Umfrageergebnis anzeigen: was findet ihr besser PC oder Mac

Teilnehmer
258. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Mac

    66 25,58%
  • PC

    192 74,42%
Seite 17 von 20 ErsteErste ... 891011121314151617181920 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 257 bis 272 von 316

Thema: Was findet ihr besser

  1. #257
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von GingerBaker
    Das basiert eher auf Bedienungsfreundlichkeit und guten Erfahrungen UND auch Mainstream.
    und apples amrktstrategie, die microsofts nicht unähnlich sind.
    und für apples idiotensicherheit zahlt man ja schließlich mit...
    Modified by Kronos (Boardregel 1.1, 1.4, 1.5, 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 2.5, 3.1, 3.2. 3.5, 3.6, 4.2)

  2. #258
    Deputy U.S. Marshal Benutzerbild von Gerson
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Harlan County
    Beiträge
    3.834
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von GingerBaker
    Naja aber wenn ich was wichtiges aufnehmen will kauf ich ein Diktiergerät... Die verbauten Mics die in den meisten MP3Playern sind haben keine sonderlich gute Qualität.
    Oh doch, so schlecht ist die gar nicht, ich kann mit meinem Player über das interne Mikrofon in einer Qualität von 128kb/s aufnehmen, über Line-In sogar bis 320kb/s, ebenso kann ich bis 320kb/s aus dem Radio aufnehmen.
    Und solange du kein Musiker bist der hochwertige Mitschnitte braucht, reicht das allemal und steht einem "echten" Diktiergerät nicht sehr viel nach.

    Wieder das selbe. Das ist wieder nur ein Feauture und die breite Masse der Bevölkerung braucht es nicht.
    Zum Glück zähl ich mich nicht zu der breiten Masse die sich mit einem iPod zufrieden gibt. Allein Design und Bedienkonzept sind spitze, der iPod ist halt ein Lifestyleprodukt sondersgleichen. Ansonsten hat er leider nicht mehr sehr viel zu bieten. Hinzu kommt die Zwangssoftware iTunes, auch ein genialer Schachzug der Marketingstrategie Apple's, die den Kunden in einem Gefängnis hält und so mehr Gewinne mit dem iTunes Musicstore macht.
    Microsoft macht es mit dem Zune aber auch nicht besser.
    Doch gottseidank gibt es noch Player die mir alle Freiheiten lassen, mit meinen Daten zu tun und zu walten wie ich will, egal auf welchem Pc, egal mit welchem Betriebssystem. Er wird von allen als Wechseldatenträger erkannt und man kann ganz einfach rüberkopieren, löschen und rumschieben (sogar am Player selbst).


    Ja das ist wieder die andre frage wenn man all in one haben will dann ist der iPod wirklich nicht die perfekte Wahl... außer aber man kauft Zubehör dann ist man mit dem iPod am besten bedient möchte ich fast sagen.
    Naja, selbst mit Zubehör hat mir der iPod noch ein viel zu empfindliches Gehäuse und einen zu durchschnittlichen Klang. Da gibt es einige Player die machen beides weitaus besser. Wenigstens der Nano II den meine Mutter hat, hat eine unempfindlichere neue Schale bekommen, wie damals der iPod mini sie hatte. Aber auch beim Nano II ist der Klang nicht gerade überragend.
    Wir können ja auch noch über die nicht gerade erhebende Akkulaufzeit reden, bei meinem Player hält der Akku über 30h, länger als jeder iPod. Ich kann noch genügend andere Kritikpunkte finden, falls gewünscht. Es ist wie Abroxas es erwähnt hat: Der iPod wurde wegen seiner exzellenten Vermarktung so erfolgreich und wurde für die breite Masse konzipiert. Die breite Masse ist allerdings weder großartig anspruchsvoll, noch legt sie Wert auf guten Klang, z.b.

    Finde ich kein gutes Argument... jmd der auf sein Zeug aufpasst verliert es nicht
    Natürlich nicht, aber ich hab die Taschen vollgestopft mit irgndwelchen Kabeln und Zubehör. Je weniger ich dabei habe, desto weniger Zeug habe ich auf dass ich aufpassen muss.


    "Könnte vll ein Anzeichen dafür sein das man diese Taste öfter braucht", könnte man da rein interpretieren wenn es sogar extra ne Taste gibt... aber dazu will ich jetz nich mehr sagen kann ja auch ne "Universaltaste" sein oder sowas ähnliches.
    Nö, das passiert selbst dem allerbesten Festplattenplayer mal dass er sich aufhängt, umso besser dass es eine Rücksetztaste gibt für diesen Fall.
    Mein Rechner hat das ja auch, um mal ein bißchen zum Thema hier zurückzuschwenken. ^^

    Du hast doch gesagt das es dir erst einmal passiert ist das er sich aufgehängt hat oder? ("... immer ...") und so umständlich finde ich den "Griff" nichtmal.
    Naja, umständlicher jedenfalls als eine Resettaste die man nur einmal betätigen muss und schon ist wieder alles in Ordnung.
    Und mein jetziger Mp3-Player ist mir nun auch schon nach etwa einjähriger Nutzung 3,4 mal abgeschmiert. Aber zum Glück war das mit der Resettaste dann gar kein Problem.

    wir schweifen vom Thema Apple/Mac Vs. Microsoft/Windows ab ^^
    bringen wir doch mal den/die/das Zune in spiel^^
    Naja, über den Zune kann man ja noch nicht sehr viel sagen. Sicher, die technischen Daten sind zwar bekannt, aber wann der hierzulande mal erhältlich sein wird steht in den Sternen.
    Ich bin jedenfalls skeptisch dass er großartigen Erfolg haben wird. Dazu ist der Markt in diesem Bereich schon zu sehr von Apple beherrscht.

    Zitat Zitat von herr des hades
    Na ja, beim iPod ist aber auch viel mehr drin, als bei "normalen" Mp3 Playern. z.B. Ein Kalender, oder eine Weckfunktion, die sogar ohne Kopfhörer geht, eine Uhr , Spiele (geschmackssache), addressen, man kann ihn sogar, dank der großen Festplatte (nano eher ned) als Festplatte benutzen.
    Der iPod ist sehr spartanisch ausgestattet im Vergleich zu anderen Playern.
    In Sachen Funktionsumfang hat da Apple noch sehr viel Nachholbedarf.
    Andere Player spielen mehr Formate, haben Radio, Line-In, Mikrofon.
    Sowas wie eine Uhr hat eigentlich fast jeder, einen Kalender sowie Spiele auf dem Mp3-Player sind Sachen die ich auch schon auf dem Nano II getestet habe, die ich aber auch nie ernsthaft benutzen würde. Die Spiele sind ein Witz. Und die Adressen eigentlich auch, bis man die da eingegeben hat, hat man graue Haare.
    Eine Weckfunktion haben auch sehr viele Player, also der iPod ist wahrlich kein Allrounder. Einfach Musk hören geht mit ihm gut, wenn auch nur mit mittelmäßigem Klang. Aber klar, für die meisten Leute reichts. Für mich nicht.

    Und zu der Sache mit dem Verlieren, wozu gibt es Taschen und Koffer?
    Das meiste Zubehör ist eh so klein, das man es überall mit hin nehmen
    kann/darf .
    Ich will aber eben so wenig wie nur möglich mit mir rumschleppen müssen, dann brauche ich keine Taschen und Koffer und hab z.b. im Urlaub mehr Platz für andere Sachen.
    Und je kleiner Sachen sind, desto besser kann man sie verlieren, hm?

    Das einzige Problem ist, das der IPod
    sehr schnell verkratzt.
    Und von den Fingerabdrücken brauchen wir erst gar nicht reden. Wenn man den iPod nicht wie ein rohes Ei behandelt und ihn mit Samthandschuhen anfasst hat man (zumindest von der Optik her) nicht mehr lange Freude an ihm. Andere Mp3-Player sind so gut verarbeitet, da seh ich selbst nach einem Jahr intensiver Nutzung und ohne Schutztasche keinen Kratzer, geschweige denn großartige Verunreinigungen oder Fingerabdrücke. Mach das mal mit nem iPod, ein Jahr lang ohne Schutztasche nutzen.
    You ever hear of the saying "you run into an asshole in the morning, you ran into an asshole; you run into assholes all day, you're the asshole."
    Raylan Givens


  3. #259
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    der iPod noch ein viel zu empfindliches Gehäuse und einen zu durchschnittlichen Klang.
    durchschnittlicher klang? der klang ist sau gut.
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  4. #260
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    372
    Zitat Zitat von Gerson
    Oh doch, so schlecht ist die gar nicht, ich kann mit meinem Player über das interne Mikrofon in einer Qualität von 128kb/s aufnehmen, über Line-In sogar bis 320kb/s, ebenso kann ich bis 320kb/s aus dem Radio aufnehmen.
    Und solange du kein Musiker bist der hochwertige Mitschnitte braucht, reicht das allemal und steht einem "echten" Diktiergerät nicht sehr viel nach.
    schaus dir mal an...
    ich mein ... 9€
    http://www.amazon.com/s/104-0467789-...Mozilla-search

    Zum Glück zähl ich mich nicht zu der breiten Masse die sich mit einem iPod zufrieden gibt. Allein Design und Bedienkonzept sind spitze, der iPod ist halt ein Lifestyleprodukt sondersgleichen. Ansonsten hat er leider nicht mehr sehr viel zu bieten. Hinzu kommt die Zwangssoftware iTunes, auch ein genialer Schachzug der Marketingstrategie Apple's, die den Kunden in einem Gefängnis hält und so mehr Gewinne mit dem iTunes Musicstore macht.
    Microsoft macht es mit dem Zune aber auch nicht besser.
    Doch gottseidank gibt es noch Player die mir alle Freiheiten lassen, mit meinen Daten zu tun und zu walten wie ich will, egal auf welchem Pc, egal mit welchem Betriebssystem. Er wird von allen als Wechseldatenträger erkannt und man kann ganz einfach rüberkopieren, löschen und rumschieben (sogar am Player selbst).
    Das mit dem Gefängnis ist etwas weit hergeholt. Klar ist der Music Store mit iTunes verbunden. Das macht auch super Gewinn... aber man muss das mal so sehen das iTunes ein super Programm ist. Man kann das auch ohne den Music Store benutzen. Insofern versteh ich nicht was daran schlecht sein soll das der Nutzer an iTunes "gebunden" ist.

    Naja, selbst mit Zubehör hat mir der iPod noch ein viel zu empfindliches Gehäuse und einen zu durchschnittlichen Klang. Da gibt es einige Player die machen beides weitaus besser. Wenigstens der Nano II den meine Mutter hat, hat eine unempfindlichere neue Schale bekommen, wie damals der iPod mini sie hatte. Aber auch beim Nano II ist der Klang nicht gerade überragend.
    du glaubst ja gar nicht wie oft mir das Ding schon runtergefallen ist... . Der hält einiges aus. Und das ewige "Da gibt es andere Player die das besser machen" kannst du auch mal lassen denn es ist ganz klar das der iPod nicht die Spitze des Machbaren ist und das es immer irgend nen andren Player gibt der etwas besser machen kann... .

    Natürlich nicht, aber ich hab die Taschen vollgestopft mit irgndwelchen Kabeln und Zubehör. Je weniger ich dabei habe, desto weniger Zeug habe ich auf dass ich aufpassen muss.
    Das ist aber dann wirklich dein Problem ich weis ja nicht was du alles an Zubehör brauchst, aber soweit ich das jetzt aus der Konversation rauslesen kann,würdest du einen Camera Connector und ein Microfon in deinen Urlaub mitnehmen und das beschränkt sich auf genau zwei teile die auch sehr kompakt sind.

    Nö, das passiert selbst dem allerbesten Festplattenplayer mal dass er sich aufhängt, umso besser dass es eine Rücksetztaste gibt für diesen Fall.
    Mein Rechner hat das ja auch, um mal ein bißchen zum Thema hier zurückzuschwenken. ^^
    MAchen wir doch ein neues Topic auf.

    Naja, umständlicher jedenfalls als eine Resettaste die man nur einmal betätigen muss und schon ist wieder alles in Ordnung.
    Und mein jetziger Mp3-Player ist mir nun auch schon nach etwa einjähriger Nutzung 3,4 mal abgeschmiert. Aber zum Glück war das mit der Resettaste dann gar kein Problem.
    Also wirklich jetz wegen nem Reset der im jahr 1mal vorkommt so ein Rumgescheiße zu machen is wirklich nicht gerechtfertigt.


    Andere Player spielen mehr Formate, haben Radio, Line-In, Mikrofon.
    Sowas wie eine Uhr hat eigentlich fast jeder, einen Kalender sowie Spiele auf dem Mp3-Player sind Sachen die ich auch schon auf dem Nano II getestet habe, die ich aber auch nie ernsthaft benutzen würde.
    Eine Weckfunktion haben auch sehr viele Player, also der iPod ist wahrlich kein Allrounder. Einfach Musk hören geht mit ihm gut, wenn auch nur mit mittelmäßigem Klang. Aber klar, für die meisten Leute reichts. Für mich nicht.
    GENAU DAS IST DIE AUFGABE DER iPods! Einfach nur Musik hören und nichts anderes darauf ist er ausgelegt!

    Ich will aber eben so wenig wie nur möglich mit mir rumschleppen müssen, dann brauche ich keine Taschen und Koffer und hab z.b. im Urlaub mehr Platz für andere Sachen.
    Und je kleiner Sachen sind, desto besser kann man sie verlieren, hm?
    wie gesagt... 2 Teiler die nichtmal 5cm³ brauchen...
    Und von den Fingerabdrücken brauchen wir erst gar nicht reden. Wenn man den iPod nicht wie ein rohes Ei behandelt und ihn mit Samthandschuhen anfasst hat man (zumindest von der Optik her) nicht mehr lange Freude an ihm. Andere Mp3-Player sind so gut verarbeitet, da seh ich selbst nach einem Jahr intensiver Nutzung und ohne Schutztasche keinen Kratzer, geschweige denn großartige Verunreinigungen oder Fingerabdrücke. Mach das mal mit nem iPod, ein Jahr lang ohne Schutztasche nutzen.
    Ganz so schlimm ist es nicht. Das mit den Fingerabdrücken stimmt aber es stört nicht so dermaßen wenn man den iPod in der Hosentaschen rumträgt.


    GingerBaker

  5. #261
    Deputy U.S. Marshal Benutzerbild von Gerson
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Harlan County
    Beiträge
    3.834
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von herr des hades
    durchschnittlicher klang? der klang ist sau gut.
    Wenn du meinst, das ist deine berechtigte Meinung. Klang ist immer subjektiv und es gibt keinen "guten" oder "schlechten", nur den der dem Einzelnen mehr oder weniger zusagt. Nach einem Hörtest bin ich der Meinung) und ich bin damit gewiss nicht alleine damit) dass der iPod an einem Bassabfall leidet und leicht übersteuert. Menschen die auf Klang wertlegen, sind fast einhellig der Meinung dass der iPod sich klanglich absolut nicht mit Ruhm beckleckert.
    Genauso wie fast jede einigermaßen objektive Fachzeitschrift zum selben Ergebnis kam. Die ganze Wiedergabe ist schwammig, hat keinen Raum und keine Dynamik.

    Aber wenn du mit dem Klang zufrieden bist, ist doch alles ok, jedem das Seine. Weiß nicht was du für ein Problem hast. Weder du kannst behaupten dass der iPod saugut klingt, noch kann ich oder sonstwer behaupten er würde schlecht klingen weil das Klangempfinden nunmal bei jedem verschieden ist.

    schaus dir mal an...
    ich mein ... 9€
    http://www.amazon.com/s/104-0467789-...Mozilla-search
    9€ sind nicht viel, noch besser ist es aber wenn ich weder diese 9€ aufwenden muss noch ein Zusatzgerät brauche um diese Funktion zu haben.

    Das mit dem Gefängnis ist etwas weit hergeholt.
    Aha, dann bin ich also nicht an iTunes gekettet und kann den iPod ohne irgendein Programm befüllen und nutzen? Wäre mir neu.
    Apple beschneidet mich in meinen Rechten. Es ist nunmal mein Recht dass ich mit meiner Musik machen darf was ich will, und sie auf meinen Player kopieren darf wie ich will.

    Klar ist der Music Store mit iTunes verbunden.
    Das macht auch super Gewinn... aber man muss das mal so sehen das iTunes ein super Programm ist. Man kann das auch ohne den Music Store benutzen. Insofern versteh ich nicht was daran schlecht sein soll das der Nutzer an iTunes "gebunden" ist.
    iTunes ist und bleibt Geschmackssache. Manche finden es supereinfach und perfekt weil sie ihm jede Arbeit abnehmen, andere, wie ich, wollen lieber alles selbst verwalten und nicht andere verwalten lassen. Das dauert zwar länger als so eine Automatisierung, aber dann ist alles genau so wie ich es haben will. Dazu brauch ich kein iTunes. Das zieht ohnehin auf die Systemleistung, verbraucht also zu viele Ressourcen was zu Instabilität führen kann.

    du glaubst ja gar nicht wie oft mir das Ding schon runtergefallen ist... .
    Der hält einiges aus.
    Das muss er aushalten! Würde er das nicht, wäre die Verarbeitung schlecht und der Player schrott. Mein Mp3-Player ist mir auch schon oft runtergefallen und er läuft immernoch.

    Und das ewige "Da gibt es andere Player die das besser machen" kannst du auch mal lassen denn es ist ganz klar das der iPod nicht die Spitze des Machbaren ist und das es immer irgend nen andren Player gibt der etwas besser machen kann... .
    Ich ergreif nur die Gegeninitiative zu der weit verbreiteten Meinung dass der iPod unantastbar und unangreifbar wäre. Leider kenne ich zu viele Leute die so denken und keine Kritik zulassen, so stichhaltig sie auch sein mag.

    Das ist aber dann wirklich dein Problem ich weis ja nicht was du alles an Zubehör brauchst, aber soweit ich das jetzt aus der Konversation rauslesen kann,würdest du einen Camera Connector und ein Microfon in deinen Urlaub mitnehmen und das beschränkt sich auf genau zwei teile die auch sehr kompakt sind.
    Ich will aber zusätzlich zu meinem Mp3-Player so wenig wie möglich mitnehmen müssen, egal wie groß oder klein das Zubehör auch sein mag. Ich hab eben gerne quasi alles auf einem Fleck. Camera-Connector und Mikro brauche ich dann nicht extra sondern habe es schon.

    MAchen wir doch ein neues Topic auf.
    Ich denke, das ist nicht nötig. Es gibt einen Mp3-Player-Thread wohin wir die Unterhaltung verlagern könnten.

    Also wirklich jetz wegen nem Reset der im jahr 1mal vorkommt so ein Rumgescheiße zu machen is wirklich nicht gerechtfertigt.
    *lol* Ruhig Blut, es kann ja auch mehr als einmal im Jahr vorkommen, man weiß nie. Mit zunehmendem Alter werden die ohnehin anfälliger für sowas.


    GENAU DAS IST DIE AUFGABE DER iPods! Einfach nur Musik hören und nichts anderes darauf ist er ausgelegt!
    Ist ja auch gut wenn dir das reicht. Mir würde das eben nicht reichen. Ich höre zwar auch primär Musik mit meinem Mp3-Player aber auf einige zusätzliche Funktionen will ich dennoch nicht mehr verzichten müssen.

    Im Übrigen ist der iPod eben nicht nur auf Musik ausgelegt, er kann ja auch Fotos und Videos zeigen. Zumindest letzteres macht bei der Displaygröße wenig Sinn, aber auch Apple musste dem Trend folgen dass ein Mp3-Player mit noch so kleinem Display noch Videos zeigen kann.

    wie gesagt... 2 Teiler die nichtmal 5cm³ brauchen...
    So klein dass man sie gar nicht mehr sieht bzw. nicht mehr wiederfindet bzw. noch leichter verliert, aber lassen wir das. Es führt zu nichts, ich bevorzuge hier eben ein All-In-One Gesamtpaket.

    Ganz so schlimm ist es nicht. Das mit den Fingerabdrücken stimmt aber es stört nicht so dermaßen wenn man den iPod in der Hosentaschen rumträgt.
    Mag sein, aber es ist sichtbar. Es wurde nicht gerade das beste Material verarbeitet.
    Die Aluschale vom iPod Nano II würd ich mir bei allen iPods wünschen.
    Damit der iPod auch nach monatelanger Nutzung noch ansehnlich bleibt.
    You ever hear of the saying "you run into an asshole in the morning, you ran into an asshole; you run into assholes all day, you're the asshole."
    Raylan Givens


  6. #262
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Wenn du meinst, das ist deine berechtigte Meinung. Klang ist immer subjektiv und es gibt keinen "guten" oder "schlechten", nur den der dem Einzelnen mehr oder weniger zusagt. Nach einem Hörtest bin ich der Meinung) und ich bin damit gewiss nicht alleine damit) dass der iPod an einem Bassabfall leidet und leicht übersteuert. Menschen die auf Klang wertlegen, sind fast einhellig der Meinung dass der iPod sich klanglich absolut nicht mit Ruhm beckleckert.
    Genauso wie fast jede einigermaßen objektive Fachzeitschrift zum selben Ergebnis kam. Die ganze Wiedergabe ist schwammig, hat keinen Raum und keine Dynamik.
    Nimm einfach mal die mitgelieferten Ohrhörer .
    Na ja, ich hör ja vieles, auch Metal, da sind Bäse sehr wichtig!!
    Und mein IPod liefert mir Bässe, Mitten und Höhen der Superlative.
    Außerdem kannst des mit dem integrierten Equalizer regeln. Und Übersteuern tun nur Boxen, oder Lautsprecher, weil sie zu laut aufgedreht sind.
    (ich weiß was ich sach ). Das häufige normale Übersteuern (es gibt noch ein paar andere Arten), wird durch die Größe und dem Zustand der Kopfhörer bzw. der Lautsprecher verursacht. Vielleicht solltest du mal die Kopfhörer checken, denn ein Gerät (egal welches) kann niemals Übersteuern!!!!!!! Und ich weiß nicht, welche "Fachzeitschriften" du liest, ich weiß nur, dass die eigene Meinung zählt, die wird häufig durch diese Hefte zerstört.
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  7. #263
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von herr des hades
    Und ich weiß nicht, welche "Fachzeitschriften" du liest, ich weiß nur, dass die eigene Meinung zählt, die wird häufig durch diese Hefte zerstört.
    und es kommt auch immer mehr zu dem fall, dass die leute mehr irgendwelchen, zum teil legasthenischen, selbsternannten testern mehr glauben als den manchen fachzeitschriften
    Modified by Kronos (Boardregel 1.1, 1.4, 1.5, 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 2.5, 3.1, 3.2. 3.5, 3.6, 4.2)

  8. #264
    Deputy U.S. Marshal Benutzerbild von Gerson
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Harlan County
    Beiträge
    3.834
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von herr des hades
    Nimm einfach mal die mitgeliefe Ohrhörer
    Das ist ein Witz, oder? 99% der mitgelieferten Kopfhörer bei Mp3-Playern sind klanglich zum in die Tonne treten!

    Zitat Zitat von herr des hades
    Na ja, ich hör ja vieles, auch Metal, da sind Bäse sehr wichtig!!
    Und mein IPod liefert mir Bässe, Mitten und Höhen der Superlative.
    Außerdem kannst des mit dem integrierten Equalizer regeln.
    Mir ist der iPod viel zu schwachbrüstig. Und ich steh mit der Meinung dass der iPod eine Bassschwäche hat, sicher nicht allein da. Zudem kannst du den Alibi-Equalizer da vergessen. Mir fehlt einfach die Transparenz. Schön dass dir der Klang zusagt, ich bin eben vom genauen Gegenteil überzeugt.

    Zitat Zitat von herr des hades
    Und Übersteuern tun nur Boxen, oder Lautsprecher, weil sie zu laut aufgedreht sind.
    (ich weiß was ich sach ). Das häufige normale Übersteuern (es gibt noch ein paar andere Arten), wird durch die Größe und dem Zustand der Kopfhörer bzw. der Lautsprecher verursacht. Vielleicht solltest du mal die Kopfhörer checken, denn ein Gerät (egal welches) kann niemals Übersteuern!!!!!!
    Falsch, der iPod übersteuert und verzerrt bei zu hohen Lautstärken sehr wohl.

    Zitat Zitat von herr des hades
    Und ich weiß nicht, welche "Fachzeitschriften" du liest, ich weiß nur, dass die eigene Meinung zählt, die wird häufig durch diese Hefte zerstört.
    Nein, ich hatte meine Meinung schon bevor ich irgendwelche Fachzeitschriften oder Tests gelesen hatte. Ich empfinde es nunml so dass der iPod äußerst dünn klingt, dessen konnt ich mich auch mit Wohlwollen vom ersten Moment an nicht erwehren. Der Klang ist mir nunmal das allerwichtigste an einen Mp3-Player, alles andere wie Design und Bedienkonzept ist da zweitrangig. Deshalb konnte ich mich nie für einen iPod erwärmen.

    Im Übrigen gabs auch Aktionen seitens einiger Fachzeitschriften die 20 Testpersonen inner Fußgängerzone einer Großstadt die verschiedensten Mp3-Player Probe hören ließen (alle das gleiche Musikstück und mit den gleichen Ohrhörern) ohne dass diese Personen wussten mit welchem Player genau sie gerade hören. Sie konnten also immer nur den Klang bewerten, und siehe da: Der iPod schnitt recht schlecht ab. Manch einer weigerte sich sogar den Song mit dem iPod mit der Equalizereinstellung "Rock" zuende zu hören. Selbstverständlich wurden alle Player zuerst völlig ohne Equalizer probegehört, und dann mit. Und ich finde so ein Test sagt dennoch einiges aus. Der Player den ich besitze schnitt ohne Equalizer zwar auch nur mittelmäßig ab, daür ließ er mit Equalizer alle anderen hinter sich.
    You ever hear of the saying "you run into an asshole in the morning, you ran into an asshole; you run into assholes all day, you're the asshole."
    Raylan Givens


  9. #265
    Mitspieler Benutzerbild von pedobear
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 07
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    1
    mac wird viel zu sehr gehyped, pcs sind viel snuffiger

  10. #266
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Das ist ein Witz, oder? 99% der mitgelieferten Kopfhörer bei Mp3-Playern sind klanglich zum in die Tonne treten
    Deine Meinung. Ich finde ihn saugut. Meine Ohrhörer sind kaputtgegangen
    (habe mich draufgesetzt ), und da habe ich mir mindestens
    ein Dutzend neue besorgt, getested, gekauft, umgetauscht, aber keine dieser
    Ohrhörer waren so gut. Na ja, ich habe mir dann einen Sonykopfhörer gekauft, der ist echt gut. Bessere Bässe, Höhen, Mitten, ... Gut halt.

    Falsch, der iPod übersteuert und verzerrt bei zu hohen Lautstärken sehr wohl.
    Wie gesagt, ein Gerät kann nicht übersteuern, es liegt am Ausgang.
    Ich kenn mich in diesem Gebiet a bissal aus, und es liegt höchstwahrscheinlich am Ohrhörer. Der IPod hat auch in diesem Sinne nicht indirekt was mit Bässen zu tun, zwar kann er diese Verstärken, aber es liegt so 80% am Kopfhörer. Warum hören wir uns beim Kauf von Boxen zum Beispiel verschiedene Arten an? Damit wir erfahren, ob sie Gut Klingen. Und guter Klang hängt eigentlich von Dynamic, Lautstärke (wenns zu laut wird, dann Verzerrt er, das ist, wenn die lautsprecher im inneren den Klang nicht korrekt abspielen können.), Equalizer,... Ein Player (z.B. CD, DVD, Mp3, AAC, ...) liest nur Daten und übergibt diese sozusagen dem Kopfhörer. Nur der, oder die Ausgangsbuxe kann Verzerren (=Übersteuern). Das kann auch daran liegen, wenn z.B. die Buxe kaputt ist.
    Hoffentlich kapierst du´s jetzt.
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  11. #267
    Deputy U.S. Marshal Benutzerbild von Gerson
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 04
    Ort
    Harlan County
    Beiträge
    3.834
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von herr des hades
    Deine Meinung. Ich finde ihn saugut. Meine Ohrhörer sind kaputtgegangen
    (habe mich draufgesetzt ), und da habe ich mir mindestens
    ein Dutzend neue besorgt, getested, gekauft, umgetauscht, aber keine dieser
    Ohrhörer waren so gut. Na ja, ich habe mir dann einen Sonykopfhörer gekauft, der ist echt gut. Bessere Bässe, Höhen, Mitten, ... Gut halt.
    Siehst du. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen dass die mitgelieferten Ohrhörer, sei es bei einem iPod oder bei irgendeinem anderen Mp3-Player nie das Gelbe vom Ei sind und dass man sie leicht gegen bessere austauschen kann/soll. Sie sind eben nur immer dabei, damit man nicht sagen kann das keine im Lieferumfang des Players dabeigewesen wären. Wert wird darauf aber so gut wie nie gelegt, da das Hauptaugenmerk ja auf dem Player liegt den man sich gekauft hat.

    Zitat Zitat von herr des hades
    Wie gesagt, ein Gerät kann nicht übersteuern, es liegt am Ausgang.
    Ich kenn mich in diesem Gebiet a bissal aus, und es liegt höchstwahrscheinlich am Ohrhörer. Der IPod hat auch in diesem Sinne nicht indirekt was mit Bässen zu tun, zwar kann er diese Verstärken, aber es liegt so 80% am Kopfhörer. Warum hören wir uns beim Kauf von Boxen zum Beispiel verschiedene Arten an? Damit wir erfahren, ob sie Gut Klingen. Und guter Klang hängt eigentlich von Dynamic, Lautstärke (wenns zu laut wird, dann Verzerrt er, das ist, wenn die lautsprecher im inneren den Klang nicht korrekt abspielen können.), Equalizer,... Ein Player (z.B. CD, DVD, Mp3, AAC, ...) liest nur Daten und übergibt diese sozusagen dem Kopfhörer. Nur der, oder die Ausgangsbuxe kann Verzerren (=Übersteuern). Das kann auch daran liegen, wenn z.B. die Buxe kaputt ist.
    Hoffentlich kapierst du´s jetzt.
    Offenbar hast du mich nicht verstanden: Das Audiosignal dass der Player weitergibt kann übersteuern, ja. Das liegt auch am Player selbst, und nicht nur an den Kopfhörern dann. Wenn die Lautstärke zu hoch ist, übersteuert die Musik bei manchen Playern mehr, bei anderen weniger.
    Sicher kann das auch an dem Lied selbst liegen dass dann in etwa so klingt wie als wären Boxen überlastet, das hast du schon richtig geschrieben. Boxen können aber nicht übersteuern, auch richtig, sondern werden eher übersteuert bzw. falsch angesteuert. Das ist dann der Fall wenn die Boxen Signale bekommen die sie nicht oder nicht richtig verarbeiten können. Das kann von der Tonhöhe oder der Lautstärke her rühren, ist glaub ich klar.
    Ich hab mich dumm ausgedrückt, geb ich zu. Es sind aber von Player zu Player hier dennoch Unterschiede auszumachen.

    Es kann nämlich genauso ein Problem der Verarbeitung sein, oder des Wandlers im Gerät der, wie du auch erwähnt hast, die Daten liest und sie gewandelt an den Kopfhörer weitergibt. Ausserdem kann eine Übersterung durch den zu hohen Klirrfaktor des Players verschuldet sein.
    Und der Klirrfaktor ist ja bei jedem Gerät grundverschieden, er sollte halt so klein wie möglich sein.

    Oder durch eine Equalizereinstellung die die Höhen anhebt z.b. kann es ebenso hervorgerufen werden, wenn der Equalizer Mist ist hat man dann unter Umständen ein Problem bzw. muss halt ohne Equalizer hören.
    Es kam auch schon bei Playern vor dessen Maximallautstärke eigentlich nur relativ klein ist dass die Musik dann ab etwa 75% der Maximallautstärke übersteuert.

    Ich denke wir können uns so einigen? Ich geb dir ja auch recht was Übersteuerung angeht.
    You ever hear of the saying "you run into an asshole in the morning, you ran into an asshole; you run into assholes all day, you're the asshole."
    Raylan Givens


  12. #268
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Boxen können aber nicht übersteuern
    Weißt du, was genau übersteuern is?
    Ich halte dich nicht für blöd, aber vielleicht meinst du verzerren (da is ein kleiner Unterschied).

    der unbedeutende Unterschied:

    *Verzerrung:
    Veränderung der Wellenformen. Sound kommt als "Verzerrtes" Signal wieder hinaus. Gibts bei Mp3´s (wenn das auf deinen IPod zutrifft, dann nur aufgrund eines Materialfehlers. Apple verständigen. Dann wird Referbisht. Hoffentlich habe ich richtig geschrieben. ).

    *Übersteuerung:
    Überlastung der Boxen. (das, was ich dir erklärt habe). Box, o. Kopfhörer ist nicht in der Lage, das Signal ordnungsgemäß zu übertragen. Weil sie z.B. zu klein sind.

    Natürlich gibt es noch viele andere Arten von Verzerrung, Over Drive, Gain, Übersteuerung. Das alles ist in der Musik (in fast allen Musirichtungen) fester Bestandteil.
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  13. #269
    Ferocious
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 06
    Beiträge
    1.314
    Tut mir leid, dass ich zwei Antworten auf einmal habe. Mir ist noch was eingefallen. .

    Verzerrung wird häufig leider als Oberbegriff benutzt. Damit meint man leider heutzutage alles, was nicht "rein" klingt. Manche meinen sogar, das einfaches Rauschen dazugehört. Mist-oberbegriffe.
    Sind wir nicht alle ein wenig affig?

  14. #270
    Profi-Spieler Benutzerbild von Haddu
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 07
    Beiträge
    184
    Also ich bin wie die mehrheit für den pc. der is bei uns einfach weiter verbreitet.

  15. #271
    Elite-Spieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jul 05
    Beiträge
    372
    Langsam steig ich hier aus der Konversation in diesem Thread aus weil es einfach viel zu sehr ins Detail geht und in keinster Weise was mit dem Thema Apple vs Microsoft zu tun hat. "Viel mehr warum ist der iPod schlecht, warum sind andere Mp3Player besser" usw.

    back to topic!!


    gingerbaker

  16. #272
    dAs ubEr-sOldaT..! Benutzerbild von Abroxas
    Im Spiele-Forum seit
    Dec 03
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von herr des hades
    Weißt du, was genau übersteuern is?
    er hat recht, lautsprecher können nicht übersteuern. ausgabegeräte können übersteuern, lautsprecher werden übersteuert.

    EDIT: sry, hab das posting über mir nich gelesen, weil ich grad auf der editierungsseite war...
    Modified by Kronos (Boardregel 1.1, 1.4, 1.5, 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 2.5, 3.1, 3.2. 3.5, 3.6, 4.2)

Ähnliche Themen

  1. Was findet ihr besser?
    Von -[T.F]-<$miro> im Forum Counterstrike
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 17.8.04, 05:08
  2. Was findet Ihr besser?
    Von aco5 im Forum Taktik-Spiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.7.04, 01:53

Stichworte

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •