Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: God of War II - Divine Retribution

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von Ásephon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Velen
    Beiträge
    221

    God of War II - Divine Retribution

    YO!

    Leute, es ist soweit!!! God of War II (Untertitel: "Divine Retribution") wurde angekündigt!!! Richtig geil!!!

    Die Story spielt direkt nach dem Ende des ersten Teils und es gibt wieder neue interessante Gegner aus der Mythologie! Wer sich z. B. die Extras von God of War reingezogen hat, wird die Ikarus-Flügel kennen...ja! Genau die gibt es nämlich jetzt in Teil 2 zu sehen und zu benutzen! Außerdem soll es u. a. um das Amulett des Schicksals und das Goldene Vlies gehen!

    Im Großen und Ganzen soll es aber darum gehen, dass Kratos wieder einmal etwas schafft, was keinem bislang gelungen ist: Diesmal soll er sein Schicksal ändern (kleine Anleihe von Prince of Persia?! )! Klingt schon mal nice!


    Weitere Infos gibt es hier:

    http://www.gbase.ch/global/news/25422.html


    Und einen Trailer gibt es hier:

    http://www.gbase.ch/global/news/25387.html



    Have fun! I froi mi!!! (trotz angepeiltem Release von Februar 2007)


    P.S.: Zum Thema "Gibt es mehr Waffen?": Ja!!! Es wurden bisher ein Knochenschwert und ein Hammer genannt!
    Geändert von Ásephon (31.3.06 um 17:22 Uhr)

  2. #2
    Danish Dynamite Benutzerbild von Rain
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.589
    Schön,schön,schön.
    Vom Spielprinzip her gibts ja nix zu Bemängeln.
    Bleibt lediglich zu hoffen dass der Umfang etwas grösser wird.
    Ansonsten freu ich mich riesig drauf.

  3. #3
    Profi-Spieler Benutzerbild von Ásephon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Velen
    Beiträge
    221

    Neue Infos...!

    YO!

    Es sind wieder mal neue Infos zum Nachfolger von "God of War" durchgesickert!

    Wie schon gesagt, geht es darum, dass Kratos sein Schicksal ändern will. Jetzt wurde aber bekannt, wie und warum das geschehen soll:

    Kratos hatte Ares besiegt und war zum neuen Gott des Krieges geworden. Doch die anderen Götter verschwörten sich gegen ihn und wollten ihn wieder aus dem Olymp vertreiben. Kratos wird seiner göttlichen Kräfte beraubt und ist wieder ein Sterblicher. Kratos schwört Rache und will nun die drei Schwestern des Schicksals finden, die die Macht über alle Geschöpfe, inklusive der Götter, haben. Leider stehen jetzt die Götter gegen Kratos, denn die versuchen, Kratos davon abzubringen.

    Klingt schon mal richtig spannend! *freu*

    Die drei Schwestern sollen sich in einem Tempel befinden. Auf den ersten Screenshots zum Spiel sieht man ja riesige Pferde. Vielleicht ziehen die Pferde ja gar den Tempel!

    Im Kampf soll es jetzt möglich sein, ganz einfach per Knopfdruck die Waffen zu wechseln. So kann man mitten in der Kombo dann die Waffe wechseln und mit der anderen Waffe dann weiterschnetzeln. So ergeben sich doch völlig neue Kombinations-Möglichkeiten.

    Als Zaubersprüche wurden u. a. ein Wirbelsturm (ausgelöst von einer Harpune), ein Blitzzauber (ähnlich dem des Poseidon) und ein Eiszauber bekannt.

    Einer der Endgegner im Spiel ist Ikarus. Nach dem Kampf mit ihm bekommt man die (aus den Extras von Teil 1 bekannten) Flügel. Die bestehen aus Wachs und schmelzen so halt bei jedem Flug munter vor sich hin. Nur, wenn Kratos eine Pause einlegt, kann er später wieder fliegen.

    Mit den neuen Kettenklingen, genauer gesagt Athenas Klingen (die vom Ende von Teil 1 ) lassen sich aber auch Abgründe überqueren. Vorausgesetzt, es befindet sich eine entsprechende Halterung über der Grube, damit Kratos sich einhaken kann.



    Alles in allem wird das Spiel wahrlich "göttlich"!!! Die Entwickler haben es übrigens wirklich vor, den Vorgänger zu toppen! Na dann...!

  4. #4
    Profi-Spieler Benutzerbild von p@stor_TrOy
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    184
    das klingt alles so verdammt fett mann ich kans kaum erwarten wieder mit kratos zu schnezeln allerdings hoffe ich das es diesmal ein bisschen länger ist und es mehr endgegner gibt sonst gibt es an god of war nämlich gar nichts zu verbessern den das spiel ist so der hammer (freu mich schon auf die flügel des ikarus)

  5. #5
    Profi-Spieler Benutzerbild von Ásephon
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    Velen
    Beiträge
    221
    YO!

    Yeah, wieder mal neue Infos zu God of War II: Divine Retribution:

    Kratos muss ja, wie bereits bekannt, zu den Schwestern des Schicksals! Auf seinem Weg landet er in einem Sumpfgebiet! Der einzige Weg aus dem Gebiet führt nur durch den Tempel der Medusa!

    Doch um in den Tempel zu gelangen, benötigt Kratos das Goldene Vlies! Klingt schon mal gut!


    Hier noch ein leckeres Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=LVAmdhtxEpY


    P.S.: Noch eine schlechte Nachricht: Es erscheint nach neuesten Informationen erst im Sommer 2007!

  6. #6
    Mitspieler Benutzerbild von xequr
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Kreis Kleve (NRW)
    Beiträge
    7
    also ich habe an GoW nur 3 dinge zu bemängeln
    1.) ein wenig kurz könnte bissel länger sein
    2.) die videos lassen sich nicht weg drücken nervt auf die dauer
    3.) das man mit den neuen erwerbten skills weiter zocken kann wie zb. in dmc3:se

    ansonsten einfach göttlich ich hoffe das es ein GoW 3 auf ps3 geben wird zusammen mit dmc4 und gta und re und tekken und mgs und und und werd ich mein zimmer nie wieder verlassen^^

Ähnliche Themen

  1. Rand der Schöpfung (God of War II)
    Von Bibu im Forum God of War 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 7.5.07, 09:16
  2. God of War 2!!!
    Von Vergil im Forum News und Gerüchte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 29.4.07, 15:02
  3. god of war
    Von Sk8te or die im Forum God of War 1
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.7.05, 17:27

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •