Seite 7 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 97 bis 112 von 137

Thema: MGS-Film geplant?

  1. #97
    ist nicht erreichbar Benutzerbild von FoxDie
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    738
    Nur weil die anderen Filme nicht so gut waren, bedeutet das nicht, dass MGS genauso wird.
    Wenn es gute Literaturverfilmungen gibt wie Blade Runner, dann wird es auch gute Spieleadaptionen geben.
    Und selbst wenn der Movie Metal Gear Solid wirklich schrott ist, was habt ihr. Und? Es ist nur ein Film.
    "Why do you rebuild, knowing destruction is inevitable? Why do you yearn to live, knowing all things must die?" - Kefka Palazzo
    - Because they call us humans.

  2. #98
    Meisterspieler Benutzerbild von Solid Max
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bad Salzuflen, NRW
    Beiträge
    1.740
    Zitat Zitat von suckage_nachbar
    ich mein findest du den streetfighter film etwa auch so geil???
    ja, ich fand den Streetfighter Film ziemlich gut
    Metal Gear Solid: Rising

  3. #99
    Profi-Spieler Benutzerbild von FoxySnake
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Ort
    Früher NRW nun in Trier
    Beiträge
    184
    naja, schlecht waren sie zwar nicht...aber fürs kino würde ich sie nicht empfehlen...ist nur meine meinung

  4. #100
    Mitspieler Benutzerbild von www.mgsbase.de
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Beiträge
    14
    Zuerst war ich wirklich positiv überrascht, aber dann habe ich an die anderen Spiel->Filmumsetzungen gedacht und wurde skeptisch. Es ist eigentlich unmöglich, die Metal Gear Solid Geschichte in maximal 3h erklären zu können. Ein Film würde mindestens 10 Stunden dauern, denn es liegt wirklich viel Potenzial hinter der MGS Story! Und zweitens kann ich es mir nur schwer vorstellen, wie ein MGS Film aussehen würde... Gang für Gang schleichen wäre zwar eine gute Filmumsetzung, aber dafür ein grottigschlechter Film, da es keine Spannung gibt, wie es zum Beispiel vor der PS2 gibt. Es ist ein cineastisches Spiel, aber trotzdem kein Film. Ich hoffe aber, dass sie es gut umsetzen werden, ohne die Metal Gear Solid-Serie in den Dreck zu ziehen - denn das wäre wirklich schlimm.
    Metal Gear Solid Fan?
    << MGS Base >>

  5. #101
    ist nicht erreichbar Benutzerbild von FoxDie
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    738
    Ich glaub auch, dass die Geschichte von MGS viel Potential besitzt. Wenn es einen Film geben wird, dann vielleicht als Trilogie. Herr der Ringe konnte bsp. als Literaturverfilmung nicht unter 3h bleiben.

    Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass der Metal Gear-Film eine Mischung aus James Bond, den Bourne-Filmen und den Mission: Impossible-Filmen wird, wobei der Metal Gear-Film von den drei anderen Agentenfilmen unterscheidet.

    Im Film muss man nicht jedes Mal zeigen, wie Snake durch die Gegend schleicht. Vielleicht ein paar Mal, wo Snake die Gegner austrickst. Außerdem waren die spannungsgeladensten Szenen in den MGS-Spielen dort, wo man entdeckt wurde und man mit dem Feind konfrontiert wird.

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass man den "jungen" Snake sieht und warum er sich so entwickelt hat, wie man ihn jetzt kennt.

    Just my two cents.
    Geändert von FoxDie (6.6.06 um 13:57 Uhr)
    "Why do you rebuild, knowing destruction is inevitable? Why do you yearn to live, knowing all things must die?" - Kefka Palazzo
    - Because they call us humans.

  6. #102
    Meisterspieler Benutzerbild von Solid Max
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bad Salzuflen, NRW
    Beiträge
    1.740
    ne Verfilmung von MGS3 wäre sicher gut machbar. Die Story ist da ziemlich kompakt und in Dschungel kann man ne Menge machen. Also auch viele Schleich und Kampfszenen bringen. Außerdem wird da keine Vorkenntnis der MGS-Reihe benötigt.
    Metal Gear Solid: Rising

  7. #103
    Meisterspieler Benutzerbild von Nauminator
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 05
    Beiträge
    2.223
    Aber dann muss man alle Andeutungen auf MGS2 und 1 wegmachen weil die ein normaler Zuschauer net verstehen würde. Aber ansonsten finde ich auch, dass man das gut verfilmen könnte
    The Boss: " I raised you... and loved you.
    I've given you weapons, taught you techniques, endowed you with knowledge.
    There's nothing more for me to give you.
    All that's left for you to take is my life."

  8. #104
    Mitspieler Benutzerbild von www.mgsbase.de
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von FoxDie
    Außerdem waren die spannungsgeladensten Szenen in den MGS-Spielen dort, wo man entdeckt wurde und man mit dem Feind konfrontiert wird.
    Ja, aber da sass man auch vor dem Fernseher und konnte selber die Situation verändern. Um diesen Effekt in einem Kinosaal zu spüren, braucht es einen sehr sehr guten Regisseur. Man muss sich wirklich involviert fühlen.
    Metal Gear Solid Fan?
    << MGS Base >>

  9. #105
    Meisterspieler Benutzerbild von Solid Max
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bad Salzuflen, NRW
    Beiträge
    1.740
    wie soll man das denn bitte in einem kinofilm machen?
    soll da jeder nen controller inne hand kriegen oder wie?
    Metal Gear Solid: Rising

  10. #106
    Mitspieler Benutzerbild von www.mgsbase.de
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Solid Max
    wie soll man das denn bitte in einem kinofilm machen?
    soll da jeder nen controller inne hand kriegen oder wie?
    Irgendwie hast du meinen Beitrag nicht verstanden...
    Metal Gear Solid Fan?
    << MGS Base >>

  11. #107
    Meisterspieler Benutzerbild von Solid Max
    Im Spiele-Forum seit
    Aug 05
    Ort
    Bad Salzuflen, NRW
    Beiträge
    1.740
    sieht so aus...

    du meinst dass man sich "involviert" fühlen soll, als Zuschauer des Films. aber ein zuschauer kann bekanntlicherweise die handlung eines films nicht ändern. also wie stellst du dir das "Involvieren" denn beim MGS-Film vor?
    Metal Gear Solid: Rising

  12. #108
    Mitspieler Benutzerbild von www.mgsbase.de
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Beiträge
    14
    Es gibt einen grossen Unterschied zwischen "involviert fühlen" und "involviert sein". Ich meine mit dem, dass man sich wirklich in die Situation versetzen kann und mit den Charakteren "zusammenfühlt". Ein gutes Spiel hat dies als Ziel; eine andere Sorte von Spielen bietet nur "Ballerspass".
    Metal Gear Solid Fan?
    << MGS Base >>

  13. #109
    Mitspieler Benutzerbild von Xenom
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    26
    Was mich an Filmumsetzungen wie Resident Evil am meisten gestört haben war die Tatsache das der Film irgendwie nichts mit der vom Spiel her erzählenden Story zu tun hatte. Der HIve wird ja nirgends im Spiel erwähnt..
    Hätte es viel besser gefunden wenn der FIlm nach dem ersten Teil der Serie verfilm worden wäre. Ob es das jetzt die Spannung dennen nimmt die das Spiel durchgezockt haben, hmm gut darüber kann man sich streiten aber mal ehrlich sowas will doch jeder mal sehen oder? Sein lieblings Game mal als richtig Fetten Film erleben.
    Ich bin jetzt bei Resident Evil was jetzt nur ein Beispiel war aber übernimmt mal das auf die MGS Reihe.
    ICh habe ehrlich gesagt keine Lust Snake oder irgendwelch Erfundenen Charakter durch New York zu schleichen zu sehen um ein hoch geheimer U-Bahn Stützpunkt zu infiltrieren und gegen irgendwelche komischen Terroristen zu kämpfen. Wasim endeffekt nichts mit der Triologie zu tun hat.. nee danke

    Aber worauf ich sehr sehr hoffe und auch dem Regisseur auf ewigkeiten Dankbar wäre , wäre die verfilmung einer der zwei ersten oder wenn nicht auch beide Teile von MGS.
    Den Kampf Snake vs BB in Sansibarland richtig fett im Kino erleben. Ausserdem nimmt es keinet wegs die SPannung weg da glaub ich nicht soo viele heutzutage die 2 Teile gezockt haben bzw sich das mehr Bildlicher vorstellen mussten wegen der zu veralteten 2D Grafik.

    Dazu kommt das viele ja wissen wollen wie es weiter geht und sich vermutlich mal die letzteren Spiele von MGS mal anschauen (also für NIcht Metalgearler ^^).
    Please god
    grant me the serenity to accept the things I cannot change
    the courage and strength to change the things that I can
    and the wisdom to know the difference
    Blood for Blood

  14. #110
    ist nicht erreichbar Benutzerbild von FoxDie
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    738
    Ja, Resident Evil fand ich auch nicht so gut. Aber Geschmäcker sind verschieden und außerdem kann es sein, dass Hideo als Berater fungiert.

    Ich finde es aber nicht so toll, wenn man die ersten beiden Metal Gear-Spiele verfilmen würde, weil die Figuren ziemlich abstrus wirkten. Z.B. gab es dort Agenten, die früher bei der Olympiade mitgemacht haben. Ich würde mich über ein wirkliches Remake freuen.

    Wäre es nicht besser, wenn man die Geschichte vom jungen Snake erzählt?
    "Why do you rebuild, knowing destruction is inevitable? Why do you yearn to live, knowing all things must die?" - Kefka Palazzo
    - Because they call us humans.

  15. #111
    Mitspieler Benutzerbild von Xenom
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    26
    wie meinst du vom jungen Snake?

    Eigentlich spielt es ja keine Rolle was verfilmt wird so lange Hideo die Kontrolle über das Ereigenis hat aber mich persönlich würde genau diese zwei Episoden am meisten interessieren weil ich sie nur vom hören sagen her kenne und es sozusagen mal mit eigenen Augen mit verfolgen möchte. Finde so ein Film wäre da eine echt gute Lösung
    Please god
    grant me the serenity to accept the things I cannot change
    the courage and strength to change the things that I can
    and the wisdom to know the difference
    Blood for Blood

  16. #112
    ist nicht erreichbar Benutzerbild von FoxDie
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 05
    Ort
    West Germany
    Beiträge
    738
    Wenn du Subsistence hast, kannst du sie auch spielen

    Mit jungen Snake meine ich die Kindheit von Solid Snake. Er war vielleicht Kindersoldat und wie Raiden wurde er wie ein Hund gedrillt. Zum einen kann Hideo und Hollywood die Kindheit von Snake schildern, zum anderen wird gezeigt, wie einige Kinder zu Monstern herangebildet werden. Als Antikriegsfilm wäre es nicht schlecht.
    "Why do you rebuild, knowing destruction is inevitable? Why do you yearn to live, knowing all things must die?" - Kefka Palazzo
    - Because they call us humans.

Ähnliche Themen

  1. Next Generation MGS: wie stellt ihr euch das nächste MGS vor?
    Von Casteels im Forum Metal Gear Solid 4
    Antworten: 163
    Letzter Beitrag: 9.3.11, 15:34
  2. God of War - Film geplant!!!
    Von Ásephon im Forum God of War
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 18:56
  3. MGS 3 Story oder MGS 3 Online? Was findet ihr besser?
    Von !..DJ-nizZa..! im Forum Metal Gear Solid 3
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.06, 13:31
  4. MGS Der Film
    Von therealghard im Forum Metal Gear Solid
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.7.04, 14:25

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •