Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Skibo Anleitung

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    2

    Skibo Anleitung

    Hallo,

    ich habe die Anleitung von Skibo (Kartenspiel) verlegt, weiß jemand wie man es spielt?

    Ich hoffe es klingt jetzt nicht zu unverschämt, aber es wäre echt nett, wenn vielleicht jemand vor heute um 15:00 Uhr schreiben könnte. Wir bekommen Besuch und es ist fast das einzige passende Spiel, was wir haben.

    Es ist aber auch nicht so schlimm, wenns nicht geht.

    Danke für eure Hilfe.

  2. #2
    Danish Dynamite Benutzerbild von Rain
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.589
    Spielregeln von Skip-Bo
    Skip-Bo ist ein Kartenablagespiel für zwei bis vier Spieler. Es besteht aus 144 Karten (mit den Zahlen 1-12) und 18 Skip-Bo Karten.

    Ziel des Spiels
    Wer als erster Spieler die Karten seines Spielerstapels abgelegt hat, ist Sieger.
    Spielvorbereitung
    Jeder Spieler erhält Karten für einen Spielerstapel. Dieser besteht aus 30 Karten, wenn mit 2, 3 oder 4 Spielern gespielt wird, und aus 20 Karten, wenn mit 5 oder 6 Spielern gespielt wird. Jeder Spieler legt seinen Spielerstapel vor sich hin, wobei die Karten mit dem Gesicht nach unten zeigen. Die Karten werden nicht angesehen. Die oberste Karte des Spielerstapels wird umgedreht und auf den Stapel gelegt. Die übrigen Karten werden in die Mitte des Tisches gelegt und bilden den Kartenstock.
    Einleitung und Spielbeginn
    Karten dürfen vom Spielerstapel nur auf Ablegestapel in der Mitte des Tisches abgelegt werden. Ablagestapel werden gebildet, indem auf ihnen Karten in der Reihenfolge 1 bis 12 abgelegt werden. Skip-Bo Karten haben die Funktion von Jokern. Sie können jede gewünschte Zahl darstellen. Wird eine 12 (oder eine 12 darstellende Skip-Bo Karte) auf einen Ablagestapel gelegt, ist dieser vollständig und wird aus dem Spiel genommen. Ein neuer Ablagestapel kann gelegt werden. Maximal können 4 Ablagestapel gleichzeitig gebildet werden. Die beiseite gelegten, vollständigen Ablagestapel werden gemischt und ersetzen den Kartenstock, wenn von diesem alle Karten aufgebraucht sind. Der Spieler zur Linken des Gebers beginnt das Spiel, indem er 5 Karten vom Kartenstock aufnimmt. Hat er eine 1 oder eine Skip-Bo-Karte auf der Hand, oder liegt eine dieser Karten zuoberst auf seinem Spielerstapel, kann er mit dem Aufbau eines Ablagestapels in der Mitte des Tisches beginnen. Ein Spieler kann in einer Runde so viele Karten ablegen wie möglich. Hat er beispielsweise eine weitere 1, kann er einen zweiten Ablagestapel beginnen oder auf den ersten eine 2, 3, 4, 5 usw. legen. Legt ein Spieler alle seine Handkarten in einer Runde ab, zieht er fünf neue Karten vom Kartenstock und spielt weiter. Kann er keine Karte ablegen, oder möchte er es nicht, beendet er seinen Spielzug, indem er eine seiner Handkarten vor sich legt und somit einen ersten von vier möglichen, persönlichen Hilfsstapeln bildet. Die Reihenfolge der auf die Hilfsstapel abgelegten Karten ist hierbei unerheblich. Das Spiel setzt sich im Uhrzeigersinn fort. Ein Spieler beginnt seinen Spielzug, indem er seine Handkarten mit Karten vom Handstock aufüllt, so daß er dann wieder 5 Karten auf der Hand hält. Dann legt er so viele Karten, wie er wünscht,auf den Ablagestapel ab. Karten können von drei verschiedenen Quellen auf die Ablegestapel gelegt werden:
    die oberste Karte vom Spielerstapel
    die oberste Karte eines beliebigen persönlichen Hilfsstapels
    die fünf Karten auf der Hand
    Ein Spielzug wird immer so beendet, dass ein Spieler eine Karte von seiner Hand auf einen seiner persönlichen Hilfsstapel ablegt.
    Tips zur Taktik
    Ziel des Spieles ist es, die Karten seines Spielerstapels so schnell wie möglich abzulegen. Legen Sie diese deshalb zuerst ab! Sehen Sie sich die Spielerstapel der anderen genau an. Manchmal ist es taktisch klug, eine Karte zu spielen oder nicht zu spielen, um einen anderen Spieler am Ablegen zu hindern. Das Ablegen von Handkarten bzw. der Karten der Hilfsstapel dient in erster Line dazu, die Ablagemöglichkeiten vom Spielerstapel zu erhöhen bzw. die Mitspieler am Ablegen zu hindern.

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Beiträge
    2

    Vielen Dank!

    Vielen, vielen Dank!!!

    Ich hätte nicht gedacht, dass wirklich jemand so schnell antwortet.

  4. #4
    Danish Dynamite Benutzerbild von Rain
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 03
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    5.589
    Gern geschehen.
    Dafür ist das Forum schlesslich da

Ähnliche Themen

  1. Suche Anleitung
    Von lehrerlaempel im Forum Age of Empires 1
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.2.07, 19:43
  2. Anleitung?
    Von Sykeck im Forum Nintendo DS (NDS & 3DS)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.3.05, 22:56

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •