Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fire Emblem - Bester Teil der Reihe?

  1. #1
    Profi-Spieler Benutzerbild von Saturo
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 03
    Ort
    Angara
    Beiträge
    213

    Fire Emblem - Bester Teil der Reihe?

    Ich finde den ersten teil besser, weil die story länger und cooler ist auserdem gibt es viel mehr lieder. Die neuen einheiten im zweiten teil und das auf der weltkarte rum spaziere machen ihn auch nicht besser.
    System of A Down 4ever

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von °Frozen~Sunburst°
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Ort
    1.Stock
    Beiträge
    234
    ich halte den ersten teil auch für besser, aber länger isses mir nich vorgekommen naja vielleicht war ich beim 1.teil so lahm und beim 2. so schnell ^^. Die Lieder fand ich im ersten auch besser. Aber, dass muss man dazusagen, Fire Emblem 2 is ne gelungene fortsetzung.
    ♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣
    ......Fühle meine Kälte.......
    ♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠♠
    .......Erstarre.......
    ♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣♣

  3. #3
    Mitspieler Benutzerbild von matex
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Ort
    wien
    Beiträge
    89

    Smile cube

    find den teil am cube am besten, die möglichkeit die bonus erfahrungspunkte frei verteilen zu können ist einfach nur geil so kann man caras trainiren die sonst überbleiben würden, weil man kann einfach nicht alle caras ordentlich aufleveln

  4. #4
    Elite-Spieler Benutzerbild von MooMooKuh
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bei meinen tierischen Freunden
    Beiträge
    394
    Also, ich finde bisjetzt Path of Radiace am besten. Cooler Soundtrack, liebevolle Charaktere, manchmal witzige Gespräche von 2 Charakteren (wie z.B. der letzte Gespräch zwischen Oscar und Janaff, wo Janaff geschockt ist, dass Oscar "erst" 24 und für Janaff noch ein Küken ist). Außerdem find ich die Erfahrungspunkteverteilung praktisch.

    The Sacred Stones ist auch gut gelungen, weil man zwischen 2 Hauptcharaktere wählen kann (Eirika und Ephraim). Jeder der beiden hat dann ein eigenes Abenteuer. Hat man mit einem Charakter das Spiel durch, will man natürlich wissen, was dem anderen auf der Reise wiederfährt. Gut, in FE konnte man nach den ersten durchspielen aussuchen, ob man mit Eliwoods oder Hectors Saga weiterspielen will. Aber ich finde, das in Sacred Stones hat dann mehr Spieltiefe. Außerdem ist das Training im Turm und in der Ruine gut. Man kann dann alle Charaktere auf Level 20 trainieren.

    Aber ich bin mir sicher, der Wii-Titel Goddess of Dawn wird dann das Beste FE überhaupt^^
    Folge diesem Pfad

    Meine Bewohner in ACWW:
    Viktor, Bienchen, Adrian, Apollo, Jule, Judith, Quacks, Bill

    Meine Bewohner in AC
    Viktor, Julian, Tilmann, Helge, Hauke, Margot, Doris, Franka, Astrid, Freya, Tamara, Paulina, Atze, Hanne, Agnes

  5. #5
    Elite-Spieler Benutzerbild von Super Sonic
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Ort
    In der Vergangenheit
    Beiträge
    337
    Ist Path of Radiance der Teil, bei dem man Lyn als Lord dabei hat? Mein Lieblingstitel ist Fuuin no Tsurugi. Danach kommen der Teil mit Lyn und the Sacred Stones auf gleicher Höhe.
    Nur ich entscheide, was aus meinem Leben wird.

  6. #6
    Elite-Spieler Benutzerbild von Ayanami
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Suldanesselar
    Beiträge
    300
    Also... Ich finde den Teil mit Roy am besten, japanischer Name fällt mir leider nicht ein XD The Sealed Sword hieß er.

    Am liebsten mag ich ihn, weil es mehr Charaktere gibt als in allen anderen Spielen, weil es sehr viele Sidequests gibt und weil es einfach viel mehr Möglichkeiten gibt, die vielen Chars die man kriegt zu trainieren. Schade ist nur, dass nur Roy mit seiner Support Frau ein Ending kriegt und die anderen selbst mit Level A leer ausgehen. Aber das ist auch das Einzige was ich an diesem Spiel zu bemängeln habe.

    Ansonsten find ich Rekka no ken (mit Eliwood) auch noch ganz gut, wegen der guten Chars die man kriegt, ich finde das ist bei Fire Emblem einfach wichtig =) Und weil es eine Lyn gibt.

    Path of Radiance liegt bei mir etwas weiter hinten. Zwar auch interessant aber einfach nicht zu vergleichen mit den GBA Spielen. Gut ist aber die Sache mit der Entwicklung für die man kein Item braucht. Mal was wirklich sinnvolles.

    Sacred Stones war eig. auch ganz ok. Mir gefiel die Idee, dass man auswählen konnte in welche Richtung man seine Charaktere entwickelt, und auch die Trainees waren ein recht guter Einfall. Ansonsten war der Support etwas langweilig gestaltet und das Spiel insgesamt etwas kurz.

    Nami
    Und der Fürst des Mordens wird vernichtet werden...
    ...doch mit seinem Tod zeugt er sterbliche Nachfahren.
    Und Chaos wird sprießen...
    ...wo immer ihr Fuß den Boden berührt.

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    7
    Also ich spiele den zweiten Teil zwar erst seit kurzem, aber ich finde jetzt schon den ersten Teil besser als den zweiten. >.>

    Im ersten war es was schöner das man irgendwie in das Spiel richtig mit eingebunden wurde. Das war als immer schon ganz lustig gewesen.

    Ausserdem finde ich war der erste Teil schon nach wenigen Minuten auch etwas lustiter (schon alleine wegen Sain ^.^ )

    Das schöne aber noch beim zweiten Teil ist das man gleich mit stärkeren Charas anfängt. Gleich zu beginn ist schon ein Rittmeister und so dabei.

    Naja, mal sehen wenn ich den zweiten durch habe ob sich das aber noch ändert. ^.^

Ähnliche Themen

  1. Fire Emblem - Das beste Fire Emblem?
    Von Medolie im Forum Rollenspiele
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.1.10, 23:08
  2. Fire Emblem - Teil 1 auf GBA (30sten kapitel)
    Von King Neji im Forum Rollenspiele
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.4.07, 20:47
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.06, 11:38

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •