Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Hund oder Wolf

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    4

    Hund oder Wolf

    Tag tag bin D&D Spieler und habe einen neuen chara angefangen fighter mensch


    und ich wollte nur fragen wie ihr als DM das mit tieren handhabt könnte ich mir zum beispiel am anfang direkt einen wolf oder hund (Doberman) kaufen mein Dm is sich bei einen wolf nicht sicher ob man den direkt am anfang mit ausrüstung zusammen etc kaufen kann.



    Was würde mir ein hund oder wolf bringen ?

    Sry wegen rechtschreibung .
    Geändert von Shadowofthedamn (17.11.05 um 10:02 Uhr)

  2. #2
    Mitspieler Benutzerbild von Siburiel
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Wenn du denkst du wohnst am Ar... der Welt... warst du noch nicht hier
    Beiträge
    30
    Ich glaube ein Wolf ist auch bei D&D ein wildes Tier. Wenn du einen guten Grund hast, warum du einen zahmen Wolf hast, und dein DM einverstanden ist, sehe ich keine Grund, warum du keinen haben könntest. Solche Tiere stehen ím Monsterhandbuch (Angriffswert, Schaden, Hitpoints, usw.). Vieleicht nicht unbedingt ein Dobermann, aber bestimmt was vergleichbares. Dein DM könnte ja vieleicht auch eine kleine Story daraus machen, wie du einen Wolf zähmst ("Umgang mit Tieren"??) oder einen Hund abrichtest (Sitz, Fass, usw.).
    Ich denke aber nicht, dass so ein tierischer Begleiter dieselben Fähigkeiten hat, wie ein Vertrauter bei Magiern z. B..
    Famous last words: "I´ll attack that Beholder from behind...."
    "Wen du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht!" (Nitzsche)

  3. #3
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    4
    und ja ich habe eine handle animal von 7 weil mein fighter ein charisma von 17 hat.

    was heisst nicht die selben fähigkeit kann ich dann meinen hund oder wolf nicht dressieren oder so ?

    (sry wegen den dummen fragen spiele noch nicht so lange )

  4. #4
    Elite-Spieler Benutzerbild von JasonX 1ST
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    381
    Mal 'ne blöde Frage: Warum nimmst du, wenn du sowieso einen Begleiter möchtest keinen Druiden oder Waldläufer oder einfach eine Klassenkombo (mit Druide/Kämpfer bzw. Wal/Käm)???
    "Ihr mögt dies kaum für möglich halten, aber ich bin in Wirklichkeit ein Lammasu, der von einem bösen Hexenmeister in einen Halbling verwandelt wurde. Ihr wisst, dass wir Lammasu vertrauenswürdig sind, also könnt ihr mir ruhig glauben" (D&D Spielerhandbuch 3.5)

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    May 05
    Beiträge
    36
    Blöde Frage zurück: warum muss man einen Druiden oder Waldläufer spielen, nur weil man ein Tier haben will?

    Sich einen Hund zu halten ist doch recht normal. Warum also keinen Kämpfer, der sich einen Kampfhund hält? Passt doch wunderbar

    Um die Frage des Threaderstellers zu beantworten: klar, bei mir könntest du dir anfangs einen Hund kaufen. Im 2e Spielerset stehen sogar die Preise für solche Tiere drin. Wenn du dich gut (im RP) um dein Tier kümmerst, damit meine ich es in dein RP einbeziehst, kann das deinem Char Tiefe verleihen
    Für einen Wolf müsstest du schon eine Begründung liefern, warum dein Char einen Wolf hat, da Wölfe wie gesagt wilde Tiere sind und sich sehr schwer zähmen lassen.

  6. #6
    Meisterspieler Benutzerbild von Andaran
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    871
    Als Krieger sollte es kein Problem sein, Hund oder Wolf zu führen. Du hast das Skill "Handle Animal" als Krieger, wenn Dir sowas also wichtig ist, kannst Du durchaus ein paar Ränge darauf packen. Beim Wolf muss Dir ein Handle Animal Check gegen 15+Trefferwürfel (also 15+2=17) gelingen, damit Du den Wolf auch erfolgreich domestizieren konntest. Take10 oder Take20 geht nicht und Du hast nur einen Wurf dafür. Dafür kannst Du drei Wölfe gleichzeitig versuchen zu domestizieren, hast also drei Versuche, sollte der Spielleiter Dich würfeln lassen.

    Dann kannst du Hund oder Wolf natürlich auch noch Tricks (angreifen, zurückziehen, usw.) beibringen. Steht dann alles unter dem Skill "handle animal".

    Kosten würde das rein regeltechnisch nichts, da Du das Tier von klein auf großgezogen hast. Natürlich kann der Spielleiter Dir dafür trotzdem eine gewisse Summe abknöpfen.

  7. #7
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    4
    Zitat Zitat von SL-im-Exil
    Blöde Frage zurück:
    Um die Frage des Threaderstellers zu beantworten: klar, bei mir könntest du dir anfangs einen Hund kaufen. Im 2e Spielerset stehen sogar die Preise für solche Tiere drin. Wenn du dich gut (im RP) um dein Tier kümmerst, damit meine ich es in dein RP einbeziehst, kann das deinem Char Tiefe verleihen
    Für einen Wolf müsstest du schon eine Begründung liefern, warum dein Char einen Wolf hat, da Wölfe wie gesagt wilde Tiere sind und sich sehr schwer zähmen lassen.
    Joa aber ich habe ein handle animal von 9 aber er hat auch gesagt das ich meinen hund von vorne erziehen muss das heißt sitz platz und stubenrein aber er will mich handle animal würfeln lassen wie gut mein hund erzogen is von anfang an

  8. #8
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.352
    Kannst ja immer noch versuchen deinen SL zu ueberreden. Schliesslich sind die Hunde, die das Spielerhandbuch zum Kauf anbietet bereits fertig trainiert.
    Und wuerde ein Abenteurer einen untrainierten Hund, auf den er sich nicht verlassen kann in den Kampf oder in ein Dungeon mitnehmen?
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  9. #9
    Elite-Spieler Benutzerbild von JasonX 1ST
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Beiträge
    381
    Als SL würde ich auch den Wolf durchaus zulassen, Problem ist da nur der Preis. Schließlich kann man einen Wolf auch kaufen, es ist nur etwas schwieriger ranzukommen, als an einen Hund.

    Die Regeln zum Zähmen und Abrichten eines Tieres stehen (wie von Andaran bereits erwähnt) alle unter "handle animal". Also sollte auch ein selbst gefangener Wolf regeltechnisch kein Problem sein.
    "Ihr mögt dies kaum für möglich halten, aber ich bin in Wirklichkeit ein Lammasu, der von einem bösen Hexenmeister in einen Halbling verwandelt wurde. Ihr wisst, dass wir Lammasu vertrauenswürdig sind, also könnt ihr mir ruhig glauben" (D&D Spielerhandbuch 3.5)

  10. #10
    Mitspieler Benutzerbild von Lange
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Swartalfheim
    Beiträge
    81
    Wenn ihr es gerade von Tieren habt, kann ein Zwerg sich eine Wildsau als Reittier zähmen, weil beim Paladdin gibt es ja glaube ich den Schreckenseber als besonderes Reittier , ich spiele allerdings keinen Palladin, sondern einen Barbaren?

  11. #11
    Mitspieler Benutzerbild von Siburiel
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Wenn du denkst du wohnst am Ar... der Welt... warst du noch nicht hier
    Beiträge
    30
    Möglich ist wohl alles. Was dein SL zulässt ist eine andere Sache...... Ich sag´ immer, wenn es in die Geschichte des Chars passt, d. h. er eine gute Begründung liefert, ist da durchaus nichts dagegen zu sagen.

    P. S.: Ich glaube in den Büchern von Salvatore gibt es eine Stelle, wo er Zwergenkrieger beschreibt, die auf Tieren reiten. Weiss allerdings nicht, ob es Schweine/ Wildschweine waren. Muss in einem der letzten drei Büchern gestanden haben ("Invasion der Orks", "Kampf der Kreaturen", "Die zwei Schwerter").
    Famous last words: "I´ll attack that Beholder from behind...."
    "Wen du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht!" (Nitzsche)

  12. #12
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    13
    Bei AD&D gibs im Zwergen-Handbuch eine spezielle Charaterklassen den Vorreiter. Da werden neben Ponys auch Wildschweine, Wölfe usw. als mögliche reittiere erwähnt. ich als Spielleiter hätte nix gegen einen Zwerg auf einem Wildschwein.

Ähnliche Themen

  1. Seit ihr lieber ein Wolf oder ein Mensch?
    Von Medolie im Forum Twilight Princess
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 15.11.10, 17:58
  2. Bär oder Wolf
    Von Chaos Commandant im Forum Druide
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.12.05, 21:26
  3. Einsamer Wolf
    Von colti im Forum Abenteuer-Spielbücher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 4.6.03, 16:46

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •