Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 17 bis 32 von 49

Thema: Bei welchen Spielen hat die USK eurer Meinung nach übertrieben?

  1. #17
    ineffectual
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Beiträge
    2.153
    Z.B. TR: Legend, ab 16! Finde ich total schwachsinnig.
    Oder(ich weiß nicht ob ihr das kennt)Drakan: The Order of Flame war auch ab 16, aber der zweite Teil ab 12. Und der war auch nicht brutaler als der erste.
    Lustiger Weise war im zweiten Teil die Grafik jetzt besser als im ersten.

    Gruß Zoper
    "Nichts ist auf dieser Welt gerechter verteilt als der natürliche Menschenverstand. Jeder denkt, genug davon zu besitzen."

  2. #18
    Elite-Spieler Benutzerbild von Jennifer100
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    262
    Medal of Honor.
    Und zwar alle Teile, kann man schon ab 14 freigeben, ist doch schwachsinn die erst ab 18 freizugeben, es zocken eh meistens minderjährige.
    Ich kenne sogar einen der ist 12 oder so und er zockt es mit seinem Vater im Mehrspieler Modus.
    Fürchtet die Eroberin

  3. #19
    Unendlichkeit Benutzerbild von Grenchler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Beiträge
    1.211
    Zitat Zitat von Moritz
    Hm also ich hab mal von einem Spiel gehört, stand in der Gamestar (glaub ich), da steuert man halt son Raumschiff (2D-von oben) und schießt andere Raumschiffe die auf einen zukommen ab.
    Is halt son typisches Retro-Spiel von dem es viele verschieden Versionen gibt.
    Naja auf jeden Fall wurde das Spiel aufgrund von "realistischer Darstellung von Kriegshandlungen" indiziert....

    wtf?!^^
    Ja, ich weiß, welches Spiel du meinst...dieses Spiel war mal indiziert. Vor einiger Zeit sollte es mit einigen anderen alten Spielen auf einer Disc erscheinen. Damit die nicht auch indiziert wurde ließ man das Spiel neu prüfen. Und jetzt.......ist es freigegeben ohne Altersbeschränkung

  4. #20
    Mitspieler Benutzerbild von dennis99
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    7
    Also alle die über die altersfreigabe ab 16 gemeckert haben das sind ja ´hier im tead ja fast alle ,seid ihr schon 16????Ich wette wenn nicht dann nur deswegen das ihr euch das nicht holen könnt sonst würde ja keiner meckern.
    So das dazu erstmal.
    Dann wieso regt ihr euch überhaupt dazu auf 1.Es ist einfach so
    2.Es dient zum schutz stellt euch ma vor ein 10 jähriger holt sich doom 3oda so (okay bisschen übertrieben).
    Also für mich ist dieses thema nicht diskussionstüchtig und sinnlos!!!


    overminder hat völlig recht

  5. #21
    Mitspieler Benutzerbild von Knobs
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 06
    Beiträge
    48
    Tomb Raider ab 16...

    Manche mögen meckern aber versetzt euch mal in die Lage, dass ihr ein Kind habt, unter, sagen wir mal, 14 Jahren. Ihr wisst selbst genau, was Tomb Raider für ein Spiel ist (für alle die, die es nicht wissen, man streichelt keine Plüschbären :P) und EUER Kind fragt euch dann: "Ich will das Spiel haben" oder "Darf ich es Spielen"

    Wer dann noch "Ja spiel doch sagt" der hat irgendwas verpasst in sein Leben.


    Spiele ab 16 freizugeben ist gar nicht dumm.
    Denn das 12. bis 13. Lebensjahr ist das Jahr, was nach dem 2. Lebensjahr als "lernstärkstes" Jahr ausgeht. In diesem Alter lernt man praktisch am meisten (im 1. oder 2. Lebensjahr lernt man Sprache und gehen, dass kann man nicht mehr überbieten^^).
    Deswegen sind dort Spiele empfohlen, die viel Spass bieten und auch viele Rätsel usw.

    Wenn das "Kind" aber in dem "Stadium" brutale Spiele, reicht schon Tomb Raider, Wochenlang vor die Nase kriegt, dann lernt es auch aus diesen Spielen. Und zwar, dass TÖTEN ein Weg ist, sein Ziel zu erreichen (außer ihr stellt den God Mode ein und lasst die Waffen weg^^).


    Viele sagen immer: "Spiele machen ein nicht zum Killer"
    Sag ich selbst ja auch, ein Spiel allein macht ein nicht zum Killer, aber ein Spiel kann ein junges Kind einreden, dass wenn man (s)ein Ziel erreichen will, andere "Subjekte" aus den Weg räumen muss. Das KANN den Trieb des "tötens" fördern. Ich sag bewusst kann, da es ja nicht auf jeden zutrifft. Ich hab auch viele brutale Spiele gespielt in meinen jungen Jahren und lach heutzutage, wenn ich mal nen Gegner richtig geil wegballere, aber solang ich unterscheiden kann, was die "echte" realität ist und was nicht, gibt es keine probleme. (Ich glaube aber, dass mein extremer, schwarzer Humor mit extremer Schadenfreude doch ein wenig von den brutalen Spielen kommt )



    PS: Ich bin 20 und hab kein Kind und hab oben alles selbst aus meinen Gedanken verfasst mit den Fakten aus dem realen Leben. Ich würde meinen Kind, wenn ich jemals Vater werden sollte, langsam an die Videospielwelt anbinden.


    Viele sagen aber auch, die Eltern würden nicht aufpassen, was die Kinder so spielen. Man muss aber auch sagen, die Eltern sind ohne son "schnickschnack" aufgewachsen und für die ist es genauso Neuland, wie für uns (am Anfang). Spätestens in 10 Jahren, wenn die Generation, die mit dem "Boom des Internets und der PC/Konsolen Spiele" Erwachsen sind und Kinder kriegen/haben, wird sich das Thema etwas ändern. Weil WIR werden dann wissen, was so abging damals oder noch abgeht und wir werden dann vielleicht auch mehr auf die Spiele achten, die unsere Kinder spielen, weil wir die waren, die jeden Tag auf nen neues Spiel gewartet und nach "virtuellem Blut" gelechzt haben.
    So sehe ich das.

  6. #22
    Mitspieler Benutzerbild von sorish´
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 06
    Ort
    Nähe Frankfurt
    Beiträge
    4
    also falls jemand vitalsign kennt ... das ist ab 16. ja gut, es ist ein shooter, aber ein ziemlich harmloser. da müsste moorhuhn auch ab 16 sein
    ~>There's a cold place in evry heart. When you feel like frozen, then I'll be there.<~

  7. #23
    Meisterspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Beiträge
    2.207
    Blog-Einträge
    2
    Red Steel.Wtf,also bitte;ein Spiel für Nintendo wii das bald kommt,ab 18??Bitte,da kommt KEIN Blut.

  8. #24
    🚭 🚯 🚱 🚳 📵 Benutzerbild von Overminder
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 04
    Ort
    sol system: planet earth
    Beiträge
    2.179
    Zitat Zitat von Dante Alighieri
    Red Steel.Wtf,also bitte;ein Spiel für Nintendo wii das bald kommt,ab 18??Bitte,da kommt KEIN Blut.
    wo bitte steht in der gesetzgebung dass blut alleine ein grund oder gar der grund ist etwas ab 18 freizugeben?

    USK 18:
    Der Inhalt ist geeignet, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen. Voraussetzung für die Kennzeichnung ist, dass § 14 JuSchG Abs. 4 und § 15 JuSchG Abs. 2 und 3 ("Jugendgefährdung") nicht erfüllt sind.
    greetings,
    Overminder

    Die ewige Wiederkehr des Gleichen: Geschichte ist nicht finalistisch, es gibt keinen Fortschritt und kein Ziel.

    Brauche Hilfe!, Brauche dringend HILFE!!!!!, Habe ein Problem!, Man brauche Hilfe!!!!, wer kann mir helfen???, Ah bitte helft mir =(, Ich brauch dringend Hilfe!!!!, Ich brauche ma Hilfe!!, Brauche Eure Hilfe, Hilfe!!!, Brauche Hilfe Bitte !!!!!!!!!!!!

    es gelten das deutsche Recht, grundlegende verhaltensregeln, sowie die verbindlichen Boardregeln des Spieleforum.de

  9. #25
    You get what you deserve. Benutzerbild von pyro
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 03
    Beiträge
    3.523
    EINDEUTIG BEI ---> RIVER RAID.....! wurde indiziert , und ne indizierung damals war ein 100 PROZENTIGES AUS für das SPIEL!

    Heute hätte es eine Altersfreigabe von 12. oder 6.

    PS : KNOBS GEB ICH VOLL RECHT!

    bin 78ger jahrgang und versteh das vollkommen, hab selber n Sohn mit 4, bald isses soweit. GOD DAMN EVOLUTION!
    Live by the sword, die by the sword

  10. #26
    KiNg StYlA Benutzerbild von M.K. Southside
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Beiträge
    533
    Ganz klar Area 51. Da haben sie alles so entschärft und trotzdem ab 18, das gibts doch gar nicht.

    Tombraider stimmt auch. Total übertrieben.

    Sry das der post so kurz ist aber muss leider weg.
    Das Champions-League-Tippspiel

    Schalke & Westham Forever

  11. #27
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Sep 06
    Beiträge
    35
    man könnte ja für einige Spiele ab 16 oder 18 eine "entschärfte" Version aufn Markt bringen.Dann würden viele Kinder wohl auch die Version ab 12 ohne Blut und ähnlichem akzeptieren und nicht versuchen sich heimlich die originalen Spiele zu besorgen.

  12. #28
    Elite-Spieler Benutzerbild von steve108
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    284
    Auf jeden Fall Command and Conquer Genérals, die USA Fassung is viel besser als die deutsche Fassung

  13. #29
    Paladin der Dunkelheit Benutzerbild von DarkPaladin
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Österreich-->Tirol-->Wörgl
    Beiträge
    615
    Zitat Zitat von Romulus
    Red Steel.Wtf,also bitte;ein Spiel für Nintendo wii das bald kommt,ab 18??Bitte,da kommt KEIN Blut.
    Typisch Kinder, denken sich "da ist ja kein Blut, also ist es nicht brutal". Mag sein das kein Blut ist (ist es auch nicht), aber dennoch wird da herumgeballert, Vulgärausdrücke stehen auch aufn Programm, von dem her ist es gerechtfertigt das es ab 18 ist.

    Allerdings bringt sich das "ab 18" auch nichts, da ich 17 bin und es dennoch bekommen habe. Den Verkäufern kümmert es einen feuchten Dreck wie alt man ist, hauptsache sie verdienen etwas dabei.

    @steve108: Ich würde mal auf das Datum vom letzten Post achten, ist doch schon etwas her seit dem letzten Post.
    Meine Wii Nummer:
    4235 2965 5722 3590

  14. #30
    Killerspiele-Spieler Benutzerbild von Hoodsta
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 06
    Ort
    Springfield
    Beiträge
    758
    Need for Speed Most Wanted und Carbon
    was ist daran bitte schön ab 12 ???? die vorgänger waren alle ohne altersbeschränkung und auf einmal ab 12 ??? was soll das
    VfB Stuttgart

    ACHTUNG: Der Inhalt dieses Links ist in höchstem Maße jugendgefährdend! Durch Klicken des Links bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind oder dass Ihnen das scheißegal ist!

  15. #31
    Benutzer noch nicht aktiviert ! Benutzerbild von TheManiac
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    23
    Zitat Zitat von Knobs
    Tomb Raider ab 16...

    Manche mögen meckern aber versetzt euch mal in die Lage, dass ihr ein Kind habt, unter, sagen wir mal, 14 Jahren. Ihr wisst selbst genau, was Tomb Raider für ein Spiel ist (für alle die, die es nicht wissen, man streichelt keine Plüschbären :P) und EUER Kind fragt euch dann: "Ich will das Spiel haben" oder "Darf ich es Spielen"

    Wer dann noch "Ja spiel doch sagt" der hat irgendwas verpasst in sein Leben.


    Spiele ab 16 freizugeben ist gar nicht dumm.
    Denn das 12. bis 13. Lebensjahr ist das Jahr, was nach dem 2. Lebensjahr als "lernstärkstes" Jahr ausgeht. In diesem Alter lernt man praktisch am meisten (im 1. oder 2. Lebensjahr lernt man Sprache und gehen, dass kann man nicht mehr überbieten^^).
    Deswegen sind dort Spiele empfohlen, die viel Spass bieten und auch viele Rätsel usw.

    Wenn das "Kind" aber in dem "Stadium" brutale Spiele, reicht schon Tomb Raider, Wochenlang vor die Nase kriegt, dann lernt es auch aus diesen Spielen. Und zwar, dass TÖTEN ein Weg ist, sein Ziel zu erreichen (außer ihr stellt den God Mode ein und lasst die Waffen weg^^).


    Viele sagen immer: "Spiele machen ein nicht zum Killer"
    Sag ich selbst ja auch, ein Spiel allein macht ein nicht zum Killer, aber ein Spiel kann ein junges Kind einreden, dass wenn man (s)ein Ziel erreichen will, andere "Subjekte" aus den Weg räumen muss. Das KANN den Trieb des "tötens" fördern. Ich sag bewusst kann, da es ja nicht auf jeden zutrifft. Ich hab auch viele brutale Spiele gespielt in meinen jungen Jahren und lach heutzutage, wenn ich mal nen Gegner richtig geil wegballere, aber solang ich unterscheiden kann, was die "echte" realität ist und was nicht, gibt es keine probleme. (Ich glaube aber, dass mein extremer, schwarzer Humor mit extremer Schadenfreude doch ein wenig von den brutalen Spielen kommt )



    PS: Ich bin 20 und hab kein Kind und hab oben alles selbst aus meinen Gedanken verfasst mit den Fakten aus dem realen Leben. Ich würde meinen Kind, wenn ich jemals Vater werden sollte, langsam an die Videospielwelt anbinden.


    Viele sagen aber auch, die Eltern würden nicht aufpassen, was die Kinder so spielen. Man muss aber auch sagen, die Eltern sind ohne son "schnickschnack" aufgewachsen und für die ist es genauso Neuland, wie für uns (am Anfang). Spätestens in 10 Jahren, wenn die Generation, die mit dem "Boom des Internets und der PC/Konsolen Spiele" Erwachsen sind und Kinder kriegen/haben, wird sich das Thema etwas ändern. Weil WIR werden dann wissen, was so abging damals oder noch abgeht und wir werden dann vielleicht auch mehr auf die Spiele achten, die unsere Kinder spielen, weil wir die waren, die jeden Tag auf nen neues Spiel gewartet und nach "virtuellem Blut" gelechzt haben.
    So sehe ich das.
    Es mag schon sein dass man im 12. und 13. lebensjahr sehr viel dazu lernt aber ich bin 20 und hab damals jedes spiel gespielt und jeden film angeguckt und hab trotzdem immer nur 1 oder 2 in allen fächern geschrieben und ich bin auch heute nicht verrückt oder so kann nur sagen hat mich nich verändert
    Also ich kann nich sagen ob andere davon beeinflusst werden aber bei meinem bruder war auch nix. Und wenn du denkst dass schwarzer humor und schadenfreude von den spielen kommen weiß ich auch nicht weil ich auch viele kenne die auch ohne spiele sarkastisch und schadenfroh werden. Oder denkst du jeder der schadenfroh ist spielt "brutale" spiele.

  16. #32
    Profi-Spieler Benutzerbild von Varamos
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 07
    Ort
    In My Own Time
    Beiträge
    130
    Drakan 1+2 - hätte meiner Meinung nach ab 12 gehört.

    Tomb Raider - sollte auch ab zwölf sein, da es keine andere, etwas höhere Altersbegrenzung gibt.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.3.07, 14:29
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.11.05, 18:27
  3. welches sind nach eurer Meinung die 10 besten Karten?
    Von yu-gi-oh-fanatiker im Forum Yu-Gi-Oh! TCG
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.9.03, 15:35

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •