Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Shin megami: Unterschiedl Endigs - SPOILER

  1. #1
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Shin megami: Unterschiedl Endigs - SPOILER

    Also ich habe lange überlegt, ob ich diesen Thread aufmachen sollte, denn ich werde definitiv Sachen verraten, die jemand, der noch nicht so weit ist, vielleicht selbst herausfinden will.

    Andererseits tät mich echt interessieren, welche Erfahrungen ihr mit den Enden gemacht habt und wie euch der jeweils unterschiedliche Ausgang gefallen hat.

    Deshalb Achtung!! Alle diejenigen, die die unterschiedlichen Endings selbst herausfinden wollen, sollten hier nicht reinschauen. Denn es könnte ja die Spannung verderben. Nicht umsonst habe ich in das Thema das Wort Spoiler geschrieben.

    An alle, die schon durchgezockt haben oder einfach nur so mal wissen wollen, was wir so dazu zu sagen haben, erst mal folgendes:

    In einem englischen walkthrogh habe ich gelesen, daß es 6 mögliche Endings gibt. Die Art, wie man sie bekommt hängt davon ab, wieviele Punkte man für eine bestimme Seite sammelt

    1. Das Musubi - Ende mit Isamu.
    2. Das Shijima - Ende mit Hikawa
    3. Das Yosuga - Ende mit Chiaki

    4. Das Wahrer Dämon - Ende: der Held wird wiedergeboren
    5. Das Dämon Ende - alle Antworten so negativ wie möglich beantworten, immer negativ sein
    6. Das Neutrale / Menschen - Ende: immer nett sein, nicht wiedergeboren, nicht für eine Seite entscheiden.

    Man sammelt Punkte für das jeweilige Ending, je nachdem, wie man sich entscheidet. Wenn man sich beispielsweise für Isamu entscheidet, muß man im Amala-Netz sagen, dass man die Einsamkeit versteht.

    Wenn man sich für Hikawa entscheidet, muß man sich vor dem Hauptquartier der Mantras für ihn entscheiden.

    Wenn man sich für Chiaki entscheidet, muß man sich in Mifunashiro auf ihre Seite stellen.

    Des weiteren kann man für die eine oder andere Seite noch unterschiedliche Punkte sammeln, bevor es zum Entscheidungsereignis führt. Z. B. wenn man nach dem Sturz der Mantras Chiaki im Hauptquartier trifft, kann man sagen, man versteht sie, oder man sagt, dass man sie nicht versteht. Wenn man sich für sie entscheiden will, muss man hier im Prinzip schon sagen, dass man sie versteht.

    Dann gibt es auch noch Yuko, die meiner Meinung nach, neben Hijiri, zu den großen Verlierern gehört. Yuko kommt ebenfalls an einen für sie brenzligen Punkt. Es geht hierbei um die Szene, wenn der Held ihr den Yahirono Himorogi gibt. Yuko hofft nun, dass Aradia erscheint, jetzt da sie dem Himorogi hat, um sie die Ideologie zu lehren. Aradia erscheint und stellt statt dessen zwei Fragen Wegen deines Namens wirst du die Last der Pest, des Scherzes und der Lächerlichkeit tragen. Fürchtest du das Leid und die Schmach? Frage 2: Wegen deines Namens wirst du ein Leben des Verrats, der Ablehnung und der Niederlage führen. Fürchtest du die Täuschung, die Qualen? Wenn man mit NEIN antwortet, hat Yuko ein gutes Ende, wenn man mit Ja antwortet, soll sie ein schlechteres oder ungünstiges Ende haben.

    Ich habe bisher immer mit Nein geantwortet, bin aber gerade dabei, es mal anders zu machen. Aber dies nur vorweg.

    Jetzt komme ich zu den Enden, die ich erspielt habe. Als ich das Spiel nagelneu hatte, bin ich in den Turm von K. gegangen, obwohl ich nicht mal im 2. Kalpa fertig war (hatte den Mondschlüssel nicht). Ich hab ohne walkthrough gespielt - ja und das wars dann, ich hatte nicht mal eine Chance, mein Kompendium auf 100% zu bringen. Bei Yuko hatte ich mit NEIN geantwortet und auch sonst bin ich neutral geblieben. Dementsprechend waren ehrlich gesagt auch die Kommentare, Kagutsuchi z. B. war erbost, dass er einen Gegner hatte, der nichts weiter wollte, als den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen. Nach dem Kampf gg. Kagutsuchi wurde der Held in seinem Zimmer wach, als sei er nur mal eben auf seinem Bett sitzend eingeschlafen. Sein PC war allerding eingeschaltet, mit der Nachricht "You have mail" und dann klingelt sein Handy. Sein Klassenkamerad ist dran und er macht sich auf den Weg zum Yoyogi-Park, quasi so, als ob überhaupt nichts passiert wäre. Die Mail, die er empfangen hatte war von der Lehrerin und sie sagt, dass nur er und sie sich an die Konzeption erinnern könnten und dass ihr die ganze Sache leid tut. Sie erklärt ihm dann noch einige Hintergründe, die sie veranlaßt hatten, die Entscheidung für die Konzeption zu treffen... Dann ist das Spiel zu Ende. Kam mir vor wie in einem Film aus den 70ern.

    Also gut dachte ich mir, das ist ein bisschen dünn. Spielst halt nochmal und machst das ganze Programm einschließlich Wiedergeburt. Allerdings muß ich zugeben, daß ich von diesem Ende noch mehr enttäuscht bin als vom ersten. Denn das Ergebnis ist, dass man hier gegen den Typen im Rollstuhl kämpft, der in Wirklichkeit Lucifer ist, um seine Kräfte unter Beweis zu stellen. Wenn man gesiegt hat, wird es die Erde nie mehr geben und der Held wird im Labyrinth von Amala leben. DAS finde ich echt DEPRIMIEREND. Obwohl: Wahrer Dämon - eigentlich hätte man nichts anderes erwarten sollen.

    Jetzt interessiert mich aktuell, welche Endings ihr erlebt habt und ob das alles wirklich so einen Unterschied macht. Aktuell habe ich mich für Hikawa entschieden und die Fragen von Aradia mit Ja beantwortet, was ein ungutes Ende für Yuko bedeuten soll. Bin gespannt, was ich zu sehen bekomme und freu mich, wenn ihr postet - Gruß Lee

  2. #2
    ~Hitoshura~ Benutzerbild von ShooterInc.
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    1.390
    Eigentlich passiert nichts tolles... Kann ich dir jetzt schon sagen.

    Es sei dir aber gesagt das bei verschiedenen Antworten du verschiedene Bosskämpfe hast und gegen einige gar nicht kämpfen kannst.

    Ich persönlich finde das wahre Dämon Ende am besten...

    Jetzt hätten sie nur noch einen ultimativeren Gegner hinstellen sollen - Gott persönlich.

    Aber die Szene wo der Held in Richtung des Bildschirms läuft , mit ROTEN Augen aufleuchtend (Sehr geil) mit ALLEN Dämonen die es gibt im Hintergrund und sie folgen ihm. DAS ist doch mal geil gemacht.

    Ansonsten:

    Du hast gesagt das der Held für ewig im Amala leben müsste. Dies ist so nicht korrekt.

    Tatsächlich wird es die Erde in seinem ursprünglichen Zustand nicht mehr geben.

    Was Luzifer dabei erreichen wollte ist dem ewigen Zyklus aus Tod und Wiedergeburt zu entkommen. Er wollte nicht mehr vom Schicksal geführt werden sondern vollkommen in Freiheit leben. Und dafür muss Gott sterben, der Bruder von Luzifer.

    Vorgeschichte:

    Einst lebten die Engel und Dämonen im Einklang miteinander. Jedoch sah Gott in ihnen etwas böse anschwellen und warf sie raus aus dem Himmel und runter in die Unterwelt. Deswegen ist es auch der Ort wo *alle die wohnen die verstossen worden sind*.

    Auch vor seinem Bruder Luzifer machte Gott nicht halt. Er musste unbedingt jedes Böse vertreiben. Warum er Luzifer aber nicht tötete ist mir unklar aber ich glaube das, wenn er tatsächlich Luzifer umgebracht hätte, er selbst sterben würde, da die beiden eigentlich eine Person sind.

    So kam es das Luzifer mit allen Dämonen im Amala versiegelt wurden.

    Und dann fängt auch schon die Geschichte an:

    Sie suchen Jahrzente nach einem Dämon der ihm überlegen ist und der es mit allem aufnehmen kann. Und dieser Dämon ist der Held (Auch genannt Syujin).

    Warum weiss ich das? Naja es sind eher vermutungen von mir. Zum einen interessiere ich mich persönlich sehr für die Story von Lucifers Call. Zum anderen gibt es noch die ungefär 20 anderen Vorgänger Games von Shin Megami Tensei. Diese sind wohl miteinander verknüpft und nur wenn man alle gespielt hat versteht man die Story komplett.

    Zum Beispiel die Theorie warum Hijiri erscheint und sich in die Vortex aufgehalten hat. Gut, es wird im laufe von Lucifers Call bisschen aufgedeckt. Aber Hijiri hatte feste Pläne in der Vortex World. Man munkelt, das ER einer der früheren Helden waren die Gott damals zu Fall gebracht hat bzw. er ist der Held "Aleph" aus Shin Megami Tensei 2.

    Warum glaub ich das?

    Ok, für alle die die SMT 2 nicht gezockt haben:

    Am Ende des Spiels wenn man den Neutralen Weg nimmt trifft man auf Gott der ziemlich angepisst ist. Er sagt zum Helden folgendes:

    *Ich werde dich töten, deine Seele in der Hölle brennen lassen, dann wiederbeleben und das selbe solange machen bis in alle Ewigkeiten*

    Nachdem Aleph ihn besiegt hat sagt Gott das auf ihn noch die ultimative Sünde wartet und das er ihn nicht entkommen kann.

    DAS ist ein Zeichen dafür was Hijiri in Lucifers Call ereilte! Die Dame in Schwarz erklärt das er früher etwas böses getan hatte und das er , als er gestorben war, alles in der Vortex World miterleben musste und alles Leid ertragen musste.

    Also ist es eine gute parellele das Hijiri wirklich die reinkarnation von Aleph ist.

    Natürlich muss sich dieses Szenario (Das mit Aleph) in einer anderen Vortex World abgespielt haben, denn es gibt Billionen von Welten und sie alle erleben den Zyklus von Tod und Wiedergeburt.

    Mal meine Theorie. Die Spiele haben indirekt miteinander was zu tun aber an meinem Hijiri Bsp sieht man das einige Parallelen zu anderen Games zu erkennen sind!
    ~Death's vastness holds no peace. I come at the end of the long road - neither human, nor devil. All bends to my will~

    ~What do you intend to accomplish by avoiding... God's justice? Where will you go...?~

  3. #3
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Shin megami: Endings

    Wow ehrlich mal, das finde ich ganz schön kraß. Warum sollte Gott denn einen Bruder haben? Und dazu noch einen, den er verstößt. Versteh ich nicht so ganz. Also für mich stellt Gott eine Allmacht dar, die ohne Anfang und ohne Ende ist und folglich ohne Eltern, und der in dieser Konsequenz keinen Bruder hat. Er ist das Alpha und das Omega, aus ihm sind alle Dinge, sonst wäre er nicht der Allmächtige. Er ist auch sowas wie unfaßbar. Eben ein Wesen, das komplett aus Geist besteht.

    Wie kann er da einen Bruder haben? Noch dazu einen, den er auf diese Weise bekämpft. Komm ich nicht mit. Wenn der Schöpfer aller Dinge, von dem hier ja auch dauernd die Rede ist, eine Allmacht ist, d.h. wenn er alle Macht besitzt und diese nicht mißbraucht, dann kann er diesen Rivalen nicht auf diese Weise bekämpfen wollen.

    Wenn Gott außerdem nicht mißbraucht, also weder seine schöpferische Macht noch sonst etwas, kann er unmöglich wollen, dass Welten nur aus einer Laune heraus, zerstört werden. Das wäre böse. Das traue ich ehrlich gesagt nur Lucifer zu und so wie Du mir das beschrieben hast, scheinen hier die Rollen zwischen Gut und Böse getauscht. Das, was Böse ist, wird als Gut dargestellt, eben auf der einen Seite Lucifer, der sich ja "nur" verteidigt und dagegen auf der anderen Seite "Gott", der das Gute verkörpert und trotzdem allet kaputt macht.

    Das ist aber ziemlich verdreht. Findest Du nicht? Ich muß das jetzt mal verdauen. Vielleicht schreibst Du mir noch mal was dazu. Aber das, was ich verstanden habe ergibt irgendwie keinen Sinn. Alles das, was ich unter der Allmacht des Universums verstehe, ist jemand, der das Leben aller Dinge erhält und nicht es zerstört.

    Wenn der Schluß nun so gewesen wäre, dass sich zwei Dämonengötter, also Lucifer auf der einen Seite, der ja definitiv auch ein Gott ist, und irgend ein anderer Gott, meinetwegen der des Schicksals (das wäre sehr zutreffend gewesen), also wenn diese beiden sich bekriegt hätten und Lucifer über ihn gesiegt hätte. Das hätte ich kapiert. Aber so wie Du das schilderst, hab ich echt ein Verständnisproblem. Wie gesagt: weil Gut und Böse verdreht werden und weil Gott, durch den eigentlich alles lebt (auch Lucifer) so lebensfeindlich dargestellt wird und das paßt einfach nicht zusammen. Zumindest ist es in meinen Augen nicht überzeugend. Okay. Mein Komm. ist schon wieder viel zu lang. Ich würd mich über Antworten freuen.

    Mir läßt das ja doch noch keine Ruhe. In der wikipedia enzyklopedie online bekommt man zu Luzifer oder Lucifer eine gute Beschreibung, hier ist nur ein kleiner Auszug daraus:

    Luzifer soll einst ein Engel gewesen sein, der von Gott am meisten geliebt wurde, da er der erste und schönste aller Engel war. Er sollte das Licht und die Weisheit auf die Erde bringen. Doch als Gott den Menschen schuf und seinen Engeln hieß, dass sie den Menschen als Schöpfung Gottes ehren sollten, lehnte sich Luzifer auf. Er sah nicht ein, wieso er, der er der schönste aller Engel war, eine Schöpfung wie den Menschen ehren sollte, da der Mensch an sich unter den Engeln steht. Sein Hochmut brachte ihn sogar so weit, dass er sich selbst mit Gott gleich stellen und seinen Thron besetzen wollte. (Jesaja 14, 13: "Du aber gedachtest in deinem Herzen: «Ich will in den Himmel steigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen, ich will mich setzen auf den Berg der Versammlung im fernsten Norden. Ich will auffahren über die hohen Wolken und gleich sein dem Allerhöchsten.» ")

    Dieser Hochmut war es, der Gott erzürnt hatte und der ihn schließlich zu Fall brachte. Hinweise darauf, dass Satan einst ein Engel war findet man in Ezechiel 28, 12: "...Du warst das Abbild der Vollkommenheit, voller Weisheit und über die Maßen schön. In Eden warst du, im Garten Gottes, geschmückt mit Edelsteinen jeder Art, mit Sarder
    Das soll erst mal reichen. Aber hier wird klar, dass Luzifer es war, der die Menschen in den Konflikt zwischen Gott und ihn hineingezogen hat und deshalb sind die Menschen die Leidtragenden. Na ja, jetzt kann man sagen, Shin megami ist ja nur ein Spiel.... trotzdem irgendwie sehr traurig - Gruß Lee
    Geändert von Tabitha-Lee (16.9.05 um 23:27 Uhr)

  4. #4
    ~Hitoshura~ Benutzerbild von ShooterInc.
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    1.390
    So wie du das schilderst ist das schon richtig un in der richtigen Geschichte auch wahr.

    Jedoch wird bei der Story halt auch nicht alles richtig gemacht. Ich habe mich lediglich auf das Spiel bezogen. Und dort ist es fast so wie ich es geschildet habe.... Naja, ok das mit Bruder hätte man weglassen können.
    ~Death's vastness holds no peace. I come at the end of the long road - neither human, nor devil. All bends to my will~

    ~What do you intend to accomplish by avoiding... God's justice? Where will you go...?~

  5. #5
    Mitspieler Benutzerbild von -Dominion-
    Im Spiele-Forum seit
    Mar 06
    Ort
    in der Vortex World XD
    Beiträge
    11
    .........OO *mal alles durchgelesen hat*

    Wenn man euch beide so liest...*drop* Also ich finde das Klingt alles sehr einleuchtend war ihr beide Über Gott und Lucifer erzählt.

    Nur das könnten eh nur alles Theorien sein...naja...wer weiß denn schon wirklich was es mit Lucifer und Gott auf sich hat? deswegen ist ja auch wahrscheinlich dieser *kleine* Unterschied zwischen Shin Megamie tensei und der Menschlichen Geschichte Entstanden.

    Meine güte..dieses Thema bringt einen wirklich dazu , seeeeehr viel nach zu denken ^^***

    *kratz* naja das ist meine Meinung

    mfg

    Domi-chan
    +~*Entscheide Selbst über dein Schicksal*~+

  6. #6
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    15
    Ich hatte zwei mal das "wahrer Dämon" Ende. Und dann ein so was von langweiliges.......... Wie ich das gemacht habe, weiß ich auch nicht so genau. Ich konnte weder gegen Kagutschi kämpfen noch gegen Lucifer. Ich weiß nicht mehr so genau, was da mit Kagutschi war. Er hat irgendwie rumgemosert und dann war Ende.
    Held steht auf einem Berg im Sonnenuntergang (jedenfalls war alles rot) und sieht auf eine Stadt hinunter. Hatte das schon mal einer?

    Ich wollte gern mal das Ende, wo Held diese Mail bekommt und alles wie vorher ist. Hat irgendwie nicht geklappt. Na ja, neuer Versuch.

  7. #7
    Mitspieler Benutzerbild von Refizul 7
    Im Spiele-Forum seit
    Oct 05
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    45
    ...
    ich hab das spiel jetzt schon 6 mal durchgespielt und bei mir kommt immer das gleiche raus !!! erst der kampf gegen luzifer und dan das Dämonen Ende !! soll ich vieleicht das L. von Amala mal auslassen???(würde gerne mal das ende von isamu sehen).

  8. #8
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    LC - Sonnenaufgang am Rande der Stadt

    Zitat Zitat von XX-Zedo-XX
    Ich hatte zwei mal das "wahrer Dämon" Ende. Und dann ein so was von langweiliges.......... Wie ich das gemacht habe, weiß ich auch nicht so genau. Ich konnte weder gegen Kagutschi kämpfen noch gegen Lucifer. Ich weiß nicht mehr so genau, was da mit Kagutschi war. Er hat irgendwie rumgemosert und dann war Ende.
    Held steht auf einem Berg im Sonnenuntergang (jedenfalls war alles rot) und sieht auf eine Stadt hinunter. Hatte das schon mal einer?

    Ich wollte gern mal das Ende, wo Held diese Mail bekommt und alles wie vorher ist. Hat irgendwie nicht geklappt. Na ja, neuer Versuch.
    Hey geil, hört sich total romantisch an. Das Ende hatte ich noch nicht. Schade, dass Du nicht weißt, wie Du das gemacht hast.

  9. #9
    ~Hitoshura~ Benutzerbild von ShooterInc.
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    1.390
    Das ist das normale Dämon Ende ohne das man das Labyrinth komplettiert.

    @Refizul 7

    Jap, einfach Labyrinth auslassen. Du kannst aber noch Metatron besiegen aber danach nicht den Aufzug runter zum Meister nehmen.
    ~Death's vastness holds no peace. I come at the end of the long road - neither human, nor devil. All bends to my will~

    ~What do you intend to accomplish by avoiding... God's justice? Where will you go...?~

  10. #10
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Jan 06
    Beiträge
    15
    Stimmt, das hatte ich vergessen.

    Ich hab mir Dante geholt und dann das Labyrint nicht zu Ende gemacht.

  11. #11
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Endings

    Zitat Zitat von ShooterInc.
    Das ist das normale Dämon Ende ohne das man das Labyrinth komplettiert.
    Das kann nicht sein, denn ich hatte beim ersten Durchgang das Laby nur bis z. 2. Kalpa aber am Ende war kein Ende OHNE Kagutsuchi und mein Held war auch NICHT auf einem Berg. Die Kampfbeschreibung gg. Kagutsuchi im wt ist vom ersten Durchgang ohne Laby. Ist mir schon alles rätselhaft.

  12. #12
    ~Hitoshura~ Benutzerbild von ShooterInc.
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 04
    Beiträge
    1.390
    Dann ist es das Isamu Ende, denn diese zwei Enden hatte ich als einziges noch nicht...
    ~Death's vastness holds no peace. I come at the end of the long road - neither human, nor devil. All bends to my will~

    ~What do you intend to accomplish by avoiding... God's justice? Where will you go...?~

  13. #13
    -The Black Swordsman- Benutzerbild von HazerX
    Im Spiele-Forum seit
    Nov 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.332
    Nope. Das Ende, welches XX-Zedo-XX beschrieben hat, war definitiv das normale Dämonen Ende. Also das Ende, bei dem man sich mit keinen zusammentut bzw. alle Entscheidungen negativ beantwortet.

    Beweise wären da folgende :
    - Labyrinth von Amala nicht abgeschlossen -> kein "Wahres Dämonen" Ende
    - Kagatsuchi ist zwar sauer, aber will nicht kämpfen - > kein neutrales Ende
    - Bei den 3 Reason-Endings (Isamu, Chiaki und Hikawa) kommt es immer zum Kampf mit Kagatsuchi, da Kagatsuchi die Entschlossenheit testen will.

    Übrig bleibt somit nur noch das "Normale Dämonen" Ende.

    Zur Erinnerung. Die Vortex-Welt ist ja nur eine Zwischenphase, bis die Welt neu geordnet wird. Und eine Neuordnung würde nur bei den 3 Reason-Endings stattfinden. Da Isamu und Noah den Gedanken einer Neuordnung liefern (eine Welt ohne Gemeinschaft in der jeder nur sich selbst vertraut), ist das genau im Sinne von Kagatsuchi. Kagatsuchi hat also keinen Grund diese Entscheidung zu verurteilen. Die anderen 3 Enden (die beiden Dämonen Enden und das Neutrale) missfallen Kagatsuchi jedoch, da sie nicht dem Zweck der Neuordnung dienen.

    EDIT : Um ein wenig Klarheit bei dem Erreichen der verschieden Enden zu verschaffen, hab ich eine spezielle Vorgehensweise in den WT gepostet. Also falls es jemanden interessiert, kann er somit gezielt das gewünschte Ende erreichen.
    Geändert von HazerX (30.5.06 um 01:43 Uhr)

  14. #14
    Mitspieler
    Im Spiele-Forum seit
    Apr 06
    Beiträge
    55
    Einst lebten die Engel und Dämonen im Einklang miteinander. Jedoch sah Gott in ihnen etwas böse anschwellen und warf sie raus aus dem Himmel und runter in die Unterwelt. Deswegen ist es auch der Ort wo *alle die wohnen die verstossen worden sind*.

    Auch vor seinem Bruder Luzifer machte Gott nicht halt. Er musste unbedingt jedes Böse vertreiben. Warum er Luzifer aber nicht tötete ist mir unklar aber ich glaube das, wenn er tatsächlich Luzifer umgebracht hätte, er selbst sterben würde, da die beiden eigentlich eine Person sind.

    So kam es das Luzifer mit allen Dämonen im Amala versiegelt wurden.
    ...naja ...ich halt, dass was lee gesagt hat für wahrscheinlicher....immerhin sagt ja metrtron auch was von wegen gefallener engel(luzifer) und so ... .

  15. #15
    Hungrig von Träumen Benutzerbild von Tabitha-Lee
    Im Spiele-Forum seit
    Feb 05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.680

    Lucifer der Looser

    Lucifer und seine Anhänger wurden nicht einfach rausgeschmissen, sondern in einem Krieg besiegt. Dieser kleine Unterschied ist entscheident, denn er ist Ursache für Lucifers zerstörerischen Hass:

    Offenbarung Kapitel 12 Vers 7-9: Dann brach ein Krieg aus. Michael kämpfte mit seinen Engeln gegen den Drachen. Der Drache schlug mit seinen Engeln zurück; aber er wurde besiegt. Er und seine Engel durften nicht länger im Himmel bleiben. Der große Drache wurde hiuntergestürzt! Er ist die alte Schlange, die auch Teufel oder Satan genannt wird und die ganze Welt verführt. Mit allen seinen Engeln wurde er auf die Erde hintergestürzt. Dann hörte ich eine mächtige Stimme im Himmel sagen: Jetzt ist es geschehen: Unser Gott hat gesiegt! Jetzt hat er seine Gewalt gezeigt und seine Herrschaft angetreten! ...

    Vers 12: Darum freue dich, Himmel, mit allen, die in dir wohnen! Ihr aber, Land und Meer, müsst zittern, seit der Teuel dort unten bei euch ist! Seine Wut ist ungeheuer gross, denn er weiß, er hat nur noch wenig Zeit.
    (aus: Die gute Nachricht, die Bibel in heutigem deutsch)
    Schließt man sich also Lucifer an, schließt man sich einem Looser an, der aus Rache an seiner Niederlage die Erde zerstören will. Dazu braucht er oder benutzt er die Menschen und in Lucifers Call den Helden, wenn dieser wiedergeboren wird. Und ob jemand nun an die Existenz eines Teufels glaubt oder nicht, läßt sich doch die Tatsache nicht mehr leugnen, dass wir im Begriff sind, unseren Planeten für Mensch und Tier unbewohnbar zu machen. In diesem Punkt trifft Lucifers Call so oder so die Wahrheit.
    Geändert von Tabitha-Lee (5.7.06 um 12:47 Uhr)

  16. #16
    Mitspieler Benutzerbild von Fujinn
    Im Spiele-Forum seit
    Jun 06
    Ort
    Niedersachsen; Lohne
    Beiträge
    72

    Lucifer

    also ich find net das Lucifer ne Looser is Oô.
    er hat halt seine Meinung gesagt weil er auch eigentlich recht hatte und das er die Erde zerstören will is gar net gesagt er will den Zeitfluss und das Schicksal stoppen und die Dämonen sollen regieren ( was ich ziemlich cool finde (im Spiel^^)) Is halt das Ende wie ein "Wahrer" Dämon (Dämonenkörper + Dämonenherz was man am ende des Amala Lab kriegt^^) sich entscheiden würde also für die Dämonen (und sich selbst).
    Was ich mal fragen wollte hab gehört das es eine Ende gibt wo du der stärkste Dämon bist und über alles herrscht (sowas wie "Erz" Dämon ) weiß net obs sowas gibt wär nett wenn jemand mir weiterhelfen könnt^^.
    So dat wars erstmal^^

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Shin megami: Fusionierungsfragen
    Von Tabitha-Lee im Forum Lucifers Call
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 9.8.08, 23:41
  2. Shin Megami Tensei - Devil Summoner
    Von ShooterInc. im Forum Shin Megami Tensei
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 19.1.07, 22:11
  3. Neues Shin Megami Tensei
    Von Togetig im Forum Digital Devil Saga
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.9.05, 23:54
  4. Fragen zu Shin Megami Luzifers Call (Achtung Spoiler)
    Von Einhorn im Forum Lucifers Call
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.8.05, 21:23

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •