Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: soviel Bücher :-D

  1. #1
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    25

    Hilfe soviel Bücher :-D

    hallo, wollte mal wissen wie hoch die chance ist das die anderen tollen Bücher, die es leider nur in englischer Sprache gibt, auch noch auf deutsch rauskommen könnten - gib es überhaupt hoffnung dafür?

  2. #2
    Profi-Spieler Benutzerbild von LüLü
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    sinzig (liegt zwichen bonn un koblenz)
    Beiträge
    204
    also buch des krieges ist ja schon auf deutsch erschiene, genau wie copmlete arcane (ka wie das jetzt auf deutsch heist, viell buch der magie oda so) complete adventure soll auch noch rauskommen! was für tolle bücher meinst du denn?

    aber mal erlich ich denke die meisten bücher kann man ( vorallem wenn man schon system erfahren ist) bestimmt auch auf deutsch recht gut lesen

    habs zwar noch nicht ausprobier aber viele hier im forum meinten das!
    "in Schützengräben gibt es keine Atheisten!" ist kein Spruch gegen Atheisten sondern gegen Schützengräben!

  3. #3
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.354
    Unwahrscheinlich. Die Auswahl der auf deutsch erscheinenden Buecher wird wohl immer recht klein bleiben. Der deutsche Markt ist einfach zu klein.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  4. #4
    Meisterspieler Benutzerbild von Andaran
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von Stefan21
    hallo, wollte mal wissen wie hoch die chance ist das die anderen tollen Bücher, die es leider nur in englischer Sprache gibt, auch noch auf deutsch rauskommen könnten - gib es überhaupt hoffnung dafür?
    WotC wird die Complete Serie komplett auf deutsch herausbringen. Die anderen Ergänzungstitel werden sicher auch früher oder später auf deutsch erscheinen. Das Problem bei WotC ist leider, dass Übersetzungen sehr sehr lange dauern. Wahrscheinlich sitzen da nur 2 Leute an den Büchern, was kein Wunder ist. So viel Potential hat der Markt nicht für rein deutschsprachige Bücher, viele kaufen die Titel auch auf englisch.

  5. #5
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    25
    eigentlich sehr schade
    was ist Wotc?

  6. #6
    Meisterspieler Benutzerbild von Mitternacht
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 04
    Ort
    nahe Lübbecke
    Beiträge
    686
    Werden die Übersetzungen von WotC (= Wizards of the Coast, bekannt geworden durch das Magic-Sammelkartenspiel, die haben TSR aufgekauft. TSR war damals die Firma die AD&D rausgebracht hat, also den D&D-Vorgänger) selbst gemacht? Soweit ich mich erinner wurd das doch von Lizenzpartnern gemacht, eine ganze Zeit lang Amigo oder? Ob das aber noch uptodate ist weiß ich nicht so genau.

  7. #7
    Veronica Mars Benutzerbild von Sienar
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 04
    Ort
    Finsterberg-Dodeleben
    Beiträge
    2.354
    Der deutsche Lizenzpartner ist jetzt Feder und Schwert.
    Prometheus they say brought god's fire down to man
    And we've caught it, tamed it, trained it since our history began
    Now we're going back to Heaven just to look Him in the eye
    And there's a thunder 'cross the land and a fire in the sky.

  8. #8
    Meisterspieler Benutzerbild von Andaran
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    871
    Um Gottes Willen! Dann dauert es nicht nur 2 Jahre pro Buch, zusätzlich werden die Übersetzungen auch noch von diversen Fehlern heimgesucht und extrem schlechten Begriffen geplagt.
    Na wie gut, dass ich keine deutschen Bücher von D&D kaufe. 8]

  9. #9
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    25
    WAS! du liest alle auf englisch, also wenn man die werte kennt und so, komme ich vielleicht noch mit den monster bücher klar aber sonst kann ich mir nicht vorstellen mit englischen bücher klar zu kommen
    gerade was beschreibungen und so angeht - muss doch extrem umständlich sein, is ja so manchmal schon nicht gerade einfach und wenn man dann nur die hälfte versteht wirds richt schlimm...

  10. #10
    Mitspieler Benutzerbild von Lange
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Swartalfheim
    Beiträge
    81
    Ich denke mann muss sich nur drauf einlassen, ich hab auch die 3 Standardbücher(Monster/Spieler und Spielleiter) auf deutsch, hab mir jetzt allerdings das Races Of Stone Buch bestellt(und es is immernochnet da ) und ich denk dass wird schon gehen wenn man die wichtigsten Begriffe kennt....und irgendwie seien wir doch mal ehrlich hören sich die englischen Begriffe doch einfach geiler an!

  11. #11
    Profi-Spieler Benutzerbild von Blutrabe
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Vörden
    Beiträge
    179
    sagt ihr dann auch immer ein paar orcs/titans/ogres kommen und sagt ihr die fähigkeiten dann immer auf english??

  12. #12
    Meisterspieler Benutzerbild von Andaran
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    871
    Ich muss zugeben, dass mein englisch schon ziemlich gut ist, da ich recht früh damit begonnen habe, Bücher auf englisch zu lesen. Ich hab damals mit den Battle Tech Büchern und Fantasy Büchern angefangen und wenn ich was nicht direkt verstanden habe, dann konnte ich die Begrifflichkeit über den Kontext ableiten oder habe einfach nachgeschlagen. Klar, es gibt auch heute noch Wörter, wo ich nachschlagen muss, aber das ist die seltene Ausnahme.

    Mit einfachen Büchern auf englisch fängt man einfach mal an.Ihr werdet feststellen, dass man nach einer Zeit immer flüssiger lesen kann, ohne sich das Leben schwer zu machen. Und die D&D Regelwerke sind in einer verständlichen Sprache geschrieben, so dass es kein all zu hoher Schwierigkeitsgrad ist. Klar, wir haben auch Spieler in unseren Reihen, die nicht so gut englisch können, aber auch da ist das selten ein Problem. Zur Not hilft halt einer, der englisch gut versteht.

    sagt ihr dann auch immer ein paar orcs/titans/ogres kommen und sagt ihr die fähigkeiten dann immer auf english??
    Direkte Namen/Rassen oder dergleichen werden meist auf deutsch ausgesprochen bei uns. Wir reden dann von "Orks, Oger, Titanen, Drachen" usw.
    Wir reden auch vom Hexenmeister oder vom Kleriker, was daran liegt, dass wir zu D&D3.0 Zeiten ein deutsches Grundbuch hatten und teilweise die übersetzten deutschen Begrifflichkeiten kennen, zum anderen sind viele Begriffe sehr einfach in's deutsche zu übersetzen.
    Solange Erzählungen und dergleichen 'normal', bzw. relativ harmonisch klingen, mischen wir auch englisch und deutsch. So würden wir nie sagen "ihr seht in der Höhle einen dragon", weil das Wort Drache jeder kennt und gängig ist, andererseits würde der Spielleiter durchaus sagen "als Ihr Euch umseht, erkennt ihr eine schemenhafte Gestalt auf Euch zufliegen. Schnell erkennt Ihr, dass dort ein Spectre auf Euch zugeflogen kommt."
    Da unserer Charakterbögen englisch sind, machen wir auch selten einen Wurf auf "Lauschen", eher heisst es "mach' mal 'nen listen Check." =)

  13. #13
    Profi-Spieler Benutzerbild von LüLü
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 04
    Ort
    sinzig (liegt zwichen bonn un koblenz)
    Beiträge
    204
    also ich denke auch das englishe bücher net so kompli sind. na gut wenn man eine neues system anfängt sollte man viell zumindestens das regelbuch/regelbücher auf deutschkaufen damit man mit den werten und den nötigsten würfen vertraut ist. aber sonst... die meisten ergänzungbücher sind doch sowieso haupsächtlich werte von neuer ausrüstung, monstern klassen.... und wenn man die wichtigsten englischen wörter die man so braucht alle öfter mal nachgeschlagen hat glaub ich schon das man die ganz gut versteht. also bisher hab ich auch nur deutsche bücher da ich nur die grundbücher und das buch des krieges habe und ich werde mir auch alle bücher die ich will und die es auf deutsch gibt auf deutsch kaufen, sonst wäre ich ja doof! aber wenn ich ein buch haben wíll das es nur auf englisch gibt werde ich mich auch mal daran versuchn (da ich sowieso die englishe sprache liebe!!!!)

    dann habe ich noch ne frage:

    da ihr ja alle von soooooo vielen büchern redet! welche lohnen sich denn zu kaufen???? hab diese frage zwar schoma gestellt aber da kam net wirklich was bei raus! also wie gesagt ist egal ob det oder eng. könnt ja einfach mal so kurze beschreibungen vom inhalt (also worum es da geht was neues drin vorkommt) abgeben! wie gesagt habsch nur die drei grundbücher und das buch des krieges!
    "in Schützengräben gibt es keine Atheisten!" ist kein Spruch gegen Atheisten sondern gegen Schützengräben!

  14. #14
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    25
    also leider habe ich auch nicht soo viele bücher deswegen empfehle ich dir natürlich die grundbücher und zusaätzlich könnte man noch Das Buch des Kriegen, Das Buch des Arkanen oder/und Das Buch des Glaubens kaufen - aber ich habe bis jetzt nur das Buch Des Krieges gelesen und muss aber sagen das die charackter und vor allem die prestigeklassen ziehmlich übertrieben sind, man sollte sich aöso sehr gut überlegen ob man überhaupt solche klassen zulässt. und zu den englischen büchern kann ich garnichts sagen, da hab ich keins. und wenn du eine kampagnenwelt brauchst würde ich dir Forgotten Realms/ Vergessen Reiche empfehlen

  15. #15
    Lim
    Lim ist offline
    Profi-Spieler Benutzerbild von Lim
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 05
    Ort
    Bremen / Erwitte
    Beiträge
    154
    Also bei mir war es am Anfang so, das ich nie Prestigeklassen spielen wollte (warum auch immer?!) und deshalb waren feur mich auch nur die Grundbuecher relevant. Irgendwann bin ich dann auf den Trichter gekommen, das die vielleicht doch ganz gut waeren und so bin ich jetzt dabei, mir ein Buch nach dem anderen zu besorgen. Bisher kann ich auch von keinem Buch sagen, dass es sich nicht gelohnt haette. So Sachen wie das Draconomicon, Libris Mortis, die Complete Reihe, Book of Vile Darkness usw. sind fuer mich schon fast nicht weg zu denken .
    Still the morning is preordained
    But I believe light is the source of all of our pain
    It reveals our smallest sins
    But dark covers all and will always take you

  16. #16
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Beiträge
    25
    also kaufst du auch englische bücher?! und du kommst damit klar?
    PS was steht denn so in büchern Draconomicon, Libris Mortis und Book of Vile Darkness so tolles drin?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Warge ( Soviel wie Möglich)
    Von Gaengster im Forum Herr der Ringe Tabletop
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 9.9.06, 14:27
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.10.05, 23:58
  3. Ist eine Karte soviel wert?
    Von MiKo~aka~CaT im Forum Yu-Gi-Oh! TCG
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 3.5.05, 23:06
  4. bücher
    Von bi1 im Forum Gothic 2
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.7.04, 22:11
  5. Trailer soviel man will
    Von Santa im Forum Filme & TV
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.2.04, 19:13

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •