Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Reifenverschleiß im GT Modus aktivierbar?

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    5

    Reifenverschleiß im GT Modus aktivierbar?

    Hallo!

    Wenn ich Nordschleife im GT-Modus fahre, habe ich keinen Reifenverschleiß, und ich finde auch keine Möglichkeiten, diesen zu aktivieren. Geht das nicht?

    Ich würde gerne mal ein bisschen mit den verschiedenen Reifen rumtesten...

    Grüße
    mcka

  2. #2
    Elite-Spieler Benutzerbild von S-Line Audi Fan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Lahde (nahe Hannover)
    Beiträge
    331

    Wink

    Hi, du hast doch bei den Rennen im GT- Modus Reifenverschleiß, fahr doch mal nen Ausdauerrennen, oder ein Rennen in der Formula GT Serie, da ist die Reifenwahl und der Verschleiß eine verdammt wichtige Sache. Und im Freie Fahrt beim Gt Modus gibt es zwar keinen Reifenverschleiß, aber die unterschiedlichen Mischungen, die man kaufen kann sind auch da unterschiedlich schnell!!!

    Gruß S-Line Audi Fan!!!

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von S-Line Audi Fan
    Hi, du hast doch bei den Rennen im GT- Modus Reifenverschleiß, fahr doch mal nen Ausdauerrennen, oder ein Rennen in der Formula GT Serie, da ist die Reifenwahl und der Verschleiß eine verdammt wichtige Sache.
    Ja, genau. Ich würde gerne mal testen, wie lange z.B. ein weicher Reifen auf der Nordschleife durchhält, wie sich "defensiveres Fahren" auswirkt...

    Zitat Zitat von S-Line Audi Fan
    Und im Freie Fahrt beim Gt Modus gibt es zwar keinen Reifenverschleiß, aber die unterschiedlichen Mischungen, die man kaufen kann sind auch da unterschiedlich schnell!!!
    Ja, die Unterschiede bei den Mischungen merkt man deutlich. Aber ich finds halt blöd mit Quali Reifen zu fahren, die vermutlich nach den ersten 20-30 Kurven halb runter sein müssten...

    Geht also nicht. Ich vermute mal, dass "hart, mittel und weich" im Arcarde Modus den harten, mittleren und weichen Rennreifen entsprechen (bei einem DTM-Auto)?

  4. #4
    Mitspieler Benutzerbild von 440sixpack
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    23

    Thumbs up

    Hallo,
    Bei den Langstreckenrennen ist es teilweise sogar von Vorteil mit unterschiedlichen Reifen zu fahren.
    Harte Reifen auf die Antriebsachse und die etwas weicheren auf die andere.
    Je nach Fahrweise und Strecke halten die dann ungefähr gleich lange.
    Probier es mal aus...

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 06
    Beiträge
    59
    Zitat Zitat von mcka
    Ja, genau. Ich würde gerne mal testen, wie lange z.B. ein weicher Reifen auf der Nordschleife durchhält, wie sich "defensiveres Fahren" auswirkt...


    Ja, die Unterschiede bei den Mischungen merkt man deutlich. Aber ich finds halt blöd mit Quali Reifen zu fahren, die vermutlich nach den ersten 20-30 Kurven halb runter sein müssten...

    Geht also nicht. Ich vermute mal, dass "hart, mittel und weich" im Arcarde Modus den harten, mittleren und weichen Rennreifen entsprechen (bei einem DTM-Auto)?
    Lass doch den B-Fahrer im Ausdauer-Rennen ein paar Runden auf der Nordschleife drehen und guck, wie schnell die orange werden. Beim B-Fahrer kannst du den Fahrstil ja auch beeinflussen.

    Ausdauer-Rennen fahre ich grundsätzlich mit möglichst harter Mischung auf der Antriebs-Achse und einer Stufe weicher auf der anderen. Das heißt, ich lasse fahren – höchstens mal nach einem Boxenstopp bis zum nächsten hätte ich den Nerv, ein ums andere mal ums Rund zu kurven. An die Nordschleife habe ich mich im Ausdauerrennen aber noch nicht rangetraut, da gibts ja zum Glück auch einfachere Strecken.

    Defensives Fahren ist bei kalten oder bereits stark abgefahrenen Reifen ohnehin notwendig, nur bei guter Temperatur lasse ich den B-Fahrer richtig heizen.
    Geändert von aths (9.2.06 um 15:17 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.10.06, 01:08
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.8.06, 22:56

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •