Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 33 bis 48 von 67

Thema: Idee zum Tal

  1. #33
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Galy stimm mal zu, das warten wird ja unerträglich.^^

    Wie wärs mit: Handelsposten Nosh Turak, freier Basar, Söldermarkt, Handelslager.

    Ne Idee, die mir nich ganz so gefällt wäre:

    Hexenkessel(da sich ja alle dort mischen, also Piraten, Söldner, Milliz usw.)

    Ehrenfeld (wegen dem gewonnenem Krieg)

    Rabennest (zu ehren der Verbündeten, die uns halfen)

    Handelsloch


    Das wären jetz mal Ideen ausm Stand.
    Geändert von Novasecond (30.10.05 um 10:09 Uhr)
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  2. #34
    Mitspieler Benutzerbild von |>>!n0x!<<|
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    42
    Also für Straßen verlegen bin ich auch das würde bestimmt ganz lustig!
    Söldnermarkt hört sich schon cool an!
    Intel Pentium 4,3200MHz,
    Gehäuse: Midi Tower
    Netzteil :420Watt
    Mainboard: AS Rock P4Vt8
    Speicher : 1024MB RAM
    Festplatten : 240GB
    Grafikkarte : Geforce 6200 mit 256MB

  3. #35
    Akademiker und Krieger Benutzerbild von LUZ LUZEN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    343
    Tal des Friedens oder des Gleichnisses usw. da jetzt alle Menschen der Insel ein Bundniss haben
    Gohtic RPG

    Carakter:Luz Luz (Akademiker)
    Farbeark Slate Blue
    Waffe:Cirrus (61 schaden)

    Gothic in seiner schönsten Form

  4. #36
    Held im Erdbeerfeld Benutzerbild von Sir_Conan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    1.623
    Nanana, dass Tal bekommt keinen Neuen Namen, dass heißt weiterhin Nosh Kurak :>.

    Das Lager in dem Tal bekommt einen Namen, ich würd ihn relativ neutral ala Handelslager oder sowas wählen.

  5. #37
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Zu meinem Quest in der GRotte: Wundert euch nicht,d as ich net poste. Werde das morgen machen. Wollte euch nur mal ein wenig zeit auf dem weg lasse.

    zum Tal:

    Also ich wuerde Handelslager nehmen und diesen Namen, dann zum Tal hinzufuegen. Wenn euch das gefaellt, dann werde ich das so machen.

    Also Nova erhaelt die Fuehrung des Tals. Dh du regelst dort alles.

    Wenn mir jemand die Aufgabe der sogenannten Runenwacheter noch erklaeren koennte, waere ich sehr zufrieden. Wenn es mir gefaellt, wird das der 3. Rang im Handelslager und das soll dann auch genug sein. Wie muessen dort keine Raenge aus PL und JL uebernehmen, sonst verlieren die Lager ihre Individualitaet.

    Zur Strasse:

    Hoert sich ganz fein an. Die Strasse koennte den Namen "BAnd des Buendnisses" erhalten und sich vom Jaegerlager bis zum Hoehelneingang des Plateaus erstrecken und von dort aus an der Snapperschlucht vorbei zum Handelslager.

    Die drei Lager bilden ein Buendniss und die Strasse haelt sie zusammen. Daher Band des Buendnisses. Oder Strasse des Buendnisses.

    Was sagt ihr dazu?

    OMg ich werde zu kreativ :-D

  6. #38
    Held im Erdbeerfeld Benutzerbild von Sir_Conan
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 04
    Ort
    Jägerlager
    Beiträge
    1.623
    Fein Fein, dann hätten wir das ja geklärt :>.

  7. #39
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ok.
    Die Idee ist gut.
    Die Runenwächter stellen nur einen RPG-Zweig für die Magier da.
    Ne eigene Gilde, dazu würde der Stoff fehlen.
    In erster Linie beschäftigen sie sich mit dem erforschen der alten Kultur und ihr Wissen.
    Wie schon vorgeschlagen wurde, können dort die Feuer und Wassermagier rein.
    Ich glaube nach dem Krieg, werden die Schwarzen nicht gern gesehen sein.
    Wenn aber ein Chara kommt der da als Schwarzrobe rein will, drehen wir das schon.
    Ich hab mir gedacht, das die Runenwächter nicht geheim sind, aber etwaiges Wissen unter verschluß bleibt, wie bei den Magiern.
    Besondere Runen oder Zauber oder Aufgaben, wüßte ich noch nicht, da wäre auch Killers kreativität gefragt und natürlich auch eure Ideen.

    Ich werd mich bis morgen um ne Lagerführung kümmern. Also RPGNSC`s.
    Wie habt ihr die Karten für die Lager gemacht? Fürs Tal wäre eine nicht schlecht, nur brauch ich dafür ein Prog.

    @Galy

    Schreibste dann bitte noch im RPG-Teamthread, das ich auch SL fürs Tal bin!!!

    Die Straße und ihr Name is gut.
    Das hat ne schöne Aussage und nen Hintergrund, bin dafür.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  8. #40
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Aehm also fuer die PL Lager Karte und die Karte der Insel habe ich die leute im avatarforum.net(oder wars com oder de?) um Hilfe gebeten. Hat zwar gedauert, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. DIe JL Lager Karte habe ich mit Photoshop 7.0 gemacht. Bin aber absoluter Noob.

  9. #41
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ok.
    Hast du ne Idee für die Runenwächter. Du bist ja so kreativ in letzter Zeit.^^
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  10. #42
    ~SF.de Garde~ Benutzerbild von Miliz
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    irgendwo in Myrthana
    Beiträge
    4.232
    cool, also der blaue punkt als position gefällt mir sehr gut

    und auch lüzchens idee, dass der handelsplatz etwas oberhalb liegt und dass eine befestigte straße zum Hafen runterführt

    zur runenwächter gilde: also irgendwie hab ich zwar noch ned ganz begriffen, was dei mitglieder da tun, aber warum denn nicht..

  11. #43
    Elitegarde Orkjäger Benutzerbild von Novasecond
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 05
    Ort
    Gothic-RPG
    Beiträge
    2.181
    Ich weiß auch noch nicht, was die so richtig tun.^^
    Aber ich bin dran.
    Der Sieg, ist nur das Vorspiel zur nächsten Schlacht!




    Charakterstand Arelis

  12. #44
    Akademiker und Krieger Benutzerbild von LUZ LUZEN
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 04
    Beiträge
    343
    Ich dachte beim Hafen mehr daran das er über der Snapperschlucht liegt, so im gebiet des Moors etwas drunter vieleicht. Die Straße würde dann am Hafen entlang und dann zur Snapperschlucht oder so, ist nur ne idee.


    Ich brauchte dann noch Leute die mit mir den Quest Straße des Bundnisses machen, dann könnte wir uns auch gleich um den Hafen kümmern.....
    Gohtic RPG

    Carakter:Luz Luz (Akademiker)
    Farbeark Slate Blue
    Waffe:Cirrus (61 schaden)

    Gothic in seiner schönsten Form

  13. #45
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Ok, weil Novi ja schon gefragt hat mache ich einen Vorschlag zu den Runenwaechtern.

    Wie waere es wenn die Runenwacheter, Runen bewachen? muahahah Ja wie der Name schon sagt. Es ist so ein Waechterkaste,die Runen bewacht. Diese Runen koennten im Tal gefunden werden. ZB in einem unterirdischen Tempel. Die Leute finden heraus, dass eine dunkle Energie von ihnen ausgeht. Vielleicht findet man auch eine Schriftrolle, die besagt, was die im Tempel gefundenen Runen bewirken koennen wenn sie in die falschen haende fallen.

    Aussedem koennen sich die Runenwachter dann dran machen die Wirkung der Runen herauzufinden. Also sind die Runenwacheter eigentlich nichts anderes als Abgesandte der Magier, die aber im Stande sind anstaendige Waffen zu fuehren um den Tempel zu bewachen. Die Leute unter den Runenwachtern, die keine Magie beherrschen, bewachen den Tempel. Die, die sich mit Magie auskennen beschaeftigen sich mit den Runen selber.


    Ist ungefaehr so wie der Ring des Wassers.

    Naja nur eine Idee.

    Zu der Strasse und Milli:

    Ja ich wollte dann spaeter halt alle Lager mit der Strasse verbinden und di Strasse, Strasse des Buendnisses taufen ^^

  14. #46
    Magier der Flammen Benutzerbild von de Killer
    Im Spiele-Forum seit
    May 04
    Ort
    Plateau-Lager
    Beiträge
    420
    Es begann mit dem Fund einer Rune. Sie wurde nicht gleich als das erkannt, was sie war. Nein, der Minenarbeiter, der sie fand, steckte sie in die eigene Tasche und freute sich insgeheim über ein erfülltes restliches Leben mit seiner Frau.
    Nun, er verstand sich nicht auf den Schwarzhandel und deshalb begab er sich gleich zu den Rauesten. Somit konnte der Arbeiter seine Rune nicht sehr lange behalten. Er wurde bei dem Versuch sie zu verteidigen getötet.
    Jener Bandit, der sie ihm abgenommen hatte war einer der mächtigsten und hatte eine eigene Sippe. Doch, wie vom Pech verfolgt wandte sich erst seine Sippe gegen ihn und verriet ihn. Sie meldeten ihn erst bei der Stadtwache und stahlen dann seinen Besitz. Doch befreit von der Rune entkam er den Gardisten mit Leichtigkeit und tauchte unter. Er wurde als Tot abgehakt, getötet von seiner ehemaligen Sippe.
    Letztlich sollte sich das Blatt aber nocheinmal wenden: Unter den Dieben war ein Lehrling, der auf dem Weg war ein Magier zu werden. Es war zu jenen Zeiten, als das Kloster noch vereint war und alle in Frieden lebten. Der Krieg war noch nicht in Sicht. Eben jener Magier bekam gleichzeitig die Aufgabe sich um die Runen des Klosters zu kümmern.
    Sein bis dahin so erfolgreiches Leben veränderte sich schlagartig. Er zerstörte viel von seinen seltenen Materialien und von aussen schien es als hätte er alles verlernt, was ihm jahrelang beigebracht wurde.
    Auch er selbst hatte dies bemerkt. Aber das seltsame Pech wurde von ihm nicht als Dummheit angesehn sondern er untersuchte es.
    Wie so oft lag das Ergebnis wochenlanger Forschung vor seiner Nase. Alte Schriften stießen ihn auf jene Rune die in der Nacht damals gefunden hatte.
    Er legte die Schriften beiseite und betrachtete den erdbraunen Klumpen. Er bearbeitete ihn mit ein paar Pulvern, die man aus Manasträuchern gewann. Doch als nichts geschah wischte er ihn mit einem Öltuch ab. Plötzlich entdeckte er etwas höchst merkwürdiges: Eine grünliche Linie, die sich durch den Stein zog. Er wischte die Rune weiter ab und erkannte, dass dieser eine Strich sich konsequent durchzog.
    Doch immernoch wusste er nicht was sein Pech verursachte.
    Aber in seiner Naivität startete er ein paar Grabungen. Und wirklich fand er neben ein paar wertlosen Erdklumpen 5 weitere Runen. Seine erste, mit einem grünen Strich gab es so ähnlich nocheinmal, aber mit zweien. Dann gab es noch zwei, mit einem und zwei, mit blauen Strichen. Und letzlich gab es noch rote Runen.
    Da sein unerklärliches Pech nicht auf seinen Verstand geschlagen hatte, entdeckte er ein paar Ähnlichkeiten mit den normalen Runen. Man bearbeitete sie mit Lebenskräutern, die bekanntlich grün waren, dann gab es die etwas selteneren Manakräuter, sie waren schon seit je her blau, und schlussendlich gab es noch seltenere Materialien, doch vor allem die Schuppen von Rotdrachen und die mit Blutadern durchzogenen Zähne von Schattenläufern. Jene mit Rot verbundenen Materialen bildeten das Schlusslicht und die meiste Seltenheit. Somit konnte man eine Reihenfolge aufstellen: Grün mit einem Strich, grün mit zwei Strichen, blau mit einem Strich, blau mit zwei Strichen, rot mit einem Strich und rot mit zwei Strichen.
    Sein Pech war so groß geworden durch den Besitz der Runen, das er um seine Mitmenschen fürchtete und er zog sich mit seinem Besitz in den Wald zurück.
    In seiner Langeweile, seine Forschungsarbeiten machten wegen fehlender Aufschriften wenig Fortschritte, verzierte er die Runen mit Objekten.
    Die unterste Rune, also die mit einem grünen Strich, verzierte er mit dem Symbol eines Feuerballs, doch dann fügte er noch ein paar Frostkristalle hinzu.
    Die zweite Rune verzierte er mit einem Heilsymbol. Zwar war ihm bewusst, dass er die falsche Reihenfolge wählte, doch dies war ihm vorerst egal. Er fand die Heilrune sehr angebracht.
    Nun nahm er eine blaue Rune und verband den Geysir mit gleich zwei Heilrunen. Eine am Ursprung und eine am höchsten Punkt des Geysirs.
    Nun war die nächste dran. Erst wollte er die Rune der Beschwörung aufzeichnen doch nach dem Beschwörungskreis hielt er inne. Dann kreuzte er auf dem Kreis die Lanzen des Feuers und des Eises.
    Jetzt nahm er die rote Rune. Sie war sehr wertvoll und er überlegte lange wie er sie verzieren wollte, sie waren so selten wie die Zutaten.
    Die erste nahm er und kombinierte die Symbole der Eiswelle, des Feuerregens. Aus Eifer machte er sich völlig neue Gedanken, wendete die Rune und malte den großen Beschwörungskreis und auf die 6 Ecken je eine Rune der schweren Heilung.
    Die letzte Rune war noch übrig. Er wollte nicht das heilige Geschoss wählen und deshalb umrandete er es mit Schattenläuferblut.

    Die Tage strichen ins Land und kein Unheil widerfuhr dem Magier mehr. Es fing nicht mehr an zu regner weil er das Haus verließ und es fiel ihm im Wald nicht immer eine Eichel auf den Kopf.
    Mit neuem Vertrauen wollte er also die Runen ausprobieren.
    Er behielt die Reihenfolge bei.
    Er konnte sich von nun an sicher sein, dass er die Reihenfolge richtig gewählt hatte, denn die Runen machten später viel mehr mühe, nach der Rune, die aus Feuerregen und Eiswelle bestand, musste er sogar seinen gesamten Manavorrat wieder auffüllen. Ausserdem war es sehr schwer die Zauber auszuführen, und er brauchte viel Übung.
    Er richtete also den Feuerball auf einen Baum. Erst umspielte Feuer seine Hand, doch dann mischten sich Frostkristalle dazu und färbten das Feuer blau. Der Baum ging in Flammen auf, doch er wurde nicht wirklich verbrannt. Allerdings schienen seine Bewegungen stark eingeschränkt, ja sogar der Wind konnte seine Blätter nichtmehr schnell bewegen.
    Danach wählte er die Heilrune. Die schwache Heilung hätte normalerweise nicht viel ausgerichtet doch diesmal zogen zwei grüne Striche den Baum hoch und umspielten ihn. Dabei wurde das Feuer gelöscht und die Verbrennungen geheilt. Dann suchte er sich die Rune mit dem Beschwörungskreis und den sich kreuzenden Lanzen. Um sie zu aktivieren stelle er sich auf eine Lichtung. Er aktivierte sie und ein Beschwörungskreis entstand unter ihm. Danach steigen aus dem Kreis drei gekreuzte Lanzenpaare. Sie umspielten ihn Kreisförmig. Er bewegte sich ein Stück nach vorne und die Symbole, die er als Aura deutete, kamen mit. Ein Ast der ihm nahe stand berührte ihn. Schlagartig fing dieser Feuer und auch hier wurde wieder die Bewegung verlangsamt. Beim Zurückstolpern traf er mehr Bäume und auch sie fingen Feuer. Jede Berührung löschte eine der insgesamt 6 Lanzen. Aus Angst mehr zu zerstören löschte er diese. Doch er konnte keinen Waldbrand riskieren und hatte deshalb eine Idee: Er nahm den Geysier mit den Heilrunen. Der Boden unter den Bäumen brauch auf und ein Wasserstrahl trat hinaus. Dieser war umwunden von einem blauen Streifen und dieser Streifen ging auf die Bäume über. Sie wurden geheilt, so wie der erste.
    Dann hatte er noch eine Rune die er doppelt beschrieben hatte. Er fand es interessant zu beobachten das die bisherigen alle nicht das Schadenpotenzial von Feuerzaubern hatten doch besser waren als Eiszauber. AUsserdem hatten sie diesen Verlangsamungseffekt.
    Für den letzten Zauber stellte er sich zwischen ein paar Bäume, weit von seinem Heim weg um es nicht zu zerstören.
    Lange musste er sich konzentrieren, doch dann entfesselte er den Zauber.
    Erst gingen Eiswellen von ihm aus und umhüllten die Bäume um ihn. Dann fiel vom Himmel auf jeden der Bäume ein funke und man konnte sehen wie er sich ins Innere des Baums bohrte. Der ja sowieso unbewegliche Baum wurde von Innen ausgehöhlt und war durch das Eis unbeweglich. Für jeden Menschen tödlich und wenn man überleben wollte, müsste man wohl das Eis brechen, bevor der Funke vom Himmer fällt.
    Schnell wendete er die Rune. Scheinbar war ein bisschen seiner Kraft auf dieser Seite erhalten und darum konnte er sie sprechen. Völlig ausgelaugt betrachtete er wie ein sechseckiger Beschwörungskreis von ihm ausing und an den Enden fontänen aus Licht sprudelten. Sie heilten sogar die schwersten Wunden der Bäume.
    Er nahm sich vor auch noch den letzten Zauber zu testen doch gingen die Aufzeichnungen verloren.

    Viele Jahre später wurde in einem Tal, in diesem vor kurzer Zeit ein Krieg, Menschen gegen Orcs, getobt hatte, diese Aufzeichnungen gefunden. Der Finder verstand und kurz danach fand er auch ein paar dieser Runen.

    Dies war der Ergründer der Runenwächter, die sich schworen, nie das Geheimnis des Armen Pechvogels, der durch das bearbeiten der Runen wieder Glück hatte, preiszugeben und seine Magie zu erlernen.
    Ist dir langweilig?
    Willst du Party?
    Dann schicke eine SMS mit FEUER an die 112 und schon stehen viele Leute mit lustigen Partyhüten bei dir zu Hause.


    Mitstreiter im Kampf (22.5.)

    Shojin:LP-Stand

  15. #47
    Streiter des Gothicforums Benutzerbild von Galaxydefender
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 03
    Ort
    Boonville, New York State
    Beiträge
    5.063
    Hoert sich gut an. Naja ich will mich in Magiesachen nicht zo weit einmischen. Fragt Milli oder Nova...

  16. #48
    ~SF.de Garde~ Benutzerbild von Miliz
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Ort
    irgendwo in Myrthana
    Beiträge
    4.232
    aws heißt fragt mili...der is ja auch kein magier...sowas is mir egal

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gute idee zum Levlen??
    Von Wow-BC im Forum Kingdom Hearts 1
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.9.06, 15:21
  2. Meine Idee zum Thema Maschine
    Von Zombie@2 im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.2.06, 21:45
  3. Weg zur Tal-Tal Erhöhung ...Hilfe!
    Von milla im Forum Links Awakening
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.8.05, 23:07
  4. Kaktor Tal
    Von Arche im Forum Final Fantasy 10
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.5.05, 19:50
  5. nur ne idee zum bewerten
    Von Tyrannus im Forum Yu-Gi-Oh Deck-Strategien/Bewertungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.03, 15:50

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •