...das ist unmöglich, das wird er nicht schaffen..."
    Langsam aber sicher verließen die Schaulustigen die Farm.
    "Jack, jetzt bleibt mir nur noch übrig, dir Viel Glück zu wünschen. Ich weiß, die Dorfbewohner sind misstrauisch gegenüber Fremden, aber lass dich davon nicht entmutigen. Freunde dich mit ihnen an und beweise ihnen das Gegenteil!"
    Dann ging auch er.
    Diese Worte ermutigten mich sehr und ich dachte mir 'Ja, ich werde es schaffen, ich werde hart arbeiten, mir eine neue Existenz aufbauen und die Farm in neuem Glanz erstrahlen lassen.'
    Für den Rest des Tages vertiefte ich mich in meine Arbeit. Es musste so vieles getan werden. Außerdem wollte ich nicht erneut auf die Dorfbewohner treffen. Ich beschloss es langsam angehen zu lassen...
    Völlig kaputt und übermüdet legte ich mich ins Bett und schlief sofort ein.
    In dieser Nacht hatte ich einen sehr merkwürdigen Traum...
    Geändert von Lioness (22.4.06 um 02:11 Uhr)

  5. #5
    ~ Zockerin Benutzerbild von Rhea
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 03
    Ort
    Bei meinem Schatzi
    Beiträge
    2.985
    Offtopic:

    Hallo Leute...
    Wieder einmal muss ich mich hier einmischen. Ich finde es nicht in Ordnung einfach wieder so ein Thema zu erstellen, ohne das mit den hier eingetragenen Mitarbeitern abzusprechen! Wie du schon gesagt hast HM- Master gibt es bereits 3 Geschichten und die zweite lief super gut, nur das sie immer wieder eingeschlafen ist. Menst du immer wieder eine neue zu starten würde sie am Leben erhalten? Das interesse ist nur kurzzeitig da und nun wird ein Schlussstrich gezogen.

    Dies ist die allerletzte HM Geschichte.

    Wenn diese wieder später nicht mehr genutzt wird, wird keine neue eröffnet, sondern weiter dies genutzt. Wenn ein Themenwechsel erwünscht ist, schreibt es einfach.

    Läuft diese hier nicht gut und es wird nur mist getrieben, wird das Topic geschlossen. ich werde es im Auge behalten. ich möchte schon vernünpftige Beiträge sehen und nicht nur solche 3 Zeiler.

    Viel Spass beim schreiben


    >>>Back to Topic<<<


    Liebe Grüße
    .: Mausi :.
    So viele Menschen leben in dieser Welt.
    Jeder verliebt sich in jemand anderen.
    Und wird von jemanden geliebt.
    …alle möglichen Menschen leben an allen möglichen Orten.
    Und unter all diesen Menschen hat er mich gefunden ...
    >>Er liebt mich!<<
    ~ Ich bin jetzt hier... Ich bin mit Ihm zusammen hier...
    Wir sind glücklich… ~ Ich bin glücklich!

  6. #6
    Specter T. Monkey Benutzerbild von HM Master
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    663
    Ich Träumte das mich eine Stimme Rief.Es war eine Zärtliche Frauen stimme die Sprach....

    "Komm zu mir,bitte.....Hilf mir"

    Ich Erwachte erschrocken und dachte nur,

    "War wohl nur ein Traum"

    Ich legte mich also wieder hin und fing an wieder Einzuschlafen.Und wieder bekam ich den selben Traum,wieder rief diese Stimme nach mir....

    "Komm zu mir,bitte Hilf mir.......Jack"

    Erneut erwachte ich aus dem Schlaf und sprach zu mir selbst,....

    "Was geht hier nur vor,werde ich jetzt etwa Wahnsinnig"

    An mir selbst zweifelnt stand ich auf und Kochte mir etwas Tee,ich war zu Aufgewühlt um wieder Einzuschlafen.In Gedanken vertieft Saß ich am Tisch als ich auf einmal erneut diese Stimme Hörte,die zu mir sprach....

    "Bitte....komm zu mir...bitte hilf mir jack......komm zur Quelle"

    Ich erschrack und ließ meine Tasse Tee fallen.Ich dachte nur,....

    "Wie kann das sein,ich bin doch Wach.Was hat das alles zu Bedeuten"

    Immer noch vor Schreck zitternt Zog ich mir meine Kleidung an und ging ohne weiter nachzu Denken nach drausen.Ohne wircklich zu Wissen wohin ich eigentlich wollte,lief ich den Fluss hinauf Richtung Klippen.

    "Wenn es hir eine Quelle gibt,dann hier"

    ...dachte ich und Huschte durch das Gebüsch,bis ich Aufeinmal auf einer Lichtung stand die mit Wunderschönen Blumen übersäht war.Ich trat in die Lichtung ein und sah das es in der Mitte einen Teich gab.

    Als ich mich im näherte erbligte ich etwas föllig eigenartieges,....................

    Der nächste bitte

  7. #7
    Meisterspielerin Benutzerbild von Lioness
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Pride Lands
    Beiträge
    926

    Tag 4: Tagesanbruch

    Was ich sah, war wirklich so unglaublich, dass ich es selbst nicht fassen konnte.
    Dort stand eine wunderschöne junge Frau. Sie trug ein ebenso wunderschönes Kleid, dass über und über mit Blumen besteckt war...
    Ihre Schönheit raubte mir regelrecht den Athem. Als ich näher herantrat konnte ich nicht glauben, was ich da sah...Sie stand auf dem Wasser.
    Ich dachte mir 'Das ist nicht möglich, das kann einfach nicht sein. Jack, du musst träumen.'
    Die junge Frau streckte ihre Hand zu mir aus und blickte mich erwartungsvoll an: "Jack, bitte hilf mir!", sprach sie mit leiser Stimme, "So hilf mir doch!"
    Es war genau die Stimme, die mich kurz zuvor weckte. Mir hatte es völlig die Sprache verschlagen. Ich näherte mich dem Ufer und schaute sie fragend an. "Jack, reich mir deine Hand, reich mir deine Hand und erlöse mich!" Langsam hob ich meine rechte Hand und streckte sie ihr entgegen, bis sich unsere Hände berührten. Plötzlich erschien ein grelles Licht, welches mich blendete...
    Als ich endlich wieder sehen konnte, war die hübsche Frau verschwunden, aber ich konnte ihre Stimme noch leise vernehmen: "Danke, dass du mich befreit hast. Jack, du bist ein guter Mensch. Zum Dank werde ich dein Land mit Fruchtbarkeit segnen."
    Völlig verwirrt stand ich da und wusste nicht, was passiert war 'Was war das?' dachte ich mir, was hatte ich schon groß getan?
    Ich beschloss ersteinmal wieder zurück zur Farm zu gehen. Der Morgen dämmerte schon, aber es war noch viel zu früh...das ganze Dorf schien noch zu schlafen. Da ich das Haus so schnell verlassen hatte, wollte ich dort zunächst nach dem rechten sehen. Auf dem Weg dorthin kam ich an meinen Feldern vorbei. Ich traute meinen Augen nicht, denn...

  8. #8
    Mitspieler Benutzerbild von Girlspower1000
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    war in Erdkunde noch nie gut ._.
    Beiträge
    40

    Tag 4

    Alles war wie neu! meine Felder waren fruchtbar geworden. Noch nie in meinem Leben hatte ich so etwas merkwürdiges gesehen....
    "Jack! das ist ja wundervoll! wie hast du das so schnell hingekriegt?" ich blickte verwundert nach hinten und sah den Bürgermeister.
    "wie hast du das geschafft?"
    Ich schüttelte nur den Kopf, und flüsterte:" das werden Sie mir niemals glauben..."
    Doch ich wusste eins: ich werde es schaffen! ich werde den Dorfbewohnern zeigen das ich es drauf habe!


    der nächste bitte
    Geändert von Girlspower1000 (1.5.06 um 18:38 Uhr)

  9. #9
    Specter T. Monkey Benutzerbild von HM Master
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    663
    Also Packte ich es an und begann die Felder zu Wässern und vom neuen Unkraut zu befreien.

    Es ist schon spät geworden und ich endschloss nachdem ich endlich die Felder fertig hatte,mir mal einen Schluck zu genähmiegen.Ich ging also los runter ins Dorf und schaute mich nach einer Kneipe um.

    Nach einer Weile kam ich auf einem großen mit Roten steinen geflasterten Platz raus.Am Eingang des platzes stantt ein Schild auf dem stand,.....

    "Dorfplatz"

    Mmhhhh......,das ist interessant,dacht ich und ging über den Platz.Als ich so herum schländerte fiehl mir ein Kleiner stand am rand des platzes auf.Ich ging also zu dem stand und staute ganz schön als ich sah was dies für ein stand war,es war ein........

    Der nächste

  10. #10
    Elite-Spieler Benutzerbild von Milou2002
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Beiträge
    302

    Am selben Tag....

    .....Tisch,wo viele alte Fossilien und Figuren standen. Ich war neugierig und fragte die alte Dame,die auf einem Stuhl saß:" Was ist das hier?Für was braucht man das?" Die alte Dame lächelte mich an und sagte: "Das sind seltene Fossilien. Diese kannst du in dein Haus stellen..und" Die Dame holte etwas aus ihrer Tasche. "da..das ist ein Glücksbringer.Er wird dir bei deiner Farm helfen." Ungläubig schaute ich sie an. "woher.....?" Die Dame unterbrach mich."Sie reden über dich. Alle sagen,dass du es nicht schaffst....ich glaube an dich, da du ja jetzt fruchtbaren boden hast."
    Ich war so ungläubig,dass ich kein Wort rausbrachte.Schließlich sagte ich: "W-woher weißt du das?b-bist du hellseherin?"
    Diesmal fing die Dame an zu kichern. "nein," sagte sie "ich habe den bürgermeister so laut sprechen gehört,dass ich es weiß. Ich will.dass du es schaffst.ich möchte gerne eine freundinn von dir sein,ja?"
    Ich freute mich sehr. "Dass ist toll! Dann bist du meine erste freundinn! Achja,ich heiß Jack",sagte ich freudig. "ich weiß! Mein name ist Ella. So und jetzt,geh und hol dir neue freunde.Tschüss bis morgen vielleicht",sagte sie.
    "okay,tschüß ella",rief ich ihr zu.
    Ich ging zur Kneipe und als ich hereinkam........
    Ihr seit dran^^
    "

  11. #11
    Mitspieler Benutzerbild von Girlspower1000
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    war in Erdkunde noch nie gut ._.
    Beiträge
    40
    sah ich ein Mädchen, das ich schon öfters beim Spazieren gehen sah.
    Ich lächelte sie an und fragte, wie sie hieß. "Mein Name ist Katrin,
    und du heißt Jack, stimmts? Mein Vater erzählt immer von dir und
    sagt, du wärst unfähig. Stimmt das?" Ich sah sie empört an.
    "Du kannst glauben was du willst, ich finde ich bin nicht soooooo
    unfähig." antwortete ich.
    "Das ist gut. Oh, ich muss los. Schön dich kennen gelernt zu haben!"
    Und schon verschwand sie. Ich sah ihr hinterher, und nahm den
    Glücksbringer aus meiner Tasche. "Ich glaube, du bist wirklich ein
    Glücksbringer..." flüsterte ich. Ich bestellte ein Stück Apfelkuchen und
    dachte über die Worte des Mädchens nach. Ich soll unfähig sein?
    "Kann ich..." ich konnte nicht zu ende reden, da mich plötzlich ein alter
    Mann überfiel. "Lass die Pfoten von meiner Katrin! Wenn ich sie noch einmal bei dir sehe, dann kannst du was erleben!" brüllte er. "Aber..." "nichts aber! Ich habe euch doch beim reden beobachtet, und ich will nicht das so ein
    unfähiger Farmer meine Tochter ruiniert."
    Und so schnell wie er gekommen war, so schnell verschwand er auch.
    plötzlich sagte jemand hinter mir:
    "nimm dich lieber vor ihm in Acht, kleiner. Mein Name ist Ralf, Und lebe schon
    lange in diesem Dorf. Er ist der agressivste Dorfbewohner hier. Ich rate dir nicht mit Katrin auszugehen."
    "schön dich kennen zu lernen, Ralf. Aber Katrin und ich , wir haben uns doch nur geredet!"
    Er seufzte. "Ich weiß. Aber der Typ lässt seine Tochter nicht mal mit einem Jungen reden. Ich glaube, er hat nur Angst sie zu verlieren."
    "Ich verstehe. Sag mal, kennst du Ella?" fragte ich.
    Er lachte. "Jeder kennt sie doch! Sie ist diese verrückte alte Schachtel die Fossilien verkauft"
    "He, sie ist keine alte Schachtel! sie ist meine Freundin."
    Ich lächelte kurz, dann verzog ich mein Gesicht in eine ernste Lage.
    Es war schon 19.10 Uhr.
    Ralf erzählte, das ich meistens um 16.00 Uhr hier her kommen sollte, da
    sich Katrin meistens um diese Uhrzeit hier aufhält. "zwischen 16.00 und 17.00 Uhr ist sie unbeaufsichtigt, das heißt du kannst sie hier finden und mit ihr plaudern."
    Woher weiß er so viel?
    "du kennst dich ja gut mit ihr aus..." Ich grinste ihn kurz an, bezahlte aber dann und verabschiedete mich. " Ich wohne in der nähe des Waldes, besuch mich doch mal.", rief ralf mir hinterher.
    "Gehst du schon?" rief plötzlich eine süße piepsige Stimme.
    Sie kam von....

    Der nächste
    ps. sry wenn ich Mist schreibe >.<
    Geändert von Girlspower1000 (1.6.06 um 20:11 Uhr)

  12. #12
    Elite-Spieler Benutzerbild von Milou2002
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Beiträge
    302
    @Girlspower: is doch kein mist

    ...hinten und Jack drehts sich schnell um.er sah ein blondes mädel,das ihn verlegen anschaute."Wer bist du denn?",fragte Jack höflich."ich?ich..bin ...Linda.",sagte sie und bekam schon rote wangen. "freut mich. ich bin Jack und habe die Farm übernommen.",sagte Jack. "was? du bist der unfähige? das glaube ich nicht...",staunte Linda. "Du-du bist doch fähig,oder?" "Ja natürlich!",antwortete Jack. "Du kannst mich ja mal besuchen gehen.wo wohnst du eigentlich?" "Komm mal mit!",rief Linda plötzlich. "jaja wohin geh-". Jack konnte gar nicht ausreden.Linda zog ihn am armund sie gingen zu einer kleinen Villa. "Hier!",sagte sie "hier wohneich mit meinem Bruder Mick." "Ahh,hoffentlich treffe ich ihn auch noch.",sagte jack und grinste. "oh ok..du musst sicher heim..wir haben ja schon 19.30 Uhr..." "Jaa,leider muss ich heim..",sagte jack und verzog das gesicht. "achja kennst du Katrin?",fagte er sie. "WAAAS?!?! die? ... ich mag sie nicht! sie ist zwar nett aber zickig!",sagte sie düster. "wirst du noch sehen! ich muss jetzt heim,tschau!"und damit verabschiedete sie sich und ging ins haus. Komisch,dachte Jack,hier ist es echt seltsam...naja nette mädels gibt es ja..( )
    Jack schlenderte zu seiner farm und ging ins bett. er konnte nicht einschlafen,da er noch an alles denken musste. besonders an ella.er nahm den glücksstein und lächelte."fdanke,ella",sagte er glücklich und schlief ein. am nächsten tag...

  13. #13
    Elite-Spieler Benutzerbild von Fiore
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Ort
    N-Feld Nr. 11
    Beiträge
    393
    ...wollte ich den stein in meinen rucksack stecken doch der...
    wa spurlos verschwunden?!
    Jetzt war ich hellwach,ich lief über den gesamten Hof,
    den Pferdestall und zum holzlager.Hatte ich ihn doch irgendwo
    hingelegt und ihn nur vergessen?
    Traurig lief ich zum Haus zurück um mein Wekzeug für die
    aufgeschobene Feldarbeit zu holen...
    Gerade als ich über die Türschwelle treten wollte,
    stolperte ich beinah.Warum?Jetzt sah ich es:
    Mei fauler Welpen der schnarchend und zusammengerollt
    in der Tür lag und genüsslich aurf etwas rumkaute...
    Ich hob ihn verärgert aber behutsam auf und wollte ihn
    in die Ecke tragen...Er gähnte genüsslich und sein "kaugegenstand"
    fiel dabei heraus.Er landete pochend auf den Holzdielen..
    MEIN GLÜCKSBRINGER?!
    Böse blöffte ich meinen Hund voll,der sich gerade dazu bequemte
    seine Augen aufzumachen...
    ich rannte zu meinem edelstück und wollte es aufheben.
    Dabei fiel mir auf das der stein einen Sprung bekommen hatte.

    Plötzlich ging alles ganz schnell,aus dem Stein erschien ein grelles
    Licht,in den Regenbogenfarben,konnte ich eine Person erkennen...
    __________
    So das wars!^^

    Edit:Sorry hab in der Ich-form geschrieben... .__.

  14. #14
    Elite-Spieler Benutzerbild von Milou2002
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Beiträge
    302
    "Jack....du hast mich auferweckt.Du hast 3 Wünsche frei!",sagte plötzlich eine Frauenstimme.
    "Wa-? ich verstehe nicht.Wer bist du?",kames aus Jack heraus.

    "Ich bin die Glücksfee.Ich sorge dafür das bestimmte Menschen,die
    Glück brauchen,Glück haben.",sagte sie. Jack konnte kaum fassen das er so ein Glück hatte.
    "Aha,kann ich mir die Wünsche auch aufsparen?",fragte er. "Jaa,natürlich.mich findest du in der Frühlingsmine auf Level 50"(sry aber ich wusst nicht wie ich das jetzt schreiben sollte ^^),sagte sie."ich rate diraber,einen Wunsch schon jetzt zu erfüllen."
    Jack dachte nach. "könntest du vielleicht...vielleiht machen das nicht alle aus der Stadt denken ich wäre ein Versager und machen das sie mich mögen.."
    [ PAFF ] machte es und die Fee rief: schon geschehen.ich habe auch gemacht das die mädchen dich noch etwas mehr mögen."
    "Danke!",sagte Jack grinsend."Aber was bringt mir der Glücksbringer jetzt? Du bist nichtmehr drin."
    "Bringe ihn zu Ella und erzähle ihr alles.der Stein teilt sich dann und ihr bekommt beide einen. Ihr seit dann seelenverwandt.ich muss nun gehen.Tschüß", sagte sie noch und verschwand darauf.
    Jack konnte alles kaum glauben. "Das ist ja super!",rief er erfreut.
    Er ging dann ins bett und konnte den morgigen tag garnicht erst erwarten.

    Am nächsten Tage stand jack früh auf. Als er vollständig seine sachen gepackt hatte,ging er hinaus. Und was für eine Überraschung!
    Alle Bewohner aus Vergissmein nicht waren da! Echtalle? nein...Ella fehlte. Jack wollte zu ihr abe alle bewohner gratulierten ihn und es dauerte minuten,bis er endlich draußen war. "Kommt alle zum Rosenplatz!",rief er.
    Jack rannte zum Rosenplatz. Er sah Ella und ging zu ihr hinund erzählte ihr alles.
    "Das ist ja wunderbar!",sagte sie erfreut."Also war es kein GErücht!" Aber mehr Zeit zum quatschen hatten sie nicht,da die bewohner schon kamen.
    "Alle herhören!",rief Jack."Hört her,das ist jetzt meine seelenverwandte Freundinn!Wer sie beleidigt oder sagt sie ist verrückt,kriegts mit mir zu tun!" Die menge jubelte. Dann trat Katrin vor und überreichte Jack ein geschenk. E nahm es dankend an und drinnen war...
    ________________
    sry aber ich schreib heute voll den mist

  15. #15
    Profi-Spieler Benutzerbild von Tabbi
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    103
    Er sah das Katrins Augen ihn Böse anfunkelte doch im nächsten moment schaute sie wieder fröhlich drein wie vorher. Was war das denn? frage sich Jack. Nachdem er 2 Lieder mit Karen getanzt hatte unterhielt er sich noch etwas mit den anderen Dorfbewohnern er erfuhr das es noch 2 weitere Mädchen gab, die aber alle eine schwere Grippe hätten und Zuhause bleiben mussten sie waren die Kinder von Mila der Geflügel Farm Besitzerin. Sie hießen Maren und Caroline. Jack nahm sich vor sie am nächsten Tag zu besuchen.
    Die Zeit verging wie im flug und als Jack auf seine Uhr sah war es bereits 18 Uhr. Schnell verabschiedete er sich bei allen und lief nach Hause als er auf seinem Hof angekommen war packte ihn das entsetzen...

    so der nächste bidde
    Never forget me, forget me never, but when you forget me, forget me forever!

  16. #16
    Mitspieler Benutzerbild von GameAnqel
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Beiträge
    15
    na, diese schöne geschichte darf doch nicht einschlafen
    dann mach ich mal weiter

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    ...
    Ein Hase knabberte an meinem Sprößlinq! Ich nahm ihn vorsichtig und setzte ihn im Wald aus. Dann legte ich mich ins bett und träumte...
    Ich qinq in den Gasthof... dort wartete Katrin auf mich... Sie reichte mir die Hand.. und dann kam auch noch Linda... die beiden zofften sich... dann kam Katrins Vater... Er nahm Linda und Katrin.. Sie sollen sich nicht um einen unfähiqen zoffen. doch Katrin wehrte sich, sprang ihm in die Arme und..
    omg.. was hatte ich da bloß qeträumt? Ich dachte an Katrin... und ich fühlte, dass ich rot wurde... war ich verliebt?
    Ich stand auf. Nach dem Vorfall mit dem hasen nahm ich mir vor, einen Zaun zu bauen. Also frisch ans Werk! Ich beqann erstmal, die Felder zu bewässern.
    Dann beqann ich mit dem Zaun. Die Zeit verqinq... Als ich endlich fertiq war, und auf die uhr sah, war ich entsetzt. Es war schon 23.oo Uhr! Heute war also nichts mehr auf dem Taqesplan. Aber ich wollte doch noch die Geflüqelfarm besuchen! Ich wanderte dann ein weniq durchs Örtchen. mein Kopf musste klar werden. war ich jetzt wirklich in Katrin verliebt? ich werde immer rot, wenn ich an sie denke. dann sah er etwas, was ihn erstaunte. Das Licht brennte noch in der Geflüqelfarm. Mein Herz finq an schneller zu schlaqen. Werden sie mich möqen? (._.'')
    Er pflückte 3 Blumen, und klopfte an der Tür. Es machte eine hübsche Dame auf. "Guten Taq. Kann ich helfen?" fraqte sie. Ich nahm die 1. Blume. "Guten Taq. Ehm.. Ja, ich bin neu hier. Mir qehört jetzt die Farm." Die Frau quietschte auf. "Ich habe ja schon so viel von dir qehört! das ist ja klasse.. du sollst wirklich ein quter Farmer sein! Oh.. wie unhöflich von mir.. Ich habe mich qar nicht vorqestellt! Ich bin Mila." Ich qrinste sie an."Jack." Sie denken wirklich nicht mehr, dass ich ein versaqer bin! ich reichte ihr die Blume, und sah mich um. "Sind Caroline und marem zu Hause?" Mila deutete mir an, rein zu kommen. "Maren ist oben und hat Besuch. wir sollten sie nicht stören. warte... CAROLINE!!" Man hörte geknarre und Pltern. "autsch... ya, was qibts mami?" vor uns stand ein Mädchen mit roten Haaren und vielen Sommersprossen. Sie sah irqendwie total nett und symphatisch aus.
    "Oh, hi Fremder ( ) " Sie musterte mich. dann wendete sie sich zu Mila.
    "Mum? Maren und Marco...."
    ---
    Ihr seid dran

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harvest Moon AFL - Mein Harvest Moon Spiel 2
    Von Lord_Doominik im Forum Harvest Moon
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.10.06, 18:57
  2. Harvest Moon A Farmers Life - Mein Harvest Moon Spiel
    Von Lord_Doominik im Forum Harvest Moon
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 24.8.06, 22:08

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •